Wachsmotte frisst Plastiktüten

Endlich Schluß mit den Märchen von dem nur gefühlt wahrgenommenen Anstieg der Flüchtlingskriminalität! Nachdem Innenminister Thomas de Maiziere im Jahre 2015 ein halbes Jahr lang die Bevölkerung damit belogen, das Flüchtlinge angeblich nicht mehr Ver – brechen begehen wie Deutsche, so mußte er es dann doch im September 2015 ganz offen eingestehen, das seinem Ministerium […]

über Nach zwei Jahren Lügen der Regierung : Flüchtlingskriminalität nun um 52,7 % gestiegen ! — deprivers

Kommentare lesen…

https://www.welt.de/politik/deutschland/article163949040/Verrohung-der-Gesellschaft-ist-besorgniserregend.html

Zugegeben, Jörg Meuthen ist nicht die AfD, doch für das Wortspiel in der Überschrift war sein Name doch zu verlockend. Eine Hervorhebung hat der Mann auch sicher verdient, da er beim erfolgreichen AfD-Parteitag mit seiner – wie PI bereits berichtete – hervorragenden Rede viel für den Zusammenhalt der Partei getan hat. Fletcher Christian war der Anführer der historischen Meuterei auf der Bounty. Die Meuterei war ein Erfolg. Sicher vielfach verklärt und romantisch ausgeschmückt, ist sie in jedem Fall zum Symbol für Rebellion geworden.

(Von Selberdenker) [mehr]

Im Prozess um Freiheitsberaubung wurde das Verfahren am Amtsgericht Kamenz gegen vier angeklagte Männer (29 bis 65 Jahre) – darunter ein Arnsdorfer CDU-Stadtrat – jetzt eingestellt – wegen geringer Schuld. Die Entscheidung wurde von allen Seiten mitgetragen. Der Richter begründete die Entscheidung damit, dass die vier Angeklagten noch nie strafrechtlich in Erscheinung getreten seien, der inzwischen verstorbene Iraker (21) kein großes Interesse an dem Fall gehabt habe und unterm Strich nur eine geringe Schuld vorliege, die eine ganz geringe Geldstrafe bedingt hätte, so „Radio Dresden“. [mehr]

Wachsmotte frisst Plastiktüten – Forscher erleben in einem Bienenstock eine Überraschung

Eine Hobbyimkerin – im Hauptberuf Forscherin – ärgert sich über kleine Raupen in ihrem Bienenstock. Doch dann fällt ihr auf, dass die Tierchen Plastik fressen. Und zwar verhältnismäßig fix.
Auch andere Organismen wie Pilze oder Bakterien sind bekannt dafür, dass sie Kunststoffe abbauen können. Erst voriges Jahr wurde am japanischen Kyoto Institute of Technology ein Bakterium namens Ideonella sakaiensis entdeckt, das PET-Flaschen verdauen kann.

[18:15] Inselpresse: Lediglich 2,65 Prozent aller in Italien ankommenden Migranten sind echte Flüchtlinge

[16:40] Opp24: Schafe illegal geschächtet – Polizei macht Moslems zu “Russen”

[15:20] ET: Dresden: Mord an Imbiss-Besitzerin Thu T. (41) – Tatverdächtiger Pakistaner (29) nahe italienischer Grenze geschnappt

[12:45] Focus: Gangster-Report Ehrenwerte Familien: Libanesische Clans in Deutschland

Offenbar gibt es Druck auf die Politik, diese Clans nicht rauszuwerfen. Denn die Unsicherheit muss gesteigert werden.WE.

[9:30] Infowars: Geert Wilders On Paris Attack: Europeans On Islamic Death List

[7:00] Krone: Moscheen in Wien nach Kriegsverbrechern benannt

Nicht weniger als 51 Moscheen und Gebetsräume existieren bereits allein in Wien, geführt werden sie hauptsächlich von radikalen Fundamentalisten. Liberale Muslime warnen: „Sie sind auch nach grausamen Eroberern und osmanischen Kriegsverbrechern benannt, das sagt doch viel.“ Die Stadt Wien müsse endlich einschreiten – wie auch gegen die Kopftuchpflicht für Kindergartenkinder.

Das ist sicher nicht nur in Wien so. Ja, der Islam will uns erobern. Das glauben die, aber sie wissen nicht, dass sie zum Systemwechsel verheizt werden.WE.

… „Der junge, sympathische, europafreundliche Emmanuel Macron hat es in den zweiten Wahlgang geschafft. Klar, die schmuddelige, nationalistische Marine Le Pen auch. Aber was heißt das schon?“ …

ard: Wahl in FrankreichDer große Knall


… „Wer aber glaubt, die Integration könne innerhalb von zwei Jahren gelingen, der irrt“, sagte der Zentralratsvorsitzende mit Blick etwa auf die Integration der jüdischen Einwanderer aus der ehemaligen Sowjetunion in den 90er-Jahren. „Eine vollständige Integration dauert eine, wenn nicht sogar zwei Generationen„, sagte Schuster.

Mit Blick auf die Integration plädierte Bundesbildungsministerin Johanna Wanka dafür, den Migrantenanteil in Schulklassen zu begrenzen. “ …

ard: Zentralrat der Juden – KZ-Besuche als Integrationsmaßnahme?


… „The play, inspired by Peter Weiss“ …

Anm.: nur krass

RT: Croatian church calls for ban on play showing Jesus ‘raping’ Muslim woman


… „„Gib mir Salz und Essig und ich werde seine Leber essen“, sagte er. Als die Zuschauer begannen zu lachen, betonte, er meine diese Aussage völlig ernst.“ …

Gegenfrage: Duterte: Kommt der IS auf die Philippinen, könnt ihr die Menschenrechte vergessen

Die Ärzte raten Shelly Wall zu einer Abtreibung, sie entschied sich dagegen

Bei einer Ultraschalluntersuchung wurde bei Shelly Walls ungeborenem Sohn ein sogenannter ‚Wasserkopf‚ festgestellt. Dabei handelt es sich um eine Wachstumsstörung, die das Gehirn betrifft und es an einem normalen Wachstum hindert. Die Ärzte rieten der Mutter zu einem Schwangerschaftsabbruch, da das Kind nicht lange nach der Geburt überleben würde. Aber die werdende Mutter glaubte fest daran, dass alles gut würde und trug das Kind aus.

Fünf Jahre später: Die Mediziner sind erstaunt über Noahs Entwicklung

Als Noah geboren wurde, sah es eher schlecht für den Jungen aus, da er eine Gehirnfunktion von nur zwei Prozent hatte. Shellys Sohn musste viele Operationen über sich ergehen lassen. Aber dann passierte das Unglaubliche: Das Gehirn des kleinen Jungen fing an zu wachsen. Zwar entwickelt sich Noah langsamer als andere Kinder, aber mittlerweile ist er auf einem ähnlichen Niveau wie andere Kinder in seinem Alter. So hat er angefangen zu schreiben und zu zählen. Die Eltern hoffen, dass er sich weiter so gut entwickelt und eines Tages auch laufen kann. In vier Jahren haben sich bereits 80 Prozent seines Gehirngewebes entwickelt.

Diese Geschichte ist ein medizinisches Wunder und Mutter Shelly ist froh, dass sie immer an ihren Jungen geglaubt hat. Der Fünfjährige ist der Sonnenschein der Familie und ein richtiger Kämpfer.

http://rtlnext.rtl.de/cms/kind-mit-wasserkopf-sollte-abgetrieben-werden-jetzt-erstaunt-der-junge-die-arzte-welt-4108953.html

Bin ich der Einzige, der es verstörend findet, wenn eine Partei in Deutschland nur noch unter Polizeischutz ihr Programm debattieren kann, und niemand in der politischen Elite des Landes daran etwas auszusetzen hat?

Wo ist eigentlich der Bundespräsident, wenn man ihn braucht? In Köln wurden AfD-Delegierte von der Antifa drangsaliert und bedroht – und die politische Klasse in…
SPIEGEL.DE

Hamid Karzai – ISIS ist ein Werkzeug der USA

Montag, 24. April 2017 , von Freeman um 18:00

Es war am 28. August 2014, also vor fast drei Jahren, da habe ich den Artikel geschrieben, „ISIS ist zu 100% eine CIA-Operation„. Darin sagte ich: „Das schlimme daran ist, die voll verblödeten Europäer glauben wieder die Lüge der Amerikaner und meinen, die ISIS ist echt. Ich meine echt insofern, sie ist mit Kämpfern, Waffen und Geld einfach so vom Himmel gefallen und operiert eigenständig in Syrien und Irak. Unglaublich wie wieder die Verarsche abläuft, dabei ist die ISIS die neue Al-Kaida und zu 100% eine CIA-Operation!

Was habe ich mir damals von einigen Leser deswegen Kritik eingefangen. Ich würde wieder Gespenster sehen und gegen Amerika polemisieren.

Jetzt hat aber der ehemalige Präsident von Afghanistan, Hamid Karzei, den die Amerikaner nach der Invasion von Afghanistan 2001 als ihre Marionette in Kabul eingesetzt haben und bis 2014 an der Macht hielten, gesagt, die ISIS wäre ein Werkzeug der Amerikaner. Also nicht irgendein Nobody hat was ich damals schon geschrieben habe bestätigt, sondern ein langjähriger Alliierter Washingtons der es wissen muss.

Karzei hat beiden Präsidenten als Statthalter in Afghanistan gedient.

In einem Interview mit dem amerikanischen staatlichen Propagandasender Voice of America (VOA) am vergangenen Mittwoch hat Hamid Karzei die jüngste amerikanische Aussenpolitik kritisiert, einschliesslich den Angriff auf die ISIS-Hochburg durch Verwendung der grössten nicht-nuklearen Bombe (MOAB), welche ziemlich wirkungslos war und ISIS nicht gross geschadet hat. Er nannte dabei die ISIS ein Werkzeug der Vereinigten Staaten.

Ich unterscheide nicht zwischen Daesh (ISIS) und Amerika … ich betrachte Daesh als ihr Werkzeug„, sagte er zu VOA.

Washington erschafft Terrorgruppen als Werkzeug, um damit Staaten zu destabilisieren und um einen endlosen Krieg führe zu können. Das ganze Begann 1979, als die CIA zusammen mit dem saudischen Geheimdienst Mudschaheddin rekrutierte, ausgebildet und mit Waffen versorgt hat, um gegen die Sowjetsoldaten in Afghanistan zu kämpfen.

Die Behauptung von den letzten VIER US-Präsidenten, sie würden den radikal islamischen Terror bekämpfen, ist insofern eine Lüge, weil sie diesen erst in die Welt gesetzt haben.

Auch die Enthüllungen von Wikileaks vom Sommer 2016 haben gezeigt, Saudi-Arabien und Katar sind die Hauptgeldspender der Clinton-Stiftung, gleichzeitig auch die Finanzierer der ISIS.

Nach ihrem Ausscheiden als US-Aussenministerin hat Hillary Clinton in einer durchgesickerten Mail an ihren pädophilen Wahlkampfmanager John Podesta geschrieben, der damals Berater von Barack Obama war, Katar und Saudi-Arabien „versorgen die ISIS mit geheimer finanzieller und logistischer Unterstützung und andere radikale sunnitische Gruppen in der Region.

Wie die Zusammenarbeit mit der CIA und ISIS läuft zeigt die Warnung an die Terroristen über bevorstehende Angriffe und die sichere Flucht aus Mosul im Irak nach Syrien, um den sogenannten „arabischen Frühling“ fortzusetzen und Präsident Bashar al-Assad zu stürzen.

Was für mich der beste Beweis dafür ist, die ISIS ist ein Werkzeug der USA, die von den Saudis und Kataris finanziert wird, ist die Tatsache, ISIS hat noch nie Israel in irgendeiner Weise angegriffen, obwohl sie ideologisch die ärgsten Erzfeinde sein müssten.

Was soll das für ein israelischer Antiterrorkampf sein, wenn verletzte Terroristen über die Grenze an den Golanhöhen von Syrien nach Israel kommen und dort medizinisch versorgt werden. Nach der Genesung dürfen die ISIS-Kämpfer wieder zurück nach Syrien.

Warum bombardiert die israelische Luftwaffe immer wieder Militäranlagen und Stellungen der syrischen Armee und der Hisbollah? Damit wird doch der ISIS geholfen. Das selbe trifft auf die Luftangriff der Amerikaner und der sogenannten Anti-ISIS-Koalition zu.

Die ISIS taucht überall dort auf, wo Washington einen Konflikt auslösen will. In Afghanistan, Libyen, Irak, Syrien und Jemen. Und damit man immer weiter Bomben und Waffen einsetzen und verbrauchen kann.

Karzai hat völlig recht, ISIS ist als Werkzeug dazu da, Länder ins Chaos zu stürzen, damit die USA und Alliierten militärisch intervenieren können. Dann Replay wo anders!

Wer soll denn glauben, die grösste Militärmacht der Welt kann die nur leicht bewaffneten Terroristen nicht besiegen, kämpft schon seit sagenhaften 16 Jahren in Afghanistan und seit 14 Jahren im Irak. Es kann doch nur ein gewollter endloser Krieg sein, damit die Rüstungsindustrie brummt, und die Wirkung neuer Waffen getestet werden kann, wie der Abwurf der MOAB-Bombe jetzt aktuell zeigt.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Hamid Karzai – ISIS ist ein Werkzeug der USA http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/04/hamid-karzai-isis-ist-ein-werkzeug-der.html#ixzz4fDEa3Ged

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s