Dummdeutsch

Ganz stolz berichtet das linksgrüne Käseblatt bz, das in Deutschland zur Zeit der Migrantenanteil bei 22% liegt und Zuwanderung mehr denn je wichtig sei.

Man beachte in dem Artikel das braunhäutige Kind, das ist toll, das ist super und der Deutsche soll peu a peu verschwinden!

https://www.berlinjournal.biz/rekord…schen-wurzeln/

http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/wandert-in-suedtirol-52732552.bild.html

Folge uns auch auf Facebook 😊

A post shared by Faktastisch – Das Original (@faktastisch) on

[15:00] Daily Franz: Überall nur Kosten und Nachteile

[14:50] Guido Grandt: Politische ABSCHIEBE-FAKE NEWS über kriminelle Asylbewerber: Kinderschänder, Vergewaltiger, Totschläger & Drogenhändler – sie alle BLEIBEN!

[14:15] ET: Die „Kultur der Duldung“ wird Deutschland zum Problem

Weite Teile der Politik, der Justiz, der Medien und der kirchlichen und sozialen Helferkreise würden eisern den Standpunkt vertreten, dass jeder in Deutschland bleiben könne, der es einmal bis hierher geschafft hat. Aus diesem Grund gebe es keine effektiven Grenzkontrollen, kritisiert er.

Die müssen alle so zusammenarbeiten, damit diese Kultur der Duldung funktioniert. Sie kommen alle weg und werden hart bestraft.WE.

[13:45] Geschäftsmann sagt: Australische Frauen brauchen Muslime, um schwanger zu werden

[12:40] JF: Statistisches Bundesamt: So viele Personen mit ausländischen Wurzeln wie noch nie

[12:30] Unzensuriert: „Meistgehasster und meistgeliebter Brennpunkt im Mittelmeer“ – die DefendEurope-Mission

Man fragt sich, was diese Mission der Identitären mit ihren Schiff wirklich soll. Vermutlich sollen alle Gegner richtig kreischen und damit zeigen, dass die die Feinde ihrer eigenen Völker sind.WE.

[12:20] ET: Calais: Französische Regierung richtet neue Migrantenunterkünfte ein

[8:20] ET: Private „Flüchtlingsretter“ weigern sich italienischen Flüchtlings-Kodex zu unterzeichnen

Wenn sich Italien nicht völlig lächerlich machen möchte, sollte es keine „Flüchtlinge“ mehr aufnehmen.

[14:20] Cartoon: Terror-Merkel

[9:00] Elsässer-Blog: MP-Überfall auf Konstanzer Disco: Vier Tote forderte der Refugee-Dschihad in den letzten zwei Tagen!


… „Als erste Vergeltung forderte Russland von Washington, seine Mitarbeiterzahl der Botschaft in Moskau auf das Niveau der eigenen Botschaft in Washington, d.h. auf 455 Personen zu reduzieren, 755 Austreiben Diplomaten. Moskau will auf diese Weise darauf aufmerksam machen, dass falls es in der US-Politik mitgemischt hat, es aber nicht der Größe des US-Eingriffs in sein eigenes politisches Leben entspricht.

… Bis jetzt hat nur die deutsche Regierung ihre Bestürzung kundgetan. Es ist unklar, ob sie in der Lage ist, ihre europäischen Partner zu überzeugen und die Union gegen ihren US-Lehensherrn zu mobilisieren. Noch nie ist eine solche Krise aufgetreten und daher gibt es auch keinen Hinweis, wie man auf diese Ereignisse antizipieren könnte.“ …

voltairenet: Das US-Establishment gegen den Rest der Welt


… “ Allerdings forderte er alle in die verfassungsgebende Versammlung Gewählten auf, ihren Sitz in dem Gremium nicht einzunehmen. Andernfalls müssten auch die Mitglieder der Versammlung mit Sanktionen rechnen, da sie den Aufbau eines „autoritären Regimes“ vorantreiben würden.

… „das schüchtert mich nicht ein“. „Ich nehme keine Befehle des Imperialismus an“, hieß es von Maduro weiter, „ich bin gegen den nordamerikanischen Imperialismus, gegen Kolonialismus, Rassismus. Ich bin gegen den Ku-Klux-Klan, der das Weiße Haus regiert“.“ …

ard: Wahl in Venezuela – US-Sanktionen gegen den „Diktator“


… „Strategisch gesehen würden die neuen Sanktionen des US-Kongresses dann nicht zur Isolation von Russland, Iran und Korea führen, sondern zur Isolation des zionistisch dominierten US-Kongresses.“ …

EP: Neues von der Trumphouse Daily Soap


… „Donald Trump schenkt der deutschen Regierung die Möglichkeit, mit ihrer eigenen proamerikanischen Ideologie zu brechen. Sogar ohne allzu große Gesichtsverluste. Sie müsste nur wollen und sich den durchsichtigen Wünschen aus Washington verweigern. Das würde jetzt sogar ihre über Jahrzehnte in Russo-Phobie und US-Philie erzogene Wählerschaft verstehen. Danke Donald.“ …

rationalgalerie: Danke Donald!


… “ Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass wir nun endlich zeigen müssen, dass wir nichts mehr unbeantwortet lassen werden.“ …

RT: Exklusive deutsche Übersetzung: Putin-Interview zu russischen Gegenmaßnahmen gegen US-Sanktionen

Warum ich die AfD wähle!

Von JÜRGEN GAWRISCH | 1961 in Sachsen geboren und in der Uckermark aufgewachsen, habe ich meine erste Lebenshälfte in der DDR verbracht. Und ich habe, teils bewusst, teils unbewusst und mitunter auch persönlich die Facetten des so genannten Unrechtsstaates…

Assi-Türken wollen Herrschaft über Duisburg

Die Herrenmenschen aus der Türkei in Duisburg konnten es im Juni 2017 nicht fassen: Da erhielt doch tatsächlich einer der Ihren ein Knöllchen wegen Falschparkens und wurde durch die deutsche Polizei aufgefordert sich auszuweisen…

12 Jahre Merkel – Dunkle Zeit für Deutschland

Wir haben sie fast hinter uns – die ersten zwölf Jahre Amtszeit von Angela Merkel. Ob weitere dazukommen, ist offen. Anzunehmen ist es. Die wichtigste Lehre der chinesischen Weisheiten ist immer: Erkenne die Lage,…

 

Können Sie sich an Medienberichte über sinkende Krankenkassenbeiträge erinnern? Oder über sinkende Arzneimittelausgaben? Über Medikamente ohne gefährliche Nebenwirkungen? Über den Rückgang von Korruption und Manipulation im Gesundheitswesen? Die beklagenswerte Antwort lautet sehr wahrscheinlich: Nein. Und wie sollte dies auch anders möglich sein, prosperiert doch der pharmaorientierte „Gesundheitsmarkt“ aufgrund der kostenintensiven Behandlung von Krankheiten. Für die Ausweitung dieses skrupellosen Geschäfts ist die Eindämmung von „Volkskrankheiten“ oder gar eine Schwerpunktsetzung auf die Gesunderhaltung der Menschen pures Gift.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier

 

BBC-Untersuchung fördert verstörende Beweise zu Tage für einen Zusammenhang zwischen Antidepressiva und Totschlag

Eine Recherche der britischen BBC hat erneut beunruhigende Zusammenhänge aufgedeckt zwischen der Anwendung von Medikamenten gegen Depressionen und die Ausübung von Totschlagdelikten. Vorangegangen war eine Anfrage im Rahmen des Informationsfreiheitsgesetzes an die britische Aufsichtsbehörde für Arzneimittel und…

Lesen Sie hier mehr

 

Orangen-Allzweckreiniger selber machen

Chemische Reinigungsmittel enthalten häufig gesundheitsgefährliche Stoffe, die Hautreizungen, Sehstörungen oder Leberschäden hervorrufen können. Sogar zum Entstehen von Krebs kann es durch Veränderungen im Erbgut kommen. Überdies belasten viele Substanzen die Umwelt, besonders wenn sie biologisch kaum abbaubar sind oder weil sie zu einer Überdüngung der Gewässer führen.

Das Video sehen Sie hier

Puffgutscheine für Flüchtlinge: So schafft die ARD Fakenews

Posted: 01 Aug 2017 08:24 AM PDT

ARD-Dokumentation „Im Netz der Lügen – Der Kampf gegen Fake News“ setzt Fakenews in die Welt um zu beweisen, wie Leute auf Fakenews reinfallen.

Weiterlesen…

Grüne wollen Auto-Aktionären Dividende streichen

Posted: 01 Aug 2017 08:09 AM PDT

Grünen-Politiker Trittin: „Auto-Aktionäre müssen auf ihre Gewinne verzichten“

Weiterlesen…

D: 18,6 Mio. Menschen mit Migrationshintergrund

Posted: 31 Jul 2017 11:16 PM PDT

Die Bevölkerung mit Migrationshintergrund hat 2016 zum fünften Mal in Folge einen neuen Höchststand erreicht. Im Jahr 2016 hatten rund 18,6 Millionen Menschen in Deutschland

Weiterlesen…

Immer mehr Asylbewerber klagen vor Verfassungsgericht

Posted: 31 Jul 2017 10:57 PM PDT

Immer mehr Asylbewerber klagen gegen die Ablehnung ihrer Anträge beim Bundesverfassungsgericht: Wegen der zahlreichen Asylverfahren sind die Verfassungsbeschwerden insgesamt im ersten Halbjahr wieder …

Weiterlesen…

Gehirngewaschene Deutsche: Klimawandel größte Sorge

Posted: 31 Jul 2017 04:00 PM PDT

Knapp zwei Monate vor der Bundestagswahl nennen die Deutschen als ihre größte Sorge den Klimawandel. Das ergab eine Umfrage des Instituts Kantar Emnid im Auftrag

Weiterlesen…

Banken-, Euro-, Autokrise – who´s next?

Posted: 31 Jul 2017 03:00 PM PDT

Automobilkonzerne unter Druck. Großer Vertrauensverlust bei Kunden und Anlegern. DAX deutlich schwächer. 8 Börsen aus Osteuropa können weiterhin outperformen. Öl und Gold  erholt. Neues US-Sanktionsgesetz

Weiterlesen…

Folge uns auch auf Facebook 😊

A post shared by Faktastisch – Das Original (@faktastisch) on

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s