Hochdosis-Capsaicin-Pflaster hilft bei starken neuropathischen Schmerzen

Fazit: Die einmalige Anwendung eines Hochdosis-Capsaicin-Pflasters hat diabetische neuropathische Schmerzen in den Füßen über einen Zeitraum bis 12 Wochen moderat verbessert, ebenso die Schlafqualität. „Circa 15 % aller Diabetiker leiden an zum Teil starken neuropathischen Schmerzen“, erläutert Prof. Dr. med. Ralf Baron, Leiter der Sektion Neurologische Schmerzforschung und -therapie an der Klinik für Neurologie der Universität Kiel.

„Die topische Behandlung mit dem Hochdosis-Capsaicin-Pflaster ist aus mehreren Gründen eine sinnvolle Erweiterung des Therapiespektrums: Wegen der rein topischen Wirkweise des Capsaicins sind keine systemischen Nebenwirkungen zu erwarten und eine Kombination mit anderen oralen Medikamenten ist problemlos möglich und auch sinnvoll. Eine einzige Applikation hat einen lang andauernden Wirkeffekt von mehreren Wochen, bevor die Behandlung wiederholt werden muss. Leider konnten bis heute keine Prädiktoren für eine gute Wirksamkeit des Capsaicin-Pflasters identifiziert werden, sodass Therapie-Responder durch Austesten ermittelt werden müssen.“

https://www.aerzteblatt.de/archiv/188548/Diabetischer-Neuropathischer-Schmerz-Capsaicin-Hochdosis-Pflaster-wirkt-moderat-schmerzlindernd

Auto erfasst Fußgänger am Times Square

http://www.bild.de/news/ausland/news/new-york-news-eilmeldung-1-51809046.bild.html

New York – Anschlag? Tote – Livestream

Posted: 18 May 2017 09:21 AM PDT

Möglicherweise Attentat auf dem New Yorker Times Square. Mindestens ein Toter, viele Verletzte. Auto rast in Menschenmenge. Hintergründe waren zunächst unklar.

Weiterlesen…

Solarworld-Pleite: Letzte große Blase der Sonnenstrom-Politik platzt

Posted: 18 May 2017 07:58 AM PDT

AfD zu Solarworld-Pleite:  Solarworld steht als Paradebeispiel für eine Branche, die sich nur durch massive Subventionen über Wasser halten konnte. Photovoltaik war noch nie ein

Weiterlesen…

Dollar runter, Gold rauf wegen US-Politik-Chaos

Posted: 18 May 2017 06:44 AM PDT

Der US-Dollar neigt wegen des politischen Chaos in den USA und der sich häufenden Skandalmeldungen über den US-Präsidenten Trump zur Schwäche. Im Zuge dessen ist

Weiterlesen…

Flüchtlingskrise: Mittelmeer-Schlepper immer skrupelloser

Posted: 18 May 2017 02:05 AM PDT

Die Forderung nach einer neuen EU-Mission an der Südgrenze Libyens, um Migranten auf ihrem Weg nach Europa frühzeitig zu stoppen, wird immer lauter: „Wenn man

Weiterlesen…

Flüchtlingsquote für Unternehmen?

Posted: 17 May 2017 11:05 PM PDT

Der Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, hat sich gegen eine Flüchtlingsquote in Unternehmen ausgesprochen. „Ich glaube, dass eine Quote nicht zielführend ist,

Weiterlesen…

Letzter Versuch? SPD will Wahlrecht ab 16 Jahren

Posted: 17 May 2017 03:30 PM PDT

Die SPD-Spitze will das Wahlalter für künftige Bundestagswahlen heruntersetzen. Im Leitantrag zum SPD-Bundesparteitag am 25. Juni heißt es: „Wir wollen das Wahlalter bei Bundestagswahlen auf

Weiterlesen…

Ende der Aktienhausse?

Posted: 17 May 2017 03:12 PM PDT

Höchste Warnstufe: Risikoindikator der Aktienmärkte hat Extremwerte angenommen. Deutliche Verkaufssignale verkünden jetzt das Platzen der Aktienblase. Erste Kaufsignale für die Edelmetallmärkte.

Weiterlesen…

Neusprech-Info an unsere Leser! Die Kripo Saarbrücken suchte gestern in Aktenzeichen XY nicht nur nach “einem Mann”, nein, nein, es wurden schon weitere Details über den Einbrecher und Brandstifter gegeben: der Gesuchte hat ein “sonnengebräuntes Gesicht” (Minute 21:20 in der ZDF-Mediathek). Damit ist ein Problem weg. Die Steckbriefe können nun stufenlos antirassistisch angepasst werden von leicht sonnengebräuntem Gesicht über schwer sonnengebräunt bis zu dunkel oder schwarz sonnenverbrannt. Genial!

Am Times Square in New York hat ein Auto mehrere Fußgänger erfasst. Laut der Nachrichtenagentur Reuters soll es mindestens einen Toten und 13 Verletzte geben. Ob es sich dabei um einen Verkehrsunfall oder einen Terror-Anschlag handelt, ist noch unklar. Augenzeugen berichten allerdings, der Fahrer des Sedans wäre in den Gegenverkehr und dann auf den Fußweg gefahren. „Es schien so, als hätte er es absichtlich getan“, sagte ein Verletzter. Polizisten nahmen einen 26-Jährigen fest, berichtet Fox News. (Ein weiteres Video hier)

Aydan Özoguz (SPD, Foto), die Integrationsbeauftragte unserer bunten Regierung, mit radikal islamischem Familienhintergrund sollte gemäß der Aufgabenstellung ihres Amtes eigentlich dafür sorgen, dass die hier ansässigen Ausländer sich integrieren und zwar nicht nur in unser Sozialsystem, sondern vor allem in unsere Gesellschaft, die geprägt ist von Brauchtum, Musik, Malerei, Schrifttum, Forschung in vielen Bereichen und nicht zuletzt von den weltweit als „deutsche Tugenden“ beschriebenen Eigenschaften, wie Ordnung, Fleiß, Pünktlichkeit und Höflichkeit, die den Deutschen nicht von ungefähr zugeschrieben werden. All das fiel dem in Hamburg als Kind türkischer Einwanderer geborenen SPD-Islam-U-Boot noch nicht auf. Denn ihrer unbedeutenden Meinung nach, ist „eine spezifisch deutsche Kultur, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar“.

(Von L.S.Gabriel) [mehr]

… „Wir sehen, Herr Wimmer hat den Auftrag zu erfüllen, am Rand zu fischen. Ja, er soll offensichtlich die Stimmen der Leute in alternativen Medien wieder in eine Urne zu bekommen. 

Er wünschte sich bei der Bundestagswahl die Wahl zwischen 70 % CDU/CSU und 30 % AfD. Also eine klarer Aufruf die Regierung zu legitimieren. Meine klare Fragen:

Ist es nicht besser, die Wahlbeteiligung auf unter 20 % zu drücken? Hat nicht jeder der wählt, Blut an den Händen hat, wenn er die Regierung legitimiert? 

Da hatten wir Ihn … offensichtlich am wunden Punkt getroffen. Zuerst antwortete er zusätzlich auf eine Frage, die bereits ordnungsgemäß der Baron beantwortete und legte das Mikro sofort ab. Als ihn der Moderator zwang zu antworten, kam ihm nur eine Beleidigung über die Lippen.“ …

Quelle: Rundbriefauszug


… „Die parteiunabhängigen Kosten für den Wahlkampf beziffern die befragten Vertreter von CDU, CSU und SPD mit „mindestens 10.000 bis nicht selten 70.000 Euro“. “ …

ard: Wahlkampf aus eigener Tasche70.000 Euro für eine Kandidatur


… „Bei einer öffentlichen Pressekonferenz anlässlich der Bekanntgabe des Baus eines neuen Flughafens in Dhi Qar im südlichen Irak wurde der irakische Minister ziemlich deutlich. Herr Finjan behauptete vor laufenden Kameras, außerirdische Wesen hätten früher diesen Ort für interplanetarische Missionen genutzt. Die Raumschiffe, die von diesem alten Raumflughafen gestartet waren, hätten sowohl den Planten Pluto als auch den mythischen Planeten Nibiru entdeckt, erklärte er weiter.“ …

lc: »Jene, die vom Himmel auf die Erde kamen«


politaia: CEO der grössten Schweizer Bank kann nicht glauben wie Geld entsteht!


 … „Die deutschen Ärzte warnen ausdrücklich vor dem Einsatz des Pestizids. “ …

DWN: EU schlägt Glyphosat-Verlängerung um zehn Jahre vor

[20:05] JW: Exklusiv-Interview mit Defend Europe: “ Wenn unsere Regierungen die Schiffe nicht stoppen, werden wir es tun“

[20:00] JW: Die baden-württembergische AfD-Fraktion legt ein lösungsorientiertes Konzept zum Umgang mit schutzsuchenden Flüchtlingen vor: ‚Fit4Return‘

[19:55] JW: Unterkünfte sind Schuld an hoher „Flüchtlingskriminalität“

[19:50] ET: Baumgartner über Fachkräfte unter Zuwanderern auf Facebook

[18:20] Unzensuriert: Magere 177 Asylanten begannen ein freiwilliges Integrationsjahr, nur 3 beendeten es regulär

Alle anderen wollen in unserem Sozialsystem faulenzen oder uns gleich erobern.WE.

[18:15] PI: Invasoren schicken jährlich 1,2 Mrd. nach Afrika

Dazu kommen sie ins deutsche Sozialsystem um ihre Familien in der Heimat zu ernähren.WE.
[12:40] Leserzuschrift-DE zu Mittelmeerroute Neuer Flüchtlingsstrom löst Alarmstimmung in Europa aus

Satire: NEUE REGELUNG: Jedes Schiff Richtung Italien wird einfach umgedreht. Wozu Alarmstimmung? Es muss nur das Ruder bedient werden. Und jeder, der auch nur versucht, Migranten in Italien abzuladen und die neue Regelung zu umgehen, wird ebenfalls in Nordafrika abgesetzt. Dann sind die Gutmenschinnen genau dort, wo sie hin gehören. Zu ihren Schätzchen nach Afrika. Um das alles durchzusetzen reicht ein einziger Zerstörer oder eine Bundeswehrfregatte mit Schießbefehl. Und es genügt, die Granaten nur in der Nähe der Retterboote zu platzieren, ohne diese umzuwerfen. Dabei muss niemand sterben. Nur wenn er sich dann noch widersetzt . . .

Ja, wäre ganz einfach, nur macht es niemand.
[12:30] Contra: EU-Propagandafilm: Mit dem fliegenden Teppich nach Europa!

[12:30] Politikstube: Flüchtlingswelle aus Bangladesch erreicht Europa

Einer Umfrage der Vereinigung TANG (The African Network of Germany) zufolge überweisen 90 Prozent der in Deutschland lebenden Afrikaner Geld in ihre Heimat. Jährlich würden so rund 1,2 Milliarden Euro aus Deutschland nach Afrika fließen. Bei 47 Prozent wären das Beträge zwischen 1.000 und 10.000 Euro pro Jahr, mit denen die Verwandtschaft in Afrika finanziert würde. TANG dient, eigener Beschreibung nach, der Vernetzung der in Deutschland lebenden Afrikaner, damit diese „ihr volles Potenzial als treibende Kraft in Deutschland entfalten“ könnten, wie es heißt. Zusätzlich verschenkt die Bundesregierung rund 1,5 Mrd. Euro Steuergeld pro Jahr für “Ausbildungs- und Klimaschutz-Maßnahmen” an Afrika. Gleichzeitig werden täglich Hunderte neue Geldversender nach Deutschland importiert, die alsbald weitere nachholen werden dürfen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s