„Erbärmlich und peinlich“

Arabische Medien zur Homoehe: Allah verfluche euch!

von davidbergerweb

(David Berger) Während die evangelische Kirche mit der Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare gar keine Probleme hat, die katholische Kirche ihre taktvoll und angesichts des Kirchen-Steuersystems sehr vorsichtig zum Ausdruck bringt, zeigen die Muslime ziemlich deutlich, was sie von der Öffnung der Ehe in Deutschland halten.

Der Orientexperte der ARD, Constantin Schreiber twitterte heute:

Arabische Medien berichten, dass Ministerin Hendricks nach #Ehefueralle ihre Partnerin heiraten will. Kommentar: Allah verfluche euch!

Böse Zungen hatten doch tatsächlich das Gerücht in die Welt gesetzt, dass Politiker – aufgrund des nun zu erwartenden extremen Andrangs von Homopaaren auf Standesämter – planen, Flüchtlinge im Schnellverfahren zu Standesbeamten statt zu LKW-Fahrern zu Standesbeamten auszubilden. Sollte da etwas dran sein, ist das vielleicht doch keine so gute Idee …

Arabische Medien berichten, dass Ministerin Hendricks nach #Ehefueralle ihre Partnerin heiraten will. Kommentar: Allah verfluche euch! pic.twitter.com/JNsMrK1TDD

— Constantin Schreiber (@ConstantinARD) June 30, 2017

Themen: Woran sich Hunde erinnern – http://www.wissenschaft.de/leben-umwelt/biologie/-/journal_content/56/12054/14718582/Woran-sich-Hunde-erinnern/ Das heißeste Eisen der Geschichte – https://lupocattivoblog.com/2017/06/23/das-heisseste-eisen-der-geschichte/ Marktgeflüster: Ein giftiges Wort macht die Runde – http://finanzmarktwelt.de/marktgefluester-video-ein-giftiges-wort-macht-die-runde-62152/Fed-Chefin erwartet keine weitere Finanzkrise in naher Zukunft – http://german.cri.cn/3185/2017/06/28/1s266602.htm […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

 Das halbe Jahr 2017 ist vorbei und was hat sich getan? Nichts! Wir leben immer noch in Trullanesien, und wie es aussieht, darf Merkel mit einer überzeugenden Wiederwahl rechnen. Ein gewisser Heringsbändiger aus Österreich hat in diesen sechs Monaten zwischen 30 und 50 Mal den Umsturz, einen Militärputsch und eine Kaiserkrönung angekündigt, jeweils übermorgen. Ein […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

 rebloggt von Terraherz:

https://youtu.be/9UxJ99X_9Lg

Es wird behauptet, dass durch Impfungen gegen Tetanus die Erkrankungs- bzw. ✓ http://www.kla.tv/10734 Todesrate bei Neugeborenen sinkt. So kann man nun beim Kauf vom Pamperswindeln gleich zwei Impfdosen spenden. Doch stimmt es wirklich, dass Impfungen für den Rückgang von Tetanus ausschlaggebend sind?

 

All unsere “ Solidarität “ an die Anwohner des Boulevard Ney Paris18,, die gestern Abend einen Aufstand von “ Migranten „ vor der Tür hatten…

NRW: neue Häuser für Flüchtlinge – Deutsche Mutter soll ins Asylheim

http://www.mmnews.de/index.php/politik/118336-nrw-haeuser-flucht

In NRW werden nagelneue Mehrfamilienhäuser für Flüchtlinge errichtet. Einer in Not geratenen deutschen Mutter von zwei Kindern wurde dagegen eine Unterkunft im Asylheim angeboten.

 

In Neersen (NRW) baut die Stadt nagelneue, großzügige Mehrfamilienhäuser für Flüchtlinge. Die Wohnungen sind zwischen 60 und 88 Quadratmeter groß, haben zum Teil bodentiefe Fenster und eine Südlage mit Blick in die freie Natur. Im Sommer wird der Garten angelegt mit Rasen und Spielgeräten für die Kinder, berichtet die WZ.

 

Für obdachlose Deutsche sieht die Lage dagegen nicht so rosig aus. Nur 11km von den Neubauten für Flüchtlinge entfernt, in Korschenbroich, muss eine alleinerziehende Mutter von zwei Kindern ihre Wohnung verlassen. Die Wohnung zeigt massiven Schimmelbefall, ist ein Gesundheitsrisiko für die Bewohner, besonders für die Kinder.

 

Seit Monaten sucht Nadine P. deshab eine neue Wohnung – ohne Erfolg. Nun wandte sich die junge Mutter an die Stadt Korschenbroich und bat um Hilfe. Im Rathaus bot man ihr an, sie könne mit ihren beiden Kleinkindern (das jüngste ist gerade mal ein halbes Jahr alt) in eine Flüchtlingsunterkunft ziehen, weil dort Plätze frei würden, berichtet die NGZ.

 

Dort soll die Mutter mit zwei Kindern ein Zimmer beziehen. Nadine P. verweigerte jedoch bis heute den Umzug und muss weiter in der Schimmel-Wohnung leben. Kommentar der Stadt: „Es kann durchaus sein, dass von Obdachlosigkeit bedrohte Menschen in einem Übergangswohnheim für Flüchlinge untergebracht werden müssen“.
…und dazu kommen noch die Eingebürgerten und die Illegalen.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article166097005/In-Deutschland-leben-mehr-als-zehn-Millionen-Auslaender.html

jung und kinderreich

Michael Winkler: Durchhalten bis Ende September, dann haben die Kälber in Deutschland ihren Metzger wiedergewählt

von Wanda

Wie produziert man Fake-News? Man setzt einen Neger und eine „Journalistin“ in eine S-Bahn. Der Neger hat keinen Fahrschein, bei einer Kontrolle fliegt das auf. Der geschätzte Herr „Flüchtling“ ist ganz und gar nicht kooperativ, benutzt das übliche Vokabular von „Gast der Bundeskanzlerin“ über „Christenhunde“, „Scheiß-Deutsche“ bis hin zu „Nazi-Schweine“. Der Fahrkartenkontrolleur ruft folglich Sicherheitskräfte, […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

In Bad Homburg, Ortsteil Kirdorf, wurden am späten Dienstagabend ein 16- und ein 18-Jähriger Opfer einer Raubstraftat. Die beiden Geschädigten befanden gegen 23:00 Uhr auf dem Gehweg im Stedter Weg, in Höhe des Bürgerhauses, als sie von einer Personengruppe (vier bis sechs Personen) angesprochen wurden. In der Folge kam es zu verbalen Streitigkeiten, in deren Verlauf die Täter auf die beiden Opfer einschlugen. Während der Auseinandersetzung gelang es einem der Schläger das Handy des 16-Jährigen zu entwenden. Die Täter sollen nach Angaben der Geschädigten alle 17 – 20 Jahre alt und Südländer gewesen sein. Ansonsten konnten die Personen nicht näher beschrieben werden.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120-0 in Verbindung zu setzen

 Bild könnte enthalten: Himmel, Pflanze, Katze, Wolken, Baum, im Freien und Natur

Viele leckere Rezepte, auch von Martina und Moritz, finden Sie auf der Seite der Meisterküche:

http://www1.wdr.de/fernsehen/meisterkueche/

Kochen mit Martina und Moritz in der Mediathek:

Als Podcast zum Herunterladen:

http://www1.wdr.de/mediathek/video/podcast/channel-kochen-mit-martina-und-moritz-100.html

Sie können die Sendungsbeiträge auch mit Gebärdensprache und/oder Untertiteln in der Mediathek anschauen:

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/kochen-mit-martina-und-moritz/index.html

Eine Vorschau auf die nächsten Sendungen des Kochduos Martina und Moritz finden Sie hier:

http://www1.wdr.de/fernsehen/kochen-mit-martina-und-moritz/extravorschauindex100.html

Rezept der Woche der Servicezeit: Salat mit Erdbeer-Dressing & Champignons ‘al forno’

http://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/salat-erdbeer-dressing-100.html

Heimathäppchen: So kocht NRW

Heimatverbunden und doch gesund: Der WDR hat eine neue Rezepte-Reihe gestartet.

Alle Rezepte der Heimathäppchen im Überblick:

http://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/heimathaeppchen/index.html

Alle Rezepte aus den WDR-Sendungen im Überblick:

http://www1.wdr.de/uebersicht-rezepte-100.html

 

 

 

 

Der Gesetzentwurf ist durch. Ein kleines Wörtchen der allmächtigen Kanzlerin bei Brigitte.tv genügte, um gestern mit 393 von 623 Ja-Stimmen die Ehe für alle im Bundestag zu beschließen. Bundestagspräsident Lammert musste bei dem kindischen Theater, das Volker Beck und die Seinen bei Bekanntgabe des Ergebnisses aufführten, ermahnen durch solch kindisches, taktloses Verhalten nicht das Anliegen selbst, für das sie Jahre lang gekämpft haben, zu diskreditieren.

über „Erbärmlich und peinlich“ Warum bisher kaum jemand auf die Homo-Ehe richtig reagiert hat — philosophia perennis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s