Endlich gut schlafen

Wie wirkt sleep well?

24.10.2017

Täglich gestellte Frage. Verständlich. Wer dieses Wunderpulver einmal probiert hat, wer nach 20 Jahren Schlafmittelabhängigkeit (Zolpidem) ganz plötzlich „seit 5 Tagen ohne Tablette schlafen kann“, vielleicht sogar nach langen Jahren erstmals wieder in den Tiefschlaf gleitet, der stellt solche Fragen.

Sleep well ist ein Gemisch. Aus verschiedenen Ideen und Gedanken. Ausgedrückt in Minimengen von bekannten Vitaminen und Aminosäuren. Ganz offenbar kommt es auf die Mischung an.

Wahrscheinlich steht im Zentrum der Wirkung GABA. Ein Neurotransmitter. Mit 30% in Ihrem Gehirn der häufigste. Etwas Wohlvertrautes.

  • GABA wirkt entspannend und beruhigend
  • GABA zählt zu den natürlichen Anti-Stress-Mitteln
  • GABA sorgt dafür, dass die Reize, die im Nerven-System ankommen, verlangsamt werden

Im Grunde hemmt GABA genau die Signale, welche von Angst- oder Stress-Reaktionen ausgehen und…. zu den motorischen Zentren des Gehirns gelangen wollen.

  • Weiter geht’s: Die Produktion von GABA in Ihrem Gehirn wird angeregt durch Serotonin. Aus diesem Grund finden Sie in sleep well Tryptophan und Zink.
  • Zur Produktion von GABA benötigt das Gehirn Glutamin. Daher in sleep well enthalten

Wichtiger Einwand: In den Pulver finden Sie auch GABA direkt. Nur ist bekannt, dass GABA die Blut-Gehirnschranke gar nicht durchquert. Der Stoff wäre also überflüssig. Ach ja, wenn Sie wüssten. Wie oft ich solche Statements lese und – die Praxis etwas anderes zeigt. Darum finden Sie in sleep well auch reines GABA.

  • Wie ich darauf komme? GABA stimuliert auch Wachstumshormon. Hochwillkommen beim Muskelaufbau. Dieser Hormon-Spiegel steigt bereits nach 90 Minuten um das Fünffache an, lese ich.
  • Laut Menschen, die einfach probieren (keine wiss. Studie!) fand sich Zunahme der Muskelmasse um 2-4 kg nach 4g GABA über 2 bis 3 Monate.
  • Was schließ ich daraus? Ein bisschen was kommt doch im Gehirn an. Das bestätigen auch andere echte Studien.

Kurz und gut: Erklärungsversuche. Sie sollten sich damit nicht aufhalten, Sie sollten sich lieber überzeugen, dass dieses rezeptfreie (!!!) Pulver harmlos ist, raffiniert komponiert, ausgezeichnet schmeckt, und wirkt.

Zum letzten Punkt gibt es nur den Selbstversuch. Da Übererregbarkeit und Schlafstörungen (es fehlt der Tiefschlaf) ein wesentliches Problem meiner Klienten ist, werde ich das Pulver wohl öfter empfehlen.

Deshalb diese News, die, wie Sie spüren, ein bisschen aus der Reihe fällt.

 https://www.strunz.com/de/for-you-sleep-well.html

 

Allegro.

24.10.2017

Gast-News Nr. 5

Wenn Sie die Schönheit der Natur, der Musik, der Sprache in Zahlen ausdrücken,…sind Sie gerne schnell in der Kritik. So kritisiert z.B. Stefanie Kara auf http://stefaniekara.de/arbeit/zahlen, dass doch niemand die Absichten hinter einer Zahl kenne. Die Absicht, die Voreingenommenheit. Den Mensch, der die Zahl hinschreibt. Hundertfach im Kognitivismus belegt: der Mensch ist grundsätzlich voreingenommen.

Darauf verweisen wir immer wieder, jetzt aktuell wieder, siehe VITAL-Studie (News 13.10.2017). Zwischen Messung, und Interview liegen Welten. Eine Zahl ist nur von Wert, wenn Messung dahinter steht.

Wie komme ich auf Frau Kara? Sie wurde mit einem Preis ausgestattet. Die DGE berichtet darüber auf ihrer Website. Darunter auch Jessica Bolewski von eatsmarter.de (da gibt’s Low-Carb Rezepte). Beide schlank. Gleich geguckt was die Damen so treiben.

Was mache ich auf der DGE Webseite? Wörter zählen. Pro Satz. Ich vergleiche die Anzahl der Worte pro Satz der DGE news, und die Anzahl der Worte pro Satz der Papa News.

Warum?

Weil ich mich für den Reichtum, der Besonderheit natürlicher Muster interessiere. Woher wissen Sie und ich denn, dass gewisse Dinge von Menschhand geschaffen wurden, und andere von den Kräften des „Zufalls“? Können wir von Zahlen alleine wirklich nicht auf Tatsachen zurückschließen?

Allegro Bild 1Das Bild überrascht nicht wirklich, gell? Baby-Language Trump. Kurze prägnante Sätze, hauptsächlich 6 Worte pro Satz. Clinton eher einheitsbreiiger. Hat sich fast zu Tode gearbeitet. Arme Frau.

Allegro Bild 2Jetzt zum Vergleich:

„Datenreihe 1“, Dr. med. Ulrich Strunz, Muster. Hat auch gerne um die 6 Worte pro Satz. Herrlich, gell? „Datenreihe 3“, DGE News Muster. Ewig lange Einheitsbreisätze. Sehr einfach zu zählen. Kaum Absätze, kaum Spielerei mit Doppelpunkten, Einwortsätze,…vorhersehbar. Kein Abenteuer.

„Datenreihe 5“. Darauf bin ich schon etwas stolz. Eine (meine!) Analyse von

Mozart’s Klarinettenkonzert, Allegro. Viele Absätze, Spielerei, knackig fröhliches Vibrato. Hab zum Glück a bisserl Ahnung von Musik. Kann beurteilen, was ein „Wort“ und ein „Satz“ in der Musik bedeutet.

Und wenn Sie mit Papa mal sprechen würden, persönlich, bemerkten Sie das Allegro. Italienisch für heiter, rasch, fröhlich, munter.

Zahlen sind nur tot, wenn Totes dahintersteht. Blut ist Leben. Wir messen im Blut. Und so schreiben wir auch.

P.S.: Mich durch die DGE Webseite zu kauen war schmerzhaft. Siehe:

„Auch Getreideprodukte wie Brot tragen zur Versorgung mit Protein bei.“

http://www.dge.de/presse/pm/wie-viel-protein-brauchen-wir/

„Ob Sportler einen erhöhten Bedarf an Omega-3-Fettsäuren haben, bleibt zu erforschen „

http://www.dge.de/presse/pm/sporternaehrung-praxisnah-top-trainiert-und-ernaehrt/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s