Ramadan. Schüsse. Feuer. Lkw

 

Würde es sich bei dem Täter von Unterföhring, der einer Bundespolizistin in den Kopf geschossen hat und zwei weitere Personen mit Schüssen verletzt hat, tatsächlich um einen „BIO-DEUTSCHEN“ handeln, dann hätten Staatsanwaltschaft, Polizei und vor allem die Mainstream-Medien längst seinen Namen, zumindest aber seinen Vornamen und den abgekürzten Nachnamen veröffentlicht. So aber heißt es überall […]

über Unterföhring: Zeugen widersprechen den Statements der Polizei und der Medien. Wohnsitzloser Täter wohl doch mit Migrationshintergrund. — karatetigerblog

Bei der Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern wurden um 18.44 Uhr am Dienstagabend in Oer-Erkenschwick vier Menschen verletzt, zwei davon mit Schussverletzungen, ein Verdächtiger flüchtete. Zehn andere wurden festgenommen.

VIDEO

http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/schiesserei/verletzte-in-oer-erkenschwick-52176256.bild.html

Seit Tagen zerbrechen sich Fans den Kopf über die Zukunft von TV-Koch Steffen Henssler (44) nach sei­nem Vox-Abgang. Gibt ein Eintrag im Internet den entscheidenden Hinweis? BILD sagt: Ja.

Die Fernsehmacher von Brainpool (u. a. für „Schlag den Star“ verantwortlich) sicherten sich vor gut einem Monat die Rechte an der Internet-Domain http://www.schlagdenhenssler.de!

http://www.bild.de/bild-plus/unterhaltung/tv/steffen-henssler/tritt-er-in-stefan-raabs-fussstapfen-52170382.bild.html

In einem Wohnhaus in Ladbroke Grove (West London) ist gegen 1 Uhr nachts (Ortszeit) Feuer ausgebrochen. Menschen wurden von den Flammen eingeschlossen, schrieen verzweifelt um Hilfe. Laut Feuerwehr gab es mehrere Tote – wie viele, ist noch unklar.

► Es werde befürchtet, dass das Wohnhaus mit mehr als 20 Stockwerken einstürzen könnte, berichtete die BBC. Immer wieder hallen Knalle aus dem Gebäude. Die Polizei hat alle Wege zum Hochhaus hermetisch und weiträumig abgeriegelt.

http://www.bild.de/news/ausland/london/hochhaus-in-london-brennt-52178832.bild.html

Von Markus Wiener | Vor wenigen Tagen fand das erste offizielle Freitagsgebet in der neuen Großmoschee in Köln-Ehrenfeld statt (PI-NEWS berichtete). Zur Eröffnung des kompletten türkisch-islamischen Gebets-, Geschäfts- und Politzentrums (das Thema DITIB-Geheimdienstzentrale lassen…

Stockholm: Gestohlener LKW rast in mehrere Autos

Von Alster | Das Fahrzeug fuhr in falscher Fahrtrichtung in einer Einbahnstraße im Zentrum von Stockholm. Nachdem der Lastwagen in ein Taxi krachte, verließ der Fahrer das Fahrzeug und flüchtete. Bis jetzt gibt es…

Verkehrsunfall

Einzelfall

Nix mit nix

Jetzt keinen Generalverdacht

Ferndiagnose, ohne den Fahrer zu kennen: psychisch gestört

Je suis Sotckholm

 

Einer der Ärzte legt das kranke Darmteil auf ein Tuch auf den Boden des OP-Saals

http://www.bild.de/news/ausland/darm/aerzte-entfernen-knapp-13-kilogramm-faekalien-aus-bauch-von-22jaehrigem-chinesen-52163698.bild.html

Mannheimer-Blog: Belgiens Innenminister: „Viele Muslime haben nach den Anschlägen getanzt!“

ET: 115 Millionen Euro für Programme zur Islamismus-Prävention weitgehend wirkungslos

[8:00] ET: Schweden: Mindestens 150.000 Frauen genitalverstümmelt – Tendenz steigend

Diese Neger und Moslems sind sichtlich nicht in Schweden angekommen, nur im dortigen Sozialsystem.WE.

[8:00] Guido Grandt: Fluchtursachen & Migrationsgründe (2): „Zukunftsaussichten – Über eine Milliarde Flüchtlinge!“

Heute zeigt BILD 24 Stunden lang online – von null Uhr bis Mitternacht – die Dokumentation über Antisemitismus, die ARTE nicht ausstrahlen will und die der WDR immer noch prüft.

Die TV-Dokumentation belegt in Europa grassierenden, teils hoffähigen Judenhass, für den es nur zwei Worte gibt: ekelhaft und beschämend.

Seit Wochen wird bis in die höchsten Ebenen der Politik über diese – von Gebührengeldern produzierte – Dokumentation diskutiert. Ohne dass die Bürger sie sehen dürfen. Ohne dass sie sich ein Urteil bilden können.

Der Verdacht liegt bitter nah, dass diese Dokumentation nicht gezeigt wird, weil sie politisch nicht genehm ist, weil sie ein antisemitisches Weltbild in weiten Teilen der Gesellschaft belegt, das erschütternd ist.

Da loben wie doch den Springer-Konzern des bekennenden Zionisten Doepfner, dass er uns diese Doku sehen laesst.

Damit wir uns ein eigenes Urteil bilden koennen.

Das Urteil, dass sich die Leute abgeblich erst bilden sollen, das steht laengst fest:

Unsere historische Verantwortung verpflichtet uns, den Unsäglichkeiten entschlossen entgegenzutreten, die diese Dokumentation belegt. Dazu müssen alle wissen, womit wir es zu tun haben. Deswegen zeigt BILD für 24 Stunden online, redaktionell eingeordnet und eingebettet, was im TV nicht gezeigt werden sollte. ….

Der Kampf gegen Antisemitismus ist in Deutschland ein überragendes Interesse. ….“

http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2017/06/14/brunnenvergifter-elsaesser-jebsen-linke-mulime-antisemiten/

 

3 Gedanken zu “Ramadan. Schüsse. Feuer. Lkw

  1. Neuste Pressemitteilung der Polizei zum Polizistin in
    den Kopf-Schiesser : ´´ Sein gegenwärtiger Wohnsitz
    ist der Polizei nicht bekannt „. Vielleicht weil sein
    wirklicher Wohnsitz außerhalb der deutschen
    Grenzen liegt ! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s