0

Afghanen wollen das versprochene Haus

Merkel zu Integration von Flüchtlingen: „Wir schaffen das“

[…] Bundeskanzlerin Merkel ist überzeugt, dass die Integration der Flüchtlinge in Deutschland gelingen werde. Unklar ist, welche Position Merkel zu den illegal eingereisten Personen einnimmt. Die Einreise nach Deutschland ist deutlich zurückgegangen, nachdem die Balkan-Route geschlossen wurde und Österreich seine Grenzen stellvertretend für Deutschland dichtgemacht hat.[…]

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/…/merkel-zu-int…/

https://sites.google.com/site/habmutzurwahrheit/god-save-the-chancellor

Nach einer Vergewaltigung in Vaterstetten (Kreis Ebersberg) sucht die Polizei nach zwei Männern. Die Täter hatten das Opfer nachts an der Wohnungstüre überrascht und überwältigt. Nach einer Vergewaltigung in Vaterstetten (Kreis Ebersberg) hat die Polizei Phantombilder der mutmaßlichen Täter veröffentlicht. Sie sollen am 17. März eine Frau in ihrer Wohnung massiv missbraucht haben. Wie die Polizei mitteilte, hatten die zwei Männer gegen 1.20 Uhr in der Nacht an dem Wohnhaus geklingelt. [ 275 more words. ]

http://www.denken-macht-frei.info/vaterstetten-nordafrikan…/

Bevor Du das Volk fragst, bedenke die Antwort.
hr2-kultur / Der Tag / Montag, 27.06.2016
Volksentscheide sind ein Hilfsmittel der Politik. Immer dann, wenn die Lager hoffnungslos zerstritten sind und den gemeinsamen richtigen Weg nicht finden, wird ein Referendum, ein Volksentscheid anberaumt. Direkte Demokratie nennt man das, wenn der Souverän entscheidet, und der Souverän in einer Demokratie ist nun einmal das Volk. Doch wie souverän entscheidet das Volk? Wie werden Stimmungen zu Urteilen? Mit welchen Methoden wenden sich Politiker an das Stimm-Volk? Information und gezielte Desinformation treten gegeneinander an, mit ungewissem Ausgang. Und wer trägt die Folgen? Nach der Entscheidung wird der Ball an die Politik zurückgespielt. Selbst wenn die Situation keineswegs einfacher geworden ist.
zum Podcast

Einzug in Neubaublock verweigert: Afghanen wollen das versprochene Haus

Epoch Times, Samstag, 13. Februar 2016 17:49
In Klötze sorgten zwei afghanische Familien für Aufregung. Sie sollten in einen Neubaublock der Stadt einziehen, doch sie bestanden auf das ihnen versprochene Haus…

 

Es ist so gemein und doch so lustig! 😀

Noch mehr Videos findet ihr hier: http://gofemin.in/g09a5d96

Flaggen-Diebstahl und Warnbrief: Schleswigerin Opfer einer Antifa-Aktion

[…] Am Auto von Vanessa Neumahr fehlte plötzlich der EM-Schmuck – stattdessen klemmte ein Warnbrief einer linken Gruppierung an der Scheibe. […]

http://www.shz.de/…/em-schmuck-am-auto-schleswigerin-opfer-…

München: fünf irakische Gruppenvergewaltiger leugnen Tat
‪#‎schauhin‬ ‪#‎einzelfall‬ ‪#‎SolidaritätMitDenOpfern‬

München: fünf irakische Gruppenvergewaltiger leugnen Tat

http://www.denken-macht-frei.info/muenchen-fuenf-irakische…/

Flüchtlingskrise: Ohne Traumatherapie wird’s erst richtig teuer

[…] Die Integration traumatisierter Flüchtlinge droht zu scheitern, wenn es nicht gelingt, die Geflohenen psychisch zu stabilisieren. Diskutiert wird nun ein Stepped-CareModell, das Laien-Therapeuten aus den Fluchtländern einbezieht. […]

http://www.aerztezeitung.de/…/fluechtlingskrise-traumathera…

Frauenministerin Oberhauser: Kopftuch kein Frauen-Problem.
https://www.unzensuriert.at/…/0021108-Unterdrueckungs-Symbo…

Milliardenschäden durch ausländische Sozialbetrüger

http://m.welt.de/politik/deutschland/article106369364/Milliardenschaeden-durch-auslaendische-Sozialbetrueger.html

»United Kingdumm« – die wahren Wut-Deutschen sitzen in den Redaktionen

Peter Bartels
Das Volk der Briten hat entschieden: »Raus aus dieser EU!« Gegen den Willen der Herrschenden in London, Brüssel und Berlin. Vor allem gegen die – deutschen – Journalisten. Und wie reagieren diese? Wie Gentlemen? Gute Verlierer? Wenigstens wie Demokraten? Bild heulte: OUTsch! Und kübelte über den Brexit-Befürworter Nigel Farage: »Hier lacht der Brexsack«. Schließlich mit einem blonden, blassen Nackedei, das die Restleser von Bild-Totengräber Kai Diekmann mit einem großen Sticker anstrahlte: »Brefugees Welcome! Daneben in Pidgeon-Englisch die wahnsinnig sinnige Zeile: Also come einfach over. Together schaffen wir that!«

mehr

»Tot« ist nicht tot genug: Forscher auf den Spuren von »Zombie-Genen«

Andreas von Rétyi
Wissenschaftler der Washington-Universität haben jetzt erstmals verblüffende Aktivitäten von Genen in toten Tieren entdeckt. Das könnte die Definition des Todes revolutionieren und etliche heiße Diskussionen nach sich ziehen, denn die Konsequenzen wären enorm.

mehr

Der Mund ist das Fenster zu Ihrer Gesundheit – Warum das tägliche Reinigen mit Zahnseide so wichtig ist

Dr. Joseph Mercola
Es scheint allzu einfach, und deshalb vernachlässigen Millionen von Menschen dieses zweiminütige Ritual – aber dieses erstaunliche Stück Faden könnte Ihr Herzinfarktrisiko bis zu zehnmal verringern und auch Ihr Risiko für Diabetes, Demenz, Nierenerkrankungen und sogar ein paar Krebsarten reduzieren.

mehr

Urteil: Grünes Licht für die Pauschalbeleidigung von Polizisten

Torben Grombery
Das Bundesverfassungsgericht hat durch seine neueste Entscheidung, wer sich als Polizeibeamter beleidigt fühlen darf und wer nicht, der straffreien Kollektivbeleidigung unserer Ordnungshüter weiteren Vorschub geleistet und linksgrünen Polizeihassern einen Bärendienst erwiesen.

mehr

Massive Manipulationsvorwürfe gegen Petition zu zweitem Brexit-Referendum

Birgit Stöger
»Bleibt Großbritannien vielleicht doch in der EU?« Mehr als 3 Millionen Menschen hätten bereits eine Petition für den Verbleib in der EU unterschrieben, freut sich der Spiegel am Sonntag und macht so manchem Leser glauben, dass der Brexit rückgängig gemacht werden könnte.

mehr

Vatikan, Bilderberg und eine »Migrantenkrise«

F. William Engdahl

Dresden war dieses Jahr Tagungsort der Bilderberg-Gruppe. Die geheimnisumwobene Organisation versammelte sich dort vom 9. bis zum 12. Juni. Besonders interessant war dabei die Wortwahl der Tagesordnungspunkte (die offenbar nicht nach Bedeutsamkeit sortiert waren). Punkt drei trug laut der offiziellen Pressemitteilung den ungewöhnlichen Titel: »Europa: Migration, Wachstum, Reform, Vision, Einheit«. Interessant ist hier die Bezeichnung »Migration« für die Flüchtlingskrise, die im Frühjahr 2015 einsetzte, als die Türkei die Lager und Camps öffnete und den syrischen Kriegsflüchtlingen zeigte, in welche Richtung es zur EU geht.

mehr

Die sieben skurrilsten, geradezu wahnsinnigen Bestandteile von Impfstoffen

S. D. Wells
Die Impfindustrie ist vollkommen »immun« dagegen, von irgendjemandem verklagt zu werden, selbst wenn derjenige (oder dessen Kind) durch die Chemikalienladung Schaden genommen hat. Jeder einzelne Impfstoff enthält eine prekäre Mischung an Inhaltsstoffen, auch die Grippeschutzimpfung. Aufgrund dieser »Immunität« können die Hersteller tatsächlich jede Chemikalie, jeden gentechnisch veränderten Organismus, jedes Virus oder Bakterium sowiejede tierische Gewebeprobe für ihre Impfstoffe verwenden, ohne sie jemals auf ihre Sicherheit oder Wirksamkeit testen lassen zu müssen.

mehr

Volksbetrug: Warum Politiker Fußballspiele lieben

Udo Ulfkotte
Immer mehr Menschen ahnen, dass unsere Politiker sich längst von der Demokratie verabschiedet haben und uns Bürger nur noch als notwendiges Stimmvieh betrachten. Leider ist das eine Tatsache, die man inzwischen gut mit Fakten belegen kann.

mehr

Willy Wimmer: The Battle of Brexit

Willy Wimmer
Seit wann hat die Regierenden in Berlin, Brüssel oder London interessiert, was die Menschen denken? Das war einmal anders, und zum Leidwesen der jetzigen Machthaber können sich noch viele daran erinnern. Vermutlich nicht der leider noch im Amt befindliche Herr Bundespräsident. Herr Gauck, der vermutlich keine Kenntnis von der Friedensliebe des deutschen Volkes hat, weil er sonst seine Kriegsreden nie im Leben gehalten haben würde, erklärt in seinem jüngsten ARD-Interview das deutsche Volk – bis auf seinesgleichen – zum Problemfall.

mehr

Mob fällt in Paris über Frau her

Birgit Stöger
Der Vorfall ereignete sich bereits am Mittwoch im Stadtzentrum von Paris, in unmittelbarer Nähe zur Kathedrale Notre-Dame. Hierbei handelt es sich um einen von Sicherheitskameras überwachten beliebten Touristenmagneten.

mehr

Wieder eine Vorhersage für den Dritten Weltkrieg erfüllt: Flottenkonzentrationen im Mittelmeer

Peter Orzechowski
Seit dem Zweiten Weltkrieg durchpflügten nicht mehr so viele militärische Verbände die Wogen des Mittelmeers wie in diesen Tagen. Die offizielle Propaganda will uns glauben machen, dass es dabei nur um Seenotrettung und Jagd auf Schleuserbanden geht. Militärbeobachter sehen in dieser Flottenkonzentration jedoch den Aufmarsch für größere kriegerische Pläne – und bestätigen einmal mehr die Prophezeiungen eines bevorstehenden Dritten Weltkriegs.

mehr

Dank dem Islam: Vielweiberei gehört auch zu Deutschland

Birgit Stöger
Um Zustimmung zu ihrer Entscheidung, durch Massenimmigration von arabisch-orientalischen Völkerscharen das Angesicht Europas und Deutschlands zu verändern, hat die Hauptinitiatorin Angela Merkel die Bevölkerung nie gefragt oder gebeten. Vielmehr muss sich diese nun mit den Folgen von Merkels Bauchentscheidung herumschlagen und soll dank Proklamation der politisch ergebenen Mainstreammedien kritiklos hinnehmen, dass »der Islam zu Deutschland« gehört.

mehr

Kalifornien: Kommt bald das große Beben?

Andreas von Rétyi
Durchschnittlich alle 100 Jahre kommt es an der nordamerikanischen Pazifikküste zu einem schweren Erdbeben. Die meisten Forscher glauben daher, dass dieser Region nun bald eine neue Katastrophe bevorsteht. Warnungen werden noch vielfach in den Wind geschrieben, doch aktuelle Messungen bestätigen sämtliche Befürchtungen.

mehr

US-Regierung leugnet medizinischen Nutzen von Marihuana, bewilligt aber ein von Cannabis abgeleitetes neues Medikament

Daniel Barker
Einmal mehr wird die Scheinheiligkeit der FDA (Bundesbehörde für Arzneimittel) bezüglich des medizinischen Einsatzes von Marihuana deutlich: Obwohl die Behörde seit Jahren darauf besteht, dass »Cannabis keinerlei medizinischen Wert« habe, ist sie nun bereit, dem Unternehmen GW Pharmaceuticals die Vermarktung eines auf Cannabinoiden basierenden Arzneimittels für Multiple-Sklerose-Patienten zu erlauben.

mehr

Sensation: Kanzlerin Merkel sieht Flüchtlingswelle als »Angriff«

Gerhard Wisnewski
Die Flüchtlingswelle als Invasion und »Angriff«? Für diese These wurde Kopp-Autor Gerhard Wisnewski vor einem Dreivierteljahr fast noch gelyncht. Aber jetzt scheint sich diese Sichtweise auch in der Politik durchzusetzen. Selbst Kanzlerin Angela Merkel akzeptiert nun implizit die Vorstellung von Invasion und Migrationswaffe: Vor CDU-Wirtschaftsexperten sprach Merkel beim Thema Flüchtlingskrise nun von einem »Angriff« auf die europäischen Außengrenzen.

mehr

Brexit: Der Tag, an dem der Journalismus unterging!

Peter Bartels
Nie, nochmal: nie hat sich ein Berufsstand so unfassbar demaskiert wie der des Journalismus letzten Freitag. Der »Juncker der EU« hatte in Brüssel kurz und knurrig den Brexit kommentiert -»Out is out!«-, drehte ab und ging. Und so gut wie die gesamte Journaille im Saal erhob sich: Standing Ovation! Donnernder Applaus! Neutralität? Distanz? Erst Nachricht, dann Kommentar? Volontärs-Binse? Nichts! Der Mainstream zeigte sein wahres Gesicht. Diese Selbstentlarvung ist schlimmer als alle möglichen Folgen des britischen Independence Day …

mehr

Bundespräsident Gauck über deutsche Bürger: Die Bevölkerung ist das Problem

Udo Ulfkotte
Unsere Volksvertreter überbieten sich derzeit in der Kunst, ihre Wähler zu beleidigen. Mal werden wir als »Pack«, »Ratten« oder »Mischpoke« beschimpft. Und jetzt generell zum »Problem« erklärt.

mehr

Vital mit Chia von Janie Hoffman

Redaktion
Jahrhundertelang wurden Chia-Samen von den Maya und den Azteken wegen ihrer erstaunlichen Eigenschaften als Energielieferant und ihrer natürlichen Heilkräfte geradezu verehrt.

mehr

Blick in die Zukunft: Graphen macht Solarenergie allwettertauglich

Edgar Gärtner
In China ist eine Entwicklung gelungen, die auch in Deutschland die Solarenergie grundlegend verändern wird. Denn in Zukunft kann man mit neuen Solaranlagen aus China auch nachts Strom produzieren.

mehr

+++ SCAM: BREXIT-Petition von Hackern gehijacked um Medien bloßzustellen +++ Tumulte bei Gauck-Besuch: Polizei ermittelt gegen Pöbler in Sachsen +++ Strafe für geplanten Kirchenbau: 80 Häuser von Christen in Ägypten niedergebrannt +++

Redaktion

mehr

0

ENGLISCHE ROSE

Sie glauben, dass das englische Volk eine Entscheidung mit dem Brexit getroffen hat? Als ob etwas demokratisches über Politik und Wirtschaft entscheiden könnte? Sie sind immer noch ängstlich um die Zukunft? Eine Krise sollte nach dem Brexit kommen? Seit Jahren steckt das Volk in der Krise und darf…

Mehr von diesem Beitrag lesen

optimismus

BREXIT

da wird man lügen … wie beim Klimaschwindel, der an allem schuld sein soll …

Der Brexit ist ein idealer Sündenbock für die Wirtschafts- und Finanzeliten. Egal ob in naher Zukunft schlechte Bilanzen, Pleiten, Massenentlassungen oder Quelle: Londons Finanzmacht und der „Brexit“: Inszenierte Täuschung vor dem Crash?

Mehr von diesem Beitrag lesen

Brief vom Sprachrohr der Brexit-geschlagenen Rothschild /George Soros: Der gerechte NWO-Krieg gehe weiter gegen Nationalstaaten, Weisse und böse Traditionalisten!

by beim Honigmann zu lesen

Posted by Anders Ich habe einen Brief von Ricken Patel, Leiter der Avaaz,  Sprachrohr des Rothschild-Agenten George Soros,  erhalten, weil ich schon vor langer Zeit  eine Protest-Petition gegen Monsantos giftige GVO unterzeichnete. Hier können Sie den Anfang des Briefs auf der Website  der Avaaz.org – The World in Action sehen. Avaaz verfügt über 40 Mio. Mitglieder und versucht,  politische Entscheidungen durch Petitionen zu […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

Bei der Enthüllung der der sog. „Panama-Papers“Daten handelt es sich keinesfalls um eine journalistische Bombe, die über Nacht geplatzt ist, sondern um einen von langer Hand vorbereiteten Coup, bei dem nichts dem Zufall überlassen wurde:
400 Journalisten von 100 Medienorganisationen in rund 80 Ländern waren mehr als 12 Monate lang mit der Auswertung der Daten beschäftigt…

Einer der Gründe für die Veröffentlichung der „Panama-Papers“ ist: bisher nicht belastete unliebsame Politiker und Konkurrenten der US-Hochfinanz auf dem Finanzmarkt unter Druck zu setzen, denn von einem kann man wohl ausgehen:

Weiterlesen… noch 4.283 Wörter

Der heutige Weizen unterscheidet sich biochemisch enorm von dem Weizen, der vor 50 Jahren gegessen wurde

Die Landwirtschaft hat den Weizen in den letzten 5 Dekaden enorm gekreuzt, um die Ernteflächen und Backeigenschaft zu verbessern. Es wurde aber nicht daran gedacht, wie die Veränderung der biochemischen Strukturen des Weizens den menschlichen Körper beeinflussen können.

Der heutige Weizen ist zum Weizen von vor 50 Jahren komplett unterschiedlich, da der heutige Weizen verschiedene Anti- Nährstoffe und Gluten mit biochemischen Unterschieden enthält.

Weizenglutenproteine haben durch Kreuzung einen erheblichen Strukturwandel vollzogen. In einem Kreuzungsexperiment wurden in einem Ableger 14 neue Glutenproteine identifiziert, die in der Weizen-Mutterpflanze nicht vorhanden waren. Dies bedeutet, dass der moderne Weizen neue „fremde“ Glutenproteine enthält, die das menschliche Verdauungssystem noch nicht adaptiert hat. Das ist einer der Gründe, warum Zöliakie, eine Autoimmunerkrankung mit völliger Glutenintoleranz, in den letzten 50 Jahren massiv zugenommen hat.

 

Weizen enthält Anti-Nährstoffe

So schädlich ist Weizen wirklich

0

LINKE Refugees welcome?

Refugees welcome? Das das schreit nach Rache

Das beliebte Bild vom „Nazi-Land“ in den ausländischen Medien

Wenn dies aus der Ferne, von einer Redaktion in Hamburg oder Berlin passiert,
die die wirkliche Stimmung falsch einschätzt, mag man das ja noch verstehen.
Dass aber Korrespondenten, die seit Jahren im Land leben, 
nicht mitbekommen, wie die Bürger denken, ist seltsam. 
An Sprachproblemen kann es nicht liegen.
Vielmehr bewegt man sich wohl meistens in eng geschlossenen Intellektuellenzirkeln,
lässt sich von Alt-68ern und Künstlern die Innenpolitik erklären und bemerkt offenbar nicht,
dass man in einer Blase lebt.
Allerdings, auch österreichische Journalisten schwingen nur leichtfertig die Nazi-Keule.
Sie könnten sogar Schlangengift, Uran, Plutonium oder Cäsium-137 in eine Impfung packen, und falls ein Erwachsener, ein Kind, ein Baby oder eine Schwangere und ihr ungeborenes Kind daran sterben, können die Hersteller nicht verklagt werden. Die Impfindustrie hat ihren eigenen Gerichtshof, ihre eigenen Richter und Bestechungsfonds, um Eltern ruhigzustellen und derartige Fälle aus den Medien herauszuhalten – und das System funktioniert. Haben Sie jemals in denFernsehnachrichten oder in der Zeitung gesehen oder gelesen, dass jemals ein Kind durch Impfungen zu Schaden gekommen ist? Obwohl aufgrund von Impfschäden Schmerzensgelder in Millionenhöhe fließen, schafft es doch keine einzige Story in die Mainstream-Medien. Warum nur?

»Bleibt Großbritannien vielleicht doch in der EU?« Mehr als 3 Millionen Menschen hätten bereits eine Petition für den Verbleib in der EU unterschrieben, freut sich der Spiegel am Sonntag und macht so manchem Leser glauben, dass der Brexit rückgängig gemacht werden könnte.

mehr …

0

Burn-out Burn-out

Burn-out

Modekrankheit. Hat ja wohl jeder 80-Wochenstunden-Manager. Gehört fast zum guten Ton. Betont die eigene Wichtigkeit. Die sollten sich einfach mal zusammenreißen…

So denken Sie genauso lange, bis es Sie selbst erwischt. Bis Sie merken… müssen, dass Burn-out nicht einfach Überforderung ist. Gehetztes Leben. Verzweifelt wirre Gedanken. Sondern das Burn-out tatsächlich das tiefe schwarze Loch ist, von dem Betroffene manchmal sprechen. Da stecken Sie dann drin. Und da gibt es kein Entkommen. Da gibt es keine frommen Wünsche. Da gibt es kein Zusammenreißen. Da sind Sie… ziemlich hilflos.

Darf ich´s Ihnen erklären? Unter der Überschrift „Burn-out ist messbar“ hatten Sie einmal gelesen, dass man bei diesen Patienten regelmäßig findet:

  • Zu hohes Stresshormon Cortisol
  • Zu hohe Titer nach Mononukleose (EB-Virus)
  • Massive Defizite im Aminogramm

Tatsächlich ist Burn-out zunächst nur der dritte Punkt. Und der wird in aller Regel in Deutschland nicht gemessen. In kaum einer Arztpraxis. Und wenn, braucht man zur Interpretation einige Erfahrung. Wenn nämlich Aminosäuren fehlen, also die Grundsubstanz Ihrer Existenz, die Bausteine jeglicher Körperstruktur, auch der Hormone (!!!), haben Sie nämlich in Wahrheit einen

    Burn-out des Körpers.

Viel schlimmer als Ihr empfundener Burn-out. Wenn der Körper nicht mehr kann, nicht mehr mag, versagt, heißt das ja normalerweise… tot. Zumindest schwerkrank. Und genau das ist das Empfinden Ihres Körpers in diesem Moment. Dass unter diesen Aminosäuren zwei mental wirksame sind, nämlich Phenylalanin, Vorstufe von Dopamin, Ihrem Antriebshormon, sowie Tryptophan, Vorstufe von Serotonin, Ihrem Glückshormon, erzeugt dann Ihr subjektives Empfinden: Auch die Seele kann nicht mehr. Stimmt. Gleichzeitig haben Sie also auch einen

    Burn-out der Seele.

Wie viel schlimmer kann es dann noch kommen? Ich nenne das die absolute Hölle. Und genau das empfinden wirkliche Burn-out Patienten. Die nur selten von ihrem Umfeld wirklich verstanden werden. Wie auch?

Der Auslöser? Nun: So falsch kann man gar nicht essen, dass plötzlich alle Aminosäuren fehlen. Oder? Denk ich jetzt ganz heimlich und wirklich ohne böse Hintergedanken an Veganer. War meine Frau viele Jahre. Bis sie auf 36 kg abgemagert mir beinahe weggestorben wäre. Sie rühren mir also mit Ihrem oft hochnäsigen hingeworfenen: „Ich bin ein Veganer“ an einem sehr empfindlichen Punkt…

Nein, nein: In der Regel ist dieser dramatische Mangel an Aminosäuren Folge von zu lang anhaltendem Stress. Wer weiß das? Na, zum Beispiel ich. Nach meinen Operationen. Stress hieß bei mir unerträglicher Schmerz. Tag und Nacht. Monate, Jahre. Sie ahnen, wie dann mein Aminogramm aussah. So hab auch ich erst gelernt.

Also findet man bei Burn-out Patienten eben das erhöhte Stresshormon Cortisol. Moment. Wenn das alles so leicht wäre. Nach lang genug Dauerstress erschöpft sich die Cortisol-Produktion. Plötzlich ist der Wert sogar auffällig tief. Und wenn man sich nicht auskennt, lobt man den Patienten wegen des „erfreulich tiefen Stresshormones“. Pustekuchen.

Dass dann häufig hohe Titer nach Mononukleose, also dem Epstein-Barr-Virus auftauchen, ist überhaupt kein Wunder. Der ist ja nur ein Parameter. Ein Fingerzeig. Der sagt mir ja nur: Das Immunsystem ist völlig kaputt. Jedes Virus – besonders das häufigste EBV – hat jetzt freie Bahn. Diese Messung ist nur noch das Tüpfelchen auf dem i.

Burn-out verstanden? Ein tief greifendes Geschehen. Natürlich heilbar, wenn man sich auskennt. Einfacher Stressabbau ist im Prinzip schon richtig. Nur… bis dann der Körper sich erholt, bis sich die Aminosäuren auffüllen (hat bei mir Monate gedauert), bis die Titer nach Mononukleose wirklich fallen (hat bei Roger Federer 12 Monate gedauert)… da wart´st lang, wie wir Bayer sagen. Der kenntnisreiche Arzt weiß um die Aminosäuren. Und füllt rasch und gezielt auf.

Aminosäuren. Eiweiß. Protein. Die Griechen wussten´s schon: Proteo heißt: Ich stehe an erster Stelle.

Von der deutschen Medizin heute noch nicht verstanden. Muss ich halt noch ein paar Jahrzehnte Bücher schreiben.

Angst: Alles im Griff

Artikel #791 vom 27.06.2016

Auf einer ganzen Seite gibt der Spiegel einem Klinikdirektor die Möglichkeit, Menschen zu erreichen. Ein Thema, die Angst, hervorzuheben, zu erläutern und – dafür ist er laut Eid da – den Menschen auch zu helfen.

Ich spreche von Professor Dr. Frank Schneider, Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Universitätsklinikum in Aachen. Im Spiegel 22/2016 Seite 74.

Wo sehr übersichtlich und sehr klar und sehr einfühlsam über Angst gesprochen wird. Berichtet wird, dass 55% der Deutschen „angstvoll in die Zukunft“ blicken.

Darüber berichtet wird, dass in Deutschland im Verlauf eines Jahres gut ein Viertel aller 18 bis 79-jährigen an einer psychischen Erkrankung litten. Dass am häufigsten die Angststörung sei. Die rund 10 Millionen Deutsche beträfe.

So weit, so gut.

Und dann nutzt Prof. Schneider die halbe Spiegel-Seite zur Demonstration eines Falles. Eines Patienten. Der in die Klinik kam nach dem Paris-Attentat. Seither glaubt der, dass auch er Opfer einer solchen Attacke werden würde. Glaubt fest daran und leidet. Festgestellt wird:

  • Dass der Patient gesund aussah.
  • Dass sein EKG stimmt, das Blut stimmte, die Schilddrüsenfunktion stimmte, auch keine Lungenschwäche oder Schizophrenie oder Verfolgungswahn vorläge.
  • Dass er aber verzweifelt und hoffnungslos sei.

Was tut so ein riesiges, renommiertes Institut mit Klinikchef, Oberärzten, Assistenzärzten, eine Küche, eine Wäscherei, einem Labor… Na was wohl: Das hilft. Dafür ist es ja gebaut und bezahlt. Vom Staat. Also gut.

  • Die Ärzte schlugen eine kognitive Verhaltenstherapie, 10 bis 12 Sitzungen, jeweils 20 bis 40 Minuten vor.
  • Der Mann lehnte die Therapie ab und ging.
  • „Vor zwei Wochen hat einer der Ärzte telefoniert: Der Mann fürchtet sich immer noch vor dem Anschlag.

Will sagen: Ihm wurde nicht geholfen. Knallhart. Ihm konnte nicht geholfen werden, weil er die Therapie nicht mitmachte. Das rührt am Grundverständnis meines Berufes: Sollte ich als Arzt nicht in der Lage sein, mein Hilfsangebot, mein Wissen, meine jahrzehntelange Ausbildung einsetzten zu können, um einen Patienten zur Therapie zu bewegen? Prof. Schneider jedenfalls konnte es nicht. Und plaudert lächelnd (Foto) darüber.

Weshalb haben hier alle versagt? Erinnert so peinlich an Lubitz.

Besonders beunruhigt mich, dass auf einer ganzen Spiegelseite dokumentiert wird: Die absolute Resignation. Das Leid auf der einen Seite, die Nichthilfe auf der anderen. Sollte das typisch sein? Weshalb sonst wird darüber geschrieben? Weshalb hat Prof. Schneider nicht eine erfolgreiche Heilung beschrieben?

Gibt es keine?

Auf der Internetseite http://www.drstrunz.de sind solche erfolgreiche Heilungen im Dutzend dokumentiert. Die Seite ist offiziell gesperrt. Da macht man sich so seine Gedanken.

zurück zur Übersicht

http://www.drstrunz.de/aktuelles/2016/06/20160627_Angst_Alles_im_Griff.php

3

Entspanntes Plaudern mit Freunden im Café?

Entspanntes Plaudern mit Freunden im Café? Keine Chance, wenn Rüde „Don Pepino“ dabei ist…. Der Hundeprofi muss her!

Jetzt die Folge kostenlos auf deinem PC bei TV NOW: bit.ly/hundeprofi

Gewalt im Asylbewerberheim – Helferkreis und Nachbarn in Angst

[…] Ein 35-jähriger Asylbewerber macht in Train dem Helferkreis, seinen Mitbewohnern und den Nachbarn das Leben schwer. Die Lage gerät zusehends außer Kontrolle.

„Wir brauchen keinen kriminellen, gewalttätigen Asylbewerber im bisher so ruhigen St. Johann. Die Lage ist nicht mehr sicher“ – Angelika Wittmann, derzeit noch einzige Verbliebene des Helferkreises, die sich um das Anwesen in der Fichtenstraße 10 kümmert, ist am Ende ihrer Kräfte. Ihrer Aussage nach gibt es unter den derzeit 13 Bewohnern – allesamt Männer – einen einzigen, der wohl ein massives Alkohol- und Drogenproblem hat und seinen Mitbewohnern das Leben schwer macht. […]

http://www.idowa.de/inhalt.train-gewalt-im-asylbewerberheim…

http://m.morgenpost.de/…/Arabische-Mafia-kauft-laut-Polizei…
Fahren Dicke Autos und Kassieren Harz IV

Ein 34-jähriger Asylwerber aus Afghanistan ist in der Nacht auf Sonntag im Silbersee bei St. Ulrich in Villach ertrunken, wie die Landespolizeidirektion Kärnten mitteilte. Der Mann war nach Aussagen seiner Freunde Nichtschwimmer gewesen. Seine Ehefrau musste von Kriseninterventionsteam betreut werden.

Bundeswehr-Einsatz: Deutsche Marine rettet Hunderte Flüchtlinge im Mittelmeer

[…] Bei einer Rettungsaktion im Mittelmeer sind unter Beteiligung eines Schiffes der Bundeswehr am Freitag 1286 Flüchtlinge aus Seenot gerettet worden. Die Migranten, 990 Männer, 220 Frauen und 76 Kinder, wurden nach Italien gebracht und den Behörden übergeben.

Wie die Bundeswehr am Samstag weiter mitteilte, wurde der Einsatzgruppenversorger „Frankfurt am Main“ am Freitag gut 80 Kilometer vor die libysche Küste beordert, wo ein Holzboot mit etwa 500 Menschen gesichtet worden war. Insgesamt hätten sich zwei Holzboote und vier Kunststoffboote in der Nähe befunden.[…]

http://www.derwesten.de/…/deutsche-marine-rettet-hunderte-f…

Merkel & Co. zahlte der Türkei 1,3 Milliarden Euro zur „Heranführung“ an die EU
Bei den ganzen Brexit-Schlagzeilen darf diese Meldung nicht untergehen, denn sie gehört dazu und zeigt unsere undemokratischen, verantwortungslosen Politiker, wie sie hinten herum für ihre wahnsinnigen Halluzinationen Milliarden verschleudern, nur um sich lukrative Posten zu verschaffen und die EUdSSR noch großmächtiger zu machen und sei es per moslemischer Türkei, die kein einziger normaler Deutscher in der EU will. Aber unsere „Elite“ will das: Merkel hat der Türkei im laufenden EU-Beitrittsverfahren mehr als 1,3 Milliarden Euro „Heranführungshilfe“ geschenkt! 1 Milliarde .. http://www.pi-news.net/…/merkel-co-zahlte-der-tuerkei-13-m…/

 

0

Merkel sieht Flüchtlingswelle als »Angriff«

India Man Plants Forest Bigger Than Central Park to Save His Island:

Die Petition für ein 2. Referendum besteht aus Betrug

Sonntag, 26. Juni 2016 , von Freeman um 16:00

Wie man sehr leicht feststellen kann, wird die bisher mit 3 Millionen Unterschriften lancierte Petition für ein zweites EU-Referendum von vielen im Internet gezeichnet, die gar keine britischen Staatsbürger sind und/oder im Ausland leben. Das ist illegal und Betrug. Nur wer in Grossbritannien wahlberechtigt ist darf bei der Petition mitmachen. Ausserdem ist es sowieso egal, wie viele Pro-EU-Gläubige aus Nah und Fern unterzeichnen, die Petition hat gar keine rechtliche Wirkung. Es muss nur das britische Parlament das Thema diskutieren und „that’s it“.

Das Petitions-Komitee des Parlaments ist bereist gezwungen worden, den Betrug zu untersuchen und hat dazu gesagt, damit wird „die parlamentarische Demokratie untergraben und wir nehmen das sehr ernst„. Die schlechten Verlierer des Verbleib-Lagers benutzen als letzten Strohhalm das Instrument der Petition, um den Austritt aus der EU zu blockieren, wenden aber Betrugsmethoden an. Sie vergeben sogar an Ausländer britische Postleitzahlen für die Registrierung. Der Eintrag in der Petition ist für jede Person auf der Welt möglich, dazu noch, man kann sich hundertmal eintragen.

Die Unterzeichner kommen aus der ganzen Welt, einschliesslich Vereinigte Staaten, Deutschland, Frankreich und sogar aus Syrien und Saudi-Arabien. Aus Nordkorea, Russland und China gibt es auch Einträge. Es werden gefälschte britische Adressen benutzt, die es gar nicht gibt. Ein Sprecher für das Parlament sagte den britischen Medien, der Betrug ist so krass, sie haben bereits 77’000 Unterschriften entfernen müssen. Alleine 42’262 Unterschriften kamen aus dem Vatikan in Rom, dann 24’868 aus Nordkorea, 13’096 aus Australien, 3’976 aus Neuseeland und 12’029 aus den USA.

Die Unterzeichner stammen aus mehr als 200 Ländern rund um den Globus.

Bei einem Test ist es möglich, sich selber immer wieder einzutragen.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Die Petition für ein 2. Referendum besteht aus Betrug http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2016/06/die-petition-fur-ein-2-referendum.html#ixzz4Ci9BHFVb

Der Vorfall ereignete sich bereits am Mittwoch im Stadtzentrum von Paris, in unmittelbarer Nähe zur Kathedrale Notre-Dame. Hierbei handelt es sich um einen von Sicherheitskameras überwachten beliebten Touristenmagneten.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/birgit-stoeger/mob-faellt-in-paris-ueber-frau-her.html

Seit wann hat die Regierenden in Berlin, Brüssel oder London interessiert, was die Menschen denken? Das war einmal anders, und zum Leidwesen der jetzigen Machthaber können sich noch viele daran erinnern. Vermutlich nicht der leider noch im Amt befindliche Herr Bundespräsident. Herr Gauck, der vermutlich keine Kenntnis von der Friedensliebe des deutschen Volkes hat, weil er sonst seine Kriegsreden nie im Leben gehalten haben würde, erklärt in seinem jüngsten ARD-Interview das deutsche Volk ‒ bis auf seinesgleichen ‒ zum Problemfall.

mehr …

Mob fällt in Paris über Frau her

Birgit Stöger

Der Vorfall ereignete sich bereits am Mittwoch im Stadtzentrum von Paris, in unmittelbarer Nähe zur Kathedrale Notre-Dame. Hierbei handelt es sich um einen von Sicherheitskameras überwachten beliebten Touristenmagneten.

mehr …

Wieder eine Vorhersage für den Dritten Weltkrieg erfüllt: Flottenkonzentrationen im Mittelmeer

Peter Orzechowski

Seit dem Zweiten Weltkrieg durchpflügten nicht mehr so viele militärische Verbände die Wogen des Mittelmeers wie in diesen Tagen. Die offizielle Propaganda will uns glauben machen, dass es dabei nur um Seenotrettung und Jagd auf Schleuserbanden geht. Militärbeobachter sehen in dieser Flottenkonzentration jedoch den Aufmarsch für größere kriegerische Pläne – und bestätigen einmal mehr die Prophezeiungen eines bevorstehenden Dritten Weltkriegs.

mehr …

Dank dem Islam: Vielweiberei gehört auch zu Deutschland

Birgit Stöger

Um Zustimmung zu ihrer Entscheidung, durch Massenimmigration von arabisch-orientalischen Völkerscharen das Angesicht Europas und Deutschlands zu verändern, hat die Hauptinitiatorin Angela Merkel die Bevölkerung nie gefragt oder gebeten. Vielmehr muss sich diese nun mit den Folgen von Merkels Bauchentscheidung herumschlagen und soll dank Proklamation der politisch ergebenen Mainstreammedien kritiklos hinnehmen, dass »der Islam zu Deutschland« gehört.

mehr …

Kalifornien: Kommt bald das große Beben?

Andreas von Rétyi

Durchschnittlich alle 100 Jahre kommt es an der nordamerikanischen Pazifikküste zu einem schweren Erdbeben. Die meisten Forscher glauben daher, dass dieser Region nun bald eine neue Katastrophe bevorsteht. Warnungen werden noch vielfach in den Wind geschrieben, doch aktuelle Messungen bestätigen sämtliche Befürchtungen.

mehr …

US-Regierung leugnet medizinischen Nutzen von Marihuana, bewilligt aber ein von Cannabis abgeleitetes neues Medikament

Daniel Barker

Einmal mehr wird die Scheinheiligkeit der FDA (Bundesbehörde für Arzneimittel) bezüglich des medizinischen Einsatzes von Marihuana deutlich: Obwohl die Behörde seit Jahren darauf besteht, dass »Cannabis keinerlei medizinischen Wert« habe, ist sie nun bereit, dem Unternehmen GW Pharmaceuticals die Vermarktung eines auf Cannabinoiden basierenden Arzneimittels für Multiple-Sklerose-Patienten zu erlauben.

mehr …

Sensation: Kanzlerin Merkel sieht Flüchtlingswelle als »Angriff«

Gerhard Wisnewski

Die Flüchtlingswelle als Invasion und »Angriff«? Für diese These wurde Kopp-Autor Gerhard Wisnewski vor einem Dreivierteljahr fast noch gelyncht. Aber jetzt scheint sich diese Sichtweise auch in der Politik durchzusetzen. Selbst Kanzlerin Angela Merkel akzeptiert nun implizit die Vorstellung von Invasion und Migrationswaffe: Vor CDU-Wirtschaftsexperten sprach Merkel beim Thema Flüchtlingskrise nun von einem »Angriff« auf die europäischen Außengrenzen.

mehr …

Brexit: Der Tag, an dem der Journalismus unterging!

Peter Bartels

Nie, nochmal: nie hat sich ein Berufsstand so unfassbar demaskiert wie der des Journalismus letzten Freitag. Der »Juncker der EU« hatte in Brüssel kurz und knurrig den Brexit kommentiert –»Out is out!«–, drehte ab und ging. Und so gut wie die gesamte Journaille im Saal erhob sich: Standing Ovation! Donnernder Applaus! Neutralität? Distanz? Erst Nachricht, dann Kommentar? Volontärs-Binse? Nichts! Der Mainstream zeigte sein wahres Gesicht. Diese Selbstentlarvung ist schlimmer als alle möglichen Folgen des britischen Independence Day …

mehr …

Bundespräsident Gauck über deutsche Bürger: Die Bevölkerung ist das Problem

Udo Ulfkotte

Unsere Volksvertreter überbieten sich derzeit in der Kunst, ihre Wähler zu beleidigen. Mal werden wir als »Pack«, »Ratten« oder »Mischpoke« beschimpft. Und jetzt generell zum »Problem« erklärt.

mehr …

Vital mit Chia von Janie Hoffman

Redaktion

Jahrhundertelang wurden Chia-Samen von den Maya und den Azteken wegen ihrer erstaunlichen Eigenschaften als Energielieferant und ihrer natürlichen Heilkräfte geradezu verehrt.

mehr …

Blick in die Zukunft: Graphen macht Solarenergie allwettertauglich

Edgar Gärtner

In China ist eine Entwicklung gelungen, die auch in Deutschland die Solarenergie grundlegend verändern wird. Denn in Zukunft kann man mit neuen Solaranlagen aus China auch nachts Strom produzieren.

mehr …

Brexit: Die heilsame Schockstarre im deutschen Mediendorf

Markus Mähler

Das passiert, wenn man die eigene Propaganda auch noch glaubt: Deutschlands Journalisten stürzen mit dem Brexit ab. Gestern brüllten sie noch als Propheten, die alles besser wissen. Heute schweigen sie kleinlaut; wie ein Scharlatan, der sich selbst entlarvt hat. Unsere Leitmedien ignorierten alle überdeutlichen Anzeichen, dass die Briten die EU verlassen. Sie wollten wie im Wahn das Gegenteil herbeischreiben. Gestern haben sie noch das Wembley-Tor an die Insel verschenkt, heute schmieden sie bereits Rachepläne.

mehr …

Brexit: Kursstürze an den Börsen, Angst-Kampagne in Politik und Industrie

Markus Gärtner

Die Weltbörsen sind am Freitag nach Bekanntwerden des Brexit-Votums drastisch eingebrochen. Die Verluste überstiegen zwischen Shanghai, Tokio, London und Frankfurt vielerorts die Kursabschläge, die zum Auftakt der Finanzkrise 2008 registriert worden waren. Führende Akteure des großen Geldes bis hin zu George Soros hatten in den Wochen vor dem Votum der Briten schrille Warnungen über negative Folgen eines EU-Ausstiegs verbreitet.

mehr …

Willy Wimmer:  Brexit – Grundlage für Stationierung britischer Truppen in Deutschland ist entfallen

Willy Wimmer

Mit der Entscheidung der britischen Wähler über einen Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union ist jede Grundlage für eine fortdauernde Stationierung britischer Truppen in Deutschland entfallen.

mehr …

Nach dem Paukenschlag von London – die EU zerfällt

Michael Brückner

Die Sensation ist perfekt: Trotz aller Einschüchterungsversuche und anderslautender Hochrechnungen hat eine Mehrheit der Briten für den Austritt aus der EU gestimmt. Dieser 24. Juni hat in der Tat historische Bedeutung. Die EU in ihrer bisherigen Form gibt es nicht mehr. Die Bürger eines der wichtigsten europäischen Länder haben Brüssel mehrheitlich die rote Karte gezeigt. Das dürfte andere Staaten ermutigen. Die EU zerbröselt.

mehr …

Nigel Farage: Beim Brexit-Referendum haben die »normalen und vernünftigen Menschen gewonnen«

Redaktion

Der Vorsitzende der britischen UK Independence Party (UKIP) hatte noch in der Nacht zunächst eingeräumt, dass aufgrund vertraulicher Umfragen ein Sieg der Befürworter einer EU-Mitgliedschaft zu erwarten sei. Aber dann zeichnete sich im Laufe des frühen heutigen Morgens doch ein deutlicher Sieg der Brexit-Befürworter ab. Nach Auszählung von 378 von 382 Wahlkreisen liegt das Lager der Brexit Befürworter mit 51,82 Prozent offenbar uneinholbar vorn. Daher konnte ein freudestrahlender Farage dann am Morgen in einer Rede erklären, das Referendum sei »ein Sieg der normalen und vernünftigen Menschen«.

mehr …

BREXIT: Unsere Politiker auf der falschen Seite der Geschichte

Udo Ulfkotte

Mit getürkten Umfragen und Durchhalteparolen haben unsere führenden Politiker versucht, den Ausgang des Referendums in Großbritannien zu beeinflussen. Jetzt haben die Briten FÜR den Brexit gestimmt. Und unsere Politiker stehen auf der falschen Seite der Geschichte.

mehr …

Video: Facebook-Polizei nimmt Sportschützen ins Visier

Redaktion

Die Gesinnungs- und Sittenpolizei von Justizminister Heiko Maas leistet im Internet ganze Arbeit. Während landauf, landab in Deutschland zahlreiche Dienststellen der Polizei stillgelegt werden, während die Kriminalität förmlich explodiert, schlagen die Zensur-Brigaden willkürlich und immer öfter zu.

mehr …

Sind die neuen Roboter die Götter der Zukunft?

Andreas von Rétyi

In Geheimlaboren arbeiten Wissenschaftler weltweit an Robotern, welche die Menschheit immer mehr überwachen sollen. Diese Geräte werden schon bald Realität und sind keine ferne Zukunftsvision.

mehr …

Zu wenig Magnesium in der Ernährung kann drastische Folgen haben

Sarah Landers

Magnesium ist ein wichtiges Mineral, das unbedingt in Ihren Ernährungsplan gehört – und doch hört man nicht eben oft davon. Vermutlich wissen Sie, wie bedeutsam Kalzium oder Eisen für Ihre Gesundheit sind, haben aber keine Ahnung, dass der richtige Magnesiumspiegel eine entscheidende Rolle für die Gehirn-, Herz- und Muskelfunktion spielt.

mehr …

Vollstreckungsbremse: Jetzt revoltieren auch unsere Behörden gegen die Zwangsgebühr

Markus Mähler

Der Beitragsservice informiert: Er kriegt uns alle. 2015 gab es 1,4 Millionen Zwangsvollstreckungen. Das sind 62,29 Prozent mehr als 2014 und doppelt so viele wie 2013. Jetzt kommt aber heraus: Deutschlands Vollstreckungsbehörden sind überlastet und wütend, weil sie für ARD und ZDF Moskau-Inkasso spielen müssen. Im Alltag gibt es längst eine behördliche Vollstreckungsbremse. Wer am Ende zahlen muss, entscheidet nur noch der Zufall. Der Beitragsservice begleicht nur einen Bruchteil der Vollstreckungskosten – am Ende steht also wieder der Steuerzahler für den GEZ-Wahn gerade.

mehr …

Eine neue Hochfrequenzstudie bekräftigt die Bedenken hinsichtlich der Handystrahlung

Dr. Joseph Mercola

72 Prozent der von der Industrie finanzierten Studien konnten keine biologischen Auswirkungen des Gebrauchs dieser Gerätschaften – die für viele schier »lebensnotwendig« sind – finden. Aber 67 Prozent der unabhängigen, nicht von der Industrie finanzierten Studien erbrachtensehr wohl negative Effekte. Wer trägt das größte Risiko? Und was kann man tun, um sich selbst und seine Kinder zu schützen?

mehr …

Russlands Schwachstelle – Betrachtungen zu Sankt Petersburg

F. William Engdahl

Vom 16. bis zum 18. Juni hatte ich dieses Jahr Gelegenheit, am jährlichen internationalen Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg teilzunehmen. Seitdem es im Februar 2014 in der Ukraine mit Unterstützung der USA zum Staatsstreich kam, die NATO anschließend vorsätzlich die Lage eskalierte und Russland mit militärischen und wirtschaftlichen Sanktionen belegt wurde, war ich viele Male in Russland. Am Forum nahm ich dieses Jahr zum zweiten Mal als Mitglied einer Expertengruppe teil. Und ich hatte die seltene Gelegenheit, mit führenden Vertretern aller Bereiche der russischen Wirtschaft zu sprechen – mit CEOs aus dem Energiesektor, der russischen Eisenbahn und des russischen Stromversorgers bis hin zu Geschäftsleuten aus kleinen und mittelständischen Unternehmen und zahlreichen Ökonomen. Dabei ist mir bewusst geworden, wie heikel die Situation in Russland aktuell ist.

mehr …

Verrohte und hochaggressive Tschetschenen kommen nach Deutschland

Birgit Stöger

Dem aktuellen weltweiten Trend folgend machen sich offenbar immer mehr Muslime auch aus der russischen Teilrepublik Tschetschenien auf den Weg nach Deutschland, um hier Asyl zu beantragen. Über die deutsch-polnische Grenze hat sich die Zahl der eingereisten Tschetschenen laut Welt Online mit 734 Personen in den ersten vier Monaten dieses Jahres zum Vergleichszeitraum 2015 mehr als verdreifacht. Quelle ist eine Antwort des Innenministeriums auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion im brandenburgischen Landtag: Von Januar bis April 2015 waren lediglich 221 Tschetschenen eingereist. Im gesamten Jahr 2015 waren 1139 Tschetschenen nach Brandenburg gekommen.

mehr …

Türkei verweigert deutschen Abgeordneten Besuch bei deutschen Soldaten

Udo Ulfkotte

Als Folge der Armenienresolution des Deutschen Bundestages, in der es um den Völkermord der Türkei an christlichen Armeniern geht, hat die Türkei mit einem weiteren politischen Affront geantwortet. Ankara soll hochrangigen deutschen Politikern einen Besuch bei der Bundeswehr auf der türkischen Luftwaffenbasis Incirlik untersagt haben.

mehr …

Mainz, wie es linkt und lacht: Mit dem Zweiten sieht man schlechter

Peter Bartels

Das Mainzelmännchen mit Brille und grauem Haar fing mal als junger, dunkelhaariger, relativ objektiver Redakteur im Frühstücksfernsehen an. Dann diente er sich nach oben. Heute ist Peter Frey (59), studierter Politologe und (sic) Pädagoge, Chefredakteur im ZDF, das immer wieder verbissen behauptet: »Mit dem Zweiten sieht man besser!«

Das war wirklich mal so!

mehr …

Neun Impfungen, die Sie NIEMALS brauchen, und warum man Sie durch Angstmache dazu zwingen will

S. D. Wells

Klar, wir leben in einem kapitalistischen Land – mehr Macht all den Leuten, die Geschäfte führen und gut davon leben, Waren und Dienstleistungen zu verkaufen! Aber diejenigen, die wissentlich aus dem Schaden anderer Menschen Profit schlagen, sollten hart bestraft werden, durch Geldstrafen, Haftstrafen bis hin zur Geschäftsaufgabe. Diese Daumenregel sollte für Unternehmen, Organisationen und Gesellschaften gelten, ganz zu schweigen von Regulierungsbehörden. Aber das scheint eine Utopie zu sein, die schlicht nicht existiert und, wie es aussieht, auch nie existieren wird.

mehr …

EU: Wann kommt der nächste »Exit«?

Michael Brückner

Auch nach der Abstimmung in Großbritannien verstärken sich die Zentrifugalkräfte in der EU. Die Mehrheit der Franzosen, Spanier, Italiener und Dänen würde wohl am liebsten ebenfalls abstimmen. Vorsichtshalber fragt man sie erst gar nicht.

mehr …

 

 

Video: Gauck in Sebnitz ausgebuht

Posted: 26 Jun 2016 08:46 AM PDT

Kein schöner Empfang für Bundespräsident Gauck in Sebnitz Sachsen. Das Staatsoberhaupt wurde lautstark ausgebuht und mit den Parolen empfangen: „hau ab“.

Weiterlesen…

Politik-Tricks: bleibt GB doch in EU?

Posted: 26 Jun 2016 05:43 AM PDT

Bleibt Großbritannien vielleicht doch in der EU? 3 Millionen Menschen haben angeblich eine entsprechende Petition unterschrieben. Möglich wäre auch, dass das Parlament die Entscheidung des

Weiterlesen…

Je suis Anglais!

Posted: 26 Jun 2016 01:04 AM PDT

Andere Länder werden sich den Briten anschließen, früher und später, denn reformierbar ist diese EU nicht.

Weiterlesen…

EU-Ausschuss will Schottland schnell aufnehmen

Posted: 26 Jun 2016 12:05 AM PDT

Der Vorsitzende des Ausschusses für die Angelegenheiten der EU im Bundestag, Gunther Krichbaum (CDU), hat sich für eine baldige Mitgliedschaft Schottlands in der EU ausgesprochen.

Weiterlesen…

D: Drittel für EU-Abstimmung

Posted: 25 Jun 2016 09:26 PM PDT

Jeder Drit­te Deut­sche für EU-Re­fe­ren­dum in Deutsch­land. Große Mehr­heit be­dau­ert Brex­it-Vo­tum.

Weiterlesen…

EU-Staaten schieben mehr Flüchtlinge nach Deutschland ab

Posted: 25 Jun 2016 04:05 PM PDT

Die europäischen Staaten schieben erstmals mehr Schutzsuchende nach Deutschland ab als umgekehrt. Das geht aus einer Auswertung des Bundesamts für Migration (BAMF) hervor, die der

Weiterlesen…

GB raus aus EU, EZB raus aus Gesetz

Posted: 25 Jun 2016 03:00 PM PDT

Die Briten sind draußen und Draghis EZB steht über dem Gesetz. Europäische Draghödie nimmt ihren Lauf. Gold schützt vor den weichgespülten Juristen des Bundesverfassungsgerichts.

Weiterlesen…

1

Ein Migrant sucht Anschluss…..wie wärs?

Nach der Räumung eines besetzten Berliner Hauses wurden in dieser Nacht erneut mehrere Wagen angezündet.

Dublin-Verfahren – Schutzsuchende erhalten ihren Wunschstaat.

Und wer ist hauptsächlich für die Islamisierung in Großbritannien verantwortlich? Es war in erster Linie der Sozialdemokrat Tony Blair, der 13 Jahre lang Millionen von Muslimen nach Großbritannien einwandern ließ, weil er sie als Wähler für die Labour-Partei gewinnen wollte und um die Konservativen zu schwächen, denn fast 90 Prozent der Migranten wählten später die Labour-Partei.

https://nixgut.wordpress.com/2016/06/25/die-rasante-islamisierung-europas-und-seine-folgen/

Die ersten jungen, verzweifelten und um ihre blendenden Zukunftsaussichten in der EU beraubten Briten wollen ihre…

Jetzt schon vier Nächte in Folge: Feuer-Chaoten wüten in Berlin!

Brexit-Votum: Warum die Briten schon lange nicht mehr „great“ sind

heute 22:15: Ein Film von über den Kampf gegen den im Irak

Die absurdesten Ein-Euro-Jobs befohlen durch deutsche Amtsstuben!

Laut Polizei habe das Baby am Dienstag wegen einer Viruserkrankung nicht wie sonst auch den Kindergarten besuchen können. Stattdessen sollte sich Vater Michael Thedford um die Kleine kümmern. Nachdem er gemeinsam mit ihr seine beiden anderen drei und fünf Jahre alten Kinder zur Vorschule gebracht hatte, fuhr Thedford wieder nach Hause. Nach seiner Ankunft sei er so müde gewesen, dass er sich noch einmal ins Bett gelegt habe und eingeschlafen sei, sagte Thedford der Polizei später. Drei Stunden später sei er wieder aufgewacht. Sofort sei ihm eingefallen, dass er seine Tochter im Auto vergessen hatte – bei Temperaturen um die 30-Grad-Marke.

Notarzt stellt nur noch den Tod fest
Der Vater, ein arbeitsloser Lehrer, sei Polizeiangaben zufolge zum Auto gerannt und habe das leblose Kind aus dem Wagen gezogen. Doch anstatt den Krankenwagen zu rufen, entschloss sich Thedford offensichtlich zu einer Verzweiflungstat: Er legte das völlig überhitzte Baby zur Kühlung in den Kühlschrank. Erst als er merkte, dass diese Aktion sinnlos war, wählte er den Notruf und leitete Wiederbelebungsmaßnahmen ein – vergeblich. Der wenig später eintreffende Notarzt habe laut FOX 4 nur noch den Tod feststellen können.

Vater vergisst Baby im Auto und kühlt es im Kühlschrank | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/panorama/vater-vergisst-baby-im-auto-und-kuehlt-es-im-kuehlschrank-id11943445.html#plx895049109

Sicher habt ihr schon vernommen, dass ANGEBLICH 3 Mio. Briten eine Petition unterzeichnet haben, für ein weiteres Referendum.
Soll so lange neu abgestimmt werden, bis es passt???
Was aber sehr interessant ist – LÜGENMELDUNG
Die IP-Adressen zeigen, dass der größte Teil der Unterzeichner gar keine Briten sind. Tonga, Türkei, Island und und und haben unterzeichnet.
Aber die Meldung wird großzügig über unsere Medien verbreitet.
https://petition.parliament.uk/petitions/131215.json
Über diese SEite kam ich drauf. Da hat ein Kommentator den Link gesetzt.
https://sciencefiles.org/…/ard-falschmeldung-zur-meinungsm…/

► 22.48 Uhr: Drei Autos stop­pen vor dem Lokal. 15 mas­kier­te Typen sprin­gen aus den Fahr­zeu­gen.
Dann geht alles blitz­schnell! Die An­grei­fer stür­men in die Shi­sha Loun­ge, prü­geln mit Te­le­skop­schlag­stö­cken auf vier Tür­ken (22/27/33/36) ein, ver­let­zen die Opfer auch mit Mes­sern.
Groß-Alarm für die Po­li­zei! Strei­fen rie­geln den Tat­ort ab, fahn­den in der gan­zen Stadt nach den flüch­ti­gen An­grei­fern – er­geb­nis­los.
Die Ver­letz­ten kom­men in Kran­ken­häu­ser. Das Motiv der Blut­tat noch völ­lig un­klar. Hin­wei­se: (069) 8098-1234. 

Afghanen nach Mordversuch in U-Haft.
https://www.unzensuriert.at/…/0021114-Afghanen-verpruegeln-…

Bell Ein Eliteklub alter und neuer Milliardäre hat ein eng verflochtenes Untergrund-Netzwerk gebildet, bestehend aus nichtkommerziellen Organisationen, Stiftungen und Bürokraten der Regierung, um sowohl die Finanzierung als auch das „Am-Ball-Bleiben“ von Umweltthemen auf hohem Niveau zu kontrollieren – darunter auch Klimawandel. Selbst wenn es ihnen nicht gelingt, die Energieindustrie (und mehr) in die […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

Eine Unverschämtheit, was sich dieser Tage in Großbardau abspielt!

Da hält ein Landwirt schottische Hochlandrinder in Freilandhaltung und wurde dafür noch vor vier Jahren in der Presse in höchsten Tönen gelobt. Weil er nun einigen seiner 149 Tiere keine Ohrmarken anbringen konnte, da er sie nicht betäuben darf, steht jetzt das Veterinäramt des Landkreises auf der Matte. Seit Montag findet durch Spezialkräfte und Polizei mit Hubschraubereinsatz ein stümperhaftes Rindermassaker statt. Tiere werden vorsätzlich umgebracht und darüber hinaus noch fahrlässig durch Überdosen Betäubungsmittel getötet, darunter auch Kälber und trächtige Kühe – und das nur wegen bürokratischen Richtlinien von lebensfremden EU-Kommissaren.

Empfindet unser Landratsamt eine derartige Maßnahme (mit Kosten über 75.000 EUR) noch verhältnismäßig, während Hunderttausende Fremde unregistriert und ohne Papiere in Seelenruhe über unsere Grenzen spazieren?

Saud Bomben zerstören historische Stätten im Jemen …

Baraqisch gehört zu den ältesten, noch erhaltenen Siedlungen des Jemen und isteine der archäologischen Hauptattraktionen des gesamten Nahen Ostens. Wiederholt wurden diese historische Stätte von der „westlichen“ Saud-Koalition bombardiert.

Die systematische Zerstörung von historisch unersetzbaren Stätten und antiken Artefakten im Nahen Osten ist äußerst auffällig! Es sind seltsamer Weise meist isreale Regime, welche die Archeologie zur Verfolgung eigener, politischer Agenden ausnutzen, um ausschließlich ihre Version irgendeiner geschichtlichen „Berechtigung“ zur Okkupation des Landes zum Besten zu geben.

Weiterlesen… noch 570 Wörter

Kuwait –
Wie kann man nur so kaltblütig sein?! Nachdem der Vertrag einer in Amerika sitzenden Sicherheitsfirma mit einer Ölfirma in Kuwait auslief, ließ der Sicherheitsdienst Dutzende Bombenspürhunde töten. Das behaupten nun Tierrechtsaktivisten.

Osteuropäische Sicherheitsleute aus Kuwait werden laut der britischen „Dailymail” beschuldigt, die Tiere umgebracht zu haben, weil sie nach dem Deal mit der kuwaitischen Firma „Kuwait National Petroleum Company” (KNPC) nicht mehr gebraucht wurden.

Mindestens 24 Hunde mussten demnach ihr Leben lassen. Bilder der toten Körper wurden in sozialen Netzwerken geteilt. Darunter auch ein Bild mit einem Mann, der auf den toten Hunden steht.

Furchtbare Fotos, die die Grausamkeit dieser Tat nicht in Worte fassen lassen. Die toten Hunde wurden wie Müll aufeinandergestapelt.

Grausam: Amerikanischer Sicherheitsdienst tötet in Kuwait Dutzende Bombenspürhunde | Berliner-Kurier.de – Lesen Sie mehr auf:
http://www.berliner-kurier.de/news/panorama/einfach-grausam–sicherheitsfirma-erschiesst-hunde-und-posiert-mit-toten-koerpern-24291848#plx998694429

2

Brexit ist eine Abstimmung gegen Krieg

Brexit ist eine Abstimmung gegen Krieg, gegen das Imperium und gegen die zentrale Diktatur durch Fremde in Brüssel.

Bravo Brittanien! Bravo!

Vergangene Nacht haben die Briten eine Schockwelle durch die eine Weltordnung geschickt, indem sie sich für die Trennung von der Europäischen Union entschieden haben. Artikel 50 der EU erlaubt ausdrücklich den Austritt, deswegen gibt es keine Umkehr.

Die Europäische Union hatte gute Absichten, aber keine wurde umgesetzt. Sie hat die nationalen Volkswirtschaften durch die „eine Grösse passt allen“ Vorgehensweise völlig verzerrt, was die reichen Nationen gezwungen hat, die mit weniger fiskalischer Verantwortung zu retten. Es hat diese wiederum mit der Verhinderung einer notwendigen Währungsabwertung völlig verarmt.

Die EU wurde gegründet, um nationale Konflikte zu vermeiden. Es hat nicht funktioniert. Stattdessen hat sie sich in eine militaristische, aggressive Macht verwandelt, die zusammengearbeitet hat, um Kriege über den Mittleren Osten zu verbreiten; es hat dabei geholfen die NATO von einer Verteidigungsallianz in eine zu verwandelt, die verantwortungslose Aggression bis an die russische Grenze gebracht hat. Es hat die atomare militärische Konfrontation mit Russland riskiert, über relativ belanglose Angelegenheiten in der Ukraine, die ganz bestimmt nicht die Auslösung des III. Weltkrieg rechtfertigen.

Die EU hat eine Politik der ethnischen Säuberung angetreten, unter der Verwendung von massiven Wellen an Migration aus Drittweltländern. Neuerdings hat es zahllose Mengen an feindliche junge Männer im Kriegsdienstalter aufgefordert, aus radikal muslimischen Ländern in die EU zu kommen, Männer die voller Hass gegen den Westen angereist sind und mit der Entschlossenheit, die heimische europäische Bevölkerung zu unterwerfen. Am Silvesterabend in Köln, Deutschland haben 1’000 arabische Männer über 800 christliche Frauen sexuell angegriffen, haben kriminelle Gewalt in ein Land gebracht, das vorher wenig Verbrechen irgendeiner Art kannte. Brüssel war unbeeindruckt. Die ethnische Säuberung hatte ihren gewünschten Effekt – zerstörte den ethnischen und religiösen Zusammenhalt.

Die EU ist eine Diktatur, welche die Souveränität den Menschen weggenommen hat. Sie können nicht mehr länger entscheiden, welche Werte sie halten oder welche Kultur sie wollen. Stattdessen, arrogante, gesichtslose Fremde in Brüssel zwingen ihren Willen einer missmutigen Bevölkerung auf.

Jetzt ist es Zeit die EU und ihren militärischen Arm NATO zu demontieren. Beide haben ihre Nützlichkeit überlebt und die Brutalisierung der nationalen Souveränität. Endlich können wir Frieden eine Chance geben; endlich können wir uns um die Arbeiter in jedem Land kümmern; endlich können wir die Grenzen schützen und die Staatsbürgerschaft respektieren; endlich können wir die ethnische Säuberung durch die horrende Menge an Offene-Grenzen-Migration aufhalten; endlich können die normalen Bürger ihre Stimme über ihre eigenen Angelegenheiten wieder finden.

Bravo für den Brexit – einer der historischsten Ereignisse in der modernen Zeit.

Senator Richard H. Black, 13th Dist., Virginia

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Brexit ist eine Abstimmung gegen Krieg http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2016/06/brexit-ist-eine-abstimmung-gegen-krieg.html#ixzz4CgGERHlO

Leere Strände auf der Griechen-Insel Samos: Die Flüchtlinge sind weg – die Touristen auch.

http://www.klatsch-tratsch.de/2016/06/26/livecam-christos-schwimmende-stege-und-das-wetter/279581

Niedersachsen: Wie ein Krankenpfleger zum Massenmörder wurde

In gewissem Sinne gleichen sich die beiden Einschnitte, 1989 und 2016: Beide Male ging es um die Rettung der Demokratie, beide Male hat die Demokratie gesiegt. Denn irren wir uns nicht: Bei der EU handelt es sich vermutlich um einen der gefährlichsten Entdemokratisierungsversuche seit dem Ancien Régime [Zeit vor der Französischen Revolution (Herrschaft des Adels)].

Eine Refeudalisierung [herrschaftlich, adelig, aristokratisch, verschwenderisch] war in Brüssel im Gang, wo ungewählte Kommissare und Funktionäre sich anschickten, unser Leben zu prägen und unsere Wirtschaft und Politik umzuformen, mit Auswirkungen bis selbst in die Schweiz, dem Nie-Mitglied. Hätten diese EU-Kommissare sich Zöpfe wachsen lassen und gepuderte Perücken aufgesetzt: Wir wären nicht überrascht gewesen. Herrschaft der aufgeklärten Despoten [Diktatoren].

Sehr lesenswerter Kommentar zum Brexit vom Chefredakteur der Basler Zeitung, Markus Somm.

Quelle: Brexit epochal wie deutsche Wiedervereinigung

Meine Meinung:

Noch ein Satz aus dem Artikel, der mir sehr gefallen hat:

„Eliten, das zeigt die Geschichte, sind nötig, aber nur in geringen Dosen zu ertragen. Man muss sie kontrollieren und vor ihren eigenen Visionen, Träumen und Rechthabereien schützen. Demokratie ist entstanden, weil der Bürger den eigenen Eliten misstraute, zu Recht misstraute: „Das war die größte Ohrfeige, die das britische Establishment je erhalten hat”.”

Wie wahr dieser Satz ist, erkennt man, wenn man das überhebliche, arrogante und rechthaberische Gerede des Luxemburger Außenministers Jean Asselborn in derMaischbergersendung über den Brexit anhört, der keinen Zweifel daran lies, dass nur seine Ideen der Wahrheit entsprechen. Und die gilt es diktatorisch durchzusetzen. Übertroffen wird diese Arroganz und das diktatorische Verhalten noch vom niederländischen Vizepräsidenten der EU-Kommission, Frans Timmermanns, der dieeuropäischen Nationalstaaten abschaffen möchte.

Da ist natürlich kein Platz für eine Volksbefragung. Das Volk hat gefälligst zu schlucken, was die linken Eliten für gut befinden. Wie sehr diese Eliten, mitsamt den Vertretern der Medien, die nichts anderes als die Meinung der Eliten vertreten, in ihrer Einschätzung daneben liegen, zeigte sich auch in der Sendung von Sandra Maischberger, bei der Frage am Schluss der Sendung, ob die Briten sich für oder gegen den Brexit entscheiden würden. Alle waren davon überzeugt, dass die Briten für den Verbleib in der EU stimmen würden, selbst Roland Tichy war dieser Meinung.

Dabei darf man nicht vergessen, dass alle deutschen Fernsehkanäle in den beiden Wochen vor der Wahl die Zuschauer aus allen Rohren mit einer Anti-Brexit-Kampagne auf den Verbleib Großbritanniens in der EU einzustimmen versuchte. Ein regelrechtes Bombardement ging auf die Fernsehzuschauer nieder, als ob die Wahl in Deutschland stattfinden würde und als ob die Deutschen darüber zu befinden hätten.

Was ich aber kommen sehe, ist das Ende der EU, denn auch Frankreich, Italien, die Niederlande und andere europäische Staaten werden sich mittels einer Volksbefragung vermutlich ebenfalls gegen einen Verbleib in der EU entscheiden. Und das bedeutet das Aus der EU. Und das ist gut so, denn auf diese demokratiefeindliche, selbstherrliche und diktatorische EU können wir verzichten.

Wenn dann eine neue europäische Gemeinschaft entsteht, die die Nationalstaaten akzeptiert und die getragen wird von Volksbefragungen, dann wäre dies einen Versuch wert. Dabei darf man aber nicht wieder in den Fehler verfallen, die Nationalstaaten für die Schulden anderer europäischer Staaten heranzuziehen. Die Macht muss in den Händen des Souveräns, des Volkes, bleiben. Prof. Dr. Gunnar Heinsohn könnte sich sogar vorstellen, dass sich neben der EU andere liberale  demokratische europäisch-asiatische Gemeinschaften gründen könnten, die sich den Briten anschließen:

Prof. Dr. Gunnar Heinsohn: Es gibt Alternativen zur EU – hier ist eine

Noch ein klein wenig OT:

Auch Frankreich und Niederlande wollen aus der EU austreten – das ist das Ende der EU

frankreich_niederlande_eu_austritt

Die Chefin von Frankreichs rechtsextremer Front National, Marine Le Pen, hat nach dem Brexit-Votum in Großbritannien weitere Abstimmungen in den EU-Mitgliedsstaaten gefordert. „Sieg der Freiheit!“, schrieb Le Pen am Freitagmorgen auf Twitter. „Wie ich es seit Jahren fordere, brauchen wir jetzt dasselbe Referendum in Frankreich und in den Ländern der EU.“ Nach dem Brexit-Referendum in Großbritannien hat der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders auch in den Niederlanden eine Volksabstimmung gefordert. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Das ist das Ende der linksversifften EU-Diktatur, die die Nationalstaaten zerstören will und Europa mit Migranten überschwemmt. Und darauf freue ich mich schon heute. Dann können die ganzen fetten Ärsche in der EU ihre Sachen packen und nach Hause fahren. Das ist die Strafe dafür, dass man jahrelang den Willen der eigenen Bevölkerung ignoriert und sich die eigenen Taschen vollstopft.

http://wp.me/p1CFCv-5so

das_exit_spiel_hat_begonnen

Essen: 14-jähriger syrischer Flüchtling sticht 21-jährigen Syrer Messer in den Hals – Mordversuch!

essen_syrer_messer_in_den_hals

Er ist erst 14 Jahre alt. Jetzt sitzt der Junge in Untersuchungshaft. Der Vorwurf: versuchter Mord. Der Tatverdächtige war am Donnerstag in der Flüchtlingsunterkunft an der Barkhovenallee im Stadtteil Essener Heidhausen mit einem anderen Bewohner aneinander geraten und stach dem 23-Jährigen mit einem Messer in den Hals. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen und wird im Krankenhaus stationär behandelt. >>>weiterlesen

Siehe auch:

Die rasante Islamisierung Europas und seine Folgen

Sigmar Gabriel beim Fastenbrechen: Erst kommt das Fressen, dann die Moral

Grüner Lehrer: Warum ich aus der linken Bewegung austrat

Köln: Eine Sozialarbeiterin berichtet: „Viele Mädchen an der Schule beugen sich dem muslimischen Druck“

Video: Sandra Maischberger: Sprengstoff Brexit: Fliegt Europa auseinander?

Berlin-Friedrichshain: Flüchtlingsheim im linksextremen Zentrum der Rigaerstraße? – 300 Polizisten beschützen die Bauarbeiter

Sigmar Gabriel beim Fastenbrechen: Erst kommt das Fressen, dann die Moral

Grüner Lehrer: Warum ich aus der linken Bewegung austrat

Köln: Eine Sozialarbeiterin berichtet: „Viele Mädchen an der Schule beugen sich dem muslimischen Druck“

Video: Sandra Maischberger: Sprengstoff Brexit: Fliegt Europa auseinander?

Berlin-Friedrichshain: Flüchtlingsheim im linksextremen Zentrum der Rigaerstraße? – 300 Polizisten beschützen die Bauarbeiter

Hamburg-Wilhelmsburg: Antifa hetzt gegen Minderjährige

 

salafisten-in-hessen

Merkel-und-Islam02[6]

 

 

0

Die rasante Islamisierung Europas und seine Folgen

Merkel-und-Islam02[6]

In Bautzen gab es gestern eine Massenschlägerei zwischen Syrern und Libyern. Man hört immer wieder das Argument, dass der Osten Deutschlands sich am stärksten gegen die Einwanderung ausspricht, obwohl dort die wenigsten Migranten wohnen. Aber man muss nicht erst die Städte und Dörfer Ostdeutschlands mit Migranten fluten, um zu wissen, was die Folgen dieser Masseneinwanderung sind. Länder wie Frankreich, Großbritannien, Norwegen, Schweden, Belgien und Italien haben es uns längst vorgemacht.

Man braucht sich also nur die Entwicklung der letzten Jahren in diesen Ländern ansehen und man weiß, was uns erwartet. Und jeder, der ohne Scheuklappen und ohne Multikultiträumereien durch’s Leben geht, wird zutiefst erschrocken sein, wenn er sieht, wie sehr die britischen und französischen Städte bereits islamisiert sind. Dies geht Hand in Hand mit einer Radikalisierung der Muslime, die sich gegen die einheimische Bevölkerung richtet. Dies zeigt auch das Video, welches ich unten eingefügt habe. Dieses Video zeigt eine zutiefst…

Ursprünglichen Post anzeigen 737 weitere Wörter

0

Merkels Bauchentscheidung

Merkels unüberlegter und törichter Satz – ,,Deutschland setzt Dublin-Verfahren für Syrer aus“ – öffnete der unkontrollierten und illegalen Migration die Tore. Wie unüberlegt die Volksvertreter für syrische Flüchtlinge das Dublin Abkommen außer Kraft gesetzt haben, zeigt, dass dies ein großer Fehler war. Und dann den Satz nachzuschieben „Dann ist das nicht mehr mein Land“ hätte sich die Bundeskanzlerin auch sparen können.

Weiterlesen… noch 739 Wörter

Boris Johnson wurde 1964 als eines von vier Kindern von Stanley Johnson und seiner ersten Frau Charlotte Johnson-Wahl in New York geboren. Sein Vater war von 1979 bis 1984 Abgeordneter der Conservative Party im Europäischen Parlament. Boris Johnsons türkischer Urgroßvater Ali Kemal war der letzte Innenminister des Osmanischen Reiches und veranlasste in dieser Funktion die Verhaftung Kemal Atatürks; er wurde später auf Befehl Nureddin Paschas gelyncht. Johnsons Großvater Osman Ali floh daraufhin nach London und nahm dort den Namen „Wilfred Johnson“ an.[3] Über seine Urururgroßeltern Adelheid Pauline Karoline von Rottenburg (1805–1872), uneheliche Tochter von Prinz Paul von Württemberg, und Karl Maximilian Freiherr von Pfeffel (1811–1890) ist er durch das Königshaus Württemberg weitläufig mit Queen Elizabeth und Prinz Charles verwandt.[4][5] Johnson hat neben der britischen auch die US-amerikanische Staatsbürgerschaft inne

https://de.wikipedia.org/wiki/Boris_Johnson

london_buergermeister_khan_kopftuch03
Vor den Wahlen trat die Frau von Sadiq Khan ohne Kopftuch auf. Sie gab sich moderat. Nach der Wahl aber trat sie mit Kopftuch auf. Die erste Rede, die der neugewählte Bürgermeister hielt, hielt er auf arabisch. Und die Muslime in Großbritannien begannen sofort, die Scharia zu fordern. In London leben 8,6 Millionen Menschen, von denen mehr als eine Million Muslime sind. 1,3 Millionen Londoner wählten Sadiq Khan, womit er insgesamt 57 Prozent der Stimmen erhielt. Goldsmith bekam 300’000 Stimmen weniger und landete bei 43 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 45,6 Prozent.

Quelle: Londons neuer Bürgermeister ist ein Moslem

https://nixgut.wordpress.com/2016/05/09/londons-neuer-brgermeister-sadiq-khan-ist-ein-moslem-gute-nacht-london-scharia-ick-hr-dir-trapsen/

Photo published for Viele Flüchtlinge bleiben in Deutschland hängen

Selbst ernannter KZ-Flüchtling: Angeblicher Auschwitz-Überlebender outet sich als Lügner

Joseph Hirt sah dem KZ-Arzt Mengele in die Augen und floh aus dem Lager Auschwitz. Behauptete er. Dann überprüfte ein Lehrer aus dem US-Bundesstaat New York diese Angaben und fand heraus: alles erfunden.

„Den Geistern des Holocaust begegnen“ heißt ein Artikel, der im Jahr 2006 bei philly.com veröffentlicht wurde. Darin berichtet ein Mann namens Joseph Hirt über seine Erfahrungen im Konzentrationslager Auschwitz, in dem er angeblich acht Monate lang einsaß, bevor ihm die Flucht gelang. Lange habe er geschwiegen, jetzt sei der Moment gekommen, um sich zu öffnen.

Zehn Jahre später geht Hirt erneut an die Öffentlichkeit – diesmal allerdings, um eine Lüge zu beichten: „Ich war kein Gefangener in Auschwitz“, erklärte Hirt am Donnerstag in einem Brief an das Internetportal „Lancaster Online“. Er entschuldigte sich dafür, dass er seine Person fälschlicherweise in Verbindung mit dem Konzentrationslager gebracht habe.

http://www.spiegel.de/panorama/gesel…a-1099807.html

Schon wieder: Sex-Mob fällt über Frau in Paris her !

by Bibi Coment

Von wegen „Stadt der Liebe“! Mehr als 15 Männer umzingeln eine junge Frau, schlagen sie, misshandeln sie – bevor es zu schlimmeren Szenen kommt, kann sie sich losreißen und flüchten. Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch im Stadtzentrum von Paris, in unmittelbarer Nähe zur Kathedrale Notre-Dame. Dabei handelt es sich um einen beliebten Touristen-Magnet. Die […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

 

Die Saat geht auf! Wenn Moslems im Land eine kritische Masse erreicht haben, werden sie politisch versuchen den Staat zu untergraben? Steigen jetzt die Türken aus dem trojanischen Pferd? Am 26.06.2016 will Aru Remzu zur Tat schreiten und die Türkenpartei gründen, also an jenem Tag, dass an die Eroberung des christlich-orthodoxen Konstantinopel 1453 erinnert und damit die imperialistische Expansion des Osmanischen Reiches nach Europa einleitete.

Weiterlesen… noch 77 Wörter

Um Zustimmung zu ihrer Entscheidung, durch Massenimmigration von arabisch-orientalischen Völkerscharen das Angesicht Europas und Deutschlands zu verändern, hat die Hauptinitiatorin Angela Merkel die Bevölkerung nie gefragt oder gebeten. Vielmehr muss sich diese nun mit den Folgen von Merkels Bauchentscheidung herumschlagen und soll dank Proklamation der politisch ergebenen Mainstreammedien kritiklos hinnehmen, dass »der […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

brexit2

brexit3

 

 

 

 

Der Fall Joseph Hirsch erinnert in vielem :
https://deprivers.wordpress.com/2016/06/26/der-fall-binjamin-wilkomirski/

Tale Lady's Kitchen

und Ibrahim wusste auch nicht was Mangold ist

dieAfD.de

Für ein sicheres und friedliches Deutschland

Der Staats-lose Bürger

...auf der flucht vor der dummheit

griechenlandsolidarität

Aktuelle Informationen über Griechenland und Vernetzung deutschsprachiger Solidaritätsgruppen

finger's blog

Die zweite Sicht der Dinge

Günstig & Lecker und Diabetiker Ecke

Rezepte von einem Diabetiker für Diabetiker

Carmilla DeWinter

Phantastik und verquere Texte

Lügenpresse Fake News & Co.

Je älter du wirst desto mehr Lügen fallen dir auf

Bluberry & Chai

Film | Food | Travel | Lifestyle

Its all about energy

Mit neurobiochemischen Prinzipien zu höherer Leistungsfähigkeit im Beruf

Abakus.News

FREIHEITLICH - ÜBERPARTEILICH - KONSERVATIV - PATRIOTISCH

Conservo

Ein konservativer u. liberaler Blog

Blog für Frieden, Freiheit, Demokratie, Rechtsstaat, Gewaltenteilung

Freiheitliche Sichten auf diese Welt - Erfahrung und Wissen, Verzweiflung und Mut, Empörung und Widerstand- Archiv.

Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond...

Sich erheben immer und immer wieder bis die Lämmer zu Löwen werden

wobleibtdieglobaleerwaermung

Sonne - Wetter - Klima aktuell

Quergedacht! v4.0

Kritisches und Schönes: Politik, Natur, soziale Ungerechtigkeiten, Spirituelles, private Gedanken, Synästhesie, Fotografie, Tipps - eben von allem etwas. Wie in einer Zeitung. Nur etwas anders und eine nicht mainstreamkonforme Meinungsäußerung. Solange der Luxus einer eigenen Meinung noch nicht strafbar ist.