GENDERWAHN ist affig

Wenn man einer Horde Affen

Laster und Puppen hinlegt,

nehmen die Männchen die Laster

und die Mädchen die Puppen.

In 6 Jahren habe ich im Laden nur 1 Mädchen erlebt,

dass zum Laster ging.

Ich fragte den Väter, was mit ihr los ist.

3 ältere Brüder! war die Antwort.

Zwei britische Forscher untersuchen, „Wie Gehirne funktionieren“.

Dass Frauen anders ticken als Männer, ist unbestritten. Aber woran liegt das? Dr. Michael Mosley und Professor Alice Roberts stellen in den Gehirnen typische Abweichungen fest. Angeboren oder im Laufe des Lebens erworben? Um ihre unterschiedlichen Thesen zu veranschaulichen, führen die Wissenschaftler kurzweilige Experimente mit menschlichen und tierischen Probanden vor.

Typisch Mann, typisch Frau

heute 22:50 – 23:45
ARTE

Wie Gehirne funktionieren – Doku, 50/55 Min.

Die 15 größten Seeschiffe stoßen mehr Schwefeloxide aus als alle Autos weltweit http://www.notopia.net/…/kreuzfahrtschiffe-schwefeloxid

Dschihad und »verwirrte Einzeltäter«
+++ Terrorakt? Mann fährt Fußgänger an – drei Verletzte in Heidelberg +++
+++ ISIS-Kämpfer kehren in ihre Heimat zurück: Tunesiens Angst vor den Mördern +++

Bunte Vielfalt für die Bunte Republik
+++ »Allahu Akbar«: Ausgeflippter Flüchtling versetzt Dortmunder Hauptbahnhof in Panik +++
+++ Abschiebung von Afghanen: Verpflichtet zu gehen – aber berechtigt zu bleiben +++
+++ Streit über Abschiebungen: CDU-Politiker Caffier wirft SPD »Verrat am Rechtsstaat« vor +++
+++ »Polizeibekannte Intensivstraftäter«: Gang in Thüringen soll 17-Jährigen wochenlang gequält haben +++

+++ Kantone stellen sich quer: Ausländische Häftlinge bleiben oft in der Schweiz +++

+++ Wenn Italien wählt ist die Masseneinwanderung futsch +++

+++ Schweden: Regierungschef plädiert für Einschränkung der Arbeitsmigration – stattdessen Flüchtlinge bevorzugen +++

 

 

 

 

 

Weitere Meldungen
+++ Eliten-Bashing Ein Loblied auf den Nationalismus +++

+++ Populisten und Verfechter der sozialen Gerechtigkeit vom gleichen Stamm: Unsere Freiheit ist in Gefahr +++

+++ Antisemitismus in Amerika: Der Präsident des Mobs +++
+++ Kaputte Gesellschaft – A7 bei Kassel: Keine Rettungsgasse – Sanitäter müssen zwei Kilometer zur Unfallstelle laufen +++

+++ Viel Lob für Gerhard Schröder: Merkel lehnt Reform der Agenda 2010 ab +++

+++ Luxemburgs Außenminister Asselborn geht mit Polen hart ins Gericht +++

+++ Nils Bildt: Erstaunen über »schwedischen Sicherheitsberater« bei Fox News +++

+++ US-Kampfhubschrauber nach Bayern – Deutsche Panzer an die »Ostflanke« +++

+++ Philippinen: Rätselhaftes »totes Monster« an der Küste entdeckt +++

+++ Teheran will von Kasachstan 950 Tonnen Urankonzentrat kaufen +++
+++ Statt Bücherverbrennung: Freier ARD-Mann hetzt Social-Media-Mob gegen KOPP-Autor Wisnewski +++
+++ Nein? Doch? Ooooh!! – Hollande reagiert empört auf Trumps Äußerungen zu Frankreich +++

+++ Google filtert US-amerikanische Fake-News-Seiten weg +++

+++ Sieben-Jahres-Regel: Wende beim Immobilienboom? Die Zeichen mehren sich +++

+++ Selfies mit Stimmzettel: Regierung will Smartphones in Wahlkabinen verbieten +++

+++ Nordrhein-Westfalen: Zusammenarbeit mit Bertelsmann – Kritik an Landesregierung +++

+++ Der peinliche Gratis-Mut einiger Promischranzen – Protest bei den Oscars: Hollywood rüstet sich gegen Trump +++

+++ CNN verzerrt Daten – US-Journalist veröffentlicht kompromittierende Aufnahmen +++
+++ Ex-Weltbankberater: Der Euro führt in die Katastrophe +++
+++ Dr. Daniele Ganser enthüllt unsauberes Zitieren der Schweizer Fernsehsendung »Arena« +++
+++ Terror durch Soziologen: Wir sind mittlerweile an den Punkt, an dem man Polizeischutz gegen Soziologen braucht – und bekommt +++

+++ Links-Kreuzzug gegen den Karneval +++

+++ Dreiste Wahlkampf-Lüge – Armin Laschet: »Werde Null-Toleranz zum Handlungsprinzip machen« +++

+++ Petition für Vorstandsneuwahl: AfD-Gruppierung will offenbar Petry stürzen +++

+++ Trump spricht auf CPAC-Treffen: »Die Ära des leeren Geschwätzes ist vorbei!« +++

+++ Erzieherische Maßnahme – Spicer schließt Medien aus: »In unserer langen Geschichte ist so etwas noch nie passiert« +++

+++ Bei Trump Skandal, bei Mutti superduper: Merkels Geheimgespräche mit der Presse +++

+++ Der Schulz-Effekt und die desorientierte Union +++

+++ Ölkonzern Aramco: Der Zwei-Billionen-Bluff der saudischen Scheichs +++

+++ Die große Abkopplung der Edelmetallmärkte: Eine tickende Zeitbombe +++

+++ Türkische Wirtschaftskrise: Ankara bittet Berlin um Hilfe +++

[19:05] Inselpresse: Weitere Gruppenvergewaltigung einer Schwedin live bei Facebook übertragen – Polizei zeigt kein Interesse

[18:00] PI: Kirchenasyl-“Flüchtling” mißbraucht Sechsjährige

[16:50] ET: Abschiebedebatte: 12.581 Afghanen laut BAMF ausreisepflichtig – Aber nur 2.133 vollziehbar ausreisepflichtig

127.000 Afghanen haben 2016 um Asyl angesucht, abgeschoben wurden in den Jahren 2014 bis 2016 unter 100. Es bleiben also fast alle.

[19:25] Leserkommentar-DE:

Fast alle ist gut, die bleiben alle, einzige Asnahmen sind einige Christen oder Leute welche sonst negativ auffallen in dem Sie sich anständig benehmen und versuchen sich zu integrieren und eventuell auf dem Arbeitsmarkt vermittelbar wären, die wollen sie nicht haben in der islamischen Republik Merkelstan. Das ganze Asylverfahren ist eine einzige Scharade, welche man sich gleich sparen kann, da 99% ohnehin nicht mehr ausreisen müssen egal ob abgelehnt oder nicht abgelehnt.

[14:10] Leserzuschrift-DE zu Wirbel um Theater „Keine Propaganda mehr im Stück“

Die DITIB verteilte Karten zu diesem starken „Stück“! „Son Kale Türkiye“ heißt die Aufführung, zu Deutsch: „Letzte Bastion Türkei“. Es strotzt nur so vor türkischem Nationalismus, Antisemitismus und anti-westlicher Propaganda. Das Publikum werde darin auf den Kampf gegen den Westen eingeschworen. Der will angeblich den Islam zerstören und habe deshalb die Terrorgruppe „IS“ gegründet und den Putsch gegen Erdogan im Sommer initiiert. Krude Thesen!
Fazit: Merkels friedliche Migranten entwickeln zunehmend ein unfreundliches Eigenleben, welches sich hauptsächlich gegen die Gastgeber richtet, und das im großen Stil und saftig intensiv! Extrem intensiv, weil es exponentiell wächst!
[14:05] Inselpresse: Schwedischer Multikulti Geschichtsrevisionismus beim Computerspiel Battlefield One

[12:50] Leserzuschrift-DE zu 18-jähriger Werner verängstigt Reisende im Dortmunder Hauptbahnhof

Lügenfresse-Titel: Das war kein Werner, sondern ein SYRER! Brauchte 7 Polizisten für seine Verhaftung! Bürger der Stadt Werne, wehrt euch, gegen eine solche Beleidigung! „Ein 18-Jähriger aus Werne hat sich am Freitagabend am Dortmunder Hauptbahnhof vehement gegen seine Festnahme gewehrt. Erst sieben Bundespolizisten konnten den jungen Mann bändigen, der zudem zahlreiche Reisende mit „Allahu Akbar“-Rufen verängstigte.“ . . . wodurch Reisende offensichtlich in Panik gerieten und fluchtartig den Bahnsteig verließen. Auf dem Boden liegend schrie der Mann daraufhin erneut „Allahu Akbar“, was zu weiteren fluchtartigen Reaktionen unter den Reisenden im Personentunnel führte. Insgesamt sieben Bundespolizisten mussten den 18-Jährigen anschließend unter großer Gegenwehr zur Wache tragen.

Der Artikel ist einigermassen neutral, nur der Titel des Artikels ist falsch.WE.

[16:55] Leserkommentart-DE:

Es ist unglaublich wie unfähig unsere Polizei doch heute ist. Ich sah mal als Kind Anfang der 80er-Jahre wie zwei Jugendliche auf dem Leipziger Hauptbahnhof Bierflaschen am Bahnsteig zerschlugen. Darauf rückten zwei Männer der Bahnpolizei /Trapo an, es setzte Backpfeifen und Besen wurden ausgehändigt, mit welchen die Halbstarken sauber machen durften…

Diese Jugendlichen waren wohl kooperativer als der Syrer…

[11:55] ET: Experten rechnen mit dauerhaft hoher Zuwanderung – Mindestens 200.000 Menschen jährlich

[19:40] Leserkommentar-DE:

Davon landen dann 50 % in Städten, wo sie sich überwiegend aufhalten, da man dort anonym dealen, stehlen und antanzen kann . . . macht 100.000 Personen pro Jahr, bei 2.200 Städten in Deutschland kommen also auf jede Stadt 45 weitere Unruhestifter pro Jahr hinzu, von denen JEDER dann an einer Straßenkreuzung stehen kann, um damit 8 Gehwege von 2 gekreuzten Straßen über eine Länge von 500 Meter zu übersehen. Aktuelle Beobachtung bei mir im Ort: Abends stand eine 8-er Gruppe am Bahnhofvorplatz neben dem Treppenaufgang, ein vermutlicher Syrer stand an einer Straßenkreuzung. Damit will ich behaupten, dass dieser Nachschub hoch gefährlich ist, weil damit der öffentliche Raum machtmäßig mit Nachdruck an die Migranten übertragen wird. Wie in der Kerntechnik gibt es auch hier eine kritische Masse! Und die wird in der BRD nun bald erreicht sein. Das Fremde und die Fremden werden den lauten Ton angeben und entscheiden, ob etwas passiert oder nicht. Dagegen ist das autochthone Grundrauschen ein leises, kaum hörbares Summen.

[9:15] Leserzuschrift-DE zu Kauder warnt vor Überforderung in Flüchtlingskrise – Bootsflüchtlinge nach Afrika zurückbringen

Es ist Wahlkampfzeit, dies merkt man sofort. Diese Aussage von Kauder hätte viel früher umgesetzt werden müssen. Jetzt ist es zu spät.

[13:00] Wir müssten uns jetzt fragen, wann kippt die Politik wegen des Wahlkampfs und wie viel Macht haben die Handler noch.WE.

[18:10] Leserkommentar-DE:

Es ist Wahlkampf und Kauder geht auf Stimmenfang. Im April 2015 sagte Kauder noch: „In Kurdistan leben 5 Millionen Einwohner mit einer Million Flüchtlingen zusammen. Wir können in Deutschland noch deutlich mehr Flüchtlinge aufnehmen. Diese Menschlichkeit müssen und können wir uns leisten!“
PI-news.net dazu: „Eine Umrechnung auf die hiesige Bevölkerung hieße dann also, wir können uns noch 15 Millionen Asylbetrüger leisten.“

.

… „Deren (ukrain.) „Idee“ war es, in 2 – 3 Monaten den Donbass wegzufegen und dann die Panzer umzudrehen und das Regime in Kiev ebenfalls auszumerzen. Darüber sprachen die Bataillone Ajdar, Azov, Dnjepr und einige mehr. Vielleicht war das nur reiner Zufall. Allerdings waren gerade diese 3 Bataillone in Ilowajsk und wurden von uns total vernichtet. Einem sehr kleinen Prozentsatz gelang die Flucht. Wenn die ukrain. Führung den drei Bataillonen helfen hätte wollen, hätten sie dies tun können. Sie hatten damals noch Flugzeuge. Wenn sie nur zwei Panzerdivisionen geschickt hätten, hätten die uns wie Spielzeug zertreten. Aber sie taten es nicht und wir zerstörten die Bataillone. Im Kessel von Debaljtsevo geschah dasselbe. “ …

saker2.0: Bericht eines Serben aus dem Donbass (2)


... „Da freut sich der militärisch-industrielle Komplex, denn zur Zeit haben die USA nur 6.800 Sprengköpfe, während die Russen 7.000 haben sollen. Vielleicht sollte Trump den Ländern der Welt helfen, genug Ziele für diese ganzen Kernwaffen zu bauen. Derzeit gibt es nur 315 Millionenstädte auf der Welt, von denen auch noch ein paar in den USA liegen. Demnach bleiben schon bei 6.800 Sprengköpfen genügend für militärische Ziele übrig.“ …

Winkler, Michael: Tageskommentar 25. Hornung 2017


… „The decision to consider changing the Orion mission from unmanned to manned was announced earlier this month by Robert Lightfoot, NASA’s acting administrator, at the request of the Trump administration.“ …

RT: NASA weighs risks of adding crew to Orion spacecraft’s maiden moon flight

 

Weiterlesen

1. Arbeitslosengeld-I-Anspruch nach Erwerbsminderung erleichtert
Kassel (jur). Eine befristete Erwerbsunfähigkeitsrente führt nach deren Ende grundsätzlich zu einem Anspruch auf Arbeitslosengeld I. Dafür muss die Rentenzahlung nicht zwingend innerhalb eines Monats an einen vorhergehenden Arbeitslosengeldbezug oder eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung anschließen, urteilte am Donnerstag, 23. Februar 2017, das Bundessozialgericht.. Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/alg-i-anspruch-nach-erwerbsminderung.php

2. Anspruch auf Arbeitslosengeld nach freiwilligem sozialem Jahr
Wer nach einem freiwilligen sozialen Jahr (FSJ) arbeitslos ist, hat Anspruch auf Arbeitslosengeld. Das gilt auch bei einem FSJ im Ausland, wenn eine deutsche Organisation der Träger ist, urteilte am Donnerstag, 23. Februar 2017, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 11 AL 1/16 R). Die Höhe richtet sich danach allerdings nur nach den erhaltenen Geld- und Sachleistungen… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/arbeitslosengeld-nach-fsj.php

3. Kredite auch bei Hartz IV?

Wer von Hartz-IV lebt, hat große Probleme, einen Kredit bei einer Bank zu bekommen. Hartz-IV Mittel zu bekommen bedeutet per se keine Sicherheiten zu haben, also kreditwürdig zu sein. Eine Bank kann die Grundsicherung nicht pfänden, denn das Existenzminimum ist für Banken unantastbar. Doch Banken verlangen genau das: Die Sicherheit, dass sie Geld und Zinsen nach einer vereinbarten Zeit zurück erhält… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/kredite-fuer-hartz-iv-empfaenger.php

4. BSG: Erledigterklärung gegenüber Sozialgericht gilt nicht für LSG
Kassel (jur). Erklärt ein Rechtsanwalt ein Verfahren irrtümlich unter Verwechslung des Aktenzeichens für erledigt, ist das Verfahren mit diesem Aktenzeichen nicht zwangsläufig beendet. Das Gericht muss bei sichtbaren Zweifeln zurückfragen, urteilte am Donnerstag, 23. Februar 2017, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 11 AL 2/16 R). Danach hat die irrtümliche Erklärung zudem keine Auswirkungen, wenn der Streit bereits in der nachfolgenden Instanz anhängig ist… Weiter:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/verwechslung-der-aktenzeichen-geht-glimpflich-aus.php

5. Wird Martin Schulz Hartz IV im Sinne der Betroffenen reformieren? 
Der Kanzlerkandidat der SPD, Martin Schulz, sagt, er wolle den Bezug von Arbeitslosen I verlängern. Wie lange das sein soll, sagt er nicht. Jetzt bekommen jüngere Arbeitslose höchstens ein Jahr ALG I und rutschen dann auf Hartz IV, ältere Erwerblose erhalten ALG I ein zweites Jahr… Weiter:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/martin-schulz–korrigiert-er-hartz-iv.php

6. 60 Millionen für unbrauchbare Hartz IV Software verschenkt

Damit die Arbeit der Sachbearbeiter sage und schreibe 2 Minuten verkürzt wird, hat die Bundesagentur für Arbeit eine 60 Millionen teure Software gekauft. Und weil diese dann nicht funktionierte, wurde das Programm eingestellt, da es sich dann doch als untauglich erwies. Das Geld ist aber dennoch weg… Weiter:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/60-millionen-fuer-hartz-iv-software-versenkt.php

— Tipps —
Fragen und Antworten in unserem Forum: http://hartz.info/
Weiterlesen
Der gefühlte Schulz

Posted: 25 Feb 2017 08:02 AM PST

Jetzt wird bald Schulz sein, mit der Unterdrückung der Hartzer und der Martinschen Leisetreterei. Denn der Erlöser der SPD aus allem Übel hat

Weiterlesen…

AfD-Realos wollen in vier Jahren im Bund mitregieren

Posted: 25 Feb 2017 03:02 AM PST

Bundesvorstandsmitglied Georg Padzderski plädiert dafür, die AfD stärker in der bürgerlichen Mitte zu verankern und auf eine künftige Regierungsbeteiligung vorzubereiten.

Weiterlesen…

Trump Presse-Briefing: CNN, NYT müssen leider draußen bleiben

Posted: 24 Feb 2017 04:49 PM PST

Korrespondenten des TV-Senders CNN sowie der Zeitungen The New York Times, Los Angeles Times und Politico sind am Freitag zu einem „ohne Kameras“-Briefing im Weißen

Weiterlesen…

Strafzölle: Kauder schlägt zurück

Posted: 24 Feb 2017 04:00 PM PST

Unionsfraktionschef Volker Kauder hat dazu aufgerufen, dem neuen US-Präsidenten Donald Trump mit größerem Selbstbewusstsein zu begegnen: „Wenn Donald Trump deutsche und europäische Produkte mit S…

Weiterlesen…

SPIEGEL warnt vor Crash und vergleicht Äpfel mit Birnen

Posted: 24 Feb 2017 03:00 PM PST

Immobilien, Aktien, Staatsanleihen: Wann platzt die Blase fragt der SPIEGEL kritisch in einem Beitrag, der typisch Fakenews ist. Die Autoren vergleichen Äpfel mit Birnen

Weiterlesen…

Widerrufsjoker: BGH erklärt Baufinanzierungen der Sparkassen für ungültig

Posted: 24 Feb 2017 11:05 AM PST

Paukenschlag aus Karlsruhe. Der Bundesgerichtshof hat eine häufig verwendete Widerrufsbelehrung der Sparkassen für fehlerhaft erklärt.

Weiterlesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s