im Minutentakt… Merkels Gäste

 

Am Montag ist eine 13-jährige Schülerin aus München auf dem Nachhauseweg…
FOCUS.DE

 

https://www.china-gadgets.de/dad-bag/

 im Gegensatz zu giftigen verschreibungspflichtigen Medikamenten sind Heidelbeeren unglaublich lecker. Seien Sie sicher, dass Sie Bio kaufen, da Sie Ihren Körper nicht mit giftigen Pestiziden, die auf nicht-organischen Heidelbeeren verwendet werden, vergiften.

Weiterlesen… 179 weitere Wörter

Private Betreiber eines Asylheimes aus dem nördlichen Niederösterreich haben sich an unsere Redaktion gewandt. An sich schon ein eher ungewöhnlicher Sachverhalt, passierte dies allerdings nicht ohne Grund. Denn für die „Helfer“ gibt es nun offensichtlich ein böses Erwachen.„Junge“ Schutzsuchende mit…
UNZENSURIERT.AT|VON UNZENSURIERT.AT

Ein unbekannter Mann hat in Hannover eine hochschwangere 22-Jährige von hinten begrapscht, als sie gerade ihren kleinen Sohn aus dem Auto holen wollte. Das Opfer leidet seitdem an psychischen Problemen.

http://www.freiezeiten.net/hannover-sexueller-uebergriff-auf-hochschwangere-22-am-hellichten-tag

Wie die HAZ berichtet, habe die 22-Jährige am vergangenen Freitag gegen 9.30 Uhr in der Nähe des Lichtenbergplatzes geparkt und wollte gerade ihren elf Monate alten Sohn aus dem Auto holen. Plötzlich griff ihr von hinten ein Unbekannter unter die Jacke und begrapschte sie an Rücken und Po. Die hochschwangere Frau schaffte es zunächst nicht, den Sextäter abzuwehren.

Erst als eine Radfahrerin anhielt und der Frau half, ließ der Täter von der 22-Jährigen ab. Die anschließende Fahndung der Polizei nach dem Mann verlief ohne Erfolg. „Meine Freundin hat der Angriff psychisch mitgenommen. Sie ist im achten Monat schwanger. Auch unser kleiner Sohn musste alles miterleben“, sagt ihr Lebensgefährte.

Auf Nachfrage der Zeitung veröffentlichte die Polizei folgende Beschreibung des Täters: etwa 25 Jahre alt, rund 1,60 Meter groß, südländische Erscheinung, bekleidet mit blauer Jeans und blauem Kapuzenpullover. Zeugenhinweise erbittet die Inspektion West unter der Telefonnummer 0511/1093920.

soweit sind wir jetzt schon

COTTBUS – Wie die Pressestelle der Polizeidirektion Süd der Brandenburger Polizei heute meldet, wurde ein 13-jähriger Schüler am Mittwochnachmittag (03.05.2017)…
SPREERUF.COM

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s