Potsdamer Platz = Terroranschlag

Hier herrscht Raute – JUNGE FREIHEIT

https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/hier-herrscht-raute/

… „Keine Bomben auf die Wasserversorgung, das habe die israelische Seite gerade erst schriftlich zugesichert, sagt El-Sheikh. Seit Jahren verhandelt er mit den Vertretern der israelischen Behörden über den Bau von Entsalzungs- und Kläranlagen und Wasserleitungen.“ …

ard: Warnung der Vereinten NationenDer Gazastreifen droht auszutrocknen

… „Tatsächlich zieht im Hintergrund der libysche CIA-Mann und Ex-General Chalifa Haftar die Fäden, um eine politische Einigung zu hintertreiben. Der selbst ernannte „Oberbefehlshaber der Streitkräfte Libyens“ profitiert natürlich von der unsicheren politischen Situation. Eine neue Regierung unter Beteiligung der „Tripolis-Regierung“ würde ihn sofort absetzen.“ …

RT: Internationale Spezialeinheiten führen neuen Geheimkrieg in Libyen – UN: Intervention hilft dem IS

… „Das Auto soll lediglich 400 Kilogramm wiegen und ausschließlich als Stadtauto genutzt werden, so die Entwickler. Zwei Sitze bietet das Innere, diese sind hintereinander angeordnet. Gas- oder Bremspedale gibt es nicht. Alles wird über ein Lenkrad geregelt. Das Material ist recycelbar, es besteht aus Hanf und Flachsfaserbioverbundstoffen.“ …

dwn: Schwedisches Start-up will das Auto neu erfinden

…Der Geheimdienst war der Meinung, dass es für den Fall, dass die Exekutionen tatsächlich durchgeführt würden, zu mindestens hundert terroristischen Racheakten kommen könne, und dass „damit zu rechnen ist, dass wahllos auf britische Offiziere und Soldaten auf den Straßen Palästinas geschossen werde“. In den Akten steht auch, dass die Strafen tatsächlich in lebenslängliche Haft umgewandelt wurden. „“ …

wsws: Der Terrorismus und die Entstehung Israels – Teil 1

 

… „Der Offizier habe eine Woche lang im Raum Palmyra verdeckt agiert, mehrere wichtige Objekte des IS aufgedeckt und genaue Koordinaten für die Angriffe übermittelt. Schließlich wurde er von den Terroristen aufgespürt und umzingelt. „Der Offizier starb einen Heldentod, indem er das Feuer auf sich selbst lenkte“, hieß es.“ …

Anm.: Helm ab…

sputnik: „Er lenkte das Feuer auf sich“ – Russischer Offizier im Kampf um Palmyra getötet

… „In the most substantive revelation, the royal said that Jordanian special forces operating in Libya had been embedded with a more sizeable British SAS contingent to help them overcome cultural barriers, including understanding “Jordanian slang [which] is similar to Libyan slang.”“ …

RT: ‘SAS are in Libya; Erdogan wants radical Islam’: Jordanian king’s secret US briefing leaked

… „Heute vor 17 Jahren begann der erste der lange Reihe von NATO-Kriegen und Überfällen mit dem Ziel des “Regimewechsels”; am 24. März 1999 begann die NATO die Bombardierung Belgrads. “ …

saker: Das neue Mittelalter

… „Haben die OSZE und die Weltöffentlichkeit aus dem Kosovo-Disaster gelernt? Wie sagte Alexander Hug:”Wir erbringen ein Höchstmaß an Objektivität bei unserer Arbeit.”. Ja, das sollte anzunehmen sein. Deutschland hat aktuell den Vorsitz der OSZE. Das sollte für Sorgfalt und Gründlichkeit reichen, oder? Deutschland ist nebenbei das Land mit den meisten russophoben Klängen in der Berichterstattung. Natürlich besteht kein Zusammenhang.

Es gibt noch etwas anderes zwischen Missbraucher und Missbrauchsopfer – man kann sich auch missbrauchen LASSEN. Der Geruch bleibt irgendwie.“ …

saker: Missbrauchsfall OSZE – Die Umkehr des Kosovo im Donbass

einartysken: Osteraufstand in Irland 1916 – die unterdrückte Story eines Freiheitskampfes

… „Das am Mittwoch eingeschaltete Programm mit dem Namen „Tay“ sollte mit Hilfe einfacher Antwort-Algorithmen über Twitter den Anschein einer Konversation mit Menschen aufrechterhalten, aber auch aus Unterhaltungen lernen. Nutzer brachten „Tay“ unter anderem dazu, Adolf Hitler zu preisen, den Holocaust zu verneinen und Schwarze zu beleidigen.“ …

dwn: Microsoft-Roboter twittert gegen Frauen und für Hitler

Neu: 2016-03-28:

[19:20] In Düsseldorf: Straßenbahn wirbt für Willkommenskultur

[17:20] ET: „Integrations-Comic“ sendet missverständliche Botschaften

Auszüge aus dem Comic sind im Artikel zu sehen.

[17:05] Focus: Zerrissene Bibeln, zerbrochene Taufkreuze, Prügel: So leiden Christen in Flüchtlingsunterkünften

Christen werden in den Flüchtlingsheimen heftigst drangsaliert. Man darf gespannt sein, wann wieder der selbst-verräterrische Vorschlag aus der Politik kommt, die Flüchtlinge nach Religionen getrennt unterzubringen.

[20:15] Leserkommentar-DE:

Eine getrennte Unterbringung von Christen und Moslems hätte von Anfang an erfolgen müssen. Die Christen sind in ihren Heimatländern vor der Verfolgung durch den Islam geflohen und befinden sich bei uns in der gleichen Verfolgungssituation. Das ist für diese Menschen eine verzweifelte Situation. Sie sind von einer Hölle in eine andere gekommen. Dabei sind sie vielleicht die Einzigen, die berechtigt sind, bei uns Asyl zu erhalten und die gewillt sind, sich zu integrieren. Hier sieht man wieder, dass die Moslems die bevorzugten Eroberer sind.

Das ist ja das Paradoxe an der Sache: Wenn man Christen und Moslems getrennt unterbringt, muss man sich eingestehen, dass sich diese beiden Gruppen nicht miteinander vertragen.

[11:00] Der Heimatschützer zum Fall des Eritreers (Artikel gestern 19:15):

Das ist auch ein „schönes“ Aufdeckungsdokument, würde auch wunderbar zur Rubrik DEKADENZ passen, denn das ist Hochdekadenz in Reinform! Womit nicht der Verbrecher, sondern das Verhalten von Polizei und Justiz gemeint sind, welche einem dekadenten Staat die unbedingte Treue halten, dadurch aber ihrem eigentlichen Dienstherrn, dem Volk, größten Schaden zufügen. Solche Extravaganzen wie vielfache Verbrechen sind Teil der Politik und ihrer Vorgaben. Es soll alles dafür getan werden, dass die Willkommenskultur gefördert wird. Da stört alles, was diese WKK in Verruf bringt. Also meint man, dieser zu dienen, indem man die Verbrechen der Flüchtlinge weder notiert noch angemessen bestraft.

Aber man irrt: Gerade dieses Verhalten führt zum Wutaufstau im Bürgertum. Treibt diese in die Arme der AfD, welche dieses Geschenk gerne annimmt. Und die Nichtbestrafung von Multi- und Mehrfachverbrechern wird von den Nebenmedien bereitwillig verbreitet. Presseergänzungsberichte, welche den Straftaten endlich auch die Ethnie zuordnen und Fragen zur „Effizienz“ und zur Gleichbehandlung (offensichtliche Benachteiligung von ethnischen Europäern gegenüber Migranten) der Justiz stellen, könnten schließlich die Willkommenskultur zu Fall bringen. Der 189-40-Eritreer ist ein großer Skandal! Wir haben hier den Nafrigate-Skandal der Bundesregierung (analog zum Watergate-Skandal in den USA zu Zeiten von Nixon)!

[18:30] Vieles vom heutigen Staat wird einfach weggeworfen, daher muss es sich heute diskreditieren: die Politik, die Justiz, das Bildungssystem, das Sozialsystem. Mit dieser gegenüber Ausländern so weichen Justiz, sollen die den Eindruck gewinnen, sich alles erlauben zu können.WE.

[10:30] Gute Frage: Sind Asylunterkünfte ein „rechtsfreier Raum“?

Einem Mann wird in Karlsruhe sein Handy gestohlen – Es wird in einer Wieslocher Flüchtlingsunterkunft geortet – Aber die Polizei handelt nicht.

Zyniker behaupten, der „rechtsfreie Raum“ ist viel größer und heißt Deutschland.

[10:25] Focus: Kurden attackieren Anti-Terror-Demonstration und Polizisten

Leserkommentar-AT:
Hier sieht man die Spaltung innerhalb der Muslime. Wie WE schon sagte, viele werden sich dann auf die Seite der Terroristen stellen. Und noch etwas wird uns gezeigt, die forcierte Spaltung der Muslimen trägt Früchte.

http://www.hartgeld.com/multikulti.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s