Low Carb Joghurt-Mascarpone-Erdbeereis

Ein Träumchen in rosa… 4 Portionen 300 g frische Erdbeeren, kleingeschnitten und bereits für 2-3… [weiter] Der Beitrag Low Carb Joghurt-Mascarpone-Erdbeereis erschien zuerst auf Happy Carb.

über Low Carb Joghurt-Mascarpone-Erdbeereis — Happy Carb

Von L.S.Gabriel | Was in Berlin Kreuzberg von schon 2014 von Grünen, Piraten, Linkspartei und SPD im Bezirksparlament für Werbefläche beschlossen wurde, soll nun auch in anderen Berliner Bezirken umgesetzt werden: Plakatwerbung, die der Scharia nahekommt. Auch die rot-rot-grüne…

UNTERWERFUNG
UNTERWERFUNG
UNTERWERFUNG
UNTERWERFUNG

Wien: 19-Jähriger zum Oralverkehr genötigt

Er soll im April einen 19-Jährigen in einem Stiegenhaus in Wien zum Oralverkehr genötigt haben. Wie das Opfer berichtet, hat er seinen Vergewaltiger in einem Wiener Szene Lokal kennengelernt. Am selben Abend des 9….

Wieder Terror in Paris: Moslem rammt Polizeiauto und stirbt

Wieder hat es in Frankreich einen gefährlichen Anschlag auf Sicherheitskräfte gegeben. Nach einer Autoattacke auf einen Kleinbus der Gendarmerie am Montag im Herzen von Paris sprechen die Behörden offiziell von Terror. Ein Moslem hatte…

 

Europas großer Selbstbetrug in der Flüchtlingsfrage

Doch die Zahl der Rückführungen ist noch niedriger als bisher angenommen – und viel spricht dafür, dass sie bald sogar sinken wird

Abschiebungen aus Europa gelingen in nennenswertem Umfang nur in Länder auf dem Balkan. Denn die dortigen Staaten sind vergleichsweise kooperativ. Von den 25.375 im Jahr 2016 aus Deutschland Abgeschobenen wurden lediglich 7451 in Nicht-Balkan-Länder gebracht.

Das Gleiche gilt für Deutschland: Von 6105 im Jahr 2014 sank die Zahl zunächst auf 5303 in 2015, um 2016 auf 7451 zu klettern. Ein moderater Anstieg, obwohl die Zahl der Ausreisepflichtigen im gleichen Zeitraum um ein Drittel gestiegen war.

Sie kommen fast ausschließlich aus afrikanischen oder asiatischen Ländern, die bei Abschiebungen nicht oder nur sehr selten kooperieren.
13.823 Asylanträge von Nigerianern wurden abgelehnt. Abgeschoben wurden im gleichen Jahr aber lediglich 120 Nigerianer.

https://www.welt.de/politik/deutschland … frage.html

Der focus.de hat heute auch einen Artikel über Migranten und die Anpassung geschrieben und erfährt durch die Leserbriefe, wie der Leser dazu denkt:

http://www.focus.de/politik/deutschl…d_7234030.html

In

einem Punkt sind sich Giousouf und Özoguz von der SPD aber einig: Die Deutschen brauchen einen anderen, positiveren Blick auf die Zuwanderung. Giousouf fordert, die Arbeitsmigration der „Gastarbeiter“-Generation solle im Schulunterricht „genauso Berücksichtigung finden wie das deutsche Kaiserreich“.



Dass Integrationsfragen zur Zeit in Familien, Ortsvereinen und Stammtischrunden heiß diskutiert werden, hat viel mit der Ankunft von Hunderttausenden Asylbewerbern seit 2015 zu tun. Dass diese Migranten auch nicht von allen Zuwanderern früherer Generationen willkommen geheißen werden, bleibt bei diesem Kongress unausgesprochen. Die TGD wirbt bei ihren Mitgliedern für Solidarität mit allen Gruppen, die unter Diskriminierung leiden, dazu gehören Homosexuelle genauso wie Roma und Flüchtlinge.

Leserbriefe:

Natürlich brauchen wir einen positiven Blick auf die Zuwanderung. Machen wir es doch wie andere Länder und lassen nur jene rein, die Kenntnisse der Landessprache besitzen, einen Job vorweisen können und/oder über Geldmittel verfügen um sich ohne Hilfe vom Staat versichern können und dann noch Geld zum leben haben. Das wären dann mal Zuwanderer die nicht die Hand aufhalten und wirklich einen Nutzen für unser Land bringen würden.

Weil wir uns nicht an sie anpassen, sorry, dann steht es ihnen frei, in ihre Heimat zurückzukehren. Warum verlangt man immer von uns, wir hätten uns anzupassen? Das ist immer noch unser Land, und wer hierher kommt, um gutes Geld zu verdienen, dann hat der sich anzupassen. Aber Grüne und Rote fahren hier die total falsche Kulturlinie, darum sind ihre Werte vor der Wahl auch gefallen.

Ich wollte mal in ein anderes EU-Land auswandern. Also habe ich die Sprache gelernt und mich informiert, wie das so läuft. Ganz ausgewandert bin ich leider nicht, weil mir die EU einen Strich durch die Rechnung machte, aber ich habe immer noch viele Freunde. Wieso also sich muss jemand, der bei uns einwandern will nicht an unseren „Gewohnheiten“ orientieren? Warum wird uns immer wieder erklärt, dass wir uns anpassen müsssen? Nö, mache ich nicht.

50 Leserbriefe – eindeutige Meinung

Werden wir weniger Demokratie zu erwarten haben ? Frau Höhler hat ein neues Buch geschrieben.

https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/buecher/weniger-demokratie-wagen/

Auszug:

Es mehren sich die Anzeichen: Wir stehen am Beginn einer Zeitenwende. Diese Wende wird den Herrschenden über den Zeitgeist in keinem Land schwerer fallen als in Deutschland. Denn was Merkel als Politikwunder vorführt, ist ein „Politikwechsel ohne Chefwechsel. Die Christdemokraten gewinnen, und die Sozialisten regieren. Die Chefin liefert den Politikwechsel. Sie bringt die Opposition an die Macht.“

Und vernichtet sie gleichzeitig durch die Übernahme ihrer Positionen. Anders als Höhler glaube ich nicht, dass Merkel je wusste, was sie politisch wollte, außer die nächste Kanzlerschaft. Recht hat Höhler hingegen sicher, wenn sie konstatiert: „Die Merkel-CDU hat die Mitte freigegeben, um links die SPD zu entmachten. Die Mitte liegt jetzt rechts von der CDU …“.

Wird das so weitergehen ?

http://ef-magazin.de/2017/06/11/1114…-selbstaufgabe

Toleranz bis zur Selbstaufgabe ? Von wem ? Von den Deutschen ? Wer hilft ? Auf alle fälle nicht Künast, Roth, Göring-Eckardt & Co

„Syrer ersticht Flüchtlingsberater in Saarbrücken“, meldet die „SZ“ am 7. Juni, und der Leser erfährt immerhin die Staatsangehörigkeit des 27-jährigen mutmaßlichen Täters. Das ist keineswegs die Regel, dafür sorgen schon die Richtlinien des Presserates.
„Polizei nimmt drei Männer wegen des Verdachts auf ‚Ehrenmord‘ fest“, ist eine weitere Schlagzeile vom gleichen ..

Migranten verändern diese Gesellschaft und nicht gerade positiv.

Von JD | Die Vergewaltigung eines 13-jährigen Mädchens aus Hamburg am S-Bahnhof Jungfernstieg wird voraussichtlich nicht als Kindesmissbrauch bestraft. Gericht und Staatsanwaltschaft gehen zum Prozessauftakt auch davon aus, dass der Angeklagte Ali D. nicht wusste oder wissen konnte, dass…

http://www.pi-news.net/migrantenboni…urchschneiden/

Aus einer Salafisten-Familie: Militanter Islamist attackiert Polizisten auf Pariser Champs-Elysées

Leserzuschrift-DE zu Massenschlägerei in Altenrheine

Ein Security- Mitarbeiter hat mir den Hintergrund erklärt: An der Zuwegung zum Zeltplatz haben sich Gruppen südländische Männer aufgehalten und Besucher, die alleine oder in kleinen Gruppen den Zeltplatz verlassen haben, angegriffen und verprügelt. Für meinen Bekannten stellte sich das als eine Art „Bestrafung“ für die Sünde (Feiern, Trinken usw.) dar. Es ist ja Ramadan! Da die Polizei dann weit hörbar mit Sirene anreiste, verflüchtigen sich die Täter in alle Himmelsrichtungen.

[17:30] Inselpresse: Italien: Moslemmigrant verhaftet wegen Verbreitung von Terrorpropaganda und Aufrufen zum Mord an „Ungläubigen“

[13:15] Herford: Vorfall von der Polizei verheimlicht: Hat ein Flüchtling eine Zehnjährige vergewaltigt?

[13:05] ET: Sexuelle Gewalt: Missbrauchsbeauftragter fordert besseren Schutz von Flüchtlingskindern

„Das Wegschauen beim Schutz der Flüchtlingskinder muss endlich der Vergangenheit angehören“, fordert der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung.

Bei sexueller Gewalt durch „Flüchtlingskinder“ soll wohl weiter weggeschaut werden…

[13:40] Der Silberfuchs:

… und wer bitte schaut hin, wenn sich irgendwelche reifen – gerne mehr als doppelt so alte – Gutmenschinnen solche Kinder mit nach Hause nehmen?

[13:45] Krimpartisan:

Der Mißbrauchsbeauftragte (welch schöne Wortschöpfung) hat seine – zugegeben komplizierte – Berufsbezeichnung anscheinend mißverstanden…

[14:00] Diese „Beauftragten“ sind eine Form von Bürokratie, die in den letzten Jahren bei Staat und auch Konzernen zu wuchern begann.WE.

 

Kommentare lesen

Gefloppte Muslim-Demo: Onkel-Tom-Türken – Spiegel Online

http://www.spiegel.de › Politik › Deutschland › S.P.O.N. – Im Zweifel links

vor 20 Stunden – Gefloppte MuslimDemo OnkelTom-Türken. Früher hieß es: Ali, mach mal Klo sauber. Heute heißt es: Ali, geh mal demonstrieren.

Der Spiegel floppt.

© Gudrun Senger

Eine Kolumne von

UNTERWERFUNG
UNTERWERFUNG
UNTERWERFUNG
UNTERWERFUNG

Ein Gedanke zu “Low Carb Joghurt-Mascarpone-Erdbeereis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s