Spinat,Ei,Shiitake — Schnippelboy

https://videopress.com/embed/uVfFBpaz?hd=0&autoPlay=0&permalink=0&loop=0

Spinat,Ei,Shiitake : Spinat: Zwiebel anschwitzen, gewaschenen BabySpinat zugeben, zusammenfallen lassen, würzen Salz,Pfeffer Shiitake: Pilze in Öl anschwitzen ,gehackte Zwiebeln zugeben , würzen ,Salz Rührei Pellkartoffeln vegetarisch

über Spinat,Ei,Shiitake — Schnippelboy

Steff Mamavon NilsLöwenherz

Hacksauce :
250 gr gemischtes Gulasch zu Hack verarbeitet
Mit 300gr gehäckselten Karotten
1 Zwiebel und 2 Knoblauch Zehen angebraten
Mit 1000g passierten Tomaten und individuellen Gewürzen zur dicken Tomaten Sosse eingekocht
( Ich habe den Thermomix dafür benutzt)
Dann etwas davon in die Form und mit 3 Lasagne Platten bedeckt
Das ganze noch 2 mal damit es insgesamt 9 Lasagne Platten sind
Letzte Schicht Soße mit 3 El Reibekäse Light bestreuen und rein in den Opti für ca 20-25 min
Sind 4 Portionen à 7 Punkte

vor 19 Stunden
Ich weiß´ nicht ob mir die Frage gestattet ist ……..“Wir“ haben offiziell ca 2,8 Millionen soziale Problem Fälle bzw. Menschen die ohne Arbeit; wie in Berlin gar obdachlos sind oder / und von den unsozialen Hartz-Gesetzen abhängig sind…. Und dann holen / lassen „wir“ bei steigender Steuerlast ( Laut OECD steht Deutschland steht nach Dänemark an Platz 2 der „Steuerdruckhitparade“ in Europa! ) und sinkenden Durchschnittslöhnen unbegrenzt und unkontrolliert weitere Sozialfälle hier rein , von denen wir heute bereits mit Sicherheit wissen, daß wir sie – Bis auf einen kleinen Teil – nicht mehr los werden. Wie „paßt“ das zusammen?
vor 17 Stunden
Zwangseinquartierung in den Hipsterkneipen und Cafés wäre die richtige Antwort. Die grünwählenden Gäste dort werden sicher gerne ihre Latte oder Bionade mit den Neuankömmlingen teilen
vor 18 Stunden
Da kann ich nur an die Bürgerinnen und Bürger in Niedersachsen appellieren, am kommenden Sonntag diese Zustände zu bedenken. Frau Nahles (SPD) möchte ja gerne rot rot grün in Niedersachsen. Meine Meinung: Die „etablierten“ Parteien haben komplett den Überblick im eigenen Land verloren!
vor 20 Stunden
Ein Grüner fordert Abschiebungen. Nein wirklich, ich lache mich kaputt. Dann auch noch Osteuropäer, also EU-Bürger. Wie soll man denn EU-Bürger bitteschön abschieben? Dieses Grab hat sich Deutschland selbst geschaufelt. Es war Merkel, der es gar nicht schnell genug ging, die EU Richtung Osten zu erweitern. Seitdem haben wir viel mehr Einbrüche, solche Gäste wie die aus dem Tierpark und Rumänen und Bulgaren, die nur wegen den Sozialleistungen nach Deutschland kommen. In Nürnberg wird das immer mehr zum Problem. Alles hausgemacht von unserer Regierung und am 24. September wenn auch mit Abstrichen im Amt bestätigt. Es geht uns doch gut.

https://www.welt.de/vermischtes/article169406203/Dramatischer-Appell-Situation-im-Tiergarten-nicht-mehr-zumutbar.html?

Worin bestand Ann-Kathrins herausragende Leistung?
Sie kümmerte sich um eine „junge, fast gleichaltrige Flüchtlingsfrau. Zuerst habe ich sie unterrichtet. In der Sprache. Später ist eine richtige Freundschaft daraus entstanden. Sie ist später freiwillig ausgereist. Heute ist sie in ihrem Heimatland. Sie hat einen Platz in der Schule gefunden. Es geht ihr gut“, berichtet Ann-Kathrin, die selbst bald 18 wird.
Der OB berichtet etwas ausführlicher über die familiären Verhältnisse der Familie der jungen Frau. Die seien schwierig gewesen. Vor allem deshalb, weil der Familienvater alkoholabhängig gewesen sei, was für etliche Probleme verbunden mit Gewalt gesorgt habe. Hier habe Ann-Kathrin einen wertvollen Beitrag geleistet. „Ich habe das für selbstverständlich gehalten“, so Ann-Kathrin über ihr vorbildliches Verhalten. In deutschen Familien gibt es sowas ja nicht und wenn, dann ist mir das wurscht. Ich helfe nur Flüchtlingen, denn ich bin keine Rassistin und kein Nazi, ich bin bunt und multikulturell und das ist total in. Mit den 1.500 Euro können Bruder Christian und ich einen schönen Urlaub in der Türkei machen und auch Safi mitnehmen. Das sagte sie nicht, aber das dachte das brave Mädchen möglicherweise.
Linke Asyl-Lobby hat kräftig mitgeholfen.
Eine Jury aus der Stadtgesellschaft (gewaltfreie, demokratische Zivilgesellschaft Helldeutschland von „Deutschland verrecke“) selbst hat die Auswahl der Preisträger getroffen. „Wir haben im Vorfeld alle möglichen Institutionen angeschrieben, etwa Schulen und Verbände“, so der OB. Ann-Kathrin wurde vorgeschlagen vom ökumenischen Arbeitskreis ‚Asyl und Zuflucht Endenich‘. Es gehört Mut dazu, sich regelmäßig in eine Familie mit großen Problemen zu begeben. Es erfordert große Stärke, sich der Hoffnungslosigkeit eines anderen Menschen zu stellen und es auszuhalten, keine Lösung anbieten zu können.“ Soweit die Meinung der Jury.
Auch Bruder Christian ist ein mutiger Held.
Er hat seit Anfang 2015 zwei armenische Brüder begleitet, mit ihnen für die Schule gearbeitet und für sie auf Dauer die Rolle des großen Bruders eingenommen. Dies auch deshalb, weil der Vater in der patriarchalisch geprägten Familienstruktur aufgrund einer psychischen Störung seine eigentlich ihm zugeschriebene Rolle nicht hat erfüllen können. Die Jury: „Es erfordert Überzeugung und Courage, seine eigene freie Zeit regelmäßig für deren Probleme einzusetzen.“
Safi darf bei den Ausgezeichneten natürlich nicht fehlen.
Die Jury, die im Übrigen in allen drei Fällen einstimmig entschieden hat, bedenkt auch Safi Khaliqi mit einem Preis: „Ich übersetze die therapeutischen Gespräche mit minderjährigen afghanischen Flüchtlingen in der Evangelischen Beratungsstelle. Zusätzlich habe ich einen Fußballclub gegründet, der hier in der Region spielt.“ Der Club heißt FC Jawanan (=Jugend) Bonn e.V., in dem Jugendliche aus aller Herren Länder spielen.“
Preisverleihung im elitären Bonner Tennis- und Hockey-Verein
Der Verein hat rund 2.000 Mitglieder, bietet seit Neuestem auch Rugby an und gehört aufgrund seiner bevorzugten Lage im Stadtteil Ippendorf (wo u.a. viele reiche Ärzte und gute Menschen wohnen) und seiner vielfältigen Möglichkeiten zum Feinsten, was man sich vorstellen kann. Sicher werden hier bald viele Kopftuchdamen und junge Männer mit dunklem Teint kostenlos Tennis, Hockey und Rugby spielen und an Turnieren teilnehmen. Safi und Ann-Kathrin sind ein schönes Paar. Vielleicht heiraten sie ja einmal und setzten viele kleine Muselmänner/-frauen in die Welt.

Ann-Kathrin ist jung und hübsch und will – wie ihr Bruder Christian Thielscher – Gutes für Flüchtlinge aus Islamistan und Afrika tun. Also engagieren s
JOURNALISTENWATCH.COM

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s