SPD und CDU zusammen bei 65%

175 Euro pro Tag – das entspricht ungefähr dem Betrag, den ich im Monat für jedes meiner Kinder bekomme – IM MONAT! Nebenbei – mein Vater ist pflegebedürftig. Für die Pflegekosten reicht seine Rente nicht. Der angesparte Besitz ist aufgebraucht, meine Mutter lebt vom Existenzminimum und die Familie zahlt jeden Monat 1.050 Euro Pflegekostenbeteiligung. Seit 7 Jahren. Das ist der Unzerschied – Steuerbürger vs. Geschenk.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article162274380/Junge-Migranten-kosten-Deutschland-vier-Milliarden.html#Comments

Diese durchschnittlich 5000 Euro Unterhaltskosten pro Echt- oder Fake-Minderjährigem sind ein Schlag ins Gesicht für alle Eltern, die alles dafür tun, ihren Kindern optimale Entwicklungschancen zu bieten, was oft nur durch persönlichen Verzicht möglich ist.

Schuld ist einzig und alleine der deutsche Wähler! SPD und CDU zusammen bei 65% – noch Fragen??

Warum ist Kindergeld für meinen Sohn 192 Euro und für ein Kind aus dem Ausland wird mit 27,3 mal mehr Geld ausgegeben? Ist eIn Kind aus dem Ausland 27300% (sic!) mehr wert für Deutschland als ein mein Kind? Ist das mit Gleichheit recht vereinbar? Ich zahle hier Steuer. Seine Eltern nicht.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article162274380/Junge-Migranten-kosten-Deutschland-vier-Milliarden.html#Comments

vor 6 Stunden
Hallo Bundesfamilienministerium, schön, dass ihr offiziell ermittelt habt, dass die Betreuung und Versorgung eines Kindes 5250 Euro im Monat kostet. Aber da ist euch wohl bei den letzten Kindergeldzahlungen ein Fehler unterlaufen. Ich bitte um Korrektur und Überweisung des Differenzbetrages i.H.v. 40.464 Euro. Vielen Dank.
Die Zahlen werden wohl stimmen: Etwas über 5000 Euro monatlich für Wohnen, Essen, Trinken, KV, Taschengeld und sozialpädagogische Betreuung! Frage: Warum sehe ich eigentlich jeden Tag mehrere Gruppen von 5-7 Jugendlichen mit dem Handy durch die Stadt ziehen?? Wo sind denn (für das viele Geld) die Unterstützunsmaßnahmen? Warum sind sie nicht in der Schule oder in Integrationskursen? Warum ist die Kriminalitätsrate so groß, schließlich werden sie doch individuell betreut? Hier stimmt doch etwas gewaltig nicht!
Mein Sohn fängt dieses Jahr in einer dt. Schule an. Die ist so arm, die erste Seite ihrer Webseite spricht schon von ‚Spenden. Unhlaublich daß die Merkel das mit der Einwanderung ‚Schaffen‘ will aber basale Dinge wie eine ausreichende Rente oder ausreichend finanzierte Schulen nicht zu schaffen sei.
Zu dem genannten Satz von 5250 € addiere man bitte noch den materiellen Schaden, der durch die Kriminalität dieser Gruppe entsteht, um die tatsächlichen Kosten darzustellen.
Bei 60.000 Euro Jahresaufwand pro „Minderjährigen“ reichen 5 bis 10 einfache Bürger, mit ihren Steuerbeiträgen die notwendigen Mittel zu erwirtschaften. Kommen die Familien im Wartestand – und die, die sich dafür ausgeben – noch dazu, vervielfacht sich der Betrag. Wir sind rund 40 Millionen Werktätige in Deutschland – viele können kaum für ihre eigenen Familien geschweige denn für ihre Altersvorsorge aufkommen. Aber wir schaffen das.
5.250 Euro monatlich? Ich stelle mir vor, wie der afrikanische Familienvater das in seine Heimatwährung umrechnet und in seinem Dorf stolz erzählt, welche Unterstützung sein Sohn in Deutschland erhält. Hat sich schon mal einer unserer Politiker überlegt, was das bedeutet ?
5.250 Euro monatlich? Ich stelle mir vor, wie der afrikanische Familienvater das in seine Heimatwährung umrechnet und in seinem Dorf stolz erzählt, welche Unterstützung sein Sohn in Deutschland erhält. Hat sich schon mal einer unserer Politiker überlegt, was das bedeutet ?
Und wir zahlen 450€ für die Kinderkrippe und 250 € für die Schulbetreuung. Plus Essen. Aber unsere Kinder sind ja auch nur Kinder von denen, die länger hier leben und mit ihren Steuern und Sozialabgaben die „wertvoller als Gold“ – Kinder gerne mit 5000€ pro Monat und Kind unterstützen.

Panik auf italienischem Schiff: Flüchtlinge verwüsten Fähre, stehlen, begrapschen Frauen

[…] Passagiere auf einem Schiff der italienischen Reederei „Tirrenia“ durchlebten eine Horror-Nacht auf dem Weg von Cagliari nach Neapel. An Bord der „Janas“ befanden sich auch rund 50 Flüchtlinge, die bereits ihre Ausweisungspapiere bekommen hatten und Italien binnen 7 Tagen verlassen müssen. Sie verwüsteten das Schiff, attackierten Passagiere, raubten Schlafkabinen aus.[…]

http://m.heute.at/…/Fluechtlinge-verwuesten-Faehre-stehlen-…

 

»Man kann offene Grenzen haben. Man kann einen Wohlfahrtsstaat haben. Beides zusammen ist unmöglich.« Milton Friedman

Kanada verstärkt den Grenzschutz zu den USA. Die Kanadier nehmen nur Asylbewerber auf, die sie vor der Einreise ausgesucht haben. Am Krieg im Nahen Osten sind die Kanadier allerdings auch beteiligt, weshalb allen Aktionen der Geruch der Doppelmoral anhaftet.

Die kanadische Polizei verstärkt laut Reuters wegen der wachsenden Zahl von Asylbewerbern ihre Kräfte an der Grenze zu den USA. Sowohl die Grenzschutzbehörde CBSA als auch die Bundespolizei RCMP hätten mehr Personal in die Provinz Québec beordert, erklärten beide Behörden am Montag. Demnach wurde auch ein provisorisches Aufnahmezentrum eingerichtet, um die wachsende Zahl der Neuankömmlinge aus den USA zu bewältigen. Dem Grenzschutz zufolge stieg die Zahl der ankommenden Asylbewerber in Québec im Januar auf 452. Vor einem Jahr waren es noch 137.

Der Übertritt von den USA nach Kanada ist für Asylbewerber eigentlich illegal, weil die Regierung in Ottawa das Nachbarland als sicher einstuft. Angesichts des härteren Kurses des neuen US-Präsidenten Donald Trump gegen Einwanderer fordern Organisationen wie Amnesty International aber, das entsprechende Abkommen zu beenden und die USA faktisch zu einem unsicheren Land zu erklären.

 

Kapitalismusfilmreihe vom ungarischen Wirtschaftshistoriker und -wissenschaftler Karl Polanyi ist wie die anderen Teile sehr sehenswert.

Aufschlussreiche Erkenntnisse über die Welt in der sich verschuldete Staaten totsparen müssen
und demokratisch gewählte Volksvertreter den anonymen Entscheidungen der Finanzmärkte machtlos ausgeliefert sind.

Der ungarische Wirtschaftshistoriker und -wissenschaftler Karl Polanyi war seiner Zeit wahrscheinlich weit voraus: 
Seine Warnung davor, dass die Gesellschaft der Wirtschaft dienen werde, statt umgekehrt,
 findet im 21. Jahrhundert mehr Gehör als zu seinen Lebzeiten. 
Polanyis Untersuchungen über die antiken Gesellschaften der Sumerer
und Babylonier können aufschlussreiche Erkenntnisse über die Welt nach 2008 liefern,
in der verschuldete Staaten große Sparanstrengungen unternehmen müssen und demokratisch gewählte Volksvertreter
den anonymen Entscheidungen der Finanzmärkte weitgehend machtlos ausgeliefert sind.
Minute 18
 

Ein Gedanke zu “SPD und CDU zusammen bei 65%

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s