0

Rentierhäufchen — Happy Carb

Rudolph, dass rotnasige Rentier muss mal… 30 Stück 150 g blanchierte Mandeln, gestiftet 100 g… [weiter]Der Beitrag Rentierhäufchen erschien zuerst auf Happy Carb.

über Rentierhäufchen — Happy Carb

1. Nichts ist vergessen: Die größten Skandale der Bundesagentur für Arbeit

Seit Bestehen der Bundesagentur für Arbeit kommt es beinahe jedes Jahr zu handfesten Skandalen. Bei der Flut an wirklichen Unverschämtheiten wird voriges wieder vergessen. Wir haben deshalb eine kleine Liste der BA-Skandale seit Bestehen der Hartz IV „Reformen“ zusammengestellt.. Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/skandale-der-bundesagentur-fuer-arbeit-ba.php


2. Was soll alles im Hartz 4-Regelbedarf enthalten sein

Das neue Jahr steht vor der Tür und mit dem 1. Januar 2018 steigt der Regelsatz für Hartz 4-Empfänger wieder um ein paar Euro. Wer sich die Kalkulation der Behörden ansieht, fragt sich allerdings, wie damit ein vernünftiges Leben möglich sein soll. Wir haben nachgerechnet… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/was-beinhaltet-der-hartz-iv-regelbedarf-2018.php


3. Juristen kritisieren neue Düsseldorfer Tabelle 2018

„Leider gar kein Anlass zum Jubeln!“ kommentiert die Präsidentin des Deutschen Juristinnenbundes e.V. (djb), Prof. Dr. Maria Wersig die vor einigen Tagen bekannt gewordenen Änderungen der Düsseldorfer Tabelle. Die Sätze für Kinder, die von ihren Eltern Barunterhalt erhalten, steigen ab 1. Januar 2018 um bis zu 7 € monatlich… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/scharfe-kritik-an-neuer-duesseldorfer-tabelle.php


4. Jobcenter schikaniert schwerkranke Frau

Wer schwer krank wird, ist den Behörden hilflos ausgeliefert. Folgende Geschichte ist nicht fiktiv, sondern gerade stattfindende brutale Realität. Den Akteuren, z. B. AOK Nordwest, wurde die nachfolgende Situation geschildert. Reaktion: „Ja, da können wir Ihnen auch nicht helfen“. Das Jobcenter Gelsenkirchen ist, wie üblich, überhaupt nicht zu erreichen… Weiterlesen:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/jobcenter-schikaniert-schwerkranke-frau.php

  • Bundeskanzlerin Merkels Einwanderungspolitik der offenen Tür hat einen Teufelskreis der Gewalt in Gang gesetzt, in dessen Zuge immer mehr Menschen in der Öffentlichkeit Messer bei sich tragen – darunter auch zur Selbstverteidigung.
  • Ein 40-Jähriger hat seine 31 Jahre alte Frau und Mutter der drei gemeinsamen Kinder erstochen. Nach Angaben der Polizei sei der Mann verärgert gewesen über „das Auftreten der 31-jährigen Geschädigten in den sozialen Netzwerken“.
  • Ein Mann mit „dunklem Teint“ hat eine 54-jährige Zugbegleiterin mit einem Messer bedroht, als diese ihn nach seinem Fahrschein fragte.

Foto: Polizisten sichern den Tatort nach einer Messerattacke am Bahnhof Grafing am 10. Mai 2016. Ein Mann hatte mit einem Messer auf vier Personen eingestochen und eine von ihnen getötet. Dabei soll er „Allahu Akbar“ („Allah ist größer“) gerufen haben. (Foto: Johannes Simon/Getty Images)

Die jüngste Zunahme von Messerstechereien und anderer mit Messern verübter Straftaten überall in Deutschland wirft ein neuerliches Licht darauf, wie sich die Sicherheitslage verschlechtert hat, seit Bundeskanzlerin Angela Merkel 2015 entschloss, mehr als eine Million Migranten aus Afrika, Asien und dem Nahen Osten ins Land zu lassen.

Mit Messern, Äxten und Macheten bewaffnete Personen haben in den letzten Monaten Verheerung über alle 16 deutschen Bundesländer gebracht. Messer wurden nicht nur dazu benutzt, um dschihadistische Anschläge zu verüben, sondern auch für Morde, Raubüberfälle, Einbrüche, Vergewaltigungen, Ehrenmorde und viele andere Arten von Gewaltverbrechen.

Mit Messern verübte Verbrechen ereigneten sich auf Jahrmärkten, Radwegen, in Hotels, Parks, auf öffentlichen Plätzen, in öffentlichen Verkehrsmitteln, Restaurants, Schulen, Supermärkten und Bahnhöfen. Viele Deutsche haben das Gefühl, dass die Gefahr überall lauert; öffentliche Sicherheit nirgends.

Artikel weiterlesen

Merkels teure Schätzchen?

Wer macht denn sowas? Da legt man doch gern 450 000 € pro Schwarzkopf hin? Wenn man nichts darüber lesen kann, stellt man sich doch die Frage.

 

(Bitte Bildanzeige aktivieren)

Wenn das System Merkel untergegangen ist, werden wir diese Sätze hören …

 

(Bitte Bildanzeige aktivieren)

 

Damit sich etwaige Terrorbeglücker besser zurecht finden.

Informationen zum Striezelmarkt gibt es in vielen Sprachen. Dieses Jahr richtet sich Dresden zur Weihnachtszeit aber auch gezielt an die Flüchtlinge in der Stadt.
SZ-ONLINE.DE

Hirn-Tote Hose Campino: „Bütte, bütte, Mutti, du musst bleiben, sonst ist Deutschland verloren!“

Für den Frontmann der Toten Hosen ist die Sache klar. Er ist gegen Neuwahlen – und liefert Argumente.
EPOCHTIMES.DE

#UNO empfahl #Migranten als „Bevölkerungsersatz” für #Europäer: Bereits seit 2000 offiziell in Planung

„Die #Bevölkerung in #Europa und #Deutschland sinkt und v

Mehr anzeigen

„Die Bevölkerung in Europa und Deutschland sinkt und vergreist“, meinte die UNO 2001. Was könnte man dagegen tun? Die UN empfahl einen…
EPOCHTIMES.DE

Der Flüchtlingsfetisch dieser durchgeknallten Person und ihrer grünen Sekte, ist jenseits von Gut und Böse!

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat das Scheitern einer Jamaika-Koalition erneut bedauert. Eine Regierungsbeteiligung der Grünen hätte dazu…
JUNGEFREIHEIT.DE

„Die Kaiserin hat gar keine Kleider an. Sie ist nackt. Noch nie war ein Kanzler so machtgeil und antipatriotisch.“ – Wolfgang Grieger, CDU

Zum ersten Mal seit dem Scheitern der Sondierungsgespräche für eine Jamaika-Koalition stellt sich Angela Merkel der Parteibasis beim Landesparteitag der CDU…
FOCUS.DE

Fünf Millionen Euro hat die grüne Bezirksbürgermeisterin bereits in der besetzten Schule versenkt.

Die grünen Politiker in Friedrichshain-Kreuzberg zahlten das Geld für Wachschutz und Unterhalt. Handelt es sich um Veruntreuung und warum wird sie nicht bestraft,…
BZ-BERLIN.DE

 

Weit davon entfernt, die Wirtschaft aus Rezession oder Depression zu retten, ziehen unnötige Konflikte Kapital von produktivem Nutzen ab.

Ich bin gerade wirklich fassungslos darüber, dass die Behörden den jämmerlichen Schutz, nur nötig geworden durch absolutes Politikversagen, auch noch auf die Gewerbetreibenden umlegt.

Nicht einmal in meinen kühnsten Träumen hätte ich das für möglich gehalten.

Gibt es denn überhaupt noch irgendetwas in diesem Land, was man mit Vernunft erklären kann?

Schaustellerverband und Senat streiten um Sicherheitskosten für Weihnachtsmärkte.
BERLINER-ZEITUNG.DE
3

Buntland eben…

u.a. ein paar Schlagzeilen weiterer Einzelfaelle (Freiezeit net usw/.)

Nach einem Streit mit drei Männern ist ein 28-Jähriger in Oberhausen erstochen worden. Die Angreifer sind noch auf der Flucht.

Ein 18-jähriger Afghane hat einen Mitarbeiter (36) des Sicherheitsdienstes im Asylheim in Meiningen niedergestochen. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Totschlags.

Eine 21 Jahre alte Frau ist in der Diskothek „Rom“ in Borken (Hessen) vergewaltigt worden.

(David Berger) Schmuck sieht es aus, das Kunsthaus Bethanien am Mariannenplatz im berüchtigten Berliner Stadtteil Kreuzberg. Wer dort die Hinweisschilder für das „Art-Center“ oder das „Kunsthaus“ liest, bekommt den Eindruck, dass hier eine seriöse Institution zuhause ist. Kunsthaus BethanienSpätestens seit heute könnte dieses Image allerdings schwere Risse bekommen. Denn heute eröffnet dort eine Ausstellung mit…

über Ausstellung in Berlin Kreuzberg ehrt muslimischen Bataclan-Mörder als heldenhaften Märtyrer — philosophia perennis

Buntland eben…

Eine Schreckenstat in der hessischen Provinz hält die Polizei in Atem.
WIZE.LIFE
Hessen/Gießen – In dem kleinen Ort Gonterskirchen nahe Gießen spielte sich am…
JOURNALISTENWATCH.COM

Bild könnte enthalten: Text

Merkel is proud to pose cutting kebab meat but is ashamed of the German flag. What a complete disgrace!

Der wahre Größenwahn von George Soros: „Ich bin eine Art Gott und ein Denker wie Einstein“

Seltsam Mehrere Augenzeugen hörten eine , bevor der Zug „aus den Gleisen sprang“.

In gibt es täglich zig Messerattacken ihrer Gäste: Trifft es mal einen unbedeutenden Polit-Trottel, wird gebrüllt.

Im neuen Berliner Museum wird neben Sokrates und Martin Luther King auch -Mörder Mustafa geehrt.

Wird hier ein Mord an -Politiker vertuscht? „Ermittlungen abgeschlossen: Eindeutig Suizid!“ Klar, welcher Selbstmörder fesselt sich nicht an Händen und Füßen?

Leserzuschrift-DE zu Syrer verhaftet Polizei in Oberfranken deckt Anschlagspläne auf

Ganz wichtig: Die Ermittler waren durch Zufall auf die Terrorpläne gestoßen: Sie hatten den Syrer ursprünglich wegen einer anderen Straftat im Visier. Wenn selbst in so einer kleinen Stadt wie Pegnitz (13.356 EW) Terroristen wohnen, wie viele muss es dann in Europa geben? So könnte also dank Merkel praktisch jede Stadt mehrere Terroristen bereits beherbergen, die nur noch auf ihre Stunde des Angriffs vieler Allah-Anhänger warten!

Diese Individual-Terroristen gibt es überall, manchmal fliegt einer auf. Daneben gibt es noch die islamische Armee, die auf ihren Angriffsbefehl wartet.

PS: es wird einen starken Auslöser dafür geben müssen, denn ich habe in den letzten Tagen nur wenige Moslems auf den Strassen gesehen, es ist ihnen zu kalt.WE.

[10:30] WB: Täter rief „Allahu Akbar“ Medien verschweigen islamistische Messer-Attacke in Köln!

Gestohlener Sinsheimer Sattelzug bald auf Weihnachtsmarkt?

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | In Sinsheim wurde am vergangenen Wochenende ein neuwertiger Sattelzug (Foto) von unbekannten Tätern gestohlen. Das Timing erscheint perfekt: In diesen Tagen öffnen überall in Deutschland die Weihnachtsmärkte, die ja bekanntlich…
Video: So schön ist’s in Syrien

Posted: 29 Nov 2017 09:19 AM PST

Wissenswertes und Fakten über Syrien, die man natürlich in deutschen Medien nicht sieht. Von Krieg keine Spur. Aufbauhelfer werden dringend vor Ort benötigt.

Read more…

Morddrohungen gegen Schmidt wegen Glyphosat-Entscheidung

Posted: 29 Nov 2017 08:27 AM PST

Wegen seiner überraschenden Zustimmung zur weiteren fünfjährigen Freigabe des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat hat Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) Morddrohungen erhalten.

Read more…

Junckers Afrika-Träume

Posted: 29 Nov 2017 05:12 AM PST

Marcus Pretzell: „Junckers Afrika-Träume sind Irrlichter – Entwicklungshilfe ist Teil des Problems!“

Read more…

8 Mio. auf Hartz IV

Posted: 29 Nov 2017 02:30 AM PST

Zum Jahresende 2016 haben in Deutschland knapp 7,9 Millionen Menschen soziale Mindestsicherungsleistungen erhalten.

Read more…

Dieselgegner reisen im Diesel zum Dieselgipfel

Posted: 29 Nov 2017 01:46 AM PST

Dieselgipfel: Die Stunde des Pharisäers

Read more…

Auch Buback-Sohn fordert von Steinmeier Akteneinsicht

Posted: 28 Nov 2017 05:14 PM PST

Nach dem Sohn des von der RAF getöteten Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer, Jörg Schleyer, hat auch der Sohn des von der RAF ebenfalls getöteten Generalbundesanwalts Siegfried Buback, Michael Buback, Akteneinsicht verlangt.

Read more…

Über 10.000: Bitcoin geht gaga

Posted: 29 Nov 2017 02:01 AM PST

Der Bitcoin überspringt die 10.000 Dollar Marke. Hunderttausende stürmen die Börsen, um mit dabei zu sein. Blockchain-Aktien verdoppeln sich an nur einem Tag. – Ist das Ende nah? Zeit für Gold?

Read more…

+++AfD-Chef Gauland im Interview: „Wer weiß, welche Torheiten die Regierenden in Zukunft begehen“+++

+++Glyphosat-Alleingang von Minister Schmidt: Rücktritt oder Entlassung – nur darum kann es noch gehen+++

+++CDU-Politiker Kretschmer fordert härtere Flüchtlingspolitik+++

+++SPD-Vize Scholz wirft Merkel „eklatante Führungsschwäche“ vor+++

+++Diesel-Gipfel: Milliardenprogramm für saubere Luft in Deutschland+++

+++Migrationsforscherin Kelek: „Familiennachzug fördert Parallelgesellschaften“+++

+++Steuererhöhungen und Zwangsversicherung: Die neue GroKo als großer Abkassierer+++

+++Vor dem Bundesparteitag: AfD droht neuer Machtkampf+++

+++Sorge um Zwei-Klassen-Gesundheitsversorgung: Der Kampf um die Bürgerversicherung+++

+++Brennpunkt Korea+++

+++13.000 Kilometer Reichweite: Nordkoreas Raketen können jetzt jeden Punkt der Erde erreichen+++

+++Raketentest in Nordkorea: China ruft die USA zu Verhandlungen auf+++

+++Krieg um Korea? Am Rande des atomaren Abgrunds+++

+++Bunte Vielfalt für die bunte Republik+++

+++Toter in brennendem Haus: Fahndung in Gonterskirchen+++

+++Berlin-Wedding: Jugendliche schlagen Mann in U-Bahn brutal zusammen+++

+++Um Mutter zu retten: Auf Parkplatz: Sohn (13) warf sich in Messerklinge von Angreifer+++

+++Er schrie „Allahu Akbar“: Mann (53) bedroht Passanten in Bayenthal mit Messer+++

+++Hussein K. vor Gericht „Ich habe Wolf gegoogelt“+++

Werden Sie Volksreporter! Bitte schicken Sie uns aktuelle Fundstücke aus ihren Regionalmedien(!) anvolksreporter@compact-mail.de

+++Dschihad-Watch+++

+++Die Herrscher des öffentlichen Raumes+++

+++Britische Islam-Schulen: Frauen zu schlagen ist eine Erziehungsmaßnahme+++

+++Der tägliche Irrsinn: Weitere Meldungen+++

+++Heimliche Ermittlungen im Internet: Behörden übernehmen Accounts+++

+++Wasser abgestellt – Haus zwangsversteigert: Angriff auf Altenas Bürgermeister eine Verzweiflungstat?+++

+++Städte- und Gemeindebund für Einführung des Straftatbestands Politiker-Stalking+++

+++Bitcoin: Die Blase ihres Lebens+++

+++Finanzwirtschaft: Too big to regulate+++

+++Sicherung des Lebensunterhalts: 7,9 Millionen bekommen Hilfe vom Staat+++

+++Der Albtraum deutscher Familien bei der Wohnungssuche: „Man muss fast betteln“+++

+++Inspekteur der Luftwaffe: Keine der A400M-Maschinen der Bundeswehr einsatzbereit+++

+++Aus aller Welt+++

+++Schauspielerin Susan Sarandon: „Hätte Hillary gewonnen, wären wir jetzt im Krieg“+++

+++Zum Schutz vor externen Gefahren: Russland lanciert „unabhängiges Internet“ für BRICS-Staaten+++

+++US-Luftwaffe für Massaker in texanischer Kirche verantwortlich?+++

+++“Amerikas Opioid-Epidemie“ – Virales Video zeigt Kassierinnen völlig high beim Dienst+++

+++Türkei: Haftbefehle gegen 360 Personen+++

+++Frieden nun tabu? Ukrainer für Antikriegs-Aufruf zu fünf Jahren Haft verurteilt+++

+++50 Mal operiert: Junge Iranerin wollte aussehen wie Angelina Jolie – DAS kam dabei raus+++

0

„Migration löst das demografische Problem nicht“

https://schluesselkindblog.com/2017/11/06/merkels-fachkraefte-flixbus-fahrer-tippt-bei-voller-fahrt-auf-handy-anzeige-fuer-mahnenden-fahrgast-wegen-auslaenderbeleidigung/

Merkels Fachkräfte: Flixbus-Fahrer tippt bei voller Fahrt auf Handy – Anzeige für mahnenden Fahrgast wegen Ausländerbeleidigung

Minutenlang tippt er „Ich liebe dich”-Nachrichten, schickt Herzchen-Smileys. Und achtet nicht auf den Straßenverkehr, während der mit dem Bus durch den Verkehr rast. Später schaut er nach dem Wetter, surft auf Facebook.

„Ich war fassungslos”

Hinter dem Fahrer sitzt Fahrgast Christian Giesler (31) aus Siegen. Er filmt die unglaublichen Szenen mit seinem Handy.

„Der Busfahrer hat zwar ein Headset am Ohr”, erklärt er, „aber das funktioniert ja leider nicht mit Whatsapp. Wenn es hoch kommt, ist er während der ganzen Fahrt nur 15 Minuten ohne Handy gefahren.”

Fahrer nimmt beide Hände vom Steuer

Besonders krass: Irgendwann während der Fahrt nimmt der Busfahrer beide Hände vom Steuer, um das Ladekabel anzustöpseln. „Ich war fassungslos”, so Giesler. Eine lebensgefährliche Situation.

Ein Busfahrer, der leichtfertig die Verkehrssicherheit aufs Spiel setzt – für den Siegener war es nicht das erste Mal, dass er solche Szenen bei Flixbus erlebt. Bereits einige Tage vorher fuhr Giesler von Siegen nach Dortmund Der Busfahrer fährt während der Fahrt zweimal über rote Ampeln.

„Es ist doch sein Problem, ob er über rot fährt”

Neben dem Fahrer sitzt ein Mitarbeiter von Flixbus, der den Passagieren vor der Fahrt erklärte, dass der Fahrer ein Azubi sei. Der Beifahrer sollte den Firmen-Neuling einarbeiten.

Als Giesler ihn auf die Rotfahrten seines Kollegen anspricht, reagiert er sauer: „Es ist doch sein Problem, ob er über rot fährt oder nicht”, entgegnet er.

Das Gespräch entwickelt sich zu einem Streit. „Er erklärte, ich solle endlich ruhig sein und mein Handy wegpacken. Der Mann war wirklich auf 500.”

Anzeige wegen Ausländerbeleidigung – Fahrgast aus dem Bus geworfen

Höhepunkt des Streits: Auf dem Rastplatz Drögenpütt bei Meinerzhagen wurde Giesler aus dem Bus geworfen. Und bekam später noch eine Strafanzeige des Mitarbeiters. Grund: Beleidigung.

„Er ist der Meinung, ich hätte Ausländer beleidigt. Dabei habe ich ihn nur gefragt, ob er mich nicht verstehe und eine fremde Sprache spreche. Eine ganz normale Redewendung.”

Busfahrer erhält Nachschulung

Auch Giesler hat mittlerweile Anzeige erstattet. „Flixbus” selbst teilte auf Anfrage mit: „Für uns ist eine lückenlose Aufklärung der Ereignisse wichtig. Deshalb wurde der Fall umgehend zur internen Prüfung weitergeleitet. Auch sind wir direkt an den auf der entsprechenden Verbindung eingesetzten Buspartner herangetreten, um eine Stellungnahme des Busfahrers einzuholen.”

Der Busfahrer wurde auf sein Fehlverhalten hingewiesen, er enthält eine umfassende Nachschulung „und wird für richtiges Verhalten im Straßenverkehr sensibilisiert.”

Fahrer drohen Bußgeld und ein Punkt

„Flixbus” erklärt weiter: „Die Sicherheit unserer Fahrgäste und der für uns eingesetzten Fahrer hat für uns klare Priorität. Die für Flixbus eingesetzten Fahrer erhalten zu Beginn ihrer Tätigkeit und danach fortlaufend in regelmäßigen Abständen umfangreiche Trainingseinheiten.”

Quelle:  – Express

Weiterlesen

Weihnachtsmärkte: AfD sucht den schönsten „Merkelklotz“

Bild könnte enthalten: Text

EU beschließt Pommes-Verordnung und erlaubt Glyphosat. Echt jetzt?!

https://www.merkur.de/welt/krebs-durch-pommes-eu-beschliesst-acrylamid-verordnung-zr-9385147.html

 Bild könnte enthalten: 3 Personen, Text

Bild könnte enthalten: 1 Person

Bild könnte enthalten: Pflanze

Bild könnte enthalten: Innenbereich

PARIS! BUNT!

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und im Freien

Bild könnte enthalten: Text

 

Eine Rede im Bundestag, über die die Nannymedien schweigen, wird zum viralen Erfolg in den sozialen Medien … Und das nicht ohne Grund: Hier trifft, wie nicht zuletzt an den Reaktionen aus den reihen der Altparteien ersichtlich – Manfred Curio einen wunden Punkt

über Gottfried Curio: „Migration löst das demografische Problem nicht“ — philosophia perennis

0

Merkel an der Elfenbeinküste …

Da Merkel nicht recht weiß, wie lange sie noch im Amt sein wird, gilt es für sie sicherzustellen, dass möglichst noch viele deutsche Steuergelder ins Ausland gehen. Frei nach dem Motto : Wozu in Deutschland KITAs und Schulen aufbauen, wenn es um Afrikas Jugend geht ! So braust Merkel also, wenig umweltfreundlich, siebenein – halb […]

über Merkel an der Elfenbeinküste : Afrika first und Null für Deutschland — Scheintods Blog

http://www.theeuropean.de/juergen-fritz/13125-alice-weidel-im-deutschen-bundestag

https://politikstube.com/bruessel-videoaufnahmen-nachdem-marokkaner-mit-der-stadt-fertig-waren/

https://www.youtube.com/watch?v=uc-wP1Qo1Jk

Lobbyist: Glyphosat kann man trinken – dann wird ihm ein Glas Glyphosat angeboten..

Asylbewerberin betrügt Steuerzahler um 13.000 Euro – Ein Jahr Bewährung
Weiterlesen

Gekaufte Demokratie!? Deutscher Lobbyist plaudert aus dem Nähkästchen

 

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen

„Wort halten!

Weiterlesen

Soli abschaffen!“ Dies ist das Motto unserer aktuellen Soli-Kampagne. Parallel zu den laufenden Sondierungsgesprächen erinnern wir die Politik an ihr Versprechen, den Soli endlich abzuschaffen. Bis Ende 2019 werden wir Steuerzahler nach bisheriger Planung insgesamt rund 343 Milliarden Euro Soli zahlen. Das reicht! Unterschreiben Sie für die Abschaffung des Soli auf unserer Kampagnen-Seite: www.soli-abschaffen.de.

+++ Jan Böhmermann empfiehlt im ZDF, Christian Lindner solle sich am Selbstmord Jürgen Möllemanns ein Beispiel nehmen +++

➥ Mehr auf: https://kopp-report.de/

So stoppen Sie Erkältungen und Grippe
Die nächste Grippewelle ist im Anmarsch: Wir sagen Ihnen, wie Sie sich jetzt noch effektiv schützen beziehungsweise schnell wieder fit werden
mehr…
So pushen Sie Ihre Abwehrkräfte
Machen Sie Ihren Körper zu einer Festung gegen Viren und Bakterien: Mit diesen Tricks stärken Sie Ihr Immunsystem
mehr…

Kosten für den Steuerzahler: Werbegeschenke vom Verfassungsschutz
Erektionsstörung mit 30?! Was jungen Männern hilft
Die Diagnose „Erektile Dysfunktion“ trifft einen wie ein Schlag. Besonders, wenn man jung und gesund ist. Fakt ist: Erektionsstörungen treten bei einem von 4 Männern noch vor dem 40. Lebensjahr auf. Das hilft wirklich
mehr…
CC-BY-SA 4.0 Netzpolitik.org
Unlängst fand in London die Konferenz der Königlichen Gesellschaft der Medizin statt. Präsentiert wurden dort erneut schockierende Daten, die offenbaren, dass im Verlauf der letzten vier Jahrzehnte die Anzahl giftiger Substanzen, die den Weg in die Gemüse-Regale britischer Supermärkte finden, bis auf das 17-fache zugenommen hat. Ausgehend von einer Analyse von Pestiziden, die beim Anbau von Weizen, Kartoffeln, Zwiebeln und Porree eingesetzt werden, stehen diese Zahlen im eklatanten Widerspruch zu den Behauptungen seitens der Industrie, wonach sich die Gesamtmenge angeblich seit 1990 halbiert haben solle. Dr. Michael Antoniou vom Londoner King’s College ist Leiter der Forschungsgruppe für Genexpression und -therapie. Sein Kommentar zu den Ergebnissen: „All diese Belege zeigen, dass Sie es vermeiden sollten, mit diesen Pestiziden in Kontakt zu kommen.“ Im Hinblick auf das weltweit wachsende Interesse für ökologische Ansätze der Lebensmittelproduktion fügte er hinzu: „Der EINZIGE Weg, dies zu gewährleisten, ist, sich biologisch zu ernähren.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier


Nach den im Schwarzbuch kritisierten teuren Oktoberfest-Sausen des Bundesnachrichtendienstes rückt nun der Verfassungsschutz selbst ins Blickfeld der BdSt-Steuerwächter. Dieser verteilt auf Veranstaltungen an Unternehmen und Institutionen vielfältige Werbegeschenke. Die Präsente dienen der „zielgruppengerechten Sensibilisierung“ beim Thema präventiver Wirtschaftsschutz, so die Begründung der Verfassungsschützer. Sensibilisierungs-Beispiele gefällig? Schraubendreher-Stift mit Licht, Wackel-Bilder mit 3D-Effekt, Pfefferminzdosen mit dem Aufdruck „Abgehört“. Zu den Kosten für die Steuerzahler schweigen sich die Agenten standesgemäß aus.

Dieser Kurzfilm ist eine zynische Zusammenfassung über die „moderne BioTech-Wissenschaft“ und die Nahrungsmittelindustrie, auf ihrem Weg, der Menschheit auf Gedeih und Verderb gentechnisch modifizierte „Ab-Füllstoffe“ auf den Teller zu nötigen. Im Vordergrund dessen steht der Profit.

Das Video sehen Sie hier

Die wichtigsten Spurenelemente um Ihr Immunsystem zu stärken

  • Zink: Zink ist an der Bildung von Antikörpern beteiligt, rüstet also das Waffenarsenal gegen Krankheitserreger auf. Das Spurenelement ist außerdem Bestandteil von rund 160 Enzymen. Und Zink kann die Dauer von Erkältungen fast halbieren: von durchschnittlich 7,6 Tagen auf 4,4 Tage. Das zeigte eine US-Studie an der Cleveland Clinic in Ohio. Die beteiligten 100 Patienten hatten tagsüber alle zwei Stunden rund zwei Milligramm Zink in Form von Lutschpastillen mit Zinkgluconat eingenommen. Der US-Mediziner John Haddes von der Uni Tampa behauptet, dass schon zehn Milligramm Zink zusätzlich pro Tag vor einer Erkältung und vor Grippe schützen. Übrigens sind alle sportlich Aktiven besonders gefährdet: Sie verlieren viel Zink über den Schweiß und den Urin. Gute Zink-Quellen (Tagesbedarf: 15 Milligramm) sind Nüsse, grünes Blattgemüse, Rindfleisch, Weizenkeime, Haferflocken, Käse und Meeresfrüchte, vor allem Austern. Als Alternative eignen sich auch Brausetabletten mit Zinksulfat oder Tabletten mit Zinkaspartat aus der Apotheke für eine erfolgreiche Abwehrschlacht in der diesjährigen Erkältungssaison. Einziger Wermutstropfen: Zink kann bei einer Überdosierung (mehr als 30 Milligramm) etliche Nebenwirkungen verursachen. Ab 50 Milligramm und bei Einnahme über zwei bis drei Wochen stört es den Kupfer- und Eisenstoffwechsel, höhere Dosen können neurologische und Stoffwechselstörungen sowie Blutarmut verursachen.
  • Eisen: Es erhöht die Beweglichkeit einiger Immunzellen und macht den Fresszellen Appetit. Optimale Eisenlieferanten (der Tagesbedarf liegt bei zehn Milligramm) sind Fleisch, Fenchel, Karotten und Spinat, Getreide (Hirse), Hülsenfrüchte sowie Nüsse.
  • Kupfer: Er aktiviert die Fresszellen – und damit die Bakterienabwehr. Die besten Kupferquellen (Tagesbedarf zwischen 1,5 und drei Milligramm) sind Getreide, Fisch, Blattsalate sowie Kakao undSchokolade.
  • Magnesium: Haben Sie viel Stress? Dann wehren Sie sich gegen den Magnesiumräuber mit einer Extra-Portion dieses Minerals, denn es erhöht die Durchlässigkeit der Gefäße und erleichtert dadurch den Transport der Fresszellen an den Ort des Geschehens. Reich an Magnesium (Tagesbedarf: 300 bis 400 Milligramm) sind Milch, Getreide, Nüsse, Kakao, Weizenkeime und Hülsenfrüchte. Auch Mineralwässer helfen, wenn sie mehr als 100 Milligramm des Minerals pro Liter enthalten. Dazu gehören zum Beispiel Heppinger, Gerolsteiner und Apollinaris.
  • Selen: Wirkt als Radikalfänger – eine wichtige Funktion. Denn Radikale sind aggressive und zellschädigende Verbindungen, die im Verlauf des körpereigenen Stoffwechsels entstehen. Eine gewisse Zahl nützt dem Abwehrsystem bei der gezielten Zerstörung von Erregern. Doch zu viele Radikale destabilisieren die Körperzellen. „Das schwächt unter anderem Haut und Schleimhaut und erleichtert den Erregern das Eindringen in den Körper“, sagt Dr. Tilman Grune, Facharzt für Physikalische Medizin am Berliner Uniklinikum Charité. Selen hilft außerdem bei der Entgiftung von Schwermetallen, die die Abwehrzellen schädigen können. Die besten Lieferanten des Spuren-3 elementes (Tagesbedarf: 20 bis 100 Mikrogramm) sind Rind- und Schweinefleisch, Fisch, Getreide, Eier, Steinpilze und Paranüsse sowie Endivien, Kohlrabi, Tomaten und Kartoffeln.

>>  10 Tricks, wie Ihr Körper Vitamine und Nährstoffe in Lebensmitteln optimal verwertet

https://www.menshealth.de/artikel/immunsytstem-staerken-mit-hausmitteln.1360.html?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=Health&utm_content=So%20pushen%20Sie%20Ihre%20Abwehrkr%E4fte%20

Erfolg des BdSt: Bundesbeauftragte für die Sozialwahl will gemeinsam mit dem BdSt für Sozialwahl-Reform kämpfen

Zur Sozialwahl 2017 waren mehr als 50 Millionen Versicherte aufgerufen. Rund 50 Millionen Euro gaben die Renten- und Krankenkassen hierfür aus. Doch die Sozialwahl ist eine Scheinwahl – die Wähler haben so gut wie keinen Einfluss auf die Sitzverteilung in den Kassen-Parlamenten. Von mehr als 3.400 Mandaten, die in diesem Jahr zu vergeben waren, konnten die Wähler lediglich 169 direkt bestimmen – das sind weniger als 5 Prozent. Unserer Kritik hat sich jetzt die Bundesbeauftragte für die Sozialwahlen angeschlossen: Gemeinsam mit dem BdSt will sie die Politik im Laufe der Koalitionsverhandlungen auf die Missstände aufmerksam machen. Ein Erfolg des BdSt! Den ganzen Fall finden Sie im Schwarzbuch oder auf schwarzbuch.de.

 https://www.welt.de/politik/deutschland/article171050071/Wenn-Unkrautvernichter-nicht-mehr-vernichten.html

Schade, dass uns unsere Medien immer nur die Arschgesichter von Politikern aus #Brüssel zeigen. Dabei gibt es dort so viel Buntes. pic.twitter.com/CZDEt7dpWq

Richtervereinigung fordert Unabhängigkeit der Justiz in Deutschland

Posted: 28 Nov 2017 09:50 AM PST

Angesichts der jüngsten Entwicklungen in Polen hat die Neue Richtervereinigung eine unabhängige, sich selbst verwaltende Justiz in Deutschland gefordert.

Read more…

Diesel-Hysterie gipfelt grotesk

Posted: 28 Nov 2017 05:13 AM PST

Die politisch und medial geschürte ‚Diesel-Hysterie‘ nimmt immer groteskere Züge an. Hinter dem Kreuzzug gegen den Diesel stecken massive politische und wirtschaftliche Lobbyinteressen von den Grünen bis zu Herstellern von Elektroautos.

Read more…

FDP zu Kompromiss beim Familiennachzug bereit

Posted: 28 Nov 2017 02:16 AM PST

Die FDP zeigt sich bereit, im Bundestag an einem Kompromiss zum Familiennachzug mitzuwirken.

Read more…

BND: Saudi Arabien radikalisiert Balkan

Posted: 27 Nov 2017 05:16 PM PST

BND besorgt über Balkan: Golfstaaten, allen voran Saudi-Arabien, investieren viel Geld, um die bisher dort geltende gemäßigte Spielart des Islam durch eine radikalere Variante der eigenen so genannten wahhabitischen Prägung zu ersetzen.

Read more…

Der Bitcoin Wahnsinn

Posted: 27 Nov 2017 03:22 PM PST

Der Run auf die Bitcoin-Börsen geht unvermindert weiter. Allein bei Coinbase (USA) wurden letztes Wochenende 100.000 Konten eröffnet. Ist das der Beginn der Milchmädchenhausse? Schon gibt es Prognosen in Richtung 100.000 USD.

Read more…

Trump schlägt Fake-News-Pokal vor

Posted: 27 Nov 2017 02:45 PM PST

US-Präsident Donald Trump hat einen „Fake-News-Pokal“ vorgeschlagen. „We should have a contest as to which of the Networks, plus CNN and not including Fox, is the most dishonest, corrupt and/or distorted in its political coverage of your favorite…“

Read more…

2

Mobbing, egal was sie macht

Das Elend der Grünen hat mehrere Gesichter. Lange schien Claudia Roth in dieser Kategorie unschlagbar zu sein. Heutzutage, wo Roth nur noch Horst Seehofer zum Entzücken bringt, macht ihr Katrin Göring-Eckardt ernsthaft Konkurrenz. Der unaufhaltsame Aufstieg der abgebrochenen Theologiestudentin in die Grünen-Spitze ist fast noch erstaunlicher als der von Angela Merkel in der CDU. Denn…

über Grüne – Die Zerstörerpartei — Vera Lengsfeld

Melania Trump

Mobbing, egal was sie macht

http://www.bild.de/politik/ausland/melania-trump/weihnachten-im-weissen-haus-54007168.bild.html

Wohlwollen, egal was Hillary oder Obama für Mit gebaut haben.

Medial werden wir seit Monaten darauf vorbereitet! Dass genau diese Rohingyas (eine erst in jüngster Zeit geschaffene Bezeichnung für die Moslems in Myanmar) durch militante, ausländische Islamisten seit zwei Jahren dazu angestiftet werden, Überfälle, Vergewaltigungen und noch schlimmere Gewaltverbrechen zu begehen, um das Land zu destabilisieren, wird von politischer Seite auf allen Ebenen verschwiegen. Bin ich jetzt ein schrecklicher Pessimist, wenn ich gewisse Parallelen erkenne?

„Deutschland muss deutlich mehr für die Flüchtlinge in Bangladesch unternehmen und seine Türen für die Rohingya öffnen“, erklärt Bekir Altaş, Generalsekretär der…
IGMG.ORG

Kleiner Rückschlag für erfolgreiches afghanisches Start-Up-Unternehmen!

+++ Wasser abgestellt – Haus zwangsversteigert: Angriff auf Altenas Bürgermeister eine Verzweiflungstat? +++

+++ Von der 15cm langen Schnittwunde zum Kratzer +++

Ein Messerangriff ist schlimm und verdammenswert. Aber diese Schau, die bei diesem Angriff geboten wird, ist lächerlich.
Man muss an sich die Länge von Wunden nicht messen, aber einen 2 cm Kratzer als 15 cm Schnittwunde zu verkaufen, ist nicht redlich!
Zumal im gleichen Zeitraum dauernd Schnittwunden entstanden, die von Zuwanderern an Deutschen hervorgerufen wurden und die niemanden in den Medien interessiert haben.
Hier läuft entschieden was schief!

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text
Lars Müller

17 Std. · 

Eine 15cm lange Wunde unter einem 5cm großen Pflaster verstecken? Geht das denn? Demnach müsste sein Hals einen Durchmesser von ca. 70cm haben. Da kriegt der Spruch „Ich kriege ’nen Hals“ gleich eine völlig andere Bedeutung. 😂

0

Und dann über die Erlösung geplaudert

Fliegen statt kriechen

29.11.2017

Erinnern Sie sich an die News „Ich fliege“ vom 21.10.2017? Die Dame hat sich noch einmal gemeldet. Ist inzwischen so glücklich, dass sie SIE ALLE MITNEHMEN MÖCHTE AUF IHREM WEG INS GLÜCK.

Hat deshalb noch einmal all das geschildert, was Sie mir jeden Tag im Sprechzimmer erzählen. Ihr Leid. Und dann über die Erlösung geplaudert. Das meine ich ganz ernst: „Erlösung“. Ich weiß inzwischen, dass all Ihr Leid, ob körperlich oder seelisch, eben nicht gewollt ist, sondern gemacht ist. Und wenn etwas – durch Dummheit oder Unwissenheit, wohlverstanden – gemacht wird, kann man es ja wohl möglicherweise auch wieder rückgängig machen. Wie hier bewiesen. Dann mal los:

VORHER:

„Die letzten Jahre waren geprägt von Allergien, Unverträglichkeiten, chronischen Darmentzündungen mit traumatischen Schmerzen, eine Darmoperation, Schilddrüsenunterfunktion und völliger Abhängigkeit von Abführmitteln, Migräneattacken, ein permanentes Gefühl der Erschöpfung und Energielosigkeit. Dass ich mich auch während dieser Zeit immer wieder aufgerappelt habe und versucht habe, mich zu bewegen, grenzt eigentlich an ein Wunder. Ich bin buchstäblich durchs Leben „gekrochen“.“

Dann folgte Juli 2017 Frohmedizin. Epigenetik. Blutanalyse. Ernährungsumstellung. Und was passierte? Ganz einfach, dass was immer passiert, wenn man ein kleines bisschen auf die Evolution achtet.

NACHHER:

  • Keine chronische Darmentzündung, Verstopfung und Migräne mehr
  • Wieder mit Laufen und Meditieren begonnen
  • Ich „krieche“ nicht mehr, ich „fliege“ und das noch lächelnd
  • Schlafe nachts wie ein Murmeltier
  • Wunschgewicht fast erreicht, noch 2-3 Kilos, damit ich noch besser und schneller „fliegen“ kann…
  • Endlich wieder Energie und Lebensfreude

Genügt eigentlich. Immer der gleiche Vorgang. Wann endlich werden Sie angesteckt? Oder spreche ich in lächelnde Gesichter… sind Sie schon so weit? Na, dann können wir ja einmal über die praktische Seite, über die Nutzanwendung sprechen. Besser noch: Sprechen lassen:

„Heute erstmals die Grand-Prix Originalstrecke gelaufen. Sonne, Wind und Regen; perfektes Laufwetter, definitiv die 10 schönsten Meilen der Welt!! Kriege immer noch eine Gänsehaut, wenn ich daran denke.

Dank no carb und viel Eiweiß (heute zum Frühstück 6 Rühreier, etwas Schinken und ein paar Salatblätter) Energie ohne Ende, ab Kilometer 10 nur noch „geflogen“, Strecke von A bis Z mit einem Lächeln im Gesicht gelaufen. Was für ein Gefühl, wenn der Motor einfach läuft.

Nach einer Stunde kämpfte mein Mann mit leeren Glykogenspeichern, ich war solidarisch und bin ihm nicht um die Ohren geflogen… Aber ich glaube, Sie kriegen einen weiteren „Strunzanhänger“, denn dass die eigene Frau, die erst seit 2 Monaten läuft, fröhlich plaudernd locker und leicht bis am Schluss lief, gab ihm definitiv zu denken.“

Genau. Das ist meist der Unterschied. Frauen handeln, Männer denken. Meine kleine Frau, soeben Zuhörerin beim Diktat, lacht schallend. Und macht freche Bemerkungen. Kein Problem: Mein Magnesiumspiegel ist derzeit 1,06 mmol/l. Da steht man weit, weit drüber.

ABER mitbekommen? Wir hören uns das lächelnd an. Nicken mit dem Kopf. Wieder so eine Wunderheilung. Du meine Güte, denke ich: Da draußen warten Millionen meiner Mitmenschen, und wissen nichts davon. Könnten Sie, liebe Leserinnen und Leser, nicht Ihren Mund ein bisschen weiter aufmachen? Die Frohbotschaft weitertragen? Solche News vervielfältigen und verteilen?

 

Pure Lust

29.11.2017

Gast-News Nr. 17

 

Falls Sie sich fragen, weshalb die News thematisch oft abschweifen, breitgefächert – zwar hauptsächlich Gesundheit, dann allerdings auch Klima, Kultur, Politik, Erziehung…

Was hat das mit Laufen, no-carb und alpha Zustand zu tun?

Es geht meinem Papa seit jeher um eine Sache, um den magischen Prozess der Evolution.

Schmeißen Sie irgendein Problem in diesen Fluss der Evolution, wird das Problem im Gezeitenstrom gelöst. Immer. Egal wie starr und diesem Fluss scheinbar unberührbar das Problem auch zu sein scheint.

So ein starres „Ding“ ist vermeintlich die Mathematik. Feste Regeln. Nur: Der berühmte Mathematiker Mikhael Gromov erklärt, was auch der Mathematiker Grothendieck lange vor ihm verstanden hatte:

Die Mathematik benutzt starre Fettbatzen. Die sich nicht auflösen, nie flüssig werden. Macht sich selbst vor, dass Matrizen, Größer-Gleich Zeichen, Winkel etc. etc. etc. etwas Wohldefiniertes seien. Dass 98 natürlich größer sei als 89.

Und dann fragt Gromov, hinterlistig lächelnd, wie denn ein Kind lernt? Ein Kind könne nämlich ganz schwer 89 von der 98 unterscheiden.

Es gibt für ein Kind auch kein „größer gleich“. So lernen wir nicht. Drum gibt es das auch nicht! Drum ist jede künstliche Intelligenz nichts weiter als ein primitiver Münzapparat. Starr. Nix Leben. Hat mit Menschengeist nichts zu tun, schon gar nicht mit dem kindlich Grenzenlosen. Künstliche Intelligenz bedient sich nämlich künstlicher Konzepte.

Die Mathematik kann ab einer gewissen Denk-Tiefe nicht abstreiten, dass sie nur funktioniert, wenn und weil sie „be-schrieben wird“. Dass sie davon lebt, dass ein (kranker) Affe Symbole in Stein meißelt. Beschreibt. Fixiert.

Die Entropie dagegen, die unaufhaltsame Auflösung jeder Struktur in Richtung Chaos, also der Urfeind jedes Ingenieurs, scheint, laut Gromov, wie von Zauberhand „wahr“ zu wirken. Hat etwas mit Symmetrie zu tun.

Erinnern Sie sich noch, wie uns als Kinder Formen interessierten? Wie uns symmetrische Gesichter einfach so gefallen? Höhlenmalerei, hübsche Damengesichter…

Das haben Mathematiker sehr wohl begriffen. Und daher Symmetrien gesammelt. Das größte Mathematik-Projekt des 20. Jhd’s. 10000+ Veröffentlichungen, nur um Symmetrien zu beschreiben.

Zurück zu Gromov. In seiner Vorlesung sind die Herren Mathematiker still. Und baff. An Gromov wagt sich so schnell keiner (Vielleicht aber unser Forum?). Einmal ist es Gromov ja

auch laut und deutlich rausgerutscht:

‚Der erste Fehler ist, dass wir denken, dass wir denken.‘

Diesen Gezeitenstrom, diese unwiderstehliche Energie umschreibt Papa gern als die GROSSE, die EINE Kraft. Die grüne Kraft. Die Kraft des Windes, die den Adler trägt. Wir können mit ihr fließen oder ohne sie leben und untergehen. Ich bin da noch störrisch und halte an dem Begriff Entropie fest. Dieser Begriff allein beweist mir:

Es wird in allen Bereichen unglaubliche Fortschritte geben. Ständig. In meiner Sprache: Die Entropie nimmt unaufhaltsam zu.

Immer. Zu unser aller Segen? Ja…

wenn man es macht wie der Aff‘. Wie das Kind. Und sich nicht arrogant, mit rümpfender Nase, über die Natur, die Gesetze der Evolution hinwegsetzt. Das freilich führt zu persönlichem Leid, zu Klima-Katastrophen, zu Flüchtlings-Strömen…

Übrigens hat Grothendieck auch Meditationsbücher geschrieben. Genauso wie alle großen Physiker zwangsläufig religiös wurden.

Und selbstverständlich hat der Mathematiker Grothendieck auch  mit dem Weltenbuch gesprochen.

Mit dem lieben Gott.

0

Augsburg: Linkes Lokal verbietet Asylanten den Zutritt

Ursprünglich veröffentlicht auf News Top-Aktuell: ? ? Nach monatelangen hin und her steht nun fest: Der Giftstoff Glyphosat wird auch künftig ganz Europa vergiften. Die Politschwerverbrecher der EU-Länder haben die Zulassung für weitere fünf Jahre gebilligt. Auch die deutschen Politschwerkriminellen haben dafür gestimmt, die europäische Bevölkerung weiterhin mit diesem Zeug zu vergiften und…

über Europäer werden weiterhin mit Glyphosat vergiftet und getötet — Andreas Große

Leserzuschrift-DE zu Er schrie „Allahu Akbar“ Mann (53) bedroht Passanten in Bayenthal mit Messer

Ein offenbar psychisch kranker Türke (53) hat am Montag einen Großeinsatz in Bayenthal ausgelöst – das hat die Kölner Polizei am Dienstag auf EXPRESS-Nachfrage bestätigt. Der Mann war mit einem Messer erst über die Bonner, später dann über die Schönhauser Straße gelaufen, hatte zahlreiche Passanten bedroht und war auch in anliegende Geschäfte gestürmt.

Unfassbar, die Naivität der Presse! Diese Verharmlosung als psychisch Gestörter ist eine Katastrophe! Sie hemmt die Gesellschaft, in den Notwehrmodus zu verfallen und Verteidigungspositionen anzunehmen. Es sind nach dem Denken der Journalisten nur Verrückte, die es alle paar “Schalttage” eben heutzutage gibt (Schaltjahre wäre ja eine gnadenlose Untertreibung).

Wir warten weiterhin auf den ersten psychisch Kranken, der „Friede für alle“ ruft und mit Plüschtieren um sich wirft…

[13:55] Leserzuschrift-DE zu Marktbetreiber nicht zu Sicherungsmaßnahmen verpflichtet

[17:50] Mannheimer-Blog: Warum eine deutsche Ärztin die Welt vor dem Islam warnt

[14:35] Krone: Mit Kindern geflohen: Messermord in Wien: Syrer ersticht Ehefrau

Amtsbekannter Gewalttäter steht im Arikel. Warum war der noch in Österreich?

[13:45] Infowars: Sweden: Fire Brigade Now Need SWAT Team To Enter Migrant Suburbs

[14:00] Silberfan:
Schweden ist bereits hoffnungslos verloren, dort sieht man am besten die Verknüpfung von Islam und dem Sozialismus, es muss wie ganz Europa von beiden befreit werden. Auf keinem anderen Kontinent wird das so deutlich sichtbar gemacht und doch gibt es viele Einheimische die das völlig richtig finden und vielleicht sogar unterstützen. Wir warten auf den Event der alle normal und kritischen denkenden Menschen von dieser Epoche endlich befreit.

Die Reinigung wird dort oben enorm brutal werden müssen. Offenbar brauchen die Schweden diese starke Dosis, weil dort der Sozialismus schon sehr lange an der Macht ist.WE.

[13:25] Leserzuschrift-DE zu Flüchtlinge sollen ohne Zeugnis studieren dürfen

Flüchtlinge mit guten Deutschkenntnissen sollen in Niedersachsen auch ohne die bislang notwendigen Zeugnisnachweise studieren dürfen. Viele müssen Unterlagen wie Schulzeugnisse in ihrer Heimat zurücklassen. Ihnen soll hierzulande der Weg zum Studium nicht versperrt bleiben, fordert Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljajic.

Bisher Gerücht, jetzt amtlich: Der Wunsch, Flüchtlingen wirklich alles zu geben, auch wenn dabei massiv Regeln gebrochen werden! Die versteckte Botschaft: Wir geben WIRKLICH alles, was wir den Kötern des alten Volkes wegnehmen, unseren neuen Göttern. Die sind unser neues Heil. Merkels Will-vergöttern-Kultur auf dem Vormarsch Richtung Islam im Hochschulbereich. Das wird nicht ohne Folgen sein, die Professoren, die Muslimen nicht passen, werden schon bald gemobbt werden! Die halale Mensa . . . eine andere wird es bald nicht mehr geben.

Einige Flüchtlinge beherrschen noch nicht einmal das Plus/Minus-Rechnen (!)…

[13:40] Der Stratege:

Da fragt man sich schon, warum unsereins Abitur/Matura machen muss und hier Leute ohne Zeugnis studieren dürfen, die weder rechnen noch schreiben können. Würde mich interessieren, wie die eine Fast-fourier-Transformation berechnen oder ein Dreifachintegral bestimmen oder gar selbiges per vollständiger Induktion beweisen wollen?

[13:50] Der Artikel ist von 2015 und die Forderung kam von einer grünen Ministerin. Da ist dann alles klar.WE.

[14:45] Leserkommentar-LU: Diplomanerkennung:

ich habe einmal für das Hochschulamt (das war eine Tätigkeit damals vom Jobcenter um für sein Arbeitslosengeld arbeiten zu gehen) gearbeitet! Damals musste ich auch im Empfang für die Diplomanerkennung arbeiten.

Sie können sich nicht vorstellen, wieviele hier schon angekommen sind in unseren westlichen Ländern mit unerkanntem Diplom, die aber schon längst eine feste Arbeitsstelle hatten (ohne Diplomanerkennung und bevor die hier ankamen), die nur noch wegen Ihrer Diplom Anerkennung kamen zum Hochschulamt um die feste Arbeitsstelle antreten zu können, ohne die nötige Qualifikation.
Mit nötiger Qualifikation meine ich, dass die an Ihrer Schule oder Uni in deren Länder viele Fächer (manchmal mehr als 4 Fächer) gar nicht mal in deren Land auf dem Lehrplan stehen so wie bei uns. Und trotzdem bekamen die schon damals, vor mehr als 4 Jahren, Ihre Diplome meistens anerkannt! Und das war Querbeet von der Krankenschwester bis zum Informatiker!

Heute weiss ich dass es Plan des Drehbuch-Szenarios sein muss, den normal ist sowas nicht mehr und man versteht fast die Welt nicht mehr, wie man sowas nur zulassen kann!

Die Bevorzugung der Moslems auch hier ist auch ein Teil des Drehbuchs und läuft auch schon lange.WE.

[13:20] Der Pirat zu Dresden: Sozialarbeiterin (44) vergewaltigt – Frau war dienstlich in Wohnung des jungen Täters

Es ist unfassbar, was in diesem Lande alles geschieht. Wenigstens hat sie Anzeige erstattet und sich keine Sorgen gemacht, dass dieser Fall für rechtspopulistische Zwecke genutzt werden könnte. Die Gutmenschen erleben es langsam, dass sie auf dem selben Planeten wohnen, wie die Skeptiker der unkontrollierten Zuwanderung!

Die Medien sind heute wieder voller „Einzelfälle“. Siehe dazu auch hier.

[13:35] Leserkommentar-DE:

Ich empfehle bei einer Suchmaschine einfach mal „Messer“ oder „Gruppe junger Männer“ oder „Joggerin“ einzugeben. Da kommen im 2-Stundentakt neue Meldungen zum Thema Multikulti.

[12:25] Jouwatch: Arzt aus Hamburg: So betrügen uns Asylbewerber

Shahram Kholgh Amoz, ein Mediziner aus Hamburg, veröffentlichte gestern auf seinem Facebookprofil die Zusammenfassung eines Gesprächs, das er mit einer Frau geführt hat, die als Patientin von ihm behandelt werden wollte. Nachdem er sie fragte, warum sie zwei Namen hat, erklärte sie ihm, daß ihr deutscher Anwalt ihr dazu geraten habe. Zwei Namen steigerten die Chancen auf Bewilligung ihrer Asylanträge und damit auf Geld. Außerdem habe sie mit zwei Namen die Möglichkeit, in die Heimat zu fliegen. Bei ihrer Rückkehr könne sie problemlos wieder als Asylbewerberin in Deutschland leben.

Anwälte, Fluggesellschaften & Co: Das Gegenstück zum „Modernisierungsverlierer“: der Asylindustrieprofiteur.

[13:05] Leserkommentar-DE:

Geld regiert die Welt! Und dafür verkauft der Kapitalist auch seinen letzten Strick an dem er aufgehängt wird.(sinngemäß von Lenin, glaube ich) Der Industrie geht es ganz einfach ums Geschäft – und die Politik gehorcht weitgehend der Industrie. Die Probleme interessieren die Industrie nicht, – ja sie verdienen sogar daran. Daran zerbricht die Gesellschaft und anschließend auch die Industrie. Die Katze beisst sich in den Schwanz!

[13:15] Ohne massive Gehirnwäsche und Erpressung der Politik und des Staatsapparats wäre das alles gar nicht möglich.WE.

[13:15] Leserkommentar-DE:

Der im Jouwatch-Artikel gegebene Facebook-Link funktioniert nicht mehr. Zufälle gibt’s!

[10:45] JF: Kopftuch-Hype: Lautloses Einsickern

Was möchte ein betrunkener, rasender Kokain-Kurier später mal werden…na, ratet! & icke mussten noch schnell dazu etwas aufschreiben…

Dies unterstützen wir gerne

Agrarminister Schmidt setzt Glyphosat mit Hinterlist durch. Wir fordern seine Entlassung – jetzt unterzeichnen!
CAMPACT.DE

Augsburg: Linkes Lokal verbietet Asylanten den Zutritt

ine sich als dezidiert links ausweisende Bar in Augsburg hat angekündigt, einer Gruppe von Flüchtlingen künftig keinen Zutritt mehr zu gewähren. „Wir haben die Schnauze total voll! Es macht keinen Spaß mehr bei uns. Ich bin sprachlos. Die Jungs sind beratungsresistent, hochaggressiv und für uns nicht mehr tragbar“, schrieb die Wirtin.

Eine sich als dezidiert links ausweisende Bar in Augsburg hat angekündigt, einer Gruppe von Flüchtlingen künftig keinen Zutritt mehr zu gewähren. „Wir haben die…
JUNGEFREIHEIT.DE

In Dresden-Friedrichstadt wurde am Donnerstag eine Sozialarbeiterin mitten im Dienst vergewaltigt. Wie die Dresdner Polizei am Sonntag mitteilte, verging sich der Beschuldigte mit brutaler Gewalt an der Frau: „Die 44-jährige Geschädigte begab sich in ihrer Funktion als Sozialarbeiterin in die Wohnung des 20-jährigen syrischen Tatverdächtigen. Dieser verging sich schließlich gegen den Willen der Frau sexuell an ihr bis hin zum vollendeten Geschlechtsakt“, so ein Polizeisprecher.

+++ Proteste gegen Parteitag: »Die AfD angreifen – mit allen notwendigen Mitteln!« +++

+++ Auf Parteitag: Berliner AfD-Chef Pazderski will Bundesvorsitzender werden +++

+++ Messerangriff auf CDU-Politiker: Frau Merkel, Ihre Scheinheiligkeit und Doppelmoral widern mich an! +++

+++ Zirkus der Zombies: Merkel ist die personifizierte Berta von Loriot +++

+++ Messerangriff auf Bürgermeister von Altena: Linke macht AfD mitverantwortlich +++

+++ Alice Weidel: Immer stärkere Einwanderung in Deutschlands Sozialsysteme +++

+++ Lecker Pöstchen von Mutti: Für Merkels bisherigen Außenminister wird es plötzlich eng +++

+++ Randalebasis Rigaer Straße: »Dialogprozess Samariterkiez« droht wegen Autonomen zu scheitern +++

+++ Vor Dieselgipfel in Berlin: In 28 Städten in Deutschland drohen Fahrverbote +++

+++ Glyphosat: Keine Absprache mit Merkel – Schmidt entschied im Alleingang +++

+++ Glyphosat-Abstimmung – »In die Fresse«-Nahles schäumt: »Ich möchte wissen, ob das mit Wissen von Merkel passiert ist« +++

+++ CSU verabreicht der Großen Koalition Glyphosat +++

+++ Ein »Konter-Marsch durch die Institutionen« ist fällig +++

+++ Steinmeiers Dank: Der Kanzlerpräsident und seine Präsidialkanzlerin +++

+++ Die Stunde des Frank-Walter Steinmeier +++

+++ Für eine neue Strategie im Fall Angela Merkel: Die teuerste Politikerin der Welt im Kanzleramt +++

+++ Neo-Stasi-Gruppe »Zentrum für politische Schönheit« legt mit »Höcke-Hörbuch-Aktion« nach +++

+++ Berichterstattung über die AfD: Schreiben nach Gehör und Gefühl +++

+++ Merkel, Schulz, Seehofer – Die Pattex-Parteichefs +++

+++ Nach Demonstrationsverbot: Festgenommene Identitäre entpuppen sich als Linksextreme +++

+++ AfD-Fraktionsvize Felser produzierte antisemitische Videos für Rechtsextreme +++

+++ Glyphosat-Abstimmung löst schwarz-roten Eklat aus +++

+++ Diesel-Fahrverbote: Umweltschützer beantragen Erzwingungshaft +++

+++ Nordhein-Westfalen: Diesel-Fahrverbote werden vorbereitet – Pendler sollen »von der Straße ferngehalten werden« +++

+++ Mahnmal-Aktion gegen Höcke: Polizei ermittelt gegen Aktivisten +++

+++ »Herr Drygala lügt gezielt«: Dekan relativiert eigene Vorwürfe gegen Jura-Professor Rauscher +++

+++ RT Deutsch-Exklusiv: »Leak beweist Kooperation zwischen US-Verbündetem SDF und Islamischem Staat« +++

+++ »Notreisende« belagern Kirchen und Geschäfte: Vorarlberger genervt vom Bettler-Unwesen +++

+++ »Hätte Hillary gewonnen, wären wir jetzt im Krieg« +++

+++ Deutsche Mainstreammedien in Wallung: Orbán will mit Buchoffensive über US-Milliardär Soros aufklären +++

+++ Israel will palästinensische Hochhäuser abreißen: Die Neuteilung Jerusalems +++

+++ Bitcoin durchbricht 10’000-Dollar-Marke +++

+++ Frankreich ist bunt: Macron will Maßnahmenpaket gegen Sexismus +++

+++ Australische Polizei verhaftet IS-Sympathisanten wegen Terrorplänen für Silvesternacht +++

+++ Black Friday in USA: Neuer Rekord beim Waffenverkauf aufgestellt +++

+++ Neujustierung der Nato: Eine andere westliche Ostpolitik +++

+++ Nur Gold ist Wahres: BRICS plant Einrichtung eines einheitlichen Goldhandelsystems +++

+++ Reporter ohne Grenzen wollen kritische Pressekonferenz in Genf über syrische Weißhelme verhindern +++

+++ BND beobachtet Bosnien-Herzegowina wegen Islamisierung +++

+++ Jugendliche Einwanderer randalieren in Brüssel +++

+++ Ritualmord an Zarenfamilie? Ermittler prüfen Theorie um Erschießung der Romanows +++

+++ Hochprofitable Geschäfte über Malta: So finanziert Europa Libyens Chaos +++

+++ Aktivisten fliegen mit Undercover-Aktion bei »Washington Post« auf +++

+++ Leak von US-Verbündeten in Syrien: US-Koalition hat 4.000 Soldaten am Boden – Auch Deutschland dabei +++

+++ Messerstecher gibt es nicht nur in Altena +++

+++ SPD wehrt sich: Union will ab Sommer 2018 wieder nach Syrien abschieben +++

+++ Man kriegt Haare auf den Händen und Rückenmarksschwund… – Cannabis-Studie: So stark gefährdet Kiffen die Gesundheit +++

+++ Neue sexuelle Orientierung wird bald Realität: Digisexuals +++

+++ Migrationsforscherin Kelek: »Familiennachzug fördert Parallelgesellschaften« +++

+++ Fregatte »Mecklenburg-Vorpommern« kooperiert mit NGO-Schiffen als Migranten-Taxi +++

+++ Vor Anschlag auf Weihnachtsmarkt: Amri wollte Flüchtlingshelferin heiraten +++

+++ Großeinsatz nach Amokdrohungen gegen zwei Schulen in Baden-Württemberg +++

+++ »In Streit geraten« bunter Alltag für normale »Beheimatete«… – 15 Zentimeter langer Schnitt: Attentäter stach NRW-Bürgermeister in den Hals +++

+++ Berlin-Kreuzberg: Polizei-Bewerber nach Verfolgungsjagd mit Koks im BMW erwischt +++

+++ Berlin-Mitte – Laute Musik in U8: Mann bittet um Ruhe und wird zusammengeschlagen +++

+++ Mächtig Baddabumm: Zoll stoppt Kleinlaster mit 2,6 Tonnen illegalen Böllern +++

+++ Beitrag über Lichtermarkt in Elmshorn: NDR giftet gegen PI-NEWS +++

+++ Medien: Karlsruhe-Mörder ist »Bundeswehrsoldat« – der brave Soldat »Shahriar« +++

+++ Die Polizei verzeichnet an den Berliner Schulen einen konstanten Anstieg der Gewalt – auf inzwischen mehr als 5300 Vorfälle jährlich +++

+++ »Wir wollen Islamisierung zurückdrehen«: Von Storch schließt Tolerierung einer Minderheitsregierung aus +++

+++ »Wolfskind« (6) endlich in Sicherheit +++

+++ Angreifer soll Flüchtlingspolitik des CDU-Politikers lautstark kritisiert haben: Messerangriff auf Bürgermeister von Altena +++

+++ Deutschenklatschen…. : Von Gruppe verprügelter 35-Jähriger schwebt nach Angriff in Lebensgefahr +++

+++ Kinderrechte: Der Staat entmündigt seine Eltern +++

+++ Daten von Flüchtlingen: BAMF bietet Einfallstor für ausländische Spione +++