„Manchester“ wertvoller als Gold

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

(Kai Knut Werner) In Manchester fand am gestrigen Sonntagabend ein Benefizkonzert für die islamistischen Terroropfer in Manchester und – aus aktuellem Anlass – auch für die Opfer in London statt. Ich muss zugeben: Ariana Grande war mir vor dem Massaker von Manchester nicht bekannt.

über „One Love Manchester“ — philosophia perennis

Ist Trump doch nicht so abgrundtief bescheuert? Ein wunderlicher Film hat sich bei Arte eingeschlichen.

Gleichförmige Medien-Meinungen beherrschen alles. Nicht so recht klar ist, ob die Medien die Politik bestimmen oder umgekehrt. Einiges spricht dafür, dass die uniformen Medien mehr die uniforme Politik erzeugen. Andererseits verkommen die Medien zu einem uniformen Merkel-Jubel-Verein. Jeder will den Anderen in seiner Gefolgschaft zu Merkel übertreffen. Und wer Merkel zu Gott macht, der braucht einen Teufel. Nur wenn der so richtig schwarz ist, strahlt die Helligkeit der Heiligen.

Dazu hat das Shorenstein Center der Harvard Kennedy School die internationale Berichterstattung über Trump untersucht. Hier sticht die ARD unrühmlich hervor, „Nirgends kommt Trump schlechter weg als in der ARD“.

Eine komplett negative und eine komplett fehlende positive Berichterstattung entspricht etwa den Berichten der DDR über die BRD – und immer sind alle stolz auf ihre „richtige“ Gesinnung. Fragt man heute jemand, warum er gegen Trump sei, dann antwortet er sinngemäß: Wenn das in allen Medien so steht, und dann wird es schon stimmen. Betreutes Denken ist heute modern. „Denk selbst“, ein alter Slogan der Piraten ist vollkommen aus der Mode gekommen, old school, baby.

Und nun in Arte eine Sendung zu 100 Tagen Trump. Was ist zu erwarten? Die „Kulturlinke“ darf sich austoben? Trump Bashing von erlesenster Gemeinheit, von Zynismus und Vernichtungswillen beseelt?

Also in der Mediathek auf Play gedrückt, bereit nach 5 Minuten abzuschalten: Trump, mein neuer Präsident. Aber ich bin sprachlos. Statt der üblichen Antitrump-Kampagne kommen ernsthafte US-Bürger zu Wort, die Trump gewählt haben und weiter von ihm überzeugt sind. Und, oh Wunder, sie werden nicht versäckelt, nicht für Halbdackel gehalten, sie werden nicht zu minderbemittelten, abgehängten „Rassisten“ stilisiert. Mir verschlägt es die Sprache: SIE WERDEN ERNST GENOMMEN.

https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/trump-unser-praesident/

Russland-Affäre – Putin entlastet Trump im Interview: „Das ist nur eine Menge Unsinn“

Beeindruckende Fotos: So habt ihr Mallorca noch nie gesehen

 

Opfer des London-Terrors – Christine (32) starb in den Armen ihres Verlobten

Karte/Map: Anschläge und Anschlagsversuche islamistischer Attentäter in Großbritannien - Infografik

http://www.bild.de/news/ausland/terroranschlag/augenzeuge-london-terror-tyson-52046580.bild.html

Mord in bayerischer AsylunterkunftAngreifer war verurteilter Straftäter mit Fußfessel

In einer Asylunterkunft brachte er ein fünfjähriges Kind in seine Gewalt und tötete es: Wie Regensburger Ermittler nun erklärten, war der Mann ein verurteilter Straftäter und musste eine Fußfessel tragen.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/arnschwang-taeter-war-schwerverbrecher-mit-fussfessel-a-1150703.html

Wenn Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) nun am Montag seinen türkischen Amtskollegen Mevlüt Cavusoglu in Ankara trifft, werden sich beide Seiten darum bemühen, Normalität zu suggerieren.

130.000 Beamte suspendiert, 50.000 vermeintliche Verschwörer in Haft

http://www.spiegel.de/politik/ausland/sigmar-gabriel-in-ankara-grenze-des-ertraeglichen-a-1150685.html

Bild könnte enthalten: Text

London, „Rock am Ring“, Turin: Klima der Angst in Europa

Ungarn, Tschechien, Japan. Kein Terror… Sowas kommt von sowas. Und jetzt winkt Merkel den Familiennachzug durch.

vor 6 Stunden
Der Alltag in Berlin hat sich spürbar und einschneidend geändert. Alleine der sublimiale Alltagsterror beeinträchtigt die Lebensqualität. Letzten Freitag wurde die 19-jährige Nachbarstochter von einer Traube Neudeutscher bedrängt. Sie habe blanke Angst verspürt, als sie Hände striffen und Gesichter verlachten. Mehr passierte nicht. Aber weiß man das im Vorfeld? Meine Schwiegermütter weigert sich öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen, nach einem vergleichbaren Vorfall bei dem sie Angst hatte, vor einen Zug gestoßen zu werden. Der Terror ist auch ohne Tote allgegenwärtig. Dass dieser Tatbestand von „Wir schaffen das“-Gequatsche übertönt wird, ändert nichts an berechtigten Ängsten und Verunsicherungen? Das darf es doch, bitte, nicht sein?
vor 6 Stunden
Komisch, dass sich diese Angst zwar in Kommentaren, aber nur selten an den Wahlurnen widerspiegelt. Hier sind offensichtlich regelmäßig mehr als 85% total zufrieden mit allem und das sogar in NRW, da waren es mehr als 90%.
vor 6 Stunden
Natürlich wächst die Zahl der Extremisten. Laut der derzeitigen Einstellung unserer Politiker, scheint auch niemand daran interessiert zu sein die Zahl zu dezimieren. Nach dem Motto: Hereinspaziert die Herren… No Borders Politik, durchwinken selbst bei falschen und nicht überprüfbaren Personalien usw. Und die Salafisten können scheinbar auch machen was sie wollen. Deutschland ist für ALLE da. Nur nicht für den Schutz der Deutschen.
vor 2 Stunden
„Nicht in Japan, Ungarn, Polen oder Tschechien! Alles Länder mit halbwegs vernünftigen Menschen in Regierungsverantwortung.“ Was Ungarn, Polen und Tschechien noch verbindet, ist, dass es dort kein Hartz IV für jeden neu hinzugekommenen Schutzsuchenden gibt. Dort, wo die soziale Absicherung am besten gewährleistet wird für die Schützlinge, dort gibt es auch die meisten davon und somit auch die meisten Probleme mit einigen von ihnen.
vor 5 Stunden
Der Islam gehört ja zu Deutschland, also gehören auch Lebensverhältnisse wie in islamischen Staaten mit dazu… einschließlich steigender Christenverfolgung durch die, die neu hinzu kommen.
vor 5 Stunden
Anschläge bei Rockkonzerten sind deshalb so perfide, weil diese vor allem von der Generation besucht werden, die in jugendlichem Idealismus scheunentorweit offene Grenzen fordert. Vielleicht werden durch die schrecklichen Attentate wenigstens einige von ihrem an dieser Stelle naiven und fehlgeleiteten Weltverbesserungseifer kuriert.
MERKEL LIES IM HERBST 2014 EINLADUNGSVIDEOS VERSCHICKEN
IN DEN SPRACHEN DER ASLYFORDERER
vor 4 Stunden
So weit kommt es halt, wenn Pfarrerstöchter und deren Freundinnen ein Land regieren. Da wäre mir ein beinharter Kerl wie Trump in einer solchen Lage sehr viel lieber.
vor 4 Stunden
Diese Situation wurde die letzten 20 bis 30 Jahre förmlich herbeigebettelt. Aber die Regierung jetzt tut alles um für ganz Europa möglichst schnell und effektiv Fakten zu schaffen, die unumkehrbar sind.
+++

 

Die Fakten zur koronaren Herzerkrankung • Noch heute stirbt jeder zweite Deutsche und Europäer an den Folgen von atherosklerotischen Ablagerungen in den Koronararterien (Herzinfarkt) oder in den Halsschlagadern und Gehirnarterien (Schlaganfall). Das epidemieartige Ausmaß dieser Erkrankung ist darauf zurückzuführen, daß die Ursachen der Atherosklerose bis jetzt nur unzureichend oder gar nicht bekannt waren. • Die herkömmliche Schulmedizin beschränkt sich im wesentlichen darauf, die durch atherosklerotische Ablagerungen entstandenen Symptome zu behandeln., Betablocker, Nitrat-Präparate und andere Medikamente werden verschrieben, um Angina pectoris Beschwerden zu vermindern. Chirurgische Maßnahmen (Koronar-Bypassoperationen und Koronarangioplastie) werden vorgenommen, um den Blutfluß durch verengte Arterien mechanisch zu verbessern. Herkömmliche Behandlungsverfahren korrigieren nicht die Grunderkrankung, die Instabilität der Arterienwand, als Ursache der Atherosklerose. •

Die Zellular Medizin bringt den Durchbruch hin zu einem modernen Verständnis über die Ursachen der koronaren Herzerkrankung und anderer Formen von atherosklerotischen Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Deren Hauptursache ist, wie bereits festgestellt, ein chronischer Mangel an Vitaminen und anderen Zellfaktoren in Millionen Zellen der Arterienwand. Dies führt zu Instabilität der Arterienwände, zu zahlreichen kleinen Rissen, zu atherosklerotischen Ablagerungen und in der Folge davon zu Herzinfarkt und Schlaganfall. Da atherosklerotischen Ablagerungen ein Mangel an Vitaminen zugrunde liegt, ist die wichtigste Maßnahme zu deren Verhinderung die optimale Zufuhr an Vitaminen und weiteren Zellfaktoren.

weiter…

http://www4ger.dr-rath-foundation.org/PDF_FILES/warumbuch02.pdf

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s