»I wanna fuck you!»

Sieferle sieht als letzten Beitrag Europas zu den dann existierenden Kompetenzfestungen, als Mahnmal dafür, wie man es nicht macht für andere Kulturen.
TICHYSEINBLICK.DE
Terrormilizen wie der Islamische Staat rekrutieren auch in Deutschland junge…
FOCUS.DE
n · 

+++ Jahrzehnte nach Attentat – Trump will geheime Akten zur Kennedy-Ermordung freigeben +++ (via FOCUS Online Eilmeldungen)

 

Bild könnte enthalten: Wolken, Himmel, im Freien und Natur
Severe Weather EuropeSeite gefällt mir

WOW an incredible view over destructive fires in Vieira de Leiria, Portugal today! Thanks to João Pinto for report.

Und die Familien werden im Stich gelassen. Das sind echte Goldstücke, die unsere Gesellschaft bereichern werden. Oder meinten unsere Politiker entreichern?

Die Fahrt erinnert mehr an einen Ausflug übermütiger Jugendlicher als an eine Flucht aus der Heimat. Ein gutes Dutzend junger Männer hat es sich auf dem…
FOCUS.DE

Wahllose Messer-Attacken auf Passanten in München http://www.pi-news.net/wahllose-messer-attacken-auf-passan…/

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Heute Morgen um 8:15 Uhr ging es los: Ein Mann stach
PI-NEWS.NET
 
DEUTSCHE-WIRTSCHAFTS-NACHRICHTEN.DE

Offener Brief an die letzte vernünftige Linke (zusammen mit ihrem Oskar) _von Jürgen Elsässer

Foto: Sara Wagenknecht (l.), Jürgen Elsässer (r.)

#Wagenknecht #Linkspartei #Elsässer

Offener Brief an die letzte vernünftige Linke (zusammen mit ihrem Oskar) Liebe Sahra Wagenknecht, Du führst jetzt den Kampf in der Linken, den ich vor knapp zehn Jahren verloren habe: Den Kampf zur Verteidigung der Vernunft und gegen die Antinationalen. Allerdings sind Deine Kampfbedingungen besser:…
COMPACT-ONLINE.DE

Hallihallo, es ist Wochenende und es wird grau am Himmel. Super, um nachher ein Stückchen Kuchen zu genießen. Wie findet ihr eigentlich einen gewürzigen Rotweinkuchen mit Schokogeschmack? Klingt lecker und schmeckt auch so. Viel Spaß beim Backen. Happy Grüße Betti

Tadaaa! Das *neue* Happy-Carb-Kochbuch ist da. Infos zum Buch: https://happycarb.de/mehrlowcarblieblingsrezepte

https://happycarb.de/rezepte/backen/schoko-chai-kuchen/

 

Warum hat das Gefräckel einen sexuellen Freibrief???? Warum??? Wir Frauen wurden vom Staat zum Freiwild erklärt. Die innere Sicherheit ist nicht mehr gewährleis

Mehr anzeigen

Zwei Mädchen wurden in Chemnitz nur kurz hintereinander Opfer von zwei Sex-Attacken. Die Polizei prüft einen Zusammenhang.
TAG24.DE

Das Opfer beschrieb den Täter wie folgt:

  • höchstens 20 Jahre alt
  • etwa 1,70 Meter groß, dünn und schlaksig
  • südländischer Typ
  • dunkle, glatte, seitlich kurz geschnittene Haare, die oben etwas länger und nach hinten frisiert waren
  • er war bekleidet mit langärmeliger, schwarzer Oberbekleidung, schwarzen Jogginghosen sowie Turnschuhe mit rötlich-weißen Schnürsenkeln

Die Polizei untersucht einen Zusammenhang zwischen den beiden Fällen und sucht nach Zeugen, Telefon 0371/3 87 34 45.

Die österreichischen Zollbeamten leisten Hervorragendes. Eine Einmischung von außen in ihre Arbeit ist inakzeptabel!

Türkisches Außenministerium reagierte auf Video in sozialen Medien.
OE24.AT

Hier werden drei Fälle beschrieben, in der die sogenannten Qualitätsmedien demonstrierten, wie es um sie steht. Wir sehen gerade einer Art Kernschmelze etablierter Medien zu, deren Autoren nur noch die Bühne nutzen, um dem Publikum ihre Meinung über irgendetwas mitzuteilen. Diese Meinung ist allerdings nicht nur nicht originell, sondern immer und überall die gleiche. Recherchieren, die andere Seite hören, Distanz herstellen – Fehlanzeige.

VOn Alexander Wendt. Hier werden drei Fälle beschrieben, in der die sogenannten Qualitätsmedien demonstrierten, wie es um sie steht. Wir sehen gerade einer Art Kernschmelze etablierter Medien zu, deren Autoren nur noch die Bühne nutzen, um dem Publikum ihre Meinung über irgendetwas mitzuteilen. Dies…
ACHGUT.COM
»I wanna fuck you!»

Die Tat:

  • April 2017: Eric X, Asylbewerber aus Ghana, schneidet in der Bonner Siegaue das Zelt eines Paares (23, 27) aus Baden-Württemberg mit einer Astsäge auf.
  • Er baut sich bedrohlich auf, spricht aggressiv auf das Paar ein.
  • Dann zeigt er mit der Astsäge auf die Studentin, schreit sie an: »You come out, bitch. I wanna fuck you.» (»Komm raus, du Schlampe/Hure, ich will dich f…»)
  • Eric X. zieht seine Hose runter und vergewaltigt die Studentin vor den Augen ihres Freundes. Immer griffbereit in der Nähe: die Astsäge.
  • Der Notruf des Freundes nimmt die Polizei zunächst nicht ernst.
  • Danach läuft der Täter davon. 
  • Die Polizei fahndet nach dem Täter.
  • Er wird gefasst, sein Sperma am Tatort gefunden.

DIESE Flüchtlinge werden immer unverschämter!

65 Prozent der einsitzenden Personen in Stammheim haben einen Migrationshintergrund, der auch zu Sprachbarrieren in der täglichen Arbeit führt. Auch hier will das Land ansetzen. Schon jetzt wird mit Videodolmetschern gearbeitet, und es sollen mehr Sprachkurse für die Bediensteten angeboten werden.

Sprachkurse für die Bediensteten???? Na Hauptsache den Häftlingen leuchten nachts die Sterne.

Mehr anzeigen

599 Haftplätze und Personalräume lindern die Platznot im Strafvollzug.57 Millionen Euro hat das Land Baden-Württemberg insgesamt investiert. Eine bisschen stolz ist die zuständige Finanzstaatssekretärin auf eine Besonderheit.
STUTTGARTER-ZEITUNG.DE

Die Bundesregierung hat sich auf neue Regeln für ärztliche Zwangsbehandlungen geeinigt. In Zukunft sollen auch bei einem stationären Krankenhausaufenthalt ärztliche Zwangsmaßnahmen möglich sein. Das sieht ein Gesetzentwurf vor, den das Kabinett nun verabschiedet hat. „Damit schließen wir eine Schutzlücke im Betreuungsrecht“, sagt Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD), der die geplante Regelung in der Regierungsbefragung des Bundestages am Mittwoch, 25. Januar 2017, vorstellte. Die Gesetzeslücke hatte das Bundesverfassungsgericht in einem Urteil am 26. Juli 2016 festgestellt.

https://www.bundestag.de/…/kw04-de-regierungsbefragu…/489164

Bericht über die Regierungsbefragung mit Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) zum Gesetzentwurf zur Änderung der materiellen Zulässigkeitsvoraussetzungen von ärztlichen Zwangsmaßnahmen…
BUNDESTAG.DE

»…Körpersekrete gesichert…»

Die Verhandlung:

  • Richter Dr. Marc Eumann: »Woher wissen wir, dass er der Täter ist? Aus einem einfachen Grund. Es wurden Körpersekrete gesichert. Die Spermaköpfe hatten die gleiche DNA wie er.»
  • Der Asylbewerber schreit: »Lüge!»
  • Gutachter Dr. Wolfgang Schwachulla bescheinigt Eric X volle Schuldfähigkeit – und hoch gefährlich. Man müsse bei Tätern wie ihm, die die Realität so verleugnen, von einer Rückfallquote von 40 bis 60 Prozent ausgehen.

Flüchtlinge werden immer krimineller!

 

»Keine Strafe der Welt kann das wieder gut machen»

Die Opfer:

  • Der Richter beschreibt die Folgen für die Studentin und den Freund: Schlafstörungen, Panikattacken.
  • »Sie mussten ihr Studium unterbrechen und konnten es bis heute nicht wieder aufnehmen.»
  • Beide sind in Therapie.
  • Die Anwältinnen Gudrun Roth und Nadine Krahé, die die Opfer als Nebenkläger vertreten: »Keine Strafe der Welt kann das wieder gut machen.»

91 % MEHR Vergewaltigungen durch Zuwanderer

 

» … jeder der das Mädchen unterstützt, ist der dreckigste Mensch auf Erden …»

Die Täteraussage:

  • Der Asylbewerber ignoriert die ihn stark belastenden Spuren einfach.
  • Er leugnet alles ab.
  • Er beleidigt sein Opfer: »Wenn das Gericht sagt, die DNA passt, dann muss ich das Mädchen eine Prostituierte nennen.»
  • Weiter: »Jeder, der dieses Mädchen unterstützt, das behauptet, vergewaltigt worden zu sein, ist der dreckigste Mensch auf Erden.»

» … als Ausländer besonders haftempfindlich …»

Das Urteil:

  • Elfeinhalb Jahre Gefängnis.
  • Die Höchststrafe hätte aber 15 Jahre betragen!
  • Das Gericht wertet seine Tat als besonders schwere Vergewaltigung, weil er eine Waffe eingesetzt und als Drohung damit Stichbewegungen vollzogen hat.
  • Weil er außerdem auch Geld erzwungen hat, wird er auch wegen besonders schwerer, räuberischen Erpressung verurteilt.

Die Urteilsbegründung:

  • Der Richter: »Für ihn spricht wenig, aber nicht nichts».
  • Damit meint der Richter:
  • Der Asylbewerber sei offiziell nicht vorbestraft.
  • Weil er keine Sprachkenntnisse hat, gelte er als Ausländer als besonders haftempfindlich (!!!)
  • Sein Verbrechen sei eine Spontantat gewesen.
  • Der Richter: »Da gibt es Probleme bei Ersttätern. Es ist schwierig, über die Mitte herauszugehen. Deshalb haben wir diese Strafe als richtig erachtet.»

Straffrei wegen »kultureller Inkompetenz«

 

Täter hat einen gültigen Abschiebebescheid!

Abschiebung und Klagen:

  • Der Asylbewerber hat einen gültigen Abschiebebescheid!
  • Im Juni 2016 ist er in einem in Seenot geratenem Boot auf dem Mittelmeer aufgegriffen worden.
  • Er kommt dann in ein Notaufnahmelager in der Nähe von Rom und stellt dort einen Asylantrag.
  • Dieser wird am 7. Februar 2017 abgelehnt.
  • Darauf reist Eric X. am 9. Februar 2017 in Deutschland ein.
  • Über mehrere Stationen kommt er nach Sankt Augustin in der Nähe von Bonn, stellt erneut einen Asylantrag.
  • Dieser wird mit Bescheid vom 17. März abgelehnt. Begründung: Der Asylantrag sei unzulässig, weil Eric X. über Italien, ein sogenanntes europäisches Drittland, eingereist war und dort bereits Asyl beantragt hatte.
  • Folge: Die Abschiebung nach Italien wird angeordnet.
  • Eric X. klagt gegen diese Entscheidung.
  • Zunächst entscheidet das Verwaltungsgericht Köln, die  Abschiebungsanordnung aufzuheben.
  • Am 3. April wird der Beschluss aber zurückgenommen – Eric X. ist auch in Deutschland ein abgelehnter Asylbewerber.

Abschiebe-Verhinderungs-Trick: »Ich bin ein Mörder!«

 

Revision vor dem Bundesgerichtshof?

Revision:

  • Schon am Ende der Urteilsverkündung lässt der Asylbewerber durch seinen Anwalt Martin Mörsdorf Revision ankündigen.
  • Dann muss der Bundesgerichtshof (!) entscheiden, ob das Urteil Bestand hat.

200.000 Flüchtlinge klagen!

 

DAS müssen Sie sich mal auf der Zunge zergehen lassen:

  • Ein abgelehnter Asylbewerber wird nicht abgeschoben und begeht dann ein besonders schweres Verbrechen.
  • Er leugnet alles und beleidigt das Opfer.
  • Er bekommt NICHT die Höchststrafe, weil er als Ausländer »besonders haftempfindlich» ist
  • Er legt Revision ein.
  • Er klagte auch gegen seine Abschiebung

WER denkt an die Opfer und WER bitte schön, ZAHLT das alles?  

http://www.michaelgrandt.de/skandalurteil-als-auslaender-besonders-haftempfindlich/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s