„Dann wird uns die Bevölkerung weglaufen“

Seehofer warnt Merkel: "Dann wird uns die Bevölkerung weglaufen"  

also ich würde gern weglaufen

Wien. Der Fall hatte für Aufregung gesorgt: In einem „Presse“-Interview erzählte 
Sepp Schellhorn von der Beratung einer Helferorganisation: Die „Caritas, 
Diakonie oder eine andere NGO“ hätte einem Flüchtling und seiner Familie 
geraten, von Salzburg nach Wien zu ziehen – weil es dort, auch ohne Arbeit, mehr 
Sozialhilfe geben würde.

http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/4934606/Schwertner_Geben-keine-Auskunft-wo-es-mehr-Sozialhilfe-gibt?_vl_backlink=/home/index.do

Lies mal die Kommentare!


Vorstudie: „Kindergärten Wirkstätten politischen Islams“

26.02.2016 | 18:59 |   (Die Presse)

Wien. Der mit Spannung erwartete Bericht des Religionspädagogen Ednan Aslan (Uni Wien)

zu islamischen Kindergärten in Wien ist nun abgeschlossen – er liegt der „Presse“ vor.

Auf 178 Seiten werden die Probleme benannt:

• Politischer Islam. Auf Seite 37 des Berichts zu den untersuchten Kindergärten wird festgehalten:
„Die Muslimbruderschaft betreibt in Wien mehrere Kindergärten und -gruppen.“ 
Und ein arabischer TV-Sender hätte die Arbeit eines aktiven Muslimbruderschaftskaders in Österreich,
der Kindergärten und -gruppen betreibt, so dargestellt:
 „Heute freuen wir uns, einen der Kader und Pioniere
der Öffentlichkeitsarbeit des politischen Islam in Österreich zu begrüßen.“
In dem TV-Interview wird er laut Bericht auch als „Führer des politischen Islam in Österreich“ bezeichnet.
“ Laut Bericht sei klar, dass die Sympathisanten des politischen Islam, 
 die – obgleich sie sich in Österreich der Anwendung von Gewalt enthalten – 
 
„Gewalt grundsätzlich als ein Mittel zur Verwirklichung 
des islamischen Staates betrachten“ 
und „den Bildungseinrichtungen – 
als ihren Hinterhof – großen Wert beimessen“.
• Westliche Lebensweise „minderwertig“. 
 
(Kommentar: Dann bitte, bitte, bitte, geht endlich zurück in eure hochwertigen Länder!
Dann wird in „unserem Land“ genug Platz frei für wirkliche Schutzsuchende, 
und Menschen die gerne hier leben, Menschen, die Land und Bevölkerung 
nicht beleidigen und verunglimpfen, missachten und bedrohen. 
Bitte geht zurück in „eure hochwertigen Länder“!!! 
 
Wenn ihr unsere Werte, Kultur und Weltanschauung als Minderwertig ablehnt, 
dann geht endlich, denn „wir“ brauchen euch wirklich nicht!!! 
 
Mehr als 40 Jahre habt ihr bewiesen, 
dass Gastfreundschaft, Hilfe und alle Unterstützung vollkommen sinnlos war, 
und unserem Land und unserer Bevölkerung enorm viel anhaltenden Schaden, Schulden, 
Ärger und Mühsal zugefügt habt! Irgendwann reichts aber wirklich. 
 
Jetzt wird es Zeit, auch auf die Bedürfnisse und Empfindlichkeiten der eigenen Bevölkerung zu achten !
 
Ihr habt mehr als Bewiesen, dass nicht alle Menschen für Demokratie sind, nicht reif dafür sind,
und es nicht unsere Aufgabe ist, dass in so kurzer Zeit was ihr hunderte Jahre versäumt habt,
mit viel Geduld und Verständnis, mit viel Mühe und mit viel Kostenaufwand zu übergeben, 
denn ihr empfindet noch immer dieses wunderbare Land, 
dass euch Schutz und ein freies Leben schenkte, als Minderwertig. Bitte geht, 
und macht es in euren hochwertigen eigenen Ländern besser.
 
Wir werden uns mit euch freuen, wenn ihr endlich glücklich sein könnt, 
wenn ihr dorthin geht woher ihr gekommen seid!
 
Eine extreme Parallelgesellschaft, die sich gegen unseren Staat, 
unsere Gesetze und Menschen richtet, 
ist für uns weder hinnehmbar noch tragbar! )
Zu zwei Organisationen, die Kindergärten in Wien betreiben, heißt es:
„Auch die Werte in Europa werden in vielen Publikationen beider Organisationen – 
 sowohl von Milli Görüs als auch von der Muslimbruderschaft – abgelehnt 
 
 und die westliche Lebensweise als minderwertige Weltanschauung dargestellt.“
 
Die Zahl muslimischer Kinderbetreuungseinrichtungen in Wien ist unbekannt,
weil es keine Daten gibt.
In dem Bericht wird diese Zahl auf ca. 150 geschätzt. 
Basis der Schätzung sind jene 71 Kindergärten und 56 Kindergruppen, 
die im Zuge der Untersuchung als „islamisch“ identifiziert worden sind. 
Damit würden etwa 10.000 Kinder diese Einrichtungen besuchen.

KOMMENTARE:

Wahnsinn

 Wir fördern mit öffentlichen Geldern Parallelgesellschaften und Keimzellen von Terrorismus. 
Ist uns in unserem Reichtum und Glück schon so fad, dass wir ein bisschen Selbstzerstörung ausprobieren? 

Ich fasse es nicht!

………………………………………….

Abmarsch

dieser Leute retour in ihre hochwertige Welt!!! 

Sofort Neuwahlen in Wien, Häupl und seine Mannschaft sind definitiv untragbar geworden. 
 Strafverfahren gegen alle Verantwortlichen – es gilt die Schuldsvermutung – daher mit entsprechender Verurteilung. 
In weiterer Folge – Pfändung bis auf’s Existenzminimum, Aufräum- und Sozialdienste für Menschen, die es wirklich brauchen
…………………………………

Also was ist jetzt?

Frau Wehsely(SPÖ), wenn man so dermaßen überheblich und abgehoben agiert wie Sie
und dabei völlig unfähig auf Probleme reagiert gehören Sie einfach beim AMS angemeldet!
……………………….
 
Islam
Wir haben uns jetzt etwa 40 Jahre bemüht, Moslems (da natürlich vorallem die Türken) bei uns zu integrieren!!!
 
 Prinzipiell habe ich nichts gegen Religionsfreiheit, aber diese 
darf sich nicht gegen den Staat und seiner anderen Bürger richten. 
Und dies ist hier eindeutig der Fall.
 Die Türken wurden in Wien immer hofiert und finanziell sehr von uns Steuerzahlern unterstützt.
Die 3. Generation lebt bereits in einer Parallelwelt. 
Ich würde sagen: jetzt reichts! 
Sämtliche islamische Betreuungsstätten und Schulen sind sofort zu schließen,
strengste Kontrolle von Gebetsräumen und Moscheen,
Durchforstung der vielen, vielen Förderungen für islamische Einrichtungen.
Wenn wir unser Geld dafür hergeben, steht es uns auch zu, zu kontrollieren, was genau damit passiert.
Sobald radikale Tendenzen in einer geförderten Einrichtung zu beobachten sind,
sofort alle Zahlungen stoppen und die Verantwortlichen in Haft-
notfalls muss man eben Gesetze erneuern oder einführen.
Wenn Wien so weiter macht, dann zahlen wir Steuerzahler für die Terroristen von morgen.
…………………………………………

Die Roten und Grünen sind damit in Wien mehr als rücktrittsreif.

Ärger geht’s wohl nimmer!!!

Sofortige Neuwahlen in Wien!!!

…………………………………….

„Westliches Leben minderwertig“

Aber das Geld nehmen sie schon.
Möchte als Steuerzahler mal endlich wissen, 

wieviel Steuergeld sie einzahlen bzw. ausbezahlt bekommen.
Uns sowas wird von Rotgrün unterstützt.
Zum Kotz…
…………………………………..

dafür

hat man 2 Studien benötigt?

Wie wäre es endlich mit Realismus, offenen Augen und Hausverstand ?
……………………………………

Re: Die ewige Demutshaltung vor Religionen muss endlich eine Ende haben

vor welcher anderen Religion ausser dem Islam wird eine Demutshaltung eingenommen…..??

Christliche Kindergaerten werden eigentlich ziemlich schikaniert (meine Erfahrung..)
 Es ist mir unverstaenlich, dass Sie alles in einen Topf w>erfen.
Die Gefahr kommt eindeutig aus einer Richtung und die heisst Islam! 
Von Weihnachtsliedern und Osterfeiern werden Sie wohl nicht bedroht, oder..??
…………………………………….

Obwohl selbst Integrationsexperten wie Kenan Güngör 

die unglaublichen Zustände in den islamischen Kindergärten bestätigen,

weigert sich die Rot-Grüne Wiener Regierung immer noch das völlige Scheitern der Wiener Integrationsbemühungen einzugestehen.

Die Ignoranz der verantwortlichen Stadträtin Wehsely ist echt unglaublich!

 Wer weiß was noch passiert wäre, wenn der VP-Integrationsminister Kurz diese Zustände nicht an die Öffentlichkeit gebracht hätte.

Ich weiß nicht in welcher Welt Faymann, Hundstorfer, Wehsely und Co. leben.

 Einfache Staatsbürger außerhalb sozialistischer Jenseits-Vertröstungen erwarten sich wirksame Integrationsmaßnahmen!
………………………………………………

Re: Obwohl selbst Integrationsexperten wie Kenan Güngör die unglaublichen Zustände in den islamischen Kindergärten bestätigen,

Millionen von Steuergeldern sind dank von Fr. Wehsely (SPÖ)  in den Sand gesetzt worden, 

gefälschte Unterschriften auf Förderanträge, 
und keiiiiiner weiß, 
wieviele muslimische Kinderbetreuungseinrichtungen in Wien vorhanden sind????? 
 
Wo leben wir denn eigentlich? 
 
Und diese Frau verdient eine ganz schöne Stange Geld 
für verantwortungsloses Handeln!!!!

2 Gedanken zu “„Dann wird uns die Bevölkerung weglaufen“

  1. Als Ostdeutscher bin ich gezwungen meine politische
    Meinung überdenken zu müssen. Früher war ich gegen
    das DDR-Regime und die Stasi gewesen. Aber wenn ich
    mir heute so Politiker wie Thierse, Göring-Eckhard, die
    Merkel und den Gauck ansehe, dann muß ich ja der
    DDR-Staatssicherheit von tiefsten Herzen dankbar
    sein, dass die es 40 Jahre erfolgreich verhindert, das
    sich solche Menschen politisch betätigen durften.
    Auch wenn ich heute mir so die Evangelische Kirche
    ansehe, bekomme ich so eine Ahnung davon, warum
    die Stasi sie damals infiltriert. Und durch dieses Um –
    denken frage ich mich, ob nicht auch in der BRD die
    Menschen, wenn sie täglich solche Politiker erleben
    müssen, nicht langsam auch Verständnis für ihre Groß –
    eltern aufbringen, dass diese 1933 geklatscht als die
    Nationalsozialisten eben solche Politiker abgeholt.
    Zwar finde ich Hitler und Hornecker immer noch
    voll Scheiße, aber angesichts der heutigen Politiker
    wächst mein Verständnis mit jeder deren politischen
    Entscheidungen etwas mehr an.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s