30.000 abgelehnte Asylbewerber

Ein Gastbeitrag von Markus Hibbeler „30.000 abgelehnte Asylbewerber spurlos verschwunden“, lese ich gerade auf dem Titel der Zeitungen am Kiosk. Deutschland ist sonst so genau: wenn ich meine Steuererklärung mache, muss bis auf die letzte Kommastelle alles korrekt sein, sämtliche Belege müssen exakt geordnet und vor allem pünktlich abgegeben werden. Bekomme ich einen Strafzettel oder […]

über Asyl-Irrsinn in Deutschland: 30.000 abgelehnte Asylbewerber spurlos verschwunden — philosophia perennis

Die „Famadihana“ ist seit dem Ausbruch der Lungenpest verboten, aber lokale Behörden sorgen sich, dass die Menschen das Verbot missachten.

Auch in Kenia, Äthiopien, Südafrika, Mosambik, Tansania, Réunion, Mauritius, Seychellen und auf den Komoren gibt es Pestfälle. Wer demnächst eine Reise in diese afrikanischen Länder oder nach Madagaskar plant, sollte sich vorab beim Auswärtigen Amt über die Risiken informieren oder den Reiseveranstalter kontaktieren.

Dabei werden die Gebeine der Toten mindestens alle zehn Jahre aus ihren Gruften geholt, ausgewickelt und in neue, seidene Leichentücher eingeschlagen. Bei dem Totenkult ist es ganz normal, dass die Leichname von Verwandten und Freunden berührt werden.

http://www.bild.de/news/ausland/madagaskar/bizarres-totenritual-uebertraegt-pest-53719768.bild.html

Randriamarotia zur britischen „Sun“: „Wenn eine Person an Lungenpest stirbt und dann in einem Grab beerdigt wird, das anschließend für eine Famadihana geöffnet wird, können die Bakterien immer noch übertragen werden und denjenigen kontaminieren, der mit dem Körper in Berührung kommt.“

+++

 

Ein Gedanke zu “30.000 abgelehnte Asylbewerber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s