Lammkoteletts mit Bulgur und Avocadocreme

Themen: Präzise seit Urzeiten – http://www.spektrum.de/kolumne/praezise-seit-urzeiten/1462419 Quantenteleportation: Verschränkte Photonen aus dem All, Amipec-Q/BABS-I-Patent: Q=Quanten modifiziert – https://techseite.com/2017/06/17/quantenteleportation-verschraenkte-photonen-aus-dem-all-amipec-q-babs-i-patent-q-quanten-modifiziert-et/ https://techseite.com/ »Wir werden einen Crash erleben und er wird sagenhaft sein« – http://n8waechter.info/2017/06/wir-werden-einen-crash-erleben-und-er-wird-sagenhaft-sein/ Austerität in den VSA – https://www.jungewelt.de/artikel/312826.austerit%C3%A4t-in-den-usa.html Yellowstone Supervulkan: 700 Schwarmbeben in den letzten 2 Wochen – https://www.pravda-tv.com/2017/06/yellowstone-supervulkan-700-schwarmbeben-in-den-letzten-zwei-wochen-videos/ VS-Repräsentantenhaus bremst Rußland-Sanktionen – http://www.ostexperte.de/russland-sanktionen-gebremst/ Venezuela an VSA: … Honigmann – Nachrichten vom 22. Juni 2017 – Nr. 1118 weiterlesen

Mehr von diesem Beitrag lesen

Auf Angela Merkels FB Seite und in der BILD-Zeitung „buchstabiert A.M. unser Land“. Hier gibt es nun die ungeschönte, der Realität deutlich näher kommende Version des Merkel-ABCs

über Merkels ABC neu buchstabiert: Von A wie Asylmissbrauch bis Z wie Zäune vor dem Kanzleramt … — philosophia perennis

Weitere Quellen: diepresse, vice, politisches, kopp, europanews

Man muss nicht „islamophob“ sein um zu erkennen, dass mit den Muslimen auch viele Probleme nach Europa geholt werden, die man so wahrscheinlich gar nicht erst hätte. Die Europäer werden mit ihrer Migrationspolitik noch weitere massive gesellschaftliche, soziale und wirtschaftliche Kosten zu tragen haben. Vor allem jedoch sollten sich die Muslime – sofern sie dazu überhaupt in der Lage sind – Gedanken darüber machen, ob sie denn überhaupt so weitermachen wollen.

karatetigerhamburg | Juni 23, 2017 um 5:31 am | Kategorien: Uncategorized | URL: http://wp.me/p6YNRq-7Wb

 

Der SPIEGEL und der Bayerische Rundfunk, also zwei Wahrheitsmedien, haben einen „Test“ durchgeführt. Sie haben sich um Wohnungen beworben, zum einen mit deutschem Namen, zum anderen mit arabischem oder türkischem Namen. Natürlich wurden die Ausländer „diskriminiert“, d.h. deutlich seltener zu Wohnungsbesichtigungen eingeladen. Und ja, das nächste Wahrheitsmedium, das ZDF, hat eine Dame aufgetrieben, die sich … Michael Winkler: Wem würden Sie Ihre Wohnung vermieten? weiterlesen

Mehr von diesem Beitrag lesen

Huhu ihr Lieben, heute gibt es Low-Carb-Basiskost. Dazu schnell gemacht, wie es unter der Woche sein muss. Lasst euch die Brokkoli-Karotten-Hackpfanne schmecken. Eine tolle Woche wünsche ich. Happy Grüße Betti

Zum Happy-Carb-Kochbuch: https://happycarb.de/meineliebstenlowcarbrezepte

https://happycarb.de/…/fleisch/brokkoli-karotten-hackpfanne/

Ja klar. Low Carb ist teuer und total kompliziert… 3 Portionen 750 g Brokkoliröschen nicht zu groß geschnitten 250 g Karotten in Stifte geschnitten 250 g
happycarb.de|Von Bettina Meiselbach

Das unglaubliche scheint wahr zu werden, denn der Internationale Währungsfonds (IWF) hat in aller Öffentlichkeit gefordert, dass eine höhere Inflationsrate über einen „anhaltenden Zeitraum akzeptiert“ werden müsse – und zwar gemeinsam mit „Nullzinsen“.

Der IWF hat gefordert, dass eine höhere Inflationsrate über einen „anhaltenden Zeitraum akzeptiert“ werden müsse – und zwar gemeinsam mit „Nullzinsen“.
contra-magazin.com

Liebe Grün*Innen,

Freut Euch schon mal auf das Bundestagswahl*In im September*In. Dort wird Euch das Wähler*In zeigen, was von dem geisteskranken Gender-Schwachsinn*In zu halten ist.

Die Mensch*Innen in die Deutschland*In haben von dem völlig weltfremden Blödsinn*In gestrichen die Schnauz*in voll.

Deswegen habe ich einen großen Wunsch*In zur #btw17: 4,9% für die Verbotspartei!

http://m.bild.de/…/gruenen-parteitag-in-hamburg-52304422.bi…

Mehr anzeigen

Die Grünen wollen bei der Bundestagswahl ein zweistelliges Ergebnis…
m.bild.de
DARWIN verschwindet

https://www.welt.de/politik/ausland/article165878515/Darwin-verschwindet-aus-tuerkischen-Schulbuechern.html#Comments

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

Nacht- und Nebelaktion: Die große Koalition macht Tiere töten leicht

Die Macht-Besoffenheit der großen Koalition kennt keine Grenzen mehr. Reihenweise werden verfassungswidrige und diletantische Gesetze bei Nacht und Nebel durchgewunken. Hier der nächste Hammer: Vergangenen Donnerstag, am 22. Juni 2017, kam es im deutschen Bundestag zu einer erneuten Gespenster-Show. Der Bundestag enteierte in einer der mittlerweile üblichen klandestinen Nachtsitzung das Deutsche Naturschutgesetz und hebt bisherige Artenschutzregelungen teilweise auf. Und dies ganz offensichtlich, um die Errichtung von Windkraftanlagen auch in Regionen zu ermöglichen, wo dies bisher tabu war.

Im Zentrum der Änderungen steht das sogenannte Tötungsverbot für Tiere. Fledermäuse beispielsweise waren nach dem Bundesnaturschutzgesetz besonders geschützt und durften nicht getötet werden. Drohte ein Bauvorhaben gegen dieses Tötungsverbot zu verstoßen, durfte es nicht genehmigt werden. Galt es eine Straße zu verhindern, war das Gesetz sehr willkommen, beim Bau von Windrädern allerdings ein unbeliebtes Hindernis.

Jetzt haben es die Windrad-Ideologen geschafft: Parlament und Regierung setzten ein seit 2008 gehegtes Ansinnen des Bundesverbands Windenergie durch und stellten die Interessen einer subventionsverwöhnten Branche über das artenschutzrechtliche Tötungsverbot. Das  Tötungs- und Verletzungsverbot wird zugunsten von Windenergieprojekten ausgehöhlt. Der im Dezember 2016 erstmalig aufgetauchte Gesetzentwurf für eine Novelle des Bundesnaturschutzgesetzes wurde gegen 22:15 Uhr vor wenigen Dutzend Personen zur beschlossenen Sache.

Der Verein für Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern VFLAB und die Initiative „Vernunftkraft“ schreiben dazu:

„Nach einem Sturm der Entrüstung seitens ideologiefreier Naturschutzorganisationen war es mehrere Monate still um dieses Vorhaben gewesen. Es galt als sicher, dass in dieser Legislaturperiode nichts mehr dazu beschlossen würde. Entgegen aller Erwartung wurde das Vorhaben jedoch kurzfristig auf die Tagesordnung des Bundestages gesetzt. Offensichtlich sollte eine Aufmerksamkeitslücke genutzt und diese weitreichende Gesetzesänderung zugunsten der Windenergielobby noch kurz vor dem parlamentarischen Toresschluss herbeigeführt werden.“

Schon bisher wurden beim Bau der oft unnützen 27.000 Windenergieanlagen Artenschutzregelungen bis zum geht nicht mehr gedehnt und die vom Gesetzgeber vorgegebenen Ausbaukorridore regelmäßig weit überschritten. Jetzt gibt es kein halten mehr, in der Windanlagenbranche knallen die Sektkorken. Die ideologische  Aushebelung des Artenschutzes erinnert an die finstersten Beton-Zeiten in den 60er-Jahren, als der damalige Verkehrsminister Georg Leber versprach:  „Kein Deutscher soll mehr als 20 Kilometer von einer Autobahnauffahrt entfernt leben“. Das hat sich zum…

http://www.achgut.com/artikel/die_grosse_koalition_macht_tiere_toeten_leicht

Seit einigen Jahren läuft das Frankfurter Rebstockbad schon unprofitabel. Einheimische kommen nur noch selten zum Baden. Damit wieder mehr Gäste ins…
unzensuriert.at|Von unzensuriert.at

arm im Alter

 

Urteilchen. Im Namen des neuen Volkes. Während der Vater des 6jährigen Opfers diensteifrig von der Polizei erschossen wurde, geht der Täter im Prinzip straffrei aus. Puh. So geht Multibunti. Wir wollen ja keine Nazen sein.

http://www.rbb-online.de/…/Prozess-nach-MIssbrauch-an-sechs…

Wegen Missbrauchs eines sechsjährigen Mädchens ist ein 27-Jähriger am Dienstag zu einer Bewährungstrafe verurteilt worden. Die Tat war in einem Flüchtlingsheim in Berlin geschehen. Bei einem Handgemenge nach dem Übergriff hatten Polizisten…
rbb-online.de

Die irische Marine ist jetzt auch ins große Afrika-Reisebusiness eingestiegen. Offenbar braucht man Kriegsschiffe, um die Einreisewilligen den Libyschen Behörde

Warum Asyl in Deutschland so begehrt ist.

Warum Asyl in Deutschland so begehrt ist.

Warum Asyl in Deutschland so begehrt ist.

 

 

In 15 Minuten auf dem Tisch – Kochen im Handumdrehen

Keine Zeit zum Kochen? Das ist noch lange kein Grund, zum Fertiggericht zu greifen. Es ist nämlich durchaus kein Problem, auch in kurzer Zeit was richtig Gutes auf den Tisch zu bringen, und zwar von vorn bis hinten selbst gekocht.

http://www1.wdr.de/fernsehen/kochen-mit-martina-und-moritz/sendungen/kochen-im-handumdrehen-100.html

Folgende Rezepte werden vorgestellt:

Pasta mit würzigem Spitzkohl

http://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/pasta-spitzkohl-100.html

Käsekartoffeln mit Speck

http://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/kaese-kartoffeln-speck-100.html

Schweinefilet aus dem Wok

http://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/schweinefilet-wok-100.html

Lammkoteletts mit Bulgur und Avocadocreme

http://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/lammkoteletts-bulgur-avocado-100.html

Fischfilet in Safransoße

http://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/fischfilet-safran-100.html

Dessert: Gefüllte Aprikosen

http://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/gefuellte-aprikosen-100.html

Rezepte zum Herunterladen und Ausdrucken (PDF-Datei) unter:

http://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/kochen-im-handumdrehen-102.pdf

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s