Glyphosat, die Katastrophe — >

Der König von Saudi-Arabien, Salman bin Abdulaziz Al Saud, hat am Samstag mit einem Dekret ein neues Antikorruptions-Komitee ins Leben gerufen, dass die uneingeschränkte Vollmacht besitzt, die „Korruption“ im Lande zu bekämpfen. Das Komitee wird von Kronprinz Mohammed bin Salman geleitet, der sofort die Verhaftung von 11 saudischen Prinzen, vier amtierende Minister der Regierung, zahlreiche ehemalige Minister, die Chefs der TV-Sender und viele weitere Führungspersönlichkeiten angeordnet hat.

Mohammed bin Salman

Das Komitee ist befreit „von allen Gesetzen, Regeln, Instruktionen, Befehlen und Entscheidungen„, während es seine Aufgabe erfüllt, nämlich, „die Identifizierung der Verbrechen, Personen und Entitäten„, die schuldig oder mitschuldig an der Korruption sind, und bekommt Befugnisse entsprechende Strafmassnahmen aufzuerlegen. Das schliesst die Beschlagnahmung von Vermögen, Reiseeinschränkungen und Verhaftungen ein.

Was hier passiert ist ein massiver interner „Regimewechsel“, denn was überrascht ist die Verhaftung des prominenten Milliardär, Mitglied der Königsfamilie und einer der grössten Aktionäre der Citibank, der News Corp. und von Twitter, der oft in den US-Medien aufgetreten ist, Prinz Al-Waleed bin Talal, mit wie gesagt 10 weiteren hochrangigen Prinzen und 38 Minister, denen Korruption und Geldwäscherei vorgeworfen wird. Die Privatflugzeuge aller Prinzen wurden mit einem Startverbot belegt.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Massenverhaftung der Elite in Saudi-Arabien http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/11/massenverhaftung-der-elite-in-saui.html#ixzz4xXeqZQyb

Passend dazu möchte ich auf folgenden Artikel hinweisen:

ARD macht PR für Saudi-Arabien – aus leicht durchschaubaren Motiven

Die ARD ist ein korrupter Medien-Shit-Haufen, der sich für Propaganda von den Saudis bezahlen lässt.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Massenverhaftung der Elite in Saudi-Arabien http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/11/massenverhaftung-der-elite-in-saui.html#ixzz4xXfS7ck2

 

Um Cholesterinwerte zu senken, sollten regelmäßig Walnüsse gegessen werden

Erhöhte Cholesterinwerte können dazu beitragen, dass sich ernsthafte Erkrankungen entwickeln. Forscher fanden jetzt heraus, dass ein regelmäßiger Konsum von naturbelassenen Walnüssen den Wert des sogenannten Non-HDL-Cholesterins um sieben Prozent reduzieren kann. Dieser Effekt ist scheinbar völlig unabhängig vom Verzicht auf andere Nahrungsmittel….

http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/haeufig-walnuesse-essn-kann-schlechtes-cholesterin-abbauen-20171103391898

Bio-Stents führen häufiger zu weiteren Herzinfarkten als Metall-Stents

Vielen Herzpatienten wird aufgrund ihrer Erkrankung ein sogenannter Stent eingesetzt. Diese „Gefäßstützen“ sorgen für eine mechanische Stabilisierung der Gefäßwand. Seit einigen Jahren werden auch biologisch abbaubare Stents verwendet. Doch Forscher aus der Schweiz stellten nun fest, dass sich durch diese das Herzinfarkt-Risiko erhöht.

http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/biologisch-abbaubare-stents-erhoehen-herzinfarkt-risiko-20171104391941

http://www.bild.de/regional/bremen/polizei/fahndet-nach-diesem-paerchen-53757274.bild.html

 Doch da ist kein Geld mehr, die Gangster flüchten unerkannt.

http://www.bild.de/bild-plus/regional/berlin/raubueberfall/drei-ueberfaelle-in-zehn-minuten-53753124.bild.html

Im Februar kam ein Maskierter in den Laden, richtete eine Pistole auf Fuhrbergs Bruder. Der Täter entkam mit 60 Euro statt der ganzen Kasse, als der Bruder auf die Überwachungskamera zeigte.

►Nach einem Einbruch am 12. Oktober – die Täter klauten alle Zigaretten im Wert von 4000 Euro – hat der Späti-Besitzer seine Sicherheitsvorkehrungen weiter verstärkt. Unter anderem hat er einbruchssichere Rollläden einbauen lassen.

 

Der Soja-Boom hat Argentinien reich gemacht. Doch in den Anbauregionen nehmen Krankheiten und Fehlgeburten zu. Argentinien ist Teil eines Feldversuches geworden, und die EU führt ihn die nächsten 10 Jahre weiter, in Europa. Die Hände von Alfredo Cerán: Seine Fingernägel sind verbrannt. Er leidet an einer nicht-alkoholbedingten Leberzirrhose – neun Jahre hatte er auf einer […]

über Glyphosat, stumme Zeugnisse einer schleichenden Katastrophe — Indexexpurgatorius’s Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s