11 amtliche Migrations-Mythen im Bullshitcheck

Zum Wochenende mal was ganz Anderes 🙂 Das Eisbärenvideo bekam ich kürzlich über einen guten Freund zugesandt und es zeigte mir, wie schön und fürsorglich Mutterliebe ist. Ich wünsche Gross und Klein hier, einen bärig schönen Sonntagnachmittag.

über Bäriges 🙂 — Leuchtturm Netz

Seit seinem dramatischen Ski-Unfall vor fast vier Jahren bangen Millionen Fans um den Gesundheitszustand von Michael Schumacher. Selbst sein Ex-Manager Willi Weber weiß nicht, wie es seinem einstigen Schützling geht und fordert, „warum sagt man ihnen nicht einfach die Wahrheit?“

http://www.bunte.de/stars/star-life/michael-schumacher-ex-manager-willi-weber-warum-sagt-man-ihnen-nicht-einfach-die-wahrheit.html

Was hat dieser Wahnsinnige ihr nur angetan? Kurz vor Weihnachten letzten Jahres ist die älteste Tochter des Schauspielers Karlheinz Böhm (†86) Opfer eines schrecklichen Gewaltverbrechens geworden. In der Tiefgarage ihrer Innsbrucker Wohnung hatte ein 25‐jähriger Kroate die hilflose Frau brutal zusammengeschlagen, getreten, gewürgt und im eigenen Jeep ent‐ führt. Hätte der Täter nicht auf der Weiterfahrt einen Unfall verursacht und sie im Auto liegen lassen, Sissy Böhm wäre ihren schweren Verletzungen erlegen. Es war Mordversuch, sagt die Staatsanwaltschaft. Einer von drei Überfällen, die der Täter innerhalb von drei Tagen verübt hat. Sissy ist sein zweites Zufallsopfer. Seitdem war die Autorin wie vom Erdboden verschwunden. Neun Monate in Krankenhäusern, Koma, Intensivstation, Psychiatrie und Reha liegen hinter ihr.

http://www.bunte.de/stars/star-life/schicksalsgeschichten-der-stars/sissy-boehm-erschuetterndes-gestaendnis-alles-was-ich-besitze-trage-ich-am-leib.html?

] Jouwatch: Ouistreham – das neue Calais

[12:10] SKB: Islam für Deutschland „Wie sollte ein Mann seine Frau schlagen?“

[9:45] Leserzuschrift-DE: Balkanroute Griechenland trickst bei der Flüchtlingszahl

Wozu sind wir denn in der EU? Genau! Damit andere die Drecksarbeit machen, damit die gewollte Umvolkung nicht so auffällt und (EU)legalisiert ist. Merkel hat Deutschland zum Menschensauger gemacht, das Sozialsystem zur Saugleistung umfunktioniert. Das neue Plansoll des Systems heißt: Keine Obergrenze, so viel wie möglich Zuwanderung, Anwendung aller Tricks und deren wohlwollende Zulassung. Wie drückten das die Grünen aus? Die Deutschen müssen verdünnt werden! Egal wie!

Nicht mehr lange. Wir müssen damit rechnen, dass Merkel & co. von den neuen kaiserlichen Sicherheitskräften jetzt jederzeit verhaftet werden.WE.

[8:25] Jouwatch: „Flüchtlinge“: Bequem per Jacht nach Europa

[8:20] Mannheimer-Blog: DIE QUALIFIKATIONSLÜGE: 90 Prozent aller Flüchtlinge haben keine Qualifikation – zwei Drittel sind Analphabeten

Aber etwas herumschiessen und herummessern werden sie doch können.WE.

[18:15] Leserzuschrift-DE zu Betrug mit teuren Sportwagen: Razzia bei arabischer Großfamilie in Berlin

Immer wieder? Also nix Einzelfall? Der Abschlusssatz ist geradezu rührend und erinnert an das 9. Merkel-Gebot “Du sollst nicht verallgemeinern”! Trotzdem ist ganz schön auffällig, dass die Großfamilien der Neu-Beheimateten die Ermittler jahrelang auf Trab halten und mit sensationellen Massen-Straftaten wie Gold glänzen. Wie Recht der Schulz doch hatte.

Auch dieses Problem wird jetzt endgültig gelöst werden.WE.

 

► In Köln flogen erst Worte, dann Fäuste, dann wurde mit einem Messer angegriffen: Bei der Attacke am Kölner Ebertplatz ist ein Mann (22) tödlich verletzt worden. Er starb im Krankenhaus.

► Große Blutflecken zeugen von einer Messer-Attacke in Bonn, bei der ein Mensch verletzt wurde.

► In einer Dortmunder Flüchtlingsunterkunft wurde ein Mann (28) durch einen Messerangriff schwer verletzt. Als die Polizei den mutmaßlichen Täter (19) festnahm, wurden die Beamten von einem 40-Personen-Mob angegriffen.

► In Essen wurde ein Mann bei einer Messer-Attacke lebensgefährlich verletzt.

.http://www.bild.de/regional/koeln/messer/messersteicherei-koeln-bonn-dortmund-53537076.bild.html

… „Dazu, warum die Befreiung von Al Mayadin plötzlich so schnell ging, gibt es noch keine genauen Informationen. Zu vermuten ist jedoch, dass der Großangriff auf die Straße von Sukhnah nach Deir Ezzor vor zwei Wochen ISIS viel Kraft gekostet hat, die nun andernorts nicht mehr vorhanden ist.“ …

Anm.: bei DWN steht offenbar eine Falschmeldung bzgl. Mayadin („Nahe der Grenze zum Irak sei die Stadt Al-Majadin von den Kämpfern des Islamischen Staats zurückerobert worden, hieß es am Samstag.“) – dort heisst die Provinz Deir Ezzor, bei der ARD „Dair as-Saur“

EP: Syrische Armee hat Al Mayadin eingenommen


… „Die US-geführte Militärkoalition bestätigte ein Abkommen, mit dem IS-Kämpfer und auch Zivilisten aus der Stadt geholt werden sollen. Dieses gelte aber nicht für die ausländischen Dschihadisten, die noch immer in der Stadt verharren. Um wie viele Kämpfer es sich bei ihnen handelt, ist unklar.“ …

Anm.: RT meldet menschlichen Schutzschild der für heute nacht geplanten Aktion („The terrorists will be taking 400 civilians with them as human shields, in accordance with the deal proposed by the US, he said.“). Dass die sonst nicht verhandelnden ISIS-Terroristen ausgerechnet mit den Amis verhandeln, spricht Bände. Dass nur Syrer rausgelassen werden sollen ist ein Feigenblatt zur Erklärung, die Elite-Auslandssöldner fliegen die bestimmt wieder aus, wie schon mehrfach im Irak und Syrien geschehen. Ein paar entbehrliche Figuren werden zurückgelassen – und fertig.

ard: Hochburg des „Islamischen Staats“ – Syrische IS-Kämpfer verlassen Rakka


… „Ein Horrorszenario, das in den USA kursiert, nachdem das Pentagon in den 1960er Jahren einen Test mit einer Atombombe (Starfisch Prime 1962) durchgeführt hatte und die weitreichenden Folgen mit in einem Radius von 1300 km beobachten konnte. Die Sowjetunion habe mehrere Tests über Kasachstan durchgeführt. Die Folgen eines nuklearen EMP-Angriffs wären heute mit der modernen Elektronik weitaus schwerwiegender als damals, sie sei, wie man aus Simulationen ableiten kann, bis zu einer Million mal stärkergefährdet als die Elektronik des Jahres 1962. “ …

TP: Warnung vor einem nordkoreanischen EMP-Angriff auf die USA


… „Die Zeugin, die 20 Jahre junge Melisa M., starb nur wenige Wochen nach ihrem Auftritt vor dem NSU-Ausschuss in Stuttgart an einer Lungenembolie. “ …

TP: Neue Ermittlungen zu toter NSU-Zeugin


… „Innenminister Thomas die Misere propagiert einen eigenen Musel-Feiertag in Regionen, in denen zahlreiche Muselmanen wohnen. Bevor wir das kategorisch ablehnen, sollten wir bedenken, daß so sein islamischer Feiertag durchaus interessante Nebenwirkungen hätte: Wir würden daran Jahr für Jahr sehen, wie die islamische Eroberung Germanistans voranschreitet. So ein Barometer der Umvolkung würde selbst Gutmenschen verdeutlichen, daß die eigene Identität und die eigene Kultur auf dem Rückzug sind. Insofern ist das die brillante Idee einer dekadenten Regierung.“ …

Anm.: wehret den Anfängen!

Michael Winkler: Tageskommentar 15. Gilbhart 2017


… „Sie verwies darauf, dass laut Grundgesetz über die Anerkennung von religiösen Feiertagen nicht der Bund, sondern die Bundesländer entscheiden. „Der Bundesinnenminister hat daher keinen Einfluss darauf, ob es religiöse und damit auch islamische Feiertage geben soll oder nicht.““ …

ard: Kritik an de Maizière – CSU gegen muslimischen Feiertag


… „Flüchtlinge können auch mit befristetem Aufenthaltstitel und Niederlassungserlaubnis dieses Angebot nutzen. In der Regel soll die Darlehenslaufzeit im Einklang mit der Dauer der Aufenthaltserlaubnis stehen.“ …

sputnik: Integration in Berlin: 25.000-Euro-Kredite für „Flüchtlinge“


… „„Was will die Polizei machen?“, fragte der Berliner Rentner empört. „Hier gehen 10- und 12-jährige Kinder anschaffen. Mit Zuhältern. Das habe ich heute früh gesehen. Die Polizei macht nichts. Die holen hier ihr Gemächt raus, die kleinen Jungs. Das ist nicht mehr lustig.““ …

sputnik: Gewalt, Drogen, Kinderstrich – das hässliche Gesicht vom Tiergarten

Sawsan Chebli: Äußerlich schön …

… und innerlich auch. „Schön blöd“, sagt dem Heinerhofbauern sein Knecht. Eine Reportage vom Land. von Max Erdinger Kennen Sie Sawsan Chebli? Persönlich nicht, aber Sie…
Foto: Durch Janossy Gergely/Shutterstock

11 amtliche Migrations-Mythen im Bullshitcheck

30-Jährige, die sich als Teenies registrieren lassen, Typen, die sich mit 14 Identitäten durchs Land bewegen und abkassieren; Axtangriffe, Vergewaltigungen, Kölner Silvesternacht, Betonsperren („Merkelsteine“)…
Durch rkl_foto/Shutterstock

Mein Leben als Ungläubige: Ein Tagebuch aus Nordrhein-Islamistan, Folge XIII

Özoguz haut auf den Putz, oder gemäßigter: Özogurz lässt einen Furz Von Verena B. Würde Franz-Josef Strauß noch leben, gäbe es mit Sicherheit keine Türkin mit deutschem…
(Bild: Screenshot)

Buchmesse Frankfurt: Kulturmarxisten verhindern Lesungen

Die Frankfurter Buchmesse ist wie kaum eine andere Veranstaltung der letzten Zeit ein Spiegel für den Zustand unserer Gesellschaft. Wie berichtet, wurde im Vorfeld…
Foto: Durch freevideophotoagency/Shutterstock

„Flüchtlinge“: Bequem per Jacht nach Europa

Europol verzeichnet einen neuen Trend bei der „Flüchtlings“-Reise nach Europa. Jetzt werden die illegalen Einwanderer per Jacht von der Türkei aus nach Italien geschippert. Europol…
(Foto: Durch AlenD/Shutterstock

Deutschland verblödet!

Die ZEIT berichtete gestern von einer neuen Grundschulstudie, der zufolge das Bildungsniveau von Viertklässlern innerhalb von fünf Jahren dramatisch abgesackt ist. Eine Medienkritik. von Max…

 

 

 

 

Mia Farrow implied in an October interview with Vanity Fair that the 25-year-old boy was „possibly“ fathered by Sinatra.

Is Ronan Farrow Frank Sinatra's son? Woody Allen admits he 'looks a lot like Frank.'

http://www.nydailynews.com/entertainment/gossip/woody-allen-ronan-farrow-lot-frank-sinatra-article-1.1606921

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s