‚This is not my Islam and this is not my Shit and this is not my whatever.‘

Nach dem Selbstmordanschlag in Manchester vom 22. Mai mit 23 Toten (einschliesslich Attentäter) und 117 Verletzten, hatte die britische Regierung Soldaten auf den Strassen der britischen Städte eingesetzt, aber genau an diesem Samstag wieder abgezogen. Jetzt passierte noch ein Terroranschlag mit vielen Toten.

Mir geht die Aussage des Veranstalters vom Rock am Ring durch den Kopf, der nach der Räumung des Geländes am Freitagabend wegen einer Terrorwarnung sagte:

Ich bin der Meinung, es muss jetzt Schluss sein mit ‚This is not my Islam and this is not my Shit and this is not my whatever.‘ Jetzt ist der Moment, wo jeder sich dagegen artikulieren muss. Ich möchte endlich mal Demos sehen, die sich gegen diese Gewalttäter richten. Ich habe bisher noch keine Moslems gesehen, die zu Zehntausenden auf die Strasse gegangen sind und gefragt haben: ‚Was macht ihr da eigentlich!‘

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Terroristen jagen im Blutrausch durch London http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/06/terroristen-jagen-im-blutrausch-durch.html#ixzz4j47MLr3m

[20:00] Leserzuschrift-DE zu De Maizière zu Anschlag: Zwei Deutsche unter den Verletzten

«Wir werden wohl auf lange Zeit mit dem Terror leben müssen. Gewöhnen an ihn werden wir uns nicht.»

In diesen wenigen Worten verbirgt sich die hoffnungslose Kapitualtion des Rechtsstaats gegenüber den Kämpfern des Islam. Die Bürger werden dem Schicksal ausgeliefert, jederzeit und überall für eine menschenverachtende, religiös verbrämte Ideologie aufgeschlitzt, überfahren oder abgeschlachtet zu werden. Wir werden vorbereitet, dass es endlos weitere Todesopfer, Schwerverletzte, Invalide und massiv traumatisierte Opfer geben wird. Von den unzähligen Familienangehörigen, Müttern, Vätern, Brüdern, Schwestern, Freunden und Bekannten der Betroffenen ganz zu schweigen. Die beständig sich wiederholenden Beileidsbekundungen der Offiziellen klingen nur noch wie Hohn. Würden Sie (die Politker) es ernst meinen und wirklich etwas zum Guten ändern wollen, wären längst adäquate Massnahmen ergriffen worden. All jene, welche die geschaffenen Zustände schönreden und geeignete Massnahmen verweigern, Politiker, Staatsdiener, Kirchenvertreter, Gewerkschafter, Ideologen und die vielen vielen gutgläubigen Menschen, denen das Herz in dieser Sache immer noch näher ist als der Verstand, sie alle machen sich mitschuldig an jedem einzelnen Schicksal und jeder zerstörten Familie. Das sollten sich diese Menschen bewusst machen, täglich und es niemals vergessen.

Mr. Sachsensumpt ist genauso wie der Kanzleramtsminister Altmaier ein total ahnungsloser Bürokrat. Die können sich alle nicht vorstellen, dass der Terror zu deren Entfernung ist, ZDF Heute und das Terror-Spezial danach hat recht sachlich berichtet.WE.

[17:50] Jouwatch: Ramadan 2017 – die erste Woche, eine Zwischenbilanz des Terrors!

[14:15] Silberfan zu Terrorismus-Experte Michael Ortmann „IS hat Ramadan zum Pflichtmonat des Dschihad erklärt“

Richtig erkannt auch der Zusammenhang zwischen der Beteiligung GB’s beim katastrophalen Irakkrieg 2003. Was aber wirklich dahinter steckt ist viel zu Groß und erfährt man nur von WE auf hartgeld.com!

Vermutlich verstehen die Politiker gar nicht, wozu sie wirklich ihre Soldaten in Kriege mit dem Islam schicken müssen.WE.

[14:30] Silberfan mit Zusatz zum WE Kommentar 14:15:

Davon müssen wir ausgehen, auch T.May stellt sich hin und kündigt einen 4 Punkte Plan gegen Terror an, was drin steht weiß ich noch nicht, aber es wird nur mehr Überwachungsmassnahmen und Polizeistaat geben. Und dennoch lässt sich Terror nicht verhindern, solange die Großstädte muslimisch bevölkert sind und sie in ihren No-Go-Ghettos tun und lassen können was sie wollen um den nächsten Terroranschlag zu planen. Zurückblickend auf 2003 würde auch wir nicht wissen was da von langer Hand geplant auf uns zu kommen soll, jetzt wissen wir es und darauf kann WE sehr stolz sein, denn er scheint der einzige im www zu sein, der das so klar ausdrückt.

Hier ist der Plan. Es ist nichts Besonderes drinnen. Reiner Aktionismus. May hat immer noch nicht verstanden, warum ihre Soldaten da unten sind und will mehr davon. Hassaufbau bei den Moslems auf uns.WE.

[10:50] ET: Nach Berliner Anschlag: Noch immer Verletzte in Kliniken

Sehr selten wird über das Leid der Verletzten nach Terroranschlägen berichtet. Ich weiss etwa, dass vom Autoterror von Graz einige Querschnittgelähmte übriggeblieben sind.WE.

Terror von London:

[18:30] Presse: 21 Terroropfer noch in kritischem Zustand

Wie viele lebenslange Krüppel werden übrigbleiben?

[14:15] ET mit Liste: London: Der dritte Anschlag innerhalb von drei Monaten

[12:20] DM: Elite SAS ‚Blue Thunder‘ unit lands helicopter on London Bridge as soldiers are scrambled to hunt three jihadi terrorists who shouted ‚this is for Allah‘ before killing seven in a knife frenzy

[12:15] Silberfan: Die Terroristen hatten sogar Sprengwesten an, die sich aber als Attrappen heraustellten,

offenbar wollten sie selbst nicht sterben für ihre 72 Jungfrauen. Und Merkel die den Islam verehrt, so all die anderen politischen Hochverräter, die im Gegensatz zu den osteuropäischen Ländern, den Dschihadisten alle Möglichkeiten einräumen ihre Taten zu vollbringen, schwafeln irgendwas von Mitleid und Zusammenhalt und meinen das die betroffenen Völker das ewig akzeptieren. Es gibt keine Konzepte, die notwendig sind, sondern nur Durchhalteparolen und Trotzreaktionen, die weder den betroffenen Bevölkerungen Sicherheit bringen noch die Beseitigung des Islam als Ziel haben. Es dürfte jedoch auch gewünscht sein, wenn sich die Wut im Volk einmal entlädt. Es dürfte passieren, wenn wir das Großterrorereignis sehen oder das was gestern in London passiert ist in vielen Städten Europas gleichzeitig abläuft, wobei das sogar in Folge zu erwarten wäre und wir uns dann schneller im Krieg befinden, als uns jetzt nach ca. 3 Jahren Terrorplots vorstellen können, wir wissen jedoch weiterhin nicht wann es beginnt oder wann die Revolutionen von selbst kommen. Noch haben die Meisterregiesseure die Kontrolle über das Weltgeschehen, bis zum nächsten Anschlag aus dem Nichts und das vermutlich wieder in wenigen Tagen.

Diese Sprengwesten-Attrappen waren offenbar dazu da, die Polizei fernzuhalten. Laut Freeman soll es sogar 5 Terroristen gegeben haben. Ich erwarte weiterhin Grossterror, der dann alles dreht.WE.

[10:50] Krone: Nach London-Terror: Merkel „entsetzt“, Trump für „Einreiseverbot“

Man hat euch in der Nacht für solche Stellungsnahmen aus den Betten geholt. Aber diese Stellungsnahmen sind eigentlich nichtssagend, weil sie nicht auf die Ursache des Terrors, den Islam eingehen. Aber dass ihr jetzt Angst bekommt, ist euch anzumerken.WE.

[14:00] Leserkommentar:
Ja, ja die Schlinge um die Hälse unserer Volksverräter wird enger. Und irgendwann macht es richtig RUMS. – Und Das hoffentlich bald.

[10:40] Mannheimer-Blog: Erneuter Terroranschlag zum Ramadan in London: 6 Personen getötet – 3 Attentäter tot – Mindestens 20 Verletzte

Man kann nur hoffen, das es genügend kluge und tapfere Offiziere gibt, die sich ihres eigentlichen Auftrags – die Wahrung der Sicherheit des eigenen Volkes und dessen Schutz vor Kriegshandlungen – bewusst sind und jene inneren Feinde eliminieren, die für diese Kriegshandlungen verantwortlich sind.

Wieder der Aufruf zum Militärputsch.WE.
[10:30] Leserzuschrift-DE zu Augenzeugenberichte „Transporter fuhr nach links und rechts, um möglichst viele Leute zu erwischen“

Die Leser können die Ursachen gleich richtig einordnen: „Schon morgen ist alles vergessen. Wir schaffen das.“ Und der Islam ist nicht unschuldig: „Ich finde es schon seltsam, dass Leute sich immer noch offen zu einer Ideologie bekennen können, deren Leitfaden zu solchen Angriffen auffordert. „, schreibt ein anderer Leser. Die Leser stimmen schon mal auf den kommenden Krieg ein: „Krieg“ ist das richtige Wort. Dazu gehören Propaganda, Invasion, ein politischer Arm, Lobbyisten, Täuschung, Unterwanderung. Und dazu gehört die hypnotische Formel „das ist kein Krieg!“. Sondern es sei ein unbegreifliches Phänomen, dem wir mit Liebe oder wenigstens „mürrischer Indifferenz“, wie ein Journalist sagte, begegnen müssen, damit es aufhört.

Erst wenn solche Anschläge in schneller Reihenfolge kommen, wird sich etwas ändern.WE.
[10:20] Video: New Video 7 min London Attack – London Bridge

[8:45] Krone: Es ist Zeit zu handeln: Alle „Gefährder“ raus!

„Run, hide, barricade yourself“ – diese Alarmmeldung verschickte die Polizeiführung Londons in der Nacht auf Pfingstsonntag per Twitter. Eine 8,6- Millionen- Einwohner- City ist nicht mehr durch die Exekutive zu sichern, die Sicherheitskräfte einer europäischen Metropole raten zum Verbarrikadieren, zum Verstecken vor dem Terror. Das ist unsere Gegenwart.

Nicht nur alle Gefährder raus, alle Moslems raus, weil nicht alle Gefährder bekannt sind.WE.

[8:00] Leserzuschrift zu +++ Terror in London im Live-Ticker +++

Von Jahren zu Monaten zu Wochen bald zu Tagen dann Stunden sind wir gekommen die vergehen zwischen islamischen Anschlägen!
Ich denke alles wird von alleine sich entwickeln…

Dann kommen bald die Revolutionen. Die Politiker wurden in der Nacht aus den Betten geholt, um Stellungsnahmen abzugeben. Aus diesen Stellungsnahmen kommt inzwischen die pure Angst herhaus.WE.

[6:45] DM: Three Jihadi knifemen are shot dead by police after killing six and hurting 30: Gang yell ‚this is for Allah‘ after mowing down crowd on London Bridge and then going from bar to bar in stabbing frenzy

NTV: Sechs Tote bei Angriff in LondonPolizei geht von drei Attentätern aus

Wieder wird Großbritannien offenbar Ziel eines Terrorangriffs. In London kommen bei zwei Attacken mindestens sechs Menschen ums Leben. Außerdem werden die Angreifer getötet.

Silberfan:
Auch bei den Terroranschlägen erhöht sich die Schlagzahl, jede Woche sind wir bald bei 2 Anschlägen, was allerdings wenig ändert, solange die Masse noch nicht selbst betroffen ist und nur die Gewöhnung an etwas mehr Terror vorangetrieben wird. Und Hetzen darf man ja nicht, gemeint ist seine Meinung gegen Invasoren aussprechen und die ReGIERung kritisieren. So wird ein Krieg draus, wenn die eigenen Politiker genau das Gegenteil von dem machen was man unter normalen Menschenverstand erwarten sollte, stattdessen hetzen sie das eigenen Volk in den Krieg gegen den angreifenden Islam. Das Schlachten der Kuffar hat begonnen!

Es wird Zeit, dass die „Kuffar“ bald die eigenen moslem-freundlichen Regierungen und die Moslems entfernen. Noch einige solche Anschlagsserien und die Revolutionen beginnen.WE.

[16:00] PI: Nepper, Schlepper & Migrantenfänger (3) Verdienst: 30 Milliarden Euro!

[8:10] Silberfan zu Drama in Asylunterkunft in Bayern Mann ersticht 5-Jährigen – und wird von Polizisten erschossen

Afghanischer Kindermörder in Asylunterkunft, bei der Polizei sitzen die Pistolen seit einiger Zeit lockerer, es darf auf Invasoren tödlich geschossen werden und so haben wir die nächste Stufe vor dem Kriegsausbruch erreicht. Es nimmt eindeutig an Geschwindigkeit zu wie hier gegenseitig gemordet wird und es wird sich weiter zuspitzen, bis es dann zu dem Szenario kommt, wie WE es gestern 20 Uhr beschrieben hat. Hätte man ihn nicht reingelassen (abschieben darf man ja keinen seit Kabul) könnte der russische Junge noch leben.

Es ist gut möglich, dass die Polizei jetzt etwas härter vorgeht. Schliesslich reicht es ihr.WE.

[10:20] Krimpartisan:
Endlich hat mal ein Monster dran glauben müssen!!! Endlich ist die neue Stufe erreicht! Dem Polizisten gebührt der Verdienstorden des neuen Kaiserreichs!

Ein Twitter-Nutzer teilte einen Schnappschuss von der London Bridge. Man sieht Menschen in Panik fliehen. Auch der Mann rechts im Bild rennt wohl um sein Leben – allerdings scheint er peinlich genau darauf zu achten, auch ja keinen Tropfen seines Bieres zu verschütten.

“Gott segne die Briten”, kommentierte der Twitter-Nutzer sein Foto.

 

Trump fordert Ende der politischen Korrektheit

Posted: 04 Jun 2017 07:10 AM PDT

Trump twittert zu London „Wir müssen aufhören, politisch korrekt zu sein“  Er fordert einen Kurswechsel in der inneren Sicherheit.

Weiterlesen…

SPD: Identitäre gefährlicher als Islamisten

Posted: 04 Jun 2017 12:00 AM PDT

Wieder mal voll ins Rote getroffen hat gestern die SPD (Hessen). Per Twitter teilten die Genossen mit: Identitäre sind im Vergleich zu Islamisten das weitaus

Weiterlesen…

London Anschlag Livestream

Posted: 03 Jun 2017 11:46 PM PDT

Polizei bestätigt 6 Todesopfer nach Terroranschlag in London. Mindestens 50 Personen wurden bei dem Attentat verletzt. Ob es weitere Attentäter gebe, sei nicht vollständig sicher.

Weiterlesen…

600 Verletzte: Massenpanik bei Public Viewing in Turin

Posted: 03 Jun 2017 11:15 PM PDT

Während einer Public-Viewing-Veranstaltung des Champions-League-Finales zwischen Juventus Turin und Real Madrid ist es am Samstagabend in Turin zu einer Massenpanik gekommen. Mindestens 600 Menschen …

Weiterlesen…

London: LKW rast in Menschenmenge, Anschlag auf Borough Market, chaotische Szenen, Tote

Posted: 03 Jun 2017 03:29 PM PDT

Attentat Anschlag London, Chaotische Szenen: ein Lastwagen ist in eine Gruppe Fußgänger gefahren. Außerdem sind bewaffnete Polizisten bei einem Zwischenfall in Borough Market im

Weiterlesen…

Asylheim: Afghane ersticht 5-Jährigen

Posted: 03 Jun 2017 03:07 PM PDT

In einem Asylbewerberheim im oberpfälzischen Arnschwang ist am Samstag ein 41-jähriger Afghane von der Polizei erschossen worden, der in der Situation einen 5-jährigen Jungen erstach.

Weiterlesen…

Trump, Klima, Russland: wie weiter?

Posted: 03 Jun 2017 03:00 PM PDT

Die eigensinnige Haltung des amerikanischen Präsidenten hat einen großen Vorteil: Der EU muss seit Sizilien klar sein, dass die USA Europa sogar opfern werden, wenn

Weiterlesen…

Rock am Ring Veranstalter fordert Anti-Terror-Demo von Muslimen – und erntet deshalb Kritik

Posted: 03 Jun 2017 11:00 AM PDT

„Rock am Ring“-Veranstalter Lieberberg forderte von der muslimischen Gemeinschaft Demonstrationen gegen den Terror. Weil die AfD das auch will, hagelt es jetzt Kritik. Geht’s absurder?

Geert Wilders: Der Ausverkauf von Pfingsten an den Islam

• Seit 1815 haben die Niederländer das Pfingstfest als offiziellen Feiertag gehalten, aber die Kirche möchte es durch das islamische Eid-al-Fitr Fest ersetzen, das das Ende des islamischen heiligen Monates Ramadan kennzeichnet. • Wir sind der Intoleranz gegenüber zu tolerant. Wir denken,…

Islamterror: Lumpenpresse hofiert Heuchler und attackiert Trump & AfD

Von L.S.Gabriel | Nach dem Islamanschlag von Samstagnacht in London, bei dem sieben Menschen brutal dahingemetzelt und rund 50 zum Teil schwer verletzt wurden, haben sich u.a., neben den politischen Heuchlern, die maßgeblich dafür…

Deutschland haftet mit über 155 Mrd. € für verfehlte EZB-Politik

Von Hanno Vollenweider | Schon in den vergangenen Monaten habe ich immer wieder äußerst kritisch auf die verfehlte EZB-Politik in Bezug auf das „Anleihenkaufprogramm“ hingewiesen. Die EZB kauft zur „Stabilisierung“ der EU-Länder massiv deren…

Allah hat es so gewollt!

Von Peter Bartels | Allahs Busfahrer bogen Samstag gegen 22 Uhr auf die London-Bridge ein. Tempo 80, rein in die Fußgänger. Nach den ersten Toten weiter zum Pub. Da schnitten sie erstmal drei Ungläubigen…

Blackout – Die Nerven liegen blank

Von Michael Morris | Fiebern Sie schon Ihrem nächsten Urlaub entgegen? Ich hoffe, Sie haben keine Flugreise geplant, denn sonst könnte es Ihnen wie hunderttausenden British-Airways-Kunden am letzten Maiwochenende ergehen. Sie warteten zwei Tage…

Massenpanik in Turin bei Public viewing – 1587 Verletzte

Von Michael Stürzenberger | 30.000 Fußballfans sahen sich beim Public viewing in der Turiner Innenstadt am Samstag Abend das Championsleague-Finale zwischen Juventus Turin und Real Madrid an. Plötzlich gab es einen Knall durch einen…

Hola 🌝 Spruch of the Day 🦋🦋🦋🦋

A post shared by Natascha Ochsenknecht (@nataschaochsenknecht) on

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s