Muss Hussein lebenslang in den Knast?

Doch nicht nur das wahre Alter des Killers ist für die Richter wichtig. Sie interessieren sich auch für sein Leben vor der Tat.

►Bekannt war bereits, dass er in Afghanistan ein kleines Nachbarmädchen vergewaltigt haben soll. Außerdem wurde er in Griechenland zu einer Haftstrafe verurteilt, weil er beinahe eine junge Frau umgebracht hätte. Er stieß sie eine Klippe hinunter.

Eine weitere Vergewaltigung?

Zeuge Mahdi H. offenbarte in dem Prozess jetzt eine neues schockierendes Detail aus Husseins Vorleben: Der Killer von Maria soll in Griechenland eine weitere Vergewaltigung begangen haben!

Das Opfer soll ein anderer junger Flüchtling gewesen sein, berichtete Mahdi H. in einer Vernehmung den Ermittlern. Dieses Dokument wurde am Landgericht jetzt vorgelesen.

Hussein habe dem Jungen zuerst sein Geld abgenommen und ihn dann zum Sex gezwungen. Außerdem sei Hussein in Griechenland öfter im Puff gewesen: „Er hat mir gesagt, dass das dort billiger als in Deutschland ist.“

Muss Hussein lebenslang in den Knast?

http://www.bild.de/regional/stuttgart/prozess/wie-alt-ist-hussein-k–53484036.bild.html

In dem Prozess in Freiburg droht Hussein K. nach Erwachsenenstrafrecht lebenslange Haft. Wird er hingegen nach Jugendstrafrecht verurteilt, würde er maximal zehn Jahre absitzen müssen. Eine Rolle bei der Höhe der Strafe könnte auch spielen, ob Hussein K., wie er behauptet, bei der Tat betrunken war. Mahdi H. sagte jedoch aus, Hussein sei unter Alkoholeinfluss „nie aggressiv“ gewesen.

Mehr aktuelle News aus Stuttgart und Umgebung lesen Sie hier auf stuttgart.bild.de.

+++ Unter dem Druck der anhaltenden Auflagen-Talfahrt spitzt sich der Machtkampf bei der Mainstream-Mediengruppe ›Bild‹ offenbar zu +++

+++ Wie die höhere Verschuldung die Weltwirtschaft gefährdet +++

+++ Zusammenbruch der Finanzmärkte im Juli 2018? +++

+++ Weinheim mag es kunterbunt: Politische Indoktrination aus erster Hand +++

+++ Buntes Würzburg: 10-Jährige von unbekanntem Mann geohrfeigt +++

+++ Manipulierte Meinung: Wie sich eine Handvoll Milliardäre die öffentliche Meinung kaufen +++

+++ Polizisten standen daneben: Flüchtlinge warfen Steine auf Polizei-Auto +++

+++ Braunschweiger Polizist beklagt fehlenden Rückhalt der Justiz +++

+++ Ausreisepflichtige islamistische Gefährder können nicht ausgeflogen werden, weil sie staatenlos sind +++

+++ Nur jede vierte Ein-Euro-Stelle in Mecklenburg-Vorpommern besetzt: Job-Programm für Flüchtlinge floppt +++

+++ Papst Franziskus und seine kommunistischen Freunde +++

+++ München: Unbekannter Mann onaniert auf offener Straße vor einer Studentin +++

+++ Zahl der »Reichsbürger« stark gestiegen +++

+++ Negative Sicht auf die Zukunft? Was angeblich mit »German Angst« gemeint sein soll +++

+++ Banken ähnlich wie in der Finanzkrise: Erst in der Blase mitspielen, und dann Wetten dagegen auflegen +++

Frauen im Dirndl

+++ Konservativ ist wieder sexy +++

+++ David gegen Goliath: Tiroler »Zirbenduftbäumchen« gegen US »Wunder-Baum« +++

+++ Mutter quält Sohn zu Tode, weil er wie Vater aussieht +++

+++ Goetheturm abgebrannt: »Es deutet alles auf Brandstiftung hin« +++

Von WOLFGANG HÜBNER | Frankfurts SPD-Oberbürgermeister Peter Feldmann hätte in seiner Stadt wahrlich genug zu tun: Er könnte sich nachdrücklich um die unzumutbaren Zustände in der Drogenhandelsszene rund um den Hauptbahnhof kümmern – tut er aber nicht. Er könnte…

Natalie Bennett (Green Party).

Britische Grüne behauptet: Sex-Mob in Köln gab es nie

Von CHEVROLET | Ist die Dummheit, Naivität, Realitätsverweigerung und Weltentrücktheit deutscher Grünen-Politiker noch zu toppen? Nein, möchte man sagen. Doch Natalie Bennett, vier Jahre lang Vorsitzende der „Green Party“ in Großbritannien, und aktuell Kandidatin…
Mörder Anthony I., kleines Foto: das Opfer Soopika Paramanathan.

Nigerianer erstach Flüchtlingshelferin – Steuerzahler müssen bluten

Von JOHANNES DANIELS | Tatort Münster: Mit 22 Messerstichen brachte Anthony I. seine Eifersucht im Februar 2017 zum Ausdruck. Der „Asylbewerber“ ermordete Soopika Paramanathan (22), die er als Caritas-Helferin in einem Flüchtlingsheim in Ahaus…

[16:30] Krone: Terror-Monster Amri wurde nur werktags überwacht!

Kein einziger wurde bislang zur Verantwortung gezogen.

[19:30] Leserkommentar-DE:

Also von Montags bis Freitags ist die Terrorgefahr relativ gering, weil überwacht. An den Wochenden ist Vorsicht geboten, da müssen die Bürger auf sich selbst aufpassen. Eben echte Bürokraten. Oder hat die Gewerkschaft Mehrarbeit an den Wochenenden verboten, weil nicht zumutbar? Zeiten wie diese kann man nur mit Sarkasmus überstehen.

Dumm nur, dass Amri an einem Montag zugeschlagen hat.

[11:30] Jouwatch: Neue Terror-Gefahr aus der Luft: Drohnen-Attacken auf Weihnachtsmärkte

[10:30] PI: An der Waterkant fühlen sich Terroristen wohl – der Bürger zahlt`s Niedersachsen – ein Abgrund von Behördenversagen und Verrat

Abu Walaa gilt als Deutschland-Chef des IS und steht derzeit mit vier weiteren Angeklagten vor dem Oberlandesgericht in Celle. Der Fall macht exemplarisch deutlich, wie die deutschen Bürger durch die negativen Folgen von Multi-Kulti zur Kasse gebeten werden. Jeder Angeklagte hat ein Recht auf zwei Verteidiger, hat die Hildesheimer Presse recherchiert. Allein in diesem Jahr muss der Steuerzahler demnach eine sechsstellige Summe für die Anwälte aufbringen. Es könnte aber auch in die Millionen gehen, je nachdem der Mammutprozess dauert. Ein Ende ist noch nicht in Sicht.

Warum eigentlich haben diese Terroristen Anrecht auf jeweils 2 vom Steuerzahler bezahlte Verteidiger? Diese absolute Frechheit soll uns die Politik einmal erklären.WE.

[10:50] Krimpartisan: Sehr bald gibt es Standgerichte!

[11:30] Der Gastronom: Zum Terroristenprozess in Celle / Niedersachsen:

An die Frage von WE, warum ein Terrorist zwei vom Staat bezahlte Anwälte bekommt möchte ich anknöpfen. Der Terrorist wird mit allem, was dieser sog. Staat aufbieten kann rundum versorgt. Sein Ziel war es Deutsche zu töten, Familien auseinander zu reißen, Menschen ein Leben lang zu verletzen, verstümmeln. Seelisch und körperlich. Als Dank gibt’s zwei Anwälte vom Staat.

Mir passiert, im ach so gelobten Land Bayern:In einer Auseinandersetzung mit dem Finanzamt wurden schwere Strafvorwürfe ohne Beweise gegen mich erhoben. Bis heute liegt kein Beweis vor, meine Unschuldigkeit konnte ich dagegen sogar dokumentieren. Das Strafverfahren läuft immer noch. Den mitlesenden Anwälten wird’s wohl die Augen raus hauen. Im sog. Deutschland gilt nämlich, dass die Beweise dem Angeklagten zu seiner Verteidigung vorgelegt werden müssen. Seit 18 Monaten warte ich drauf.

Nun kommts: Zur Verteidigung mußte ich einen Fachanwalt, Steuerberater und einen Fachinformatiker aufbieten. Kostenpunkt € 50.000 an Beratungshonoraren – bis jetzt. Dies in einem Prozess gegen unseren sog. Rechtsstaat. Wohl gemerkt es ging nur gegen eine sog. Behörde. Vor Gericht war ich noch nicht mal.

Der geneigte HG Leser findet den Fehler sofort. Als Unternehmer frage ich mich: Was mach ich in diesem Land noch? Ich kann die Antwort schnell darauf geben: Kämpfen, damit den nachfolgenden Generationen dieser linke Saustall namens BRD erspart bleibt! Wobei eine Sau ein intelligentes und edles Tier ist. Roter-Grün-Schwarzer Rattenmoloch wäre die bessere Bezeichnung. Es wird wirklich höchste Zeit.

Und wenn ich mich öffentlich gegen diesen Staat auflehne, mich als HG Leser bekenne, mit Sibirien drohe, was passiert mir dann? Dann bekomme ich eine „Auszeichnung“ von diesem sog. Staat ähnlich dem gelben Stern, den bestimmte Mitbürger ab 1941 tragen mußten.
Danke für nichts, CDU/CSU ihr habt uns verraten!

So ist der Sozialismus eben: er knebelt die Bürger und beschützt die Verbrecher.WE.

[18:00] Leserzuschrift-DE zu Ricken: „Es gibt keinen Zweifel an Moukokos Alter“

Hier kann sich der geneigte Leser mal ansehen wie 12-jährige Afrikaner aussehen. Selbst Profifußballvereine bze. der DFB/DFL lassen sich bereitwillig verarschen. Da kommt ein Typ daher, der mindestens 23 ist und gibt sich für 12 aus und die glauben das gerne und bereitwillig. Da kann sich jeder vorstellen wie es dazu kommt, dass selbst 30 -jährige noch als unbegleitete Minderjährige durchgehen. Ist ja auch schön praktisch, zum einem ist man strafbefreit, zum anderen darf man dann als 12 jähriger mit der Tochter des Hauses Doktorspiele machen bzw. gemeinsam im Zimmer schlafen. Schließlich interessieren sich 12-jährige nicht für das andere Geschlecht. Die Idiotie in der BRD ist wirklich grenzenlos.

[18:20] Das spielt sicher auch eine Rolle. Aber mit solchen Tricks bringen die Vereine ältere und daher leistungsfähigere Spieler in ihre U16-Teams.WE.

… „Nun machte er bekannt, dass diese Manipulation beim Verfassen eines Berichts an den Senat zwei Tage nach dem Anschlag ihren Anfang nahm.

Ferner bestätigte er Medienberichte, wonach dem Bundeskriminalamt die von Tunesiens Behörden für eine Abschiebung geforderten Handflächenabdrücke Amris vorlagen. „Sie standen auch Nordrhein-Westfalen zur Verfügung und lagen dort auch vor“, sagte Jost. „Warum sie dort nicht verwertet wurden, weiß ich nicht.“ Das Bundesland war ausländerrechtlich zuständig für Amri und hatte dessen nicht erfolgte Abschiebung bislang mit dem Fehlen der Abdrücke begründet.“ …

ard: Sonderermittler-Bericht – Massive Versäumnisse im Fall Amri


… „Recep Tayyip Erdoğan ist das einzige Staatsoberhaupt von einem entwickelten Land, das die internationale Ordnung in Frage stellt und öffentlich, wenn nötig mit Gewalt, neue Territorien fordert.“ …

voltairenet: Irredentismus – Die militärische Strategie der neuen Türkei


… „Die AfD-Fraktion hat sich bereits mehrfach auch im sächsischen Landtag für die Abschaffung des Gebührenzwangs eingesetzt und dafür eine freiwillige Abgabe für die Bürger angeregt, die diese Programme sehen oder hören wollen.  …  Diese Frage liegt nun dem höchsten europäischen Gericht zur Prüfung vor. Wir sind gespannt.““ …

mmnews: 23 Mio. verweigern GEZ


… „2012 TC4 ist ein kosmischer Besucher, der ungefähr so groß ist wie das Brandenburger Tor – 12 bis 27 Meter soll er durchmessen. Dieses Staubkorn im Universum passiert die Erde in 44.000 Kilometern Abstand, er ist also nur ein bißchen weiter weg als die Satelliten, die uns mit dem Fernsehprogramm versorgen. Würde er mit der Erde zusammenstoßen, wäre das ein Ereignis wie in Tscheljabinsk – 1.500 Verletzte, 7.000 beschädigte Gebäude, falls er eine Stadt träfe. Kosmische Geschosse in dieser Größe zerplatzen zumeist in der höheren Atmosphäre, mit einer entsprechenden Druckwelle. Die Ursache ist vermutlich eine elektrische Wechselwirkung, unterschiedliche Potentiale zwischen Erdoberfläche und Asteroid. Wie dem auch sei, ich hoffe, daß sich ein solcher Besucher an die Bitte von Donald Trump hält: America first!“ …

Michael Winkler:  Tageskommentar 13. Gilbhart 2017

USA: Raus aus UNESCO

Posted: 12 Oct 2017 06:45 AM PDT

Die USA wollen sich zum Jahresende aus der UN-Kultur- und Bildungsorganisation UNESCO zurückziehen.

Read more…

Wegen Fakenews: Trump will NBC Sendelizenz entziehen

Posted: 12 Oct 2017 06:40 AM PDT

Nach einem frei erfundenem Bericht von NBC, Donald Trump strebe eine Aufstockung der Nuklearwaffen an, wetterte der US-Präsident auf Twitter gegen den US-Sender und stellt gar dessen Sendelizenz infrage. Auch in allen deutschen Medien wurde die Fakenews verbreitet.

Read more…

Lidl: wieder Kreuze auf Kirchen entfernt

Posted: 12 Oct 2017 05:39 AM PDT

Die Supermarktkette Lidl steht erneut wegen fehlender Kirchenkreuze auf Werbefotos in der Kritik – dieses Mal in Italien. „Angeblich nicht bemerkt“. Italienische Medien: „Islam-Discount“.

Read more…

23 Mio. verweigern GEZ

Posted: 12 Oct 2017 04:51 AM PDT

ARD & ZDF: 22,5 Millionen säumige Zahler – immer mehr Bürger verweigern Zwangsgebühren.

Read more…

Bitcoin Explosion: Jetzt über 5100 USD – Warum?

Posted: 12 Oct 2017 02:36 AM PDT

Was sind die Uarsachen für den Anstieg des Bitcoin? Warum steigt die Kryptowährung von Rekord zu Rekord? Heute wurde die Marke von 5100 Dollar durchbrochen.

Read more…

Fakenews über Unternehmer im Bundestag

Posted: 12 Oct 2017 01:55 AM PDT

Im neuen Bundestag sitzen weniger Unternehmer als gemeldet: Zahl 76 stammt aus fragwürdiger Studie

Read more…

VW-Diesel-Affäre: Jetzt droht Verjährung der Ansprüche

Posted: 12 Oct 2017 01:49 AM PDT

Viele verbraucherfreundliche Urteile gegen Volkswagen in Zusammenhang mit manipulierten Diesel-Fahrzeugen zeigen: Klagen lohnt sich. Doch Achtung: zum Jahresende 2017 verjähren zahlreiche Ansprüche.

Read more…

 

Folge uns auch bei Facebook 😊

A post shared by Faktastisch – Das Original (@faktastisch) on

Folge uns auch bei Facebook 😊

A post shared by Faktastisch – Das Original (@faktastisch) on

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s