Kriegs-Verbrecher kommt auf Bewährung frei

Martin Schulz (61) und CSU-Chef Horst Seehofer (67) verschmähten das Traditionsgetränk! Einzig die Kanzlerin Angela Merkel griff zu echtem Bier! Damit war sie die einzige Spitzenpolitikerin, die zum Alkohol Griff – auch wenn sie sich nur 3-4 Schlücke gönnte, wie Augenzeugen berichten.

Und: Sie war die einzige auf dem Podium beim Aschermittwoch der CDU in Demmin (Mecklenburg-Vorpommern), die aus einem Glas trinken durfte. Die restlichen Gäste in ihrer Nähe mussten zum Pappbecher greifen – aus Sicherheitsgründen.

http://www.bild.de/politik/inland/bundestagswahl2017/was-trinkt-schulz-da-beim-politischen-aschermittwoch-50657590.bild.html
+++ Was steckt hinter Abschiedsrede von IS-Chef? +++

+++ Nahost-Konflikt: Steuert Israel bewusst in die nächste Katastrophe? +++

 

Dschihad und »verwirrte Einzeltäter«
+++ Ahmad Mansour: Terror-Prävention? »Wissen nicht, was wir bekämpfen sollen… Es herrscht Chaos.« +++
+++ Anti-Islamismus-Kurse: Ägypten bietet Deutschland Imam-Schulung an +++


+++ Extremismusverdacht: Ditib-Moschee im Fokus des Verfassungsschutzes +++

+++ FPÖ deckt auf: Ex-SPÖ-Kandidat missioniert für den Islam +++
+++ Die Opposition ist entsetzt: Gefährder wegsperren statt observieren +++

 

Bunte Vielfalt für die Bunte Republik
+++ Wieder Werbung für Präsidialsystem: Türkischer Justizminister Bozdag tritt in Deutschland auf +++
+++ Keine islamische Landnahme nicht … – Muslimische Schüler fallen durch »provozierendes Beten« auf – Wirbel an Wuppertaler Gymnasium +++
+++ Situation an EU-Außengrenze: Flüchtlinge klagen über Ungarn – »Behandeln uns wie Tiere« +++
+++ Neues Ausländerrecht für Österreich: Kein Geld mehr für Illegale +++
+++ Taschendiebstahl in der U-Bahn: Berliner Senatssprecher stellt Täter – aber keiner hilft ihm +++
+++ Buntes Stuttgart – »Fünfköpfige Gruppe junger Männer« vs. Kevin Großkreutz: VfB-Verteidiger ins Krankenhaus geprügelt +++
+++ Konflikt über den Umgang mit dem Islamismus: Die gespaltene Antifa +++

+++ Buntes Castrop-Rauxel: Junge (7) wird angefahren – Mob geht auf Rettungskräfte los +++

+++ Buntes Leverkusen: 31-Jährige in Lützenkirchen vergewaltigt +++

+++ Buntes Wien: Gruppenvergewaltigung: Weiteres halbherziges Geständnis +++
+++ SPIEGEL 1983: »Der Hodscha habe seine Koranschüler davor gewarnt, sich mit Christenkindern einzulassen, weil einst allen Christen die Hälse abgeschnitten würden …« +++
+++ Österreich: Untersuchungshaft für nigerianische Mafiosi, die eigene Landsleute in die Prostitution zwangen +++
+++ Bildungsministerin trickst bei umstrittenen Konsulatslehrern: Türkisch-Unterricht sorgt für politischen Wirbel in Kiel +++

+++ Schweizer widerspricht Vorwürfen des Frontex-Chefs: »Eine sehr perfide Strategie« +++

+++ Nach Yücel-Inhaftierung: Politiker fordern Einreiseverbot für Erdogan +++

 

 

Weitere Meldungen
+++ AfD in Niederbayern: »Blaue Allianz« beim Politischen Aschermittwoch +++

+++ Volksverhetzung: Ermittlungen gegen Höcke eingestellt +++

+++ Hamburgische Bürgerschaft: Abgeordneter kritisiert Merkels Umgang mit Flagge und fliegt dafür aus Sitzung +++

+++ Forsa-Chef: Union hat seit 2013 zweieinhalb Millionen Wähler verloren +++

+++ EU-Kommission kämpft gegen Europa-Skepsis: Fünf radikale Szenarien zur Zukunft der EU +++

+++ Banken-Bail-Outs – Experte: Der nächste Crash kommt sicher, größer als zuvor +++
+++ ZON: »Geert Wilders sackt ab in Wahlumfragen« +++
+++ Die Zeit spekuliert über Deutschland-Start von Breitbart in sechs bis acht Monaten +++

+++ Diskriminierungs-Fiesta: Bundesminister im Rausch des Guten +++
+++ Erbärmlich: Richard Gutjahr mobilisiert Trollarmee gegen Gerhard Wisnewski +++

+++ Die Clinton-Maschine, um Donald Trump zu diskreditieren +++
+++ Türkei sucht neue Bündnisse im Osten +++

+++ Brüssel verknüpft Fall Yücel mit EU-Beitritt der Türkei +++

+++ Nach Vorwürfen im FAZ-Leitartikel: »Freiheit für Deniz«-Organisatoren verwahren sich gegen »Spielchen« +++
+++ Hamburger IHK-Rebellion als Vorbild: Der Aufstand der »Pizzaboten« breitet sich aus +++

+++ Erbärmliche NATO-Kräfte laden ein: Russland stationiert neue Marschflugkörper und verletzt damit den Vertrag über Nukleare Mittelstreckenraketen +++
+++ Mauerbau: Was die »gelenkten« Medien und manche Politiker verschweigen +++
+++ Zwischen Essen und Duisburg – Großstörung nach Polizeieinsatz: Massive Verspätungen und Zugausfälle in NRW +++
+++ Fünf Prozent sind drin … – AfD-Streit: Der brüchige Burgfrieden – Petry spricht schon wieder über Höcke und Gauland +++

+++ Grünlinkes Gift in der bayerischen Provinz – Tracht für Schule unpassende Kleidung: Schüler wurden wegen Lederhosen heimgeschickt +++

+++ Missglückte Amazon-Aktion eines ARD-Moderators +++
+++ Rede vor US-Kongress: Trump bekennt sich entschieden zur Nato +++

+++ Studenten? Nein: Vandalen, Straftäter – schlicht und einfach +++

+++ Käseblatt DIE ZEIT dreht durch und stimmt uns schon mal auf die Verbote ein, die uns unter Rot-Rot-Grün so blühen +++

+++ Raumfahrt: Wie wagemutige Milliardäre das Weltall erobern +++

+++ Politische Korrektheit: Rockverbot für britische Luftwaffensoldatinnen +++

+++ Veröffentlichung von IS-Fotos: Marine Le Pen droht Verlust der Immunität +++

Stromanbieter: Bewährungsstrafen für Ex-Vorstände nach Teldafax-Pleite (bot)

Vier Wände aus dem 3D-Drucker: Tiny House für 10.000 Dollar soll günstige Wohngelegenheiten bieten –

Amnesty: Flüchtlinge „müssen in Deutschland um Leib und Leben fürchten“

[…] Flüchtlinge müssten in Deutschland „um Leib und Leben fürchten“, erklärte AI-Generalsekretär Beeko. Er reagierte damit auf die am Wochenende bekannt gewordenen Daten zu Angriffen auf Geflohene, Asylsuchende und ihre Unterkünfte im Jahr 2016.[…]

http://www.epochtimes.de/…/amnesty-fluechtlinge-muessen-in-…

Prozess

PROZESSKriegs-Verbrecher kommt
auf Bewährung frei

Vor seiner Flucht posierte Rami K. (28) als Offizier in der irakischen Elite-Einheit mit abgehackten Köpfen – jetzt wurde er verurteilt.

Millionenschwerer Deal für Michelle und Barack Obama: Für die heiß begehrten Memoiren des Ex-Präsidentenpaares hat das New Yorker Verlagshaus ‚Penguin Random House‘ nach Informationen der ‚Financial Times‘ mehr als 65 Millionen Dollar geboten.

Für die illegal in unser Land eingedrungenen Gewalttäter (politisch korrekt: Flüchtlinge) fallen schon Rucksackkontrollen auf Waffen und Drogen am Eingang der Illeaglenunterkünfte unter Misshandlung, dagegen wird dann medienwirksam demonstriert. Selber sind sie aber nicht zimperlich, wenn sie gegen die Wachleute unter Einsatz von Schlag- oder Stichwaffen vorgehen. Wenn die Mitarbeiter der Sicherheitsfirmen sich mit entsprechender Heftigkeit wehren, wird das in unseren Lückenmedien tagelang als rassistische Gewalt gegen die sich “nach Frieden sehnenden Schutzsuchenden” ausgeschlachtet. Heute wurde uns das obige Video zugänglich gemacht, das einen Angriff mit Eisenstangen und Messern auf das Sicherheitspersonal in einer Unterkunft in Staufen bei Freiburg am 16. Februar zeigt. [mehr]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s