Angeblich räumen Flüchtlinge die Regale leer

Gerücht um Edeka in Freiburg: Schließt der Supermarkt wegen der Erstaufnahmestelle (EA) für Flüchtlinge?

by TA KI

Angeblich räumen Flüchtlinge die Regale leer, Kunden würden weg bleiben: In Freiburg kursiert das Gerücht, der Edeka in Haslach würde wegen der benachbarten EA schließen. Über den Edeka in Haslach kursieren Gerüchte. Foto: Ingo Schneider Ein Gerücht verbreitet sich quer durch Freiburg, macht auf dem Münsterplatz und im Rathaus die Runde, auf Facebook und auf Twitter, wird […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

 

Die türkische Polizei hat acht Marokkaner in Istanbul festgehalten, die Verbindungen zur ISIS haben sollen. Die Nachrichtenagentur Anadolu berichtet, die Verdächtigen fielen den Beamten am Flughafen Atatürk auf, als die aus Casablanca eingereist waren. Die acht jungen Männer erzählten der Polizei, sie wären nur Touristen, die einige Tage in Istanbul verbringen wollen und Hotelzimmer reserviert hätten. Nach Überprüfung ihrer Angaben stellte die Polizei fest, es gab gar keine Reservationen unter ihren Namen. Bei der Durchsuchung ihrer Taschen wurde ein handgeschriebener Reiseplan gefunden, für eine Route von der Türkei über Griechenland, Serbien, Ungarn, Österreich nach Deutschland.

Der Reiseplan bechreibt nicht nur die einzelnen Etappen, sondern auch, welche Transportmittel benutzt werden sollen, Taxi, Bus, Schiff, sowie Zug, und auch die Grenzübergänge werden genannt. Der Text ist auf Französisch und Arabisch geschrieben. Damit wird die Behauptung widerlegt, mutmassliche Terroristen würden nicht die Balkanroute nehmen, um mit den Flüchtlingen nach Europa zu gelangen.

Marokko ist einer der Zentren für die Rekrutierung von ISIS-Kämpfern. Bereits Anfang des Monats haben die türkischen Behörden 40 Marokkaner die Einreise verweigert, welche die Absicht hatten, sich dem Islamischen Staat anzuschliessen. Die Polizei schickte sie wieder zurück, nachdem Beweise gefunden wurden, sie würden nach Syrien reisen wollen.

Im Juli hat das marokkanische Innenministerium bekannt gegeben, Polizeikräfte verhafteten eine Terrorzelle, die zum Islamischen Staat gehört. Die Zelle hatte Dschihadisten rekrutiert, um für die ISIS in Syrien und Irak zu kämpfen.

Laut dem Ministerium waren die Mitglieder der Zelle in einigen marokkanischen Städte aktiv, in Casablanca (ed-Dar el-Biḍa), Tangier, Salé und Jarf. Die Gruppe rekrutierte marokkanische Staatsbürger, transportierte sie in die Türkei und benutze Schleuser, welche sie über die Grenze nach Syrien in Gebiete brachten, die von der IS kontrolliert werden.

Zahlreiche Marokkaner haben sich den Reihen der IS in Syrien und Irak angeschlossen und einige halten ranghohe Positionen in der Terrorgruppe. Möglicherweise werden jetzt die „Rekruten“ direkt nach Europa geschickt, um unter dem Mantel des Flüchtlingsstroms einzureisen und nach der Ankunft Terrorangriffe auszuführen.

Sieht so aus, wie wenn die türkische Regierung plötzlich ihre „Einreisepolitik“ für Dschihadisten geändert hat. Auf Druck von Russland? Vorher hat sie allen die Einreise erlaubt und ungehindert nach Syrien gelassen. Ich sag ja, nach Paris ist alles anders.

In der englisch-sprachigen Originalfassung (https://www.youtube.com/watch?v=L7GAb…) haben sich schon über eine halbe Millionen Menschen das RT-Interview mit Gearoid O Colmain zu den Anschlägen in Paris angesehen. Der unabhängige Analyst und Autor sagt: Es gibt eine gezielte Propaganda-Kampagne um in Europa die Angst vor Muslimen zu schüren. Den Krieg gegen den Terror nennt er „vom Ausland aus […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

Wenn man sich mit der Flüchtlingskrise beschäftigt,
und wir tagtäglich mit vorgegebener Propaganda zugemüllt werden,
dann muss man auch den Mut haben, und sich unbedingt die Zeit nehmen
auch wenigstens EINMAL mit anderen Blickwinkeln auseinanderzusetzen.
Wenn aktuell in Frankreich und in anderen Ländern, Terroristen mit Heer und Polizei bekämpft wird…
kontrolliert, observiert und er-geschossen wird, ist das in Ordnung…
Wenn das aber Assad, seit Jahren alleingelassen,
gegen Dschihadisten, den von den Westlichen und von den Saudis geförderten und finanzierten Terroristen,
und deren Angehörigen durchziehen muss, wird er als DIKTATOR hingestellt.
Finde den Fehler. Wo liegt also der Unterschied?
Das Video bitte unbedingt anschauen, und gut zuhören.

Assad über syrische Flüchtlinge

Veröffentlicht am 19.09.2015

Dieser konsensbereite Doktor wird in unseren Medien als „Diktator“ beschimpft, 

 während bei der Saudi-Dynastie von Prinzen gesprochen wird.

Assad hat mehr Verstand, als Obama, Erdogan und Merkel zusammen. 

Er braucht kein Skript oder sonstige Hilfsmittel. 

Er kann schnell, ausführlich und korrekt antworten, ohne großartig Worte suchen zu müssen. 

Alleine schon die Tatsache, dass er den vom Westen, 

 Türkei und Golfstaaten unterstützten Terrorismus seit über 4 Jahren entgegenhält, spricht für Assad. 

Wenn der Großteil der Bevölkerung nicht hinter Assad stehen würde, wäre das nicht möglich!

 
Assad-Interview komplett: 
„Syrien ist im völligen Kriegszustand mit dem Terrorismus“

Zulassung läuft aus: Die EU entscheidet über die Zukunft des Herbizids Glyphosat

by TA KI

Es ist das häufigsten verwendete Unkrautbekämpfungsmittel der Welt. Immerhin auf rund 40 Prozent der Ackerflächen in der Europäischen Union wird das Herbizid Glyphosat verwendet. Auch Hobbygärtner können es erwerben und nutzen – allerding unter dem Markennamen Roundup. Die Weltgesundheitsorganisation WHO ist davon aber alles andere als begeistert. Eine ihrer Studien kommt zu dem Ergebnis, dass […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

DER KAMERAD

Για του Χριστού την Πίστη την Αγία και της Πατρίδος την Ελευθερία...!

Politwelt.de

Originaldarstellung ohne Wortverdrehung für Frieden und Freiheit

Der Staats-lose Bürger

...auf der flucht vor der dummheit

griechenlandsolidarität

Aktuelle Informationen über Griechenland und Vernetzung deutschsprachiger Solidaritätsgruppen

finger's blog

Die zweite Sicht der Dinge

Carmilla DeWinter

Phantastik und verquere Texte

Lügenpresse Fake News & Co.

Je älter du wirst,desto mehr Lügen werden dir auffallen!Wetten?

Its all about energy

Mit neurobiochemischen Prinzipien zu höherer Leistungsfähigkeit im Beruf

Abakus.News

FREIHEITLICH - ÜBERPARTEILICH - KONSERVATIV - PATRIOTISCH

Conservo

Ein konservativer u. liberaler Blog

Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond...

Sich erheben immer und immer wieder bis die Lämmer zu Löwen werden

wobleibtdieglobaleerwaermung

Sonne - Wetter - Klima aktuell

Quergedacht! v4.0

Kritisches und Schönes: Politik, Natur, soziale Ungerechtigkeiten, Spirituelles, private Gedanken, Synästhesie, Fotografie, Tipps - eben von allem etwas. Wie in einer Zeitung. Nur etwas anders und eine nicht mainstreamkonforme Meinungsäußerung. Solange der Luxus einer eigenen Meinung noch nicht strafbar ist.

Jürgen Fritz Blog

Politische Beiträge und philosophische Essays

%d Bloggern gefällt das: