Ein ganz kleiner, aber typischer, tausendfacher Vorfall

Ein ganz kleiner, aber typischer, tausendfacher Vorfall. Bei Gütersloh wurde eine postfaktische „Rumänin“, also faktische Zigeunerin, in der Bahn ohne Fahrschein erwischt. Sie machte Radau, und die Polizei musste kommen. Das Artikelchen in der WELT schließt: „Für den Zwischenfall muss sie mit entsprechenden Strafmaßnahmen rechnen.“ Dieser Satz ist eine ärgerliche postfaktische Lüge. Sämtliche gleich lautenden Presseartikel – und es sind inzwischen Abertausende – stimmen nicht! Wir Trottel sollen glauben, dass ausländische Bettler, Taschendiebe, Einbrecher und Strauchdiebe irgendetwas von der deutschen Justiz zu befürchten hätten. Was denn bitteschön?

Zigeuner und andere kriminelle Ausländer kriegen wegen sowas keinerlei Strafen. Sollten sie aber doch aus Versehen in einer Polizeistation landen, werden sie nach fünf Minuten laufen gelassen und gehen zehn Minuten später gleich wieder zum Klauen. Sollte aus Versehen eine Geldstrafe verhängt werden, haben sie nichts in der Tasche, die angegebene Adresse stimmt nicht oder liegt im Stadtpark auf der Wiese, und sie sind eh längst verduftet, bis irgendein Briefchen der Justiz sie erreicht. Sollte je ein Delinquent tatsächlich mal vor ein Gericht müssen, taucht er vorher unter und ist verschwunden. Die Jahreseinnahmen der ganzen Bundesrepublik aus Strafen gegen Zigeuner dürften 99 Euro kaum überschreiten.

Diese „Rumänin“ muss also keinesfalls mit „entsprechenden Strafmaßnahmen rechnen“, ihr Lügenmedien. Streicht mal diesen x-mal repetierten Textbaustein aus euren postfaktischen Märchen und schämt euch!

http://www.pi-news.net/2016/12/postfaktische-welt-luegt-ueber-strafe-fuer-zigeunerin/#more-548240

Der Mann und die Frau sollen eine 17-Jährige geschlagen und getreten haben.

MORGENPOST.DE|VON BERLINER MORGENPOST – BERLIN

+++ Hanau: Ausländer schlägt 65-Jähriger ins Gesicht, weil sie Deutsche ist, prügelt Ehemann krankenhausreif ++ Ein Ehepaar wurde am frühen Sonntag, dem 1. Weihnachtsfeiertag, in der Philippsruher Allee von einem etwa 25 Jahre alten und 1,90 Meter großen Mann geschlagen und getreten; der 63-jährige Ehemann musste anschließend in einem Krankenhaus behandelt werden. Gegen 0.50 Uhr kam das Paar aus dem Jazz-Keller und ging in Richtung Schloss zum Auto. Kurz vor der Kinzigbrücke

Mehr anzeigen

Offenbach (ots) – Bereich Offenbach 1. Bremsanlage und mehr ausgebaut – Offenbach (aa) Eine…
PRESSEPORTAL.DE

Wien: Mädchen (15) krankenhausreif geschlagen und beraubt – Polizei sucht fünf junge Männer mit Migrationshintergrund

[…] Wegen eines Handys wurde eine 15-Jährige in Wien-Florisdorf von mehreren Angreifern krankenhausreif geprügelt. Als das schwer verletzte Opfer am Boden lag, raubten es die Täter aus.[…]

http://www.epochtimes.de/…/wien-maedchen-15-krankenhausreif…

 

+++ Leipzig: Migrant zeigt 62 Jahre alter Frau auf der Straße seinen Penis und als sie keinen Sex mit ihm will, tritt er ihr in den Bauch…+++

„“Insbesondere während laufender Ermittlungen verbietet es sich, Flüchtlinge unter Generalverdacht zu stellen. Wir warnen vor fremdenfeindlichem Populismus und vorschnellen öffentlichen Verurteilungen“, sagte am Mittag der Sprecher des Berliner Innensenators, Martin Pallgen.“

GÄHN. Egal, wie abartig das Verbrechen, immer dieselbe Leier. Merken die nicht, dass das niemand mehr hören kann?

Das sucht jemand angeblich Schutz hier und hat nix besseres zu tun als Obdachlose, also komplett Wehrlose anzuzünden. Meine Güte, ihr Dummdeutschen, wann wacht ihr endlich auf?

Benjamin Fulford Donald Trump, gewählter Präsident der USA-Oberfläche, wird von der tatsächlichen US-Regierung (im Hintergrund) abgesägt werden, falls er versucht, die letztendliche Verhaftung der Khasarischen Mafia, einschließlich des Kriegsverbrechers Benyamin Netanyahu zu verhindern, sagen Pentagon- und Agentur-Quellen. Die Verhaftungswelle bewegt sich auf eine Endphase zu, sagen Pentagon-Quellen. „Die letzte Hochburg der Khasaren, eine riesige Untergrund-Basis […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

Bild könnte enthalten: 2 Personen

Das dürfte nicht nur für die amerikanischen kriegsgeilen Medien, sondern auch für unsere kriegsgeile Verteidigungsministerin als auch für BILD-Chef Reichelt ein herber Schlag ins Gesicht sein.

Mehr lesen:

+++ Hessen: Libyer will Sex von 17-Jähriger an einem Bahnhof…+++ hmmmhhh. ich grübele: Muss ich jetzt vielleicht auch mal einfach so zu einem Kopftuchmädchen auf einen Bahnsteig gehen, ihr zwischen die Beine fassen und ihr sagen, dass ich die kulturellen Sitten ihres heimatlichen Kulturkreises respektiere und einfach mal das erwidern möchte, was unsere Frauen und Töchter hier so an kultureller Bereicherung durch junge Mitbürger aus ihrem Kulturkreis hier erleben…??? ist das jetzt meine Pflicht, um zu zeigen, dass ich mich in Multikulti integriere ??? +++ Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat ja gerade erst erklärt, wenn man einer Frau zwischen die Beine fasst, sei das eher keine Straftat, sondern man bekunde damit sein Interesse am Opfer (und stellte das Ermittlungsverfahren ein) – …

Am Wetzlarer Bahnhof hat die Polizei einen Jungen festgenommen, der in…

CIA-Chef John Brennan räumt erstmals nach sechs Jahren Kriegsbeteiligung die direkte Verwicklung in die Kämpfe und die Verantwortung der USA am Blutvergießen in Syrien ein. Er verspüre „einige Verantwortung für das grausame Blutvergießen im Krieg um Syrien“, so Brennan. Zum ersten Mal seit dem Beginn des Syrien-Krieges in 2011 räumt die CIA ein, direkt in die […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

Bild könnte enthalten: Text

+++ Schwarzafrikaner aus Mali vergewaltigt Studentin in Köln (hält ihr auch ein Messer an den Kopf) und sagt vor Gericht empört: „Ich wollte sie doch nur ficken“…+++

John P. (24) aus Mali muss sich wegen Vergewaltigung einer Studentin aus Köln und weiteren Überfällen vor Gericht verantworten
BILD.DE

Weil sie seine Freundin (23) belästigten: Düsseldorfer nimmt es mit sechs Nigerianern auf und macht sie fertig

[…] Sechs Männer belästigten am Sonntagfrüh eine Düsseldorferin
Ihr Freund beschützte sie, nahm es mit allen sechs gleichzeitig auf
Drei schlug er in die Flucht, die anderen verdrosch er! […]

„Gerade in Zeiten terroristischer Attacken sollten wir die Gräben in unserer Gesellschaft nicht vertiefen, weder Gruppen pauschal zu Verdächtigen noch Politiker pauschal zu Schuldigen erklären“, sagte Gauck in seiner Weihnachtsansprache, die am Sonntag ausgestrahlt wurde. [mehr]

Thüringen führt Gesundheitskarte für Flüchtlinge ein

Damit können Asylbewerber zum Arzt gehen, ohne die Behandlung vorher bei der Sozialbehörde beantragen zu müssen

Die Karte gilt für Tausende Flüchtlinge während ihres Asylverfahrens und für Menschen mit einer Duldung.

Der Leistungsumfang sei nicht erweitert worden. Asylbewerber haben in der Regel nur Anspruch auf Notfallbehandlungen.

http://www.thueringer-allgemeine.de/startseite/detail/-/specific/Thueringen-fuehrt-Gesundheitskarte-fuer-Fluechtlinge-ein-1500013286

nur Anspruch auf Notfallbehandlungen? Und wieso brauchen sie die Karte dann? Verarschung.

Bei den „Rolltreppen-Tretern“ aus München handelt es sich um einen „Deutschen“, einen Somalier und einen Afghanen:

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.haftbefehl-beantragt-rolltreppen-treter-vom-heimeranplatz-gefasst.097d11e1-01b0-4cc6-bb71-5f4800b0171a.html?utm_source=Twitter&utm_medium=Tweet&utm_campaign=S

Einer der brutalen Prügler sprang sogar mit der Sohle voraus in den Kinderwagen!

Mutmaßlicher Kontaktmann von gefasst: Bei dem Verdächtigen handelt es sich um 40-jährigen Tunesier – Medien

Augsburg: Kleinkind bei Schlägerei unter Flüchtlingen verletzt

Ein Gedanke zu “Ein ganz kleiner, aber typischer, tausendfacher Vorfall

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s