Eintritt gespart – von Tiger gefressen

Man killed by a tiger in China scaled the wall to avoid buying ticket

Islamic State’s chief executioner is knifed to death in an ambush in Iraq

Family builds a 20-foot snowman after a heavy snowfall in Manitoba, Canada.

Messerattacke vor Kölner Homobar: Täter ist wieder auf freiem Fuß! via

Leserzuschrift-CH zu Alkohol in rauen Mengen – Party endet in Blutbad

Während einem Eritreer-Fest kam es am Samstag zuerst zu einer Schlägerei, dann zu einer Messerstecherei. Vier Verletzte mussten ins Spital.

Die Gutmenschen müssten sich eigentlich freuen, dass ihre Neger so zivilisiert sind! Dafür erfreuen sich die Eritreer mit „Flüchtlingsstatus und Sozialhilfebezug“ umso mehr, dass sie auch auf Kosten der Steuerzahler regelmässig zum Urlauben in Heimatland fliegen dürfen, obwohl sie nach abgewiesenem Asylantrag derzeit keinesfalls in ihr Land zurückgeschafft werden können. Gemäß der schweizerischen Flüchtlingspolitik sind sie dort ja „an Leib und Leben bedroht“.

[20:00] Das politische Geschmeiss der Schweiz kommt sicher auch zur Läuterung. Eidgenossen ihr werdet froh sein, es loszuhaben un den neuen Kaiser begrüssen. Darauf spielt gleich die Kaiserhymne.WE.

[15:30] Krone: „Allahu Akbar“: Junge Migranten sorgen für Panik in Wiener U- Bahn

[17:35] Leserkommentar-DE:

Das Ganze ist kein Dummer-Jungen-Streich, das war eine gezielte Provokation. Sie sind sich bewusst, dass sie mit ihrem Auftreten Angst und Schrecken verbreiten. Man darf sich sicher sein, sie würden gerne ihre Softguns gegen scharfe Waffen tauschen.

[14:35] ET: Berlin-Marzahn: Überwachte Migranten-Unterkunft wird bezogen – Sorgen bei AfD: „Kein zweites Duisburg-Marxloh“

[12:20] ET: Muslime übernehmen nordenglische Stadt: „Ein Vorbild für Deutschland“


Neu: 2017-01-29:

[20:00] Leserzuschrift-DE zu Nicht einmal jeder sechste Flüchtling hat einen Job

Noch 2015 waren die Flüchtlinge Merkels Universal-Allzweck-Wunderwaffe gegen alle Probleme der alten Gesellschaft (Geburtendefizit, Arbeitskräfte- und Rentenlücke). Doch jetzt die Trump-Ernüchterung: Viele Flüchtlinge sind Idioten gleichzusetzen, die wegen jeder Kleinigkeit ausrasten und nur jeder 6. hat einen Job. Baufirma aus Halle . . . von 100 . . . geblieben ist nur einer . . . und der sucht sich natürlich einen Faulenzer-Job aus . . . wolle im kommenden Juni nun eine Ausbildung zum Industriekaufmann oder im Büromanagement beginnen.
Man ist gewillt zu schreiben . . . Sarrazin hatte Unrecht . . . Deutschland schafft sich nicht ab . . . es hat sich abgeschafft.

Sozialschmarotzer und Terroristen nehmen einfach keine Jobs an.

[10:50] ET: UK-Experte: Einwanderung völlig falsch eingeschätzt – „Muslime werden sich nicht anpassen“

Nach der Zerstörung des Islams werden sich die Überlebenden sicher anpassen, siehe mein Artikel-Update.WE.

[9:40] Guido Grandt: „Schaden für den Staat?“ – Kostenlose Flüchtlingshilfe von Jurastudenten bei Asylverfahren und Familienzusammenführungen!

Das ist sicher ein massiver, finanzieller Schaden für den Staat. Diese Gutmenschen sollen sich bereitmachen für den Abmarsch nach Sibirien zur Läuterung.WE.

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Duisburg: Schwaches Urteil gegen afrikanischen Vergewaltiger einer 15-Jährigen – AfD-Prozessbeobachter schockiert

Vor etwa zwei Wochen wurde das Urteil zur Vergewaltigung einer 15-Jährigen in Duisburg-Neumühl gesprochen. Angeklagt war ein 24-jähriger Asylbewerber aus Ghana. Das Urteil fiel außerordentlich milde aus. Ein Kreispolitiker der AfD Duisburg wohnte der Hauptverhandlung bei. Seinen Beobachtungen zufolge wurden offenbar auf kreative Weise strafmildernde Umstände herbeizitiert, um ein solches Urteil zu rechtfertigen.

Jeder deutsche Verbrecher oder sonstwie vor den Richter gerufene, sollte in Tränen ausbrechen, alles, was ihm je zugestoßen ist auf das Schlimmste beschreiben und darüber reden, dass er die Haft nicht aushält. Manchmal denkt man wirklich, das Schwein pfeift. Wie würde wohl geurteilt werden, wenn ein Deutscher in einem Vergleichsfall eine Ghanaerin vergewaltigt hätte. Das gäbe sicherlich kein mildes Urteil – nur noch zum Kotzen in unserem Land.

Für solch milde Urteile gibt es ganz klare Anweisung von oben. Diese Richter wissen aber nicht, dass das aus dem Systemwechsel-Drehbuch stammt und zu deren eigener Diskreditierung und Entfernung ist.WE.

[8:45] ET: 40 Jahre Multikulti in Schweden: 300% mehr Gewaltverbrechen und 1472% mehr Vergewaltigungen

Die gesamte Politik dort muss weg, inklusive dem Königshaus. Die sind alle daran schuld.WE.

Gatestone: Wie deutsche Behörden die Bedrohung durch als Migranten getarnte Dschihadisten verharmlosten

[7:45] Focus: Mehrere Tote nach Schüssen in Moschee Kanadas Premier spricht von „Terroranschlag“

Vermutlich ist das eine innerislamische Auseinandersetzung, wie sie etwa auch im Irak üblich sind.WE.

[10:50] Leserkommentar-DE:
Terror unter Allahu akbar – Rufen . . . Ein Augenzeuge sagte dem Sender, zwei maskierte Männer hätten das Gebäude gestürmt und das Feuer auf die Betenden eröffnet, während sie „Allahu akbar“ (Gott ist groß) riefen. Wenn es eine Geheimdienstsache war, dann haben sie auf jeden Fall den Verdacht auf Muslime und den IS-Terror gelegt. Kanada zeigt, wie es geht: Premier sagt: „Kanada wird Euch alle willkommen heißen“ und keine 2 Wochen später gibt es einen Terroranschlag von muslimischen Terroristen mit 6 Toten! An Linke: Nachdenken!!!

Auch über eine False-Flag-Operation wird spekuliert.

FBI-Agenten hatten auch einige Dutzend mutmassliche terroristische Bombenleger aufgespürt, einschliessliche welche die amerikanische Soldaten im Visier hatten, die als Kriegsflüchtlinge vom Irak in die USA gekommen waren. Aus diesen Gründen hatte das Aussenministerium die Einreise von Flüchtlingen aus dem Irak für sechs Monate suspendiert, sogar gegen solche Personen, die für die US-Streitkräfte als Übersetzer und Informanten im Irak gearbeitet hatten. Das hat Obama veranlasst und niemand hat sich 2011 darüber aufgeregt.

Der Einreisestopp geschah, als die ach so „menschenfreundliche“ Hillary Clinton Aussenministerin war (2009 bis 2013) und die Flüchtlingspolitik in ihrer Zuständigkeit lag. Niemand hat damals protestiert!

Trump wiederholt die selbe Sicherheitsmassnahmen die Obama vorher praktizierte und das Geschrei geht los. Sein Dekret suspendiert die Visa von „Migranten und Nicht-Migranten“ für 90 Tage aus Syrien, Somalia, Sudan, Libyen, Jemen, Iran und Irak.

Zusätzlich gibt es eine Einreisesperre für alle Flüchtlinge für 120 Tage und es wird die Einreise für alle syrische Flüchtlinge für unbestimmte Zeit blockiert. Die Zahl an Flüchtlinge, welche in den USA für das Jahr 2017 aufgenommen werden, ist auf 50’000 Personen limitiert worden.

Die Liste an Ländern mit Einreiseeinschränkungen hat übrigens Obama vor einem Jahr erstellen lassen und nicht Präsident Trump. Er setzt nur um was sein Vorgänger in die Wege geleitet hatte.

Der Grund für diese Massnahme, in der Zeit des Einreisestopp muss die Prozedur der Sicherheitsüberprüfung der Migranten und Flüchtlinge von den zuständigen Behörden überarbeitet werden, damit in Zukunft, so wie oben ausgeführt, es zu keiner Einschleusung von getarnten Terroristen kommt, die dann Anschläge in den USA verüben.

Trump setzt damit ein Wahlversprechen um. Er hat immer wieder betont, der Schutz der amerikanischen Bevölkerung vor Terroranschlägen hat oberste Priorität und er hat dabei auf die Anschläge in Europa verwiesen, die durch Flüchtlinge verübt wurden, wie der auf den Weihnachtsmarkt in Berlin.

Die Gruppen, welche jetzt gegen die Einreisesperre protestieren, befürworten die unkontrollierte Flut an Migranten und Flüchtlinge, wollen offensichtlich Terroristen ins Land reinlassen und werden vom Oligarchen George Soros finanziert. Er bezahlt auch die Anwälte, die jetzt Klagen gegen die Anordnung von Präsident Trump eingereicht haben.

Als Reaktion auf die Klagen hat die Richterin Ann Donnelly eine einstweilige Verfügung genehmigt, welche vorübergehend die US-Behörden daran hindert, Personen aus den oben aufgeführten Ländern zu deportieren.

Präsident Trump hat seine Entscheidung mit folgenden Tweet verteidigt:

Unser Land benötigt starke Grenzen und eine extreme Überprüfung, JETZT. Schaut euch an was in ganz Europa passiert, und in der Tat, der ganzen Welt – ein entsetzliches Chaos!

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Obama verhängte auch Einreisestopp 2011 http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/01/obama-verhangte-auch-einreisestopp-2011.html#ixzz4XHsO5fkm

Obama verhängte auch Einreisestopp 2011

Sonntag, 29. Januar 2017 , von Freeman um 20:00

Es wird wieder die typische Einseitigkeit und Doppelmoral an den Tag gelegt, wie die Fake-News-Medien und Linksfaschisten auf das Dekret von Präsident Trump reagieren, vorübergehend keine Personen aus sieben Ländern in die USA einreisen zu lassen. Ich möchte daran erinnern, dass Obama genau das selbe 2011 befohlen hat, nämlich eine Einreisesperre für alle Flüchtlinge aus dem Irak für sechs Monate wegen der Angst vor Terrorismus. Damals gab es keinen Pieps aus Protest von denen, die jetzt lauthals schreien. Das Obama-Regime begründete die Massnahme, weil zwei Mitglieder der Al-Kaida als Flüchtlinge getarnt aus dem Irak in die USA gekommen waren. Sie wurden erst später entdeckt und gaben nach ihrer Verhaftung zu, sie hätten im Irak US-Soldaten angegriffen, mit der Absicht sie zu töten.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Obama verhängte auch Einreisestopp 2011 http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/01/obama-verhangte-auch-einreisestopp-2011.html#ixzz4XHs5vj4O
+++ Geld für Dschihad: Salafisten wegen Kircheneinbrüchen verurteilt +++

+++ Messerattacke vor Kölner Schwulenbar: Tatverdächtiger wieder auf freiem Fuß +++

+++ Niedersachsen: Ein Täter nach brutalem Überfall auf Senioren festgenommen +++

+++ No-Go-Areas: Arabische Familienclans für Verbrechenslawine verantwortlich +++

+++ NRW: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach iPhone-Dieb +++

+++ Hamburg: 20-Jährige vor Toilette in St. Pauli vergewaltigt +++

+++ 81-Jährige verletzt: Räuberinnen schlugen in Wien zu +++

+++ Sigmaringen (Ba-Wü): Großes Polizeiaufgebot bei Auseinandersetzung in Erstaufnahmeeinrichtung nötig +++

+++ Zahlreiche Delikte: Unruhiges Wochenende für die Bundespolizei im Ruhrgebiet +++

+++ Düsseldorf: 24-Jähriger Kongolese pöbelt Bahnreisende an und versucht Polizisten zu schlagen +++

+++ Polizeikontrolle in Perl (Saarland): Zwei mit Haftbefehl gesuchte Letten festgenommen +++

+++ Sexuelle Belästigung in Düsseldorfer S-Bahn: 40-jähriger Mann marokkanischer Herkunft in Haft +++

Weitere Meldungen

+++ Bischof von Regensburg: Integration des Islam in Europa nicht möglich +++

+++ Trumps Dekret im Wortlaut +++

+++ US-Präsident verteidigt Einreiseverbot: Erlass offenbar von langer Hand vorbereitet +++

+++ Österreich: »Einfrieren« von Vorratsdaten und Whatsapp-Überwachung geplant +++

+++ Meinung: Schulz gibt den Hilfs-Trump +++

+++  Nato-Soldaten: Türkei drängt Berlin zur Ablehnung von Asylanträgen +++

+++ Terror in Kanada: Sechs Tote bei Schießerei in Moschee in Quebec +++

+++ Trumps Einreisestopp – Die Hysterie und die Fakten +++

+++ Einigung in Österreich: Regierung sagt Neuwahl ab +++

+++ Warum die Burka verboten gehört! +++

+++ Gorbatschow gibt Putin und Trump einen Tipp +++

+++ Parteitag in Oberhausen: Machtkampf der AfD-Vorsitzenden in NRW +++

+++ Trump verhängt lebenslängliches Lobby-Verbot für Regierungsvertreter +++

+++ Wiens Jahresgagen für Politiker sind Weltspitze +++

Nach Merkel Telefonat: Trump will Einreiseverbot auf Deutschland ausweiten

Posted: 30 Jan 2017 05:09 AM PST

Überraschende Wende in der Diskussion um Einreiseverbot in die USA. Trump will die Grenzen nun auch für Deutsche dicht machen. Dies ist das Ergebnis eines

Weiterlesen…

ARD: Die große Schulz-Show – jetzt 30%?

Posted: 30 Jan 2017 02:22 AM PST

Die ARD verkommt immer mehr zur Propaganda-Plattform für CDU und SPD. Der Solo-Auftritt von Martin Schulz bei Anne Will war Werbung pur. Wahlkampfstratege prognostiziert SPD

Weiterlesen…

Trump verteidigt Einreiseverbot – Land muss geschützt werden

Posted: 29 Jan 2017 11:30 PM PST

US-Präsident Donald Trump hat sein am Freitag erlassenes Einreiseverbot verteidigt. Das Dekret sei falsch verstanden worden es handele sich dabei nicht um eine Vorverurteilung

Weiterlesen…

Regierung will Meldepflicht für Krätze in Altenheimen

Posted: 29 Jan 2017 03:05 PM PST

Die Bundesregierung will eine Meldepflicht für Ausbrüche von Krätze in Altenheimen einführen. Wie „Bild“ (Montag) unter Berufung eines Gesetzentwurfes der Bundesregierung berichtet, soll dam…

Weiterlesen…

Dank Trump: Der Rubel rollt wieder

Posted: 29 Jan 2017 03:00 PM PST

Rubel stärkste Währung der Welt in 2016. Moskauer Börse profitiert vom Trump-Effekt. Wall Street auf Allzeit-Hoch. Trump bringt Märkte in Schwung und provoziert die Presse. 

Weiterlesen…

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s