Anstieg von grotesken, entsetzlichen Tiermutationen in Argentinien

. reports on what happened moments before a child fell into a gorilla exhibit at the Cincinnati Zoo

Monsantos Geschichte als Unternehmen in der Lebensmittelbranche und im Pestizidgeschäft ist mittlerweile sehr gut dokumentiert. Der agrarwirtschaftliche Gigant taucht weltweit in vielen Schlagzeilen auf; zum Beispiel geht es um die Vergabe von Patenten für synthetisches Marihuana an Monsanto, oder um den Massenselbstmord von indischen Bauern, oder um den 08/15-Prozess zur Fremdbestäubung von Nutzpflanzen. Kurzum: Monsanto […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

Damit unsere jungen Fachkräfte sich auch wirklich wohl fühlen…

http://www.bild.de/…/jugendknast-hat-jetzt-einzelzimmer-mit…

Nächsten Monat ziehen die ersten 40 Häftlinge in die neuen Räume ein. Die Hälfte der Jugendlichen sind Flüchtlinge aus Marokko, Tunesien und Algerien. Ein JVA-Beamter: „Ich bin gespannt, wie lange die Zellen so schön bleiben.“

Für viele Flüchtlinge ist die Bundesrepublik längst nicht mehr das gelobte Land. Tausende Iraker, Iraner oder Afghanen kehren zurück – ohne Asyl und Aussicht auf ein gutes Leben. Verloren haben sie ihre Illusionen und viel Geld. Der deutsche Staat fördert ihre Reintegration in der Heimat.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.rueckkehrer-in-den-irak-nie-wieder-deutschland.ed44b86b-5d9a-4d35-96b7-91253a8e3e64.html?ref=yfp

Vor Ort werden die Heimkehrer, die während der Flucht oft ihre gesamten Ersparnisse verbraucht haben, in besonderer Weise aufgefangen. Mit bis zu 5000 Euro unterstützt die Internationale Organisation für Migration (IOM) ihre berufliche und gesellschaftliche Reintegration – auch in der kurdischen Region Nordirak. Voraussetzung ist, dass ihr Asylantrag in Deutschland abgelehnt wurde und dass sie als schutzbedürftig gelten. Das vor einem Jahr gestartete Projekt ist auf insgesamt drei Jahre angelegt.

Für solche: Menschen (Ende Juli 2015 entschließt sich der Kurde, das Weite zu suchen. Diese alles kontrollierende Regierung, diese Langeweile!) ist das Flüchtlingsrecht nicht gemacht. Mit einem Hemdenverkäufer fangen wir auch nichts an… Wenn er sich vorher informiert hätte, hätte er den Ausflug nach Europa bleiben lassen können. Hier hätte er Platz für diejenigen weggenommen, die aus berechtigten Gründen fliehen und nicht aus Langeweile oder wirtschaftlichen Gründen. Aber nun ist er ja wieder daheim, bei seinen Lieben und kann sich in seinem Kulturkreis, in seiner Sprache mit seinen Kumpels bei einer Shisha (ne Molle gibt et ja in Irak nich) in den langen, langweiligen Stunden zwischen den einzelnen Besuchen in der Moschee über der Welt schönste Frauen austauschen.

Share on Facebook Tweet this article Hier finden Sie den Artikel aus diesem Newsletter im Internet!

Neue Studien, die auf dem diesjährigen, unlängst im italienischen Florenz zu Ende gegangenen 3. Weltkongress zur akuten Herzinsuffizienz vorgestellt wurden, stellen die anhaltende Unfähigkeit der konventionellen Medizin, jene Form der Herz-Kreislauf-Erkrankung zu behandeln bzw. ihr vorzubeugen, vernichtend unter Beweis. Die Tatsachen, dass jeder dritte Patient mit Herzinsuffizienz selbst ein Jahr nach der erstmals erfolgten Aufnahme ins Krankenhaus noch immer nicht wieder arbeitsfähig ist, und dass jeder vierte diese Problematik binnen eines Zeitraums von vier Jahren nach dem erstmaligen Erleiden eines Herzinfarktes entwickelt, führen klar vor Augen: Die herkömmlichen Ansätze der Schulmedizin sind außerstande, die eigentlichen Ursachen dieser Krankheit anzugehen.

Weltweit leiden gegenwärtig rund 23 Millionen Menschen an Herzschwäche (Herzinsuffizienz) – einer schweren Krankheit, die durch eine unzureichende Pumpleistung des Herzens gekennzeichnet ist, wodurch der Körper nicht genügend mit sauerstoffhaltigem Blut versorgt wird. Die Erkrankung kommt üblicherweise als Folge eines anderen kardiovaskulären Problems zustande. Die Symptome umfassen Müdigkeit, Kurzatmigkeit, Schwindelanfälle, Dauerhusten und Keuchatmung sowie angeschwollene Fußgelenke, Beine und Wassereinlagerungen im Bauchbereich.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier

Grünen-Politikerin fordert in jedem Hamburger Viertel eine Moschee

Birgit Stöger
Die grüne Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft, Stefanie von Berg, in Personalunion ebenso »religionspolitische Fraktionssprecherin« ihrer Partei, sorgt sich, dass Muslimen in der Freien Hansestadt nicht genügend Moscheen zur Verfügung stehen.

mehr

Wie Fischfarmen das Ökosystem zerstören und unsere Gesundheit bedrohen

Dr. Joseph Mercola
Einst war Fisch eines der gesündesten Lebensmittel unseres Planeten, doch Umweltverschmutzung und perverse Zuchtmethoden haben aus den meisten Fischen eine ungesunde Nahrung gemacht, und manche Arten gezüchteter Fische sind die giftigsten Lebensmittel überhaupt.

mehr

Islamischer Staat: IS-Kämpfer servieren Mutter den eigenen Sohn als Hauptgericht

Udo Ulfkotte
Man hatte geglaubt, schon alle Grausamkeiten der islamischen Gruppe IS zu kennen. Mal werfen sie ihre Gegner Hunden lebend zum Fraß vor, mal ertränken sie sie in Salpetersäure. Eine islamische Nachrichtenagentur beschreibt nun eine neue Aktion des IS.

mehr

Lügen haben kurze Beine – US-Wähler misstrauen Hillary Clinton

Peter Orzechowski
Wie auch in Deutschland stellen in den USA die Mainstreammedien nun fest, dass das Wahlvolk nicht so dumm ist, wie seine Politiker gerne glauben: In mehreren Umfragen urteilten die US-Wähler, welche Worte sie am ehesten mit der demokratischen Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton verbinden: »Lügner«, »nicht vertrauenswürdig« und »Skandale«. Kann ihre mächtige Lobby noch an ihrer Präsidentschaftskandidatur festhalten?

mehr

Pinocchio-Analysten: Wer falsch wählt, wird mit Crash bestraft

Michael Brückner
Mainstream-Medien, Interessenverbände und die sogenannten etablierten Parteien haben in ihrem verzweifelten, bislang aber weitgehend wirkungslosen Kampf gegen alles, was sie »rechtspopulistisch« nennen, einen neuen Propaganda-Kriegsschauplatz eröffnet: die europäischen Kapitalmärkte. Unbotmäßiges Wahlverhalten werde mit Crash bestraft, so die Botschaft. Sonderbarerweise ist aber genau das Gegenteil der Fall.

mehr

Glyphosat führt bei Nutztieren zu grotesken Deformationen ? zweiköpfige Kälber, Schweine ohne Haut und verstümmelte Kreaturen

Mike Adams
Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat, das bei gentechnisch veränderten Nutzpflanzen intensiv eingesetzt wird, wird für einen signifikanten Anstieg von grotesken, entsetzlichen Tiermutationen in Argentinien verantwortlich gemacht (siehe die Fotos im Originaltext).

mehr

Grenzsicherung gegen Russland: Bilderberg-Thema in Dresden?

Andreas von Rétyi
Nun ist es nicht mehr lange hin bis zur nächsten Konferenz der Bilderberg-Gruppe. Wie bereits offiziell bestätigt, findet die Tagung vom 9. bis 12. Juni in Dresden statt. Ein eher unerwarteter Tagungsort. Er legt nahe, dass Deutschland auf der diesjährigen Agenda eine zentrale Rolle spielen wird. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wird es dabei auch um den gegenwärtig sehr schmalen Etat für Rüstungsinvestitionen gehen sowie um Deutschlands Mitwirkung an NATO-Einsätzen in Osteuropa.

mehr

Der Bundestagspräsident stellt klar: Das Volk stört!

Heinz-Wilhelm Bertram
Zur Wahl des österreichischen Bundespräsidenten hat der deutsche Bundestagspräsident Norbert Lammert ein flammendes Plädoyer für die repräsentative Demokratie gehalten. Und gegen Volksentscheide. Nicht ohne Grund: Das Volk stört die privilegierten Herrscher nur!

mehr

Antidepressiva treiben die Selbstmordrate in die Höhe, vor allem unter jungen Frauen

Isabelle Z.
Neue Daten der Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention in den USA (CDC) zeigen einen deutlichen Anstieg in der Suizidrate in Amerika in den Jahren von 1999 bis 2014. Besonders signifikant ist der Anstieg unter Frauen und Mädchen. Ist es Zufall, dass sich der Prozentsatz der Amerikaner, die Antidepressiva einnehmen, in der gleichen Periode nahezu verdoppelt hat?

mehr

Auf den Spuren von Methusalem: Das alte Rezept für ein hohes Lebensalter

Andreas von Rétyi
Alt wird man von allein, so lautet ein bekannter Spruch. Tatsächlich wird jeder älter. Aber nicht alle werden alt. Klar ist: Immer mehr Menschen werden immer älter.

mehr

Die Transgender-Programmierung von Kindern ist Kindesmissbrauch

Mike Adams
Es geht ein Mann in eine Frauenarztpraxis und verlangt eine gynäkologische Untersuchung. Die Ärztin schaut ihn kurz an und sagt: »Das ist schlecht möglich. Sie sind ein Mann.« Der Mann »empfindet« sich selbst jedoch als Frau und beschimpft die Ärztin als hyperkonservativ. »Ich sehe mich selbst als Frau und ich verlange, als Frau behandelt zu werden, oder ich rufe meinen Bürgerrechtsanwalt an.«

mehr

Gegen ihren Willen geimpft! Eine Krankenschwester spricht über Zwangsimpfungen an Patienten

J. D. Heyes
Vor knapp zwei Jahren gab Dr. William Thompson, ein führender Wissenschaftler an den CDC (Centers for Disease Control and Prevention), öffentlich zu, dass er und seine Kollegen in einem im Jahr 2004 publizierten Artikel wesentliche Informationen unterschlagen hatten. Die weggelassenen Daten belegen, dass afroamerikanische Jungen, die vor ihrem dritten Geburtstag mit dem MMR-Impfstoff (gegen Masern, Mumps und Röteln) geimpft wurden, ein erhöhtes Risiko für Autismus aufwiesen.

mehr

Die Eine-Welt-Religion wird kommen: Papst Franziskus begrüßt führenden islamischen Geistlichen herzlich im Vatikan

Michael Snyder
Als Papst Franziskus am Montag mit Scheich Ahmed al-Tayyeb im Vatikan zusammentraf, sagte er ihm: »Das Treffen ist die Botschaft.« Aber was genau war nun die Botschaft, die der Papst verbreiten wollte? Scheich Ahmed al-Tayyeb ist der »Scheich al-Azhar«, das heißt der Großimam der al-Azhar-Moschee in Kairo und zugleich Rektor der dortigen al-Azhar-Universität. Damit ist er eine der höchsten Autoritäten des sunnitischen Islam.

mehr

Der Kapitalismus hat das Stadium der Ausplünderung erreicht – Deutschlands Angriff auf den IWF

Dr. Paul Craig Roberts
Nachdem es Deutschland gelungen ist, die Europäische Union (EU) erfolgreich dazu zu benutzen, die griechische Bevölkerung in die Knie zu zwingen und zu unterwerfen, indem man die »linke« griechische Regierung zu einem willfährigen Vollstrecker der deutschen Bankeninteressen machte, steht aus deutscher Sicht nun den Plänen, Griechenland völlig auszuplündern, der Internationale Währungsfonds (IWF) im Wege.

mehr

Kinderschokolade – oder warum der DFB dringend einen neuen Präsidenten braucht

Heinz-Wilhelm Bertram
Der Wirbel um die Kindergesichter unserer deutschen Fußball-Kolonialspieler auf der Verpackung der Kinderschokolade macht eines deutlich: Der DFB braucht dringend einen neuen Präsidenten. Es kann nur einer machen. Lassen Sie sich überraschen!

mehr

Baby-Feuchttücher verursachen enzymähnlichen Ausschlag

PF Louis
Die Mainstream-Medien berichten, dass das chemische Konservierungsmittel Methylisothiazolinon (MIT) in Baby-Feuchttüchern aufgrund einer »allergischen« Reaktion einen schlimmen Hautausschlag auslösen kann. Der einzige Zweck von MIT ist die längere Haltbarkeit, einen anderen Grund für seine Verwendung gibt es nicht.

mehr

Die Rückeroberung Südamerikas – USA ergreift strategische Maßnahmen

Peter Orzechowski
In den letzten Jahren sah es so aus, als verlören die USA den Einfluss auf ihren Hinterhof: Fast in allen südamerikanischen Ländern wurden linke Regierungen gewählt. Das größte Land des Subkontinents, Brasilien, scherte gar aus der westlichen Phalanx aus und schloss sich Russland und China an. Manche Beobachter glaubten, Washington hätte Lateinamerika aufgegeben. Heute zeigt sich: Das war ein Trugschluss. Die USA sind gerade dabei, wieder ganz Amerika zu dominieren – wie man an drei Beispielen gut erkennen kann.

mehr

Windkraftanlagen: Infraschall ist doch hörbar

Edgar Gärtner
Gerade ist ein wegweisendes Urteil in Zusammenhang mit Windkraftanlagen ergangen. Zeitlich verzögert dürfte es Folgen für alle Bundesländer haben.

mehr

G7 – Gipfel, die sieben Großmäuler trafen sich

Thomas Trepnau
Der G7-Gipfel in Ise-Shima in Japan ist zu Ende. Zwei Tage diskutierten die Staats- und Regierungschefs der USA, Großbritanniens, Kanadas, Japans, Frankreichs, Italiens und Deutschlands miteinander.

mehr

Ein Infarkt hinterlässt Spuren im Herzen – etwa eine . Manche sind dafür besonders gefährdet.

Milchbauern kriegen 100 Mio.

Posted: 30 May 2016 05:50 AM PDT

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hat am Montag ein Maßnahmenpaket mit Hilfen für die von den anhaltend niedrigen Milchpreisen betroffenen Bauern vorgestellt: Der Bund werde die

Weiterlesen…

Importpreise April – 6,6%

Posted: 29 May 2016 11:05 PM PDT

Die Einfuhrpreise sind im April 2016 um 6,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gesunken. Dies war der stärkste Rückgang gegenüber dem Vorjahr seit Oktober 2009

Weiterlesen…

Börsen + EU: Schicksalsmonat Juni

Posted: 29 May 2016 03:00 PM PDT

Schicksalsmonat Juni mit wichtigen Weichenstellungen für die Börse. ESI-Seminar-Indikator steht auf “Hold”! Weltbörsen leicht erholt. DAX wieder über der „magischen“ 10.000er- Marke. Wall Street nahe

Weiterlesen…

AfD will Boateng als Nachbar

Posted: 29 May 2016 10:12 AM PDT

AfD-Chef Meuthen springt Gauland bei. „Wenn Herr Boateng sich eines Tages dazu entschließen sollte, in meine Nachbarschaft zu ziehen, würde ich mich über ihn

Weiterlesen…

Boateng, Gauland und die dubiosen Methoden der FAS

Posted: 29 May 2016 08:41 AM PDT

Die Journaille macht jeden Tag neu Reklame für die AfD. Nicht 12 Stunden vergehen ohne eine neue Schlagzeile. Nun hat es auch die FAS

Weiterlesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s