*“Suleika Hüllenlos“*

maria_einzelfallUnglaublich, aber wahr: Obwohl jeden Tag „Einzelfälle“ von migrantischer Gewalt gegen Einheimische passieren, obwohl Frauen vergewaltigt oder gar ermordet werden, obwohl diese Zunahme von frauenfeindlicher Gewalt seit der Flüchtlingswelle signifikant gestiegen ist – obwohl das also für jeden, der mit offenen Augen seine Umgebung wahrnimmt, auf der Hand liegt, leugnet ausgerechnet Ober-Kriminologe Christian Pfeiffer schlicht und ergreifend, dass das was mit der Herkunft der Täter zu tun hat! Wieso wird so einer als „Experte“ herumgereicht? Weil der Fall aus Freiburg im Breisgau für Furore sorgte und man dringend einen Beschwichtiger brauchte. [mehr]

 

Am Mittwoch, dem 07.12.2016, gegen 14:45 Uhr, kam es in Buxtehude, Viverstraße, zu einer Vergewaltigungstat.

Nach bisherigen Ermittlungen klingelte der Täter an der Wohnungstür des Opfers. Die Bewohnerin öffnete ihm und stellte fest, dass es sich um eine ihr nicht bekannte Person handelte. Sie wollte die Tür schnell wieder schließen, wurde jedoch von dem Täter in die Wohnung gedrückt, wo es zu einer Vergewaltigung kam. Der Mann entfernte sich nach der Tat unerkannt.

http://wize.life/themen/kategorie/fahndung/artikel/52870/schuh-fahndung-der-vergewaltiger-klingelt-bei-der-frau-und-laesst-sie-die-tuer-nicht-schliessen
—–
Was hier im Lande vergewaltigt und erniedrigt wird kann nur noch mit Krieg gegen die Deutschen erklaert werden!
Mit Rueckendeckung von der Regierung!

http://www.pi-news.net/2016/12/nur-ein-weiterer-bedauerlicher-einzelfall/#comments

Zum Thema gibt es einen sehr lesenswerten Artikel bei Tichy:
http://www.tichyseinblick.de/meinungen/bis-die-revolution-ihr-naechstes-kind-frisst/

Ein Ausschnitt:

Maria L. ist nicht nur das Opfer eines afghanischen Gewalttäters aus einer verrohten Kultur. Sie ist ebenso Opfer einer von linker Ideologie durchzogenen Wohlstandsgesellschaft, die ihr jegliche Schutzmechanismen abtrainiert hat.

Hier ist die Wahrheit und das sind nur, diejenigen, die man erwischt hat:
https://www.welt.de/politik/deutschland/article151962729/Nordafrikaner-an-43-Prozent-der-Straftaten-von-Zuwanderern-beteiligt.html

Hinzu kommen noch die reisenden Einbrecherbanden aus dem Ostblock, die nirgendwo registriert und erfasst werden.

Diese wenig propagandaresistenten Teddybärenwerfer zeigen nur an, was die Politik macht.

Diese Invasion findet statt, weil mächtige Kreise (weit über Merkel und Co.) sie wollen. Die Politikdarsteller tun so, als ob sie das bestimmen würden und müllen uns mit kitschigen („Schutzsuchenden Menschen helfen“) und pseudo-egoistischen („die zahlen unsere Rente“) Erklärungen zu, die allesamt verlogen sind.

Wie lange soll das noch so weitergehen, bis die Politik handelt?

Die Politik handelt bereits. Sie zieht einen uralten Plan durch, für den die Zeit jetzt reif geworden ist. Die Invasion endet dann, wenn die Politik der Ansicht ist, dass genügend Fremde im Land sind, um für alle Zeit zu verhindern, dass Deutschland deutsch bleibt.

Der Tod von Maria im grünen Freiburg ist der Super-GAU der rotgrünen Multi-Kulti-Irren-Ideologie.

Naive Flüchtlingshelferin einer durchgeknallten Gutmenschen-Familie und EU-Bürokratie-Elite trifft auf kulturell bereichernden Aslyant.

Die Kernschmelze der Asylbereicherung durch einen afghanischen und islamischen Ziegenliebhabers trifft die grüne Ideologie ins Mark.

Und dass für Frauen die grüne Hochburg Freiburg seit Monaten nach Einbruch der Dunkelheit wegen den vielen Arabern, Negern und Zigeuner eine große No-Go-Area wird, ist doch das Sahnehäubchen für Kritiker der irren Asylflutung Deutschlands.

Hier ist noch mal ein aktueller Artikel zu der Frau aus Togo (ist da inzwischen auch schon Krieg?) welche von ihrem Neger angezündet wurde. Sie sollte demnächst beim SH-Flüchtlingsbeauftragten Stefan Schmidt eine Stelle antreten.
Stefan Schmidt? Hm…war da nicht mal was? Chef von kriminellen Asylschleppern im Mittelmeer? Das würde ihn für das Amt des „Flüchtlingsbeauftragten“ unter der Regierung von Albig/Stegner total qualifizieren…

http://www.shz.de/regionales/schleswig-holstein/panorama/frau-in-kronshagen-angezuendet-haftbefehl-wegen-mordes-id15550906.html

Ehrlich gesagt, ist es ein Einzelfall. Dafür gibt es eine Reihe Argumente:

1. Die Person des Opfers.

Linkes Studierix, Bonzentöchterchen, zudem noch in der „Flüchtlingshilfe“ tätig. Das ist schon eine Besonderheit – jedenfalls bislang. Die „üblichen“ Opfer sehen anders aus; wir lesen über sie in der täglichen Einzelfallstatistik.

2. Die Person des Täters.

Es handelt sich eben NICHT um den Wald- und Wiesen-Brutalo-Musel, noch nicht einmal um den Wald- und Wiesen-Brutalo-Afghanen. Wer von dieser Sorte Bilde braucht, findet sie erneut in den täglichen „Einzelfall“-Berichten. Ethnisch ebenso ein Einzelfall wie vom Styling her. Da wartet noch eine unerzählte Geschichte auf uns.

3. Der Modus Operandi.

Im „Normalfall“ hätte der Täter in der Gruppe – im Rudel – agiert. Hat er hier nicht – völlig untypisch, daher Einzelfall.

Trotzdem kann man auch aus diesem Einzelfall eine Menge lernen. Das erste, was die Mädels, die sich heute in einer ähnlichen Situation glauben, in der sich auch Maria vor einigen Monaten noch befunden hatte, lernen könnten, ist: dein linkes Umfeld gibt einen Scheiss auf dich, wenn du tot bist. Es wird ggf. damit beginnen, dich zu verleumden und dir selbst jede Menge unappetitlicher Sachen unterstellen.

Sprachkurs? Nein.
320.000 Mail Buchstabensuppe zum gratis Mitnehmen.

Alphabetisierungskurse in Berlin: Wort für Wort –

Rund 320.000 Menschen können in Berlin nicht richtig lesen und schreiben – und träumen davon, verstanden zu werden.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/alphabetisierungskurse-in-berlin-wort-fuer-wort/14959806.html

Soll man froh sein, dass die PISA-Studie nur Kinder untersucht?

Anwalt von „Tempelbomber“ Yusuf T.: „Das war kein versuchter Mord“

http://www.derwesten.de/staedte/essen/anwalt-von-tempelbomber-yusuf-t-das-war-kein-versuchter-mord-id208933515.html

Hat auch nix mit nix zu tun

http://www.focus.de/politik/ausland/nigeria-selbstmord-attentaeterinnen-reissen-mindestens-30-menschen-in-den-tod_id_6320045.html

Heute ist mal wieder Freitag. Da kommen die Mohammedaner aus der Moschee und explodieren. Männlein wie Weiblein, wie Nigeria zeigt. In Ägypten knallte es heute auch:

https://www.jihadwatch.org/2016/12/jihad-bombing-near-pyramids-6-egyptian-police-killed

Die herbeigerufenen Beamten durchsuchten den gestellten 31-jährigen Tunesier und fanden bei ihm rund 100 Euro in Münzen. Die hatte der Mann offenbar aus den Geldkassetten genommen, die er in vier ausgebrochenen Ständen vorgefunden hatte. Angaben zu den Einbruchsschäden stehen noch aus.

Quelle: http://www.dnn.de/Dresden/Polizeiticker/Polizeiticker-Dresden/Langfinger-bei-Einbruch-in-Weihnachtsmarktbuden-in-Dresden-ertappt

„spezielle junge Männer“, die aus Schwarzafrika nach Europa/Deutschland fluten sieht auch Boret Bokwango, Mitglied der Ständigen Vertretung des Kongo bei den Vereinten Nationen in Genf. Allerdings formuliert er das deutlicher mit seinen Worten die ich mir nie zu eigen machen würde:

„Die Afrikaner, die ich in Italien sehe sind der Abschaum und Müll Afrikas Ich frage mich, weswegen Italien und andere europäische Staaten es tolerieren, dass sich solche Personen auf ihrem nationalen Territorium aufhalten“ Bokwango abschließend: „Ich empfinde ein starkes Gefühl von Wut und Scham gegenüber diesen afrikanischen ,Immigranten, die sich wie Ratten aufführen, welche die europäischen Städte befallen. Ich empfinde aber auch Scham und Wut gegenüber den afrikanischen Regierungen, die den Massenexodus ihres Abfalls nach Europa auch noch unterstützen.“

Die „geringen“ Flüchtlingskriminalität.
Eine Erklärung ist, dass Flüchtlingskriminalität gar nicht gezählt wird.

FlüchtlingskriseHinter „Geheimcode 291“ versteckt Schweden seine Flüchtlingskriminalität

Anweisung: Polizei soll Flüchtlings-Kriminalität verschweigen

auch ALDI lässt sich Diebstähle durch Flüchtilanten von der Stadt erstatten und verzichtet auf die Anzeige..

[18:50] ET: Erdogans Stasi in Deutschland: Imame spionierten Türken und Deutsche aus – Ditib in der Kritik

[18:50] Wochenblick: Fiskalrat: Geld für Flüchtlinge fließt in deren Heimat

Es ist kein Wunder, dass uns massenhaft solche „Verdiener“ geschickt werden.WE.
[15:45] Inselpresse: Kirchen brauchen Sicherheitspersonal, da die „neue Klientel“ auf dem Kirchengelände defäktiert und ornaniert

[16:00] Leserzuschrift-DE zu Berlin-Neukölln: Tumult im Flüchtlings-Netz nach U-Bahnvideo – Männergruppe tritt junge Frau (26) Treppen hinunter

Die Migranten haben auch ihre „Sender“ für „Fake News“ und machen aus Migranten-Tätern also Neonazis, die eine Kopftuchfrau eine Treppe herunter treten. Dabei ist die Frau blond und hat nur eine Kapuzen-Jacke an, weil sie weiß, dass sei an Migranten vorbei im öffentlichen Nahverkehr unterwegs ist. Da tarnt man sich heute als Frau am besten durch Kleidung. Aber bei Kriminellen nützt das natürlich nichts. Auch damit zeigt man uns: Die Migranten lügen uns GNADENLOS an! Und sie lernen von unseren Medien, wie man Rechts bekämpft, indem man eine Tat fälscht und einem „Nazi“ zuschreibt! Merkel hat eine Lügenkultur installiert!

Diese Araber schlagen also sofort mit der Nazikeule zu.

[17:00] Leserkommentar-AT: „Ja es stimmt, es waren Neonazis,

kennt man ja allein schon vom Äuseren Erscheinungsbild, das waren echte Skinnheads (Glatzköpfe) mit Voll-Bärten“. Satire aus.

Also ganz Ehrlich was diese sogenannten Syrer, die sich in Maßen hier bei uns in Braunau vor Hitlers Geburtshaus beim Gedenkstein abfotografieren lassen mit der Rechten Hand in der Luft, ja richtig unsere Lieben Flüchtlinge, genau die die die Nazikeule sofort schwenken. Und ich trau mich wetten das diese vier Typen von der selben Art sind.

Also mir kommt echt die Galle hoch was in letzter Zeit alles in den Nachrichten kommt, wie alles verdreht wird, das diese Jämmerlichen Märchenerzähler noch ruhig schlafen können wundert mich, hoffentlich wendet sich das Blatt bald.

Ps: Bei solchen schauerlichen Nachrichten hilft es mir extrem den Ton auszuschalten und laut die Kaiserhymne zu spielen, das Beruhigt extrem, überhaupt wenn VDB meint er müßte in den Nachrichten was von sich geben, das lässt sogar Humor aufkommen, wenn der alte Grüne mit seinem Ausdruckslosen Gesicht vor der Kamera steht und die Kaiserhymne im Hintergrund läuft.

Hoch lebe der Kaiser, und möge er Gnadenlos aufräumen mit den ganzen Hochverrätern, die sich jetzt der Reihe nach Outen.

Ja, es wird gnadenlos aufgeräumt werden, wir werden es selbst machen dürfen.WE.

[14:30] Leserzuschrift-AT: Vorfälle mit Migranten:

Gestern am offenen Feiertag kam es im Kaufhaus Atrio in Villach zu folgenden Vorfall:
Ein junger Migrant rempelte eine schwangere Frau derart heftig an, dass sie zu Boden stürzte! Am Boden liegend rief die Frau laut nach der Polizei die überraschend
schnell zur Stelle war – im Haus befindet sich eine Polizeistation – den Migranten festnahm und aus dem Kaufhaus führte. Was mit ihm weiter geschah kann ich nicht sagen, vermutlich wurde er nach feststellen der Identität freigelassen wie es für diese Gruppe üblich ist!!!

Auch der Vorfall in einer Apotheke sind unglaublich wie mir eine Bekannte mitteilte. In einer Gemeinde im Bereich Villach kamen 5 Migranten in die Apotheke und bekamen Artikel – vorwiegend Cremen – um über 700 Euro, was von der Apothekerin in die Kassa boniert wurde. Das Kuriose daran ist, dass die Rechnung unter die Ladentheke gegeben wurde, ohne von den Migranten zu bezahlen. Der Ärger der Bekannten war natürlich gross, als man bei Hartlauer für das Kind eine Brille um ca 100 € kaufte und der Verkäufer sagte, dass von der Versicherung ca. 20 € refundiert werden!!

Wenn ich im Bekanntenkreis die VDB Wähler ansehe muss ich mich ohnehin beherrschen damit ich keinen Streit provoziere!! Das Positive an der Situation ist, dass unsere Hartgeldgemeinde dank Ihrer perfekten Arbeit immer Grösser wird und weiter wächst!!

Also verschenken auch die Apotheken ihre Waren an die Asylanten. Unglaublich.

[13:15] ET: Fast 400 Flüchtlinge stürmen spanische Exklave Ceuta in Marokko

Wer sind die wahren Herrscher dieses Planeten?

Jan van Helsing im Interview mit Thomas A. Anderson, dem Autor des Buches „Weltverschwörung”

weiterlesen

 

⚠Toleranz⚠
-unbedingt lesen-

Jiggs McDonald, National Hockey Leage Hall of Fame Reporter hat in Ontario kürzlich folgendes gesagt:
“Ich bin wahrhaftig erstaunt darüber, dass so viele meiner Freunde gegen den Bau einer neuen Moschee in Toronto sind.
Ich meine, dass es das Ziel jeden Kanadiers sein sollte, Toleranz gegenüber Jedermann zu üben,
unabhängig von dessen religiöser Bindung.
Deshalb soll die Moschee unbedingt gebaut werden, um beiderseitig Toleranz zu demonstrieren.“

Aus diesem Grunde schlage ich vor,
dass neben der Moschee zwei Nachtclubs etabliert werden,
wodurch die Toleranz der Moscheebesucher demonstriert werden kann.
Einer der Clubs – für Schwule – könnte
*“Zum Turban Cowboy“* heißen;
der andere, ein Oben-Ohne Etablissement *“Du Meccast Mich Heiss“*
Daneben sollte eine Metzgerei sein, welche Schweinfleischspezialitäten anbietet,
und daran anschließend könnte ein Freilichtgrill für Spare-Ribs unter dem Namen *“Iraq of Ribs“* eröffnet werden.

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite sollte ein Dessousgeschäft
mit dem Namen *“Suleika Hüllenlos“* sein, in welchen sexy Mannequins
im Schaufenster die Modelle vorführen.
Daneben könnte es einen Schnapsladen mit dem Namen *“Morehammered“* geben.

Mit all diesen Details könnten Muslime dazu ermutigt werden,
ihrerseits die Toleranz zu zeigen, die sie von uns einfordern.

*Ja, und wir sollten soviel Toleranz haben,
dass wir diesen Text weiter geben.*

 

Alle vorgestellten Varianten gibt es nun auch als Fix-, Quick, Blitz- oder Schnell-Version, d.h. sie sind mit einem Zement versehen der besonders schnell aushärtet. Und zwar so schnell, dass nach circa 2-3 Minuten die Konsistenz schon um einiges härter wird und eine Erstarrung schon nach 7-8 Minuten eintritt. Für Bastler, die genau wissen, was sie wollen, alle erforderlichen Utensilien direkt zur Hand haben und extrem geübt und routiniert sind, ist das vielleicht eine angenehme Möglichkeit, da man das Endergebnis viel schneller betrachten und weiterverarbeiten kann.
Für Bastler wie mich allerdings, ist das eindeutig zu schnell und ich musste schon viele Bastelversuche wegschmeissen, weil mir der Beton sprichwörtlich in den Händen erstarrt ist.

Als passenden Mittelweg kann man aber normalen Zement mit Blitzzement (im Verhältnis 1:1 oder 1:2 je nach Vorliebe) mischen und dann wie gewohnt mit Sand vermengen und verarbeiten. Die Erstarrung trat in meinem Fall nach circa 15 min auf. Und nach circa 8 Stunden konnte ich das Gebastelte aus der Form lösen.

FAZIT: Ich benutze mittlerweile einen ganz normalen Zement gemischt mit Quarzsand (beides aus dem Baumarkt) im Verhältnis 1 Teil Zement zu 2 Teilen Quarzsand und selbstverständlich die erforderliche Menge Wasser (mach ich immer je nach Gefühl). Die ausgetrockneten Teile haben eine schöne glatte Oberfläche (je nach Abgussform teilweise sogar glänzende Oberfläche, was ich sehr schön finde) trocknen ebenmäßig und haben eine tolle Farbe. Für die kleinen und filigranen Dinge, die ich zum Teil gieße, ist es ideal, da der Quarzsand so fein ist und jedes Detail genau abbildet. Auch zur Weiterverarbeitung ist es sehr gut, da man problemlos unschöne Kanten abschleifen kann oder Teile mit z.B. Acrylfarbe bemalen kann, die haftet auf der Oberfläche sehr gut und ergibt ein ebenmäßiges Finish. Ich bin mit dem Endergebnis absolut zufrieden und kann es jedem nur weiterempfehlen. (Kostenpunkt in meinem Fall 5kg Sack Zement 4€ und 10kg Sack Quarzsand 9€, also 15kg Beton für 13€)

https://www.amazon.de/product-reviews/B00YJ88FII/ref=cm_cr_arp_d_paging_btm_2?ie=UTF8&reviewerType=all_reviews&showViewpoints=1&sortBy=recent&pageNumber=2

Football-Leaks Sumpf: Spielerberater kassierten Millionen

Posted: 09 Dec 2016 09:03 AM PST

Millionengagen für Spielerberater / Julian Brandts Vater kassiert in Leverkusen

Weiterlesen…

Nazis: jetzt auch bei der Hamburger Feuerwehr

Posted: 09 Dec 2016 08:16 AM PST

Auf ihrer Suche nach weiteren Hinweisen auf Nazis sind aufmerksame Beobachter in Hamburg fündig geworden. Ausgerechnet bei der Hamburger Feuerwehr. Diese präsentiert stolz ein

Weiterlesen…

Was geschieht, wenn die EU zerbricht?

Posted: 09 Dec 2016 12:36 AM PST

Es scheint tatsächlich so zu sein, dass die Lage in Europa seit dem zweiten Weltkrieg nie angespannter war.

Weiterlesen…

Mehrheit hält Tagesschau-Entscheidung im Fall Freiburg für falsch

Posted: 09 Dec 2016 12:05 AM PST

Die Mehrheit der Deutschen hält die Entscheidung der Tagesschau für falsch, über den Mord von Freiburg, bei dem ein Flüchtling tatverdächtig ist, zunächst nicht zu

Weiterlesen…

DAX: Durchbruch?

Posted: 08 Dec 2016 03:00 PM PST

Anders als die von Rekord zu Rekord eilenden US-Indizes hinken europäische Börsen hinterher. Der DAX hat es in diesem Jahr erstmals in die Pluszone geschafft.

Weiterlesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s