0

Athen im Schnee

Rare snowfall in Athens sends vibes of excitment through social media (PHOTOS, VIDEO)

‘Looking like winter!’: Residents blast excitement after rare snowfall in Athens

„Ich hätte gerne einen Tannenbaum.“ „Haben Sie einen Ständer?“ „Nein, das sieht bei dieser Hose immer nur so aus.“ „…“

‘Ghost workers’: Nigerian govt fires 50K employees that don’t exist

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, Sehr geehrter Herr Innenminister,

Die Schonzeit ist vorbei. Kalenderweisheiten und das ständige Warnen vor der AFD reichen nicht mehr aus, um den inneren Frieden im Lande zu bewahren. Natürlich dürfen wir uns von der Angst nicht lähmen lassen, und ja, wir dürfen der Logik der Terroristen nicht folgen. Aber was haben Sie als verantwortliche Politiker seit Paris, Brüssel und Nizza getan, damit die Logik und die Tragik des Terrors uns nicht trifft?

Als Bürger, und als einer der meist gefährdeten Personen in Deutschland, habe ich einige Fragen, und erwarte von Ihnen darauf klare Antworten:

• 1. Wie konnte ein vorbestrafter Islamist wie Anis Amri, der von den Sicherheitsbehörden als Gefährder eingestuft und beobachtet wurde, sich in Deutschland so lange frei bewegen und seine Tat vorbereiten, ohne dass die Behörden einen blassen Schimmer von seinen Plänen hatten?

• 2. Wie viele Milliarden Euros werden eigentlich für die Überwachung gewaltbereiter Islamisten verwendet? Wie viele hoch bezahlte Terrorexperten und Gremien beraten die Bundesregierung? Wie viele Präventionsprojekte [Verhütung, Vorbeugung] sind am Laufen? Und was nutzt das alles wenn ein Terrorist wie Amri dadurch vor seiner Tat nicht gestoppt werden kann?

• 3. Was geschieht nun mit den 12 Moscheen, in denen Amri verkehrte und teilweise sogar als Imam aufgetreten war? Was geschieht mit anderen Predigern, die die gleiche Ideologie wie Amri im Namen der Glaubensfreiheit in deutschen Moscheen weiter verbreiten?

• 4. Wie viele Islamisten sind im Zuge der Grenzöffnung im September 2015 nach Deutschland eingereist? Wie viele von ihnen werden von der Polizei überwacht? Wie viele sind untergetaucht?

• 5. Wie viele Straftaten (Körperverletzung, Diebstahl, sexuelle Belästigung, Vergewaltigung usw.) wurden von Menschen begangen, die als „Schutzsuchende“ in den letzten 15 Monaten ins Land kamen? Wie viele von ihnen sitzen schon hinter Gittern und wie viele sind noch frei? Und wer schützt uns vor ihnen, wenn das Gesetz und die Polizei mit ihnen überfordert sind? Was haben Sie konkret gemacht, damit Köln, Ansbach, Würzburg, Freiburg, Hamburg und Berlin sich nicht wiederholen außer immer wieder zu betonen, dass es eine 100-prozentige Sicherheit nicht geben kann?

• 6. Was ist aus den anderen friedlichen Flüchtlingen geworden? Wie viele von ihnen lernen bereits Deutsch? Wie viele machen eine Ausbildung? Wie viele haben einen Job? Wie viele von ihnen sind frustriert und stehen kurz vor der Radikalisierung?

• 7. Ich habe keinen Zweifel daran, dass Sie, Frau Bundeskanzlerin, gute Absichten hatten, als Sie die Grenzen letztes Jahr geöffnet haben. Aber gute Absichten schützen nicht vor der Verantwortung für das Versagen. Wann übernehmen Sie endlich die Verantwortung? Wann ziehen Sie die Konsequenzen? Warum glauben Sie, und warum glauben so viele in diesem Land, dass Sie alternativlos sind? Was ist so besonders an Ihnen? Sie gestalten nicht, sondern managen nur die Probleme, die sie teilweise geschaffen haben. Sie haben keine Visionen, sondern eine moralische Pflicht und den Wunsch, der deutsche Gorbatschow zu werden, mit aller Tragik, die dazu gehört!

Als Sie, Frau Merkel, gesagt haben „Wir schaffen das“, habe ich von ihnen einen Plan erwartet, der meine Fragen im Voraus hätte beantworten können. Da sich Ihre Aussage aber als eine leere Formel herausstellte, erwarte ich von ihnen jetzt, dass sie das Problem endlich benennen und ihren Plan offen legen, wie Sie das Problem lösen wollen.

Und ja, bevor ich es wieder vergesse, noch eine Frage:

• 8. Glauben Sie immer noch, dass der Islam ein Teil von Deutschland ist?

Frohes neues Jahr. Wir sehen uns 2017!

Quelle: Hamed Abdel-Samad hat ein paar Fragen an die Bundeskanzlerin und den Innenminister

Noch ein klein wenig OT:

CSU-Politiker Johannes Singhammer warnt: „Familiennachzug größeres Problem als neue Flüchtlinge“

fluechtlinge-essenausgabe
Der Nachzug der Angehörigen von Flüchtlingen wird Deutschland nach Ansicht von Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer auf Dauer stärker belasten als die Zahl der Neuankömmlinge. Nahezu alle Syrer würden nach den bisherigen Erfahrungen als Flüchtlinge anerkannt oder einen gesicherten Status bekommen und seien damit berechtigt, Familienmitglieder nachzuholen, sagte der CSU-Politiker der Deutschen-Presse-Agentur in Berlin. Damit werde sich die Zahl der Syrer im Land in etwa verdoppeln. >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Der Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer spricht davon, dass sich die Zahl der Syrer verdoppeln wird. Das ist doch unrealistisch. Sie wird sich wahrscheinlich eher vervierfachen, denn hinter jedem syrischen Flüchtling hängt meist die ganze Sippe, der ganze Clan. Wir importieren also in etwa die vierfache Anzahl an syrischen Kriminellen, Vergewaltigern, sowie analphabetischen und integrationsunwilligen Sozialhilfeempfängern.

Nur ein total selbstmörderisches Land würde so etwas tun. Man bedenke, dass die jungen Leute die in Berlin-Kreuzberg einen Obdachlosen anzündeten in der großen Mehrheit ebenfalls Syrer waren. Und jetzt, wo sich der Krieg in Syrien dem Ende zuneigt, sollten wir keine Familienzusammenführung betreiben, sondern die Syrer wieder in ihr Land schicken, damit sie es wieder aufbauen.

Augsburg: Schläger wüten in Nachtbus, Kleinkind durch Tritt verletzt: Zeuge schildert Horror-Fahrt nach der Evakuierung wegen Fliegerbombe

http://wp.me/p1CFCv-8uJ

Dieser Chef spendiert allen 800 Mitarbeitern eine Karibik-Kreuzfahrt

+++ Nordafrikanische Fachkräfte sollten Frauen auf Rheinbrücken vor Sex-Attacken bewahren… +++ Ohne Worte…

In Deutschland leben über 150 Nationalitäten. Bis auf eine Gruppe, die der Muslime, haben sich hier alle geräuschlos und erfolgreich integriert. Keine dieser Nationalitäten, auch die einheimischen Jugendlichen bekommen keine besondere Förderung. Frau Özoguz, es liegt am Islam, nicht an unser Gesellschaft. Durch den Islam werden diese Menschen falsch erzogen. Der Islam ist das Hindernis.

Der arme mirgrantische Frauenschläger „ist vom Verfahren schon genug beeindruckt“ und „es bestehen Zweifel an der Schuldfähigkeit“.

Bei deutschen Tätern ist solches nie der Fall.

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1433990943279366&set=a.790760277602439.1073741828.100000054220849&type=3

Was wäre, wenn Ihr von mir ein #Rezept bekommen würdet, was 1:1 wie der ultra leckere und #fluffige #Marmorkuchen schmecken würde? 😉 Und das in Low-Carb Wäre das was?! 😀 – Rezept hab ich übrigens schon fertig, hier 🙂) >> http://bit.ly/LCMarmor

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

Bild könnte enthalten: Text

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

Bild könnte enthalten: 3 Personen, Text

Bild könnte enthalten: 1 Person

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

„Der Wohnungsmarkt ist vielerorts sehr angespannt“, sagt eine Sprecherin des Deutschen Städtetags. Die Nachfrage nach günstigen Bleiben sei gerade in Groß- und Universitätsstädten sehr hoch. „Wir haben Alleinerziehende, Arbeitslose, dazu noch die Flüchtlinge – das spannt die Situation weiter an.“

Kommentar von : Migrationsbewegungen werden genutzt um unsere staatliche Rechtsordnung zu beseitigen.

20151231silvester-mh5585_kombination_enh

Was Zahnärzte dir verschweigen!

Ein toller neuer Podcast von Dr. med. dent. Elmar Jung…

Nicht jeder Zahnarzt wird sich darüber freuen: HPZ-Seminarkunde Elmar Jung hat sich meine Marketing-Tipps zu Herzen genommen und einen Audio-Podcast lanciert, der sich sehen lassen kann. Er wollte wissen, was ich davon halte, und hier ist meine Antwort:

  • In der ersten Episode fällt die Mikrofon-Präsenz noch negativ auf im Vergleich zum professionellen Intro, aber das verbessert sich dann mit jeder Episode zunehmends, so dass sich Elmars Podcast durchaus in die Reihe der wenigen professionell produzierten einreihen kann.
  • Besonders brisant finde ich die Episode, wo Elmar den Packungsprospekt vorliest, der einer Amalgam-Lieferung beiliegt, und den wir Patienten nie zu Gesicht bekommen. Da steht bei den Nebenwirkungen mindestens dreimal „Tod“! Ein Zahnarzt, dem ich das erzählte, meinte nur: „Ach, die sind halt dazu verpflichtet, jede Eventualität aufzuzählen wegen der Haftpflicht.“
    Ja, sage ich, bei krankmachenden Nebenwirkungen ist das verständlich, aber „Tod“? Das ist doch ziemlich irreversibel, oder?
  • Ich hatte im Jahr 1997 selber starke Nebenwirkungen durch eine unsachgemäße Amalgam-Sanierung, aber ich glaube mittlerweile auch, dass man mit Psychotherapie dazu beitragen kann, ein besserer Amalgam-Ausscheider zu werden. Letztes Jahr entdeckte mein amerikanischer Zahnarzt unter einer kaputten Krone noch eine ordentliche Menge Amalgam. Diesmal war ich überzeugt, dass mir das Quecksilber nichts anhaben kann, und ich stimmte der Entfernung zu, obschon dieser Mann von Vorsichtsmaßnahmen wie Kofferdam, Spezialabsaugung, Sauerstoffzufuhr und Vitamin C noch nie etwas gehört hatte. Und siehe da: Ich hatte weder Beschwerden, noch konnte ein kürzlich erfolgter Quecksilber-Test eine Belastung zutage fördern.
    Fazit: Obschon Elmar Jungs Podcast wichtig und nützlich ist: Lasst Euch trotz allem nicht verrückt machen. Es gibt Themen im Leben, die man mit Vorrang bearbeiten sollte, bevor man die Ursachen im Außen sucht.

Gerade rechtzeitig erreicht mich noch dieser Artikel, wonach die EU offenbar Amalgam eindämmen und irgendwann ganz verbieten will. Sie hält es aber nach wie vor für ungefährlich. Ja klar, der Tod ist ja auch nicht wirklich gefährlich, oder?

hpz.com

0

„Onassis hätte nicht Frau Chruschtschow geheiratet.“

„Ich stand mitten im Gefecht, West-Medien waren dort keine“ – Augenzeugin in Syrien

von beim Honigmann zu lesen

Carla Ortiz, eine in den USA lebende Schauspielerin aus Bolivien, hat acht Monate in Syrien verbracht, um einen Dokumentarfilm über die Rolle der Frauen im Krieg zu drehen. Im Sputnik-Interview erzählt sie auch von der Inkonsequenz westlicher Medien bei der Berichterstattung über den Konflikt. „In Aleppo hörst du alle 30 Sekunden eine Explosion. Ständig. Als […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

[11:00] Peter Boehringer zu CSU will im Mittelmeer gerettete Flüchtlinge nach Afrika bringen lassen

Asylzentren in Afrika statt Europa! Unsere Blogger-Rede seit mind. 10 Jahren, dito AfD-Rede seit 1,5 Jahren. Nun auch die CSU. Jahrelang wollte die genau das nun Geforderte unter keinen Umständen – ebensowenig wie die Grünen! Und angeblich waren solche supernaheliegenden Forderungen alle „totaaal völkerrechtlich unmöglich – humanitär geht das ohnehin alles nicht“…

Die von Grünen bis CSU bis heute zu 100% unterstützte EU- und Merkel-PRAXIS im Mittelmeer sind vielmehr tägliche, dutzendfache WASSERTAXIS für „Flüchtlinge“ bzw. Invasoren von der libyschen Küste nach Italien / EUropa!

Die CSUler sollten einmal ihren Parteichef über die Entscheidungsfreiheit der Politiker befragen. Die Handler wollen die Wassertaxis weiter.WE.

[9:15] Daily Franz: Der „Flüchtling“ als Instrument der Täuschung

[9:00] Leserzuschrift-DE zu KSicherheitsfirma setzte Flüchtlinge als Wachleute einölner Silvesternacht 

Das ist so unfassbar, dass man es gar nicht glauben kann! Nicht nur, dass viele Sicherheitsfirmen in fester Hand von Migranten sind und diese dort weit überproportional vertreten sind, hier hat man nun wirklich den Bock zum Gärtner gemacht. AUSGERECHNET für die Sicherheit an Silvester setzte man Fremde ein, die sicher in großer Prozentzahl über ihr Alter, ihre Herkunft und über ihre Fluchtgeschichte gelogen haben. Im Kalifat NRW wird also doch exzessiv in übergutmenschlicher Manier praktiziert: Alles ist möglich, wenn es um Flüchtlinge geht. Da werden alle Bedenken, alle Vorschriften und alle Hindernisse zu 100 % aus dem Weg geräumt.

Guter Rat: geht dieses Jahr nicht auf Silvesterparties, denn Terroristen könnten unter den Wachleuten sein.WE.

[9:00] ET: Freiburger Frauenmorde: “Das Schweigen von Hussein K. könnte tödlich sein” – Ungeklärte Fragen und Antworten eines Hobby-Ermittlers

[8:45] MMnews: Özoguz nach Feuerattacke auf Obdachlosen: Flüchtlinge brauchen spezielle Fördermaßnahmen

Nein, die braucht die Läuterung im Straflager und die „Flüchtlinge“ brauchen den Rauswurf.WE.

[11:00] Leserkommentar-DE:
Ja, das stimmt – z.B. ein Förderband zu einem großen Fleischwolf wäre sehr hilfreich!

[8:20] Guido Grandt: TABUTHEMA: „Konkurrenzkampf um Frauen“ – Migranten gegen einheimische Männer!, Berliner rot-rot-grüner „Politik-Stadl“-Skandal: Wegen „Weihnachtsfrieden“ wurden abgelehnte Asylbewerber nicht abgeschoben!

[8:50] Leserkommentar-DE:
Ich glaube ich muss mich gleich übergeben, die finden doch das ganze Jahr Gründe weshalb sie diese kriminellen Invasoren weiter auf unsere Kosten mit Geld zuwerfen müssen. Wie lange wollen wir uns diese Sauereien noch gefallen lassen. Es wird Zeit dass wir gegen die Verbrecher, Volksverräter und Ihre Orks vorgehen, bevor es zu spät dafür ist.

Diese politische Klasse muss kollektiv massivst bestraft werden.

 

Mao Tse-tung wurde gefragt, wie sich die Weltgeschichte wohl verändert haben würde, wenn nicht John F. Kennedy, sondern Nikita Chruschtschow einem Attentat zum Opfer gefallen wäre. Nach längerem Nachdenken antwortete der Große Vorsitzende: „Onassis hätte nicht Frau Chruschtschow geheiratet.“

http://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna

Der Begriff „postfaktisch“, merkt Alexander Wendt an, bedeute tatsächlich nur: Wir lassen uns unser Monopol auf Fake News nicht nehmen.

Bei den von sexuellen Übergriffen überschatteten Silvesterfeiern in Köln zu Beginn des Jahres sollen auch 59 „Flüchtlinge“ als Wachmänner eingesetzt worden sein. Sie lebten erst kurze Zeit in Deutschland und wurden in einem Erstaufnahmelager für fünf Euro die Stunde als Security-Kräfte angeheuert, berichtet die „Bild-Zeitung“ in ihrer Donnerstagsausgabe. [mehr]

Aydan Özoguz (SPD) will aus der Kriminalität von Muslimen Kapital schlagen.

Der deutsche Steuerzahler soll noch mehr Geld zur Finanzierung von Betüddelungsangeboten moslemischer Männer bereitstellen.

Es hieß doch das seien alles Fachkräfte, die kämen um Deutschland vor dem wirtschaftlichen Kollaps zu retten — nachdem die Flüchtlingslüge nicht mehr funktionierte wurde das Märchen von den Fachkräften in die Welt gesetzt.

Und nun sind wir in der Realität angekommen, bei primitiven, kriminellen Moslem-Steinzeitaffen, für die wir auch noch bezahlen sollen, damit wir in ein paar Jahren selbst fremd im eigenen Land sind und vo der Scharia unterjocht werden.

Merkel interessiert dass dann nicht mehr, weil die in irgendeinem Nobel-Greisenheim sitzt oder schon Humus ist.

http://www.pi-news.net/2016/12/warum-diesmal-die-schnelle-veroeffentlichung/#more-548402

Beim Todesmusel von Berlin kommt immer mehr ans Licht.Die haben von den Scheinidentitäten gewusst.Hätten die durchgegriffen wäre es nich zu dem Berliner Anschlag gekommen.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/anis-amri-fahnder-ermittelten-wegen-betrugs-gegen-berlin-attentaeter-a-1127862.html

http://www.bild.de/news/inland/weihnachtsmarkt-an-der-gedaechtniskirche/terror-abwehrzentrum-anschlag-weihnachtsmarkt-49517488.bild.html

Sie haben richtig gelesen. Bedrohte Frauen dürfen sich gegen ihre Peiniger in Zukunft mit einer Postkarte zur Wehr setzen.

http://www.journalistenwatch.com/2016/12/29/neue-postkarte-mit-den-besten-gruessen-vom-sittenstrolch/

HIER DIE TÄGLICHEN EINZELFÄLLE

http://www.krone.at/oesterreich/maedchen-starb-an-schlafmittel-2-syrer-angeklagt-fall-in-innsbruck-story-545263

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

http://www.krone.at/oesterreich/junge-asylwerber-drohen-schaffner-mit-mord-aus-zug-gefluechtet-story-545886

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

https://www.youtube.com/watch?v=CP43f4gs4Qg

Gerade wurde in den Nachrichten stolz verkündet : „wir haben schon wieder 22 Wolfsrudel in Deutschland.“
Für mich fällt das ja unter den Tatbestand der unsachgemäßen Tierhaltung – von wegen des Lebensraumes den diese Tiere benötigen. Aber egal, die Grünen wissen es natürlich besser.

Als der ganze Zirkus begann, da habe ich mal gesagt: na prima, jetzt fehlt nur noch, dass ihr auch wieder Strauchdiebe ansiedelt – au weia…
Und ? Genau das haben sie getan.
Gehätschelt werden auch beide Gruppen, egal ob zwei-oder vierbeinig.


CSU: Neuer Vorschlag; Flüchtlinge im Mittelmeer auffischen und sofort an die afrikanische Küche zurück bringen.
Warum erst jetzt?

http://www.t-online.de/nachrichten/d…-absetzen.html

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Programm der Grünen.jpg
Hits:	5
Größe:	57,3 KB
ID:	57519

[9:30] ET: Berlin-Anschlag: „Bruder, bete für mich!“ – Amris letzte SMS ging an verhafteten Kontaktmann (40)

[9:15] RT: „Mein Auftrag ist es, zu töten“: Amri kündigte V-Leuten ohne Konsequenzen Anschläge an

Berlin war eindeutig einen Geheimdienst-Operation, mehrerer Geheimdienste.WE.
[9:00] Leserzuschrift-DE zu Fall Amri „Armutszeugnis für den deutschen Rechtsstaat“

Bei dieser Gelegenheit könnte man alle Protagonisten der unbegrenzten Zuwanderung mal schön auf die Anklagebank bringen. Jedenfalls wird der Fall Amri und damit die Zuwanderung aus Tunesien die deutsche Presse jetzt eine Weile beschäftigen und das ist notwendig, damit die Bürger den Wahnsinn, den wir uns mit der Zuwanderung aus Afrika und Arabien leisten, nach und nach erkennen zu können. Die Gleichung „(Viele) Flüchtlinge sind Terroristen“ muss man langsam aufbauen. Steter Aufklärungstropfen höhlt eben auch den (Gutmenschen)Stein. Unser Staat wird jetzt immer mehr als UNFÄHIG dargestellt. Er hat versagt. Und das sollen jetzt alle wissen. Genauso wie die Tatsache, dass man an Silvester in Köln nagelneue Flüchtlinge aus der Erstaufnahme zur „Überwachung“ eingesetzt hat. Da hätte ich auch gerne einen Untersuchungsausschuss dazu.

Um den deutschen Staat als unfähig zu zeigen, wurde dieser Terror-Fall auch inszeniert.WE.

[8:30] Heavy: Is There an ISIS Terror Attack Threat for New Year’s Eve 2016?

Is there an Islamic State terror attack threat for 2017 celebrations around the world? Police in the United States, Europe, Australia, Turkey, and Indonesia say “yes.”

Es gibt mehrere Hinweise darauf, dass der grosse Bodenterror in der Silvesternacht beginnen könnte. Besonders konkret ist es noch nicht und ich habe von meinen Quellen noch keine Fluchtempfehlung bekommen.WE.

[11:45] Leserkommentar-DE:
Mein Reden als Anthropologe seit Jahren: Das Geschlechterverhältnis bei der Geburt ist auf 100 Mädchen 103 bis 104 Jungen, das gleicht sich bis 18 fast aus, weil Jungen eher sterben (höhere Säuglingssterblichkeit und dann später die „Mofa-Unfälle“)
Jetzt haben wir in den wichtigen Altersklassen, in denen Sexualpartner gesucht werden, ein Geschlechterverhältnis von 100 Frauen auf 120 Männer, innerhalb von zwei Jahren!!!!! Und da bleiben eben 20 Deutsche Männer auf der Strecke.
In Indien hat man das vorexerziert, nur dort durch selektive Abtreibung, da existieren teilweise Verhältnisse von 100 Mädchen zu 130 bis 140 Jungen, und dort gibt es die großen Probleme mit Vergewaltigungen. „Unsere Gesellschaft wird sich verändern“ sagen die Politiker, aber wie viel Sprengstoff in dem Geschlechterverhältnis liegt, das will keiner sehen. Wer zu uns kommt, hat im Heimatland keine Aussicht auf Sex, denn sein Bruder hat vier Frauen und er und seine beiden Brüder gehen leer aus, hier sind nur verweichlichte Deutsche, die die eigenen Frauen nicht beschützen können, war ja bisher auch nicht nötig.

[8:20] Mannheimer-Blog: Video: Brutale Machtdemonstration der islamischen Merkel-Gäste in Dortmund. Das kommt auf Deutschland zu!

[8:15] Leserzuschrift: Zustände im Bamf:

Hier noch eine Info aus erster Hand (ich bleibe zum Schutz der Quelle etwas im Ungefähren): Asyltourist aus dem Maghreb. Asyl abgelehnt. Die Asylforderungsgründe waren lächerlich. Da bekommt ein Bundestagsabgeordneter der zukünftigen Bergwerks-Parteien Wind von der Sache. Er interveniert persönlich bei einem hohen Amts Apparatschik – der verantwortliche Entscheider bekommt eine Dienstanweisung. Er muss das Bleiberecht gewähren. Deutschland Ende 2016.

Putins Kohlebergwerke zur Läuterung solcher Abgeordneten sind im kalten Workuta.

[8:00] OE24: Bandenkrieg am Westbahnhof

Werft dieses Gesindel endlich raus!

1

Terroristen beziehen in D also mehrfach Sozialleistungen

Die aus Ost-Aleppo abgezogenen Kämpfer haben ganze Waffenarsenale zurückgelassen, wie am Donnerstag die russische Zeitung „Iswestija“ unter Berufung auf eine ranghohe Quelle aus den syrischen Sicherheitsstrukturen schreibt. Ein bedeutender Teil dieser Waffen stammt offenbar aus US-amerikanischer Produktion.

Britische Forscher decken auf: So kommt IS an westliche Waffen Der Gesamtwert der entdeckten Waffen und Munition amerikanischer Herkunft wird demnach auf mehrere Millionen Dollar geschätzt. „Wir haben Depots mit Waffen für mehrere Millionen Dollar entdeckt. Ein Großteil stammt aus amerikanischer Produktion. Aber das wunderte uns nicht, da Damaskus ja schon mehrmals darauf hingewiesen hat, dass in Aleppo die Terroristen, die als ‚gemäßigte Opposition‘ bezeichnet werden, auf Kosten der Gelder aus arabischen Monarchien am Persischen Golf aus türkischem Territorium versorgt werden. Außerdem war ein Teil der Waffen aus Arsenalen der syrischen Armee gestohlen worden. Wir wissen das und räumen das ein“, hieß es. Das syrische Armeekommando hatte am 22. Dezember offiziell Aleppos vollständige Befreiung von den Terroristen verkündet.

Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/20161229313964147-usa-waffen-aleppo-aufgetaucht/

Bei dem Anschlag hat laut Medienberichten offenbar ein automatisches Lkw-Bremssystem verhindert, dass der Attentäter seine tödliche Fahrt fortsetzte. „Süddeutsche Zeitung“, NDR und WDR berichteten unter Berufung auf Ermittler, der Lastwagen sei nur deshalb nach 70 bis 80 Metern zum Stehen gekommen, weil die Zugmaschine mit einem automatischen Bremssystem ausgerüstet war. Dieses reagiere auf einen Aufprall und betätige dann automatisch die Bremsen.

Michael Mannheimer Blog » Blog Archiv » Filmemacher Imad Karim zur deutschen Flüchtlingspolitik: „Was ist das für eine neue Form des Kulturkolonialismus, arrogant, ignorant, fahrlässig und keinesfalls human.“

von Andy

Hommage an einen besonderen Menschen Den ersten Tages-Artikel am diesjährigen Heiligen Abend will ich einem ganz besonderen Menschen widmen. Es ist Imad Karim, ein libanesisch-deutscher Regisseur, …

Quelle: Michael Mannheimer Blog » Blog Archiv » Filmemacher Imad Karim zur deutschen Flüchtlingspolitik: „Was ist das für eine neue Form des Kulturkolonialismus, arrogant, ignorant, fahrlässig und keinesfalls human.“

 

Der frühere Anti-Terror-Chef des britischen MI6, Richard Barrett, sagte, die hohe Zahl sei „für die deutschen Behörden nicht zu managen“. Die große Summe der gefährlichen Personen sei vom Staat nicht wirkungsvoll zu kontrollieren.


Das deutsche Volk befindet sich damit unter Attacke zweier Todfeinde:
Der eigenen Regierung und des Islam […]

weiterlesen —>

Quelle: Michael Mannheimer Blog » Blog Archiv » Britischer Geheimdienst: In Deutschland steht eine Armee von mindestens 7.000 islamischen Terror-Verdächtigen bereit

Nach dem verheerenden Terroranschlag in Berlin, bei dem der tunesische Asylbewerber Anis Amri mit einem LKW 12 Menschen tötete und über 50 verletzte, wird über schnellere Abschiebungen diskutiert.

Auch der mutmaßliche Attentäter und Terrorist Amri hätte längst schon abgeschoben werden sollen.

Doch wenn wir solche Politiker haben, wie beispielsweise in Berlin, dann haben selbst schwer kriminelle Migranten wenig zu befürchten.

Weiterlesen… 370 weitere Wörter

Überall hören wir das Wort „Flüchtlinge“. Damit soll Mitleid erregt und uns von politisch korrekten, rot-grün-linken-liberalen Gutmenschen die massenhafte „Migration“ in unser Land „verkauft“ werden. Der Begriff „Flüchtling“ wird inflationär gebraucht und neuerdings durch das noch subtilere Wort „Schutzsuchende“ ersetzt. Aber lassen Sie sich nicht für dumm verkaufen! […]

weiter unter —>

Quelle: Die „Flüchtlings-Lüge“! – Dr. h.c. Michael Grandt – Publizist

Ursprünglich veröffentlicht auf eulenfurz:
Der Kölner Hauptbahnhof kommt nicht zur Ruhe. Hatten sich vor einem Jahr dort mehr als tausend illegal und von Merkels Gnaden in der BRD aufhaltende Rapefugees unfriedlich versammelt, um unter Abwesenheit der Polente hunderte Frauen stundenlang sexuell zu penetrieren und zu beklauen, so hißte nun die vom heiligen St.…

Mehr von diesem Beitrag lesen

Ursprünglich veröffentlicht auf Terraherz:
https://youtu.be/v61rKcoBT8A Wann immer unbequeme Stimmen, wie der WikiLeaks-Gründer Julian Assange, die Öffentlichkeit suchen, reagiert der Mainstream mit Schmieren- und Schmutzkampagnen. Die Strategie dahinter ist eindeutig: Mit möglichst schockierenden Buzz-Wörtern soll von der eigentlichen Botschaft abgelenkt werden. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Mehr von diesem Beitrag lesen

Afghanistan: Holt sich ISIS jetzt die Besatzer?

von TA KI

Russland, Pakistan und China warnen vor einer erhöhten Bedrohung durch den islamischen Staat in Afghanistan. Die Besatzungstruppen der westlichen Koalition drohen dort Ziel der Terrorgruppe zu werden. Russland, China und Pakistan haben am Dienstag gewarnt, dass der Einfluss des islamischen Staates (ISIS) in Afghanistan gewachsen ist und dass sich die Sicherheitslage dort verschlechterte habe, berichtet […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

 

https://deprivers.wordpress.com/2016/12/29/nach-brandanschlag-auf-obdachlosen-aydan-oezoguz-fordert-mehr-alimentierung-fuer-solch-kriminelle-jugendliche-fluechtlinge/#like-5046

Wie der „Spiegel“ berichtet, ermittelte die Staatsanwaltschaft Duisburg im April 2016 wegen Sozialbetrugs gegen Anis Amri. Im November 2015 habe Amri für einen kurzen Zeitraum mehrfach Sozialleistungen erhalten. Grund hierfür waren offenbar die verschiedenen Identitäten, die der mutmaßliche Berlin-Attentäter nutzte. Das war den Ermittlungsbehörden auch früh bekannt.

So soll Amri unter anderem unter dem Namen „Ahmad Zaghoul“ auf dem Gelände des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso) aufgetreten sein. Dort soll er auch einem Wachmann ins Gesicht geschlagen haben – da ein „Ahmad Zaghoul“ jedoch nicht zu finden war, wurde das Verfahren eingestellt.

Wurde Amri im Terrorismus-Abwehrzentrum falsch eingestuft?

09.23 Uhr: Mehrmals sei im Terrorismus-Abwehrzentrum über Anis Amri und die Gefahr, die von ihm ausgehen könnte, gesprochen worden. Die Behörden haben dafür eine achtstufige Skala entwickelt, ein sogenanntes Prognosemodell. Das berichtet die „Süddeutsche Zeitung“. Ziffer eins stehe demnach dafür, dass „mit einem gefährdenden Ereignis zu rechnen ist“. Die Acht bedeutet, ein solches Ereignis sei auszuschließen. Amris Verhalten soll zwei Mal mit einer fünf bewertet worden sein. Die Ermittler gingen also davon aus, dass eine Gewalttat eher unwahrscheinlich sei. Zuletzt sollen die Experten am 2. November über den Tunesier gesprochen haben.

http://www.focus.de/politik/deutschland/anschlag-in-berlin-im-news-ticker-automatisches-bremssystem-stoppte-todes-lkw_id_6419600.html

0

Laufen mit Arthrose

Laufen gegen Arthrose

Die häufigste Entschuldigung für das Nicht-laufen-können sind Ihre Knieschmerzen. Fast immer Arthrose. Der Vorgang ist ganz einfach: Sie haben Schmerzen, gehen zum Orthopäden, werden geröntgt und siehe da: Arthrose.

Als ob das nicht praktisch jeder hätte. Die Arthrose.

Sie jedenfalls glauben, nicht joggen zu können. Sitzen bleiben zu müssen. In völliger Unkenntnis der Tatsache, dass Arthrose durch Sitzenbleiben, nicht durch Laufen entsteht. Arthrose ist eben keine „Verschleißerscheinung“, wie seit Jahrzehnten von der deutschen Orthopädie behauptet. Ich hab´s persönlich gehört.

In der Frohmedizin sind Tatsachen an sich völlig uninteressant. Ob nun Arthrose oder nicht. Ob nun Schmerzen deshalb oder nicht. Die Frohmedizin beschäftigt sich ausschließlich mit Lösungen, mit der Heilung. Denn: Energy flows where attention goes. Und wie das in der Praxis funktioniert, hatte ich Ihnen an dieser Stelle bereits berichtet. Aus aktuellem Anlass darf ich den Artikel erneut zitieren:

Laufen mit Arthrose

ist möglich. Funktioniert. Kann jeder. Er muss nur ein bisschen richtig machen. Ein bisschen etwas wissen. Dann kann man sogar

    Laufen gegen Arthrose

…wie ein Buchmanuskript von Prof. Walther, Orthopäde in München, betitelt ist. Aber wie so immer: Behaupten kann man alles. Es zählt nur die gelebte Praxis. Und die lese ich soeben:

    „Bei meinem letzten Besuch bei Ihnen haben Sie mich mit Ihrer Aussage, dass jeder Laufen kann (auch mit Arthrose in den Knien) so motiviert, dass ich es ausprobiert habe. Anfangs nur ab und zu, seit Weihnachten regelmäßig 3-5 mal die Woche (Nüchternlauf) jeweils 30 Minuten. Zwischendurch auch mal 50 Minuten bis zu einer Stunde, je nach Zustand meiner Knie. Ich bin total begeistert, da mir doch jeder Arzt das Gegenteil sagte. Von Anfang an Vorfußlauf und seit Februar mit Five Fingers. Das war von Anfang an super, endlich keine Klötze mehr an den Beinen, ein richtig befreites Laufen“.

Die Dame ist total begeistert. Jeder Arzt hat ihr das Gegenteil erzählt. Zeigt wieder einmal, zum wiederholten mal, was unsere Drohmedizin wert ist.

Aber freilich hat die Dame mitgedacht. Sie hat langsam, im Intervall begonnen. Die Technik, die Gebrauchsanleitung dazu könnten Sie nachlesen in dem Büchlein „77 Tipps für ein gesundes Herz“. Und außerdem hat die Dame sich gleich überlegt, dass das Aufknallen auf der Ferse ihren beschädigten Knien wahrscheinlich nicht gut tut. Noch nie gut getan hat. Dass der Mensch einen federnden Vorfuß hat, der jede Erschütterung vom Knie wegnimmt.

Und natürlich wusste die Dame von Gelatine und Vitamin E. Und wusste, dass neuer Knorpel nur aus Aminosäuren, also aus Eiweiß entstehen kann. Haben uns die Elche (News vom 03.09.10) ja gelehrt. Also hat sie – klug – sich täglich einen Eiweißshake gegönnt. Korrektur: Nicht sich, sondern dem Knie.

Das Ergebnis überzeugt.

vorherige News zurück zur Übersicht  

Der erst im Herbst gewählte Oberbürgermeister der bayerischen Stadt Memmingen ist beim Joggen gestorben. Markus Kennerknecht († 46) erlag offenbar einem Herzversagen, wie der „BR“ berichtet.

 

 

2

Automatik bremste den Terror-Lkw

Quelle: CIA-Operation aufgeflogen? Eine Leiche, 67 Tonnen Bargeld und ein gepfändetes Flugzeug | anonymousnews.ru

Man muss nur genau hinhören, nicht einmal zwischen den Zeilen lesen können, wenn man wissen will, was unsere globale Elite plant zu tun. Frech und frei sagen sie uns ins Gesicht, wie sie sich die Welt von morgen und übermorgen vorstellen. Und diese nicht allzuweit entfernte Zukunft sieht entschieden anders aus als die in der wir heute leben.

Weiterlesen… 1.490 weitere Wörter, 1 weiteres Video

Am 7. September veröffentlichte eine Bund-Länder-Gruppe der Polizei den Abschlussbericht zu den Übergriffen in der Kölner Silvesternacht. In dem Bericht fehlt ein unglaublicher Vorgang: Für die Bewachung der Silvesterfeiern auf den Rheinbrücken sollen 59 Flüchtlinge aus Erstaufnahmelagern als Wachmänner eingesetzt worden sein.

http://www.bild.de/bild-plus/news/inland/silvester/fluechtlinge-als-wachleute-eingesetzt-49512732.bild.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Ich musste mir echt die Tränen wegdrücken , so eine Sauerei, die arme Frau Warum lässt man diese Dreckschweine, die Ihr das angetan haben sofort wieder…
LIGHTWARRIORS.DE

„Unerklärliche“ Gewaltausbrüche von „Jugendlichen“, gleichzeitig an 15 Orten. Meine Fresse, für wie blöd halten die uns?

Von Frieden und Besinnlichkeit war in den USA nach Weihnachten keine Spur mehr. In 15 Einkaufszentren kam es im Zuge des Shopping-Ansturms zu…
HEUTE.AT|VON DJ DIGITALE MEDIEN GMBH.

Bild könnte enthalten: Text

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

 

Am Sonntag, am Abend der Bombenentschärfung, kam es in Augsburg zu einer Schlägerei in einem Linienbus, in deren Gefolge ein Kleinkind verletzt und von Rettungskräften versorgt werden musste. Manches ist noch ungeklärt an dem Vorfall, einiges jedoch klar genug für notwendige Konsequenzen. [mehr]

Interessant auch die Aussage eine Fahrgastes:

Vier Täter hingen sich wie Affen an die Haltestangen und hangelten sich auch so durch den Bus, um anschließend mit Füßen auf Personen zu springen, die unbeteiligt waren“, berichtet Augenzeuge Jürgen Betz auf unserem Portal von dem, was danach passierte. Die Polizei bestätigt seine Aussagen auf Nachfrage.

http://www.stadtzeitung.de/augsburg-city/blaulicht/schlaeger-wueten-in-nachtbus-kleinkind-durch-tritt-verletzt-zeuge-schildert-horror-fahrt-nach-der-evakuierung-in-augsburg-d19716.html?
Allerdings verschweigt die Augsburger Stadtzeitung die Herkunft der syrischen Täter.

Belgische Polizei findet bei 14-Jährigem Bombenbau-Material

Vieles deutet darauf hin, dass ein 14-Jähriger aus Belgien den Bau einer Bombe vorbereitete. Nun soll er in ein geschlossenes Heim.

http://www.abendblatt.de/vermischtes/article209106593/Belgische-Polizei-findet-bei-14-Jaehrigem-Bombenbau-Material.html

 Technik rettete Menschenleben: Automatik bremste den Terror-Lkw auf dem Weihnachtsmarkt

Chemikalien in Molenbeek gefunden: 14-Jähriger wollte offenbar Bombe bauen

Die belgische Polizei entdeckt bei einem Jugendlichen Material zum Bombenbau. Außerdem hat er eine Flasche, auf der „Allahu Akbar“ steht. Dennoch gehen die Ermittler nicht von einem terroristischen Hintergrund aus.

http://www.n-tv.de/politik/14-Jaehriger-wollte-offenbar-Bombe-bauen-article19428736.html

Hat alles nix mit nix zu tun.

Sollen diese junge muslimische Männer wirklich in Europa unterrichtet werden? Abschieben. Und die komplette Familie gleich mit.

 Hier die letzten Worte aus dem Cockpit von Kommandant Major Roman Volkow und sein Kopilot Hauptmann Alexander Rovensky, beide erfahrene Flugzeugführer:

Geschwindigkeit 300 …

Ich hab das Fahrwerk eingefahren, Kommandant.

Oh verdammt!

Alarmsignal tönt

Die Klappen, verdammt, was für ein…!
Der Höhenmesser!
Wir sind auf…

Es kommt der Warnton für Bondennähe


Kommandant, wir fallen!

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Tu-154-Pilot – „Die Klappen, verdammt!“ http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2016/12/tu-154-pilot-die-klappen-verdammt.html#ixzz4UAuFNtrj

Mitteleuropa: Berlin, Paris, Graz – War der Anschlag des Alen R. in Graz nicht auch ein islamistischer Terrorakt?

Ja, das war auch Terror und es ist recht breit bekannt, wer das hat vertuschen lassen: der rote Fettwanst. Diejenigen, die da mitgemacht haben, werden sich ordentlich blamieren, wenn noch andere Sachen über den Fettwanst rauskommen. Zum Übergeben wird es sein.WE.

[17:10] Noch eine Absage: Abstrakte Terrorgefahr Passau hat seine größte Silvesterfeier abgesagt

[19:15] Leserkommentar-DE: Leute ich habe die Lösung für alle unsere Probleme,

lasst uns doch einfach alles absagen, Sylvester, Neujahr feiern unnötig, Karneval, Fasching, ach das braucht doch kein Mensch, Ostern und Pfingsten sagen wir auch einfach ab aus Rücksicht auf den Islam.
Die Adventszeit, Weihnachten oder gar Weihnachtsmärkte sagen wir auch ab.
Dafür feiern wir dann Ramadan und Sperrmüll und vielleicht noch den Geburtstag von IS-Erika sowie den Tag der Enthauptungen und das große Hochzeitsfest, wo dann die ganzen 8-11 Jährigen Mädels verheiratet werden.

Ich bin mir sicher der Bettnässer und der Kommunist sowie alle Repräsentanten der Blockpartei und deren Anhänger sind ebenfalls einverstanden. Auf Brüder lasst uns integrieren.

„Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch“, sagte die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt beim Parteitag am Wochenende in Halle mit Blick auf den Zuzug Hunderttausender Flüchtlinge. „Und ich sage euch eins, ich freue mich darauf.“

Jo IS-Katrin wir alle freuen uns auch sehr darauf! Du und Erika Ihr schafft das!

Treibt die verantwortlichen Politiker zu Fuss nach Sibirien.

[17:00] Leserzuschrift-DE zu Berlin-Attentäter Amri mit NRW-Moscheen-Kreisen vernetzt? – Tunesier wollte in Frankreich Maschinengewehre kaufen

Das Versagen der staatlichen Behörden wird immer offensichtlicher und die Missstände erreichen das Tageslicht. Man muss einfach sagen, das Aussitzen der Kanzlerin ist definitiv nichts und die Sicherheit Deutschlands und Europas sind definitiv verspielt.

Wenn ein Araber versucht, Maschinengewehre zu kaufen, ist er ein Terrorist und gehört sofort eingesperrt.WE.

[17:00] Leserzuschrift-DE zu Nach Berlin-Anschlag: Polizei rüstet sich in Großstädten für Silvesternacht

Ganz einfach lässt sich sagen, Deutschland und Europa im Ausnahme- und Kriegszustand. Vielen Dank liebe Politiker und Gutmenschen.

Wir wissen, wie die Gutmenschen und Politiker dafür bezahlen werden.

[13:55] Nun ist der Grund bekannt: Duisburger Silvesterball wegen “Sicherheitsbedenken” abgesagt: Verdächtige Ticketinteressenten

[14:45] Das waren Terroristen: Walsumer Silvesterball abgesagt – Nordafrikaner fragten nach Notausgängen und Sicherheitspersonal

[20:00] Anonymus: Kostenloses WLAN für Flüchtlinge – Tiersex- und Pornoseiten stehen hoch im Kurs

Merkel lässt den deutschen Steuermichel dafür zahlen. Demokratten sind echt abartig.

[18:15] Leserzuschrift-DE: vom Flüchtlings-Amt:

Heute hatte ich ein Gespräch mit einem Angestellten unseres Kreises. Früher war er in der KfZ-Zulassungsstelle beschäftigt, seit ca. 1 1/2 Jahren arbeitet er für die Flüchtlinge. Seine Aussage war, dass 98% aller Antragsteller entweder falsche, gar keine oder gestohlene Identitäten hätten! Dass er deswegen ständig die Polizei rufen muss, ist nicht das große Problem, sondern dass er jedesmal als Zeuge notiert wird. Daher traut er sich bei Dunkelheit überhaupt nicht mehr raus bzw. verbarrikadiert sich in seinem Haus!

Er meinte, wenn die Bevölkerung wüsste, was hier im Amt abgeht, würde sofort ein Aufstand kommen. Die werden so mit Geld zu geworfen, damit die nicht selbst randalieren. Am Ende meinte er, dass die über uns herfallen werden, wenn die ständige Alimentierung ausbleibt. Das möchte er nicht erleben. Die Angestellten im Amt sind total fertig, da sie einerseits ständig die eigenen Bevölkerung belügen müssen und andererseits die ungerechtfertigten Leistungs- Bezieher beglücken müssen! Ich hatte das Gefühl, dass er froh wäre, wenn dieser Zustand bald ein Ende hätte. Habe dem dann zugestimmt und ihm gesagt, dass bald die Abrechnung käme. Dann wird die Politik ins Schwitzen kommen!
Auf meine Frage, ob er wüsste, womit die Landräte geködert wurden, um diesem Wahnsinn zuzustimmen, hatte er leider keine Antwort! Schade!

Es scheint, dass mittlerweile alle Menschen in diesem Land mit den Zuständen überfordert sind! Das bedeutet, dass von diesen Beamten kein Widerstand ausgehen wird! Gut zu wissen!

Das heisst, dass die „Flüchtlinge“ von selbst über uns herfallen werden, wenn sie kein Geld mehr bekommen.WE.

[19:15] Leserkommentar:
Schon vor Jahrzehnten (!!!) hat mir eine Mitarbeiterin vom, damals noch, Sozialamt, erzählt es gebe eine Anweisung von oben: Wenn Ausländer Stress machen, mit Geld zuschmeißen.“
(Die Stadt habe ich aus bekannten Gründen nicht erwähnt. Es handelt sich aber um eine der üblichen Verdächtigen.)

Meine Ehefrau hat mir vom Finanzamt St. Pölten ähnliches berichtet. Ist auch schon einige Zeit her.WE.

[17:15] Leserzuschrift-DE zu Drei Münchener Rolltreppen-Treter gefasst: 1 x „Deutscher“ (15), 1 x Somalier (18), 1 x Afghane (18)

Das Prinzip: Das Opfer befindet sich im wehrlosesten aller denkbaren Zustände: Es geht abwärts, es gibt keinen Ausweg, perfekte Falle! Oben ist der Verbrecher, das Opfer hat den Blick nach unten bzw. vom Täter abgewandt und der Angriff kommt also von hinten. Militärisch: Kampf aus dem Hinterhalt, partisanisch. Für so einen Tritt gehört eine besondere Strafe verhängt mit kategorisch ausgeschlossener Bewährung. Dieser Vorgang sollte als brutalster Tötungsversuch eingestuft werden und für diese Tat sollte jeglicher heute übliche Jugendrabatt komplett entfernt werden. Im übrigen gehören die drei Täter zuallererst einer Altersprüfung unterzogen. Wenn sie über ihr Alter gelogen haben, sollte die Strafe für jedes gelogene Jahr um ein ganzes Jahr verlängert werden. Was glaubt ihr wohl, wie schnell dann hunderttausende Alters-Nachmeldungen kommen, wenn die Gerichte das immer so machen würden.

[17:15] Natürlich ein Rotarsch: Wehrbeauftragter gegen Sammelabschiebungen: „Afghanistan ist kein sicheres Land“

[15:00] Leserzuschrift-AT: Nachzahlung für Flüchtlings-Unterbringung:

Dieser Tage war ich mit einem Geschäftsmann essen. Er hat über 30 Flüchtlinge in Häusern am Land untergebracht. Jetzt flatterte ihm zu Weihnachten ein angenehmes Geschenk ins Haus: Eine Nachzahlung des Staates in Höhe von 5.000€!

Da er nichts von der linken Gehirnwäsche hält, hat er das Geld nicht der Caritas gespendet, sondern seiner Familie eine Waffe gekauft. Er hält das gesamte System für Wahnsinn, aber selbst kann er so mehr verdienen als mit anderen legalen Geschäften – und wird von der Politik noch hoffiert. Als Unternehmer wird man ja eher als Krimineller betrachtet.

Ja aus dem Flüchtlings-Füllhorn lässt es sich gut leben.

Die Pille, Kondome, eine Armlänge Abstand, Pfefferspray, Klingel Glöckchen, Armbändchen und Klebe-Tattoos, Knaus-Ogino, Blockflöte, Turnschuhe zum Wegrennen, und die Durchtrennung der Samenleiter,… waren gestern,

Damit Frauen in der Silvesternacht in Berlin von Asylanten und Fremdländern nicht ungewollt schwager gemacht werden

OT,-….Meldung vom 28.12.2016 – 15:06

Senat startet Postkartenaktion “ Nein heißt Nein „

Kurz vor Silvester startet Gleichstellungssenatorin Dilek Kolat eine Aktion, um die Strafbarkeit sexueller Belästigung aufmerksam zu machen. Gleichstellungssenatorin Dilek Kolat (SPD) hat am Mittwoch die Postkartenaktion „Nein heißt Nein – immer und überall. Sexuelle Handlungen gegen den Willen einer Person sind strafbar“ gestartet. 80.000 Postkarten werden von Ende Dezember bis Ende Januar in fast 500 Kneipen, Restaurant und Clubs verteilt, teilte die Senatsverwaltung mit, Die Karten mit dem Aufdruck „Nein heißt Nein“ seien in mehreren Sprachen bedruckt. Die Postkartenaktion sei von Lara, der Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt an Frauen, entwickelt worden. http://www.morgenpost.de/berlin/article209104129/Senat-startet-Postkartenaktion-Nein-heisst-Nein.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

Wehrlos

So fühlt man sich derzeit als BRD-Bürger, angesichts der nicht mehr abklingenden täglichen Horrormeldungen, die üblicherweise als „Einzelfälle“ etikettiert sind, und über die vielfältigen Aktivitäten von umgangssprachlich „jungen Männern“ genannten Einwanderern der „lost generation“ Zeugnis geben, welche angeblich „Zuflucht aus höchster Not“ bei uns gefunden haben. Natürlich muss man differenzieren, aber ein nicht unbeträchtlicher Teil dieser „Glücksritter“, im soziologisch schöngefärbtem Neusprech auch „Schutzsuchende“ genannt, mordet, vergewaltigt und brandschatzt, wie wir es seit über 70 Jahren nicht mehr erlebt haben. Ein gesamtes Land ist wie betäubt und faktisch außer Kontrolle.

(Von Cantaloop) [mehr]

Die deutsche Staat sieht keine Entschädigung für die Berliner Terror-Opfer vor. Es ist gut möglich, dass sie im Rollstuhl auf Sozialhilfe abgeschoben werden.

Automatik bremste Berliner Terror-Lkw, Amri wollte Bombe bauen

Posted: 28 Dec 2016 09:25 AM PST

Bei dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz am 19. Dezember ist es offenbar einer technischen Vorrichtung am Lkw zu verdanken, dass nicht noch

Weiterlesen…

Ökonomen loben Trump

Posted: 28 Dec 2016 09:02 AM PST

Experten und Regierungsbeamte loben Trumps Steuerpläne

Weiterlesen…

Augsburg: Syrer tritt in Kinderwagen

Posted: 28 Dec 2016 06:01 AM PST

In einem Augsburger Nachtbus kam es am Sonntag zwischen mehreren Fahrgästen zu einer Prügelei ausgelöst durch 20 Syrer. Einer trat in einen Kinderwagen und verletzte

Weiterlesen…

Berlin: Polizei nimmt Komplizen von Anis Amri fest

Posted: 28 Dec 2016 05:21 AM PST

Bei der Suche nach möglichen Unterstützern von Anis Amri hat die Polizei eine mutmaßliche Kontaktperson des Weihnachtsmarkt-Attentäters festgenommen.

Weiterlesen…

Echte Fake-News: ARD erklärt falsche Schauspielerin für tot

Posted: 28 Dec 2016 05:09 AM PST

Dass man bei den ARD & ZDF Nachrichten nicht alles für bare Münze halten darf, ist bekannt. Eine echte Fake-News sendete gestern die Tagesschau: Statt

Weiterlesen…

Merkels Deutschland – was tun?

Posted: 28 Dec 2016 01:52 AM PST

Betonpoller vor Weihnachtsmärkten und Polizisten mit Maschinengewehren vor Kinderkarussells das ist Merkels Deutschland, kommentiert der Hamburger Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel. Um den Terror zu besiegen

Weiterlesen…

Die Lüge, die wir leben

Posted: 27 Dec 2016 03:18 PM PST

Das Video „The Lie We Live“ (Die Lüge, die wir leben) wurde bei Youtube über Millionen mal abgerufen. Es spiegelt die Gemütslage einer jungen Generation

Weiterlesen…

1

Ein ganz kleiner, aber typischer, tausendfacher Vorfall

Ein ganz kleiner, aber typischer, tausendfacher Vorfall. Bei Gütersloh wurde eine postfaktische „Rumänin“, also faktische Zigeunerin, in der Bahn ohne Fahrschein erwischt. Sie machte Radau, und die Polizei musste kommen. Das Artikelchen in der WELT schließt: „Für den Zwischenfall muss sie mit entsprechenden Strafmaßnahmen rechnen.“ Dieser Satz ist eine ärgerliche postfaktische Lüge. Sämtliche gleich lautenden Presseartikel – und es sind inzwischen Abertausende – stimmen nicht! Wir Trottel sollen glauben, dass ausländische Bettler, Taschendiebe, Einbrecher und Strauchdiebe irgendetwas von der deutschen Justiz zu befürchten hätten. Was denn bitteschön?

Zigeuner und andere kriminelle Ausländer kriegen wegen sowas keinerlei Strafen. Sollten sie aber doch aus Versehen in einer Polizeistation landen, werden sie nach fünf Minuten laufen gelassen und gehen zehn Minuten später gleich wieder zum Klauen. Sollte aus Versehen eine Geldstrafe verhängt werden, haben sie nichts in der Tasche, die angegebene Adresse stimmt nicht oder liegt im Stadtpark auf der Wiese, und sie sind eh längst verduftet, bis irgendein Briefchen der Justiz sie erreicht. Sollte je ein Delinquent tatsächlich mal vor ein Gericht müssen, taucht er vorher unter und ist verschwunden. Die Jahreseinnahmen der ganzen Bundesrepublik aus Strafen gegen Zigeuner dürften 99 Euro kaum überschreiten.

Diese „Rumänin“ muss also keinesfalls mit „entsprechenden Strafmaßnahmen rechnen“, ihr Lügenmedien. Streicht mal diesen x-mal repetierten Textbaustein aus euren postfaktischen Märchen und schämt euch!

http://www.pi-news.net/2016/12/postfaktische-welt-luegt-ueber-strafe-fuer-zigeunerin/#more-548240

Der Mann und die Frau sollen eine 17-Jährige geschlagen und getreten haben.

MORGENPOST.DE|VON BERLINER MORGENPOST – BERLIN

+++ Hanau: Ausländer schlägt 65-Jähriger ins Gesicht, weil sie Deutsche ist, prügelt Ehemann krankenhausreif ++ Ein Ehepaar wurde am frühen Sonntag, dem 1. Weihnachtsfeiertag, in der Philippsruher Allee von einem etwa 25 Jahre alten und 1,90 Meter großen Mann geschlagen und getreten; der 63-jährige Ehemann musste anschließend in einem Krankenhaus behandelt werden. Gegen 0.50 Uhr kam das Paar aus dem Jazz-Keller und ging in Richtung Schloss zum Auto. Kurz vor der Kinzigbrücke

Mehr anzeigen

Offenbach (ots) – Bereich Offenbach 1. Bremsanlage und mehr ausgebaut – Offenbach (aa) Eine…
PRESSEPORTAL.DE

Wien: Mädchen (15) krankenhausreif geschlagen und beraubt – Polizei sucht fünf junge Männer mit Migrationshintergrund

[…] Wegen eines Handys wurde eine 15-Jährige in Wien-Florisdorf von mehreren Angreifern krankenhausreif geprügelt. Als das schwer verletzte Opfer am Boden lag, raubten es die Täter aus.[…]

http://www.epochtimes.de/…/wien-maedchen-15-krankenhausreif…

 

+++ Leipzig: Migrant zeigt 62 Jahre alter Frau auf der Straße seinen Penis und als sie keinen Sex mit ihm will, tritt er ihr in den Bauch…+++

„“Insbesondere während laufender Ermittlungen verbietet es sich, Flüchtlinge unter Generalverdacht zu stellen. Wir warnen vor fremdenfeindlichem Populismus und vorschnellen öffentlichen Verurteilungen“, sagte am Mittag der Sprecher des Berliner Innensenators, Martin Pallgen.“

GÄHN. Egal, wie abartig das Verbrechen, immer dieselbe Leier. Merken die nicht, dass das niemand mehr hören kann?

Das sucht jemand angeblich Schutz hier und hat nix besseres zu tun als Obdachlose, also komplett Wehrlose anzuzünden. Meine Güte, ihr Dummdeutschen, wann wacht ihr endlich auf?

Benjamin Fulford Donald Trump, gewählter Präsident der USA-Oberfläche, wird von der tatsächlichen US-Regierung (im Hintergrund) abgesägt werden, falls er versucht, die letztendliche Verhaftung der Khasarischen Mafia, einschließlich des Kriegsverbrechers Benyamin Netanyahu zu verhindern, sagen Pentagon- und Agentur-Quellen. Die Verhaftungswelle bewegt sich auf eine Endphase zu, sagen Pentagon-Quellen. „Die letzte Hochburg der Khasaren, eine riesige Untergrund-Basis […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

Bild könnte enthalten: 2 Personen

Das dürfte nicht nur für die amerikanischen kriegsgeilen Medien, sondern auch für unsere kriegsgeile Verteidigungsministerin als auch für BILD-Chef Reichelt ein herber Schlag ins Gesicht sein.

Mehr lesen:

+++ Hessen: Libyer will Sex von 17-Jähriger an einem Bahnhof…+++ hmmmhhh. ich grübele: Muss ich jetzt vielleicht auch mal einfach so zu einem Kopftuchmädchen auf einen Bahnsteig gehen, ihr zwischen die Beine fassen und ihr sagen, dass ich die kulturellen Sitten ihres heimatlichen Kulturkreises respektiere und einfach mal das erwidern möchte, was unsere Frauen und Töchter hier so an kultureller Bereicherung durch junge Mitbürger aus ihrem Kulturkreis hier erleben…??? ist das jetzt meine Pflicht, um zu zeigen, dass ich mich in Multikulti integriere ??? +++ Die Staatsanwaltschaft Oldenburg hat ja gerade erst erklärt, wenn man einer Frau zwischen die Beine fasst, sei das eher keine Straftat, sondern man bekunde damit sein Interesse am Opfer (und stellte das Ermittlungsverfahren ein) – …

Am Wetzlarer Bahnhof hat die Polizei einen Jungen festgenommen, der in…

CIA-Chef John Brennan räumt erstmals nach sechs Jahren Kriegsbeteiligung die direkte Verwicklung in die Kämpfe und die Verantwortung der USA am Blutvergießen in Syrien ein. Er verspüre „einige Verantwortung für das grausame Blutvergießen im Krieg um Syrien“, so Brennan. Zum ersten Mal seit dem Beginn des Syrien-Krieges in 2011 räumt die CIA ein, direkt in die […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

Bild könnte enthalten: Text

+++ Schwarzafrikaner aus Mali vergewaltigt Studentin in Köln (hält ihr auch ein Messer an den Kopf) und sagt vor Gericht empört: „Ich wollte sie doch nur ficken“…+++

John P. (24) aus Mali muss sich wegen Vergewaltigung einer Studentin aus Köln und weiteren Überfällen vor Gericht verantworten
BILD.DE

Weil sie seine Freundin (23) belästigten: Düsseldorfer nimmt es mit sechs Nigerianern auf und macht sie fertig

[…] Sechs Männer belästigten am Sonntagfrüh eine Düsseldorferin
Ihr Freund beschützte sie, nahm es mit allen sechs gleichzeitig auf
Drei schlug er in die Flucht, die anderen verdrosch er! […]

„Gerade in Zeiten terroristischer Attacken sollten wir die Gräben in unserer Gesellschaft nicht vertiefen, weder Gruppen pauschal zu Verdächtigen noch Politiker pauschal zu Schuldigen erklären“, sagte Gauck in seiner Weihnachtsansprache, die am Sonntag ausgestrahlt wurde. [mehr]

Thüringen führt Gesundheitskarte für Flüchtlinge ein

Damit können Asylbewerber zum Arzt gehen, ohne die Behandlung vorher bei der Sozialbehörde beantragen zu müssen

Die Karte gilt für Tausende Flüchtlinge während ihres Asylverfahrens und für Menschen mit einer Duldung.

Der Leistungsumfang sei nicht erweitert worden. Asylbewerber haben in der Regel nur Anspruch auf Notfallbehandlungen.

http://www.thueringer-allgemeine.de/startseite/detail/-/specific/Thueringen-fuehrt-Gesundheitskarte-fuer-Fluechtlinge-ein-1500013286

nur Anspruch auf Notfallbehandlungen? Und wieso brauchen sie die Karte dann? Verarschung.

Bei den „Rolltreppen-Tretern“ aus München handelt es sich um einen „Deutschen“, einen Somalier und einen Afghanen:

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.haftbefehl-beantragt-rolltreppen-treter-vom-heimeranplatz-gefasst.097d11e1-01b0-4cc6-bb71-5f4800b0171a.html?utm_source=Twitter&utm_medium=Tweet&utm_campaign=S

Einer der brutalen Prügler sprang sogar mit der Sohle voraus in den Kinderwagen!

Mutmaßlicher Kontaktmann von gefasst: Bei dem Verdächtigen handelt es sich um 40-jährigen Tunesier – Medien

Augsburg: Kleinkind bei Schlägerei unter Flüchtlingen verletzt

0

Familiennachzug aus Syrien: 99,9 Prozent Anerkennung

In Europa verstehen viele Leute die Welt nicht mehr nach Trumps Wahlsieg. Wie sehen Sie die Lage, Herr Koopmans?

Trumps Sieg ist eine unerfreuliche Entwicklung, die, wie der Brexit, vermeidbar gewesen wäre. Die politischen Eliten, links wie rechts, haben sich seit dem Ende des Kalten Krieges viel zu einseitig zu Globalisierungsbefürwortern entwickelt.

Stimmen, die die Segnungen des Freihandels, der europäischen Integration oder der Zuwanderung kritisch hinterfragten, wurden ignoriert oder für dumm, rückwärtsgewandt oder rassistisch erklärt. Politische, wirtschaftliche und kulturelle Eliten haben sich in ihrer postnationalen Raumkapsel von grossen Teilen der Bevölkerung entfremdet.

Viele Menschen suchen und brauchen den Schutz des Nationalstaates, wollen ihre Souveränität nicht an Brüsseler Hinterzimmer abgeben und schätzen ihre nationale Kultur, die es aus der Sicht der Eliten gar nicht mehr gibt und auch nicht geben soll.

War Trumps Sieg ein Aufstand der weissen Männer und eine Absage an den Multikulturalismus?

Allein mit weissen Männern gewinnt man in den USA schon lange keine Wahlen mehr. Bei den Wählern ohne Hochschulabschluss und ausserhalb der Metropolen hat auch die Mehrheit der Frauen für ihn gestimmt, wie auch 20 bis 30 Prozent der Latinos und asiatischen Amerikaner. Die Wahl Trumps war aber sehr wohl eine Absage an die multikulturelle Idee, wonach es keine amerikanische Mehrheitskultur gebe und die Gesellschaft bloss ein Flickenteppich von Minderheiten sei….

http://www.nzz.ch/feuilleton/zeitgeschehen/multikulturalismus-und-identitaetspolitik-in-der-postnationalen-raumkapsel-ld.128842

Geschätzt 55 000 Migranten haben Deutschland im vergangenen Jahr einem Medienbericht zufolge freiwillig verlassen und sind in ihre Herkunftsländer zurückgekehrt – so viele wie seit 16 Jahren nicht.

Ein Großteil stammt demnach aus Ländern des Westbalkans und hätte nur geringe Chancen auf ein dauerhaftes Bleiberecht gehabt: Mit etwa 15 000 Rückkehrern bis November seien Albaner die weitaus größte Gruppe, berichtet die «Süddeutsche Zeitung» unter Verweis auf interne Schätzungen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge. Dahinter folgten mit jeweils gut 5000 ausgereisten Migranten Serbien, Irak und Kosovo. Die Menschen hätten Geld vom Staat erhalten und dürften in vielen Fällen ihrer Abschiebung zuvorgekommen sein.

Die Anzahl der Abschiebungen liegt dem Bericht zufolge mit geschätzt 25 000 in diesem Jahr nicht einmal halb so hoch wie die der freiwilligen Rückreisen. Die mit Geld vom Staat unterstützen Ausreisen würden den Betroffenen die Belastungen erzwungener Abschiebungen und mehrjährige Einreisesperren ersparen, während die Behörden Kosten sparen….

http://www.bild.de/politik/aktuelles/politik-inland/zehntausende-asylbewerber-freiwillig-in-heimat-49504208.bild.html

Die größte Gruppe der Abgewiesenen sind nach dem Bericht afghanische Staatsbürger (3695). Es folgen 2142 Syrer, 1794 Iraker und 1237 Nigerianer.

Angesichts der unüberschaubaren Zahl an Untergetauchten und potentiellen Gefährdern aber kommt nun ein weiteres „Folgeproblem“ der Masseneinwanderung auf Europa zu, wie auch faz.net zu berichten weiß.

Familiennachzug aus Syrien: 99,9 Prozent Anerkennung

Für Europas Behörden und Regierende wird nun die Frage des Familiennachzuges für bereits anerkannte Asylwerber zur nächsten Herausforderung. Alleine in Deutschland, wo die Gruppe der syrischen Einwanderer die mit Abstand größte Gruppe der „Schutzbedürftigen“ stellt, betrug die Anerkennungsquote für den Asylstatus im dritten Quartal 2016 bei rund 82.000 Personen ganze 99.9 Prozent.

Damit ist diese Personengruppe nach deutscher Gesetzgebung auch berechtigt, Familienmitglieder nachzuholen. Bundestagsvizepräsident Johannes Singhammer (CSU) warnte nun eindringlich vor den neuen Problemen, die damit auf die Kommunen zukommen werden. Dabei geht es vorrangig um Ressourcen wie Wohnraum, Lehrkräfte und Erzieher, um zumindest eine Basis für Integration ermöglichen zu können.

Familiennachzug deutlich höher als bisherige Flüchtlingszahlen

https://www.unzensuriert.at/content/0022712-Neues-Problem-importierter-Gefaehrder-Familiennachzug-schlimmer-als-illegale

6

Seit 1978 gibt es wissenschaftliche Studien, wonach Inzucht Bevölkerungsgruppen geistig zu einem ständig geringerem IQ verhilft – und 1997 haben arabische Wissenschaftler diese Folgen vor allem auch für die arabische Welt bestätigt. In Deutschland ist die Inzucht zugewanderter Mitbürger aus dem islamischen Kulturkreis ein Tabuthema. Wir zahlen lieber für die Folgen.

Wir lassen uns von solchen Geschöpfen lieber als “Scheiß Deutsche” beschimpfen, wir empfinden das inzwischen als “Bereicherung”. Und wir kämen nie auf die Idee, die hohe Prozentzahl ungebildeter Schulabbrecher aus dem islamischen Kulturkreis in Deutschland in Verbindung zu bringen mit der Inzucht in ihren Familien. So wird Deutschland dank zugewanderter Inzucht vom Land der Dichter und Denker zum Land der Hilfsarbeiter. {Quelle: Akte Islam}.

https://karatetigerblog.wordpress.com/2016/12/27/tabu-thema-inzucht-bei-muslimischen-migranten/

[12:15] Streit unter 20 Syrern ausgebrochen: Augsburg: Flüchtlinge schlägern brutal in Bus – Kleinkind verletzt

[12:10] Leserzuschrift-DE zu Barbareskenstaat

Heute Morgen gab es mal auf ZDF neo ausnahmsweise etwas wirklich Wissenswertes. In der terra x Reihe war das Thema Piraten und eine Sendung behandelte die muslimischen Piraten, die Kosaren. In der Sendung erfährt der brave Multikulti-Tagträumer, dass vom 16. bis Anfang 19. Jahrhundert die Barbareskenstaaten ihr Dasein als Piraten und Sklavenhalter fristeten!

Während die Versklavung Schwarzer in den USA sehr genau dokumentiert wurde, ist die Versklavung von ca 1 bis 2 Millionen Europäern kaum bekannt, so segelten die muslimischen Kosaren sogar bis Island und nahmen dort Isländer als Sklaven, so wie auch in England. Die Sendung zeigte als Beispiel auch einen Deutschen von der Insel Amrum, welcher auf einer Fahrt nach Frankreich versklavt wurde und sich durch scheinbarer Annahme des Islam über Jahre befreien und nach Deutschland zurückkehren konnte! Die letzten europäischen Sklaven wurden erst durch Frankreichs Eroberung Algeriens 1830 befreit. So viel zum „bösen“ Kolonialismus.

[12:20] Es ist ja ganz klar, warum das in den Medien kaum thematisiert wurde, dafür die Sklaverei durch Weisse im Übermass: zum Schuldkomplex-Aufbau bei uns.WE.

[10:40] Focus: Trotz Verstoßes gegen Waffengesetz: Jäger tötet Einbrecher per Kopfschuss – Verfahren eingestellt

Einen tragischen Ausgang hat Ende April der Einbruch eines jungen albanischen Flüchtlings genommen. Der Albaner, der gerade seinen 18. Geburtstag gefeiert hatte, war mitten in der Nacht in ein Fachwerkhaus am Rande der Siedlung Neuenrade-Affeln rund 20 Kilometer südöstlich von Hagen in Nordrhein-Westfalen eingebrochen und dabei vom Besitzer mit einem Kopfschuss getötet worden.

Der Verstoß gegen das Waffengesetz und die Beurteilung der Strafbarkeit wegen der Tötung des Flüchtlings sind zwei voneinander völlig unabhängige Fragen. In diesem Fall lag eindeutig Notwehr vor – daher gab es auch einen Freispruch.

[12:45] Leserkommentar-DE:

Ich habe erhebliche Zweifel an der angeblich nicht sachgerechten Aufbewahrung der Waffe. Es geht darum, dass die Schußwaffe nicht in unbefugte Hände gerät. Daher dient der Waffentresor der Aufbewahrung, insbesondere wenn der Besitzer der Waffe nicht im Hause ist. Ist der Besitzer jedoch zu Hause, dann kann er z. B. die Waffe auf seinem Grundbesitz am Mann tragen, was nicht zu beanstanden ist. Sonst könnte er alternativ noch nicht einmal seine Waffe reinigen.

Demzufolge kann er sich seine Waffe auch unter das Kopfkissen legen. Gerade der Geschehensablauf macht deutlich, dass er die Kontrolle ausgeübt hat. Ein Problem entsteht dann, wenn er am nächsten Morgen aufsteht und die Waffe unter dem Kopfkissen vergessen sollte. Mit einem kundigen Rechtsanwalt sollte die Bedenkenträgerei zeitnah aus der Welt zu schaffen sein.

[13:00] Das dürfte so sein. Aber in Deutschland kann man nie sicher sein, wie die Waffenbehörde entscheidet. In Österreich etwa müssen Waffen so verwahrt werden, dass sie bei einem Einbruch nicht einfach gestohlen werden können.WE.

[10:00] Tagesspiegel: Berlin-Mitte: Muslime schlugen auf Christen ein

„Ich bin Moslem! Was seid Ihr?“ Nach dieser Frage wurden am zweiten Weihnachtsfeiertag in Berlin-Mitte vier Christen verprügelt, und zwar am Potsdamer Platz.

Es scheint sich auch zu häufen, dass Moslems Menschen auf der Straßen direkt mit „Christ“ ansprechen.

[11:30] Der Schrauber:

Der Artikel ist von 2015, allerdings sicher noch aktuell.

[9:20] Leserzuschrift-DE zu Asylbewerber lösen mit Geschenk für Merkel Polizei-Einsatz aus

Neun Beamte rückten aus, sperrten die Tankstelle, ein Sprengstoff-Hund schlug aber nicht an. Am Ende stellte sich heraus, dass in dem Paket eine selbst gestaltete Skulptur war, mit der die Asylbewerber ihre Verbundenheit mit Deutschland zeigen wollten.

Nicht die Verbundenheit mit Deutschland, sondern die Verbundenheit mit unserem Sozialsystem wollten sie zeigen. Ich kann diese Geschichten nicht mehr lesen. Allein davon wird es einem mittlerweile richtig schlecht.

[9:05] ET: Mit Steuergelder finanziert: Mehr als 50.000 Asylbewerber kehren 2016 mit finanzieller Entschädigung heim

[9:25] Leserkommentar-DE:

Eine Meldung, die mich zum Lachen bringt. Jetzt fliegen sie heim mit Geldern der Steuerzahler und bei der nächsten Gelegenheit stehen sie wieder als Flüchtling da. Für wie dumm halten die Medien und Politiker das deutsche Volk? Ich lebe mittlerweile nach dem Motto: Lächele und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächele und bin froh und es kommt schlimmer.

[10:50] Den Politikern ist völlig egal, wie sie unser Steuergeld verschwenden. Hier wurden damit einige Problemfälle teuer beseitigt.WE.

[8:30] Plötzlich kleinlaut: Mordfall Freiburg – Polizei appelliert an den Verdächtigen

[8:05] Mannheimer-Blog: Berlin: Obdachloser angezündet – Haftbefehle gegen sieben junge „Flüchtlinge“. Fast alle waren der Polizei bereits bekannt

[10:50] Die Haftbefehle gab es nur, weil über den Fall gross in den Medien berichtet wurde.WE.

[10:25] Nach dem Anschlag: Anis Amri fuhr mit dem Bus von Amsterdam nach Lyon

[10:50] Man zeigt uns damit, dass die Terroristen in Europa völlig frei herumreisen können, ohne kontrolliert zu werden. Nicht einmal der Ausnahmezustand in Frankreich nützte etwas, dieser ist wohl nur für Franzosen.WE.

[9:20] GG: Terror in Berlin: Menschenverachtender Zeichentrickfilm – „The most wunderful form of Jihad!“

[9:00] Wissensfieber: Berlin ist Staatsterrorismus

Schon die Veröffentlichungen über den Abend des 19. September durch die Politik müssen im Grunde Zweifel am vermittelten Wahrheitsgehalt dieses terroristischen Aktes aufkommen lassen. Ein LKW, zwischenzeitlich drei verschiedene Herkünfte des Täters, ein Ausweis, darüber hinaus ein Pegida-Frontmann, der scheinbar mehr weiß, ein israelischer Geheimdienstexperte, ein IS-Bekenntnis und um dem die Krone aufzusetzen, der Schrei nach Überwachung, Polizeistaat und Sicherheitsbeamte mit Maschinengewehren vorm Kinderkarussell. Wiedereinmal keine Reue der Kriege und der Unterstützung von Terrorstaaten. Nicht zu vergessen ein toter Tunesier ohne glaubwürdige Identifikation, aber der Möglichkeit mindestens zwei Grenzen zu passieren. Selbstverständlich als Flüchtling nach Deutschland eingereist. Und noch mehr Diskussionen zur Einwanderungspolitik.

Es ist eine der grundlegendsten Aufgaben eines Staates, die Grenzen zu schützen. Wenn ein illegaler Einwanderer eine solche Tat begehen kann, hat der Staat seine elementarsten Pflichten nicht wahrgenommen.

Hinter der (links-) faschistischen Terrororganisation *Antifa* verbergen sich offenkundig als finanzielle und logistische Unterstützer/Partner folgende bundesdeutsche Behörden, Organisationen und Firmengeflechte:

  • Die bundesdeutsche Behörde Senatsverwaltung für Arbeit,
  • Integrationsentwicklung und Frauen Berlin,
  • Berliner Stadtreinigung- BSR,
  • Antonio Amadeu Stiftung,
  • Lesben- und Schwulenverband Berlin- Brandenburg,
  • der Konzern Vattenfall GmbH,
  • Firma Mediaservice,
  • Handelsverband Berlin- Brandenburg,
  • Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Verdi,
  • Deutscher Gewerkschaftsbund DGB,
  • Landesseniorenbeirat,
  • Werkstatt der Kulturen,
  • Die vereins- und länderübergreifende Fan-Initiative „FUSSBALL-FANS GEGEN RECHTS“,
  • Club Commission,
  • Theater Heimathafen Neukölln,
  • Gesicht zeigen, Gesicht Zeigen!
  • Für ein weltoffenes Deutschland e.V.,
  • Typographus GmbH – Die Aufkleber Druckerei,
  • Arbeiterwohlfahrt AWO- Landesverband Berlin e. V.,
  • SPD,
  • Bündnis 90/die Grünen
  • Türkischer Bund in Berlin-Brandenburg (TBB),
  • Landesseniorenbeirat Berlin,
  • Fußballclub BSC Eintracht Südring,
  • Migrantenverein Türkiyemspor Berlin e.V.,
  • York Kinogruppe Y, Theater TIPI am Kanzleramt,
  • Unternehmen QUARTIERMEISTER – Das Bier für den Kiez Quartiermeister –
  • Korrekter Konsum GbR c/o Thinkfarm, Clubcommission |
  • Verband der Berliner Club-,Party- und Kulturereignisveranstalter e.V. usw..

https://karatetigerblog.wordpress.com/2016/12/28/wer-steckt-hinter-der-linkskriminellen-vereinigung-antifa-berlin/
Details zu den Unterstützern und Partnern der faschistischen Linksterroristen:
http://www.berlin-gegen-nazis.de/unsere-partner-galerie/

Auch darin verstrickt sind:

Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus: http://www.mbr-berlin.de/aktuelles/weiterhin-hunderte-rechte-am-9-november-erwartet/

Dort erfolgt Verleumdung Rufmord gegen staatenlos.info 

Kontakt:
Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR)
Chausseestraße 29
D-10115 Berlin

Beratungsgespräche nur nach Vereinbarung
Telefon: 030. 240 45 430
Fax: 030. 240 45 319
info@mbr-berlin.de
www.mbr-berlin.de
Impressum
Verein für Demokratische Kultur in Berlin e.V.
Timo Reinfrank | Bianca Klose (Geschäftsführend)

Verantwortlicher Beirat
Michael Barthel
| Mitglied der SPD, von 1989 bis 1992 Bezirksbürgermeister von Berlin- Schöneberg.
Friedemann Bringt | Projektleiter der Mobilen Beratungsteams des Kulturbüros in Sachsen.
Annelie Buntenbach | Von 1994-2002 Mitglied des Bundestages (Bündnis 90/Die Grünen), seit 2008 stellvertretende Vorsitzende des DGB.
Dr. Bärbel Grygier | Von 2000-2002 Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg, 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages (PDS), Mitglied im RBB-Rundfunkrat als Abgesandte des Abgeordnetenhaus Berlin.
Anetta Kahane | Gründerin und Vorsitzende der Amadeu Antonio Stiftung (AAS) in Berlin.
Prof. Dr. Claus Offe | Professor für Politische Soziologie und Sozialpolitik an der Humboldt-Universität Berlin, emeritiert. Seit seiner Emeritierung gehört er zum Professorium der Hertie School of Governance Berlin.
Prof. Dr. Birgit Rommelspacher | Professorin für Psychologie mit den Schwerpunkten Interkulturalität und Geschlechterstudien an der Alice-Salomon-Fachhochschule in Berlin, emeritiert, Privatdozentin an der Technischen Universität Berlin, arbeitet zu den Themenfeldern Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus.
Oliver George Seifert | Mitglied der “Initiative Schwarze Menschen in Deutschland” (ISD) e.V., Tätigkeit im Vorstand von ISD-Berlin.
Prof. Dr. Richard Stöss | Rechtsextremismus- und Parteienforscher, Professor für Empirische Politische Soziologie an der Freien Universität Berlin, emeritiert.

Die oben genannten Organisationen und Firmengeflechte unterstützen damit offenkundigen den (Links-) Faschismus und Terrorismus in der Bundesrepublik Deutschland. Dazu zählen Gewaltstraftaten aller Art bis hin zu den unzähligen Anschlägen und Übergriffen der linksfaschistischen Terrororganisation *Antifa* und deren *schwarzer Block* etc. pp. auf Menschen und Sachen mit bundesweit unzähligen Opfern.

Inwieweit und in welchen Einzelheiten die o. g. Unterstützung fungiert, muß dazu ermittelt werden. Vor allem sind die Finanzierungsstränge und logistisch und organisatorische Hilfen aufzuklären.

Es ist festzustellen ob es sich bei der bundesweiten gewaltbereiten Organisationen *Antifa* und den eingebundenen Verein * Berlin gegen Nazis ist ein Projekt des Vereins für Demokratische Kultur in Berlin – Initiative für urbane Demokratieentwicklung e.V.* um eine terroristische Vereinigung mit politisch, extremistischen und verfassungsfeindlichen Hintergrund handelt.

Dazu ist auch das weit verzweigte Verbundnetzwerk der Unterstützer und Partner aus Politik, Wirtschaft und Kultur zu ermitteln und zu untersuchen.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat sich entschlossen, Solidarität mit jenen zu zeigen, die aufgrund „zivilen Ungehorsams“ bei Blockaden „rechter“ Aktivitäten Sanktionen fürchten müssen.

Der Beschluss der vorgeblichen Arbeitnehmervertreter hat es in sich – gerade für die AfD. Die Sicherheitsbehörden scheinen indes blind für die Entwicklungen am linksextremen Rand der Gesellschaft.

Gewerkschaftsführerin, Antifa-Aktivistin, Beraterin der Bundesregierung und Grüne: Annelie Buntenbach will im Kampf gegen Rechts mehr Geld und mehr Macht (Bild: DGB/Jana Stritzke, siehe Link)

Mindestens 500 Veteranen der ehemaligen Kosovo-Befreiungsarmee UÇK, die in den Neunzigerjahren gegen die legitime jugoslawische Regierung kämpfte, sind heute für den Daesh (auch Islamischer Staat, IS) im Einsatz, wie Sputnik-Srbija-Korrespondentin Brankica Ristic berichtet.

Mindestens 500 Veteranen seien derzeit für die Terrormiliz IS aktiv. Diese Veteranen sollen noch größtenteils Gelder aus der kosovarischen Staatskasse erhalten, die regelmäßig von den USA, der Europäischen Union und seit 2009 vermehrt vom Internationalen Währungsfonds aufgefüllt werde. Im vergangenen Jahr erhielten die kosovarischen Veteranen sogar noch Rente aus IWF-Fonds, Mehr zum Thema:

So finanziert der Weltwährungsfonds die Terrormiliz Daesh 106 Millionen Euro habe der IWF für die kosovarischen Veteranen bereitgestellt, so Ristic. Die Regierung in Pristina hat im letzten Jahr Renten an 12.000 ehemalige UÇK-Mitglieder ausgezahlt: 170 Euro pro Person, rund das Doppelte eines Durchschnittsgehalts im öffentlichen Dienst, haben jene Männer bekommen, die in den Neunzigerjahren gegen die legitime jugoslawische Regierung kämpften. Nun sei die Zahl der Veteranen innerhalb eines Jahres aus irgendeinem Grund um das Vierfache gewachsen – auf 46.000. Pristina müsse den Währungsfonds wieder um Geld bitten.

Mehr: https://de.sputniknews.com/karikatur/20161202313607659-iwf-lagarde-terror/

1

Es sind mehr als 60 Millionen Flüchtlinge weltweit

Deutschland ändert sich

von Rüdiger Meinz

Bis auf einen waren alle sieben polizeibekannt! Und das obwohl fünf davon erst 2015 bzw. 2016 eingereist sind. Die fundamentalsten Regeln des menschlichen Zusammenlebens missachten sie. Die Achtung vor dem menschlichen Leben fehlt ihnen. Zumindest an Silvester werden sie ihre niedrigen Triebe nicht ausleben können, aber sie werden noch mehr als genug Zeit haben – nach ihrer Bewährungsstrafe. – Dieses Land verändert sich in einer Richtung, die nur ein eingeschworener Feind aller Deutschen den Menschen hier wünschen kann….

http://www.focus.de/politik/deutschland/vorwurf-des-gemeinschaftlich-versuchten-mordes-berliner-obdachlosen-angezuendet-tatverdaechtigen-droht-lebenslange-haft_id_6412321.html

Kommentare lesen.

Jugendliche versuchten, Obdachlosen anzuzünden

Im ZDF war die Rede von „ausgelassenen jungen Männern“. Kein Wort, dass es sich um Flüchtlinge aus Syrien und Libanon handelt.

„Schonmal polizeilich aufgefallen“

von Joachim Redmer

wegen Körperverletzung unter anderem. Und warum sind die dann noch hier und nicht zu Hause, da wo sie hingehören? Oder mindestens in Abschiebehaft, solange bis ihr Staat sie zurück nimmt oder ihnen einfällt wer genau sie sind? Es reicht wirklich, was die Organe unseres Staates hier mit uns treiben. Das ist schwer zu überbieten. Wir wollen wieder Recht und Ordnung und keine merkelsches Humanduselei. Das einzige was diese Regierung produziert sind Risiko und Kosten.

http://www.focus.de/politik/deutschland/vorwurf-des-gemeinschaftlich-versuchten-mordes-berliner-obdachlosen-angezuendet-tatverdaechtigen-droht-lebenslange-haft_id_6412321.html

Laut einem Bericht der „Augsburger Allgemeinen“ sollen etwa 20 Männer an der Rangelei beteiligt gewesen sein. Als Auslöser wird ein im Bus abgestellter Kinderwagen vermutet, in dem sich die Einjährige befand.Einer der Streithähne soll in seiner Wut mit der Sohle voraus in den Kinderwagen getreten haben.

Bei den Beteiligten handelt es sich um Syrer

http://www.focus.de/panorama/welt/mit-fuss-in-kinderwagen-gesprungen-streit-unter-maennern-in-augsburger-nachtbus-eskaliert-kleinkind-verletzt_id_6415380.html

Amri hatte Schlüssel zu Koranschule in NRW

11.19 Uhr: Wie der „WDR“ berichtet, war Anis Amri in Nordrhein-Westfalen sehr gut vernetzt. So habe der Berliner Terrorverdächtige besonders nach Dortmund viele Kontakte gehabt. Insgesamt ein Dutzend Moscheen habe er in Dortmund besucht. Für eine Koranschule habe er zudem einen Schlüssel besessen und habe dort übernachtet. Das LKA Düsseldorf habe ihn als Vorbeter bezeichnet.

http://www.focus.de/politik/deutschland/anschlag-in-berlin-im-news-ticker-weihnachtsmarkt-wieder-gut-besucht_id_6404238.html

John fügte mit Blick auf die Tat hinzu: „Man schluckt und fragt sich, wie es dazu kommen kann, dass man als Gruppenvergnügen einen Menschen verbrennen will.“ Dies sei „nicht zu begreifen“. Im Übrigen gelte: „Diese Menschen machen das nicht, weil sie Flüchtlinge sind, sondern weil sie so sind, wie sie sind – jung und verroht.“ Weiter sagte John: „Allerdings müssen wir zugeben können, dass mit den Flüchtlingen eben auch Kriminelle und Psychopathen zu uns kommen.“

http://www.focus.de/politik/deutschland/sie-fruehere-berliner-auslaenderbeauftragte-will-obdachlosen-angreifer-loswerden_id_6415279.html

Werden die Flüchtlinge abgeschoben?

Marathonlauf des Elends

Mir ist rätselhaft, warum wir unsere gesunden Sozialsysteme mutwillig destabilisieren. Damit tun wir weder der aufnehmenden Gesellschaft noch den Neuankömmlingen (mittel- bis langfristig) einen Gefallen. Menschen kommen nach Deutschland und werden als „Flüchtlinge“ deklariert. Wir wissen nichts über sie. Das einzige, was von ihnen registriert werden kann, ist die Nummer ihrer IPhones, sonst nichts, weder Name, Alter noch andere Identitätsnachweise. Auch die nachgereichten Zeugnisse, Geburtsurkunden, Führerscheine bis hin zu Zertifikaten von Uni-Abschlüssen sind oft gefälscht.

Und was ist daran human, eine siebenköpfige afghanische Familie, die bisher in ihrer Heimat mit 40 Euro pro Monat über die Runden kam, in Deutschland Monat für Monat mit 1.700 Euro zu versorgen, anstatt solche Summen vor Ort zu zahlen, mit denen 40 Familien unterstützt werden könnten? Es sind mehr als 60 Millionen Flüchtlinge weltweit unterwegs. Wollen wir sie alle nach Europa bringen? Wieso veranstalten wir diesen Marathonlauf des Elends?

Dazu trägt der Westen auch seinen Teil bei. Denn warum schickt der Westen wiederum Soldaten in die Kriegsgebiete, aus denen die Flüchtlinge kommen? Was haben bis jetzt die deutschen Soldaten in Afghanistan erreicht? Wozu starben mehr als 100 deutsche Soldaten in Auslandseinsätzen? Haben sie den Einsatzländern Frieden gebracht oder haben sie den Hass auf den Westen noch mehr geschürt?

Warum schweigen unsere „Humanisten“, wenn es darum geht, dass die westlichen Regierungen gigantische Waffengeschäfte mit Regimen wie Saudi-Arabien machen, die zur Destabilisierung von Ländern wie Syrien beitragen? Und warum höre ich immer „Aleppo brennt“ aber nicht Saana oder Aden im Jemen? Vielleicht, weil Saudi-Arabien die Islamisten in Syrien gegen den Machthaber Assad unterstützt und gleichzeitig selbst einen Vernichtungskrieg gegen den Jemen, eines der ärmsten Länder der Welt, führt?

http://www.achgut.com/artikel/schaut_mal_was_mein_fluechtling_alles_kann

Im Auftragsproduktionsvertrag (liegt BILD vor) ist geregelt, dass der Sender pro Staffel 2,4 Millionen Euro an Geiss TV, die Produktionsfirma der Geissens, zahlt. Mit diesem Geld wiederum finanziert die Familie ihren Glamour-Alltag.

http://www.bild.de/bild-plus/unterhaltung/tv/die-geissens/die-geheimen-tv-vertraege-49499568.bild.html

Hier nur einige Beispiele:

►RTL2 zahlt die Sach- und Personalkosten für die Jacht „Indigo Star“: 20 000 Euro pro Folge. Im Vertrag heißt es: „Mit diesem Betrag sind sämtliche im Zusammenhang mit dem Boot entstandenen/entstehenden Kosten abgegolten. Insbesondere die Anmietung der Jacht und einer qualifizierten Crew von mindestens 5 Leuten, Reparaturen, Diesel, Versicherungen, Umbau, Liegeplatzgebühren etc.“ Gezahlt werden auch die Tankfüllungen der Jacht (bis zu 60 000 Euro) und Liegegebühren (auf Barbados z. B. 10 006,59 Euro).

►RTL2 zahlt für das Partyleben der Geissens:
Die Kosten für das Catering an Bord der „Indigo Star“ (15 337,11 Euro) wurden ebenso übernommen wie die 12 000 Euro für die Geburtstagsparty von Tochter Shania (12).

0

Der Körper stirbt

Wer stirbt?

Seltsame Gedankenkette. Anlässig der Rad-Weltmeisterschaft höre ich erneut, dass im Vorjahre Rudi Altig gestorben ist. Eine deutsche Radfahr-Legende. Weltmeister. Ein zäher Knochen. Hat 78 Jahre durchgehalten. Immerhin.

    Als Arzt immer spontan die Frage: Woran gestorben? Herz/Kreislauf? Kann nicht sein. Der ist bis zur letzten Stunde geradelt. Also wohl zweithäufigste Todesursache: Krebs. Bei echten (!!) Sportlern häufig, wenn wir Kenneth Cooper glauben. Der mit dem Cooper-Institut…

Rudi Altig. Ich habe ihn nie persönlich kennen gelernt. Ich habe immer gerne von und über ihn gelesen, seine Erfolge nachempfunden. Will sagen: Sein Bild von ihm in meinem Kopfe bleibt völlig unberührt von der Tatsache, dass er im Vorjahre verstorben ist. Das ist mir völlig wurscht. Ich hab ihn vorher und nachher nicht gekannt.

Merken Sie etwas? Wer stirbt eigentlich? Für mich ist Rudi Altig unverändert da. Da ist doch wohl nur ein Körper gestorben. Genau darauf wollte ich hinaus:

Der Körper stirbt
Nicht Sie! Nur Ihr Körper. Wenn man einmal soweit im Denken ist, wird man sich doch sofort, also von Stund an um den Körper kümmern. Oder? Freilich kann man auch sagen: „Is eh wurscht.“ Oh!… klingt sympathisch. Dann lässt man sich gehen. Wenn das nicht bloß so oft im Rollstuhl enden würde…

Drum kümmern wir uns um den Körper! Der Mistkerl stirbt. Nicht wir. Und das wollen wir hinausschieben. Weit, weit nach hinten. Und das so überraschende und so erfreulich dabei: Je weiter Sie den Tod nach hinten schieben, desto mehr haben Sie auch vom Leben. Ich meine Lebensqualität. Wenn ich mir die 80-jährigen Ironman auf Hawaii angucke… Das ist Lebensqualität. Wenn ich mir meine 95-jährige Bergsteiger anschaue (in meiner Praxis)… Das ist Lebensqualität! Genau darum ist es ja so wichtig dieses: „Auf! Raus!“. Heißt:

  • Heute schon gelaufen? Warum nicht? Der Körper stirbt! Jeder Nicht-Lauf-Tag bringt Sie dem Tode näher.
  • Liegt vor mir Arch Intern Med 2008 Aug 11;168(15):1638. Kleine Studie über 21 Jahre. Wörtlich: „Anstrengendes Training (Laufen) in hohem Alter reduziert Behinderung und ist ein erheblicher Überlebens-Vorteil“.

Der Körper stirbt! Nicht Sie! Kümmern Sie sich um den Körper! Jetzt. Täglich. Also weiter:

  • Heute schon meditiert? Entspannt? Sich aufgehoben gefühlt? Urvertrauen: Selbstverständlich das eigentliche Geheimnis der Naturvölker, die keinen Krebs kennen.
  • Heute schon auf Essens-Müll verzichtet? Die berühmten 72%? Wirklich? Ich dreh´s rum: Ich freu mich einfach täglich, Steak oder Fischfilet und einen großen Salat essen zu dürfen.

Bitte verinnerlichen Sie: Der Körper stirbt. Nicht Sie! Und das lässt sich für lange, lange, lange Zeit verhindern! Ursprung der Buchreihe „Forever young“. Da steht alles drin. Wirklich.

haluise

was den WANDEL ermöglicht

Carmilla DeWinter

Phantastik und verquere Texte

Lügenpresse Fake News & Co.

Je älter du wirst desto mehr Lügen fallen dir auf

artcultureandmoreblog.wordpress.com/

Film | Food | Travel | Lifestyle

Its all about energy

Mit neurobiochemischen Prinzipien zu höherer Leistungsfähigkeit im Beruf

Abakus.News

FREIHEITLICH - ÜBERPARTEILICH - KONSERVATIV - PATRIOTISCH

Conservo

Ein konservativer u. liberaler Blog

Ben's Blog für Demokratie und Freiheit

Sichten auf diese Welt - Erfahrung und Wissen, Verzweiflung und Mut, Empörung und Widerstand. Archiv.

Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond...

Sich erheben immer und immer wieder bis die Lämmer zu Löwen werden

wobleibtdieglobaleerwaermung

Sonne - Wetter - Klima aktuell

Quergedacht! v4.0

Kritisches und Schönes: Politik, Natur, soziale Ungerechtigkeiten, Spirituelles, private Gedanken, Synästhesie, Fotografie, Tipps - eben von allem etwas. Wie in einer Zeitung. Nur etwas anders und eine nicht mainstreamkonforme Meinungsäußerung. Solange der Luxus einer eigenen Meinung noch nicht strafbar ist.

Jürgen Fritz Blog

Politische Beiträge und philosophische Essays

Bayern ist FREI

von humanitärem Schwindel - auch in Gaststätten und Hotels!

Es beginnt

„Es gibt nur eine Zeit, in der es wichtig ist zu erwachen. Und diese Zeit ist Jetzt„