Die Kleinkindertransen in Hollywood

Hollywood-Stars Megan Fox mit Sohn Noah (l.) und Charlize Theron mit Sohn Jackson im pinken Kleidchen (r.).

Die Kleinkindertransen von Hollywood

Von OLIVER FLESCH | Wie viele kleine Jungs kennen Sie aus Ihrem Umfeld, die lieber ein Mädchen sein würden? Oder kleine Mädchen, die lieber Jungs wären? Wahrscheinlich kennen Sie weder den einen noch den anderen…

Ist der Selbstmord von Paddock inszeniert?

Donnerstag, 5. Oktober 2017 , von Freeman um 12:00

Wenn man sich das Foto von der Leiche des mutmasslichen Amokschützen von Las Vegas anschaut fallen diverse Ungereimtheit auf. Der Revolver den er angeblich für den Suizid mit Kopfschuss benutzte liegt über einem Meter über seinem Kopf entfernt, aber seine Arme sind nach unten gerichtet. Dann die zwei verschiedenen Blutlachen, eine die trocken erscheint und eine noch nass. Die Patronenhülsen liegen auf der Blutlache und haben kein Blut drauf, wie wenn sie nachträglich fallen gelassen wurden. Warum liegen überhaupt leere Hülsen mitten im Raum und nicht dort von wo Paddock angeblich geschossen hat am Fenster? Sind hier „Beweise“ gepflanzt worden?

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Ist der Selbstmord von Paddock inszeniert? http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/10/ist-der-selbstmord-von-paddock.html#ixzz4ulS87UGe

.

… „Weder die Staatsanwaltschaft noch der NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages hätten Belege dafür gefunden, dass deutsche Telefon- und Internetverbindungen systematisch und massenhaftin rechtswidriger Weise überwacht werden, so die Karlsruher Behörde. Auch der Verfassungsschutz, das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und der Betreiber des Internetknotens in Frankfurt am Main würden diese Einschätzung teilen. “ …

RT: Bundesanwaltschaft: Keine Hinweise auf NSA-Spionage – Untersuchung zu Überwachung wird eingestellt


… „Der Artikel beschreibt die Verpflichtung der Regionalregierungen, sich an die Verfassung und das allgemeine Interesse ganz Spaniens zu halten. Tut eine Regionalregierung das nicht, ist die Zentralregierung zu „erforderlichen Maßnahmen“ berechtigt, um laut Verfassungstext „die Autonome Gemeinschaft zu der zwangsweisen Erfüllung dieser Verpflichtungen anzuhalten“.

Bevor es soweit kommt, muss Ministerpräsident Mariano Rajoy allerdings bestimmte Schritte einhalten. Zuerst müsste er den katalanischen Regierungschef Carles Puigdemont offiziell auffordern, die in der Verfassung vorgegebenen Pflichten einzuhalten. Wenn dieser sich weigern sollte, muss Rajoy die zweite Parlamentskammer, den Senat, einschalten. Erst wenn der Senat mit absoluter Mehrheit Rajoys Antrag billigt, greift die „nukleare Option“.“ …

ard: Konflikt in Katalonien Gericht stoppt Regionalparlament


… „Es gibt nicht mehr ein einziges Washington, es gibt mehrere diskrete kleine Washingtons, die gegeneinander arbeiten.“ …

RT: Simonjan: Wenn RT die USA verlassen muss, können US-Medien Sendebetrieb in Russland einstellen


… „Der Antragsteller hatte einen Chip entwickelt, der über eine sogenannte „Strafkammer“ mit Gift verfüge. Das hochwirksame Gift sei „sicher eingekapselt, außer wenn wir diese Person aus Sicherheitsgründen eliminieren wollen“, heißt es in der Patentschrift. Dieses Mittel kann durch Fernsteuerung per Satellit freigesetzt werden. Laut Augsburger Zeitung(?) hat das Patentamt aber den Antrag abgelehnt. Die Frage stellt sich, sollten Rüstungskonzerne oder Geheimdienste in Besitz solch eines Tötungschips sein, würden sie dann überhaupt beim Patentamt vorstellig werden?“ …

Anm.: Quelle, Herr Schrang..

DU: RFID-Chip für jeden? – „Tötungs-Chip beschäftigt deutsches Patentamt“


sputnik: WWF-Studie: Ein Huhn der 1970er Jahre war nützlicher als sechs Masthühner von heute


… „Zuvor hatte er das gesperrte Gelände um den US-Stützpunkt at-Tanf herum als ein riesiges „Schwarzes Loch“ bezeichnet, „von dem aus die Terrormiliz Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) ihre Attacken auf die syrische Regierungsarmee und Zivilisten ausübt“.“ …

sputnik: „Lebender Schild“: Moskau beschuldigt US Army, geächtete IS-Methode zu nutzen


voltairenet: Die Sachen im irakischen Kurdistan werden verzwickter

 

5 Gedanken zu “Die Kleinkindertransen in Hollywood

  1. Also diese Transenkinder sind nichts anderes als misbrauchte, ja seelisch vergewaltigte Kinder ihrer kranken Kackeltern, welche man sofort an die Wand… malen sollte natürlich 😀
    Sie tun mir einfach leid, da sie irgendwann feststellen werden, dass sie einfach nur verstümmelt sind. Sie haben keine echten Geschlechtsorgane. Nunja, mit Hormonen wachsen eventuell Brüste, aber keine Eierstöcke, eine Gebärmutter oder ähnliches. Man hat nur etwas was den Anschein erweckt. Echt ist es aber nicht. Aber da kommen dann sofort die linken Humanismuskeulen geschwungen, wegen der freien Entfaltung der Kinder und Kinderrechte und blablabla, aber ich nen es einfach nur eine Vergewaltigung der Seele derer, die von ihren Schutzbefohlenen das auch noch schmackthaft gemacht bekommen.. Satanische Eltern kann ich nur sagen.

    Gefällt mir

  2. Ja, so läuft das hier auf dieser Welt. Hätten wir den Weltkrieg gewonnen, sehe es für die Amis wohl etwas düsterer aus, aber so können sie machen was sie wollen und ihre MArionettenschergen in den divers besetzten Staaten machen schön mit. Da das Dummvolk diesen Puppen glauben schenkt, weil sie es bis heute noch immer nicht verstanden haben, wie mit ihnen umgegangen wird, haben sie freie Fahrt in die Hölle.

    Gefällt mir

  3. Ja, der gute alte Chip. Erst Bankkarte, dann Rückhand. Mal sehen, was mit Leuten passiert, die sich dagegen wehren. Kinder mußten eh schon immer herhalten, wenn es darum geht etwas schmackhaft zu machen. Sie sind naiver und glauben einem einfach, wenn man es vertrauensvoll rüberbringt.
    Was für ein elendes Schweinesystem. Die werden ja nicht gefragt. Vorallem die kleinen Säuglinge. Komisch, bei Intersexuellen machen die ein Tamtam, dass man nach der Geburt nicht so einfach festlegen dürfe, welches Geschlecht das Kind hat, aber einen Chip darf man dem Kind ohne zu fragen einsetzen. Ist das nicht auch ein Angriff auf die Persönlichkeitsrechte, liebe Linke und Grüne?

    Gefällt mir

  4. Die 30 Jährige Frau aus Linz muss ziemlich naiv sein, wenn sie mit einem Nafri frewillig und ohne Begleitung mitläuft. Da müßte mir was fehlen. 😀

    Und was das Burkaverbot in Österreich und die Attacke angeht, so muss ich mich fragen, warum Lehrer keine Waffen tragen dürfen. Sie könnten die Probleme für dieses Land in der Schule schon beseitigen.
    Außerdem ist es doch ganz klar, dass das Pack abgeschoben gehört, egal warum sie hier sind. Wer sich nicht an die Regeln halten möchte, kann gehen.
    Komisch finde ich dann immer die Hirntoten, denen ich dann erklären muss, dass ein Deutscher der Mist baut eben nicht rausgeschmissen werden kann, das hier ist ja seine Heimat. Das verstehen manche nicht. Völlig verblödet von den gleichgeschalteten Medien.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s