In den Säurebecken von Huelva …

 

Jetzt, zehn Jahre später, wollte BILD wollte von ihm wissen: „Wie sehen Sie den Fall Maddie und die Rolle der Eltern heute?“

Dr. Christian Lüdke: „Für mich ist das Verhalten der McCanns nach wie vor außerordentlich ungewöhnlich und atypisch. In meiner Arbeit habe ich es kein einziges Mal erlebt, dass Eltern, deren Kind verschwunden ist, sich so benehmen wie die McCanns: Sie wirkten extrem kontrolliert und gefasst, haben nichts an sich herangelassen. Schon kurz darauf gingen sie wieder joggen, reisten um die Welt, starteten die Suchaktion.

http://www.bild.de/news/ausland/maddie-mccann/das-sagt-ein-experte-zehn-jahre-nach-maddies-verschwinden-51424070,jsPageReloaded=true.bild.html

Doch als die Frau (26) weinend seinen Angriff auf sie schildert, lacht sich der Asylbewerber schlapp.

► Dawit A. soll die Frau, ebenfalls aus Eritrea, aus dem Fenster geworfen haben, weil sie keinen Sex mit ihm wollte!

http://www.bild.de/regional/frankfurt/landgericht-darmstadt/eritreer-wirft-frau-aus-fenster-51586374.bild.html

Obendrein soll Dawit A. eine 17-Jährige sexuell genötigt, ihr den Mund zugehalten und den Hals zugedrückt haben.

In einem weiteren Fall soll der Angeklagte eine dritte Frau massiv bedrängt haben.

Der Angeklagte leugnet alles. Ihm drohen bis zu fünf Jahre Haft.

Leserzuschrift-DE zu „Wir zusammen“

Diese Initiative von Großkonzernsekten ist ja gruselig. Die Mitarbeiter scheinen auch alle total auf Linie gebracht worden zu sein. Jetzt muß man mit Äußerungen noch vorsichtiger werden, da man ja den einen oder anderen Großkonzernmitarbeiter kennt bzw. diese auch teilweise in der eigenen Familie hat. Ich bitte hiermit inständig nochmals den Kaiser um sofortigen Systemabbruch. Es ist nicht mehr auszuhalten.

[18:30] Ich habe mir die Firmenliste angeschaut, meist sind das Konzerne. Besser gesagt deren links gehirngwaschenenen Marketing-Leute und Presseabteilungen.WE.

[17:15] JW: Unterwegs im Migrantenlager von Paris

[14:35] Letztes Jahr nur 28 aufgenommen: Not welcome: Japan tough to crack for refugees

She adds: „Here they do not pay for your studies, they do not help you to get bank loans, or give you social housing… we are left to ourselves, we have to fight alone.“

In Japan gibt es (für wenige) Asyl, aber keine Asylindustrie.

Was passiert beim Intervall-Fasten im Körper?

Die längeren Essenspausen beim Intervall-Fasten bewegen den Körper dazu, die Reserven zu mobilisieren: Das ist erst mal das Glykogen, das der Körper aus Kohlenhydraten aufgebaut und in der Leber und im Muskel gespeichert hat. Ist das Glykogen aufgebraucht, werden die Fettreserven abgebaut. In unseren Studien an Mäusen haben wir beobachtet, dass Versuchstiere, die den Hang zu Übergewicht haben und die fast kontinuierlich fressen, annähernd ausschließlich Kohlenhydrate und keine Fette verbrennen. Wenn diese Tiere dann nur jeden zweiten Tag Zugang zum Futter haben, wird ihr Stoffwechsel flexibler und schaltet zwischen Fett- und Kohlehydrat-Verbrennung hin und her.

Was bewirkt das?

http://www.faz.net/aktuell/stil/leib-seele/mit-intervall-fasten-gesund-und-ohne-jojo-effekt-abnehmen-14068976.html

Afghane tötet Afghanin – Bewegender Abschied von erstochener Mutter

Hochbegabter Tim (11) – Warum streicht das Land ihm die Förderung?

Thüringen: der Familiennachzug beginnt
Weiterlesen
Maas plant Massenvernichtung der Meinungsfreiheit

Posted: 04 May 2017 08:00 AM PDT

Joachim Steinhöfel kommentiert das Netzwerkdurchsetzungsgesetz. Der gravierendste Anschlag auf die Meinungsfreiheit, den die Republik erlebt hat. Justizminister Heiko Maas will das Gleiche wie China und

Weiterlesen…

GEZ schlägt zu: Beitragserhöhung in ungewohnter Größenordnung

Posted: 04 May 2017 06:25 AM PDT

War vorhersehbar: Den GEZ-Sklaven steht eine Beitragserhöhung in einer „ungewohnten Größenordnung“ ins Haus. Angeblich reichen die 9 Mrd. Zwangsgebühr für ARD & ZDF nicht mehr,

Weiterlesen…

Schweiz will deutsche Steuerfahnder verhaften

Posted: 04 May 2017 05:18 AM PDT

Schweiz hält an Haftbefehlen gegen deutsche Steuerfahnder fest

Weiterlesen…

NRW-Grüne in Panik

Posted: 04 May 2017 03:22 AM PDT

Die Spitzenkandidatin der Grünen bei der Landtagswahl in NRW, Sylvia Löhrmann, ist angesichts der schlechten Umfragewerte für ihre Partei alarmiert. „Der erste Stein fällt, wenn

Weiterlesen…

BKA: immer mehr islamistische Gefährder in Deutschland

Posted: 03 May 2017 10:55 PM PDT

Die Zahl der islamistischen Gefährder in Deutschland ist weiter gestiegen. Derzeit haben die Sicherheitsbehörden 657 gefährliche Personen registriert, denen man hierzulande einen Terroranschlag zu…

Weiterlesen…

Der manipulierte Markt

Posted: 03 May 2017 03:00 PM PDT

Freie Kapitalmärkte gehören der Vergangenheit an. Die Notenbanken manipulieren in allen Segmenten. Die japanische Notenbank legt den 10-jährigen Zins bei 0% fest. Die EZB erkauftWeiterlesen…

Schweizer Geheimdienst platzierte Spitzel bei Fiskus in NRW

Posted: 03 May 2017 02:05 PM PDT

Der Schweizer Geheimdienst soll einen bisher nicht identifizierten Spitzel im „Geschäftsbereich“ der Finanzverwaltung von Nordrhein-Westfalen platziert haben. Laut eines Berichts von …

Weiterlesen…

Unsere zwei neuen Bücher "Faktastisch Tierwelt" und "Faktastisch Liebe" gibt es in jeder Buchhandlung 📚

A post shared by Faktastisch – Das Original (@faktastisch) on

Unsere zwei neuen Bücher "Faktastisch Tierwelt" und "Faktastisch Liebe" gibt es in jeder Buchhandlung 📚

A post shared by Faktastisch – Das Original (@faktastisch) on

Ein Gedanke zu “In den Säurebecken von Huelva …

  1. Zur ermordeten Christin in Prien habe ich nur noch eine Frage :
    https://humpenmet.wordpress.com/2017/05/04/wo-waren-goering-eckhard-gauck-koenig-marx-und-all-die-anderen/

    Und zum Fall Franco A.
    Sichtlich dient der ganze Fall nur der Ablenkung, wahrscheinlich
    vom ebenfalls mit Bundeswehr-Sprengstoff verübten Anschlag
    auf den Fußballer-Bus. Davon hört man gar nichts mehr und
    das die links versifften Medien aus den Täter nicht, wie sonst
    üblich, einen rechten Hooligan gemacht, zeigt, dass man den
    Fall schnell aus den Medien haben wollte.
    Und dann der Fall Franco A. selbst : In seiner Kaserne alle
    Vorfälle vertuscht, in Wien laufen gelassen und in der Bunten
    Republik Unbedenklichkeitsbestättigung erhalten. Augen –
    scheinlich hat man sich den Oberleutnant genau für solch
    einen Zeitpunkt aufgespart.
    Während man nun sogleich auf die Patrone genau weiß,
    wie viel Franco A. gestohlen, weiß man immer noch nicht
    woher der Düsseldorfer Terrorist den Bundeswehrspreng –
    stoff hatte und wie viel davon der bei der Buntenwehr
    mitgehen ließ. Da hat doch Flinten-Uschi sichtlich ganze
    Arbeit bei der Aufklärung von Bundeswehrvorfällen ge –
    leistet. Dass man sich nun wie immer einzig auf den
    ´´ rechten „ Vorfall konzentriert und alles andere außen
    vor lässt, zeigt doch deutlich das hier vertuscht und
    manipuliert werden soll.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s