Statistik: Über 75% der Frankfurter Kinder unter 6 Jahren sind Ausländer

 http://unser-mitteleuropa.com/2017/10/13/leserbrief-mutter-packt-uber-die-unfassbaren-zustande-an-wiener-schulen-aus/
Statistik: Über 75% der Frankfurter Kinder unter 6 Jahren sind Ausländer
Weiterlesen

11 amtliche Migrations-Mythen im Bullshitcheck30-Jährige, die sich als Teenies registrieren lassen, Typen, die sich mit 14 Identitäten durchs Land bewegen und abkassieren; Axtangriffe, Vergewaltigungen, Kölner Silvesternacht, Betonsperren („Merkelsteine“) bei jedem Straßenfest – the shit has hit the fan, wie man so schön zu sagen pflegt. Und es ging schneller und es kam dicker als selbst die Skeptiker annehmen mussten.

Als ich mich im Juli 2015, also sechs Wochen vor der selbstherrlichen Grenzöffnung von Frau Merkel, an dieser Stelle des Willkommenskulturbanausentums schuldig bekannte, deuteten sich die Probleme bereits derart massiv an, dass ich einige naheliegende Fragen stellte, auf die Politiker bis heute eine aufrichtige Antwort verweigern.Angeblich ist es die AfD, das Schmuddelkind der deutschen Parteienlandschaft, die „einfache Antworten“ liefert, auf die dann vornehmlich tumbe, abgehängte, verängstigte männliche Ossis hereinfallen.

Weiterlesen… 209 weitere Wörter

https://www.facebook.com/ProfessioneMantenuto/videos/1287003124688237/?hc_ref=ARTi4V1kYh_yE3tSwkv_qbWnKb2GJA1nQQEY_PL0fGZhAWW_C6QARFoeo5iLyMouOds&pnref=story

Krieg, Terror, Weltherrschaft ▶ Warum Deutschland sterben soll ▶ Prof. Michael Vogt & Monika Donner

 

Die Union hat sich auf eine Zahl geeinigt, wie viele Flüchtlinge jedes Jahr höchstens in Deutschland aufgenommen werden sollen. Die einen nennen sie „Obergrenze“. Andere, die schon früher ahnten, dass ein starrer Wert sinnlos sei, sprechen von einem „atmenden Richtwert“.

Nicht ganz klar ist außerdem, welche Maßnahmen denn ergriffen werden, wenn dieser Wert erreicht wird. Eines steht hingegen fest: 2017 wird die Obergrenze von 200.000 gerissen – wenn man denn genau rechnet.

Der Kompromiss von CDU und CSU sieht grob gesagt vor, dass auf der einen Seite alle zusammengezählt werden, die aus „humanitären Gründen“ aufgenommen werden – so steht es in dem Kompromiss, von dem CSU-Chef Horst Seehofer sagt: „In diesem Fall gilt das geschriebene Wort – und nichts anderes.“ Es handelt sich dabei um Migranten, die Asyl, subsidiären oder Schutz nach der Genfer Flüchtlingskonvention erhalten.

Berechnungsgrundlage bleibt unklar

Hinzu kommen noch jene, die über den Familiennachzug nach Deutschland gelangen. Auch die sogenannten Relocation- und Resettlement-Programme werden hinzugezählt. Das sind etwa Flüchtlinge, die Deutschland aus Italien, Griechenland oder aus der Türkei direkt übernimmt. Von dieser Summe sollen jene abgezogen werden, die abgeschoben werden oder das Land freiwillig verlassen.

Welche Berechnungen zuvor angestellt wurden, darüber sagten die CDU-Vorsitzende Angela Merkel und Seehofer bei ihrer Ergebnispräsentation am Montagmittag nichts. Es bleibt daher nur der Versuch einer Annäherung an das, was die Kanzlerin und der CSU-Chef nach langem Streit aufgeschrieben haben.

Im laufenden Jahr sind noch immer die Auswirkungen der historischen Krise von 2015 zu spüren. Viele Asylgesuche von damals werden erst jetzt entschieden. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) wird hochgerechnet aufs gesamte Jahr in 2017 etwa 394.000 positive Asylentscheidungen treffen.

Hofreiter – „Was ist, wenn der 200.001ste Mensch Recht auf Asyl hat?“

CDU und CSU einigen sich auf eine Begrenzung der Zuwanderung. Andere Parteien sehen den Deal skeptisch. Anton Hofreiter von den Grünen beklagt, dass die Bürger nicht vor der Wahl von dieser Einigung erfahren haben.

Quelle: N24

 

Dazu kommen mit Bezug auf Angaben des Auswärtigen Amtes etwa 120.000 Familiennachzügler und ein paar Tausend Migranten über das Verteilungsprogramm Relocation und den Zuzug aus Transitstaaten (Resettlement).

Das ergibt eine gewaltige Zahl. Sie bleibt gewaltig auch dann, wenn die Abschiebungen von etwa 25.000 und die freiwilligen Rückreisen mit rund 33.000 abgezogen werden. Diese Rechnung läuft auf mehr als 450.000 Migrantenhinaus, die Deutschland im laufenden Jahr aufnehmen wird. Die Obergrenze lässt man dabei weit hinter sich.

Wie aber könnte die Regierung das Ziel doch erreichen? Interessanterweise ist das keine Unmöglichkeit. Man müsste nur ein bisschen tricksen. Bei dieser Rechnung werden jene Fälle von 2015 und 2016 ausgeblendet, die das BAMF erst heute entscheidet.

Mit mathematischer Fantasie

Stattdessen konzentriert man sich auf jene Asylsuchenden, die jetzt kommen: In diesem Jahr werden wohl rund 180.000 Migranten einreisen und Schutz beantragen – trotz strengerer Kontrollen entlang der Balkanroute sowie EU-Türkei-Abkommen. Die durchschnittliche Anerkennungsquote liegt bei weniger als 50 Prozent.

Mit einer ordentlichen Portion mathematischer Fantasie könnte man daher den Wert von 90.000 in die Gesamtberechnung von Migranten einbeziehen, die Asyl-, subsidiären oder Schutz nach Genfer Flüchtlingskonvention erhalten. Man landet dann nicht mehr bei 450.000, sondern bei rund 150.000. Die Vorteile dieser Rechnung für CDU und CSU liegen auf der Hand.

Unbeantwortet bleibt aber, was die Regierung unternehmen will, falls die 200.000 erreicht werden. Das Zurückweisen von Asylsuchenden an der Grenze ist jedenfalls keine Alternative mehr. 2015 waren Union und SPD noch zu dem Schluss gelangt, dass dies rechtlich möglich sei – wenn politisch gewollt. Das sieht die Union jetzt anders. Seehofer erklärte, das sei eine „hoch komplizierte Angelegenheit“, die „auf jeden Fall“ eine Reform des Dublin-Verfahrens voraussetzen würde. Also stehen Zurückweisungen erst mal nicht mehr zur Debatte. Und damit ist es eigentlich auch egal, ob dieses Jahr 150.000 oder 450.000 Asylbewerber gezählt werden. Jedes Schutzgesuch wird geprüft.

 

 https://www.welt.de/vermischtes/article169484513/Massenschlaegerei-an-Lahnterrassen-in-Marburg.html
Amadeu-Antonio-Stiftung veröffentlicht Hetzbroschüre gegen AfD
Weiterlesen
AfD, Aktueller Beitrag, Allgemein, Bundestagswahl, Linksextremismus  •  2017-10-11  •  Redaktion
Identitäre mauern illegales Wahllokal zu
Weiterlesen
Aktueller Beitrag, Allgemein, Asylkrise, Nationalratswahl, Österreich  •  2017-10-11  •  Redaktion
Nationalratswahl: Kern wirbt auf arabisch um Muslime
Weiterlesen
Krypto-Währungen: DASH besser als Bitcoin?

Posted: 11 Oct 2017 06:34 AM PDT

Der sinnliche Charme von DASH, Bitcoin & CO

Read more…

15.000 Asylanten im September

Posted: 11 Oct 2017 10:07 AM PDT

Im September 2017 sind insgesamt 14.688 Asylsuchende in Deutschland registriert worden.

Read more…

Jugend droht Renten-Armut

Posted: 11 Oct 2017 05:46 AM PDT

Studie: Die Rente wird bei heute jungen Menschen später nicht ausreichen. Betroffen: 20- bis 34-Jährige.

Read more…

Wieder Berlin: 14-Jähriger bei Messerattacke verletzt

Posted: 11 Oct 2017 02:27 AM PDT

Wieder Gewalt am Berliner Alexanderplatz: bei einer Messerattacke am Dienstagmittag wurde ein 14-Jähriger am Arm verletzt. Wenig später wurde ein Verdächtiger (18) festgenommen.

Read more…

Air-Berlin-Aus trifft auch 100.000 Inhaber von Kurzstreckentickets

Posted: 11 Oct 2017 01:53 AM PDT

Die Stornierung aller Air-Berlin-Kurzstreckenflüge in Europa ab 28. Oktober trifft rund 100.000 Kunden, deren Tickets verfallen.

Read more…

Bayern den Bayern: Raus aus BRD?

Posted: 10 Oct 2017 03:52 PM PDT

Katalonien war nicht der Anfang. In ganz Europa ist Sezession en vogue. Blick in die Geschichte: Ohne Sezession keine USA. – In Bayern wünscht ein Drittel der Bevölkerung den Austritt aus der BRD. Auch viele Sachsen und Thüringer wollen „raus“.

Read more…

Ulrich Kutschera gilt als einer der renommiertesten Biologen unserer Zeit, der sich nicht scheut, sich mit dem grün-linken Zeitgeist anzulegen. Axel Robert Göhring sprach mit dem streitbaren Naturwissenschaftler, der kein Blatt vor den Mund nimmt und hierfür mit einer üblen Hetzkampagne überzogen wird.

Vorwort von Jürgen Fritz

Ulrich Kutschera ist einer der renommiertesten Evolutionsbiologen unserer Zeit.

Weiterlesen… 1.325 weitere Wörter

 Deutschlands ungekrönte Hauptstadt der Messer-Attacken ist – neben Köln – Bremen. Allein im letzten Jahr wurden in Bremen 469 Menschen mit einem Messer attackiert, in Bremerhaven 165 Menschen. In Bremen stieg die Zahl der Opfer seit 2015 um 25%, in Bremerhaven sogar um 75%. Rein statistisch gab es vergangenes Jahr in Bremen jeden Tag mindestens einen Messerangriff, in Bremerhaven zumindest jeden zweiten Tag.

Weiterlesen… 55 weitere Wörter

 rebloggt von philosophia perennis:

Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

  • Klicke, um den Originalbeitrag zu besuchen

Ein Gastbeitrag von Stefan Schubert (JouWatch)

Der Redaktion von JouWatch liegen geheime Papier aus dem Bayerischen Innenministerium vor. Daraus geht hervor, dass die Bundesregierung im Geheimen eine generalstabsmäßige Umsiedlung von Flüchtlingen aus Griechenland betreibt, die über den Münchner Flughafen mit Chartermaschinen eingeflogen werden.

Die vorliegenden Dokumente sind sämtlich als Verschlusssache und mit dem entsprechenden Aufdruck »VS – Nur für den Dienstgebrauch!« als geheim deklariert.

Weiterlesen… 901 weitere Wörter

Preisliste des Vatikans (1990)

DM 5.000,- für einen vom Papst persönlich unterzeichneten Segen mit Urkunde
DM 30.000,- für eine Privataudienz mit dem Papst, inkl. Video
DM 50.000,- Spende für einen Ehrendoktortitel
DM 120.000,- Spende für einen Orden (Ordensstern zum Großkreuz des St.-Gregor-Ordens)
DM 300.000,- für einen Barontitel
DM 2.500.000,- für eine Erhebung in den Fürstenstand
DM 50.000,- für die Nebenkosten einer solchen Prozedur, etwa anlässlich der Ostermesse 41)
Ab ca. 100.000,- Euro (im Durchschnitt ca. 250.000,-) kosten auch Heiligenprozesse. Nur wohlhabende Familien oder Ordensgemeinschaften können sich einen derart teuren Prozess leisten. 4) S. 299
Allein durch die 464 Heiligsprechungen (mehr als in den 400 Jahren davor) von Johannes Paul II. dürften ca. 116.000.000,- Euro in die Kassen des Vatikans gerollt sein. 36) S. 165

Quellenangabe: http://www.freie-christen.com/reichtum_der_kirche_ist_blutgeld.html

Flüchtlinge“ sollen nicht mehr nach Salzgitter ziehen dürfen, weil es dort bereits zu viele davon gibt. Diese „lageangepaßte Wohnsitzauflage“ soll natürlich die Integration fördern und ist letztlich ein Eingeständnis, daß das „Wir schaffen das“ einer gewissen Bundeskanzlerin reichlich übertrieben gewesen ist. Andererseits zeigen ein Blick auf die Landkarte und ein Blick auf den Kalender, warum […]

Mehr von diesem Beitrag lesen

 

Aufgedeckt: Geheime Panzer-Transportzüge rollen über Sachsen nach Osten – Nachrichtensperre

Ein zufällig geschossenes Foto zeigt einen Militärtransport, der am vergangenem Donnerstag zwischen 9 und 10 Uhr nahe Reichenbach, auf der Strecke in Richtung Leipzig/Dresden, durchs sächsische Vogtland gerollt ist. Darauf zu erkennen ist ein Transport-Zug, der schwere Kampfpanzer ohne Hoheitsabzeichen und damit illegal auf deutschen Boden bewegt. Weiterlesen

Flüchtling vergewaltigt geistig behindertes Kind – Strafe: 10 Monate auf Bewährung

Das Amtsgericht Köthen hat einen Flüchtling aus dem Jemen zu einer Bewährungsstrafe von 10 Monaten verurteilt. Der 27-jährige Angeklagte hatte zuvor gestanden, ein 13-jähriges, geistig behindertes Mädchen zunächst mit Eis angelockt und anschließend sexuell missbraucht zu haben. Weiterlesen

Staatliche Überwachung: 1.500 Post-Mitarbeiter filzen jährlich 15 Millionen Briefe und Päckchen

Bei der Deutschen Post sind 1.500 Mitarbeiter damit beschäftigt, die Briefe und Pakete von sogenannten „Verdächtigen“ herauszusuchen und deutschen Sicherheitsbehörden auszuhändigen. Der Staat überwacht auf diese Weise geschätzte 15 Millionen Postsendungen pro Jahr, davon 14,8 Millionen widerrechtlich. Weiterlesen

So schützen Sie sich schnell und effektiv gegen kriminelle Migranten und linken Straßenterror

Eines ist klar: Sollte der Schmelztiegel explodieren, den diese kriminelle Regierung herangeschleppt hat, dann wird es rau auf deutschen Straßen. Es vergeht mittlerweile kein Tag mehr, an dem Merkels Migranten keine Frau, Kleinkind oder Seniorin schänden, totschlagen, ausrauben und mit roher Gewalt überziehen. Auch die staatlich geförderte Gewalt von linksradikalen Terror-Schwadronen gegen Andersdenkende, hat ein bedrohliches Ausmaß erreicht. Wer sich heute für offen für die AfD engagiert, begibt sich in Lebensgefahr. Da werden Autos in Brand gesetzt, Häuserwände beschmiert, Fensterscheiben mit Steinen eingeschlagen und unbescholtene Bürger zu Hause überfallen und verprügelt, mitunter bis die Knochen brechen. Man sollte daher stets in der Lage sein sich und seine Familie zu schützen. Das richtige Selbstschutz-Utensil kann im Ernstfall Ihr Leben retten. Weitere Informationen

Crystal-Junkie ohne Abschluss: Ex-Abgeordneter Volker Beck wird Lehrer an der Ruhr-Universität

Was tut man eigentlich mit einem drogensüchtigen grünen Ex-Abgeordneten, der keinen Abschluss vorweisen kann und aus dem Bundestag gewählt wurde? Dumme Frage! Man recycled und resozialisiert ihn natürlich als Hochschullehrer an einer Universität. Weiterlesen

Antideutsch bis ins Mark: Innenminister de Maizière will muslimischen Feiertag einführen

Es reicht der schwerkriminellen Regierung von Schlepperkönigin Angela Merkel offenbar noch nicht, dass Land mit mehreren Millionen sogenannter „Flüchtlinge“ und gefühlt mindestens noch mal genauso vielen ausländischen Berufsverbrechern, irreparabel geschädigt zu haben. Nach zwei Jahren intensiver Hochverratspolitik, schickt sich das antideutsche Regime nun an, uns endgültig den muslimischen Okkupanten zu opfern. Weiterlesen

Indymedia: Linksterroristische Hetzseite wieder online – Bundesregierung und Medien schweigen

Unseren Recherchen zufolge ging das linksterroristische Hassportal „Linksunten-Indymedia“ nur drei Tage nach Verbot und Abschaltung durch das Innenministerium unter neuer Sub-Domain wieder online. Auf die Nachfrage wie es sein kann, dass die behördlich bekannten Betreiber trotz Verbotsverfügung wieder Hass, Gewalt und Mordaufrufe gegen Andersdenkende verbreiten können, verweigert die Regierung die Auskunft. Auch Medien schweigen. Weiterlesen

Über eine halbe Million abgelehnte Asylbewerber, aber nur 16.000 Abschiebungen in diesem Jahr

Ist ein Asylantrag negativ beschieden worden, so hat der abschlägig Beschiedene Deutschland umgehend zu verlassen. So will es das Gesetz. Und wer nicht freiwillig geht, der wird konsequent abgeschoben. Das haben die Altparteienpolitiker um Merkel versprochen – und ihr Wort wieder einmal gebrochen. Weiterlesen

aikos2309 Hanföl ist ein exquisites Öl mit köstlich nussigem Geschmack und dem besten Fettsäuremuster aller Speiseöle. Die lebenswichtigen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren liegen im Hanföl im optimalen Verhältnis von eins zu drei vor. Auch findet sich im Hanföl die seltene und entzündungshemmende Gamma-Linolen-Säure, so dass sich Hanföl nicht nur als Feinschmeckeröl, sondern genauso äusserlich zur Hautpflege […]

über Hanföl – Das beste aller Speiseöle — das Erwachen der Valkyrjar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s