Das Protokoll eines Asyl-Skandals

Eigentlich hätte Intensivtäter Murat A. (24) längst abgeschoben werden sollen. Aber dazu kam es nie. Im vergangenen September schlug der türkische Staatsangehörige dann erneut zu: Auf einer Parkbank in Erding vergewaltigte er mit unfassbarer Grausamkeit eine 40-jährige Frau. Nun muss er zwölfeinhalb Jahre ins Gefängnis. „Ich habe in 20 Jahren Strafrecht noch kein Opfer mit […]

über Landratsamt Erding weigerte sich, Murat A. (24) abzuschieben – dann vergewaltigte er eine 40-Jährige Frau fast zu Tode! — karatetigerblog

Anschlag in London: Doch, der Terror hat mit dem Islam zu tun!

Der polnische Innenminister Blaszczak fordert ein Einreiseverbot für die Migranten aus islamischen Staaten in die EU

Und sagten wir das nicht?

Fast alle Migranten kommen wegen der Sozialhilfe. Neuer Bericht enthüllt den gigantischen Asyl-Irrsinn in Europa.
FREIEZEITEN.NET
Die Regierung in Tschechien hat das Programm zur Verteilung der Flüchtlinge innerhalb der Europäischen Union offiziell abgelehnt. Nach Angaben von Innenminister Chovanec entschied das Kabinett, bis zum Auslaufen des Programms im September keine Flüchtlinge mehr ins Land zu lassen. Nach dem Verteiler…
DEUTSCHLANDFUNK.DE

ideo: CNN Fake-News – inszenierte muslimische Anti-Terror Demo:

Video: Russischer Heli filmt im Arktis-Eis eingefrorenes US-Atom-U-Boot

Vater von Omran Daknisch unterstützt Assad: Medien wollten sein Blut verkaufen und haben seine Fotos veröffentlicht.

London-Massaker: CNN inszeniert muslimische Demonstration gegen Islam-Terror

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article165237910/Doch-der-Terror-hat-mit-dem-Islam-zu-tun.html#Comments

Das Protokoll eines Asyl-Skandals

► 2005: Mostafa J. (damals 29) reist legal aus Afghanistan ein.

► 12. Mai 2006: Hochzeit mit einer Afghanin (mittlerweile geschieden).

► Am 6. Juni 2006: Aufenthaltserlaubnis, die später bis Juni 2009 verlängert wird.

► 13. März 2009: Geburt seiner Tochter. Zwölf Tage später wird J. verhaftet. Grund: Er hatte am 11. Dezember 2008 nach einem Familienstreit seine Münchener Wohnung angezündet und versucht, die Tat einem Cousin in die Schuhe zu schieben. Er gesteht die Tat.

► 29. Oktober 2009: Das Landgericht München verurteilt J. wegen schwerer Brandstiftung zu fünf Jahren und zehn Monaten Haft.

► 13. Juli 2011: Während der Haft weist die Stadt München J. aus. Er soll aus der Haft abgeschoben werden. Dagegen klagt er.

► 24. Januar 2012: Mostafa J. stellt einen Asylantrag. Der wird ein halbes Jahr später abgelehnt, auch dagegen klagt er.

► 5. Dezember 2012: Der Afghane (noch immer in Haft), verliert die Klage gegen seine Ausweisung. Aber weil noch keine gerichtliche Entscheidung zu seinem Asylantrag gefallen ist, kann er wieder nicht abgeschoben werden.

► 2014: J. erwirkt vor dem Verwaltungsgericht ein Abschiebeverbot, erhält eine Duldung.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (60, CSU): „Er hat in seinem Antrag geltend gemacht, dass er zum Christentum übergetreten sei.“ Als Christ, so das Gericht, drohe ihm in Afghanistan der Tod. Herrmann: „Diese Entscheidung war für die Behörden bindend.“

► 2015 und 2016: Mostafa J. stellte laut Regierungsbezirk Anträge auf Unterbringung in einer anderen Stadt. Behörden boten ihm eine Unterkunft in Bad Kötzting an. Dies lehnte Mostafa J. ab.

MOSTAFA J. ERMORDETE EIN KIND (5) IM FLÜCHTLINGSHEIM

Warum wurde dieser Afghane nicht längst abgeschoben?

http://www.bild.de/news/inland/mord/warum-wurde-dieser-afghane-nicht-laengst-abgeschoben-52053926.bild.html

Türkischer Vergewaltiger bleibt, Mädchen muss gehen
Weiterlesen
Aktueller Beitrag  •  2017-06-05  •  Redaktion
 Man has his penis trapped inside a wrench for 17 hours before being freed by dentists using a drill
Flüchtlinge bekommen Schießausbildung
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Europa, Schweden  •  2017-06-05  •  Redaktion
 Video shows a massive, mesmerizing tornado passing through a town in Alberta, Canada.
Das nächste Opfer der Überfremdung: 5-jähriger Bub erstochen
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Deutschland, Europa  •  2017-06-05  •  Redaktion
 Police arrest teen who allegedly attacked elderly man with cane in New York City
Die Fidesz unterstützt nicht die Forderung, das Jahr 2020 zum Trianon-Gedenkjahr zu erklären!
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Ungarn  •  2017-06-04  •  Redaktion
 Bericht: Mord an 5-jähriges Kind aus Russland in Arnschwang, Oberpfalz: Mörder war bereits verurteilter Verbrecher
Heute vor 97 Jahren: Friedensdiktat von Trianon
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Uncategorized, Ungarn  •  2017-06-04  •  Redaktion
 Sahra Wagenknecht: Warum Europa Russland braucht, die Sanktionen nichts bringen und Trump nicht immer falsch liegt
Südtiroler Schützen bleiben wegen italienischer Hymne Feierlichkeiten fern
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Deutschland, Europa, Italien, Österreich  •  2017-06-04  •  Redaktion
 2,000 Italian football fans run and scream in fear after firework is mistaken for a terror attack
Migrantenpartei NBZ will ins Parlament
Weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s