Aids-Asylant verhaftet, der mit 22(!) geilen Flüchtlingshelferinnen ohne Kondom

Ex-Bundespräsident Christian Wulff (58) macht jetzt in Mode. Genauer gesagt in türkischer Damenoberbekleidung. Das frühere Staatsoberhaupt arbeitet für die Modekette Yargici aus Istanbul. Seit Ende April ist der ehemals erste Mann im Staat Prokurist der Yargici-Deutschland-Tochter.

http://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/christian-wulff/wulffs-neuer-job-52776974.bild.html

Prokurist Wulff verweigert die Auskunft, was er für den Job bekommt. Er verschanzt sich hinter der Schweigepflicht für Anwälte. Über eine Mitarbeiterin lässt er BILD am Sonntag ausrichten: „Sie wissen, dass das rechtsanwaltliche Standesrecht uns verbietet, solche Fragen zu beantworten.“

Wulff bekommt als Staatsoberhaupt a.D. einen Ehrensold, der dem Amtsgehalt des amtierenden Bundespräsidenten entspricht. Aktuell sind das 236 000 Euro pro Jahr. Was Wulff zusätzlich verdient, wird nicht damit verrechnet.

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass Curcumin – ein natürlicher Stoff aus Kurkuma (Gelbwurz) – begleitend zur herkömmlichen Therapie des Bauchspeicheldrüsenkrebses eingesetzt werden könnte. Die gelbe Substanz ist längst bekannt für ihre zahlreichen gesundheitlichen Eigenschaften. Jetzt hat ein Forscherteam aus Dallas/Texas festgestellt, dass der Stoff für eine bessere Wirkung der Chemotherapie bei Bauchspeicheldrüsenkrebs sorgen kann. Oft bilden diese Krebszellen eine Resistenz gegen Chemotherapeutika.

Weiterlesen… 753 weitere Wörter

Die Linkspartei will die Gesetze ändern. Fraktionschefin Sahra Wagenknecht (48): „Es kann nicht sein, dass Wulff jährlich 236 000 Euro vom Steuerzahler erhält und private Einkünfte überhaupt nicht angerechnet werden. Das ist inakzeptabel und befördert Politikverdrossenheit. Wir werden im Bundestag einen Antrag einbringen, der diesen Missstand behebt.“

http://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/christian-wulff/wulffs-neuer-job-52776974.bild.html

Schock und Verletzte nach Ausweichmanöver in Berlin! Ein roter VW Golf ist Freitagabend im Bezirk Neukölln in eine Menschenmenge gerast. Sechs Personen – auch der Fahrer des Wagens – wurden verletzt, drei von ihnen schwer.

http://www.bild.de/regional/berlin/berlin/betrunkener-rast-in-berlin-menschenmenge-52772588.bild.html

Grund dafür war offenbar nicht allein die Trunkenheit des Mannes – er hatte nämlich außerdem auch keinen Führerschein und gegen ihn lag ein offener Haftbefehl wegen einer nicht gezahlten Geldstrafe vor. Der Wagen war zudem nicht zugelassen. Die Straße wurde bis in die Nacht gesperrt.

Frauen Rechte zu geben, war schon eine geile Idee, und es gibt nichts wichtigers, als diese arischen Prinzessinen auch in Zukunft vor den bösen Fundamentalisten zu schützen. Was kann auch schon schiefgehen?

In Island jedenfalls wurde jetzt ein AIDS-Neger verhaftet, der mit 22(!) geilen Flüchtlingshelferinnen ohne Kondom herumgebumst hat: bei zwei von ihnen ist schon bestätigt, dass er sie mit AIDS infiziert hat, bei den anderen 20 Weibern stehen die Testergebnisse noch aus:

The man arrested yesterday on the suspicion of having infected numerous young women with the HIV virus claims that he did not know that he was HIV positive. The man is an asylum seeker in Iceland. This has been confirmed by his lawyer Guðmundína Ragnarsdóttir who is appealing a verdict of a four-week long custody.

Ragnarsdóttir cannot confirm at this time whether or not the man underwent the neccessary medical examinations required by asylum seekers. Another lawyer is processing his asylum application. Two women have been confirmed to have been infected with the virus and nearly twenty more are awaiting test results.

https://www.dailystormer.com/sluts-g…elandic-women/

„Kleine Mimi“

Italien: NGO hatte im Mittelmeer häufig Kontakte zu Schleppern
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Europa  •  2017-08-04  •  Redaktion
SPD erreicht mit Martin Schulz neuen historischen Tiefstand
Weiterlesen

Dias weltweite Zentrum linker Doktrin hat sich von Europa in die USA verlagert. Dort wütet die Frankfurter Schule mehr als in Europa, respektive in Deutschland. Nach jahrzehntelanger Infiltration durch linksextreme Amerikaner hat sich die Partei der Demokraten von einer liberalen zu einer linksextremistischen Partei gewandelt.

Sie ist – verglichen mit deutschen Parteien –  eine Mixtur, aus der SPD, den Grünen und der Linkspartei. Mittels ihrer schieren Finanz- und Medienmacht – etwa der weltweit aktiven linken Huffington Post – steuern US-Linke die weltweite Genderisierung und Auflösung staatlicher Grenzen – einschließlich einer grenzenlosen Massenmigration aller Völker, die am Ende einen multikulturellen Weltstaat zum Ziel hat.

George Soros ist einer der führenden Köpfe dieser Bewegung. Aber nicht der einzige. […]

weiter unter —>

Quelle: Michael Mannheimer Blog » Blog Archiv » Irland: Wie Soros Krieg gegen ein katholisches Land führt

Ursprünglich veröffentlicht auf h0rusfalke: Veröffentlicht am 03.08.2017 http://www.triaterra.de/Effektive-Mik

über EM-Keramik und EM für Geschirrspüler — Alles mögliche

Ein Gedanke zu “Aids-Asylant verhaftet, der mit 22(!) geilen Flüchtlingshelferinnen ohne Kondom

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s