Bahn-Mitarbeiter tragen künftig Bodycams

Ein Polizeitaucher fand die Leiche des Jugendlichen in drei bis vier Metern Tiefe

2016 ertranken 64 Flüchtlinge in Deutschland.

Anlässlich des Fastenbrechens am Ende des Ramadans hatte der Fachbereich „St. Salvatoris“ des Diakonischen Werkes Herzogtum Lauenburg in Geesthacht mit geflüchteten Jugendlichen einen Grillabend veranstaltet. Drei pädagogische Betreuer und 17 Jugendliche feierten ab 18.30 Uhr ein Grillfest. Um 22 Uhr trennte sich die Gruppe, und zwei Betreuerinnen fuhren mit 14 Jugendlichen zum Badesee in Müssen.

Die Jugendlichen badeten unter Aufsicht im abgesperrten Bereich. Gegen 23 Uhr wurde zum Aufbruch aufgefordert. Bei namentlichem Aufruf stellten die Betreuerinnen fest, dass der 17-Jährige fehlte. Die sofortige Suche nach dem Vermissten blieb erfolglos. Die Betreuerinnen riefen deshalb gegen 23.30 Uhr die Polizei, die umgehend mit großem Einsatz die Suche nach dem Vermissten aufnahm.

http://www.bild.de/regional/hamburg/badeunfall/leiche-im-badesee-gefunden-52366278.bild.html

Acht Wochen lang hatte Jannik (5) seinen neuen Elektro-Kinderrollstuhl „Skippi“ getestet, und vielleicht war er in diesen acht Wochen glücklich wie nie zuvor: Zum ersten Mal konnte er selbst bestimmen, wo es lang geht.

Also beschlossen seine Eltern Lisa (25, Studentin) und Felix Middelbeck (30, Gebäudereiniger), ihrem schwer behinderten Kind den Rollstuhl zu kaufen, der Kinderarzt bestätigte die medizinische Notwendigkeit.

Doch der Krankenkasse war der speziell für Kinder gefertigte Rollstuhl (25 000 Euro) offenbar zu teuer: Sie lehnte den den Antrag auf Kostenbeteiligung ab! Absurde Begründung: durch die ständige Anwesenheit einer Pflegeperson sei das Gefährt nicht nötig…

http://www.bild.de/news/inland/krankenkassen/wollen-fuer-meinen-sohn-keinen-elektro-rollstuhl-zahlen-52370708.bild.html

Einer Afghanin hat man schon zwei gekauft.

In Freiburg gibt es schon seit über 130 Jahren ein Frauenbad, das „Loretto-Damenbad“. Der Zugang ist nur weiblichen Badegästen vorbehalten. Männer störten sich daran nicht, Mann ging eben woandershin zum Schwimmen. Allerdings fanden die Frauen ein Haar in der…

In Berlin-Kreuzberg ist am Morgen in einer McDonald’s-Filiale eine Gasflasche mit Kabeln daran entdeckt worden. Es sei „möglicherweise“ ein Sprengsatz, sagte die Polizei. Nach ersten Einschätzungen hatten die Gasflasche eine Zündvorrichtung. Der Bereich um den McDonald’s in der Wrangelstraße war zwischenzeitlich abgesperrt. Gefahr besteht nun nicht mehr. „Der Gegenstand wurde von Kriminaltechnikern gesichert“, twitterte die Polizei. Der Staatsschutz ermittelt jetzt.
Die Schulden der öffentlichen Haushalte haben sich verringert. Die Schulden von Bund, Ländern, Kommunen sowie Sozialversicherung lagen Ende des ersten Quartals bei 1986,4 Milliarden Euro. Das seien nach vorläufigen Zahlen im Jahresvergleich 2,3 Prozent weniger, heißt es vom Statistischen Bundesamt. Der Bund der Steuerzahler (BdSt) begrüßte das, kritisierte aber, dass nur die wenigsten Länder eine systematische Schuldentilgung praktizieren würden.
Klug, dann 100 Mrd für Araber zu verballern.

Bahn-Mitarbeiter tragen künftig Bodycams

Bahn-Mitarbeiter hatten die Bodycams schon in Berliner Bahnhöfen und in Köln getestet.

Bahn-Mitarbeiter hatten die Bodycams schon in Berliner Bahnhöfen und in Köln getestet.

Einige Polizisten tragen sie schon: Bodycams. Künftig soll auch das Sicherheitspersonal der Deutschen Bahn Körperkameras tragen. Deutschlandweit würden sie an großen Bahnhöfen und im Umfeld von Sport- und Großveranstaltungen zum Einsatz kommen, sagt die Bahn.

  • Die Kameras sollen die Bahnmitarbeiter vor Angriffen schützen und Beweismaterial sammeln.
  • Auf Knopfdruck beginnt die Aufnahme.
  • Die Aufzeichnungen sollen verschlüsselt gespeichert werden.

… „After firing 15 shots at the Interior Ministry from the helicopter, the hijackers flew to the Supreme Court building, where they dropped four grenades of Colombian and Israeli origin, according to Ernesto Villegas, the minister of state for the revolutionary transformation of greater Caracas.

… Perez was accused of having links with American intelligence, El Nacional newspaper reports, citing Villegas.“ …

RT: ‘Terrorist attack’: Hijacked military helicopter strikes Venezuela court, ministry (PHOTOS, VIDEO)


… „Rechtlich habe sich der Chirurg jedoch nichts zu Schulden kommen lassen. Die Manipulationen hätten zum Tatzeitpunkt nicht unter Strafe gestanden – genauso sahen es die Richter am Bundesgerichtshof. Ebenfalls für nicht relevant hielt die Kammer am Landgericht, dass der Arzt gegen Richtlinien der Bundesärztekammer verstoßen hatte. Diese seien verfassungswidrig. Der Mann hatte Alkoholikern, die nicht die vorgeschriebenen sechs Monate trocken waren, Lebern transplantiert.“ …

ndr: Transplantations-Skandal: Freispruch bestätigt


… „Foto“ …

kb: Morgens in Dortmund


… „Deutschland sehe die Sache naturgemäß anders, erklärte Bundesaußenminister Gabriel. „Für uns gibt es wenig Zweifel an der Tatsache, dass das syrische Regime diesen chemischen Angriff gefahren hat“, sagte er.“ …

RT: Lawrow: Moskau wird auf mögliche US-Provokationen gegen Syrien angemessen und würdevoll reagieren


… „„Ein entschiedenes Vorgehen der Türkei würde Russland zupass kommen“, so der Experte weiter. „Die Kurden sind doppelzüngig geworden und haben begonnen, gegen Russland zu spielen. Sie haben IS-Kämpfer aus Rakka entlassen und in die Umgebung von Palmyra geschickt. Die Kurden sind faktisch ein Komplott mit dem ‚Islamischen Staat‘ gegen Russland eingegangen. Und sie müssen selbstverständlich dafür bestraft werden, denn wir hatten mit ihnen ganz anderes vereinbart.“ Zudem würde das entschiedene Vorgehen der Türkei die Position der USA in der Region schwächen, was für Russland ebenfalls von Vorteil sei, so der Experte.

… Ankara werde sich nun dessen bewusst, dass die USA es über die Motive ihrer Handlungen im Nahen Osten irregeführt hätten, resümiert die Zeitung.“ …

sputnik: Erdogan „flippt aus und greift an“


Anm.: irgendwie sehr lustig

RT: Elderly woman throwing coins in engine ‘for good luck’ causes 5-hour plane delay


sputnik: Nasa löscht Bild mit Alien-Raumschiff auf dem Mars – VIDEO


Titanic: http://www.titanic-magazin.de/newsticker/


… „Wie produziert man Fake-News? Man setzt einen Neger und eine „Journalistin“ in eine S-Bahn. Der Neger hat keinen Fahrschein, bei einer Kontrolle fliegt das auf. Der geschätzte Herr „Flüchtling“ ist ganz und gar nicht kooperativ, benutzt das übliche Vokabular von „Gast der Bundeskanzlerin“ über „Christenhunde“, „Scheiß-Deutsche“ bis hin zu „Nazi-Schweine“. Der Fahrkartenkontrolleur ruft folglich Sicherheitskräfte, klar erkennbar an ihren Warnwesten. Der kulturbereichernde Neubürger beginnt mit der Vorwärtsverteidigung, worauf die Sicherheitsbeamten ihn in Notwehr unter Kontrolle bringen. Das ist nun der Augenblick der Volksverhetzerin: Sie nimmt auf, wie zwei bösartige deutsche Rassisten einen armen, wehrlosen Schwarzen aus der S-Bahn zerren und auf dem Bahnsteig überwältigen. Das Video landet bei Facebook und die Wahrheitsmedien senden dies mit der einseitigen Betrachtungsweise der „Journalistin“. Wieviel mag die wohl bezahlt haben, damit der Neger den Bösewicht, Verzeihung, das arme Opfer spielt?“ …

Michael Winkler: Tageskommentar 29. Brachet 2017

Anm: ZERREN, nicht PRÜGELN, STECHEN etc…

Sputnik: München: Bahnmitarbeiter zerren Schwarzfahrer auf brutale Art aus Waggon – VIDEO

[9:00] Leserkommentar-DE zu „Neue Häuser für Flüchtlinge“ (gestern):

Es gibt keinen Grund unfreudlich zu sein, daher nehme ich als Vermieter natürlich auch Anfragen, meist von den Helfern der Asylbewerbern an. Der deutschen Sprache nicht mächtig, telefoniere ich meist mit Gutmenschen oder halbamtlichen Betreuern. Meine Standardfrage, in Verbindung mit dem Zusatz „Bitte überlegen sie die Antwort gründlich“ ist :

„Wenn sie den jungen Mann (sind es nämlich zu 95%!) auch ihrer eigenen Mutter ins Dachgeschoss setzen würden, dann können wir uns gerne kennenlernen.“

Das war es bislang immer ! Noch nie habe ich einen dieser angeblich netten, wissbegierigen Flüchtlinge zu Gesicht bekommen !

Sie haben also selbst Angst vor ihren Göttern.

[8:50] Silberfan zu Die islamische Zukunft Deutschlands beginnt in Frankfurt

Man kann diese Stadt praktisch komplett aufgeben, aber wieso versteht das niemand? Vor 10…15 Jahren dachte ich noch das die Bankenstadt nur etwas für Deutsche wäre, vor ein paar Jahren bin ich dann schockiert aufgewacht und jetzt sehe ich das Ende dieser Stadt schon vor meinen Augen.

Die Deutschen sind dort jetzt die Minderheit, schon vor 15 Jahren gab es in Frankfurt jede Menge von arabischen Aufschriften bei Geschäften. Als ich zu jener Zeit mit einem Kollegen dort war, hat uns der Rezeptionist des Hotels vor jenen Gegenden gewarnt, in die man nicht gehen sollte.WE.

[9:00] Krimpartisan:
Frankfurt ist heute schlimmer als Damaskus. Was heißt schlimmer…Damaskus ist eine schöne und interessante Stadt. Frankfurt ist ein Moloch krimineller und widerlicher Kreaturen geworden. Wer da noch hinfährt ist selbst schuld.

[10:00] Der Silberfuchs:
Frankfurt ist noch zu toppen: Offenbach – da wollen Deutsche schon seit 50 Jahren nicht mehr wohnen, wegen der Einflugschneise zum Großflughafen. So hatte die Stadt viel Zeit sich zu wandeln …

Warum wohl soll in Offenbach die deutsche ISIS-Zentrale sein? Genau deswegen.WE.

[8:30] Leserzuschrift-DE zu Abgeschobener Marrokaner überfällt nach illegaler Einreise mehrere Frauen

Zitat: „Das wären nicht die ersten Gewalttaten des schon einmal abgeschobenen, aber illegal wieder zurückgekehrten Marokkaners.“ Also wieder ein Recycling-Täter. Die Schuld trifft damit den Staat und die Verantwortliche Nummer eins, Frau Angela Merkel. Wieso konnte der wieder in die BRD eindringen? Gibt es denn keine Erfassungsmethoden wie Grenzkontrollen, Bildsoftware, Fingerabdrücke usw.? Aha, man will nicht, man will die Verbrecher im Land behalten und verhindert auch nicht, dass sie nach Abschiebung immer wieder kommen können! Schaden? Gigantisch! Ich schäme mich nicht für dieses Land, sondern für seine Verräterpolitiker, Dekadenzrichter und PC-Lügenjournalisten, die es monetär, sozial, kulturell, sicherheitstechnisch und national herunter gewirtschaftet haben auf Dritte-Welt-Niveau!

Grenzkontrollen gibt es nur für uns Köterrasse. Im Autoradio hört man immer in den Verkehrsnachrichten über die langen Wartezeiten an den Grenzübergängen nach Deutschland – aber nur für uns Köter. Nicht für diese Kriminellen. Das ist auch Hassaufbau.WE.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s