Mörder und Vergewaltiger von Maria L. hat schon auf Korfu gemordet

Tritt-Attacke in Neukölln: Gefasster Mann wird heute entlassen

[…] Am Montagmittag haben Polizisten einen Mann im Zusammenhang mit dem U-Bahn-Trittt von der Herrmannstraße festgenommen. Er soll im Laufe des Dienstags allerdings entlassen werden. Es fehle offensichtlich der „Täterwillen“. […]

http://www.bz-berlin.de/…/tritt-attacke-in-neukoelln-das-is…

Die Berliner Polizei entlässt ein festgenommenes Cliquen-Mitglied des U-Bahn-Treters. Dem Verhafteten könne kein konkretes, strafbares Verhalten nachgewiesen werden. (1)

Wie wär’s mit Bandenkriminalität? Oder unterlassener Hilfeleistung? Gibt´s diese Begriffe nicht mehr in der deutschen Rechtssprechung? Ist man hier höherenorts einfach nur bekloppt oder WILL man solche Übergriffe? Wenn letzteres, dann gehören politisch, legislativ und exekutiv Verantwortliche höchstselbst hinter Schwedische Gardinen. Schleunigst. Aber diese Diskussion läuft ja bereits seit längerem. Zum Glück.

(1) http://www.focus.de/panorama/videos/berliner-u-bahn-treter-polizei-entlaesst-begleiter-gibt-sich-aber-optimistisch_id_6346794.html

60 Prozent mehr Straftaten: Im sicheren München wird der Bahnhof zum Brennpunkt

[…] Besonders in der Nacht, zwischen 22 und 6 Uhr wird es ungemütlich am Hauptbahnhof: In diesem Zeitraum stieg die Kriminalitätsrate um 85 Prozent. Besonders auffällig ist die Steigerung bei sogenannten Rohheitsdelikten, also zum Beispiel Raub und Körperverletzung. Sie nahmen um 138 Prozent zu. […]

https://www.welt.de/…/Im-sicheren-Muenchen-wird-der-Bahnhof…

 

Der mutmaßliche Mörder und Vergewaltiger von Maria L. soll einem Medienbericht nach ein vorbestrafter Gewalttäter sein. Der unter Verdächtige soll in einer Mainacht 2013 auf der griechischen Insel Korfu eine 20-jährige Studentin überfallen und eine Steilküste hinabgeworfen haben. Das Opfer überlebte den Angriff wie durch ein Wunder, verletzte sich aber schwer.

 http://www.focus.de/panorama/welt/bericht-mutmasslicher-moerder-von-maria-l-soll-vorbestrafter-gewalttaeter-sein_id_6347322.html

Das berichtet der „Stern„. Griechische Medien berichteten in der Folge über die Festnahme des Täters und die Ermittlungen aufgrund versuchten Mordes und Raubes.

Damals kamen Zweifel an der Richtigkeit der Angaben des Flüchtlings auf. So schien es den Ermittlern unwahrscheinlich, dass er zum Tatzeitpunkt erst 17 Jahre alt war. Sie konnten dies aber nicht widerlegen.

Der Flüchtling ließ damals über seine Anwältin bekannt machen, dass er die Tat bereue. In einem Gerichtsprozess im Februar 2014 soll er zu zehn Jahren Haft verurteilt worden sein. Warum ihn die griechische Justiz frühzeitig aus dem Gefängnis entließ, ob sie ihn abschob, ist bislang unklar. Jedenfalls erreichte der Mann im November 2015 Deutschland und wurde unter dem Namen Hussein K. als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling registriert. Damals gab er an, dass er 16 Jahre alt sei.

+++Wenige Tage nach dem deutschlandweit bekannt gewordenen brutalen Angriff auf eine Frau in einem Berliner U-Bahnhof ist es in München und im Kreis Stuttgart zu ähnlichen Tret-Attacken gekommen.

Im thüringischen Meinigen ist am Samstag ein 14-jähriges Mädchen vergewaltigt worden. Ein 22-Jähriger ist inzwischen unter Tatverdacht festgenommen worden. Der Fall ist aus mehreren Gründen brisant.

Zum einen handelt es sich bei dem mutmaßlichen Sex-Täter um einen Asylbewerber aus Afghanistan. Der Fall heizt damit die Debatte über Flüchtlings-Kriminalität an, die nach dem Sex-Mord an einer Studentin in Freiburg und einer Vergewaltigung in Bochum entbrannt war. Bei beiden Taten sind Asylbewerber tatverdächtig. Zum anderen wurde der 22-Jährige in Meiningen im Beisein des späteren Opfers eine Stunde vor der Tat von der Polizei kontrolliert. Damit stellt sich die Frage, ob die Vergewaltigung von den Beamten hätte verhindert werden können.

Der 22-Jährige und das Mädchen hielten sich gegen 23 Uhr in einem Gewerbegebiet von Meiningen auf. In die Geschäfte und Büros dort werde seit geraumer Zeit immer wieder eingebrochen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft auf FOCUS Online auf Nachfrage mitteilten. Als präventive Maßnahme zeige die Polizei dort öfter Präsenz und kontrolliere ohne konkreten Anlass Personen, die sich dort aufhalten. So auch den 22-Jährigen.

http://www.focus.de/panorama/welt/14-jaehriges-opfer-tatverdaechtiger-vor-vergewaltigung-in-thueringen-ueberprueft-polizei-sieht-keine-fehler_id_6347620.html

Keinen Hinweis auf Kindeswohlgefährdung

Die Polizisten sprachen den Ermittlern zufolge mit ihm und dem Mädchen. Es habe keine Hinweise auf eine Kindeswohlgefährdung gegeben, sagte der Polizeisprecher. „Sie wurde nicht festgehalten.“ Auch die Staatsanwaltschaft teilte mit, aus jetziger Sicht gebe es keine Hinweise auf einen Fehler der Polizei. Anhaltspunkte für eine strafbare Handlung, etwa gegen das Jugendschutzgesetz, habe es nicht gegeben. Tatsächlich regelt das Jugendschutzgesetz den Aufenthalt von Kindern und Jugendlichen auf der Straße nicht, sondern nur in Räumen wie Gaststätten oder Diskotheken.

Zu den genauen Hintergründen der Kontrolle schweigen die Ermittler. Damit bleibt unklar, warum sich der Mann und das Mädchen zu später Stunde in dem Gewerbegebiet aufhielten und was die beiden den Polizisten sagten.

Klar ist: Nur kurze Zeit nach der Kontrolle vergewaltigte der Mann das Mädchen in dem Gewerbegebiet. Jetzt sitzt der mutmaßliche Täter in Untersuchungshaft. Ob er sich zu den Vorwürfen geäußert hat, wollte die Staatsanwaltschaft noch nicht mitteilen.

Mordfall Maria L.: Mutmaßlicher Mörder soll vorbestrafter Gewalttäter sein

2
3

http://www.focus.de/panorama/welt/bericht-mutmasslicher-moerder-von-maria-l-soll-vorbestrafter-gewalttaeter-sein_id_6347322.html

++++

Einfluss bei IS-Handelspartner PowertransPikante Mails aufgetaucht: Machte Erdogahns Schwiegersohn schmutzige Deals mit dem IS?

http://www.focus.de/politik/videos/einfluss-bei-is-handelspartner-powertrans-pikante-mails-aufgetaucht-machte-erdogans-schwiegersohn-schmutzige-deals-mit-dem-is_id_6343269.html

Das pfeifen ja schon lange alle Spatzen vom Dach, Türkische Journalisten die darüber berichteten sind schon lange im Gefängnis.Der Westen und die Nato haben stillschweigend zugeschaut, auch als die Türkische Armee mit Panzern und Luftwaffe gegen Kurdische Kämpfer vorging hat man nichts getan obwohl gerade diese Kämpfer vom Westen unterstützt werden.Der Westen mit seiner schizophrenen Außenpolitik hat die ganze Region destabilisiert,die Russen sind nun die einzigen die den Krieg in Syrien beenden kann.Sobald die Syrische Regierung wieder Kontrolle über das Land hat soll mit dem Aufbau des Landes begonnen werden dazu braucht das Land alle auch die die hierher geflüchtet sind,der Westen sollte den Aufbau des Landes unter dieser Bedingung finanzieren.Antwort schreiben

++++

Frauen-Verstehkurse? Alter Schwede…

https://politikstube.com/experten-fordern-mehr-frauen-vers…/

Jolie im Bann ihrer Beraterinnen

Seit 2012 stehen Lady Arminka Helic (48) und Chloe Dalton (37),

die einst für den britischen Außenminister William Hauge gearbeitet haben, 

nun schon in Jolies Dienst – und sollen einen enormen Einfluss auf sie ausüben.

„Am Anfang, als sie in Angies Leben traten, ging es lediglich um die politische und gemeinnützige Seite. 
Doch in letzter Zeit betraf es ihr ganzes Leben. 
Es wurde sehr intensiv“, erzählt ein Angestellter der Schauspielerin

Pitt störte sich am engen Verhältnis

Anfangs soll Brad Pitt die Anwesenheit der Beraterinnen genossen haben,

schließlich habe es ihn aber gestört, dass sie sich die beiden überall einmischten.

„Brad konnte sich nicht einmal mehr alleine mit Angelina unterhalten. 

Sie waren immer im Hintergrund und haben ihr geraten, mehr Zeit mit ihnen als mit Brad zu verbringen“,

so das Mitglied des Personals. Laut einem anderen Angestellten sollen die drei Frauen immer am Flüstern gewesen sein.

Auch nach ihrer Trennung von Brad Pitt sollen Jolies Einflüsterinnen sie in politischen und privaten Angelegenheiten beraten.
Außerdem sollen sie jene Insider sein, die der US-Presse negative Meldungen über Pitt zukommen lassen.

 

Ein Gedanke zu “Mörder und Vergewaltiger von Maria L. hat schon auf Korfu gemordet

  1. Pingback: Mörder und Vergewaltiger von Maria L. hat schon auf Korfu gemordet — inge09 | psychosputnik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s