Schweden: Hustendes Werbeschild

Blindgänger: 500-Pfund-Bombe in der Hamburger City gefunden

Schweden: Hustendes Werbeschild gegen den blauen Dunst – VIDEO

Mehr: https://de.sputniknews.com/panorama/20170110314066231-flughafen-singapur/

Photo published for Innere Sicherheit - WELT
Die Steuereinnahmen erreichten 2016 ein neues Rekordhoch. Die Regierung Merkel/Gabriel kassiert 90 Milliarden…
Bild könnte enthalten: Text
Wer gerne Rind, Lamm oder Schwein isst, hat kein höheres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen als ein Vegetarier. Das ergab eine Auswertung Hunderter Studien. Doch es gibt eine andere Gefahr für Fleischesser.

Ihr Lieben, bei mir gibt es heute einfache Küche. Hühnchen, Curry und viel Gemüse aus einem Topf. So mag ich Low Carb am liebsten. Kommt gut in die Woche. Liebe Grüße Betti

Zum Happy-Carb-Kochbuch: https://happycarb.de/meineliebstenlowcarbrezepte

https://happycarb.de/r…/fleisch/gemuese-haehnchen-currytopf/

 

+++ Bremen: Muslime (so der unten zitierte Zeitungsbericht) prügeln 15-Jährigen tot. Die Polizei verschwieg die Prügelattacke zunächst. +++

Silvester wurde ein syrischer Flüchtlingsjunge in Bremen ins Koma geprügelt. Nun ist er verstorben. Die Polizei verschwieg den Vorfall zunächst.
BZ-BERLIN.DE

Kein Geld für Kitas, kein Geld für Schulen, kein Geld für Strassen, kein Geld für Obdachlose …kein Geld…..kein Geld…..aber für Wirtschaftsflüchtlinge aus dem Ausland und Sozialkassen-Absauger ist genug Geld da

https://politikstube.com/hamburg-fischbek-ein-neues-dorf-f…/

MultikultiPolitikHamburg-Fischbek: Ein neues Dorf für 700 „Flüchtlinge“ – Kosten 23 Millionen Euro Von Victoria – 8. Januar 2017 0 17 Teilen auf Facebook Tweet auf…
POLITIKSTUBE.COM|VON VICTORIA

Eines der Terror-Opfer des Berliner Terroranschlages wurde beigesetzt. Ohne Anteilnahme der Bundesregierung. Die Regierung möchte sich und andere nicht mit ihrem Versagen konfrontieren. Schämt Euch!
Es war leider die falsche Täter-Opfer-Kombination. Wenn das Opfer „Flüchtlinge“ oder türkische Gastarbeiterkinder der 3. Generation gewesen wären, wären bestimmt Straßen nach den Opfern benannt worden, und es hätte Lichterketten der Gutmenschen gegeben und Forderungen nach mehr „Kampf gegen Rächzzz“… Traurig – aber wahr!

http://www.maz-online.de/…/Terroropfer-Sebastian-B.-in-Rago…

Zu Beginn des neuen Jahres schauen wir zurück auf ein paar wichtige Geschichten aus dem Jahr 2016. Zur Erinnerung hier drei Geschichten, die das Thema „Herz-Kreislauf-Erkrankungen“ gemein haben.

Ursache für Herzinfarkt-Risiko durch Calcium-Blocker identifiziert

Eine wissenschaftliche Untersuchung des Dr. Rath Forschungsinstituts zeigt, dass häufig verschriebene Medikamente aus der Gruppe der Calcium-Blocker, die zur Behandlung von Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Angina pectoris und anderen Erkrankungen eingesetzt werden, innerhalb der Zellen einen Vitamin-C-Mangel verursachen können. Die Ergebnisse dieser Studie wurden im American Journal of Cardiovascular Disease veröffentlicht und erklären, warum es bei der Anwendung dieser Arzneimittel immer wieder zu unerwünschten und teils gravierenden Begleiterscheinungen, wie Herzerkrankungen und Brustkrebs, kommt. Das wichtigste Ergebnis der Studie ist aber die Erkenntnis, dass sich dieses Problem durch Vitamin-C-Zufuhr beheben lässt. Millionen Ärzte weltweit können diese wissenschaftlichen Erkenntnisse nun nutzen.

Lesen Sie den Artikel hier

 

Aufrechterhaltung der Illusion, Herz-Kreislauf-Erkrankungen wären durch Medikamente vermeidbar

Seit mittlerweile 16 Jahren wird der 29. September als Weltherztag ausgerufen. Initiiert von der World Heart Federation (WHF), einer Nicht-Regierungsorganisation mit Sitz in Genf, besteht das erklärte Ziel dieser Aktion darin, das Bewusstsein zu schärfen über die Vermeidung von Herzinfarkt und Schlaganfall. Im globalen Kampf gegen Herz-Kreislaufkrankheiten betrachtet sich die WHF als führende Institution. Getragen wird sie von Mitgliedern, unter denen sich einige der weltweit einflussreichsten Organisationen auf dem Gebiet der konventionellen Kardiologie befinden. Darüber hinaus bezieht sie Unterstützung von einer Reihe von Partnern, zu denen auch multimilliardenschwere Unternehmen aus der Pharmabranche sowie verschiedene Medizingerätehersteller zählen.

Lesen Sie den Artikel hier

 

Neue Studien liefern vernichtende Beweise für das Unvermögen der Schulmedizin Herzschwäche zu behandeln

Neue Studien, die auf dem diesjährigen, unlängst im italienischen Florenz zu Ende gegangenen 3. Weltkongress zur akuten Herzinsuffizienz vorgestellt wurden, stellen die anhaltende Unfähigkeit der konventionellen Medizin, jene Form der Herz-Kreislauf-Erkrankung zu behandeln bzw. ihr vorzubeugen, vernichtend unter Beweis. Die Tatsachen, dass jeder dritte Patient mit Herzinsuffizienz selbst ein Jahr nach der erstmals erfolgten Aufnahme ins Krankenhaus noch immer nicht wieder arbeitsfähig ist, und dass jeder vierte diese Problematik binnen eines Zeitraums von vier Jahren nach dem erstmaligen Erleiden eines Herzinfarktes entwickelt, führen klar vor Augen: Die herkömmlichen Ansätze der Schulmedizin sind außerstande, die eigentlichen Ursachen dieser Krankheit anzugehen.

Lesen Sie den Artikel hier

Aussackung am Blinddarm: Rätsel um den vermeintlich sinnlosen Wurmfortsatz geklärt

https://www.welt.de/wissenschaft/article161055397/Raetsel-um-den-vermeintlich-sinnlosen-Wurmfortsatz-geklaert.html&wtmc=socialmedia.twitter.shared.web via @welt

Eine phantastische Reise: Der Ritt durch die Koronararterie

Würden wir sämtliche Blutgefäße unseres Körpers hintereinanderlegen, wir kämen auf eine Strecke von gut 96.000.000 Metern. Dagegen machen die arteriellen Kranzgefäße des Herzens gerade einmal 0,25 Meter aus. Dennoch finden genau in diesem Bereich mehr als 95% aller Infarkte statt. Warum das so ist, verrät Dir diese phantastische Reise mit einem Mini-U-Boot durch das menschliche Herz. Also einsteigen, und los geht’s!

Sehen Sie das Video hier

Luftfahrt: Ryanair transportiert mehr Kunden als Lufthansa

Hütet euch vor diesen Warentest-Fake-Seiten

Flüchtlinge erhalten Essen für 16 Euro, Hartz-IV-Empfänger für 4,72 Euro

[…] In Berlin werden 11 Euro, in München bis zu 16 Euro und in Kleve in Nordrhein-Westfalen 16 Euro pro Tag (480 Euro im Monat) und Person für das Essen eines Flüchtlings bezahlt. Davon bleibt das zusätzliche Taschengeld von 147 Euro, das beispielsweise einem alleinstehenden erwachsenen Flüchtling pro Monat bar ausbezahlt wird, unberührt.

Das ist deutlich mehr – bis fast drei Mal so viel wie bei einem

Mehr anzeigen

Für 11 Euro in Berlin und für 16 Euro in NRW bekommen Asylanten drei Mal am Tag Essen, während ein Hartz-IV-Empfänger dafür nur 4,72 Euro zur Verfügung hat.
BERLINJOURNAL.BIZ|VON MAX WOLF
 +++ Fachkräfte in Hamburg: 5 Schwarzafrikaner schlagen eine Krankenschwester bewusstlos, rauben sie aus… und vergewaltigen sie offenbar auch noch… +++

 

Mit den Afrikanern kommen auch die Gruppenvergewaltigungen, Vergewaltigungen sind in Afrika alltäglich:

Hamburg: 5 Schwarzafrikaner schlagen eine Krankenschwester im Lohmühlenpark bewusstlos und vergewaltigen sie
„Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold“ … ah so…

 

+++ Der weltweit führende Krebsspezialist (ein Brite) schockiert mit der Aussage, dass Migranten unsere Gesundheitssysteme zerstören, weil sie sich behandeln lassen, aber in der Masse in die Systeme nichts einbezahlen…+++ er spricht von einem Medizintourismus, der tödlich für uns alle enden wird, weil die Systeme kollabieren werden …

BRITAIN should leave the EU in order to save an NHS which is being overrun by migrants, according to a top cancer specialist.
EXPRESS.CO.UK|VON DAVID MADDOX

Mit Streik mehr Gebetspausen gefordert: US-Firma entlässt 190 Muslime

[…] Die muslimischen Angestellten einer US-Fleischverpackungsfirma wollten mehr Pausen, um Gebete durchzuführen. Um ihren Forderungen Druck zu verleihen, streikten sie kurz vor Weihnachten. Der amerikanische Arbeitgeber setzte ihnen drei Tage Frist, um wieder an die Arbeit zu gehen. Dann handelte er.[…]

http://www.epochtimes.de/…/mit-streik-mehr-gebetspausen-gef…

 

Auch im Tatort wollen die Deutschen keine Refugees-Propaganda mehr ertragen.
Einbruch der Zuschauerquote.

Der arme, afrikanische Drogendealer kommt natürlich als Mörder nicht in Frage, viel eher verdächtig ist da schon die „rechte Brut“…
CONTRA-MAGAZIN.COM
Magensäureblocker: Das Zaubermedikament wird zum Fluch
Achtung: Krasse Löschorgie bei Youtube

Posted: 10 Jan 2017 06:02 AM PST

Das von der Regierung geplante „Abwehrzentrum gegen Desinformation“ verfehlt seine Wirkung nicht:  bei Youtube, aber auch bei Facebook kam es in letzter Zeit zu regelrechten

Weiterlesen…

Unwort des Jahres 2016 ist Volksverräter

Posted: 10 Jan 2017 01:30 AM PST

Der Begriff „Volksverräter“ ist zum Unwort des Jahres 2016 gekürt worden. Das teilte die Jury, die aus vier Sprachwissenschaftlern und einem Journalisten besteht, am Dienstag

Weiterlesen…

Gabriel will Kanzler

Posted: 09 Jan 2017 03:05 PM PST

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat sich laut eines Berichts der „Bild-Zeitung“ angeblich nun dazu entschieden, Kanzlerkandidat bei der Bundestagswahl im Herbst zu sein. Die Zeitung beruft

Weiterlesen…

Pensionen: so machen sich Politiker und Beamte die Taschen voll

Posted: 09 Jan 2017 03:00 PM PST

Die Selbstbereicherungs-Mentalität deutscher Politiker und Beamter kennt keine Grenzen. EU-Beamte leben sogar im Im Rentenparadies. Für Untertanen bleibt dagegen nach einem langen Arbeitsleben oft

Weiterlesen…

Focus: AfD 70%

Posted: 09 Jan 2017 10:59 AM PST

Hat hier wieder Putin die Hände im Spiel? In einer Online-Umfrage bei Focus stimmten 70% für die AfD. CDU 10%, SPD 3%, Grüne 1%.

Weiterlesen…

Grüne für mehr Videoüberwachung

Posted: 09 Jan 2017 10:45 AM PST

Die Grünen sind offen für eine Videoüberwachung an neuralgischen Orten. Dort könne sie „für Abschreckung sorgen und bei der Aufklärung von Verbrechen helfen“, heißt es

Weiterlesen…

Bahamas-Koalition aus CDU/CSU, AfD und FDP?

Posted: 09 Jan 2017 09:48 AM PST

INSA-Umfrage: Union, SPD und AfD (15%) stabil. Die Linke (elf Prozent) verliert einen halben, die Grünen (neun Prozent) einen ganzen Punkt.

Weiterlesen…

Island

A dozen states from California to Minnesota are under a winter weather alert or flood alert as storms move east.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s