110 Quadratmeter Wohnfläche, für lau

Frische Würstchen vom Grill, Salate und Bierwagen – die Stadt Willich feiert mit einem Richtfest die ersten Wohnhäuser für anerkannte Flüchtlinge. Dabei handelt es ich nicht etwa um irgendwelche Gebäude, sondern um Flüchtlingshäuser vom Feinsten: Anderthalbgeschossige Neubauten als Doppelhäuser sowie ein Dreierhaus. Mit Wohnflächen zwischen 105 und 110 Quadratmetern und zusätzlichen Hausarbeitsräumen und Garagen. Die Häuser […]

über NEUBAUTEN für FLÜCHTLINGE: 110 Quadratmeter Wohnfläche, Hausarbeitsraum

INSA: Grüne bundesweit nur noch bei 6,5 %, AfD gewinnt 1 % hinzu

von davidbergerweb

(David Berger) Noch gut drei Monate bis zur Bundestagswahl und die Grünen sind weiterhin auf dem besten Weg – raus aus dem Bundestag. So jedenfalls der aktuelle INSA-Meinungstrend. Nach ihm setzen die grünen ihre fatale Talfahrt fort, verlieren erneut 0,5 Prozent und liegen jetzt bei 6,5 Prozent.

Das heißt nicht nur, dass sie weit hinter andere kleine Parteien zurückfällt, sondern sich auch der alles entscheidenden 5%-Hürde weiter annähert.

SPD, FDP und Linke bleiben in der Wählergunst weitgehend unverändert, die AfD legt um einen Prozentpunkt auf 9 % zu.

Spargel mit Schinken und Pommes :
Spargel:
Spatgel schälen, die Schalen und Endstücke in Wasser mit Salz,Prise Zucker und Butter ca. 20 Minuten auskochen ( Zucker damit die Brühe nicht bitter wird),die Brühe abgießen, den Spargel in der Brühe wieder etwas Butter ca. 15 Min. kochen
Pommes:
Kartoffeln schälen in Pommes schneiden ,Bleck gut ölen,die Pommes verteilen,etwas Öl darüber geben,salzen in der Backröhre bei 200° ca 20 Minuten backen, zum Schluß noch etwas nur Grillstufe
Beilage:
geräucherter Schinken
You Tube:
https://youtu.be/MvvMjyHmDKs

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

Insgesamt wurden im Vorjahr 71.271 Tatverdächtige registriert, 30.741 von ihnen sind ausländische Staatsbürger. Unter ihnen waren 6.797 Asylbewerber respektive »Flüchtlinge«, gehörten also dem Personenkreis an, den gegenwärtig die Merkel-Regierung und andere Pseudo-Weltverbesserer als »Schutzsuchende« umzudefinieren versuchen.

Weiterlesen… 206 weitere Wörter

So, so, Monsieur Macron ist also ein großer Reformer. Zumindest sagen das die Wahrheitsmedien. Was der französische Präsident für diesen Titel getan hat? Bisher nichts. Er hat nur vage darüber gesprochen, ein paar Reformen durchzuführen. Das war zudem im Wahlkampf um die Präsidentschaft. Und wir alle wissen, daß Wahlkampfversprechen genau bis zur Schließung der Wahllokale … Michael Winkler: Der große Reformer weiterlesen

Mehr von diesem Beitrag lesen

Bild könnte enthalten: 1 Person, Meme und Text

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

Deutschland auf dem Niveau von Togo und Marokko
Um diese Ungleichheit beschreiben zu können, haben Wissenschaftler den Gini-Koeffizienten erfunden. Er berechnet

Mehr anzeigen

Deutschland weist im internationalen Vergleich eine sehr hohe Ungleichheit bei der Verteilung von Vermögen auf. Da haben uns andere Länder einiges…
FOCUS.DE

Bild könnte enthalten: Text

Bild könnte enthalten: Text

DERWESTEN.DE

Unsere Frauen sind längst Freiwild!

Die verzweifelten Schreie der beiden Opfer waren durch die ganze Kleingartensiedlung zu hören! #Hamburg
TAG24.DE
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Ein bewegter Vormittag in München

Am Bahnhof Unterföhring sind am Morgen Schüsse gefallen. Eine Polizistin wurde durch einen Kopfschuss schwer verletzt. Hubschrauber und…
WELT.DE
Neuer Skandal um den Siegauen-Vergewaltiger. Der 31-jährige Flüchtling aus Ghana soll zwei Wachleute in der JVA in Köln-Ossendorf angegriffen haben, wie der Bonner „General-Anzeiger“ berichtet.
EXPRESS.DE

Dem ehemaligen Innenminister platzt der Kragen, wenn Angela Merkel als Begründung für ihre Politik behauptet, „man hätte die Grenze nicht bewachen können“. Dies sei „völliger Unsinn“. Schily: „Reden Sie mal mit der Bundespolizei. Natürlich hätte man die Grenze schützen können.“

Schily beklagt den Verfall des Rechtsstaates und vergleicht Merkel mit einem Monarchen. „Früher haben Monarchen Flüchtlinge aufgenommen, auch die britische Königin hat das mal getan. Sie konnte das, aber wir haben eine rechtsstaatlich organisierte Demokratie. Wer zu uns kommt, entscheidet nach meinem Verständnis nicht die Kanzlerin.“

Ex-Innenminister Otto Schily spricht Klartext: Er bezeichnet Merkels Rechtfertigung der Grenzöffnung als „völligen Unsinn“ und vergleicht sie mit einer Monarchin, die allein entscheide, wer zu uns kommt. Zudem warnt er vor den „horrenden…
THEEUROPEAN.DE

Der neue christliche Glaube zu Wittenberg

von deprivers

Hätte Jesus von Nazareth sein Glauben so
gepredigt, wie es uns die Evangelische
Kirche in Deutschland heute weiß machen
will, dann hätte er alle Juden als widerwärtige
Nationalisten gebranntmarkt, deren National –
staat ein für alle Mal ausgelöscht gehöre. Zu –
dem hätte er sich, ganz im Sinne der Völker –
verständigung dafür eingesetzt, dass noch
mehr Römer und andere Fremde in dem
Land der Juden angesiedelt, bis diese die
Mehrheit der Bevölkerung bilden. Alles
Jüdische wäre schwer verpönt gewesen.
Jesus hätte die drei heiligen Könige aus
dem Morgenland angebetet, dass sie zu –
rück in Judenland kommen und mit dem
Glauben ihrer Völker das Judentum domi –
nierten. Natürlich hätte alle drei Völker
Bleiberecht gehabt, zumindest die, welche
wegen Raubens und Mordens, rituelle
Tötungen sowie sonstiger Verbrechen,
in ihrer Heimat schwer verfolgt wären.
Denen hätte Jesus ganze Nächstenliebe
gegolten. Für dieselben hätte er auch
das 11. Gebot erfunden : Du sollst nicht
begehren, deines Nächsten Arbeitskraft !
Und die Römer hätten Jesus dann natür –
lich auch nicht ans Kreuz geschlagen,
sondern ihm einen Duckposten, etwa als
Aufseher der Grünanlagen verschafft.
Das ist die Geschichte, die man sich auf
dem Kirchentag zu Wittenberge erzählt
und ganz das Christentum das uns Karin
Göring-Eckardt vorlebt !

deprivers | 13. Juni 2017 um 12:29

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s