► Syrien: 369 414 (+ 229,8 Prozent) H4

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/trotz-mehrfachregistrierungen-von-fluechtlingen-keine-pflicht-zur-abgabe-des-fingerabdrucks-sagt-ermittler-a2015556.html

Die Zahl der Hartz-IV-Empfänger aus nichteuropäischen Asyl-Ländern ist nach Schätzungen der Bundesagentur für Arbeit (BA) bis Ende Dezember auf 674 000 gestiegen!

Bis Ende September zählte die BA bereits 564 819 Stütze-Empfänger aus den Asyl-Ländern, rund 300 000 mehr als im Vorjahr – ein Plus von 113 Prozent!

Die meisten kamen aus:

► Syrien: 369 414 (+ 229,8 Prozent)

► Irak: 78 072 (+ 36,6 Prozent)

► Afghanistan: 40 133 (+ 10,1 Prozent)

► Eritrea: 23 700 (+ 267,7 Prozent)

Im Oktober könnten „nach ersten Schätzungen“ weitere 30 000, im November 37 000 und im Dezember 42 000 dazugekommen sein, heißt es in einem Bericht der BA zur „Fluchtmigration“.

Dann läge die Zahl bis Jahresende auf rund 674 000 und wäre damit im Vergleich zu Ende 2015 sogar um 124 Prozent gestiegen.

http://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/hartz-4/empfaenger-49602848.bild.html

dafür kann man es ja krebskranken deutschen Müttern streichen.

Weiter gedacht: Verbringt also ein neunjähriges Kind zehn Tage bei seinem umgangsberechtigten Vater, werden der sonst alleinerziehenden Mutter ganze 90 Euro gestrichen! Hängt besagter Vater ebenfalls am Hartz-IV-Tropf, darf er diese 90 Euro beim JobCenter einfordern. Aber auch wenn der Vater kein ALG II erhält (sondern beispielsweise Geringverdiener ist), darf der JobCenter der Mutter besagte Summe abziehen, so dass keiner sie erhält, um das Kind zu unterstützen. In Anbetracht der Tatsache, dass 40 Prozent der alleinerziehenden Mütter Hartz-IV erhalten, dürfte die Einführung dieser „Rechtsvereinfachung“ zu einer weiteren Ausbreitung von Armut führen.

Man fragt sich wirklich, welch sadistisches Scheusal sich solche Vorschriften ausdenkt. Und wer diese anschließend absegnet… Selbst die neoliberale Zeitung Die Welt wird diese Reform als „absurd“ bewertet. Hier werden nicht nur materielle Armut, sondern außerdem psychischer Dauerstress, die Zerstörung der Person herbeigeführt. Merkel, die sich der Welt durch ihre Flüchtlingspolitik als Menschenfreundin präsentiert, wird die Angekommenen -, wie auch die Einheimischen und bereits Integrierten – sehr bald dem globalen Sklavenmarkt zuführen. Denn dem allein gilt, seit Schröder, die Bundespolitik.

https://www.compact-online.de/grausame-hartz-iv-reform-alleinerziehenden-muetter-das-geld-kuerzen/

Fazit zur Silvesternacht

Alice Schwarzer über Nordafrikaner in Köln: „Entwurzelt, brutalisiert, islamisiert“

In Köln hat die Polizei in der Silvesternacht mehrere hundert Verdächtige überprüft. Die große Zahl der angereisten Nordafrikaner hatte die Beamten überrascht. Frauenrechtlerin Alice Schwarzer ist sich sicher: Die jungen Männer wollen den Staat herausfordern. »

http://www.focus.de/politik/videos/silvesternacht-in-koeln-alice-schwarzer-ueber-nordafrikaner-in-koeln-entwurzelt-brutalisiert-islamisiert_id_6449862.html

„Eine Herausforderung des Staates“

Über die Vorfälle der Silvesternacht 2015 sagte Schwarzer der Zeitung: „Es ging 2015 darum, es den westlichen ‚Schlampen‘ und deren Männern, diesen europäischen ‚Schlappschwänzen‘, mal richtig zu zeigen.“

[8:40] Welt: Alice Schwarzer: „Sie wollten es den europäischen ‚Schlappschwänzen‘ mal zeigen“

Die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer ist davon überzeugt, dass junge nordafrikanische Männer auch an Silvester 2016 in Köln gezielt provozieren wollten. „Dieselbe Sorte Mann wie vor einem Jahr legte es darauf an, in Köln auf ihre Art zu ‚feiern‘. Es handelt sich um entwurzelte, brutalisierte und islamisierte junge Männer vorwiegend aus Algerien und Marokko. Wäre die Polizei diesmal nicht von Anfang an konsequent eingeschritten, wären wieder hunderte Frauen mit sexueller Gewalt aus dem öffentlichen Raum verjagt und die ‚hilflosen‘ Männer an ihrer Seite wären wieder gedemütigt worden“, sagte Schwarzer der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

Weil es scheinbar zu mühsam ist, zu arbeiten und sich eine Existenz aufzubauen, zeigen sie „es“ uns eben auf diese Art und Weise.

[9:55] Leserkommentar-DE:

Jahrzehntelang haben die Emanzen etc. daran gearbeitet einen „Softi“-Mann aus uns zu machen. Nun ist der deutsche Mann nahezu wehrlos und „softi“ – und nun wenden sie sich den kriminellen und Brutalos von anderen Kulturen zu. Ich denke, gerade viele Frauen sollten mal ihr Bild/Vorstellung und Verhalten gründlich auf den Prüfstand stellen. Besonders deutlich wird dies in politischen Positionen (natürlich gibt es auch löbliche Ausnahmen!) Das grundsätzlich gesellschaftliche Verhalten wird schon sehr von Frauen bestimmt – und wo führt dies hin?

[8:35] Opposition24: Nafri hat sehr wohl was mit Rassismus zu tun – er ist Grün, Links, Rot und Merkelschwarz

[8:20] Leserzuschrift-DE zu Türkische Gemeinde warnt vor antimuslimischen Tendenzen – “ Deutschland ist antimuslimisch geworden“

Aber so was aber auch. Wie konnte denn sowas passieren? Ist ja einfach furchtbar. Aber wundern kann es keinen. Ist eine normale Reaktion auf das, was derzeit in Deutschland passiert. Und diese Gemeinden sollen ruhig sein, sie tun für Frieden und Toleranz außerhalb des Islam nichts. Morde an Christen werden einfach hingenommen. Also nicht jammern, dass Deutschland den Islam nicht lieb hat, abgesehen von ein paar durchgeknallten Politikern.

Allerdings hat auch der Waschbärbauch mit 34,7 Prozent der Stimmen viele Befürworter. Hier sind es vornehmlich Frauen (37,1 %) und die Befragten im Alter zwischen 31 und 45 Jahren (37 %).

http://www.klatsch-tratsch.de/2017/01/04/umfrage-mehr-als-jede-dritte-steht-auf-waschbaerbauch/296649

Dschihad und »verwirrte EInzeltäter«
+++ Allet janz normaal…Salafisten in Berlin: Amri betete, wo der »Emir von Wedding« regiert +++

+++ Mutmaßlicher Kontaktmann Amris nach Anschlag als Gefährder eingestuft +++

+++ Islamisten boten Amri offenbar Full-Service-Paket für Anschlag +++

+++ Terrorfahndung verzögert? Hamburgs Justizsenator unter Dauerbeschuss +++

 

Bunte Vielfalt für die Bunte Republik
+++ Fast alle Terroristen sind Muslime. Wie gehen wir mit dieser Tatsache um? +++

+++ Vergewaltiger (24) verhöhnt Opfer (62) – Urteil: drei Jahre Knast! +++

+++ Angriff auf Feuerwehr in Silvesternacht – »Ach der lebt ja noch«: Empörung und Hass in Salzgitter +++

+++ »Rassistischer Hetzer«: Verkehrsminister Dobrindt erntet Kritik für »Nafris« +++

+++ SPD-Lauer veröffentlicht Wut-Mail eines Sparkassen-Mitarbeiters +++

+++ Die Wut wächst: TV-Schauspielerin pöbelt massiv gegen Grünen-Chefin Peter — und wird im Netz dafür gefeiert +++

+++ Alice Schwarzer: »Sie wollten es den europäischen ‚Schlappschwänzen‘ mal zeigen« +++

+++ Polizei: Ein Zauberwort mit fünf Buchstaben +++

+++ Nafri: Ich habe mich geirrt und bin unfassbar naiv +++

+++ Israel behält 20 Prozent des Lohns von Asylbewerbern ein +++

+++ Kindische Toleranzrituale der Besiegten +++

 

Weitere Meldungen
+++ Erstes Transportschiff mit schwerem Gerät der US-Truppen in Bremerhaven eingelaufen +++

+++ »Fuck Donald Trump! Fuck white people!«: Linke misshandeln geistig Behinderten und übertragen Tat live bei Facebook

+++ Fake News: Facebook setzt auf das von Soros und Gates unterstützte International Fact-Checking Network +++

+++ DITO! – SPD-Politiker Schulz über Rechtspopulisten: »Auf groben Klotz gehört grober Keil« +++

+++ Stasi-Akte des Berliner Staatssekretärs: Andrej Holm besuchte Schulungskurs für seine Stasi-Laufbahn +++

+++ Schizophrenie als europäische Massenerkrankung +++

+++ Klimaschutz: Umweltbundesamt fordert höhere Steuern auf Milch und Fleisch +++

+++ Ostseeküste erlebt stärkste Sturmflut seit zehn Jahren +++

+++ Grüne tun, was sie der AfD vorwerfen +++

+++ Deutschland – Die Waschmaschine fürs Gehirn +++

+++ US-Parlament und Donald Trump: Republikaner nehmen sich »Obamacare« vor +++

+++ Trump und Assange: »Ein Vierzehnjähriger hätte die Mails hacken können« +++

NEUESTE
Verbreitet CNN „Fake News“? – Angebliche Russland-Hacks mit Bildern von „Fallout 4“-Videospiel „belegt“
Wiener HBF: „Trotz aktueller Terrorwarnungen kein einziger Polizist, dafür Dutzende neu eingetroffene Migranten“
Alice Schwarzer über junge Nordafrikaner in Köln: Sie sind „entwurzelt, brutalisiert, islamisiert“
Lauenburg: 27-Jährige ermordet – Die Trennung von Damian (25) bedeutete für Jessica den Tod
Deutschland in Zahlen: 43,8 Millionen Erwerbstätige bei 81,2 Millionen Einwohnern
Mehr als 300 Verkehrsunfälle wegen Winterwetters in Bayern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s