Schweden: Schüsse auf Bus?

Folge Faktastisch auch auf Facebook!

A post shared by Faktastisch – Das Original (@faktastisch) on

Folge Faktastisch auch auf Facebook!

A post shared by Faktastisch – Das Original (@faktastisch) on

Folge Faktastisch auch auf Facebook!

A post shared by Faktastisch – Das Original (@faktastisch) on

 

Folge Faktastisch auch auf Facebook!

A post shared by Faktastisch – Das Original (@faktastisch) on

 

Hier nur zwei derlei Videos, die Linke ohne Argumente zeigen :
https://deprivers.wordpress.com/2016/07/02/keine-argumente-gegen-rechte/

nicht viel los in Schweden
Schweden: Schüsse auf Bus? Stadt stoppt öffentlichen Nahverkehr in Einwandererviertel

http://www.epochtimes.de/politik/europa/schweden-schuesse-auf-bus-stadt-stoppt-oeffentlichen-nahverkehr-in-einwandererviertel-a2064233.html?fb=1

Ungarns Parlament stimmt für Festsetzung aller Flüchtlinge im Land.

► Erdogan fügte vor Anhängern hinzu: „Wenn Ihr mich an der Tür stoppt und mich nicht sprechen lasst, werde ich die Welt aufmischen.“ Er verglich die Absage von Wahlkampf-Auftritten seiner Minister in Deutschland mit „Nazi-Praktiken“!

IN DÜSSELDORF WEGEN 36-FACHEN MORDES VERHAFTETKriegsverbrecher kassierte
2400 Euro Stütze im Monat

In Deutschland genoss er die Vorzüge einer friedlichen und freien Gesellschaft – und kassierte Hartz IV. In Düsseldorf zuletzt 2400 Euro pro Monat!

http://www.bild.de/bild-plus/regional/duesseldorf/kriegsverbrecher/kriegsverbrecher_bekam_stuetze-50714158,var=b.bild.html?wtmc=fb.shr&post_id=1140109699347775_1814254025266669#_=_

Das Geld ging bis März auf das Konto von H. A. – in der Summe von zwölf Monaten über 26 000 Euro! Die Kosten für die städtische Unterbringung in der Düsseldorfer Obdachlosen-Unterkunft wurden vom zuständigen Amt offenbar direkt an die Stadt ausgezahlt.

Beim Jobcenter hatte Abdalfatah H. A. übrigens angegeben, in Syrien als Automechaniker gearbeitet zu haben. Das konnte man nicht überprüfen und nahm es wohl so hin.

Laut Generalbundesanwalt hatte Abdalfatah H. A. dagegen mit seiner Kampfeinheit insgesamt „36 behördliche Mitarbeiter der syrischen Regierung“ nach einem „Scharia-Urteil“ getötet.

Wie BILD erfuhr, hat sich die Frau von Abdalfatah H. A. nach seiner Verhaftung schon bei der Behörde gemeldet. Demnach habe sie keine Vollmacht für das Konto ihres Mannes und nun kein Geld mehr für sich und ihre Kinder.

++++

 

Ein Gedanke zu “Schweden: Schüsse auf Bus?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s