ICH LEGE MIR JETZT AUCH 10 oder 11 IDENTITÄTEN ZU

Ursprünglich veröffentlicht auf Indexexpurgatorius’s Blog: Von Robin Renitent ° Maximilian Moll – Musikliebhaber, elegisch ° Florian Pfiff – Musikliebhaber, Allegro ° Berthold Byte PC-Freak ° Gigi Kelle, Kochkünstler ° Carlo Canvas, Bildkünstler ° Clitoria Phallodri, Sex und Lifestyle, Puffberatung ° Linus Linse, Fotoartist ° Revo Luzzer, Politaktivist ° Grischa Griffel, Schreiberling in…

über ICH LEGE MIR JETZT AUCH 10 oder 11 IDENTITÄTEN ZU — Treue und Ehre

Danke, #Merkel,es wird immer bunter!

Mittwoch, den 04.10.2017, 18.45 Uhr…
POLIZEI.BRANDENBURG.DE

►►Ibuprofen ist auch in Deutschland ein beliebtes Medikament und oft die erste Wahl für Millionen von Patienten, die zum Beispiel unter der Qual von Arthritis-Schmerzen leiden.
Laut dem „express“ sollen Forscher des Herzzentrums der Universität in Zürich eine Reihe von Schmerzmitteln untersucht haben – darunter Ibuprofen, Naproxen und Celecoxib. Sie stellten ein größeres Risiko für eine Blutdruckerhöhung bei Ibuprofen-Anwendern fest – dies ginge Hand in Hand mit einem 

Mehr anzeigen

Ibuprofen – eines der am weitesten verschriebenen Medikamente der Welt – ist wohl viel schädlicher als bisher angenommen.
WIZE.LIFE

Heute ist der Nationalfeiertag eines untergegangenen Staates, dem man durchaus eine Träne nachweinen darf, auch wenn man kein Kommunist (mehr) ist. #DDR

_ von Jürgen Elsässer

Heute ist der Nationalfeiertag eines untergegangenen Staates, dem man durchaus eine Träne nachweinen darf, auch wenn man kein Kommunist (mehr) ist. Zwar war…
COMPACT-ONLINE.DE

Warum sollte es in Deutschland anders sein? Wir haben noch mehr dieser sogenannten Flüchtlinge. In der Schweiz wird aber darüber berichtet.

Seit drei Jahren nimmt die Zahl der Tuberkulosefälle in der Schweiz zu. Bei rund 77 Prozent der Erkrankten handelt es sich laut der Statistik des Bundesamts für Gesundheit (BAG) um Ausländer. Wie viele davon Asylbewerber sind, lasse sich aus Datenschutzgründen nicht feststellen. Dass letztes Jahr jeder dritte Tuberkulosekranke aus Eritrea…

Weiterlesen

Laut Bundesrat sind die durchschnittlichen Gesundheitskosten rund neun Prozent höher.
BAZONLINE.CH

Liebe Leser, seit Jahr und Tag werden wir als Alternative für Deutschland nicht müde, darauf hinzuweisen, dass die gesamte von Frau Merkel initiierte Masseneinwanderung über das Asylrecht komplett rechtswidrig ist: Sie verstößt bis zum heutigen Tage gegen längst geltendes Recht.
Obwohl wir darauf laufend aufmerksam machten und mit der Nennung der entsprechenden gesetzlichen Regelungen belegten, übergingen die Medien diesen schwerwiegenden Vorw…

Weiterlesen


Netzfund…+++ Ich trage keine Schuld an der Deutschen Vergangenheit.
Ich trage Verantwortung für die Deutsche Zukunft.

Da kann sich unsere geliebte Kandesbunzlerin gemütlich zurücklehnen: Die 7 Millionen tauchen nämlich in keiner Statistik auf und werden nur einfach HIER sein. Finis Germaniae

Bayerns Vize-Ministerpräsidentin Ilse Aigner rechnet damit, dass durch Familiennachzug bis zu sieben Millionen weitere Flüchtlinge nach Deutschland…
AUGSBURGER-ALLGEMEINE.DE
„Ein Bauer ging mit seinen drei Tieren – einer Kuh 🐄, einer Ziege 🐐 und einem Schweinchen 🐖 – nach Berlin und schickte sie ins Regierungsgebäude.
Nach einer Weile kam die Kuh 🐄 heraus und sagte: „Da wird man nur gemolken.“
Anschließend erschien die Ziege 🐐 und meinte: „Da drinnen wird nur gemeckert.“
Nur das Schweinchen 🐖 ließ sich nicht mehr blicken.
Der Bauer ging ins Regierungsgebäude hinein, um nachzusehen, wo denn sein Schweinchen 🐖 geblieben sei.
Dieses kam ihm entgegen und sagte:
„Ich bleibe hier, das ist ein schöner Saustall!“
😂🙈 damit ist wohl ALLES gesagt…“ Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag. 😀

Ex-Botschafter Dominik Langenbacher: «Afrika geht es viel besser, als wir glauben»

Der Schwarze Kontinent ist in Bewegung: Millionen Menschen fliehen vor Armut, Hunger und Krieg. Viele Afrikaner sind auf dem Weg nach Europa. Der Afrika- und Migrationsexperte Dominik Langenbacher spricht Klartext: Den Afrikanern geht es besser, als wir meinen. Vielen in der Schweiz müsste der Flüchtlingsstatus aberkannt werden.

https://www.blick.ch/…/ex-botschafter-dominik-langenbacher-…

Der Schwarze Kontinent ist in Bewegung: Millionen Menschen fliehen vor Armut, Hunger und Krieg. Viele Afrikaner sind auf dem Weg nach Europa. Der Afrika- und…
BLICK.CH
deprivers

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat nun
sein Amt dazu mißbraucht, um mit dem ´´ Forum
Beleve „ seinen geliebtem Mentor, dem Historiker
Heinrich August Winkler eine Plattform zu ver –
schaffen, in welcher der seine These von der Kol –
lektivschuld des deutschen Volkes vortragen kann.
Man schaue sich dabei nur einmal genauer an, wie
dieser Historiker dort auftritt. Sichtlich schaut der
beim Reden nur nach oben, vermag noch nicht ein –
mal dem anwesendem Publikum direkt in die Augen
zu schauen. Warum ? Weil er weiß wie falsch seine
Thesen sind ? Daneben häuft Winkler in jedem Satz
möglichst viele spezifische Fachbegriffe ein, ob die
passen oder nicht, nur um so ein Fachwissen vorzu –
täuschen, dass er nicht ansatzweise besitzt.

Daher ist
es geradezu peinlich als selbst der Susan Neiman,
Direktorin des Einstein-Forums Potsdam, schließlich
der Kragen platzt und sie Winkler erklärt, dass dies
eigentlich ihr Fachgebiet sei. Schließlich konnte die
nicht offen aussprechen, das Winkler gar nicht weiß,
was er da in sinnlosen Sprechblasen aneinanderreiht.
Daneben hat man Parag Khanna eingeladen, einen
Amerika-treuen Professor, der in seiner Heimat so
was von gefragt, dass er den Großteil des Jahres in
Berlin verbringt, weil man sichtlich nur dort all sein
leeres Geschwätz zu schätzen weiß.
Bundespräsident Steinmeier ist ganz in seinem Ele –
ment, denn das Dummschwätzen liegt ihm sehr und
mit Winkler und Khanna hat er gleich zwei Spießge –
sellen an seiner Seite. So schien das Motto des Forum
dahin abzugleiten, wer die größten leeren Sprechbla –
sen produziert.
Da sich die inhaltliche Leere über die gesamte Zeit
der Diskussion hinzog, kann man an dieser Stelle
einzig die schauspielerische Leistung beurteilen.
In sofern würde der Preis eindeutig an Heinrich
August Winkler gehen. Wie der mit typisch ein –
studierten Handbewegungen und auf dem Sitz hin
und her rutscht als bekäme er Stromschläge verpasst,
um so seriöser rüberzukommen, aber gleichzeitig
nur über die anwesenden Zuschauer hinweg nach
oben sehen muß, weil er denen nicht in die Augen
zu schauen vermag, dass ist schon preisverdächtig.
Und man schaue sich den Steinmeier an, wie der
die fortwährende Aneinanderreihung leerer Be –
griffe und Sprechblasen des Historikers Winklers
genießt. Wahrscheinlich diente ihm das als Vorbild
für seine Rede zum Tag der deutschen Einheit, am
3. Oktober 2017. Letztendlich wirkte dann Susan
Neiman wie eine Psychologin, die ihre drei Patien –
ten zu analysieren versucht.
Wir sind schon sehr gespannt auf die nächste Theater –
vorstellung aus dem Schloß Beleve mit den üblichen
vom Staat angestellten Laiendarsteller.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s