Die LÜGEN von Las Vegas

http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-am-main/banden-krieg-im-bahnhofsviertel-53393100.bild.html

Was sie uns über Las Vegas erzählen ist gelogen

Dienstag, 3. Oktober 2017 , von Freeman um 16:00

Die Fake-News-Medien erzählen uns, ein einsamer Schütze hätte um 22 Uhr (Lokalzeit) am vergangenen Sonntag vom 32. Stockwerk des Hotels Mandalay Bay auf Besucher eines Country-Musik-Festival mit etwa 30’000 Besuchern geschossen. Dabei wurden mindestens 59 Menschen getötet und mehr als 520 verletzt.

Im Hotelzimmer des Mannes, der als Stephen Paddock (64) identifiziert wurde, sollen mehr als 20 Waffen gefunden worden sein. Es handle sich um einen „einsamen Wolf“ der Selbstmord begangen hat, als die Polizei in sein Zimmer eingedrungen ist, und der keinerlei Verbindungen zu politischen Ideologien oder Terrorgruppen gehabt hätte.

Das erzählen sie uns!

Das stimmt aber nicht, denn neueste Videos zeigen wie aus dem 4. STOCK des Hotels geschossen wurde. Also gab es mindesten ZWEI Schützen.

Hier ein Video, das ein Taxifahrer gemacht hat als er vom Mandalay Hotel weggefahren ist und seine Kamera zum Hotel hochgerichtet hat.

Man sieht wie das Mündungsfeuer im 4. Stock aufleuchtet.

Beobachtet im Video ab der 30 Sekunde unten die Schüsse:

Bei Tag die Position von wo der Taxifahrer gefilmt hat.

Viele Zeugen berichten ebenfalls, es gab mehre Schützen und nicht nur einen. Diese Aussagen werden aber ignoriert.

Auch in folgendem Video sieht man das Aufleuchten der Schüsse aus dem 4. Stock unten:

Der Polizeifunk der aufgezeichnet wurde spricht auch von einem „zweiten Verdächtigen im 4. Stock„.

Es kann sogar sein, Paddock war gar nicht der Schütze sondern nur ein Sündenbock, wurde ermordet und der Waffenfund im Hotelzimmer inszeniert.

Wie hätte Paddock dieses ganze Arsenal überhaupt unbemerkt durch die Hotelsicherheit und ins Zimmer bringen können?

Und die Zimmermädchen haben auch beim Aufräumen nichts gesehen? Er war ja seit Donnerstag schon dort.

Bekannt ist, er war ein leidenschaftlicher Spieler, der oft in Hotels verweilte. Es gab keinerlei Anzeichen, er wäre zu so einer Tat fähig.

Laut seinem Bruder war Stephen Paddock „überhaupt kein Waffenfan … Er hatte keinen militärischen Hintergrund oder so ähnlichem.

Wie man aus den Videos hört, handelte es sich um eine automatische Waffe, die man aber in den USA nur mit Sondergenehmigung besitzen darf.

Erfahrene Schützen und Soldaten meinen, an Hand der Schussgeräusches handelte sich um eine M249 Para SAW, wie abgebildet:

Solche Schnellfeuergewehre haben nur staatliche Sicherheitsbehörden, wie das Militär oder die Polizei.

Im folgenden Video werden die Schussgeräusche analysiert. Was auch auffällig ist, nach Beginn der Schüsse werden die Zuschauer mit Scheinwerfern beleuchtet. Um ein besseres Ziel abzugeben?

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Was sie uns über Las Vegas erzählen ist gelogenhttp://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/10/was-sie-uns-uber-las-vegas-erzahlen-ist.html#ixzz4uWbtlEoH

 

Die Situation im Rotlichtviertel eskaliert – obwohl die Politik das Gegenteil behauptet! Drogen, Elend und nackte Gewalt! Wie schlimm es mittlerweile wirklich ist, zeigen Ausschnitte aus einem Video, das BILD vorliegt.

Auf der linken Straßenseite: ein Trupp Marokkaner. Gegenüber: mehrere Albaner.

http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-am-main/banden-krieg-im-bahnhofsviertel-53393100.bild.html

Jouwatch: Blick hinter den islamischen Vorhang

[17:30] Leserzuschrift-DE zu Düsseldorf Prügeltour durch zwei S-Bahnhöfe: Schlägertrupp verletzt Männer krankenhausreif

Das eigentlich Interessante an dem Vorfall ist nicht die Gewalt an sich sondern,daß die Mohammedaner nun gezielt jagt auf Deutsche machen! Man sieht diese Gäste von Merkel wollen jetzt „endlich loslegen mit dem Abschlachten….“

Laut dem US-Generalstab ist Myanmar Teil des Bereichs, der zu zerstören ist (hier die 2003 veröffentlichte Karte von Thomas P. M. Barnett). – Bild: voltairenet

.

… „Machen Sie sich kein Bild von den Vorgängen, bevor Sie diesen Artikel gelesen und die Nachrichten zur Kenntnis genommen haben.

… Im Anschluss an die Sitzung des Sicherheitsrats, die die Grundlagen für den künftigen Krieg gegen Burma festlegte, informierte das US-Außenministerium Präsident Barzani, dass die Vereinigten Staaten die Unabhängigkeit eines Kurdistans im Irak nicht unterstützen würden. In der Tat kann das Pentagon nicht die Türkei und den Iran in Südostasien mobilisieren, und ihnen zugleich einen bösen Streich an ihren Grenzen spielen.“ …

voltairenet: Das Pentagon bereitet einen neuen Krieg in Südostasien vor – Der politische Islam gegen China


… „Seither haben die BRICS-Mitgliedstaaten ihren Anteil an der Weltwirtschaft von 12% auf 23% erhöht, ihren Handel von 11% auf 16% und die Investitionen stiegen von 7% auf 12%. Noch wichtiger, der Beitrag der BRICS-Staaten zum Wachstum der Weltwirtschaft hat jetzt 50% übertroffen.“ …

Anm.: deshalb Krieg, siehe erster Link

voltairenet: Den Horizont öffnen: eines der Hauptziele des zweiten goldenen Jahrzehnts der BRIC-Staaten


… „Wenn Daten gelöscht werden, um zu verhindern, dass die Rechtmäßigkeit ihrer Speicherung überprüft wird, handelt es sich um die Unterdrückung von Beweismitteln„,“ …

ard: Affäre um G20-Akkreditierungen – Das große Löschen


… „Auslöser der neuen kalten Phase sei die gesunkene Aktivität der Sonne, so der Forscher. Einen ähnlichen kalten Zyklus habe es zuletzt Mitte des 20. Jahrhunderts gegeben. „Wie auch damals kann es je nach der Region bedeutende Abweichungen geben.“  In Russland würden im Winter Kältewellen wiedereinkehren, wie es sie seit den 1940er Jahren nicht gegeben habe.“ …

sputnik: Forscher: Erde tritt in 35 jährige Kälte-Phase ein


… „Bei Heckler & Koch lieferte Heeschen ein Lehrstück über gewagte Finanzierungen. Dazu gehörte ein sogenanntes PIK-Darlehen, eine Extremform eines Kredits, bei dem über die Laufzeit weder Zinsen noch Tilgung zu leisten sind. US-Hedgefonds witterten vor Jahren in den Darlehensverträgen die Chance, so an die deutsche Waffenfirma heranzukommen.“ …

welt: Die rätselhafte Gesundung von Heckler & Koch


…“Wir wollen die Unabhängigkeit zurückerobern – von der Zentralmacht, die für unsere Forderungen taub ist. Dieses Ziel ist heute besonders wichtig: Die blinde Flüchtlingspolitik der Regierung zwingt uns dazu. Diese Politik hat unserer Region nichts als Armut und Kriminalität gebracht. Unsere Bürger wollen sich damit nicht mehr abfinden.““ …

sputnik: Nach Abstimmung in Katalonien: Auch Venetien will ein Referendum – bis Ende Oktober


… „Wenn das Recht von Umständen abhängig ist, spricht der Fachmann vom Grundsatz „rebus sic stantibus“. Diesem Grundsatz nach gelten Verträge und Vereinbarungen nur, solange auch die Umstände gegeben sind, unter denen sie geschlossen wurden.“ …

Anm.: das ist gut zu wissen und beweist, dass Verträge nichts zählen

sputnik: Unabhängigkeit: „Warum darf Kosovo – wenn Katalonien nicht darf?“


… „Laut seinem Bruder war Stephen Paddock „überhaupt kein Waffenfan … Er hatte keinen militärischen Hintergrund oder so ähnlichem.

Wie man aus den Videos hört, handelte es sich um eine automatische Waffe, die man aber in den USA nur mit Sondergenehmigung besitzen darf.“ …

ASR: Was sie uns über Las Vegas erzählen ist gelogen

nahezu alle Amokläufe und Attentate sind Aktionen des Tiefen Staates

verfasst von nereus, 04.10.2017, 08:11

Hallo Peterpan!

Am besten kann man dies durch die fast immer fehlenden Motive herleiten.
Hinzu kommen dann noch viele Widersprüche in den Abläufen, die vordergründig den zunächst noch unklaren Hintergründen zugewiesen werden, die sich jedoch am Ende nie vollständig aufklären lassen.

Du schreibst: Ich denke dass hier mehrere Täter am Werk waren und man mit dem angeblichen Attentäter eine falsche Spur gelegt hat. 

Das sehe ich genauso.
Der bislang völlig unauffällige „Täter“, der sogar Millionär gewesen sein soll, hat einen nicht nachvollziehbaren irdischen Abgang gewählt, der nach sehr viel Erklärung schreit.

Aber wenn rechte Jungs eine deutsche Polizistin erschießen, um sich ihrer Waffe zu bemächtigen, obwohl sie Waffen zur Genüge haben und deshalb erst viele 100 km nach Heilbronn fahren müssen, um trotz des geänderten Dienstplanes, der armen Frau Kiesewetter aufzulauern, dann finden sich auch bestens versorgte Milliönäre, die mal ein paar Minuten Dauerfeuer aus Hotelzimmern abfeuern, auch wenn nicht so recht klar ist, wer genau und vor allem wie oft von wo geschossen hat.

Dem gescannten Polizeifunk-Audio sind u.a. folgende Aussagen zu entnehmen:

– Ein Beamter erklärt, er habe Schüsse etwa “aus der Mitte des Mandala Bay” gehört (offiziell” ist nur der Amokschütze im 32. Stock – das Hochhaus hat 43 Stockwerke)
– andere sprechen von Schüssen am Messegelände und bei Tor 7 (auf Niveau des Erdgeschoßes) ein weiterer Beamter weiß von Schüssen “auf Höhe eines Drittels nach oben”
– weitere Schüsse werden unter Berufung auf die hauseigene Security aus dem 29. Geschoß berichtet.
– Ein weiterer Beamter spricht von wenigstens zwei “bestätigten” Schützen. 

Quelle: http://staatsstreich.at/vegas-shooting-medien-erzaehlung-voellig-falsch-mehrere-schuetzen.html#more-49928

Hinzu kommen die Videoaufnahmen von den Lichtblitzen des Mündungsfeuers aus dem 4. Stock, die andere für Blitzlichter halten.

Erfahrene Schützen und Soldaten meinen, an Hand der Schussgeräusches handelte sich um eine M249 Para SAW – das ist ein leichtes Maschinengewehr des Militärs eigentlich. So eine war aber nicht im Zimmer. 

Quelle: http://geomatiko.eu/forum/showthread.php?tid=1722&page=4

Auffällig ist auch hier die extreme Überbewaffnung, die völlig weltfremd erscheint, selbst wenn man von einer heimtückischen Tat eines Verwirrten ausgeht.
Dieses „Zuviel“ soll dem ahnungslosen Konsumenten wohl den Schrecken in die Glieder jagen – es hätte noch viel schlimmer kommen können.

Der Truther Oliver Janich sollte allerdings seine Argumente besser prüfen, denn die weit auseinander liegenden Fenster beweisen noch gar nichts, denn es gibt Bilder vom Hotel mit sehr großzügig ausgestatteten Räumlichkeiten die locker über 12 oder mehr Fenster an einer Front verfügen.
Vorausgesetzt der „Täter“ hat tatsächlich ein solches Luxusappartment gemietet.
Aber das müßte eigentlich herauszubekommen sein.
Die Bilder, die ich bislang sah, deuteten eher auf eine etwas kleinere Unterkunft hin.

mfG
nereus

Es gibt keine Islamisierung?

🎥 Vernichtungsschlag: Russische Jets zerbomben Al-Nusra-Chefs
Unexpected’: Scientists find new source of radiation 100km from Fukushima disaster site
| Seit mehreren Monaten ist Myanmar wieder täglich in den Schlagzeilen. Grund ist die Flucht hunderttausender Angehöriger der muslimischen Minderheit der Rohingya ins benachbarte Bangladesh. Inzwischen sammeln Hilfswerke in Deutschland eifrig für die Vertriebenen. Bevor man aber…

Vergleicht in seinem Buch die europäische EU-Elite mit der damaligen sowjetischen Elite - der polnische Philosoph und Politiker Prof. Ryszard Legutko.

Demokratie? Klare Worte aus Polen

Auf den Westen brauchen wir nicht mehr hoffen. Wir werden nicht aus England gerettet, nicht aus Frankreich, nicht aus Spanien. Womöglich aber aus dem Osten? Zumindest ist man dort noch wach gegenüber Brüssel und…
Screenshot.

Hetzkultur im Ersten

„Wir hier und die dort“: Dass Abschottung und Zurückweisung mit dem Erstarken der staatlichen Propag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s