Zitat
0

Ursprünglich veröffentlicht auf Gegen den Strom: Die meisten Notbetten in der Messe Wien blieben leer. Die Hauptgruppe der wenigen Nutzer waren die somalischen Asylanten, die von dort dann ausbüxten. Foto: Sirigel / pixabay.com 31. Juli 2020 / 10:58 Covid-Notlazarett in der Messe Wien schließt: Die Bilanz der Auslastung ist bedrückendStill ist es geworden um… über Covid-Notlazarett […]

über Covid-Notlazarett in der Messe Wien schließt: Die Bilanz der Auslastung ist bedrückend — Gesundheits-EinMalEins — volksbetrug.net

ESSEN: Mehr als 700 Trauergäste kamen am Donnerstag auf den „Friedhof am Hallo“. Viele von ihnen gehören libanesisch-kurdischen Großfamilien aus ganz Deutschland an.
Weiterlesen
Vom Wetterbericht zur Klimahysterie: So geht Manipulation

Dass vor praktisch zwei Jahren eine Klimahysterie ausgebrochen ist, braucht nicht extra erwähnt zu werden. Wurde uns bis vor der Corona-Krise praktisch täglich von den Mainstreammedien eingetrichtert, dass wir unmittelbar vor dem Hitzetod stünden, so haben wir uns diesmal vor einer Pandemie zu fürchten, die zwar weniger Tote als eine „normale“ Grippewelle hervorbringt, dafür aber […]

Weiterlesen
PST – Vorsicht bei Gesprächen! Polizeibeamte in Berlin sollen ihre „extremistischen“ Kollegen künftig anonym melden dürfen. Ein Extremismus-Beauftragter soll möglichen verfassungsfeindlichen Umtrieben entgegenwirken. Eine Frage sei erlaubt: Nach welchen Maßstäben darf ein Kollege den anderen Kollegen als „Extremist“ einstufen?
Berliner Polizisten dürfen ihre „extremistischen“ Kollegen künftig anonym melden
DEUTSCHE-WIRTSCHAFTS-NACHRICHTEN.DE
Berliner Polizisten dürfen ihre „extremistischen“ Kollegen künftig anonym melden

 

Na, was sagt denn nun dazu ?? R -R-G- sagt gar nichts, geht wohl lieber in Deckung – wie immer ! Unsere Obermutti scheint auch die Ohren an den Kopf zu schlagen – WAS FÜR EINE SCHEIß REGIERUNG !!! – Diese GROKO bekommt, außer enormen Diätenerhöhungen und Luftpalaverei, nichts aber auch gar nichts auf die Reihe !
Schock-Zahlen aus Berlin: Polizei verzeichnet täglich 2 Vergewaltigungen
FOCUS.DE
Schock-Zahlen aus Berlin: Polizei verzeichnet täglich 2 Vergewaltigungen

 

 

Der italienische Konteradmiral Nicola De Felice*, Spitzenrepräsentant der Lega für die Region Latium, fordert: Deutschland soll, bevor es sich erneut zum Komplizen am kriminellen Menschenhandel im Mittelmeer macht, dem Sklavenschiff „Sea Watch 4“ seine Flagge entziehen!   Das neue Sklavenschiff „Sea Watch 4“ wurde von einem eigenartigen Bündnis zwischen Christen und Muslimen finanziert. Das von […]
Weiterlesen
0

Arginin und Vitamin C 

Evolution Amino 11

02.08.2020 | Gast News Nr. 151 von Dr. Ulrich Strunz jun.

Von der für mich überraschenden Wirkung von Arginin hatte ich Ihnen mehrmals berichtet. Allen voran der positive Effekt der Mito-Box Infusion (siehe Gast News Nr. 125 Aminosäuren: Forever Young).

Ich kann mich noch gut erinnern: Mit Arginin und Vitamin C Infusion blieben meine Füße auch mit wasserdurchlässigen Leguano-Laufschuhen im Schneematsch und bei 5 Grad nach 60 Minuten Joggen warm. Arginin fördert die Durchblutung.
Das ist inzwischen alter Tobak, Erkenntnisse aus den Jahren 2016 bis 2018.

Dieses Jahr, 2020, ist ein ganz besonders. Ich hatte Ihnen prophezeit:
Die 20er Jahre werden magisch.
Wir Menschen begreifen mehr und mehr,

    • dass Rezepte nicht viel helfen. Dass wir ohne sie jedoch viel zu viel organisatorischen Aufwand hätten. Also eben doch: Rezepte.
    • Dass kluge Experten sich täuschen. Dass Expertise dennoch das Beste ist, was wir haben, um nachhaltig und klug zu entscheiden. Also hören wir eben doch auf Fachleute.
  • Dass Vorhersagen sich ständig inhaltlich ändern müssen, um als „klug“ angesehen zu werden. Dass angeblich völlig neue überraschende Dinge gar nicht so überraschend sind und waren (http://primarymodel.com/). Also: Alles fließt (Heraklit).

Wir lernen durch TUN, mit allem, was uns umgibt, intelligent umzugehen. Zum Beispiel mit der Zufuhr von Aminosäuren. Wozu sollte ich Aminosäuren extra zuführen, wenn ich bereits Eiweißpulver esse? Wieso sollte ich Amino 11 nehmen, wenn ich bereits Amino 8 zuführe?

Das schreit nach einer Betriebsanleitung Aminosäuren. In der Zwischenzeit:

Amino 11 überrascht als Booster. Amino 8 kümmert sich um die essentiellen Aminosäuren. Amino 11 schmiegt sich an das Amino 8 an, bringt einen Zuschuss für die acht essentiellen Aminosäuren und bietet dazu die zwei wichtigen semi-essentiellen Aminosäuren Histidin und Arginin. Dazu Taurin.
Gerade an Arginin wird bei Amino 11 nicht gespart. Empfohlen wird Amino 11 in der Früh und tagsüber in Kombination mit Amino 8.
Die Produkt-Kombination Amino8+Amino11 hilft enorm, Stress zu bewältigen (persönliche Erfahrung). Die Dosis natürlich, wie üblich, sportlich gewagt hoch.

Lernen Sie, mit Aminosäuren intelligent umzugehen. Das gelingt, indem man erlaubt, sein Gehirn machen zu lassen. Auch das bedarf der Übung. Wenn Sie keine Zeit haben, finden Sie 27 praktische und alltagstaugliche Übungen in dem schmalen Büchlein „Arsch hoch beginnt im Kopf“.

Oder Sie vertrauen und schlucken Amino 8 und Amino 11 mal in typisch sportlicher Dosis. Zwei Wochen am Stück. Und fühlen den Unterschied. Fühlen die Kraft der Aminosäuren.

Die Intelligenz kann warten. Die kommt dann wie von selbst. Das nennt sich Evolution. So nämlich wuchs, vergrößerte sich das menschliche Gehirn: Dank Aminosäuren.

 

Zitat
0

Eine Studie beweist neuerlich, dass der PCR Test häufig nichts aussagt. Angesichts der Tatsache, dass auch positive Testergebnisse erzielt werden, obwohl die Getesteten seit bis zu 14 Wochen nicht mehr infektiös sind, sind diese Tests für die Erkennung des Infektionsgeschehens schlechter als nutzlos. Dieser systematische Fehler kommt noch zu den rund 2 Prozent falsch-positiven Ergebnissen […]

über Nicht infektiös aber PCR Test positiv – steigende Fallzahlen zweifelhaft — coronahysterie.blog

0

Migräne

Migräne ist kompliziert

01.08.2020 | Strunz

Migräne wird von Ihnen, Sie glücklicher Mensch, unterschätzt. Glücklich, weil Sie diese Anfälle, diese Zustände nie erlebt haben. Ich frag ja jeden von Ihnen routinemäßig im Sprechzimmer. Leiden Sie an Migräne? Falls nein, erlaube ich mir, Sie zu beglückwünschen. Das mein ich ganz ernst.
Sie wissen, ich war ein Betroffener. Das entscheidende Wörtchen heißt: War
Natürlich kann man Migräne erklären. Hoch kompliziert. Wie das Mediziner, auch Biochemiker mit einem Lächeln vermögen. Weil sie in der Regel nicht betroffen sind. Dem Migräne-Patienten vergeht das Lächeln immer recht rasch…. na, dann lassen Sie mich doch einmal eines der typischen Bilder malen.
Hoch kompliziert, hoch unpraktisch.
Und anschließend einfache Lösungen vorschlagen. Sie kennen mich: EINFACH. Die werden dann immer von hochgescheiten Menschen – auch im Forum – zerpflückt und kritisiert. Menschen, die nicht helfen wollen, nicht helfen müssen. Die bewundere ich regelmäßig um ihr Wissen, um ihre Abgehobenheit. Dabei könnte ich genauso kompliziert schreiben, s. o. …
Als Arzt steckt und watet man im Schlamm des Lebens. Verstehen ganze Berufsgruppen nicht.
Na, dann mal los. Zitiert wird hier aus dem inzwischen berühmten Büchlein „77 Tipps für ein gesundes Gehirn“ (berühmt? Lese ich an der Auflage ab):
„Im Gegensatz zu Menschen, die an normalen Kopfschmerzen leiden, zeigen Migränepatienten messbare Veränderungen im Gehirn. Allen voran Entzündungsreaktionen. Botenstoffe des Immunsystems sind erhöht. Nerven- und Gliazellen entzündet. Die Entzündung ist chronisch. Kommt es zusätzlich zu psychischem Stress, verschlimmern sich die Entzündungsreaktionen. Das kann einen Migräneanfall auslösen. Auch normale Hormonschwankungen im Zyklus der Frau können chronische Entzündungsreaktionen verschlimmern und zu Migräne führen.
Für Migränepatienten ist daher No Carb eine absolute Notwendigkeit. Durch den Verzicht auf Kohlenhydrate (gemeint ist Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln, Zucker) reduzieren sich Entzündungsreaktionen im Gehirn. Weiterhin helfen Omega 3, Mineralstoffe und Vitamine zur Stärkung des Immunsystems. Dazu Sport, der ebenfalls Entzündungen reduziert. Migränepatienten zeigen häufig Mängel bei den B-Vitaminen, allen voran Folsäure, Vitamin B3 und B12. Und auch der Vitamin-D-Spiegel ist meist erschreckend niedrig. Dazu fehlen häufig die Aminosäure Tryptophan und der Mineralstoff Magnesium. Viele Migränegeplagte trinken außerdem zu wenig Wasser.Problematisch, denn chronische Dehydrierung kann ebenfalls zu Migräneanfällen führen.
Stress ist der häufigste, schlimmste Auslöser von Migräne-Attacken. Denn unter Stress verbraucht der Körper besonders viel Magnesium. Bei Magnesiummangel kann sich im Gehirn CGRP (Calcitronin Gene-Related Peptide) anreichern. Steigt der CGRP-Spiegel zu sehr an, kommt es zum Migräneanfall. Ist hingegen ausreichend Magnesium vorhanden, fördert der Mineralstoff den Abbau von CGRP und hält den gefährlichen Stoff somit in Schach. Wenn hingegen der Magnesiumspiegel chronisch zu niedrig ist und dann durch den Stress weiter fällt, bildet sich schnell zu viel CGRP und die Migräne ist da.
Wäre ausreichend Magnesium vorhanden, würde CGRP kontinuierlich abgebaut. Dann würde es sich erst gar nicht anreichern können und eine Migräneanfall auslösen“.
Sehen Sie: Das Ganze war einigermaßen komplett. Zeigt Ihnen, wer oder was alles schuld ist an Ihrer Migräne. Jetzt sind Sie klüger, viel klüger. Sind Sie aber auch von der Migräne befreit?
Bezweifle ich.
Was Sie brauchen, sind einfache, sichere Ratschläge. Der Beste, den ich habe und der bei mir persönlich Wunder gewirkt hat heißt:
Bringen Sie Ihren Magnesiumspiegel
im Serum auf über 1,0 mmol/l
Meiner bewegt sich seit 30 Jahren zwischen 1,04 und 1,07. Das betone ich, weil ich ja immer wieder höre: Geht gar nicht. Magnesium macht Durchfall. Ich kriege eine höhere Einnahme-Dosis einfach nicht gebacken usw. usw.

Ich kann. Was also soll ich Ihnen antworten? Eine der häufigsten und quälendsten Fragen, die Sie mir stellen. Dabei, wie so immer, längst beantwortet. Schriftlich. In den News. Sie bräuchten ja nur nachzulesen.

Aber nein, Sie leiden lieber an Migräne. Mein Mitleid mit Ihnen hält sich zunehmend in Grenzen. Verstehen Sie.

PS: Der hinterhältigste Ratschlag übrigens wäre: Verbrauchen Sie einfach nicht so viel Magnesium. Schon schaffen Sie den gewünschten Serum-Spiegel. Heißt: Leben Sie stressfrei. Nur: Dann müssten Sie ja laufen. Marathon laufen. Dann müssten Sie ja auf KH völlig verzichten. Dann müssten Sie ja tatsächlich meditieren. Ach du meine Güte… Sie müssten Ihr Leben auf „anständig“ umstellen? Nö, also wirklich….
Quelle: „77 Tipps für ein gesundes Gehirn“.

 

Zitat
0

Nach einem leicht unterkühlten und gebietsweise recht trockenen Juli 2020 in Deutschland sehen einige Modelle einen ebenfalls eher kühlen aber feuchteren August in Mitteleuropa. Nicht nur Deutschland, sondern auch grosse Teile Europas waren im Juli 2020 unterkühlt. Damit hat sich die extreme Wetterumstellung im Siebenschläferzeitraum der ersten Juliwoche 2020 bis gegen Ende Juli fortgesetzt. Dauert […]

über Folgt auf einen kühlen Juli auch ein kühler August 2020 in Mitteleuropa? — wobleibtdieglobaleerwaermung

 

Mnews


Trump stellt Wahltermin infrage

Posted: 30 Jul 2020 06:26 AM PDT

US-Präsident Donald Trump stellt den Wahltermin im November infrage. Das schrieb Trump am Donnerstag auf Twitter. „With Universal Mail-In Voting (not Absentee Voting, which is good), 2020 will be the most INACCURATE & FRAUDULENT Election in…

Read more…

Razzia gegen Schleuserbande in mehreren Bundesländern

Posted: 30 Jul 2020 05:47 AM PDT

Beamte der Bundespolizei sind am Donnerstag mit einer Razzia in fünf Bundesländern gegen eine mutmaßliche Schleuserbande vorgegangen. Das teilte die Bundespolizeidirektion Stuttgart mit. Demnach wurden im Auftrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart…

Read more…

GdP: Testpflicht könnte auch mit Zwang durchgesetzt werden

Posted: 30 Jul 2020 04:06 AM PDT

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hält es für möglich, dass zur Durchsetzung der geplanten Corona-Test-Pflicht als letztes Mittel auch körperliche Gewalt zum Einsatz kommt. „Wenn die Verwaltungsanordnung zur Corona-Testpflicht durch Zwang…

Read more…

Deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal massiv eingebrochen

Posted: 30 Jul 2020 02:58 AM PDT

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Deutschland ist im zweiten Quartal 2020 preis-, saison- und kalenderbereinigt um 10,1 Prozent niedriger gewesen als im Vorquartal. Das sei der stärkste Rückgang seit Beginn der vierteljährlichen BIP-Berechnungen…

Read more…

Corona: Meuthen will sich nicht impfen lassen

Posted: 29 Jul 2020 05:22 PM PDT

AfD-Chef Jörg Meuthen hat die Regierung zur Zurückhaltung bei den Corona-Schutzmaßnahmen ermahnt. „Wir haben über Corona noch sehr wenig gesichertes Wissen. Ich halte manche Maßnahmen für überzogen, für kopflosen politischen Aktionismus einer…

Read more…

Marc Faber: Der Anfang vom Ende des Dollar

Posted: 29 Jul 2020 03:00 PM PDT

Börsen-Ikone Marc Faber zu Finanzsystem, Gold, Sozialismus und Dollar. Wenn die Krise weitergeht, erleben wir aktuell den Anfang vom Ende. Ausführliches Interview mit Michael Mross.

Read more…

Corona-Neuinfektionszahlen steigen drastisch

Posted: 29 Jul 2020 02:46 PM PDT

Die Neuinfektionszahlen mit dem Coronavirus haben am Mittwoch in Deutschland überraschend kräftig zugelegt. Laut direkten Abfragen bei den 401 kreisfreien Städten und Landkreisen wurden innerhalb von 24 Stunden 908 Infizierte neu registriert, das…

Read more…

980400_schunbert_vorsicht_diktatur

[17:00] Jouwatch: Ein MUFL für 133.000 Euro – zum Ersten, zum Zweiten…

[12:20] Mitteleuropa: Frankreich: Moslems überfahren junge Frau und schleifen sie 800 Meter mit

[10:00] Unzensuriert: Iraker, der glaubte, er habe Corona, wollte sich umbringen und flippte in Psychiatrie aus


Neu: 2020-07-30:

[9:30] PI: Scharfe Trennung in Muslime und Ungläubige Warum Muslime die deutsche Polizei verachten

[8:40] Leserzuschrift-DE zu Prozess in Gera Zwei Männern das Gesicht zerschnitten – Fünf Jahre Jugendstrafe für 15-Jährigen

Das betrunkene Trio … Haupttäter Mohammad D…. … Laut „Focus“ wurde der jugendliche Intensivtäter bereits im Frühjahr 2019 vom Gericht in Gera wegen rund 130 Straftaten zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt, aber dann doch freigelassen!!! Damit er später Gesichter zerschneiden konnte. Das nenne ich Fahrlässigkeit @ Mitschuld der Justiz!

Daher kommt diese Justiz auch weg.WE.

[12:00] Schachspieler:
Schon allein aus dem Grund der Trunkenheit, laut islamischem Recht verboten, gehören diese Ratten ordentlich ausgepeitscht und dann mit dem gesamten Strafregister und gemeinsam mit ihren perversen Freunden, der Kuscheljustiz, ab in ein sibirisches Bergwerk unter Tage, aber lebenslänglich.

Solche Bestrafungen werden kommen.WE.


Neu: 2020-07-29:

[17:30] Sputnik: Falsches Auto gewählt: BMW fährt Migranten statt nach Großbritannien weiter durch Frankreich – Video

[17:10] Focus: Tatverdächtiger ist polizeibekannt Mutmaßlicher Vergewaltiger schlägt wieder zu: Fall Zubyr S. wird zum Justizskandal

[12:40] Anderwelt: Corona zeigt auf: Wer Migranten aus Afrika nach Europa holt, bringt sie in Lebensgefahr

[8:35] Jouwatch: Wundert niemanden mehr: Überfall auf Altenpflegerin – Bewährung für somalischen Messerstecher

[8:30] Bild: Hannover: Flüchtling nach Sex-Überfall in U-Haft


Neu: 2020-07-28:

[14:30] WB: Fake Ehe ab 10.000 Euro Mit falschem Trauschein legal in die EU: Schlepper in Zypern aufgeflogen

[14:30] Leserzuschrift-DE zu Video: Wie „Flüchtlinge“ auf der „Flucht“ ihre Papiere „verlieren“

0

der Alleskönner

Vitamin C – der Alleskönner

31.07.2020 | Strunz

Hatte ich am 11.05.2006 getitelt. Also lange vor Ihrer Zeit…. Sie glücklicher Jungspund. Kaum ein Vitamin wird so missachtet, verachtet, verspottet und für überflüssig erklärt wie Vitamin C. Und prompt folgt: Kaum ein Vitamin hat dermaßen auffällige, fast unglaubliche, einschneidende Wirksamkeit gegen Schädlinge wie Viren (Aids) oder Krebszellen wie dieses Vitamin.

Weshalb gönnen Sie sich nicht einmal eine lebensverändernde halbe Stunde? Das ist heutzutage doch kindisch einfach: Klicken Sie unter News das Stichwort „Vitamin C“ an. Und dann fangen Sie an zu lesen. Wenn dann nach schon 20 Minuten Ihre Bäckchen glühen, Sie einen Liter Mineralwasser nach dem anderen zur Abkühlung vertilgen müssen…. wenn Sie dann betroffen murmeln: „Das hab ich wirklich nicht gewusst“…. dann hat sich Ihr Leben verändert. Schlagartig.

Weil Sie ja doch wieder „ja, ja…“ sagen und sich diese halbe Stunde nicht nehmen, drucke ich Ihnen den wichtigsten Artikel über Vitamin C von 2006 noch einmal ab.
Bitte beachten Sie so Angaben wie: Der Steinzeitmensch bekam etwa 40-mal mehr Vitamin C als wir heute.
Oder: Laut Umfrage nahmen 90% der Ernährungswissenschaftler in den USA zwischen 1g – 3g zusätzlich Vitamin C….
Na, dann mal los:

Vitamin C der Alleskönner

Kennen Sie die Sätze? Haben Sie die nicht auch schon bis zum Überdruss gehört? Vitamin C haben wir alle genug. Brauchen wir nicht zusätzlich. Vitamin C Tabletten machen nur teuren Urin. Alles nur Geldschneiderei… Das lesen Sie in der deutschen Presse. Die wissenschaftlichen Fakten sind ganz andere… eine kleine Auswahl:

Vitamin C und Herzinfarkt

Beim europäischen Kardiologenkongress wurde kürzlich berichtet, dass “die Nitrattoleranz sich mit 3g Vitamin C täglich unterdrücken lässt“. Herzinfarktpatienten brauchen Nitrate. Also Medikamente, die die Herzkranzgefäße weit stellen. Nur – man gewöhnt sich dran. Die Wirkung lässt nach, und der Herzinfarktpatient stirbt guten Glaubens. Außer er nimmt 3g Vitamin C.
Plötzlich, wenn es ums Leben geht, sind 3g Vitamin C, also die natürliche in der Natur vorkommende Dosis, willkommen. Das sind die wissenschaftlichen Fakten.

Behalten Sie den Durchblick mit Vitamin C

Besonders konzentriert ist Vitamin C in der Augenlinse und in der Tränenflüssigkeit. Der Vitamin C-Gehalt in der Tränenflüssigkeit ist 50-mal so hoch wie im Blut. Wie mit einem Scheibenwischer wird die radikalfangende Flüssigkeit bei jedem Augenschlag über die Augenlinse gewischt, um schon dort freie Radikale abzufangen. Wenn die Linse durch freie Radikale geschädigt wird, wird sie trüb und lichtundurchlässig. Die Folge: 20% der über 65-Jährigen und 50% der über 75-Jährigen haben durch Linsentrübung einen Grauschleier vor den Augen. Es muss operiert werden.
In 10 Vitamin C-Studien (80.000 Teilnehmer) ließ sich der Altersstar um 40 bis 50% vermindern. Bei einer zusätzlichen Einnahme von Vitamin C über 10 Jahre verringerte sich die Linsentrübung sogar um 83% gegenüber den Studienteilnehmern, die kein Vitamin C einnahmen. Mit Vitamin C behalten Sie also den Überblick.
Vor allem Diabetiker und Raucher sollten mehr Vitamin C einnehmen. Ihre Vitamin C-Blutwerte sind um 40% niedriger, ihr Risiko, Augenschäden davonzutragen, ist deshalb dreimal höher.

Vitamin C halbiert die Krebshäufigkeit

Gladys Block vom nationalen amerikanischen Krebsforschungsinstitut stellte eine Zusammenfassung von 47 Studien über zusätzliches Vitamin C und Krebs vor. Bei 34 Studien wurde die Krebshäufigkeit vermindert:
8 Studien zu Mund- und Speiseröhrenkrebs
6 Studien zu Magenkrebs
5 Studien zu Lungenkrebs
4 Studien zu Bauchspeicheldrüsenkrebs
4 Studien zu Gebärmutterkrebs
4 Studien zu Darmkrebs
3 Studien zu Enddarmkrebs
In der 1996 ausgewerteten Iowa-Frauen-Studie (mit 34.000 Frauen) senkten 500mg Vitamin C das Brustkrebsrisiko um 21% gegenüber Frauen, die kein zusätzliches Vitamin C einnahmen! Sagt Ihnen das Ihr Gynäkologe?

Mit Vitamin C der Erkältung den Kampf ansagen

Wenn Sie merken, dass sich bei Ihnen eine Erkältung ankündigt, sollten Sie sofort für die nächsten 6 Stunden jede Stunde 1.000mg Vitamin C einnehmen. Vitamin C wird von den Immunzellen aufgesogen und macht sie erst richtig aktiv. Weniger ist nicht wirksam! Das wurde erneut in einer Vitamin C-Studie aus dem Jahr 2000 bestätigt: 263 Studenten bekamen bei ersten Erkältungssymptomen in den ersten 6 Stunden stündlich 1.000mg Vitamin C, danach 3 x täglich 1.000mg. Die Schnupfensymptome nahmen um 85% ab im Vergleich zu einer Gruppe, die nur einmal täglich 1.000mg Vitamin C einnahm. Machen Sie nicht den Fehler der meisten Vitamin C-Benutzer, die nur 1-2 Tabletten Vitamin C bei den ersten Anzeichen einer Erkältung nehmen. Das sind mit deutschen Produkten meist gerade einmal 600mg. Der Vitamin C-Bedarf in den Immunzellen vervielfacht sich bei einer Virusinfektion. Unter 5g ist da nicht viel zu machen.

Die Hauptfunktionen von Vitamin C

In rund 15.000 Stoffwechselabläufen ist Vitamin C aktiv.
Als Antioxidans:

  • schützt Zellteile, Organe, andere Vitamine und Eiweißbausteine vor freien Radikalen
  • Als Alleskönner im Stoffwechsel:
  • aktiv in der Hormonproduktion
  • beteiligt an der Produktion von Nervenbotenstoffen
  • wichtig für die Herstellung von Kollagen, für Bindegewebe, Sehnen und Knochen
  • aktiv in der Fettverbrennung
  • fördert die Eisenaufnahme im Körper
  • aktiviert Folsäure
  • Als Schadstoffentsorger:
  • aktiviert die Entgiftung der Leber, die Schadstoffe aus dem Blut filtert
  • bindet sich an Schwermetalle wie Quecksilber, Blei und andere Schadstoffe
  • verhindert die Umwandlung von Nitraten in krebserregende Nitrosamine

Vitamin C als Mangelware

In der heutigen Hightech-Zivilisation sieht es mit dem Vitamin C Nachschub düster aus: Durch Lagerung, weltweiten Transport und Kochen gehen fast 90% des ursprünglichen Vitamin C verloren. Der Steinzeitmensch bekam etwa 40-mal mehr Vitamin C, als wir heute. Das sind die Fakten.

Fazit:

Mehr als 100mg nimmt der Mensch nicht auf, heißt es. Das stimmt nicht. Nach Meinung vieler Wissenschaftler sind täglich 3g Vitamin C die schützende Minimaldosis gegen freie Radikale.
Bei einer Umfrage des Magazins „Prävention“ nahmen 90% der namenhaften Ernährungswissenschaftler in den USA selbst zwischen 1g und 3g zusätzliches Vitamin C pro Tag ein.
Das alles sind wissenschaftliche Fakten, auf die Sie sich verlassen können. Merken Sie etwas? Die Medizin weiß so sehr viel Lebenswichtiges mehr als der Hausarzt Ihnen erzählt. Falls Sie Fakten nachlesen wollen: Die finden Sie im Vitaminbuch aus der „forever young“ Reihe, (Buchtitel: „Die Vitamin-Revolution“) von Ulrich Strunz.

Ach ja. Falls Ihre Aufmerksamkeitsspanne die 3 Minuten (noch) übertrifft…. Empfehle ich Ihnen „Aids und Ebola“ vom 30.10.2014. Mir bleibt da jedes Mal der Mund offenstehen.

Zuletzt praktischer Hinweis: Vitamin C gibt es normal, ungepuffert, als Säure und gibt es gepuffert, pH-neutral, magenfreundlich als Ascorbat. Nennt sich ESTER C.

 

 

 

Zitat
0

Ursprünglich veröffentlicht auf Gegen den Strom: 47.387 Aufrufe •29.07.2020 Oliver Janich 152.000 Abonnenten 📢 Täglich aktuelle Meldungen und Kommentare im öffentlichen, kostenlosen Telegram-Kanal: https://t.me/oliverjanich 💬 Hier geht’s zum Telegram-Premium-Kanal: Mit Deinem Abonnement ermöglichst Du meine Arbeit und bekommst Zugang zu einem exklusiven Premium-Kanal und zu geschlossenen Gruppen nur für Unterstützer. Einfach diesen Link…

über Finanzoligarchie erpresst Staaten zu brutalen Corona-Maßnahmen | 1.8. Berlin-Demo: Kommt alle! — haluise

Zeit ist Geld: Im automatisierten Börsenhandel machen diejenigen das beste Geschäft, die über das schnellste Datennetz verfügen.
Es geht um Millionstelsekunden. Computer handeln mit Computern, einzig ihren Algorithmen verpflichtet. 
Uuuups, das ist ja mal interessant. Das heißt ja eigentlich der PCR Test macht nur Sinn, wenn ein Erkrankter mit Symptomen getestet werden soll ob der Auslöser SARS Cov 2 ist oder irgendwelche andere Viren. Dann sagen die aktuellen Massentests ja gar nichts über Corona bei Menschen ohne Symptome aus. Oder verstehe ich da jetzt etwas falsch?
Bild könnte enthalten: 1 Person, Text „Frau Prof. Dr. Ulrike Kämmerer Virologin und Immunologin an der Universität Würzburg die Nukleinsaure an, nicht Test das replikationsfahig auch nichts darüber Esisteine Korrelation Krankheitsanzeichen hat die zeigt Trümmerteile nachweisen, vermehrt ursächlich Erkältungs Nukleinsaure ursächlich dabei Virus. könnten auch nachweisen. tatsachlich der Mensch jemand hohen Nachweis die die positiv Symptome, sagen, sind die wirklich mit einer großen Viruslast dabei oder nicht. Auf der Oberfläche Das dass dass da Abstriches ist diese Virus RNA. noch drin noch also lebend ist Virus sowieso nicht, ob eine vermehrungsfähige Viruslast vorhanden ist. man mit Test“
Der Einbruch der deutschen Wirtschaft in den Monaten des Lockdown war extremer als von Ökonomen erwartet.
Wirtschaft ist im zweiten Quartal stärker eingebrochen als befürchtet
TICHYSEINBLICK.DE
Wirtschaft ist im zweiten Quartal stärker eingebrochen als befürchtet
Der Einbruch der deutschen Wirtschaft in den 
dpa34641106_goldstandard_barren_banknoten_scheine_krise
dpa93426532_italien_eu_italexit
Zitat
0

 

Wer könnte eine bessere Unterstützung für einen betrügerischen Krieg sein (und es ist ein Krieg – gegen Sie)? Hill+Knowlton Strategies arbeitet mit der Weltgesundheitsorganisation zusammen, um sicherzustellen, dass ihre Botschaften im Bereich Wissenschaft und öffentliche Gesundheit glaubwürdig sind, um sicherzustellen, dass Vertrauen in die Ratschläge der in der Schweiz ansässigen Gruppe besteht und dass ihre […]

über Die WHO hat die PR-Firma hinter der Kuwaiti Incubator Baby Lüge engagiert — Indexexpurgatorius’s Blog

Stiller Tod – Wie Corona das Sterben vieler Innenstädte beschleunigt
Karstadt/Kaufhof schließen Filialen in mehr als 60 Städten in Deutschland: Diese Nachricht mitten in der Corona-Krise ist für viele Einkaufsmeilen ein Schlag, der kaum zu verkraften sein wird. [mehr]

Das Schicksal vieler Kurkinder – Mit Medikamenten ruhiggestellt
Bei Kuren bis in die 80er Jahre sollten sich Kinder erholen. Doch Recherchen von REPORT MAINZ zeigen: Viele wurden mit Medikamenten ruhiggestellt.[mehr]

1. Schmerztherapie: Migräne – ganz einfach (eigentlich)

2. giftiger Lachs und warum ich den nicht mehr esse

3. Chip-Implantate (sehr „gruselig“)

4. Die „Überraschung“ aus den USA: Eine dramatisch fallende Säuglingssterblichkeit aufgrund des Lockdowns und nicht durchgeführter Impfungen?

5. Kinder übertragen kaum Coro.na-Viren? Und jetzt?

6. Cor.ona: die zweite Welle ist angeblich da

7. Fragen zum letzten Newsletter

Los geht´s!

1. Vor lauter „Cor.ona“ werden die Patienten vergessen, die täglich in sehr hoher Zahl in Deutschland leiden: zum Beispiel Schmerzpatienten.

Und dazu gehört auch die Migräne.

Es kommt vor allem auf die Ursache(n) an. Im Beitrag beschreibe ich 9 Ursachen:

https://www.naturheilt.com/Inhalt/Migraene.htm

Die meisten Migräne-Patienten haben mehrere dieser Ursachen. Es gilt alle herauszufinden und anzugehen.

Danach ist man die Migräne los. Ich bin übrigens das beste Beispiel… seit meinem zehnten Lebensjahr litt ich bereits darunter und nahm viele Jahre viele Schmerzmittel.

2. Fisch kann man meiner Ansicht nach überhaupt nicht mehr essen — und schon gar keinen Lachs mehr.

Vor allem Zuchtlachs ist extrem belastet: Nach 18 Monaten Mast sind die Fische derart mit Chemie und Antibiotika belastet, dass von Lachs als „gesunder Meereskost“ nicht mehr die Rede sein kann.

Und wie beim Mastfleisch stimmt auch hier das Omega-3 zu Omega-6-Fettsäuren-Verhältnis schon längst nicht mehr!

Mehr dazu in meinem Beitrag:

https://renegraeber.de/blog/lachsfieber-wwf-sterben-der-meere/

3. Jetzt wird es gruselig… Es wird ja immer wieder einmal kolportiert, dass mit Spritzen (vor allem mit zukünftigen Impfungen) „Chips“ mit übertragen werden, auf denen dann bestimmte Informationen abgespeichert seien.

Ich hielt das auch erst einmal für Science fiction, aber diese Technik ist bereits so weit fortgeschritten, dass diese Realität ist:

https://renegraeber.de/blog/chip-implantate-2015/

So erfanden die Forscher ein System, bei dem Nanokristalle oder sogenannte „Quantenpunkte“ unter die Haut verpflanzt werden. Die Partikel emittieren Infrarotlicht, das ein Smartphone registrieren kann, bei dem die Infrarotfilter entfernt wurden. In dem Muster der Punkte sind Informationen codiert, sodass der Mediziner erkennt, wann die nächste Impfdosis fällig ist. Sogar die Chargennummer des Serums lässt sich so unter der Haut verstecken. Es kommt halt darauf an wie und für was man so etwas nutzen möchte.

4. Beim nächsten Thema heißt es festhalten oder hinsetzen (falls Sie das noch nicht bei den Chips taten).

Wenn diese Daten stimmen und hier eine Korrelation besteht, dann ist das ein Schlag ins Gesicht der Impfindustrie.

In den USA gibt es ein interessantes Phänomen, von dem kaum jemand spricht (und vielleicht auch nicht sprechen möchte). Denn dieses Phänomen öffnet Tür und Tor für Erklärungen und Interpretationen, die für die Pharmaindustrie geschäftsschädigender nicht sein könnten.

Das Phänomen, von dem ich spreche, ist eine signifikant abfallende Säuglingssterblichkeit in den Zeiten des Lockdowns:

https://www.yamedo.de/blog/usa-saeuglingssterblichkeit-lockdown/

Obwohl diese Korrelation noch kein „Beweis“ dafür ist, dass die Impfungen (die im ersten Lebensjahr gegeben werden), zur Erhöhung der Mortalität beitragen, ist diese Korrelation so ausgeprägt, dass man hier allen Grund haben sollte, dieser Fragestellung ernsthaft nachzugehen.

5. Das bringt uns schon zum nächsten Thema: Erst neulich gab es eine hitzige Diskussion zu einer Studie von Professor Drosten, in der selbiger nachzuweisen versuchte, dass Kinder für SARS-CoV-2 genauso ansteckend seien wie Erwachsene und Senioren.

Was in diesem Medien-Tumult untergegangen zu sein scheint, das sind eine Arbeit und einige Medienberichte dazu, dass angeblich nie beobachtet werden konnte, dass ein Kind SARS-CoV-2 an Erwachsene und Senioren übertragen hat:

https://naturheilt.com/blog/kinder-uebertragen-keine-coronaviren/

6. Und damit wären wir (schon wieder) voll im „C-Thema“. Laut Ministerpräsident des Landes Sachsen (Michael Kretschmer) hat die zweite C-Welle bereits begonnen.

Oha… Da habe ich aber gleich mal geschaut wo die losbricht:

A) Deutschland: Samstag 25.7. gemeldet 1 Verstorbener, Freitag 24.7. gemeldet 14 an Co.v.i.d-19-Verstorbene. In Deutschland versterben täglich ca. 2.500 bis 2.600 Menschen. Uiiii… Dann sind also jeden Tag mindestens 2.486 Menschen an etwas anderem gestorben.

Und wie es sich so stirbt in Deutschland hatte ich bereits hier beschrieben:

https://renegraeber.de/blog/gestorben-wird-im-krankenhaus/

Aber das interessiert ja anscheinend keinen der feinen Herren und Damen Politiker – es geht ja schließlich um unsere Gesundheit.

In den Krankenhäusern wurden bisher doch selbst Kranke, die an zwei, drei oder mehr tödlichen Erkrankungen gleichzeitig leiden, noch auf den OP-Tisch gezerrt, weil man ja einen neuen Fall abrechnen kann und Herr über Leben und Tod ist.

Aber die Patienten blieben ja in Co.ro.na weg, weswegen zahlreiche Krankenhäuser jetzt Not leiden. 57% der Kliniken rechnen 2020 mit einem Defizit. Schon komisch – oder? Selbst der ORF in Österreich berichtet, dass es in Österreich dieses Jahr mehr „normale Grippetote“ gegeben habe, als an Cov.id-19 Verstorbene. Und um es ganz kurios zu machen: Die FAZ berichtete am 20.7. „Bestatter in Kurzarbeit – Zu wenige Beerdigungen“.

Das verwundert mich nicht, denn:

B) Ein Blick in das Intensivbettenregister offenbart (Stand: 24.7.2020): von 32.860 Intensivbetten sind „nur“ 65% belegt, davon sage und schreibe 248 mit C.ovi.d-19 Patienten. Also 21.111 Intensivbetten sind mit „anderen“ Patienten belegt. Das ist ja ein regelrechter Tsunami der da hereinbricht!

Völlig absurd wird, es wenn man jetzt noch liest (tageschau.de): „Wo sind 7305 Intensivbetten geblieben? Mehr als eine halbe Milliarde Euro Steuergelder sind an die Kliniken geflossen, damit sie zusätzliche Intensivbetten schaffen. Unklar ist, wo mehrere tausend Betten verblieben sind.“

Es ist für mich nur schwer zu ertragen wie der gute Glaube von Millionen Pflichtversicherten ausgenutzt wird. Ausgenutzt für ein Milliarden-System, das an allen Ecken und Enden schlicht und ergreifend STINKT.

Sie wollen noch ein Beispiel? Aber gerne doch!

Krankenkassen ermuntern Ärzte zu „schlimmeren“ Diagnosen:

https://renegraeber.de/blog/betrug-krankenkassen-aerzte/

Sie glauben es geht hier um Gesundheit? Das ich nicht lache…

Aber zurück zur angeblichen zweiten Welle:

C) Diese „grafisch aufbereitete Welle“ kann man auch gut auf Euromomo erkennen, eine Datenbank die die Übersterblichkeit zahlreicher europäischer Länder dokumentiert:

Die letzte „Zacke“ erkenne ich in Deutschland nur im Sommer letzten Jahres (Sommergrippe) und natürlich im Frühjahr 2018, als über 25.000 Menschen in Deutschland an Grippe starben.

Das bringt uns zu den Fragen.

7a. Eine ganz häufige Sache ist / war: „Wir sollten in Deutschland froh sein, so gut davongekommen zu sein.“

Oh ja, das bin ich. Und ich denke zwei Dinge waren dafür entscheidend:

A) Die hohe Intensiv-Bettenkapazität in Deutschland, sowie das relativ gut ausgebildete Personal (Stichwort „flatten the curve“ – nur die „curve“ kam bei uns niemals an). Zudem gab es keinen „Run“ auf die Krankenhäuser wie in Italien. Diesen „Run“ gab es aus verschiedenen Gründen. Meinen Beitrag zu Italien, den USA (New York Bericht), sowie zu den falschen Zahlen aus Großbritannien hatte ich ja bereits geliefert.

B) Achtung: Jetzt kommt eine steile These! In Deutschland und Österreich verbreitet sich das „Alternative Wissen“ ziemlich zügig. Das hat man an der Abstimmung zur Uhrzeit-Umstellung auf EU Ebene gemerkt. Ich sage mal „wir“ haben im März aus allen Rohren befeuert, wie man sein Immunsystem stärken kann: Vitamin D, Vitamin C, Heilpflanzen usw. Die Tipps aus meinen E-Mail-Newslettern wurden von manchen Kollegen 1 zu 1 weitergegeben – eine gute Sache! DANKE!

Zeitweise waren bestimmte Vitamin C Präparate und Ingwer in Deutschland ausverkauft. Ich halte meine These für ziemlich stichhaltig – besonders nach den Berichten, die mich bezüglich meines Grippe-Buches aus Norditalien erreicht hatten.

Die Erfolge schreibt man jetzt natürlich dem Lockdown und der Maskenpflicht zu – zwei Dinge die implementiert wurden, als die Todesfallzahlen zu Covid-19 bereits gefallen waren. Die Statistiken dazu sind alle da.

Die Sache mit dem Vitamin D würde ich übrigens auch als ziemlich gesichert ansehen wollen:

https://vitalstoffmedizin.com/blog/vitamin-d-mangel-covid-19-sterblichkeit

Im April tauchten die ersten Berichte auf, dass die Verstorbenen Cov.id-19 Patienten einen extrem niedrigen Vitamin-D-Spiegel aufwiesen. Die „etablierte Schulmedizin“ beeilte sich darauf hinzuweisen, dass das eine mit dem anderen nichts zu tun habe und Vitamin-D nicht gegen Cor.ona helfe.

Ja klar. Natürlich hilft Vitamin D höchstwahrscheinlich NICHT dagegen sich mit dem Erreger zu infizieren. Aber darum geht es doch gar nicht. Es geht darum sein eigenes Immunsystem in die Balance zu bekommen, sodass es mit dem Erreger fertig wird. Und es ist ganz klar, dass über 80% der Infizierten keine oder kaum Symptome haben.

7b. Die häufigste Frage zum letzten Newsletter war:

„Wo bekomme ich den Kräutertee her?“ Es ging dabei um einen Kräutertee der in Madagaskar bekannt wurde:
https://vitalstoffmedizin.com/blog/kraeutertee-gegen-corona/


Hamburg: Alkoholverbot am Wochenende

Posted: 28 Jul 2020 07:59 AM PDT

Um der Party- und Eventszene Einhalt zu gebieten, hat Hamburg ein partielles Alkoholverbot beschlossen. Geht erstmals am kommenden Wochenende.

Read more…

Daimler reduziert Arbeitszeit

Posted: 28 Jul 2020 06:45 AM PDT

Der Autobauer Daimler will als Folge der Coronakrise die Arbeitszeit für einen Großteil der Beschäftigten für ein Jahr reduzieren. Auf ein entsprechendes Maßnahmenpaket habe sich die Unternehmensleitung und der Gesamtbetriebsrat geeinigt, teilte…

Read more…

USA: Noch ’ne Billion

Posted: 28 Jul 2020 03:33 AM PDT

Die Hilfspakete gegen Corona werden immer gigantischer: Präsident Trump will nun ein neues Hilfsprogramm auflegen. Umfang: 1 Billion Dollar.

Read more…

Kliniken meldeten für 410.000 Beschäftigte Kurzarbeit an

Posted: 27 Jul 2020 09:10 PM PDT

Weil Kliniken sich auf dem Höhepunkt der Coronakrise auf die Pandemiebekämpfung konzentrierten und Patienten nicht unbedingt notwendige Arztbesuche verschoben, ist Kurzarbeit auch im Gesundheitswesen verbreitet. Das geht aus einer Antwort des…

Read more…

Allzeithoch: Minenaktien im Goldrausch

Posted: 27 Jul 2020 03:00 PM PDT

Gold eilt von Rekord zu Rekord. Nächstes Kursziel: 3000 USD? Derzeit profitieren besonders Goldminenaktien. Ein Einstieg könnte sich auch jetzt noch lohnen.

Read more…

 

Trotz Untersuchnungshaft: Afghane soll zwei Mädchen vergewaltigt haben

Ein 23 Jahre alter Afghane steht im Verdacht, in Dortmund zwei junge Mädchen vergewaltigt zu haben. Der Skandal an dem Fall: Nach der ersten Tat saß der Asylbewerber bereits in Untersuchungshaft, wurde aber wieder freigelassen. Die Justiz sah keine Wiederholungsgefahr.

Fritz H. war wegen Sexualdelikten vorbestraft, den Behörden waren seine pädophilen Neigungen bekannt. Und doch haben Berliner Jugendämter zwischen 1973 und 2003 insgesamt zehn Minderjährige in die Obhut des Mannes gegeben.

Mindestens zwei von ihnen – sie kamen im Alter von sechs Jahren zu ihrem Pflegevater – wurden sexuell missbraucht, erfuhren tagtäglich Gewalt.

Hinweise wurden von den Behörden ignoriert, sogar ein Verfahren wegen Kindesmissbrauchs und der Tod eines schwerbehinderten Jungen, den Fritz H. zu sich genommen hatte, blieben ohne Konsequenzen. Geschildert wird dies in einer aktuellen Studie, die Wissenschaftler der Universität Hildesheim im Auftrag der Berliner Senatsverwaltung erstellt haben.

Was fassungslos macht: Die Causa Fritz H. ist kein Einzelfall. Vielmehr wurden in Berlin von Ende der 1960er bis Anfang der 2000er Jahre Findel- und Straßenkinder, die als besonders «schwere Fälle» galten, systematisch bei pädophilen Pflegevätern untergebracht.

Dabei handelte es sich um ein sogenanntes Experiment des Pädagogen und Sexualwissenschaftlers Helmut Kentler, der von 1966 bis 1974 Abteilungsleiter am Pädagogischen Zentrum Berlin – einer nachgeordneten Dienststelle der Senatsbildungsverwaltung – war. Den Pflegevater und Sexualstraftäter Fritz H. kannte der spätere Professor für Sozialpädagogik an der Universität Hannover persönlich: Er hatte Gerichtsgutachten in seinem Sinne verfasst.

Diese unglaublichen Vorgänge gehören ans Licht der Öffentlichkeit gebracht. COMPACT hat sich dieser Sache angenommen und zur Vorausgabe „Kinderschänder“ jetzt nachgelegt.

Mit der aktuellen COMPACT 8/2020 steigen wir erneut tief in den Kaninchenbau ein und enthüllen die Abgründe von Pädokriminalität, Mord, okkulten Botschaften und überaus bösartigen Strukturen – in der Traumfabrik Hollywood, im US-Showbusiness und im politischen Washington, aber auch in der Bundesrepublik.

Nie hat ein Printmagazin in Deutschland brisantere Themen zur Sprache gebracht.
Sichern Sie sich jetzt ihre persönlichen Exemplare, die man auch an Bekannte, Kollegen und Freunde gut verteilen kann!

Übrigens, zwei Tipps zur Corona-Panik:
Zusammen mit unserem Bestseller „Corona – Was uns der Staat verschweigt“, sind Sie mit dem neuen, extrem wichtigen Werk von Prof. Bhakdi „Corona Fehlalarm für jede Diskussion gut gerüstet!

„Satan in Hollywood – Das dunkle Geheimnis der Reichen und Schönen“: COMPACT ist mit seiner neuen Ausgabe 08/2020 tief in den Kaninchenbau der Pädokriminalität vorgedrungen – und zwar dort, wo er verführerisch glitzert: in die Traumfabrik Hollywood.
Weiterlesen

Diese Tat hätte verhindert werden können: Am Freitag vergewaltigte ein afghanischer Migrant ein 13-jähriges Mädchen.

Weiterlesen
Viele Schweden haben mehr Angst vor einem Impfstoff als vor dem Corona-Virus selbst. Das hat Gründe: 2009 zeigte die Schweinegrippe-Impfung fatale Nebenwirkungen, hunderte Kinder wurden krank – die Panik vor dem Virus aber entpuppte sich im Nachhinein als unberechtigt.
Weiterlesen
Im thüringischen Gera wird derzeit ein Fall verhandelt, der deutschlandweit viele Menschen erschüttert hat: Mit einem Cuttermesser fielen drei Araber am 9. Februar grundlos über zwei junge Männer her.
Weiterlesen
Sie sind echte Superstars – doch sie gehören nicht zum Sumpf, sondern wollen ihn trockenlegen. Immer mehr internationale Berühmtheiten klären die Welt über die dunklen Seiten der Musik- und Filmindustrie auf.
Weiterlesen

Aminosäuren

Topfit und kerngesund mit den elementaren Bausteinen des Lebens

Ohne Proteine, also Eiweiße, ist kein Leben möglich, denn Proteine sind die Basis allen Lebens. Genauer gesagt sind es die Aminosäuren, aus denen die Proteine gebildet werden. Unser Körper braucht Aminosäuren, um seine Strukturen aufzubauen, den Stoffwechsel zu regulieren und wichtige Transport- und Signalfunktionen auszuführen.

Preis: 16,99 €

mehr Infos >>

 

 

 

 

ZENSIERTE STUDIE ENTLARVT CORONA-GEHEIMNIS: 5G, NANOROBOTER, IMPFEN – ERWEITERTE FASSUNG 

--
Wäre  nicht alles durch Fakten gestützt, könnte man es für eine Verschwörungstheorie halten.

Der Bismarck muss weg! Pforzheim im Abschaffungsfieber!

 

0

Vertrauen

Das Wagnis Vertrauen

30.07.2020 | Strunz

Trau´, schau´, wem …! Ein oft zitiertes Sprichwort. Heißt übersetzt: Bleib misstrauisch. Glaub´ oder vertrau´ nicht jedem. Überzeuge dich lieber zuerst selbst.

Eine Lebenshaltung, mir sehr vertraut. Sie kennen ja mein Motto: MESSEN! Nicht schwätzen. Nicht einfach glauben. Die gleiche Lebensphilosophie.

Daher hinterfragen Sie so viel. Wenn Sie Ratschläge zur gesunden Lebensführung bekommen, wenn man beispielsweise über genetisch korrekte Kost spricht, über Gemüse, über Brokkoli, dann kommen Sie mit:
Phytinsäure. Gehört zu den Polyphenolen. Klingt vertraut und positiv.
Sie haben leider nicht vertraut, dem Rat, mehr Brokkoli zu essen, sondern nachgeforscht. Sich informiert. Und erkannt, dass Phytinsäure manchmal vor Krebs schützen kann (GRASES 2006), oft aber – weil von der Pflanze produziert, um sich vor dem Tierfraß, also dem Tod zu schützen – uns schadet. Beispielsweise die Aufnahme von Magnesium im Darm höchst potent verhindert.
Ihre zweit-häufigste Frage? Was soll ich tun… mein Magnesiumwert steigt nicht an. Tja. Phytinsäure.
Das nenne ich sich-kundig-machen, nachforschen, misstrauisch bleiben. Nun gibt es eine zweite Haltung, das Leben zu bewältigen, nämlich
VERTRAUEN.
Sie essen nämlich nicht nur Brokkoli. Sondern auch tierische Produkte, die die Nachteile des einen auf anderen Wegen wieder ausgleichen. Daran haben Sie eben nicht gedacht… „zu kurz gedacht“. Vertrauen geht so:

  • Schon die kleinste Menge Vertrauen, einfach mal sein Aminogramm zu ändern, um zu sehen was passiert… oder
  • heute mal Energie aufzuwenden, um seinen Körper in Bewegung zu bringen…

Das führt weder zu großer Enttäuschung noch zu unnötigem Energieverlust. Könnte man ja einfach mal tun. Um dann die Überraschung ihres Lebens geschenkt zu bekommen:

Mehr Lebensfreude und Lebensenergie.

Einfach mal einem „Lehrer“ vertrauen. Einem Menschen, der Ihnen das, was er predigt, täglich selbst vormacht. Einem Menschen, der nachweislich, ganz persönlich die Früchte erntet. Wissen Sie, weshalb sich diese Art von Vertrauen lohnt?
BEWEGUNG – ERNÄHRUNG – DENKEN
IST EIN BUNTER BLUMENSTRAUß,
DER MENSCHEN IN DEN NATÜRLICHEN ZUSTAND BRINGT.
Und wenn Sie einem glauben dürfen, dann ist es die Natur, die Evolution. Die hat Sie nämlich einige Millionen Jahre schon begleitet, geführt, durch die Fallen des Lebens bugsiert. Und nachweislich höchst erfolgreich. Sonst gäbe es Sie gar nicht.

All die Rezepte, die Sie in diesen News, in meinem Bücher leben, sorgen NICHT dafür, dass wir klüger sein wollen als unser Darm oder unser Gehirn. Sondern… wir bleiben auf dem uns von der Natur vorgesehenen Pfad.

Angedacht sind für uns 120 Jahre. In kompletter Gesundheit und Frische. Nachzulesen – wenn Sie schon wieder misstrauisch sind – in der Einleitung von
FOREVER YOUNG –
DAS ERFOLGSPROGRAMM

Quelle dieser Gedanken auch ein Doktor. Ein Dr. Ulrich Strunz mit dem Zusatz „jun.“. Der lächelt soeben…