Sieben Migranten zündeten Obdachlosen an

 

Photo published for Homeless man set on fire in Berlin underground, police release CCTV images of suspects — RT News

In der Nacht des Heiligen Abends auf den ersten Weihnachtsfeiertag zündeten sieben Migranten am U-Bahnhof Schönleinstraße im Berliner Stadtteil Kreuzberg einen schlafenden 37-jährigen Obdachlosen an. Nur durch das beherzte Eingreifen mehrerer Passanten und eines U-Bahnfahrers konnte Schlimmeres verhindert werden. Das Vorgehen der „Jugendlichen“ wurde als versuchter Mord gewertet, teilte ein Polizeisprecher mit.

(Von Michael Stürzenberger) [mehr]

Berlin: Obdachloser angezündet – Polizei sucht diese Tatverdächtigen

[20:15] Der Täter kommt aus einem Pariser Vorort: 23-Jähriger tötet in Frankreich drei Pensionisten

[18:50] Krone: Fahndung in Berlin: Diese Jugendlichen wollten Obdachlosen anzünden

[17:40] ET: Familiennachzug: Zehntausende Migranten holen Familien nach – „Größeres Problem als neue Flüchtlinge“

[19:20] Leserkommentar-DE:

Diesen Verrätern in der Politik und den Eliten haben wir es zu verdanken, dass unsere Kultur und unsere westlichen Werte mittelfristig unwiederbringlich zerstört werden. Deutschlands Nachbarn werden sich von dieser marxistischen Republik, die sich im Verfall befindet, isolieren und nach dem Zusammenbruch der EU die Grenzen zu Deutschland ganz hoch ziehen. Hier wird dann Anarchismus, Kriminalität und massive Unterdrückung gegen Einheimische herrschen. Das was die sozialistische Merkelregierung nicht vorher noch schafft dem Mittelstand weg zu nehmen um ihre Gäste zu beherbergen und zu unterhalten das werden uns die Eindringlinge unter Schutz dieser Junta in Berlin dann noch persönlich weg nehmen.

Es ist die Feigheit und Scheinheiligkeit der Deutschen die glauben dass man ohne dass es einem selber am Geldsäckel betrifft als heiliger Samariter auf dicke Hose machen kann. Wie indoktriniert muss unsere Bevölkerung durchsetzt von eingebläuten Schuldgefühlen und Denkblockaden aus jahrzehntelangem Wohlstand sein dass sie nicht merken wie sie sich und ihren Kindern und Enkeln jetzt den Stuhl unterm fett gewordenen Hintern weg ziehen lassen.

[19:45] Es ist nicht unwiederbringlich, nur temporär. Der Sozialismus von heute wird mit dem Islam als Schwert abgebrochen. Beide werden dabei beseitigt.WE.

Police in NYC looking for quick-thinking thief who lifted bucket of gold flakes worth $1.6 million off armored truck http://abcn.ws/2g4XS7a

Bild könnte enthalten: 1 Person

WIRD DEUTSCHLAND ZUM „ENDLAGER“ FÜR DIE PROBLEMFÄLLE DER ARABISCHEN WELT?
In Deutschland wird man angefeindet, wenn man nicht einfach hinnehmen möchte, dass ein

Mehr anzeigen

+++ Jeder zweite Häftling in Sachsen ist nach diesem Bericht Araber… und unsere Politiker reden uns ein, Araber seien nicht krimineller als andere Menschen… komisch, nicht wahr…? +++

In Sachsens Haftanstalten gibt es mehr Ausländer. Das Verhalten mancher Insassen fordert die Bediensteten heraus und sorgt für Spannungen.
TAG24.DE

Meiner Meinung nach , viel zu harmlos , nach dem Mord eines seiner Liebsten…..Merkel kann froh sein , das Sie noch lebt , bei allem was sie angerichtet hat !!!! Das bisher noch niemand versucht hat Sie zu erledigen wundert mich , aber ich hoffe natürlich weiter ……

Die Eltern eines Opfers des Terroranschlags auf den Weihnachtsmarkt in Berlin kamen zum Tatort und dort wurden sie vom dänischen Fernsehen g…
ALLES-SCHALLUNDRAUCH.BLOGSPOT.COM|VON FREEMAN

 

Juncker: Google soll Fake-News entfernen

Posted: 25 Dec 2016 06:05 PM PST

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat Unternehmen wie Facebook und Google dazu aufgerufen, konsequent gegen Falschmeldungen im Internet vorzugehen. Es sei im eigenen Interesse der sozialen …

Weiterlesen…

George Michael tot – Todesursache

Posted: 25 Dec 2016 03:30 PM PST

Todesursache mysteriös Suizid? George Michael ist tot. Das teilte sein Agent am Sonntagabend mit. Er sei „friedlich daheim verstorben“. Er wurde 53 Jahre alt.

Weiterlesen…

Der Einzelfall: Deutscher Winter 2016

Posted: 25 Dec 2016 03:00 PM PST

Deutschlands Medien haben einen neuen Berufszweig entdeckt: den des moralischen Scharfrichters. Ein Schweizer Magazin spricht Klartext.

Weiterlesen…

Die sieben jungen Männer sollen in der Nacht nach Heiligabend versucht haben, einen Obdachlosen in Brand zu stecken, der sich zum Schlafen auf eine Bank am U-Bahnhof Schönleinstraße gelegt hatte! Kameras filmten die Verdächtigen nach der Tat.

Video-Fahndung nach Tätern

http://www.bild.de/regional/berlin/mordversuch/fahndung-nach-u-bahn-zuendlern-49486336.bild.html?wtmc=fb.shr&post_id=1140109699347775_1688782194480520#_=_

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s