Erdbeer-Vanille-Käsekuchen 

Was hatte man sie unter der Obama-Clinton – Bande nicht heiß und hoch gelobt, die soge – nannte syrische Opposition oder Rebellen, die hinter vorgehaltener oder sollte man hier besser sagen aufgehaltener Hand, von ihrer islamistischen Gesinnung keinen Hehl ge – macht. Es war unter Obama also nicht viel anders als unter den dümmlichen US-Präsi […]

über Donald Trump macht Schluß mit der Unterstützung von ´´ Oppositionellen „ in Syrien — deprivers

Erdbeer-Vanille Käsekuchen
Lactosefrei und fast zuckerfrei
Erster Versuch und der ist yammi 

Auf Wunsch hier das Rezept

1kg Magerquark (lactosefrei oder nicht jedem selbst überlassen )
6 Eier
1 Päckchen Vanillepudding
1 Päckchen Erdbeerpudding
250-300g Xucker oder den zuckerersatz den ihr mögt.

Quark, Eigelb, Zucker und Puddingpulver gut verrühren und den sehr steif geschlagenen Eischnee unterziehen. Diese Masse in eine gut ausgebutterte und mit Semmelbrösel ausgestreute Springform füllen. Eine Stunde bei 150° backen. (musste ihn 30min länger drin lassen )
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und 5-10 Minuten stehen lassen. Danach vorsichtig vom Rand lösen und zum Auskühlen auf einen Kuchendraht stürzen, so dass der Kuchen bis zum Erkalten auf dem Gesicht liegt. Zum servieren selbstverständlich umdrehen.

Oder man nimmt Backpulver.

Fulford-Interview: Die Befreiung der Menschheit von einem schrecklichen Regime babylonischer Schuldsklaverei

von Publik

Am 20. Juli 2017 veröffentlichte die US-Seite TheMindUnleashed.com nun ein Interview mit Benjamin Fulford, welches hier in der deutschen Übersetzung wiedergegeben wird.

Mehr von diesem Beitrag lesen

Share on Facebook Tweet this article Hier finden Sie den Artikel aus diesem Newsletter im Internet!

Mitten hinein in die zerplatzende Blase der Pharmagewinnaussichten stößt diese neue Veröffentlichung in einer britischen Fachzeitschrift für Pharmakologie. Der wissenschaftliche Review stammt von der Royal Pharmaceutical Society und dürfte den Kollaps bei den Statin-Verkäufen drastisch beschleunigen, wird doch in dieser Arbeit die Cholesterin-Theorie für „tot“ erklärt.

Mit dem Ende jener schulmedizinischen Hypothese, welche Cholesterin als Ursache für Herz-Kreislauf-Erkrankungen verantwortlich macht, schwindet somit die Grundlage zur Verordnung von Cholesterin-Senkern. Die Autoren argumentieren mit der geringfügigen Überlebensrate der Patienten in den pharmafinanzierten Studien, die doch eigentlich den Erfolg von Statinen belegen sollen. Aber bei den Teilnehmern, die zuvor bereits einen Herzinfarkt erlitten hatten, wurde das Überleben durchschnittlich nur um 4 Tage verlängert.

Setze man das Risiko der Nebenwirkungen dagegen, ergäbe sich daraus eine „ethische und moralische Verpflichtung“, die Anwendung dieser Medikamente zu überdenken. Umso erstaunlicher ist da die irrtümliche Schlussfolgerung der Autoren, wonach die wahre Ursache für Herz-Kreislauf-Krankheiten bei einer Insulin-Resistenz zu suchen sei. Während sie zwar beim Abgesang auf das Cholesterin-Dogma 100%ig richtig liegen, indem sie feststellen, dass es dafür keine wissenschaftliche Basis gibt, gehen sie bei der Identifizierung der Ursachen für Herz-Kreislauf-Erkrankungen vollkommen fehl.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier

Facebook dreht durch: EHE FÜR ALLE Cartoon gelöscht, User gesperrt

Posted: 24 Jul 2017 08:43 AM PDT

Angefeuert durch Hass-Maas kennt der Löschwahn bei Facebook keine Grenzen mehr. Nun wurde ein harmloser Cartoon zum Thema „Ehe für alle“ gelöscht der so

Weiterlesen…

DLF: Fakenews zu AfD

Posted: 24 Jul 2017 07:30 AM PDT

„AfD im Sinkflug“ – Deutschlandfunk im Fakten-Sinkflug?

Weiterlesen…

CH – Schaffhausen: Amoklauf mit Kettensäge, Verletzte

Posted: 24 Jul 2017 06:16 AM PDT

Ein Mann hat heute Vormittag in der Altstadt von Schaffhausen fünf Menschen mit einer Motorsäge verletzt – zwei davon schwer. Die Fahndung läuft.

Weiterlesen…

Apple Computer gehackt

Posted: 24 Jul 2017 02:29 AM PDT

Aktuell gibt es eine Viren- bzw. Trojaner Welle, die auch Apple Computer wie MacBook etc. befällt. Mit den Geräten ist anschließend nichts mehr zu machen.

Weiterlesen…

Asylanten kosten Krankenkassen 240 Mio. pro Jahr

Posted: 23 Jul 2017 10:11 PM PDT

Flüchtlinge kosten Krankenkassen 20 Millionen Euro pro Monat / 240 Millionen pro Jahr.

Weiterlesen…

Droht Wirtschaftskrieg?

Posted: 23 Jul 2017 03:00 PM PDT

Drohen jetzt neue Wirtschaftskriege oder sogar ein Börsen-Crash? US-Sanktionsgesetzt betrifft auch Europa. USA verschärfen die Sanktionen gegen Iran. Deutschland prüft Wirtschaftssanktionen gegen die Türkei. Schwache

Weiterlesen…

Merkels Medien-Diktat: Die AfD wird kaltgestellt

von davidbergerweb

Ein Gastbeitrag von Thomas Böhm (Chefredakteur von JouWatch)

Angela Merkel hatte es verkündet und so zogen ihre Jünger in den Medien aus, die Botschaft ihrer Herrin in ihre Redaktionsstuben zu bringen: Der Einzug der AfD in den Bundestag soll mit allen denkbaren Mitteln verhindert werden. Intern gilt das als eine vordringliche Mission der nächsten Wochen bis zur Wahl. (Quelle: Bild)

Nachdem die „Fünfte Gewalt“, also die SAntifa-Sturmtruppen, sich in Hamburg schon mal für den Wahlkampf warm laufen durfte, ist jetzt die „Vierte Gewalt“ am Zug und selbstlos, wie nun mal die meisten deutschen Journalisten sind, führen die Zeilenknechte fast alle den Befehl ihrer Führerin aus und stellen die AfD kalt.

Wie brutal dieses Mediengeschäft zum Nachteil der AfD betrieben wird, erfahren wir aus einer Meldung im „Focus“:

Die AfD sieht sich bei den Talkshows von ARD und ZDF unterrepräsentiert und droht mit einer Klage gegen die jeweiligen Redaktionen. „Rechtlich ist das möglich“, sagt der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen.

„Es ist schwer, mit Themen durchzudringen, wenn sie vor allem von den öffentlich-rechtlichen Medien nicht transportiert werden“, sagte Meuthen: „Wir überlegen gerade, ob wir uns in die Talkshows einklagen.“ Das kündigte der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen gegenüber dem Nachrichtenmagazin Focus an.

Nach einer parteieigenen Auswertung seien unter den insgesamt 162 eingeladenen Politikern der vier großen Talkshows Plasberg, Maybritt Illner, Maischberger und Anne Will im ersten Halbjahr 2017 nur vier AfD-Vertreter gewesen. „Das sind gerade 2,5 Prozent“, kritisierte Meuthen…

Natürlich geben das die Verantwortlichen nicht zu, freiwillige Geständnisse bekommt man nicht, solange sich die Linken in der Mehrheit wähnen.

Aber es ist alles noch viel schlimmer:

Aus AfD-internen Kreisen wurde jetzt bekannt, dass die Medien den Wahlkampf aktiv – durch ein Embargo verhindern sollen. Nicht einmal mehr die Nachrichtenagentur dpa speist noch Meldungen in ihren Verteiler ein, obwohl nicht nur vom Spitzenduo der AfD täglich Pressemitteilungen herausgegeben werden.

Ob G20, Schorndorf oder andere aktuelle Themen: Die AfD wird ignoriert.

Im „Presseportal“, wo praktisch alle möglichen Pressemitteilungen nicht nur aus der Politik, sondern auch Polizeimeldungen, Boulevardpresse u.ä. verarbeitet werden, lässt sich das auch nachweisen. Dort stammt die letzte veröffentliche Mitteilung von Alice Weidel vom 09.07.2017 und trägt den schönen Titel: „Extremismuskanzlerin Angela Merkel“. Die letzte von Alexander Gauland im Presseportal veröffentlichte Pressemitteilung stammt vom 07.07.2017.

Insgesamt werden dort seit dem 09.07.2017 keine Pressemitteilungen der AfD mehr verarbeitet, egal ob diese nun aus dem Bund, aus den Ländern oder aus den Fraktionen kommen. Dies betrifft jedoch nicht nur diese Plattform, sondern vor allem die sogenannten „Leitmedien“.

Aber bringt das Wehklagen überhaupt etwas? Die Vergangenheit hat doch gezeigt, dass Vertreter der AfD, wenn sie denn in den Medien auftauchen oder zu Talkshows eingeladen werden, regelmäßig öffentlich rechtlich niedergemetzelt werden. Entweder durch eine linke Mehrheit im TV oder durch die feigen Gesellen in den Printmedien, die sich schon beim Anblick der grausamen über ihnen schwebenden Kanzlerraute in die Windeln machen.

Die Gier der AfD-Macher nach medialer Aufmerksamkeit zeigt also eher masochistische Züge und die Medienberater und Pressefritzen in den eigenen Reihen sollten sich nicht ständig anbiedern. Das wird ihnen, anders als bei den Islam-Vertretern, als Schwäche ausgelegt.

Wenn es etwas Negatives über die AfD zu berichten gibt (zum Beispiel, wenn sich mal wieder einer aus der zweiten Reihe mit dummen Sprüchen in den Vordergrund spielen will), werden die Systemmedien im Auftrag Ihrer Majestät schon wieder auf die AfD zukommen.

Doch ist dieses undemokratische Embargo wirklich so schlimm? Die Systemmedien werden völlig überbewertet, immer mehr Leser wenden sich vom Schund aus dem Kanzleramt ab und versuchen, woanders die Wahrheit zu erfahren.

Fazit: Der Wahlkampf für die AfD findet eher in der Gegenöffentlichkeit und auf der Straße (hier leider unter Polizeischutz) statt.

***

Hier geht es zum Ort der Erstveröffentlichung, zu dem Alternativmedium, das derzeit alle Klick-Rekorde stürmt:

JOUWATCH

Sie wollen schnell ein paar Kilo abnehmen? Dann sollten Sie diese Hungerfallen kennen – um nicht hineinzutappen!

Einige Bestandteile in Lebensmitteln können Ihren Körper so austricksen, so dass er gar nicht realisiert, wie satt er eigentlich ist – und ihm stattdessen unnötige Kilos um die Taille aufbürden. Passen Sie also auf, dass Sie nicht in eine dieser 7 Hungerfallen tappen:

Hungerfalle 1Sie trinken zu viel Limonade

Soda, Icetea und gesüßte Limonaden enthalten sehr viel fruchtzuckerhaltigen Mais-Syrup. Neue, an der University of California in San Francisco durchgeführte Untersuchungen legen Nahe, dass das Hungerzentrum unseres Gehirns durch Fruktose angeregt wird, selbst wenn wir eigentlich satt sind. Denn Fruktose hemmt das Hormon Leptin, das dafür zuständig ist, uns zu signalisieren, wann wir genug gegessen haben.

Hungerfalle 2:Ihr Frühstück war nicht üppig genug

Das Essverhalten von 6764 Probanden wurde von Wissenschaftlern 4 Jahre lang genau protokolliert. Diejenigen, die sich nur bis zu 300 Kalorien zum Frühstück gönnten, nahmen in dem Studienzeitraum doppelt so viel Kilos zu als diejenigen, die mehr als 500 Kalorien zum Frühstück aßen. Der Grund: Ein üppiges Frühstück sorgt für einen weniger hohen Anstieg des Blutzuckers und Insulins während des Tagesverlaufs. Je niedriger der Blutzucker, umso geringer die Gefahr von Heißhungerattacken.

>>> So sieht ein gesundes Frühstück aus

Hungerfalle 3: Sie trinken zu wenig Tee

Wer eine Tasse schwarzen Tee nach einem kohlenhydratreichen Essen trinkt, senkt seinen Blutzuckerlevel um 10 Prozent für etwa 2 ½ Stunden, so imJournal of the American College of Nutrition veröffentlichte Studie. Das bedeutet, dass Sie sich nach dem Tee länger satt fühlen. Die Wissenschaftler führen dies Phänomen auf die Polyphenole im Tee zurück, die Hungergefühle zu unterdrücken vermögen.

Hungerfalle 4: Sie essen zu wenig Salat

Salat enthält viel Folsäure, das effektiv Depressionen, Müdigkeit und Gewichtszunahme bekämpft. In einer Studie konnte nachgewiesen werden, dass Menschen auf Diät mit dem höchsten Folsäure-Level im Blut 8,5 mal so viel Gewicht verloren in Vergleich zu denen mit den niedrigsten Folsäure-Werten. In grünen Salatblättern steckt zudem viel Vitamin K, ein weiterer Insulin regulierender Nahrungsbestandteil, das das Hungergefühl steuert. Die besten Quellen sind Römersalat, Spinat, Kohlblätter und Radicchio.

>>>Unsere besten Salat-Rezepte mit einer extra Portion Protein

Hungerfalle 5: Sie essen zu viel aus der Dose

Einige Lebensmittel-Dosen enthalten die Chemikalie Bisphenol A, das – laut Wissenschaftlern der Harvard University – zu einem unnormalen Anstieg des Hormons Leptin im Körper führt, wodurch Heißhunger und langfristig Übergewicht ausgelöst werden kann.

Hungerfalle 6: Sie trinken zu wenig

Durst fühlt sich oft wie Hunger an. Wenn Sie nur essen ohne zu trinken und das Hungergefühl nicht schwinden will, trinken Sie ein Glas Wasser, bevor Sie die nächste Portion auf Ihren Teller häufen – oft verschwindet der Hunger dann von selbst.

>>>Mit diesen 7 Tipps werden Sie schneller satt

Hungerfalle 7: Sie langweilen sich

Visuelle Ablenkung kann Heißhungerattacken dämpfen, fanden Wissenschaftler der Flinders University in Australien heraus. So testen Sie, ob Sie wirklich Hunger haben oder nur Langeweile: Stellen Sie sich ein großes, bruzzelndes Steak vor. Wenn Sie wirklich hungrig sind, wird es Ihnen lecker erscheinen. Wirkt es weniger verlockend, brauchen Sie Abwechslung, aber keine weitere Mahlzeit.

Mit unseren 60 Abnehm-Rezepten kommt sicherlich keine Langeweile auf: 

„Warum wir nicht die Wahrheit sagen dürfen“ – Journalisten packen im Wochenblick-Sonderheft aus

von davidbergerweb

Fast 100 Seiten umfasst das neue Hochglanz-Standardwerk des „Wochenblick“ zu den brisanten Verstrickungen und Vertuschungen der Mainstream-Medien, das soeben erschienen ist. 

Im Magazin werden u.a. die

♦ vertuschte Ausländerkriminalität,

♦ besonders dreiste Lügen gegen Patrioten und die AfD,

♦ die Rolle des ORF sowie

♦ die aggressive Agenda von Globalisierungs-Befürwortern

umfassend thematisiert.

Denn einige Insider haben nun Mut bewiesen und berichten über die zum Teil erschreckenden Fakten aus der Welt des Mainstream-Journalismus!

Dabei stellen sie einige Fragen und geben akribisch Antwort. Dürfen die Medienkonsumenten eigentlich die ganze Wahrheit über die Asyl-Krise, den Euro-Wahnsinn und die Politintrigen erfahren? Oder wird in den etablierten Medien gerne gelogen — und wenn ja, warum ist das so? Wie sind Konzerne, Banken, Regierungsinserate und „unabhängige“ Medien miteinander verknüpft?

Mit Beiträgen u.a. von Michael Klonovsky (früher FOCUS), Kurt Guggenbichler (früher OÖ NACHRICHTEN), Wilhelm Holzleitner (früher OÖ RUNDSCHAU), Elsa Mittmannsgruber (früher KRONE), Kornelia Kirchweger (früher APA). Mit Gastbeiträgen u.a. Andreas Hauer (Vorstand des Instituts für Verwaltungsrecht an der Universität Linz) und anderen.

Es kann jetzt hier bestellt werden. Besonders toll: Nicht nur Österreicher, auch Kunden aus der Bundesrepublik Deutschland müssen keine Versandkosten zahlen!

WOCHENBLICK SONDERMAGAZIN

Die deutschen Frauen
haben mehr Angst 
vor Plastiktüten
als vor Merkel.

Merkel wird wiedergewählt werden, das dürfte klar sein.
Aber warum?
Die Menschen spüren die aktuelle Veränderung und haben Angst.
Genau wegen dieser Angst wird die CDU gewählt werden.
Man vertraut der CDU in Krisen mehr als der SPD oder anderen.

Durch ihre Fehler in der Zuwanderungspolitik hat die CDU Angst in der Bevölkerung erzeugt, die ihr nun die Wiederwahl beschert.

Das rächt sich natürlich nach der Wahl, wenn danach keine krasse Änderung der Politik eingeleitet wird.

Wir müssen den Änderungswillen der CDU freundlich unterstützen.
Das kann nur die Alternative, die der CDU und anderen bisher immer die besten Ideen geliefert hat.
Also: Wir brauchen eine starke rechte Opposition im Bundestag.
Nochmal: Eine starke rechte Opposition, die Veränderungen erwirkt.

Von der gescheiterten Schulz-SPD lohnt es sich nicht mal mehr zu sprechen!

+++++

Na guten abend zusammen 🙂
Werde ab dieser woche auch endlich eine z1000 als meine bezeichnen dürfen.

Hab am 7.7.17 meine theorie bestanden und darf jetzt endlich selber fahren.

Viele sagen ich hätte das falsche motorrad ausgesucht.

Zu viel power bissig böse.

Aber mir gefällt sie ist cool zum sitzen.

Muss ich mir wegen den hinweissen der anderen bedenken machen oder solll ich mich mit meiner z1000 anfreunden sie kennen lernen und so weiter. 😉

Ps leider find ich keine z1000 gruppe in der schweiz.
Ich hoffe das ich als schweizerin doch hier auch willkommen bin.

Die linke zum gruss
Unfallfreie fahrt.

Sie ist 29, der Sohn 3 Jahre.

Motorradunfall. Tot.

++++++++

Gabriel: Nicht Trümmerfrauen sondern Türken haben Deutschland nach dem Krieg aufgebaut

Dass man es im hiesigen Politik-Betrieb auch zu etwas schaffen kann, wenn man außer Dummheit und Fettleibigkeit nichts vorzuweisen hat, demonstriert Sigmar Gabriel. Deutschlands Außenminister meint tatsächlich, dass nicht die Trümmerfrauen, sondern die Türken für den Wiederaufbau Deutschlands… Weiterlesen

Willkommen in der Diktatur: Jetzt schon Hausdurchsuchungen wegen Reise auf die Krim

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hat die Privatwohnung des ehemaligen Bundestagsabgeordneten Jörg Tauss (damals SPD, von 1994-2009) von der Kriminalpolizei durchsuchen lassen. Anlaß für die Kripo-Durchsuchung war eine Reise Tauss‘ und einiger Mitstreiter des Vereins West-Ost-Gesellschaft Baden-Württemberg (Russlandbrücke) auf die Halbinsel Krim. Weiterlesen

Gefangenenbefreiung: Migranten-Mob stürmt Dienststelle der Bundespolizei in Düsseldorf

Die Festnahme eines sogeannten „Flüchtlings“ am Samstag hat am Düsseldorf Hauptbahnhof einen Massenkrawall ausgelöst. Der Mann hatte Reisende belästig und provoziert. Ein wütender Mob belagerte und stürmte daraufhin die Bahnhofswache um den Mann zu befreien, den Polizisten zuvor festgenommen hatten. Weiterlesen

uns Frauke redet Klartext : der Islam schafft parallele Bildungsstrukturen mit niederem Bildungsniveau, zu deutsch befoedert Bloedschaften.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s