150 g Karotten und 200 g rote Bete

Pink Slaw

von Betti

Die Farbe der roten Bete gibt dem Salat den Namen… 3 Portionen als Beilage 500 g Kohlrabi, 150 g Karotten und 200 g rote Bete, alles roh, grob geraspelt 85 g rote Zwiebel, fein gewürfelt 150 g Griechischer Joghurt mit 10% Fett 3 TL Sahne-Meerrettich 2 TL heller Balsamico-Essig 1 TL Erythrit Salz und Pfeffer […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

 

Es sieht mehr danach aus, als ob die EU-Kommissare Frans Timmermans und Peter Sutherland den tatsächlichen Plan der Eurokraten verraten haben. Timmermans hat verkündet, die Zukunft der Menschheit beruhe nicht länger auf einzelnen Nationen oder Kulturen, sondern auf einer vermischten Superkultur. Folglich müsse „multikulturelle Diversität“ bei jeder einzelnen Nation weltweit beschleunigt und „monokulturelle Staaten“ ausradiert werden. Sutherland sekundierte, er wolle den Europäern ihre nationale Souveränität und den „lästigen prähistorischen Nationalstaat auszutreiben“… Wer ihm unterstelle, „dass ich entschlossen wäre, die Homogenität der Völker zu zerstören, der hat verdammt noch mal absolut recht. Genau das habe ich vor.“

http://vera-lengsfeld.de/…/ihr-voelker-europas-schaut-auf…/…

Konservative, die früher CDU gewählt haben, sehen ziemlich alt aus, was ihre Wahlmöglichkeiten anbetrifft.
Die heutige CDU kann man nur noch aus Angst wählen. Aus Angst vor der weiteren Entwicklung insbesondere im Zuwanderungssektor. Und in der vagen Hoffnung, dass es nicht stimmen möge, dass Merkel und die CDU den jetzigen Zustand ursächlich erzeugt haben.
Es stimmt aber und die CDU hat trotz der ihr zugeschriebenen Kompetenz in schwierigen Lagen kläglich versagt.
Die CDU aus Angst zu wählen, ist also auch nicht sinnvoll.
Über den Rest der CDUSPDGRŰNENFDP brauchen wir nicht zu reden.

Die aktuelle Regierung und fast alle Parteien haben ihre besten Ideen zur Krisenbewältigung von der AfD abgegriffen. Weil die Ideen der AfD logisch sind und dem gesunden Menschenverstand entsprechen.

Und nicht so einen Unsinn behaupten wie die Aussage, dass unser Sozialsystem umso besser dasteht, je mehr Analphabeten wir aufnehmen.

Wir brauchen die AfD im Bundestag mit vielen Sitzen, damit diese Quelle für gute Ideen noch näher an den Altparteien sitzt und diese vor sich her treiben kann.

 

Bild könnte enthalten: Schuhe und Text

Solange es Menschen wie ihn gibt, ist Deutschland noch nicht ganz verloren.
Mal wieder voll auf den Punkt gebracht.
Achtung! Artikel ist vom 28.07.2014

Wie ich soeben aus sicherer Entfernung höre, verlangen die Sprecher der Islamverbände in der Bundesrepublik eine Entschuldigung von der BILD-Zeitung, dem Springer-Verlag und dem Rest der Welt für einen Kommentar…
ACHGUT.COM

http://wp.me/p7Ff2w-9Wk

Artemisinin – ein altes Heilmittel bekämpft Krebs

Artemisinin ist ein sekundärer Pflanzenstoff, chemisch ein Sesquiterpen, der in den Blättern und Blüten des einjährigen Beifußes (Artemisia annua) vorkommt. Charakteristika der Artemisininstruktur sind ein Trioxanringsystem und eine Peroxidbrücke. Es wird in Vietnam, China und Afrika zur Behandlung von Infektionen mit multiresistenten Stämmen von Plasmodium falciparum, dem Erreger der Malaria tropica, eingesetzt.

Die Chinesen verwendeten Artemisinin zur Behandlung von Malaria. Seine Verwendung war lange Zeit in Vergessenheit geraten. Erst in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts wurden bei einer archäologischen Grabung antike Heilmittelrezepte gefunden – darunter auch das für Artemisinin. Seither muss man von einer tollen Erfolgsgeschichte des Stoffes sprechen, da es jetzt in Asien und Afrika häufig zur Bekämpfung von Malaria eingesetzt wird.amazing-herb-kills-98-of-cancer-cells-in-just-16-hours

Das Geheimnis der Wirkung von Artemisinin…

http://www.earthshrine.de/gesundheit/diese-pflanze-zerstoert-98-der-krebszellen-in-nur-16-stunden.html

1. Wie kann man sich als Hartz 4-Leistungsbezieher gegen Pfändung schützen?
Grundsätzlich ist es möglich, dass auch Hartz 4-Bezieher gepfändet werden können. Sollte man Schulden bei einer Firma haben, hat diese das Recht dazu Hartz 4-Einkünfte pfänden zu lassen. Einen allgemeinen Pfändungsschutz wie bei Mutterschafts- oder Wohngeld gibt es für Hartz-4 Leistungen nicht… Weiter:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/pfaendung-trotz-hartz-iv.php


2. Jobcenter lässt Hartz IV-Empfänger leiden und fordert fast EUR 1.000.

Moritz H. aus Bonn konnte seinen Augen kaum trauen, als er vor einigen Wochen einen Aufhebungs- sowie Erstattungsbescheid in der Post fand. In dem Brief von seinem Jobcenter Bonn stand, dass er zu Unrecht Leistungen erhalten habe und nun sage und schreibe 937,33 EUR auf einmal zurückzahlen sollte.
Das Jobcenter Gotha, zuletzt in einem BILD-Ranking auf Platz 3 (von 407) der meisten Sanktionen negativ aufgefallen, versucht mit aller Macht, sich für eine öffentliche Bloßstellung sich an dem „Kunden“ ordentlich zu rächen. Wie das Ganze ablief, wie das Jobcenter arbeitet, ist im beliebten und durchaus gefragten Gothaer Anzeigenmagazin „Oscar am Freitag“ veröffentlich worden. Das mag schon was heißen, wenn ein Presseverlag diesen Skandal über Facebook mitbekommt und um ein Interview des Betroffenen bittet… Den ganzen Artikel lesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/jobcenter-laesst-leiden-und-fordert-1000-euro.php


3. Wie das Jobcenter Gotha auszog, um zu schikanieren!
Das Jobcenter Gotha, zuletzt in einem BILD-Ranking auf Platz 3 (von 407) der meisten Sanktionen negativ aufgefallen, versucht mit aller Macht, sich für eine öffentliche Bloßstellung sich an dem „Kunden“ ordentlich zu rächen. Wie das Ganze ablief, wie das Jobcenter arbeitet, ist im beliebten und durchaus gefragten Gothaer Anzeigenmagazin „Oscar am Freitag“ veröffentlich worden. Das mag schon was heißen, wenn ein Presseverlag diesen Skandal über Facebook mitbekommt und um ein Interview des Betroffenen bittet.. Weiter:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-grauen-jobcenter-gotha.php


— Tipps —
Fragen und Antworten in unserem Forum: http://hartz.info/

Schon wer gestern nachmittag zufällig die ARD
Tageschau gesehen, der wusste gleich Bescheid !
Wie die beiden Sprecher dort ins Herumdrucksen
kamen und immer kleinlauter wurden als es um
die Identität des Hamburger Täters ging. Und so
was will eine seriöse unabhängige Nachrichten –
sendung sein !
Natürlich war es der übliche MNMM ( Merkels
namenlose Messermänner ), der da ans Werk ge –
gangen. Und was folgt ist das übliche Täterprofil
ganz nach Lehrbuch.
Demnach war der Täter natürlich zuvor schon
polizeilich bekannt, szeneübliche ´´ Einzeltäter „
und ward nach der begangener Tat, ebenso üblich,
zum ´´ psychisch-Kranken „. ´´ Einzelgänger, 
als Islamist bekannt, psychisch labil „, wie es der
´´ FOCUS „ beschreibt. Alles andere hätte uns
nun auch gewundert ! Fehlt eigentlich also nur
noch der mediengerechte Auftritt eines selbster –
nannten Experten, der uns versichert, dass diese
Tat nichts mit dem Islam zu tun habe.
Aber halt STOP ! Wenn die Gefahr am Islam
psychisch zu erkranken, unendlich höher ist
als neben einem defektem Kernkraftwerk
Krebs zu bekommen, warum gibt es dann
nicht in jedem Koran und an jeder Moschee
einen Warnhinweis ? Etwa in der Art, so wie
die Epilepsie-Warnungen bei Videospielen ?

Schon bei der Festnahme beginnen die Behörden
mit der üblichen Verharmlosung. Dies geht schon
los, wenn man bei einen auf frischer Tat Gestellten
immer noch vom ´´ mutmaßlichen Täter „ spricht
als würden da an dessen Tat noch erhebliche Zwei –
fel bestehen, die man selbst am NSU-Trio nicht im
mindesten hatte : ´´ Bei dem mutmaßlichen Täter
handelt es sich laut den Behörden um einen aus –
reisepflichtigen Mann, der der palästinensischen
Volksgruppe angehört. Er sei psychisch labil und
habe Deutschland unbedingt verlassen wollen „:
Wobei natürlich nicht erwähnt wird, wer dem denn
dann bei der Ausreise nicht behilflich gewesen, bzw.
wer die Hauptschuld daran trägt, dass solch ein, im
wahrsten Sinne des Wortes krankes Subjekt nicht
umgehend abgeschoben, sondern ganz bewusst auf
die deutsche Bevölkerung losgelassen worden.
Waren es dieselben Hamburger Richter und Staats –
anwälte, die das Köterurteil gefällt, die Islamisten
ihre verlogene Reue abgenommen und linksextre –
mistische Gewalttäter umgehend wieder auf freien
Fuß gesetzt ?
Sichtlich wusste man im Verfassungsschutz auch
bestens Bescheid : ´´ Der Angreifer soll ein Einzel –
gänger gewesen sein, wollte unbedingt ausreisen.
Er habe eine destabilisierte, verunsicherte Persön –
lichkeit, leide unter einem Alkoholproblem und sei
immer wieder auch in der Flüchtlingsunterkunft, in
der er lebte, auffällig geworden. Es bestehe keine
Einbindung in die islamistische Szene in Hamburg.
Er wurde in den Vereinigten Arabischen Emiraten
geboren, ist Palästinenser „.
Und wie kann man übrigens Islamist und Alkoho –
liker sein ?
Trotz mehrfacher Auffälligkeit nicht abgeschoben.
Der erklärt ja wohl alles ! Höchste Zeit also das im
Hamburgs rot-grün versifftem Sauhaufen jemand
mal kräftig ausmisten tut !

Video: 100 Millionen Steuergelder für die Antifa – pro Jahr!

von juergenelsaesser

„Geheimakte Antifa“: COMPACT-Magazin 8/2017  enthüllt die Finanzquellen der linksextremen Schlägerbanden

Mehr von diesem Beitrag lesen

„Haikel“ für Heiko: Justiz-Trottel dulden nächsten Terror-Tunesier http://www.pi-news.net/haikel-fuer-heiko-justiz-trottel-du…/

Von J.D. | Die Eskapaden der fraktionsübergreifenden Willkommenssekte in Deutschland entpuppen sich als immer irrwitzigere
PI-NEWS.NET

Es scheint sich um eine regelrechte „Epidemie“ zu handeln…!

Waren in der Vergangenheit hauptsächlich Bandenmitglieder Ziel der Attacken, kann inzwischen jeder zum Opfer werden.
FOCUS.DE
Eine probiotikareiche Ernährung kann das Diabetesrisiko senken. Zu diesem Ergebnis kam eine Analyse von Forschern der Harvard School of Public Health. Während die Probiotika in den Studien aus Joghurt stammten, ist die…
ZENTRUM-DER-GESUNDHEIT.DE

Herr Goergen bringt es hier auf den Punkt. Ich empfinde es ebenso. Man hat wirklich den Eindruck die Bürger stumpften langsam ab. Empfinden diesen nun wirklich täglich auftretende Wahnsinn als normal. Empfinden Messerattacken, Angriffe mit Äxten, Autos oder schlimmer Lastwagen als sei es immer so gewesen. Das war aber eben nicht immer so. Diese Verbrechen werden zudem von den Politikern ausgesprochen verharmlost. Einzeltäter, phsychisch krank, bereits ausreisepflichtig, konnt

Mehr anzeigen

Nach jeder Gewalttat, wie wir sie früher nicht kannten, zur Tagesordnung übergehen: Das ist nicht nur Politikversagen, sondern Systemversagen.
TICHYSEINBLICK.DE
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Fasching 2018 …

Pink Slaw

von Betti

Die Farbe der roten Bete gibt dem Salat den Namen… 3 Portionen als Beilage 500 g Kohlrabi, 150 g Karotten und 200 g rote Bete, alles roh, grob geraspelt 85 g rote Zwiebel, fein gewürfelt 150 g Griechischer Joghurt mit 10% Fett 3 TL Sahne-Meerrettich 2 TL heller Balsamico-Essig 1 TL Erythrit Salz und Pfeffer […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

 

„Tote laden nicht nach!“ – Wolf Wetzel zum NSU-Komplex

von TA KI

In dieser Woche begann die Generalbundesanwaltschaft mit dem Plädoyer gegen das NSU-Mitglied Beate Zschäpe. Weder der Prozess noch zahlreiche Untersuchungsausschüsse konnten die Taten und das Netzwerk des NSU aufklären, zeigt Autor Wolf Wetzel im Gespräch mit RT Deutsch. Zu tief sind die Verstrickungen der Geheimdienste in den Rechtsterror, bei dem neun Ausländer und eine Polizistin […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

und junge Deutsche bleiben kinderlos, wegen teurer Mieten, oder um vegan das Klima zu retten

Und so läuft das millionenfach in unserem Land.

Das wird noch dauern! Denn Verica J. erwartet in den nächsten Tagen ihr siebtes Kind – und kann deshalb zunächst nicht abgeschoben werden.
BILD.DE

Fordern, Fordern, Fordern und wenn es nicht nach der Nase der Muslime geht, wird medienwirksam der „Larry“ gemacht. Einfach nur zum kot***!

Revierpark WischlingenFrau im Halb-Burkini wurde aus Freizeitbad geworfen

WISCHLINGEN Weil sie einen Halb-Burkini mit Badekappe trug, wurde Menzi Turgut im Beisein ihrer Familie aus dem Freizeitbad Wischlingen geworfen. Der moderne Zweiteiler entspreche nicht den Baderegeln, hieß es. Wütend verließ die Familie das Bad. Der Leiter des Revierparks Wischlingen spricht von einer internen Kommunikationspanne.

Weil sie einen Halb-Burkini mit Badekappe trug, wurde Menzi Turgut im Beisein ihrer Familie aus dem Freizeitbad Wischlingen geworfen. Der moderne Zweiteiler entspreche nicht mit Baderegeln, hieß es. Wütend verließ die Familie das Bad. Wir…
RUHRNACHRICHTEN.DE

“Finis Germania“ von Rolf Peter Sieferle aus rein politischen Gründen von der Spiegel-Bestsellerliste „weggesäubert“

von nixgut

finis_germania_zensiert„Spiegel“-Zensoren geben Manipulation der Bestsellerliste offen zu!

Von WOLFGANG HÜBNER | Das selbsternannte „Sturmgeschütz der Demokratie“, also das Hamburger Magazin „Der Spiegel“, hat nun offen eingestanden, das islam- und einwanderungskritische Buch Finis Germania“ von Rolf Peter Sieferle aus politisch-ideologischen Gründen von der Liste der Sachbuch-Bestseller verbannt  zu haben.

Eine Erklärung der stellvertretenden Chefredakteurin Susanne Beyer bei Spiegel-Online macht klar, dass ausschließlich solche Gründe dafür gesorgt haben, dieses aus der Sicht der Chefredaktion als „rechtsradikal, antisemitisch und geschichtsrevisionistisch“ geltende Buch nicht nur von Platz 6, sondern überhaupt von der Liste zu streichen – unabhängig von den Verkaufszahlen für „Finis Germania“.

Frau Beyer schreibt: „Die SPIEGEL-Bestsellerliste stützt sich auf Verkaufszahlen, wird aber vielerorts als Empfehlungsliste verstanden. Eingriffe in die Bestsellerliste sind den Regularien zufolge möglich, allerdings selten.“ Damit sind allen Spekulationen der Boden entzogen, das Verschwinden des Buches könnte technische Gründe, zum Beispiel Lieferschwierigkeiten des Verlages, gehabt haben.

Vielmehr ist das Vorgehen der „Spiegel“-Chefredaktion ein beispielloser Akt unverblümter Zensur und ein an Signalwirkung überhaupt nicht zu unterschätzender Schritt in die Gesinnungsdiktatur. Die Botschaft an die Leser und die Nation ist: Was gelesen werden kann und soll, bestimmen diejenigen, die wissen, was dem Volks verträglich ist.

Das wird sich rächen

Den Vertrauens- und Reputationsverlust für den ohnehin unter schwindender Auflage leidenden, stark nach links gerutschten „Spiegel“ nimmt die Chefredaktion in Kauf. Das wird sich noch rächen. Da aber das international immer noch angesehene Magazin für die Medien in Deutschland von besonderer Bedeutung ist, kann die faktische Buchverbrennung von „Finis Germania“ – erst durch diffamierende Falschbehauptungen über den Inhalt, nun durch die Streichung aus der Bestsellerliste – als Beginn eines offenen Kulturkampfes in Deutschland gewertet werden. Diesem Kulturkampf sollten die patriotisch-freiheitlichen Kräfte nicht ausweichen oder sich über ihn beklagen, sondern nun mit Entschlossenheit und den besseren Argumenten führen.

Es ist höchste Zeit, den dunkeldeutschen Kräften der Zensur, des Verschweigens und der Beschönigung gesellschaftlicher Realitäten offensiv entgegen zu treten. Ein erster Schritt: Auch wer schon das Sieferle-Vermächtnis hat, sollte in die örtlichen Buchhandlungen gehen und nach dem Buch fragen bzw. weitere Exemplare für Freunde und Bekannte bestellen. Die Reaktionen in den namentlich genannten Buchhandlungen können bei PI veröffentlicht werden. Ab jetzt gilt: Kein Schritt mehr zurück in einem Kulturkampf, den die andere Seite willentlich provoziert hat!

» Rolf Peter Sieferles „Finis Germania“ kann man um 8,50 € beim Verlag Antaios bestellen
» Die Spiegel-Stellungnahme

Quelle: „Finis Germania“ aus rein politischen Gründen „weggesäubert“

Siehe auch: Video: Martin Sellner (Identitäre Bewegung) – „Finis Germania“ – Der Fall Sieferle (28:12)

Meine Meinung:

Was sind das für arme Würstchen vom Spiegel. Aber so sind sie nun einmal, die demokratiefeindlichen Grünen, Sozialisten und Kommunisten. Darum verstehen sie sich wahrscheinlich auch so gut mit den Islamisten. Da ist es gut zu wissen, dass der Spiegel im ersten Halbjahr 2017 ganze 17,1 Prozent an Lesern verloren hat. So kann es weitergehen. Und wie man sieht, geben sie ihr Bestes.

Noch ein klein wenig OT:

Dr. Alice Weidel (AfD) fordert eine Express-Abschiebung innerhalb von 24 Stunden für straffällige Asylbewerber

Alice_Weidel

Eine Express-Abschiebung straffälliger Asylbewerber fordert die AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel: „Wer als Asylbegehrender in Deutschland sexuelle Übergriffe begeht, Polizisten angreift oder sich in einer anderen Form gewaltbereit zeigt, sollte sofort abgeschoben werden.“ Eine Abschiebung müsse, so Weidel, „innerhalb von 24 Stunden“ durchgeführt werden können. Weidel: „Asylbegehrende sollten unser Land in solchen Fällen, selbstverständlich nach richterlicher Prüfung, innerhalb eines Tages verlassen müssen.“ >>> weiterlesen

Meine Meinung:

Ich habe heute eine Fernsehsendung gesehen, bei der über abgeschobene Asylbewerber berichtet wurde. Es wurde aufgezeigt, wie schlimm das alles sei und welche Not und Armut die abgeschobenen Migranten in ihrer Heimat erwartet. Natürlich ist es schlimm aus dem gemachten Nest zu fliegen, aus der sozialen Hängematte, den Sozialparadies Deutschland, um meinetwegen nach Nordafrika oder Afghanistan abgeschoben zu werden, wo die abgeschobenen Migranten sich teilweise von Müllkippen ernähren, weil es in ihren Heimatländern eben keine sozialen Leistungen gibt. Aber trotzdem halte ich die konsequente Abschiebung von kriminellen und terroristischen Migranten für richtig. Ich würde sogar noch viel konsequenter abschieben, nämlich genau so, wie Alice Weigel es fordert.

Wenn wir so konsequent abschieben, dann spricht sich das rum und die Migranten werden sich hoffentlich genau überlegen, ob sie kriminell werden oder sich militanten islamischen Gruppen anschließen. Und was soll das Gejammer über die Abgeschobenen? Man kann auch darüber jammern, dass ein krimineller Deutscher für Jahre in den Knast muss und wie schlimm das alles sein. Schuld hat er aber ganz alleine selber. Aber die Gutmenschen würden ihn zur Rehabilitation wahrscheinlich am liebsten auf eine Urlaubsinsel schicken, damit er sich dort resozialisieren kann.

Ungarischer Geheimdienst: Zehntausende Migranten bereiten einen Bürgerkrieg in Deutschland vor

buergerkrieg_deutschland

Dr. Michael Grandt ist ein deutscher Buchautor, der u.a. für den Kopp-Verlag arbeitet. Er behauptet, zehntausende von muslimischen Migranten würde einen Bürgerkrieg in Deutschland vorbereiten und stützt sich dabei auf ein Video des ungarischen Geheimdienstes, dessen Seriosität er aber nicht belegen kann.

Dr. Michael Grandt schreibt:

„Ich hoffe, ich liege falsch, aber es wird in einigen Gebieten Europas bürgerkriegsähnliche Konflikte geben. Das Problem wird von den No-Go-Areas ausgehen, die man bereits heute nicht betreten kann. Aus diesen heraus werden gut trainierte und bewaffnete muslimische Kämpfer versuchen, diese Zonen ins Umfeld auszuweiten. Sie werden gegen die einheimische Bevölkerung kämpfen, die versuchen wird, sich dagegen zu wehren. Der Staat wird diesem Problem auf gewöhnlichem Wege nicht begegnen können.“

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass bereits heute zehntausende von muslimischen Migranten über einen Bürgerkrieg in Deutschland nachdenken, kleine militante dschihadistische Gruppen aber bestimmt. Ich bin aber davon überzeugt, dass es eines Tages bürgerkriegsähnliche Konflikte in Deutschland geben wird und zwar in gar nicht so weiter Ferne, vielleicht in fünf bis 10 Jahren, vielleicht sogar auch vorher.

Ich würde Dr. Grandt zustimmen, dass sich die ethnischen Strukturen in Europa in den kommenden Jahren und Jahrzehnten drastisch verändern werden. Man kann dieses ja bereits heute in vielen deutschen Schulen beobachten, wo die Mehrheit der Schüler einen Migrationshintergrund hat, die sich immer schneller und immer stärker radikalisieren. Wie ein Volk, wie die Deutschen, so dumm sein können und davor die Augen verschließen, werde ich nie verstehen. Sie hinterlassen ihren Kindern und Enkeln ein islamisches Deutschland, eine islamische Hölle.

Dr. Grandt weist auf eine weitere islamische Eroberungsstrategie hin, nämlich auf eine friedliche islamische Eroberung Europas, in dem die Muslime islamische Parteien gründen, die immer mehr an Macht und Einfluss gewinnen und früher oder später die Regierung übernehmen. Sie werden die einheimische Bevölkerung entrechten und versklaven, die Demokratie abschaffen, alle Islamkritiker gnadenlos verfolgen, die Meinungs- und Pressefreiheit abschaffen, ebenso wie die Gleichberechtigung und Religionsfreiheit. Von den allgemeinen Menschenrechten halten die Muslime ohnehin nichts. Für sie gilt die Scharia.

Aber am Ende werden sie Europa, genau so zu Grunde richten, wie alle islamischen Staaten, denn auch die unterdrückten und entrechteten Europäer werden sich dagegen zur Wehr setzen. Möglich also, dass Europa, genau so wie bei der Eroberung Spaniens durch die Muslime, Jahrhunderte lang von Bürgerkriegen überzogen wird. Das ist der Preis für die Dummheit und Feigheit der Europäer, die sich immer noch an Multikulti berauschen und die Realität des Islam nicht zur Kenntnis nehmen will.
finis_germania_zensiert[6]

Siehe auch:

• Messerangriff in Hamburg-Barmbek: Moslem attackiert Kunden im Edeka-Supermarkt – ein Toter, vier Verletzte

• Keine Sperre auf Facebook für antisemitischen Hetzer Omed Yarzada

• Akif Pirincci: Klamotten runter, Baby – Frankfurt will sexy Werbung verbieten…

• Judith Bergman: Schweden ein Failed State? – Schweden ein gescheiterter Staat?

• Europäischer Gerichtshof verlangt Einhaltung der Asylregeln – Müssen Millionen Migranten Deutschland wieder verlassen?

• EuGH-Urteil zum Dublin-Abkommen: Ein Sieg für Merkel – eine Katastrophe für Deutschland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s