‎Um einen toten Angehörigen zu sehen

Um einen toten Angehörigen zu sehen
Tumultartige Szenen: Dreißigköpfige Großfamilie randaliert auf Intensivstation

http://www.focus.de/panorama/welt/um-toten-angehoerigen-zu-sehen-tumultartigen-szenen-dreissigkoepfige-grossfamilie-randaliert-auf-intensivstation_id_4888228.html

Um ans Totenbett einer Angehörigen zu gelangen, hat eine etwa dreißigköpfige Großfamilie auf der Intensivstation eines westfälischen Krankenhauses randaliert. Bei tumultartigen Szenen in der Klinik in Stadtlohn im Kreis Borken hätten sie am Montagabend Scheiben zerschlagen und ein Hand-Desinfektionsgerät zertreten, teiltedie Polizeiam Dienstag mit.

Milliarden für Flüchtlinge und Griechenland, 18,8 Millionen!!! für externe Berater, 25 Milliarden Überschüsse weil wir viel zu viel Steuern zahlen…

Wann wacht das deutsche Volk endlich auf und jagt diese Kriminellen raus aus Berlin… Veruntreuung von Steuergeldern, Zwangsenteignung, Verstöße gegen das Schengen-Abkommen, zig Verstöße gegen den Amtseid… Wann???

 

Norwegische Kirche erlebt Exodus

[…]In nur vier Tagen verlor die evangelisch-lutherische Kirche Norwegens 15.000 Mitglieder. Verantwortlich dafür ist kein Finanz- oder Missbrauchsskandal, sondern die Einführung eines neuen Online-Registrierungssystems, das der Bevölkerung auf einfache Weise ermöglicht, sich für oder gegen die Mitgliedschaft in der Kirche zu entscheiden.[…]

Leute, nicht faul sein, austreten! Wenn ihr im 21. Jahrhundert angekommen seid, dann stellt euch auch entsprechend auf! Schließlich pochen die diversen Religionsgemeinschaften oft darauf, sie hätten ja so und so viele 100 Millionen Anhänger. Wie es scheint, sind da aber sehr viele Lippenbekenntnisse dabei. Je weniger Mitglieder sie haben, umso weniger Einfluss haben sie. Also, nicht nur über die Kirche & Co. aufregen sondern auch selbst aktiv dazu beitragen, die „Macht“ der Kirchen – oder was davon noch übrig ist – zu brechen.
Thomas

Zum Thema Kirchenaustritt, Info & Formulare (teils):http://www.kirchenaustritt.de/

Quelle: http://hpd.de/artikel/norwegische-kirche-erlebt-exodus-13444

 

Daniel Bachner an Thilo Sarrazin

Bravo, dass totale Desaster für Merkel in Polen Tschechien Ungarn und der Slowakei, diese Staaten haben alle recht und treiben deren Heimatland nicht in den Ruin und verspielen das Erbe.

Sie hat die volle Klatsche bekommen und das völlig zurecht!

Diese Frau gehört für immer weggesperrt, man kann gar nicht so viel kotzen wie man möchte. Alle 1-2 km egal wo man ist in Deutschland trifft man auf Kopftücher und Niqab.

Sie hat unser Land nachhaltig für immer ruiniert!!!

Ein Gedanke zu “‎Um einen toten Angehörigen zu sehen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s