Deutsche bewaffnen sich

Neumarkt in der Oberpfalz: Zwei junge Asylbewerber stehen im Verdacht, am Neujahrstag eine widerstandsunfähige junge Frau (22) sexuell missbraucht zu haben. Die beiden 18 und 19-jährigen Asylbewerber wurden bereits festgenommen und am Donnerstag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg vorgeführt. Die Vorwürfe gegen die Asylbewerber wiegen schwer.

Wie das Polizeipräsidium Niederbayern am Donnerstag mitteilte, hielt sich die 22-Jährige in den Morgenstunden an Neujahr in einer Jugendwohngruppe für Flüchtlinge in der Kastengasse in Neumarkt i.d. Oberpfalz auf. In der Wohngruppe fand sie ihren Freund nicht, traf jedoch auf zwei junge Männer, mit denen sie mehrere Stunden verbrachte. Gegen 7.30 Uhr verließ sie die Unterkunft wieder. Am nächsten Tag ging die 22-Jährige zur Polizeiinspektion Neumarkt und erzählte den Beamten von ihrer Vermutung, dass es zu sexuellen Handlungen gegen ihren Willen gekommen sei. [mehr]

 

Griechische Behörden auf Kältewellen-Probleme für Flüchtlinge nicht vorbereitet

„Es gibt ein echtes Problem“, sagte ein Vertreter des Ministeriums für Migrationspolitik am Montag der Nachrichtenagentur AFP. Auf der Insel Lesbos leben die Flüchtlinge nur in Zelte. Es herrscht… Mehr»

Deutsche bewaffnen sich wegen Flüchtlingskrise: Fast eine halbe Million Bürger verfügt über Kleinen Waffenschein

Bis Jahresende 2016 waren bundesweit insgesamt 469.741 Kleine Waffenscheine registriert. Ein Jahr zuvor waren es laut „taz“ 285.911 gewesen. Der Kleine Waffenschein erlaubt das Führen von… Mehr»


+++ Al-Assad über Friedensverhandlungen: »Wir sind bereit für alles, aber mit wem sollen wir reden?« +++

+++ US-Spezialeinheiten auf Jagd nach IS-Führern in Syrien +++

+++ Pakistan startet erstmals von untergetauchtem U-Boot atomar bestückbare Rakete +++

 

Dschihad und »verwirrte Einzeltäter«
+++ So will der Staat Gefährdern das Leben schwer machen +++

+++ Nach Protesten: Gedenkminute in Berlin für Anschlagsopfer +++

 

 

Bunte Vielfalt für die Bunte Republik
+++ Vorfall am Wolfsburger Bahnhof: 34-jähriger Algerier soll 13-Jährige bedrängt haben +++

+++ Sexuelle Gewalt durch Migranten: Eine Frau spricht über ihre Erfahrungen +++

+++ CSU-Minister lehnt Sanktionen für nordafrikanische Staaten ab +++

 

Weitere Meldungen
+++ Für KOPP Kunden kein Thema: Über 1000 deutsche Online-Shops infiziert und angezapft +++

+++ Streit um Schulz-Nachfolge: Konservative veröffentlichen Geheimvereinbarung +++

+++ Belastung der Bürger: Steuerquote steigt auf neuen Rekordwert +++

+++ Florierender Handel mit Körperteilen in den USA für Testreihen des Militärs +++

+++ Die Jagd ist eröffnet +++

+++ Wenn Journalisten nach Zensur rufen +++

+++ Auch in der Schweiz gehen die Diskussionen los, die Presse staatlich durchzufüttern +++

+++ Verfassungsreform: Parlament unterstützt Erdogans Machthunger in erstem Schritt +++

+++ Undercover-Reporter reist mit Rechtspopulisten – und ist schockiert +++

+++ Sahra Wagenknecht sieht Kampagne der Medien und teilt neu aus +++

+++ Die Spiegel-Zensur – graphisch belegt +++

+++ Venezuela: Parlament erklärt Präsident Maduro für entmachtet +++

+++ Trump heizt ein – Toyota in den USA: Japaner investieren zehn Milliarden Dollar bis 2022 +++

Deals statt Kriege: Trump will USA wieder zur Industrie-Nation machen

Kein gemeinsamer Markt mit EU

Großbritannien: Kontrolle über Einwanderung ist Grund für EU-Austritt

Die Einnahme von Medikamenten ist in der Schwangerschaft oft nicht unproblematisch und kann zu unerwünschten Auswirkungen für den Nachwuchs führen. Forscher fanden jetzt heraus, dass schwangere Frauen keine Medikamente gegen Sodbrennen einnehmen sollten. Diese Einnahme führt zu einer erhöhten Wahrscheinlichkeit, dass deren Kinder an Asthma erkranken.

Versicherungspflicht für alle

Beamten-Bonus abschaffen: Wie Deutschland 60 Milliarden Euro sparen könnte

Für die Beamten-Beihilfe muss der Staat immer tiefer in die Tasche greifen: Eine Studie schätzt, dass sich die Ausgaben bis 2030 verdoppeln könnten. Die Experten machen einen radikalen Vorschlag. »

http://www.focus.de/finanzen/versicherungen/krankenversicherung/versicherungspflicht-fuer-alle-beamte-in-die-krankenkasse-wie-deutschland-60-milliarden-euro-sparen-koennte_id_6472268.html

Gesundheitskosten für Beamte werden für Steuerzahler zum gigantischen Kostenrisiko. Experten empfehlen GKV

Utah dad is the talk of his neighborhood this winter after building a 300-foot ice luge in his own backyard.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s