0

oh, wie geil

Image by @joelsartore | Transforming your #pollinatormonday with the lifecycle of the cecropia moth (swipe to see). This giant moth is the largest in North America, with a wingspan of up to six inches. It feeds on leaves and is known to pollinate apple, cherry, and plum blossoms. The lifecycle of this moth is mystifying. After hatching from an egg into a caterpillar, this solitary creature will eat many times its body weight in leaves as it grows. It will then find a safe place to attach its cocoon, such as the the underside of an elder tree leaf. The caterpillar will spin a cocoon of silk fibers where it will form a chrysalis, and develop an entirely new body. Although it doesn’t look like much is going on, inside the cocoon is a very busy place. The caterpillar's body digests itself from the inside out to rebuild itself. The fluid breaks down the old caterpillar body into cells called imaginal cells, which have the potential to become any type of cell. The new body then forms from those cells, wings and all. This whole process takes about two weeks. When the time comes, fluid will secrete to soften the chrysalis and the fully formed moth will break through the fibers to dry its wings and enter the world. Now that’s a transformation! Keep it up with those images of your pollinator gardens, milkweed and monarch images. Use the hashtag #pollinatorhero so I can follow along with you! For more incredible species, follow @joelsartore. . . #pollinators #moth #crysilis #transformation #metamorphosis #cecropiamoth #conservation #animalfacts #animalconservation #photoark #natgeo #savetogether

A post shared by National Geographic (@natgeo) on

Angela Merkel im Sommerurlaub

► 133 Fälle von gelockerten Radmuttern registrierte die Polizei von Mai bis Ende Juli – alleine im nördlichen Rheinland-Pfalz!

ARD-Experte: Deutsche Automafia vergast jährlich 10.000 Unschuldige

Posted: 31 Jul 2017 05:26 AM PDT

Die Hetze der Medien gegen die deutsche Autoindustrie erreicht einen neuen Höhepunkt. ARD-„Energieexperte“ Jürgen Döschner twittert: „Deutsche Automafia vergast jedes Jahr 10.000 Unschuldige.“

Weiterlesen…

Konstanz hat nichts mit Terror zu tun

Posted: 31 Jul 2017 01:57 AM PDT

Das Attentat in Konstanz wird von Medien und Politik heruntergespielt. Neu: Wenn ein Mann mit einem Sturmgewehr vor einer Disco rumballert, hat das nichts mit

Weiterlesen…

ARD + ZDF: Knast letztes Mittel bei GEZ

Posted: 30 Jul 2017 11:04 PM PDT

ARD & ZDF „Beitragsservice“ will harte Vollstreckungsmaßnahmen vermeiden. Allerdings sei Haft das letzte Mittel, „um Leute zu einer Vermögensauskunft zu bewegen“. GEZ-Test mit Inkassounternehmen läuft

Weiterlesen…

Grüne im CO2-Wahn – Dobrindt: Hofreiter rhetorischer Neandertaler

Posted: 30 Jul 2017 04:00 PM PDT

Die Grünen haben einen „Zukunftsplan für das emissionsfreie Auto“ vorgelegt. Das berichtet die „Mitteldeutsche Zeitung“ (Online-Ausgabe). In dem Papier, welches von den Parteivorsitzenden Cem Özdemir

Weiterlesen…

Eurozone wird zu Zombiezone

Posted: 30 Jul 2017 03:00 PM PDT

Ifo-Chef besorgt über hohe Zahl von Zombie-Unternehmen in Europa. Neun Prozent der größten börsennotierten Unternehmen in Europa sind solche Untoten der Firmenwelt und werden nur

Weiterlesen…

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) wird immer mehr zum verlängerten Arm der herrschenden Polit-Klasse. Es wird polemisch gegen Rechts gewettertund eine grenzenlose Einwanderung gefordert. Damit Migranten auch weiterhin ihren Weg nach Deutschland finden, spendet nun die EKD der NGO „Sea Watch“ 100.000 Euro.

Zwei Männer helfen einer Frau, die im Zug einen Schwächeanfall erleidet. Der Dank? Der Zugbetreiber verhängt 60 Euro Strafe.

Das klingt unglaublich, hat sich aber in einem bayerischen Regionalzug so abgespielt. Das Trio stand in einem Abteil der zweiten Klasse, als der Kreislauf der 49-Jährigen versagt.

Ersthelfer kümmern sich in Zug um Frau  – Kontrolleur zeigt keine Gnade

Ihre beiden Begleiter reagieren vorbildlich. Sie stützen die Frau und organisieren ihr einen Sitzplatz. Weil die zweite Klasse voll ist, ist es einer in der ersten Klasse.

Das ist technisch gesehen wohl Schwarzfahren. Fand auch ein Kontrolleur, der vorbeikam und den drei Fahrgästen jeweils 60 Euro Strafe aufbrummte, wie der „Münchner Merkur” berichtet.

– Quelle: http://www.express.de/28085394 ©2017

Eigentlich wissen alle, was die wirkliche Ursache ist. Die wenigsten haben den Mumm und die Moral, es auch laut zu sagen.

Wenn einem jungen Mann die Freiheit verweigert wird, persönliche Ziele… im Berufsleben anzustreben und zu erreichen, bleibt ihm nichts anderes übrig, als zur…
ACHGUT.COM

This little kid made friends with everyone on his plane 👊 via

Gilt aber sicher nicht für Moslems und afrikanische Fachkräfte !🤣😂😘🤓

Das ist die neueste Nachricht aus dem gefrorenen Land , Island. Es ist ein kleines Land im Norden Europas, welches sehr berühmt durch seine Vulkane und der…
BAMBUCA.NEWS

Übernahme durch stimmt Verkauf von Frankfurt-Hahn zu

Drone footage shows hundreds of salmon swimming in Alaska, returning to their home spawning grounds.

 

 

 

 

0

Was haben alle drei Tatorte gemeinsam?

Mir ist langweilig – stürme Diskothek.. Finde keine Freundin-vergewaltige Frauen. Mag keine Christen-fahre mit LKW durch Weihnachtsmarkt. Mit dem Essen nicht zufrieden-zünde Messhalle an- Millionenschaden.

https://www.welt.de/vermischtes/article167189064/Taeter-schoss-mit-M16-um-sich-Polizist-ueberlebt-dank-Helm.html

Hamburg Freiburg Konstanz In einer Woche – drei mal tödliche Auseinandersetzungen. Was haben alle drei Tatorte gemeinsam?

Wer will, dass es so in Deutschland weiter geht, wählt Merkel. Scheint ja genug Leute zu geben, die solche Taten verharmlosen und gut finden.

Statt U-Bahn nimmt man das eigene Auto, auf ein Bier verzichtet man, Weihnachtsmarkt ist micht mehr beschaulich, Einkaufen gehen ist zu gefährlich, Disko geht nun auch nicht mehr ohne sich freiwillig in eine Gefährdungslage zu begeben. Deutschland hat sich verändert und darüber bin ich maßlos traurig.

Der „Mann“ war ein Iraker. Wer hätte das gedacht. P.S. Habe ich das richtig verstanden? Die Polizei weiß nach 12 Stunden immer noch nicht ob es eine Langwaffe oder eine MP war. Dafür aber geht sie davon aus das es kein Terroranschlag war. Ich für meinen Teil vermute das der Täter psychisch labil war und eine Behandlung brauchte. Die ist jetzt aber nicht mehr nötig.

„Demnach war er der Polizei wegen verschiedener Delikte bekannt, unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.“ Wenn aber ein Rentner weil der nichts mehr zu essen hat ein Brötchen stiehlt, bekommt er die volle Härte des Gesetzes zu spüren und wandert in den Knast.

Seien wir doch einmal ehrlich! Es findet doch weit und breit keine nennenswerte Integration statt. Was wären denn die Merkmale einer gelungenen Integration:

1. Die zu Integrierenden würden sich langsam, aber sicher Kultur und Sprache des jeweiligen Landes aneignen.

2. Die zu Integrierenden würden fester Bestandteil der Arbeitswelt des Gastlandes

3. Die zu Integrierenden würden Wohnghettos Stück für Stück verlassen

4. Die zu Integrierenden würden ihre Religion als spirituelle Quelle auffassen, aber nicht als starres Abgrenzungsinstrument gegenüber der Gastgesellschaft

5. Sie würden sich im Laufe der Generationen auch genetisch mit der Gastgesellschaft vermischen, da keine rigiden Heiratsschranken existieren.

6. Sie können schließlich gesellschaftlich in Führungspositionen aufsteigen.

Bei Hugenotten, polnischen Einwanderern, ehemaligen Besatzungssoldaten ist genau dies geschehen. Aber weder von Seiten des Gastlandes, aber sehr häufig auch auf von Seiten der zu Integrierenden wird das ernsthaft angestrebt. Es entsteht ein dauerhafter Status Quo, der kaum zu kontrollieren ist und ein Großteil der öffentlichen Aufmerksamkeit sinnlos aufzehrt.

…. wenn jemand wahllos in die Menge schießt ist dieses Terrorismus pur..Es ist teilweise unglaubwürdig,wie solche Terrortaten immer verniedlicht werden…. Als normaler Familienvater kann man den Institutionen nicht mehr zutrauen,unsere Sicherheit zu gewährleisten,wenn man solche Terror direkt abstuft,bzw. verniedlicht..

Leider werden die Deutschen im September wieder die Lady wählen der man in jedem anderen normalen Land auf der Welt schon das Hemd von vorne angezogen hätte.

„Deutschland wird sich verändern. Und ich freue mich darauf“

Katrin Göring-Eckardt, Die Grünen

https://www.welt.de/vermischtes/article167189064/Taeter-schoss-mit-M16-um-sich-Polizist-ueberlebt-dank-Helm.html

 

die Kommentare sind immer das BESTE

1

Lutein hemmt Entzündungen

.

… „„Jetzt sollten wir nochmal von vorne anfangen von neuem anfangen und ich rufe die Amtskollegen in Washington und auch Botschafter Tefft dazu auf, jetzt damit aufzuhören. Wir sollten mit dem Bau eines neuen Hauses beginnen, eines Neubaus oder etwas ganz anderen. Sonst wird alles in Scherben liegen“, sagte er weiter.“ …

Gegenfrage: Russland warnt USA: „Alles wird in Scherben liegen“


… „Kiew will einerseits die Kontrolle über die russländisch-ukrainische Grenze, sagt aber andererseits, dass es keine 2 Millionen Bürger „angesteckt mit Russismus“ braucht. Angenommen, die Grenze wurde gesichert, die Bürger werden nicht gebraucht – wohin könnten sie verschwinden? Man kann sie nur auslöschen. Deswegen ist dieses Szenario kategorisch abzulehnen.“ …

saker 2.0: N. Starikow – Malorossia, Gründe

Das kann Merkel vor der Wahl noch gefährlich werden

Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) hat auf Betreiben der Autoindustrie Untersuchungsberichte zum Abgas-Skandal geschönt. Das geht aus der Korrespondenz zwischen KBA und Herstellern hervor, die BILD in Auszügen vorliegt.

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/abgas-skandal/hat-das-verkehrsministerium-zu-lange-weggeschaut-52713680.bild.html

PROZENTUALE STIMMENVERTEILUNG
Umfrage Emnid, 29.7.2017

38%
Union
24%
SPD
9%
Linke
9%
AfD
8%
Grüne
8%
FDP
4%
Sonst.

 

#Tag einen #Freund , der lieber keinen #Führerschein haben sollte!

A post shared by bild (@bild) on

#Einhorn-Fakten. #unicorn #magic

A post shared by bild (@bild) on

Syrien: Krieg beendet – der Wiederaufbau kann beginnen!

Von INXI | Das Foto zeigt Jugendlich mitten in Aleppo und ist vor ein paar Wochen entstanden. Jungen und Mädchen gemeinsam, keine Burkas, keine Schleier. Moderne Jugendliche, wie überall auf der Welt. Es sind…

Konstanz: Kein „Allahu Akbar!“ – Terror ist es trotzdem!

Von L.S.GABRIEL | Nachdem am Sonntag in den frühen Morgenstunden ein 34-jähriger Iraker in der Konstanzer Diskothek „Grey Club“ mit einem Sturmgewehr vom Typ M16 (Foto) um sich geschossen hatte, dabei eine Person tötete…

[9:40] Leserzuschrift-DE zu Massenschlägerei in Dresden: Dutzende prügeln aufeinander ein – Mehrere Verletzte

Bei einer Massenschlägerei sind am Samstagabend in der Dresdner Neustadt mindestens zwei junge Männer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, stammten die etwa 70 Beteiligten „augenscheinlich mehrheitlich aus dem nordafrikanischen/arabischen Raum“.

Die Migration hat die kritische Masse der Erträglichkeit in den Großstädten für die Köter schon überschritten, die letzten Tage der Willkommenskultur dürften angezählt sein! Noch 200 Tage?

[9:10] Leserzuschrift-DE zu 100 Besucher wollen auf die Intensivstation: Klinikpersonal informiert Polizei

Weil ein schwerkrankes Familienmitglied auf der Intensivstation im Klinikum Bielefeld gelegen habe, hätten insgesamt rund 100 Kurden versucht sich Zugang zu der Station zu verschaffen, berichtet Radio Bielefeld.

Jede Menge kultureller Besonderheiten, dank Merkel. Beängstigend: Wer einem dieser Kurden auch nur ein Haar krümmt, bei dem stehen dann wenig später 100 Kurden auf der Matte.


Neu: 2017-07-30:

[11:30] Jouwatch: Dänemark: „Einheimische“ Moslems noch gewaltbereiter als eingewanderte Moslems!

[9:30] ET: Kontrolle verloren: Regierung hat kein Konzept für Grenzschließung – Migranten muss die Einreise erlaubt werden

Nennen wir es doch beim wirklichen Namen: Gehirnwäsche und Politiker-Erpressung.WE.


Neu: 2017-07-29:

[19:45] Krone: Behörden überfordert: Asylwerber entgeht seit 10 Jahren der Ausweisung

In Zukunft werden diese Probleme ganz einfach gelöst werden. Die Lösung wird entweder 5.56 oder 9mm Durchmesser haben Für diejeningen, die das heute zulassen, wird es andere Lösungen geben.WE.

[18:15] PI: Linksmedien-unterstütztes Moslemgejammer Achtung, Ali: Sugar-Mamas wollen nur dein bestes Stück

[18:50] Leserkommentar-DE:
vor über einem Jahr erzählte mir ein schwuler Freund, dass sich „Flüchtilanten“ auf einschlägigen Homo-websites für käuflichen Sex anbieten und damit ihre Finanzen aufbessern. Doch jetzt kommt’s:
Sie machen NICHT aktiv Sex mit schwulen „Ungläubigen“, denn das verbietete ja ALLAH bei Erwachsenen, sondern: LASSEN sich verwöhnen und bekommen das obendrein noch bezahlt….

Wir importieren so also auch Prostituierte aller Art.

[17:00] Jouwatch: Ehemaliger Guantanamohäftling finanzierte mit Entschädigungszahlung die Radikalisierung von Jugendlichen

[15:55] ET: Palmer: Abschiebungen nach Afghanistan vertretbar – ist genauso gefährlich wie Brasilien

Egal ob Oppositionsseite oder Regierung, während in der Quatschbude nur geschwafelt wird, wird draußen gemessert. Wenn dort zugesperrt wird, würde keiner etwas vermissen.

[15:50] PI: Rassismus und die Scheinheiligkeit der Macht Die armen „Neger“ kommen

[15:50] PI: Wer bringt die „Flüchtenden“ durch die Wüste nach Libyen?

[15:45] Jouwatch: Illegale: Und sie kommen doch alle über den Brenner!

[14:00] Leserzuschrift-DE: Einwanderung ins Sozialsystem:

Im folgenden erzähle ich von einem schönfärberischen Artikel aus dem Premium-Bereich eines MSM: Eine im 7. Monat schwangere Syrerin auf der Durchreise nach Frankreich/Deutschland wird an der schweizerisch/französischen Grenze in Vallorbe angehalten und nach Italien zurückgeschickt (kein Visum), auf der Rückreise durch die Schweiz nach Italien setzen Wehen ein, das Kind kommt tot zur Welt. Traurig, fürwahr.

Die Familie muss wegen des Spitalaufenthalts und der Totgeburt in Italien bleiben während der ca. 20-köpfige Rest-Clan nach DE weiterreist, dort Asyl erhält und sich in Duisburg niederlässt, gut von Sozialhilfe lebt, während die in Italien verbliebene Familie dort Asyl beantragen musste, aber vom italienischen Staat kaum unterstützt wird. Jetzt grosses Gejammer der inzwischen 6-köpfigen Familie (die Frau bekam 1 Jahr nach der Totgeburt ein weiteres Kind), weil sie nicht von den grosszügigen deutschen Sozialhilfe profitieren können und beim Clan in DE leben kann. Der Teamleiter des Grenzwachcorps, der an jenem Tag zuständig war, wird nun angeklagt. Das Ziel der syrischen Familie ist vermutlich nicht in erster Linie die Verurteilung des Täters sondern ein stattliches Schmerzensgeld einschliesslich Einwanderung ins deutsche oder Schweizer Sozialsystem.

Interessant auch, dass die Kommentarfunktion zu diesem Artikel zuerst offen war, aber der vorerst einzige Kommentar, wo jemand sich wunderte, dass eine Familie, die schon seit Jahren auf der Flucht ist und in einer prekären Lage lebt, nicht willens ist, wenigsten Geburtenverhütung zu betreiben, wurde nachträglich gelöscht. Schlimm genug, dass sich das Mitgefühl für solche Fälle zusehends verringert, schlimm auch, dass die Mainstreammedien mit Flüchtlingstories aufwarten, die die Bürger nur noch ärgern.

[15:45] Wieder ein Beispiel dafür, dass diese Asylanten mit den gefinkeltesten Anwälten ausgestattet werden, die ihnen bezahlt werden.WE.

[12:30] FZ: 19-Jähriger beleidigt und schlägt Verkäufer in Lörracher Bäckerei

Der 19-jährige Schwarzafrikaner drängte sich demnach an der wartenden Schlange vorbei, was Unmut unter den Wartenden auslöste. Ein 42-jähriger Verkäufer habe den Drängler angesprochen und sei daraufhin von diesem beschimpft und geschlagen worden. (…) Als ihm die vorläufige Festnahme erklärt wurde, „solidarisierten sich hinzukommende Landsleute mit dem 19-Jährigen“, so die Polizei.

Migranten aus anderen Kulturkreisen halten sich nicht an die hier geltenden ungeschriebenen sozialen Normen. Die einen ignorieren Warteschlangen, andere wickeln ihr Baby mitten im Fast Food Restaurant…
[11:05] Compact: Identitäre Kaperfahrt – Reisetagebuch: Nach Festsetzung in Zypern sticht IB-Schiff wieder in See!

[9:15] Leserzuschrift-DE zu Bielefeld: Das erste Haus für Flüchtlinge ist fertig und kann demnächst bezogen werden

Ausgerechnet die rote NW berichtet recht ausgewogen über die neuesten Bauten für die Neubürger. 1,3 Millionen Eurolinos oder ggf. mehr (ist ja nur ein Klacks) für 15 Wohnungen im Herzen der Stadt. Für Einheimische legt man sich nicht so ins Zeug. Aber das kennt man ja. 5 Jahre sind die Wohnungen nun für die Goldstücke vorbehalten. Die restlichen 15 Jahre der Fördermittelbindung dürfen dann auch Köter in den dann sicher verwohnten Butzen leben. Interessant ist die Nebeninfo. 2400 „Flüchtlinge“ beherbergt man nun in der Stadt. Wo ist der Rest? Wenn man durch die Stadt mit offenen Augen geht, fühlt man sich in der Fußgängerzone glatt wie im Libanon oder in Anatolien und Schwarzafrika zusammen.

Zurück zum Thema: 2400 Flüchtlinge sind es vorgeblich also. Jetzt sollen dieses Jahr 700 durch den Familiennachzug nachgeliefert werden und im Folgejahr nochmals so viele? Also 30% in diesem Jahr und fast 60% mehr binnen zwei Jahren? Und die leben sicher sexuell komplett enthaltsam und produzieren keine neuen Goldstücke? Binnen zwei Jahre wird die Zahl also nicht 2400, sondern 3800, bei guter Fertilität gerne auch bei 4000 liegen. Ein Ende oder Land in Sicht? Ich melde mich ab!

[10:35] Ich habe gerade auf Wikipedia nachgeschaut: Bielefeld hat einen roten Bürgermeister und auch die Grünen sind dort stark, Also sollte man sich über soetwas nicht wundern.WE.

[10:40] Leserkommentar-DE:

Ich selbst lebe in der Nähe von Bielefeld. Es ist hier an sich weitläufig bekannt, dass der Innenstadtbereich von Bielefeld, insbesondere aber die Bahnhofsgegend, als „No-Go Area“ gelten. Viele Leute die dort regelmäßig verkehren, tun dies inzwischen aus eben diesem Grund nicht mehr. Im umliegenden, ländlichen Bereich ist es hingegen nach wie vor eher ruhig. Die „Flüchtlingskrise“ ist hier nach kurzem Aufbäumen wieder weit weg.

[14:05] Leserkommentar-DE:

Die Beobachtungen zu Bielefeld sind interessant. Das passt zu meiner Beobachtung, dass die Flüchtlinge meines Dorfes folgendes Standardverhalten zeigen: Fußmarsch zur S-Bahn-Haltestelle, dort bilden sich dann schon Gruppen mit 4 – 6 Migranten, einsteigen in den Zug und weiter nach Stuttgart, wo sie in ihrem Milieu sind, also die Großgruppen bilden, die ihnen Stärke und Macht verleihen. Bereits auf den Haltestellen und in den S-Bahnen massieren sich die Migranten Merkels! Im Dorf fallen sie auch auf, indem sie mit dem Kopfhörer so laut ihr Arab-Gedudel hören, dass man das in 30 Meter Entfernung noch gut als fremde Klänge hören kann. Im Dorf selbst passiert dennoch kaum was, obwohl wir gegenüber früher sehr viel mehr TaTüTaTa haben. Aber das kommt meist vom ungeduldig gewordenen Straßenverkehr und viel zu hoher Fahrzeugdichte. Im Discounter habe ich die Polizei gesehen, wie die einen Migranten wegen geklauten Schokoladenriegeln im Rucksack „behandeln“ musste. Das wird aber von der Dorfbevölkerung alles als nicht bedrohlich eingeschätzt. Die „kleine“ Welt ist noch in Ordnung!

Jedenfalls kommen diese Migranten genau 2 mal im Tag bei mir vorbei, also hin und zurück nach Stuttgart. Genau das scheint mir der Grund zu sein, warum die Dörfer und Kleingemeinden tagsüber von Migranten relativ entleert sind und deshalb die größeren Städte ein furchtbar hohes Aufkommen dieser „fremden“ Migranten aus dem gesamten Einzugsgebiet erdulden müssen. Und genau deshalb entstehen m. E. gerade diese Migranten-Gruppen und -Clans in den Städten, wo die Zahl der schweren Straftaten dadurch in die Höhe schnellt. Also müssen die Taten, die in Stuttgart passieren, nicht unbedingt von in Stuttgart wohnenden Migranten verübt werden. Die Invasoren sind dank großzügiger Fahrtkostenerstattung und Kostenlostickets der spendablen Gemeinden MOBIL. Und die Invasoren schätzen das Klau- und Drogenparadies der Großstädte. In den Dörfern gibt es viel zu viele Aufpasser und neugierige Nachbarn. Also verdrücken die sich für ihre „Geschäfte“ in die größeren Städte, wo Drogendeals seit langem „üblich“ sind. Bald werden, so meine Prognose, die größeren Städte für Köter schier unbewohnbar respektive unerträglich werden.

[18:15] Leserkommentar-DE:
Der Bielefelder Bürgermeister ist nicht nur Rot sondern auch schwul………. Und seine Initialien sind auch noch P.C. „Zufälle“ gibts…….

Also leicht kontrollierbar.

So kann zum Beispiel bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen die konventionelle Therapie mit 5-Aminosalizylsäurepräparaten durch verschiedene naturheilkundliche Maßnahmen sinnvoll ergänzt werden. Phytotherapeutisch kommen hier zum Beispiel Myrrhinil-Intest® (Myrrhe, Kamilleextrakt und Kaffeekohle), indischer Flohsamen oder Heidelbeermuttersaft in der Praxis erfolgreich zum Einsatz.

Myrrhe bei entzündlichen Darmerkrankungen

Die Myrrhe gehört zu den ältesten Heilmitteln der Menschheit und wurde schon von Hippokrates verwendet. In der Medizin des Mittelalters finden sich erste Hinweise auf die Anwendung bei entzündlichen Darmerkrankungen. Hier wird die Myrrhe als Mittel bei „Verschleimung“ von Magen und Darm empfohlen. Myrrhe besteht aus dem an der Luft gehärteten Gummiharz, das aus verschiedenen Myrrhenbaum-Arten durch Anschneiden der Stämme und Zweige gewonnen wird.

Wichtige Inhaltsstoffe sind das ätherische Öl, Harz sowie Bitter- und Gerbstoffe. Myrrhe hat antimykotische Wirkungen (Pilze und Hefen, z.B. Candida-Arten, Schimmelpilze) sowie antiphlogistische und granulationsfördernde Eigenschaften. Im Harz der Myrrhe konnten außerdem Triterpensäuren isoliert werden, die stark entzündungshemmende Effekte aufweisen. Die antiinflammatorischen Eigenschaften der Myrrhe wurden bereits in einer ägyptischen Studie aus den 80er Jahren nachgewiesen¹. Untersuchungen der Universität Tübingen belegen zudem, dass Myrrhe die 5-Lipoxygenase hemmt.²….

http://www.gesundheit-adhoc.de/darmerkrankungen-integrativ-therapieren-kasuistiken-mit-natu.html

Aktuelle Studie belegt Wirksamkeit bei Colitis ulcerosa

Die Wirkung des pflanzlichen Arzneimittels ist nicht nur durch langjährige Erfahrungen belegt: In einer randomisierten, prospektiven Doppelblind-Studie mit Double-Dummy Design im Vergleich zu Mesalazin wurde von 2008 bis 2010 die Wirksamkeit und Sicherheit von Myrrhinil-Intest® im Rahmen der Remissionserhaltung bei Patienten mit Colitis ulcerosa untersucht. Es konnte bewiesen werden, dass das Phytotherapeutikum in dieser Indikation der Standardtherapie mit Mesalazin nicht unterlegen ist. Die Publikation der Ergebnisse wird noch 2011 erwartet.

Neben den Phytotherapeutika können bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen auch weitere unterstützende Maßnahmen wie Lebensstilmodifikationen im Bereich Ernährung, Bewegung, Entspannung und Stressregulation hilfreich sein.

Eine pflanzenbasierte Ernährung gilt generell als entzündungshemmend und gesundheitsfördernd. Viele tierische Lebensmittel hingegen können Entzündungen und damit auch viele chronische Krankheiten fördern und verstärken. Doch welche Stoffe sind es konkret, die in Obst und Gemüse stecken und derart positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben? Lutein ist einer dieser Stoffe. Es ist ein Carotinoid, das sich […]

über Pflanzenfarbstoff Lutein hemmt Entzündungen — das Erwachen der Valkyrjar

1

Alzheimer? genetisch? Nein!

Alzheimer? Nix genetisch. Der Beweis.

Artikel #906 vom 31.07.2017

Bei schweren, bei unheilbaren Krankheiten (gibt es die wirklich?) beruft die Schulmedizin sich immer noch auf die Genetik. Obwohl wir längst alle gelernt haben, dass es ein epigenetisches Ab- und Anschalten der Gene gibt.

Dummerweise ist dieser Schalter unser Lebensstil. Und der ist der Schulmedizin nicht erreichbar. Die hat ihre Pharma-Tabletten, Ihre Apparate, die Operationen… und das war’s.

Also wird logischerweise letztendlich die Schulmedizin die Mehrzahl der Krankheiten nicht heilen können. Das geht nun einmal nur epigenetisch, durch Änderung des Lebensstiles (im weitesten Sinne).

Bringt uns zum Alzheimer. Genetisch, wie ich überall lese. Pustekuchen, wie Dr. med. Nehls sagt, ein seltener Spezialist (sein Buch habe ich besprochen). Übrigens ein ganz außergewöhnlicher Mensch, der das RAAM bereits 2x bestanden hat. Und wie! Allein das wäre ein Buch wert.

Dr. Nehls führt den Beweis zweifach:

  • Man kann Mäusen genetisch das Alzheimer-Gen einpflanzen. Stimmt. Die werden dann so. Allerdings nur, wenn sie unter sogenannten Standard-Bedingungen gehalten werden. Jetzt staunen Sie bitte mit. Das bedeutet
    • Mangel an Bewegung
    • Mangel an sozialen Aktivitäten
    • Mangel an Schlaf
    • Ständige Verfügbarkeit von Nahrung

Also im Prinzip der normale westliche Lebensstil des Menschen. Ist für die meisten Forscher eben auch etwas völlig Normales.

  • Dann hat man die gleichen vorbelasteten Tiere in einem „enriched environment“ gehalten. Für die Forscher etwas ganz besonderes. Für uns schlicht natürliche, genetisch korrekte Lebensbedingungen. Und jetzt kommt’s

Trotz der genetischen Veranlagung waren diese Mäuse völlig resistent gegen Alzheimer.

Und schon entwickelte Alzheimer-Krankheit lässt sich im enriched environment wieder umkehren (!!!)

Das waren die Mäuse. Mir genügt solch ein Beweis. Ich glaube an die generelle Übertragbarkeit von Experimenten unter Säugetieren. Deswegen wird ja in führenden Physiologie-Büchern nicht unterschieden zwischen Menschen und anderen Säugetieren. Gleiche innere Mechanismen.

Dennoch.

  • Gleiche Versuche wurden beim Menschen durchgeführt. Alzheimer im Frühstadium wurde nicht nur gestoppt, sondern der geistige Abbau sogar umgekehrt (!!!) wenn…

    …die sogenannte normale, aber letztendlich unnatürliche westliche Lebensweise gezielt geändert wurde.

Schlussfolgerung: Für Nehls sind genetische Varianten und Mutationen nur ein Brandbeschleuniger. Das Feuer selbst wird in unserer modernen Lebensweise gelegt.

Wird diese rechtzeitig korrigiert (das ist Ihre Aufgabe! Eigenverantwortung! Hier werden keine Tabletten verteilt) dann lässt sich der Brand (Alzheimer) stoppen, lässt sich Gedächtnisfunktion und damit die Alltagskompetenz wiedergewinnen.

  • Zitat: Die Fähigkeit des menschlichen Gehirns zum Erhalt (und zur Regeneration) der geistigen Fitness bis ins höchste Alter ist uns nämlich in die Wiege gelegt!

So Nehls wörtlich. Ein solch positives Bewusstsein entwickelt man im Extrem-Ausdauersport.

Quelle: Die  Naturheilkunde3/22017, Seite 18.

zurück zur Übersicht

 

Wir waren Vier

31.07.2017

1945 zogen drei Erwachsene – meine Großmutter, zwei ihrer Töchter – einen kleinen hölzernen Leiterwagen von Görlitz nach Erlangen. Auf dem Wagen der gesamte Besitz (recht übersichtlich) und vier Kleinkinder.

Die Vier, das waren wir. Wir drei Brüder und mein Cousin.

Zwei Töchter? Deren drei Brüder hat das dritte Reich ermordet. Seither kann mir niemand mehr etwas über Sozialismus erzählen. Niemand. Der meine Familie zerrissen, seelisch zerstört, getötet und um Hab und Gut gebracht hat. Das ist vielen Millionen Familien so ergangen.

Soeben ist der Erste von uns Vieren verstorben. Prof. Dr. med. Detlef Thilo-Körner. Er war der jüngste.

Den herzbewegenden Nachruf hat geschrieben Ralf Kollinger. Es lohnt sich, über diesen jungen Mann im Internet nachzulesen. Auch einer der wenigen denkenden in diesem Lande. Darf ich?

  • „Die einseitigen Denkstrukturen festgefahrener Onkologen bestärken ihn bei der Suche nach anderen Therapiestrategien. Während das Volk nach immer mehr Naturheilkunde und Ganzheitsmedizin ruft, bekämpft man selbige mit Spott und angeblich fehlenden wissenschaftlichen Nachweisen.
  • Alleine, dass den meisten Schulmedizinern die Grundkenntnisse der orthomolekularen Medizin fehlen, ließ ihn hellhörig werden. Dass die Regulationsmedizin kein Gehör findet und stattdessen mit mehr Giften und Nebenwirkungen gearbeitet wird, war für Ralf Kollinger Anlass genug, der Sache auf den Grund zu gehen.
  • Die Reisen quer durch Deutschland und Österreich, verbunden mit tausenden von Interviews, vereinbart mit Professoren, Ärzten, Naturheilkundlern und Ganzheitsmedizinern machten ihm deutlich, dass so gut wie kein Kommunikationsfluss und Austausch unter den Therapeuten stattfand.
  • Die Notwendigkeit, Plattformen und Vernetzungen zu schaffen, lag somit auf der Hand. Netzwerke und Synergien herzustellen hatte er sich vor Jahren zum Ziel gesetzt. Kommunikation und Austausch zum Wohle des Patienten sollten Hierarchien, Sackgassendenken, Einbahnstraßen, festgefahrene Denkstrukturen und Therapieleitlinien aufbrechen.
  • Dies war die Geburt des „Frankfurter Consiliums“, welches er gründete. Im „Frankfurter Consilium“ treffen sich seit Jahren naturheilkundlich ausgerichtete Ärzte und Therapeuten zum gemeinsamen Wissensaustausch mit Referaten und Diskussionen. In fakultativer Besetzung diskutieren 30 bis 50 Mediziner gemeinschaftlich Themen über regulative, onkologische, immunologische, biochemische und integrative Aspekte einer ganzheitlichen Medizin.
  • In einer Zeit, in welcher die Form und nicht der Inhalt zählt, hat sich die Schulmedizin an vielen Stellen leider zu einer reinen „Patientenverwaltung“ verändert – anstatt sich um das persönliche Wohlergehen des Menschen zu sorgen.

 

Gestutzt habe ich bei „an vielen Stellen.“ Verstehe natürlich, dass man vorsichtig und höflich miteinander umgehen soll. Wissen Sie was: Streichen Sie „an vielen Stellen“. Die Schulmedizin ist tatsächlich zu einer reinen Patientenverwaltung geworden. Um das persönliche Wohlergehen sich zu kümmern, hat man schlicht und einfach keine Zeit.

Das ist wahr. Ich bin Teil der Schulmedizin. Ich habe geschuftet, das glauben Sie nicht. Und das tun die meisten Klinikärzte. Übrigens auch die meisten Fachärzte und Ihr Hausarzt. Denen bleibt wirklich und ernsthaft und ehrlich keine Zeit sich um „das persönliche Wohlergehen des Menschen“ zu sorgen.

Was für ein System. Schnell abschaffen?

Das darf man nur so dahinsagen, wenn man eine Alternative anbieten kann. Und die Alternative haben wir. Ganz neu. Nennt sich Epigenetik. Sie müssen gar nicht Frohmedizin sagen.

Das wusste mein Cousin. Als Prof. Dr. med. hat er insbesondere Selen erforscht. Wieder so etwas nebensächlich Abseitiges. In Wahrheit eine Hauptwaffe gegen Krebs. Sie könnten ja einmal googeln: Weit über 20.000 Artikel zum Thema.

Fazit: Es gibt sie doch noch, die intelligenten Menschen wie Ralf Kollinger, die sich intelligent im System um Verbesserung bemühen. Und es gibt sie noch, die Professoren der Medizin, die sich, wie mein Cousin, mit der wahren Medizin, mit der Molekularmedizin beschäftigen. Zeitlebens.

Detlef. Einer von uns vieren. Der Jüngste. Musste das sein?

PS.: Ich kann´s einfach nicht lassen. Mit dem hochbepackten Leiterwagen, mit vier Kleinkindern, im Winter, ohne etwas zu essen, zu Fuß von Görlitz nach Erlangen. Und Sie schwärmen mir etwas vor von Extremläufen. Könnte meine Oma nur müde lächeln.

0

Spiegel übergeschnappt

Ursprünglich veröffentlicht auf Die Killerbiene sagt…: . Bitte klickt einfach nur auf diesen Link und genießt die Show. . So etwas nennt man Hybris. . LG, killerbee . .

über Spiegel übergeschnappt — Treue und Ehre

Wer soll das bezahlen, wer hat so viel Geld? Außer dem Boom der Migrationsindustrie und dem Behördenwachstum auf…

Jan van Helsing im Interview mit Gabriele Schuster-Haslinger

Die Menschheit soll nicht nur um diese „nutzlosen Esser“ reduziert werden, sondern um ca. 95 % der Gesamtbevölkerung, wie bereits 1978 auf den „Georgia Guidestones“ es eingraviert wurde.

Hier können Sie das vollständige Interview lesen.

Schießerei in Konstanz – Polizei sperrte Gäste in Disco ein – um sie zu schützen: Der Einsatz im Protokoll

Früher habe ich mich nach Terroranschlägen bei den Freunden in Israel erkundigt, ob sie wohlauf sind. Heute ist es umgekehrt.

 

Das die Welt untergeht hat aber nicht gesagt 😩

Methan-Emission kann um 99% verringert werden, wenn dem Kühe-Futter 2% getrocknete Wasserpflanzen hinzugefügt werden

Bielefeld: Wohnhaus extra für „Flüchtlinge“ gebaut – weitere vier Häuser geplant

von TA KI

Wie hieß es bis noch vor zwei Jahren bei jedem zu fördernden Sozialprojekt durch die öffentliche Hand? Es ist kein Geld da! Woher es jetzt auf einmal kommt – wird ein Geheimnis bleiben. Nun wurden für Goldstücke in Bielefeld offenbar verborgene Schätze gehoben und extra ein Wohnhaus gefertigt, in vier Wochen das zweite Haus, weitere […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Deutschland, Europa, Russland, USA  •  2017-07-29  •  Redaktion
 Photo published for Selbstmord-Gefahr! - Attentäter wird alle 10 Minuten kontrolliert
Reisetagebuch: Undercover im NGO-Hafen
Weiterlesen
SPD nach Hamburg, Konstanz: sind machtlos

Posted: 30 Jul 2017 09:39 AM PDT

Niedersachsen SPD-Innenminister Pistorius: „Gegen reine Amokläufer gibt es keinen Schutz“

Weiterlesen…

Konstanz Attentat: Täter hatte Kriegswaffe – angeblich kein Terror

Posted: 30 Jul 2017 08:07 AM PDT

Die Schüsse in Konstanz hatten keinen terroristischen Hintergrund sagt die Staatsanwaltschaft. Offen ist, wie der Täter an ein M16 Sturmgewehr kam.

Weiterlesen…

Konstanz Attentat: Tote in Nachtclub nach Schießerei – Täter: polizeibekannter Iraker

Posted: 30 Jul 2017 12:44 AM PDT

Bei einer Schießerei in einem Nachtclub sind am frühen Sonntagmorgen mindestens zwei Menschen getötet worden. Unter den Opfern sei auch der Schütze, teilte die Polizei

Weiterlesen…

Arbeiten bis 70, dann zur Tafel

Posted: 29 Jul 2017 03:00 PM PDT

Immer mehr Rentner müssen nach ihrem Rentenbeginn weiter arbeiten und sich was hinzuverdienen und wenn es das Sammeln von Pfandflaschen ist. Was ist da schiefgelaufen?Weiterlesen…

Emnid: SPD weiter Absturz

Posted: 29 Jul 2017 03:00 PM PDT

Die SPD fällt acht Wochen vor der Bundestagswahl in der Wählergunst weiter hinter CDU/CSU zurück: Die Partei von Kanzlerkandidat Martin Schulz verliert im Sonntagstrend, den

Weiterlesen…

Deutschland: 1.600 Messerattacken 2017

Posted: 29 Jul 2017 09:56 AM PDT

Mehr als 1.600 mit Messern verübte Straftaten wurden allein in den ersten fünf Monaten von 2017 angezeigt – ein Durchschnitt von 300 solcher Verbrechen in

Weiterlesen…

0

Pipi-Farbe

Je mehr ihr trinkt, umso durchsichtiger wird der Urin – soweit klar. Aber Pipi-Farbe und -Geruch sagen noch weit mehr über die Gesundheit aus, als ihr glaubt!

Wir verraten, was normal ist und wann ihr besser zum Arzt gehen solltet:
MENSHEALTH.DE
Sobald die Temperaturen steigen, zieht es Sonnenanbeter an den Strand. Dort…
WEATHER.COM

Maximale Entrüstung erfuhr der kongolesische Diplomat Serge Boret Bokwango, Mitglied der Ständigen Vertretung des Kongos bei den Vereinten Nationen in Genf 2011 – noch einige Jahre vor Angela Merkels losgetretener „Flüchtlingskrise“- als er einen offenen Brief auf der italienischen Nachrichten-Webseite „Julienews“ veröffentlichte:

„Die Afrikaner, die ich in Italien sehe sind der Abschaum und Müll Afrikas. Ich frage mich, weswegen Italien und andere europäische Staaten es tol

Mehr anzeigen

AuslandMeldungen
Nachschub! – Marokkos König lässt über tausend Gefangene frei 30. Juli 2017 Teilen auf Facebook Tweet auf Twitter König Mohammed VI. von…
JOURNALISTENWATCH.COM

 

Nehmen wir einfach mal zwei imaginäre Personen, Versuchsteilnehmerin X und Versuchsteilnehmerin Y.
Versuchsteilnehmerin X ist relativ schlank, macht viel Sport und ist kerngesund. Sie trinkt zum Frühstück ein Glas Fruchtsaft, zum Mittag ein Glas zuckerhaltige Limonade und ernährt sich ansonsten eher kohlenhydratarm mit unter 100 g Kohlenhydraten pro Tag.

Versuchsteilnehmerin Y ist übergewichtig, ernährt sich high carb und trinkt (weil sie eigentlich immer auf Diät ist) ausschließlich Cola light.

Preisfrage: bei wem von den beiden wird wohl tendenziell eher ein Typ-2-Diabetes diagnostiziert werden? Jeder, der einigermaßen über die Zusammenhänge von Kohlenhydratkonsum und dem Auftreten von Insulinresistenz, Übergewicht und Typ-2-Diabetes Bescheid weiß, wird diese Frage klar beantworten können. Die Studie mit ihren Millionen von Datensätzen sortiert Versuchsteilnehmerin X in die Kategorie „mit Zucker gesüsste Getränke“ und Fruchtsäfte“ ein, während Versuchsteilnehmerin Y nur in die Kategorie „mit Süßstoff gesüßte Getränke“ kommt.

Während Y also den Beweis untermauert, dass Süßstoffe zu mehr Diabetes führen, wird das Ergebnis durch X dahingehend beeinflusst, dass mit Zucker gesüßte Getränke nicht zu mehr Diabetes führen und der Konsum von Fruchtsäften ebenfalls nicht.

Doch halt…. hatte die Studie nicht herausgefunden, dass auch mit Zucker gesüsste Getränke Diabetes verursachen? Fruchtsäfte aber wohl nicht. AHA!

https://lowcarb-glutenfrei.com/der-mythos-vom-boesen-suessstoff-und-was-wirklich-dahinter-steckt/

Auffällig ist (wenn man die Studie komplett liest), dass die Personengruppe, die Süßstoffe konsumiert, schon vor der Studie dicker waren als diejenigen, die keinen konsumieren. Nicht verwunderlich, denn Menschen mit Übergewicht greifen tendenziell eher zu Süßstoffen um diesen Zustand zu ändern. Da besteht tatsächlich ein kausaler Zusammenhang, nur genau umgekehrt zu dem, den die „Forscher“ herstellen.

Das Ergebnis der Studie: die Personengruppe, die Süßstoffe konsumiert, war nach der Studie genauso dick oder noch dicker als vorher. Sagt uns das jetzt, dass Süßstoffe das verursacht haben?

Könnte es – wenn man nicht die Tabelle auf Seite 6 etwas genauer anschauen würden. Da findet sich nämlich, dass ALLE Probanden einen High-carb Ernährung hatten, nämlich zwischen 230 – 245 g (!!!) pro Tag.

Behindert Aspartam die Gewichtsabnahme?

In dieser Studie von 2016 hat ein Forscherteam das Abbauprodukt Phenylalanin (Aspartam zerfällt im Körper zu Phenylalanin, Asparaginsäure und Methanol) als Bösewicht identifiziert. Dieses soll angeblich ein Enzym negativ beeinflussen, welches das Fortschreiten des Metabolischen Syndroms verhindert. Wer sich die Studie aber genauer anschaut, wird auf eine merkwürdige Tatsache stoßen:

Die Menge an Phenylalanin aus 5 Litern Cola Light entspricht ungefähr der gleichen Menge Phenylalanin wie in 200 g Hähnchenbrust. Also macht Hähnchenbrust jetzt auch fett?

Phenylalanin ist eine essentielle Aminosäure und wird nebenbei bemerkt sogar als Nahrungsergänzungsmittel verkauft zur FÖRDERUNG der Gewichtsabnahme: da es die Dopamin-Ausschüttung fördert, kann man hochmotiviert in der Muckibude so richtig Gas geben und hat insgesamt weniger Hunger 😉
Naja… hätten die Autoren vielleicht mal kurz vorher bei Wikipedia nachgelesen, was Phenylalanin eigentlich ist …. Aber Science Daily ist eh die Bildzeitung der Wissenschaft. Sofern man das noch Wissenschaft schimpfen darf.

Aspartam und Krebs – Jetzt reichts

Zwei Bananen (über die bösen Abbauprodukte von Aspartam – sehr amüsant!)

oder sehr ausführlich bei Aesir Sports:

Die Wahrheit über Aspartam

 Keine Ahnung wer das gestartet hat. Fakt ist, dass Süßstoffe den Ferkeln ins Futter gemischt werden, um ihnen das bittere Soja- und Getreidefutter schmackhafter zu machen. Das mögen sie nämlich nach der Entwöhnung von der süßlichen Muttermilch nicht besonders und Ferkel die nicht fressen sind kein gutes Geschäft. Es geht hier also lediglich um eine Geschmacksverbesserung.
2. Die Studien, die Süßstoffe in isolierter Form betrachtet haben, fanden keinerlei Auswirkungen auf den Insulinspiegel. In Kombination mit anderen Substanzen (wie z.B. Zucker oder Maltodextrin ;)) gibt es unterschiedliche Ergebnisse. Deren Interpretation ist teilweise sehr “spannend” anzusehen. Wir werden dazu demnächst noch einen extra Artikel verfassen.

+++

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.konstanz-mehrere-v…
Die Bürger werden wieder für dumm verkauft. Karlsruhe ermittelt natürlich nicht. Warum wird nichts zur Tatwaffe gesagt? AK 47 wie bei den Anschlägen in Paris? War wohl eine Langwaffe. Die Kugeln gehen problemlos durch die schwachen Schutzwesten der Polizei.

Eine Partynacht in Konstanz endet tragisch. Die Hintergründe der Tat sind noch unbekannt. Auch ob es Tote gibt, ist unklar.
STUTTGARTER-ZEITUNG.DE

Liebe ist, wenn jemand deine Welt auf den Kopf stellt…
und er Dich trotzdem gerne küsst, obwohl du dir vorher 2 Tonnen Aioli reingezogen hast 😁😁

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die sitzen, Gras, Shorts, im Freien und Natur

AfD-Politiker nach Anschlag in Hamburg: „Der islamistische Terror wird immer mehr zum Alltag in Deutschland“

[…] „Der islamistische Terror wird immer mehr zum Alltag in Deutschland. Die ungeregelte Masseneinwanderung ist ein Sicherheitsrisiko. Die Politik versagt, die Bürger leiden“, so der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft Dirk Nockemann mit Blick auf das Blutbad in Hamburg. […]

http://www.epochtimes.de/…/afd-politiker-nach-anschlag-in-h…

+++ Merkels Heuchelei +++

>>> Einer ihrer Allahu-akbar-Gäste tränkte am Freitag einen Hamburger Supermarkt mit dem Blut deutscher Köter. Wie ärgerlich, jetzt muss sie wieder, genau wie im vergangenen Jahr auch, als sich just während ihres Urlaubs einer ihrer importierten syrischen Goldstücke in Ansbach in Luft sprengte, trauern. Im Urlaub! Oder zumindest muss sie das Wandern kurz unterbrechen, um einen Textbaustein in Richtung des von ihr verschuldeten Schlachtfeldes in Deutschland abzusetzen. <<<

Während sich dich Deutschen an immer neuen islamistischen Anschlägen erfreuen dürfen, macht Angela Merkel Urlaub in Südtirol. Dort genießt sie das schöne Leben.
ANONYMOUSNEWS.RU

Gleich 2 deutsche Flughäfen schneiden wirklich schlecht ab…

Laut einer Umfrage des Reiseportals eDreams haben etwa 65.000 Gäste die Flughäfen der Welt bewertet. Gleich zwei deutsche Airports schneiden sehr…
CHIP.DE

Wer bringt die „Flüchtenden“ durch die Wüste nach Libyen?
http://www.pi-news.net/wer-bringt-die-fluechtenden-durch-d…/

Von ALSTER | Die Reise der „Flüchtenden“ (der überwiegende Teil von ihnen männlich, ledig, zwischen
PI-NEWS.NET

Macron beispielsweise bereitet Hotspots in Libyen vor.

https://www.tichyseinblick.de/da…/seeschlacht-im-mittelmeer/

Im rechtsfreien Raum Mittelmeer herrschen rechtlose NGOs. Wenn die EU ihnen heute keine Grenzen setzt, tuns andere morgen.
TICHYSEINBLICK.DE

Der Schütze soll zuvor in der Disko Krawall gemacht haben, rausgeflogen sein. Damit wollte er sich offenbar nicht abfinden.

BILD.DE
Bei der Schießerei in dem Club gab es einen Toten. Der Täter war polizeibekannt und stammt aus dem Irak.
Danke, Merkel

Schließlich wählen wir bald. Da ist es sinnvoll, sich die Ereignisse der letzten Legislatur nochmal in Erinnerung zu rufen!
Das Abwählen haben sich unsere Groß-Koalitionäre redlich verdient!
Abwählen! Abwählen! Abwählen!

BrennpunktMeinungMeldungenHat die Merkel-Regierung erhebliche Rechtsverstöße begangen? 27. Juli 2017 Teilen auf Facebook Tweet auf Twitter Gehört die…
JOURNALISTENWATCH.COM

Nein, das ist kein Witz. Ein echtes CDU-Wahlplakat aus Brandenburg. Heute aufgenommen.

https://www.facebook.com/Ertel.WK62/photos/a.1153639748098188.1073741828.1143729055755924/1283307821798046/?type=3&theater

 Bild könnte enthalten: Pflanze, Himmel, Blume, Natur und im Freien